StartseiteSuchenMitgliederTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was hört ihr gerade?
Heute um 0:51 von Jin

» Was tut ihr gerade?
Heute um 0:41 von Escanor Lionheart

» Happy Birthday!
Heute um 0:14 von Takeuchi Sora

» Spam~
Gestern um 22:00 von Lucy

» [WR][EA] Dimoriarty Lajos [uf]
Gestern um 13:41 von Ezekiel

» Abwesenheitsliste
Gestern um 12:28 von Nero

» Was liegt gerade rechts neben dir?
Mo 11 Dez 2017 - 19:01 von Bryan

» Im Moment
Mo 11 Dez 2017 - 18:54 von Risa

» Rosenspiel
Mo 11 Dez 2017 - 18:30 von Takeuchi Sora

» Ich hasse..
Mo 11 Dez 2017 - 18:08 von Risa

»crews«

Piratenbanden







Divisionen





Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

Der Park

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Gast

avatar


BeitragThema: Der Park   Do 5 Apr 2012 - 21:43

das Eingangsposting lautete :

» Park

Gleich neben der Brücke erstreckt sich an dem Bachlauf entlang ein kleiner Park. Es duftet nach frischem Gras und auch das Trällern der Vögel erschallt in der Luft. Es gibt hier genügend Bänke um sich zu setzen, selbst ein Platz zum Grillen ist vorhanden. Das Gras ist aber an manchen Stellen so weich, dass so mancher gerne auf die Bänke verzichtet um sich direkt auf dem Boden auszustrecken.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 19:24

Hoju steckte das schwert weg. und grinste ihr bezauberndes lächeln ließ ihn sofort allen zorn verblaßen nun sgte er auf ihre reaktion hin wo sie anspielte er sie ein schwächling lächelnd. " wenn ich ein schwächling bin dann werde ich es nciht schaffen dich biss zum grilplatz auf den händen zu tragen und da ich weiß das ich das kann wieß ic hdas cih kein schwächling bin. und du möchtest die berühmteste piratin aler zeiten werden? da hast du dir aber ein großes ziel gesezt muss man dir lassen doch dann müssten wir zusamen arbeiten den wenn wir jeder einzeln sien ziel ereichen will dann müssten wir uns gegenseitig auschalten und das ist nicht so prickelnd." er hielt nun die hand auf den bauch und dieser knurte. " hunger..."

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 20:43

Nur gut, dass dieser Raiden sich gleich wieder entspannte. Vielleicht war er ja doch ein ganz netter Kerl. Doch darüber wollte Azuka sich nun auch nicht den Kopf zerbrechen. Stattdessen wollte sie endlich etwas zu Essen haben! So schlenderte sie ohne weiteres Nachdenken und ohne großartig auf den anderen Piraten zu warten schon in eine Richtung, aus der der Geruch des frisch gegrillten Fleisches drang. Raiden schien es ja nicht anders zu gehen, weshalb zu erwarten war dass er ihr folgen würde. Darauf verließ sie sich jedenfalls.
Der Schwertkämpfer hatte etwas von Zusammenarbeit gesagt, woraufhin sie wenig später zunächst bloß mit einem Schulterzucken antwortete, bevor sie zu sprechen begann. »Meinst du? Na ja, solang du mir nicht im Weg stehst... Noch wüsste ich keinen Grund, dich auszuschalten.« Immerhin schien er ja doch ganz in Ordnung zu sein. Und dass er Piratenkönig werden wollte sollte kein großes Problem sein, schließlich wollte Azuka weit mehr als das! Sie hatten also keinen Posten über den sie sich streiten könnten.
Da fiel ihr aber noch etwas ein, was sie unbedingt von Raiden wissen wollte. Da er ja Piratenkönig werden wollte, war er mit Sicherheit schon Pirat, und echte Piraten hatten immer was zu erzählen! »Sag mal, als Pirat... was hast du bisher schon so erlebt?? Ich bin noch nicht lang unterwegs, kannst du mir nicht von einem Abenteuer erzählen??«
Als sie ihm diese Fragen stellte wirkte Azuka so gar nicht mehr wie die entschlossene Piratin, sondern mehr wie ein neugieriges Kind. Entsprechend erwartungsvoll ruhte ihr Blick auf der neuen Bekanntschaft. Sie hatte sich schon immer für solche Geschichten interessiert, für Abenteuer von hoher See!

