StartseiteSuchenTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was tut ihr gerade?
Gestern um 22:36 von Bryan

» Thread Baukasten
Gestern um 22:35 von Bryan

» News: November 2017
Gestern um 20:50 von Loki

» Spam~
Gestern um