Nach oben Nach unten
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 20:53

Lächelnd folgte er der Jungen Piratin richtung essen doch Sie redete ein bischen aber er antwortete erst mnicht bis das sie fragte Was er shcon alles erlebt hatt dan grinste er und deutete auf seine narbe am brust korb. " siehst du die das war der beginn meiner reiße das entschloß mich pirat zu werden ein pirat hatte mich fast getötet aber auhc meine eltern doc hdas schlimmere war das die marine der stadt nichts tat weswegen ich zuerst ihn tötete und dan diese division und schwor mir das ich anders sein werde. dan Knöpfte er sein hemd auf. Diese narbe war in meinen ersten krieg wir haben einen gefangenen von einer marine division befreit und ich wurde schwer verlezt. Doch das größte abenteuer war es wie ich meine freunde fand den das ist das schönste wen man kammeraden findet auf die man sich 100% verlaßen kann" err grinste und sie waren fast bei den gril platz angekommen. " ich glaube kaum das sie uns was abgeben werden hm. denkst du das was ich denke ?"

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:02

Der braunhaarige musste grinsten als Rukia verstand worauf Drake aus war, und es freute ihn das sie einen neu start starten wollte, auch wenn es nur für einen Tag währe. "Rukia, ein wirklich schöner Name.." sagte der Pirat und grinste weiter vor sich hin. "Spazieren gehen? Klar doch!" war die Antwort auf die Frage der schwarzhaarige, und Drake machte den ersten Schritt, aus dem Gras, rauf auf den bepflasterten Boden. "Sag mal Rukia, wie lange hast du denn Urlaub?" begann nun Drake das Gespräch, und kam ebenfalls wie die dunkelhaarige nicht aus dem grinsen heraus. Zwar war ihm die Situation auch etwas ungewohnt, da sich die beiden bisher nur in einem Kampf gegenüber standen aber dennoch freute sich der 16-Jährige das er das Mädchen nun hoffentlich bald besser kennen lernen würden.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:03

Er hatte tatsächlich etwas zu erzählen! Aufmerksam wie sonst nur selten, lauschte Azuka den Worten des Schwertkämpfers, der, wenn man seine Narben betrachtete, wirklich schon einiges hinter sich haben musste. Von allem war die Rothaarige wirklich beeindruckt.
»Wenn du schon so viel erlebt hast, hast du bestimmt auch schon ein Kopfgeld, oder??«, fragte sie weiter, als sie den Platz, an dem eine Gruppe von Zivilisten sich zum Grillen versammelte hatte, bereits erreicht hatten.
»Ich glaube kaum das sie uns was abgeben werden. Denkst du das was ich denke?« Die Frage ließ Azuka zunächst etwas stutzen, denn eigentlich dachte sie gerade gar nicht wirklich darüber nach, wie sie an das Fleisch kommen könnte. Ihr 'Plan' war es gewesen, sich einfach etwas zu nehmen, wieso sollten die anderen schon was dagegen haben?
Doch das Ganze dürfte sich von selbst erledigen, als mit einem Mal zwei der Leute die beiden entdeckten, und von ihren gemütlichen Plätzen auf einer Decke am Boden aufsprangen. »Was-was macht der denn hier? Den kenn ich doch! Das ist doch der Kerl den wir letztens auf dem Steckbrief gesehen haben...!« Mit leichter Verwunderung beobachtete Azuka, wie die kleine Gruppe nach kurzem Zögern ziemlich schnell ihre Taschen nahm und sich vom Acker machte. Alles was blieb war der Grill mit dem brutzelnden Fleisch und die Picknickdecke.. dazu etwas Brot und ein paar Säfte. Traf sich ja eigentlich ganz gut, trotzdem kam die Piratin aus der Verwunderung kaum heraus. »Also HAST du ein Kopfgeld.« Schlüssige Feststellung!
Nach oben Nach unten
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:16

Hoju grinste als er merkte das sie sich wirklich interesierte das war erlich gesagt sehr angenem wen man so zusah wie sie sienen worten lauschte. Sie fragte nun ob er schon ein kopfgled hatte und er grinste frech. " naja ein bischen was habe ich. sind zurzeit 15.000.000 aber ich weis nicht ob es nicht bald anders aussieht. mal sehen mal sehen." nun sah er zu der gruppe zivilisten und Lachte als die auf einmal weg ranten. er ging nun zum gril und sah auf das fleisch 5 stück gesamt von einen schönnen saftigen steak aber es war noch nicht ganz durch. Er zog nun sien hemd aus und legte es auf den boden " setz dich darauf nicht das du dreckig wirst." nun legte er seine schwerter ab und neben sien hemd. " erzähl was von dir lass mich mehr über dich erfahren

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:29

»15 Millionen...!«, wiederholte Azuka, mit großen Augen voller Erstaunen. Was für eine Summe! - Dass auf ihren eigenen Kopf genauso viel ausgesetzt war, erwähnte sie dabei gar nicht. Oder eher, sie wusste überhaupt nichts davon. Sie hatte jedenfalls noch keinen Steckbrief von sich selbst entdeckt, wie sollte sie also darüber Bescheid wissen? Zeitung las sie ebenso wenig.
Dem Angebot Hojus, sich auf sein Hemd zu setzen, kam die Piratin gern nach, auch wenn die Picknickdecke der geflohenen Zivilisten sicher passender gewesen wäre. Nun wollte er also etwas über sie erfahren? Azuka musste einen Moment lang nachdenken, da sie nicht so recht wusste was sie denn berichten könnte. Schließlich war sie, wie bereits gesagt, noch gar nicht allzu lang unterwegs. Dann fiel ihr aber doch etwas ein, womit sie anfangen könnte - wie wär's mit ihrem Namen?
»Vorab, mein Name ist Azuka! Azuka Campbell.« Das war doch schonmal ein Anfang. Und immerhin hatte der Schwertkämpfer seinen Namen auch längst genannt. »Ich bin erst vor ein paar Wochen richtig losgezogen. Dafür hab ich aber schon echt viel erlebt! Ich war zuerst auf einer ziemlich hässlichen Insel, mit einem großen hässlich-grauen Gebäude, mit haufenweise Marinesoldaten. Das war echt nicht so toll, aber ich hab dort ziemlich lustige Leute kennen gelernt. Und ich war auf einem Passagierschiff unterwegs, und dann bei so einem komischen Turnier...« Wo sie so zurück dachte, fiel ihr auf dass es doch gar nicht so wenig war, was sie bisher erlebt hatte. Dafür dass sie noch nicht lang unterwegs war und das Piratendasein eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hatte... »Ich freu mich so auf all das, was noch auf mich zukommt!« Oh ja, das tat sie, absolut!
»- Aber was ist jetzt mit dem Essen?? ich hab Hunger! Hunger! Geht das nicht schneller??« Da war auch ihr großes Ziel ganz schnell erstmal wieder vergessen!
Nach oben Nach unten
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:35

" hmm... denn namen werde ich mir merken. Azuka schöner name" er sah in zwischen zeit zu dem fleisch und lauschte aufgeregt ihren worten. " klingt aufregend ich hoffe unsere wege kreutzen sich noch öfters du bist ein interesanter mensch muss man dir laßen. Er sah nun wieder zu dem fleisch und shcnappte isch dan 2 teller und legte es darauf und reichte ihr das tele und besteck. dan nahm er sich auch etwas und sezte sich neben sie " ich hoffe es schmekt dir " nun fang er an langsam zu essen und grinste es war echt lecker was diese zivilisten da machten das musste man ihnen wohl oder übel lassen

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 21:42

Die Worte des Schwertkämpfers schmeichelten Azuka sichtlich. Sie errötete leicht als er ihren Namen als 'schön' bezeichnete und sie selbst als eine interessante Person. Das hörte man schließlich nicht alle Tage, und auch so freundlich bedient wurde man nicht von jedem. Dankend nahm die Piratin den Teller mit dem Fleisch an, nahm sich noch etwas von dem da gelassenen Baguette und ließ es sich schmecken.
»Großartig! ich hab schon viel zu lang nichts so Gutes mehr gegessen!« So war das eben, wenn man ohne Koch über die Weltmeere segelte, und selbst auch nicht in der Lage war, etwas Appetitliches zuzubereiten. »Als nächstes werde ich definitiv nach einem Koch Ausschau halten...«, sprach sie, bevor sie weiter aß und in Windeseile den Teller leer hatte, nur um sich gleich Nachschlag zu nehmen.
Diesmal ließ sie sich jedoch etwas mehr Zeit, und ließ dabei den Blick über die harmonische Umgebung schweifen. »Hast du eigentlich schon mehr von der Insel gesehen? Gibt's hier noch was Interessantes zu entdecken? Wunderschön ist es ja allemal!«
Nach oben Nach unten
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 22:14

Hoju merkte die leichte röte der frau und wurde dann selbst etwas rot bei den anblicke.lähelnd ass er das essen das wirklich gut war und sagte dann “ auf jeden fall besser wie das gefängnis essen“ hmm er da hte ein wennig nach und sagte dann “ ich kann zwar nicht gut kochen aber bin ein guter waffeen bauer also wen du auf der suche nach jemmanden bist meld dich ruhig bei mir würde mich freuen und kämpfen kann ich razu auch noch das ist ja gleich noch viel besser“ mit ein breiten grinsen sagte er dqn abschliesend auf ihre frage hin “ ich kenne mich zwar nicht gut aus aber es gibt einen oster baum ein caffe und eine kussbrüke so weit ih weis“ gl grinsend setzte er einen schwer punkt bei der kussbrüke

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 22:25

Gefängnisessen... Wenn das wirklich nicht so gut war, sollte Azuka dafür sorgen nie gefangen genommen zu werden. Wenn nicht einmal das Essen dort gut war, hätte sie ganz sicher keine Lust darauf. Aber was machte sie sich überhaupt Gedanken darüber? Niemand würde es jemals schaffen, die zukünftig berühmteste Piratin der Welt zu fangen! Dafür würde sie schon zu sorgen wissen...
In sich hinein grinsend, lauschte sie mehr oder diesmal eher weniger aufmerksam den weiteren Worten ihres Gegenüber, der sie von seinen Qualitäten zu überzeugen versuchte. Sie würde es sich merken und vielleicht beizeiten tatsächlich darauf zurück kommen, jetzt interessierte sie, nachdem sie auch mit ihrer zweiten Portion schnell fertig war, aber eher was es auf dieser Insel noch alles zu sehen gab.
»Eine Kussbrücke...?«, wiederholte sie, wirkte dabei jedoch alles andere als begeistert. Eher abgeschreckt! Ein wenig wie ein kleines Kind, das sich vor Dingen wie dem Küssen oder der Liebe an sich noch fast ekelte. Dabei sah sie das keineswegs so. Sie setzte sich bloß nicht allzu oft mit dem Thema auseinander. Dafür war neben ihrem großen Traum auch gar kein Platz. So romantisches Zeug war vielleicht einfach nicht ganz ihr Ding. Oder vielleicht doch, und sie hatte nur Angst davor? Möglich... auch wenn sie das natürlich nie, niemals zugeben würde!
Daher wollte sie das Gespräch nun auch lieber ganz schnell in eine andere Richtung lenken. »Ich hab noch nie einen Osterbaum gesehen, da muss ich unbedingt hin! und ein Café... wenn es da was Süßes gibt, wäre das doch der perfekte Nachtisch!« Ungeduldig starrte Azuka nun auf den Teller von Raiden. Er sollte schnell fertig werden, damit sie sich auf den Weg zu diesem Nachtisch machen konnte! Dass sie nicht einfach fortging war vielleicht ein Zeichen dafür dass sie ihn ganz interessant fand. Denn normalerweise achtete Azuka keine Nettiquette und wäre einfach aufgestanden und gegangen, hätte ihr Gegenüber sie nicht interessiert.
Nach oben Nach unten
Hoju Raiden

avatar

EXP : 141
Beiträge : 1725

BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 22:34

Und schon hatte auch hoju auf gegessen es war echt le ker das muste er zu geben. nun als er die reaktion der junven damme feststellte als er von einer kzss brücke sprach war er nicht gerade ferwundert er merkte es schon von anfang am das sie nicht so eine rommantikerin war. nun ja ist ja jedem selnst überlassen was er macht. nun stand er auf undhengte sich seine schwerter um und hielt ihr die hand hinum ihr auf zu helfen “eine nachspeise ist garkeine so schlechte idee sagte hoju grinsend und ging langsam voraus in richtung oster baum und reichte ihr dabei die hand um sie nicht zu verlieren do hihm war bewusst das siesie warscheinlich nicht annehmen würde


tbc. osterbaum

_________________

Sprechen - Denken - Schatten Spricht




Hoju |Updates

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 11 Apr 2012 - 22:39

Glücklicherweise ließ Hoju Raiden nicht lang auf sich warten, und hatte seinen Teller auch recht bald leer. Azuka ließ sich erfreut aufhelfen. Bevor sie dem anderen Piraten folgte, fiel ihr Blick jedoch noch einmal auf dem Grill, wo immer noch zwei Spieße Fleisch vor sich hin brutzelten. Die konnte man doch nicht einfach so da liegen lassen! Kurzerhand schnappte sie sich die beiden Spieße, um sich mit ihnen die Zeit bis zur Nachspeise, oder zumindest bis zum Osterbaum zu versüßen, in dessen Richtung die beiden nun spazierten.
Tatsächlich dachte Azuka dabei gar nicht daran, Hojus Hand zu nehmen. Immerhin konnte sie selbst laufen, dachte sie sich, dabei bräuchte sie nun wirklich keine Hilfe.
Nur gut dass er sich hier halbwegs aus zu kennen schien - immerhin wusste er, in welche Richtung die beiden mussten. Azuka selbst hätte sich hoffnungslos verrannt!

--> hinterher
Nach oben Nach unten
Rukia
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 63
Beiträge : 1849

BeitragThema: Re: Der Park   Do 12 Apr 2012 - 13:47

Drake machte ihr ein Kompliment für ihren schönen Namen und das Mädchen wurde leicht rot und antwortete verlegen. "Danke. Drake ist übrigens auch ein wunderschöner Name und passt zu dir finde ich!" Ihr war Situation so seltsam es klinkt im wahrsten Sinne angenehm Unangenehm. Unangenehm nur da sie mit der Situation momentan noch so richtig im ihrem Kopf klar kam ,schliesslich spielten sie gegenseitig zwei Zivilisten die sich gerade erst vorhin kennen gelernt hatte obwohl ihr im Hinterkopf manchmal noch Bilder von ihren letzten beiden Treffen hochkamen. Drake hatte nicht dagegen spazieren zu gehen und er erhob sich vor ihr und packte ihr Zeichenzeug zusammen und erhob sich ebenfall und folgte ihm. "Also ich hab noch eine Woche Urlaub!" beantwortete sie ihn seine Frage "Und was ist mit dir? Was hat dich auf diese Insel verschlagen. Bist auf Reisen oder hast du von der Insel gehört wolltest mal hier hin?"

_________________

~Sprechen~Denken~



>>Charabogen<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Do 12 Apr 2012 - 21:55

Als die beiden 'Freunde' nebeneinander die Straße entlange liefen und den schönen Tag genossen erfuhr Drake das Rukia nun eine Woche Urlaub hatte von all der Gerechtigkeit und dem Schwertkampf. Er drehte seinen Kopf, und blickte der dunkelhaarigen in ihre Violetten Augen "Es ist Frühling.. und wie jeder weiß erblüht diese Insel jedes Jahr um diese Zeit in ihrer vollen Pracht." Während dessen blickte er zum Himmel raus und kniff ein wenig die Augen zu. "Sagen wir, ich bin hier um auch ein wenig Urlaub zu machen.." es flogen noch ein Schwalben Paar vorbei, und Drake blickte wieder gerade aus. Es dauerte einen Moment bis er wieder alles deutlich erkennen konnte, aber das ging auf vorüber. "Und nach deinem Urlaub? Was wird dein nächstes Ziel sein?" In dem Sinne war es ja unglaublicher Zufall das die beiden sich nach all den Ereignissen aus ihrer Vergangenheit wieder hier auf der Insel trafen. Weshalb der braunhaarige nun erfahren wollte, was das Mädchen eigentlich so trieb wenn sie nicht mal aufeinander stoßen.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Fr 13 Apr 2012 - 9:32

comes from Osterbaum

Zurück im Park nahm er erst mal die Berry aus den Portmonees und zählte wie viel er zusammen bekommen hat. War zwar kein großer Schatz aber eine beträchtliche Summe bekam er schon zusammen. Die Börsen warf er einfach auf den Boden mit dem für in sonstigen unwichtigen weiterem zeug. Sah's sich auf eine Bank und fing an seine Kekse zu futtern. Eine Weile würde er wohl noch sitzen bleiben, bevor er sich dann zu einem Wettbewerb auf machen würde von dem er hörte. Was er macht, hatte er sich schon überlegt und alles besorgt was er dafür braucht, bevor er auf die Insel kam.

Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Fr 13 Apr 2012 - 23:38

Nach einer gewissen Zeit lies Ciel das Blatt der er mit seinen Mund immer wieder nach oben in die Luft geblasen hatte einfach auf den Boden gleiten. Es schien fast so als wäre Ciel nun etwas langweilig geworden und so erhob sich dann der Henker des Meeres von seinem Bequemen Platz unter einem Baum. Als er endlich wieder auf seinen Füßen Stand streckte er sich zuerst einmal in alle Himmelrichtungen bevor er sein großes Schwert wieder auf seinen Rücken legte. Immerhin konnte er es schlecht hier zurück lassen.
Ciel machte sich nun langsam auf den Weg zu der kleinen Straße die durch den Wald führte. Bei einem Apfelbaum streckte er kurz seine rechte Hand etwas in die Luft und pflückte sich dabei einen roten Apfel. Kurz sah er sich den Apfel etwas genauer an bevor er dann zum ersten Mal in den Apfel biss. Es dauerte dann auch nicht lange bis Ciel die kleine Straße erreichte die durch den Park führte. Dort befanden sich dann wirklich auch einige wandere Menschen und mit seinem Apfel in der Hand von dem er immer wieder abbiss ging Ciel an den Leuten vorbei. Irgendwie wusste Ciel noch gar nicht was er genau auf dieser Insel tun sollte.

Nach oben Nach unten
Rukia
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 63
Beiträge : 1849

BeitragThema: Re: Der Park   Sa 14 Apr 2012 - 11:54

Rukia ging mit Drake den Park entlang, es war wirklich wunder schön hier, die ganzen Kirchblütenbäume blühten wie Drake sagte in voller Pracht. "Ja, du hast recht es ist wunderschön hier!" sie lächelte Drake an blickte aber dann wieder leicht schüchtern weg und errötete. Drake fragte sie was sie nach ihren Urlaub machen würde und sie musste kurz überlegen. Ein genaues Ziel hatten sie soweit sie wusste nicht, weswegen sie ihm antwortete. "Ich denke dann gehts wieder auf Hohe See, ich vor einiger Zeit auf einen Schiff angefangen und bin dort die Navigatorin, oder besser gesagt angehende Navigatorin denn so viel praktische Erfahrung hab ich da jetzt noch nicht!" sie schaute kurz verlegen rein. "Und was machst du so wenn du keinen Urlaub machst?"

_________________

~Sprechen~Denken~



>>Charabogen<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Sa 14 Apr 2012 - 12:02

Weiter ging es, die Kekse hatte er schon auf gegessen und die Tüte genauso wie die Geldbörsen auf den Boden geworfen. Genug Geld hatte er jetzt für eine ganze Weile. Es war zwar ruhig auf der Insel und man bemerkte nichts von dem sonst so gefährlichen Leben eines Gesuchten. Aber auf lange Sicht wäre es ja langweilig ohne Gefahr, durch Kopfgeldjäger oder Marine, die sich hier scheinbar nicht einmischt wenn etwas passiert, vor sich hin zu leben. Das einzige was in auch nur noch auf der Insel hielt war der Wettbewerb, deswegen machte er sich nun dorthin auf den Weg.


goes to Kirschblütenallee
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Sa 14 Apr 2012 - 19:20

Drake lief weiter, und genoss die Momente mit Rukia. Er lächelte sie an, und hörte ihr sehr aufmerksam zu was sie zu berichten hatte was sie als nächstes tun würde. Als sie zuende gesprochen hatte grinste er sie an "Navigatiorin?! Das klingt toll. dabei wünsche ich dir dann viel glück und natürlich spaß." Er blickte zum Himmel hinaus und hielt sich die Arme hinter den Kopf. Er überlegte erstmal einen Moment lang was er danach machen würde. Als er dies wusste lächelte er und blickte wieder zu Rukia "So sicher weiß ich es auch noch nicht, entweder ich gehe in die nächste Bibliothek und besorge mir einige Bücher, über Ohara.. oder ich werde mich selber auf den Weg dort hin machen und mir die Ruinen ein wenig genauer ansehen" Nach diesesn Worten sah er Rukia in die Augen und lächelte sie einfach nur an, wobei er auch ein wenig rot wurde. Anschließend blickte er wieder nach vorne, und entdeckte in der Ferne ein großes Gebäude. "Hey Rukia, lass uns doch zu dem Freilichttheater gehen, dort wollte ich Heute auftreten." Nach diese Worten nam er die Hand der Schwarzhaarigen und rannte mit ihr los

Tbc: Freilichttheater
Nach oben Nach unten
Rukia
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 63
Beiträge : 1849

BeitragThema: Re: Der Park   So 15 Apr 2012 - 16:16

Die beiden liefen weiter fröhlich und lächelnd nebeneinander her und Drake erzählte ihr das er demnächst nach Ohara gehen will oder mehr darüber herausfinden will. Rukia war erstaunt er interessierte sich als für Geschichte! "Das hört sich auch sehr interessant, wirst du dort auch forschen?" In dem Moment wo sie dies gesagt hatte schlug Drake ihr auch schon vor ins Freilichttheater zu gehen, weil er dort auftreten wollte und nahm ihre und zog sie mit. "Hey Drake langsam nicht so schnell!" kicherte sie und und beschleunigte nun auch ihr Tempo und mit ihm mit zu halten, und war zudem noch gespannt was er dort vorführen wollte und überlegte selbst ob sie dort auch was vorführen sollte, die Frage war nur was und dies machte ihr jetzt schon einiges an Kopfzerbrechen.

TBC: Freilichttheater

_________________

~Sprechen~Denken~



>>Charabogen<<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Mi 18 Apr 2012 - 18:42

Es verging einige Zeit in dem Ciel einfach auf der Straße die durch den Park führte herumging, dabei sah er immer wieder einige Leute, aber keinen davon kannte er. Als er seinen Apfel zu Ende gegessen hatte warf er ihn einfach in den Park hinein, immerhin würde der Apfel einfach verrotten und wäre daher kein Abfall. Der Henker des Meeres langweilte sich nun schon etwas, denn außer der schönen Natur gab es hier wirklich nichts zu sehen. Ein Schläfchen hatte Ciel ja auch schon gemacht und gerade einen Apfel gegessen also war er schon mal etwas ausgeruht und sein größter Hunger wäre für gewisse Zeit gestillt sein.
Da es ihm also im Park zu langweilig wurde machte sich Ciel nun auf den Weg einen weiteren Platz dieser Insel zu erkunden vielleicht würde er ja noch etwas Interessantes finden.
Mit langsamen Schritten macht sich Ciel auf den Weg aus dem Park, wohin ihn sein Weg noch führen wird wusste der Henker des Meeres noch nicht.

tbc: Kirschblütenallee

Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Fr 20 Apr 2012 - 23:50

Kirschblütenduft in der warmen Abendluft.
Eine angeheiterte Quinn rannte über eine Wiese des fast Menschenleeren Außenbereich des Parks, dort wo Bäume und pflanzen aus den sorgsam gepflegten Beeten und Reihen ausbrachen, knorrige Wurzeln über die schmalen Kieswege wuchsen, und kaum ein Mensch unterwegs war.
Sie wusste nicht so wirklich warum sie rannte, schließlich hatte sie es nicht eilig, oder?
Aber wen kümmerte das schon?
Sie ganz sicher nicht.
Mit einem leisen Lachen sprang sie über einen Steinbrocken, wandte den Blick zur Seite, weil sie meinte einen Hauch von schimmernden schwarzen Haar an der Ecke, wo die Steinbänke standen, wahrgenommen zu haben, drehte plötzlich ab und wollte da hin laufen.
Ein Baum stellte sich ihr in den Weg.
Das unverschämte Ding war auf einmal einfach da, genau da wo Quinn (nicht) hingesehen hatte!
Wie konnte das passieren?
Es war auf jeden fall nicht ihre Schuld.
Es war die Schuld des Baumes, dass sie seine Rinde im Gesicht hatte.
Ganz genau.
Die junge Frau mit dem rabenschwarzen Haar fing erneut an zu Lachen, schlang die Arme um den Baumstamm und rutschte so an ihm herab, bis sie auf dem Boden saß.
Jetzt sah sie vermutlich aus wie eine Baumkuschlerin, Nachts allein im Park, bei ihrem Lieblingsbaum.
Das war schon fast peinlich, also wieder auf die Füße.
Quinn zog sich am Stamm hoch, schüttelte den Kopf um den Nebel der betrunkenen Benommenheit loszuwerden, drehte einmal eine elegante Pirouette um den Baumstamm und stand dann wieder auf dem Rasen.
Dabei hatte sie nicht viel getrunken.
Nichtmal eine penetrante Alkoholfahne hatte sie.
Sie war es nicht mehr gewohnt, das musste es sein.
Das hatte man also davon, wenn man eine Marine-Kadettin war.
Nur gut, dass sie das hinter sich gelassen hatte.
Wieder sicher auf den Füßen ging sie, diesmal langsamer , denn Bäume waren immer noch heimtückisch, auf die Bänke zu und ließ sich auf einer nieder.
Seltsam....
Sie hätte schwören können eben jemanden in der Nähe gesehen zu haben.
Aber wer trieb sich Nachts schon alleine in einem Park herum, anstatt zu feiern?
Quinn.
Warum eigentlich?
Gute Frage.
Nun, fest stand, dass sie hier war.
Und damit hatte sich Quinns momentane Gedankenkapazität erschöpft.
Sie verlegte sich lieber darauf mit einem veträumten Lächeln sinnierend Löcher in die Nacht zu starren.


Nach oben Nach unten
Chelsea
[Revo] Kapitän

avatar

EXP : 1119
Beiträge : 1067

BeitragThema: Re: Der Park   Sa 21 Apr 2012 - 0:18

Chelsea brauchte mal ein wenig Auszeit, weshalb sie beschloss einen kleinen Abendspaziergang zu machen. Sie hatte nichts weiter an als eine einfache Jerans, ein Top, und ein kleines Jäckchän darüber. Sie lief mit verschränkten Armen dem Mond entgegen welcher sich in dem klaren Wasser wieder spiegelte. Schließlich kam Chelsea an der Reling an und lehnte sich an diese. Sie blickte hinunter ins Wasser, und konnte leichte verschwommene Umrisse von sich erkennen welche ihre Wellen schlugen. Sie lächelte, und richtete sich wieder auf. Mit einer Hand an der Reling lief sie dem beplasterten Weg entlang, und summte einige Töne vor sich her. Plötzlich entdeckte sie ein junges Mädchen. Sie schien ihren Spaß im Park zu haben, sie tobte hin und her, und kletterte auf Bäume. Chelsea lachte leicht, da sie es süß fand. Und machte einige kleine Schritte auf das Mädchen zu. Sie lächelte und gerade als sie das Mädchen ansprechen wollte, verlor sie einen ihrer Schuhe, und bückte sich schnell um diesen wieder auf zu heben. Dabei verschwand sie unbewusst hinter einer Bank und zog sich den Schuh schnell wieder an. Anschließend richtete sie sich wieder auf, und legte noch schnell ihr Haar an. Mit einem lächeln lief sie weiter und stand inzwischen dem Mädchen gegenüber. Mit freundlichem Lächeln und einer sanften Stimme sprach sie "Hey.. ist alles Inordnung..?" sie lächelte weiter, und sah das dunkelhaarige Mädchen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Der Park   Sa 21 Apr 2012 - 10:45

Seufzend stand Tetsuhiko an der Abgrenzung, welche die Betrunkenen davor bewahrte nicht in das Wasser zu fallen. Er wartete hier auf Nao, und hatte sogar seinen Speer nicht mitgenommen, ein äußerst merkwürdiges Gefühl für Tetsuhiko ohne seinen steten Begleiter umher zu wandern. Dennoch, er hatte Nao eine schöne Zeit im Park versprochen, und die wollte er ihr auch alle mal geben. Nur dennoch nervte ihn die Wartezeit ein wenig, dass sich Frauen auch immer Zeit lassen mussten… Für ihn hatte ja auch die normale Alltagskleidung gereicht. So machte Tetsuhiko einen Handstand auf der Absperrung und balancierte auf selbiger ein wenig herum, so dass die Zeit hoffentlich schneller für ihn verging, während er weiter auf Nao wartete und an sie dachte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Park   

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter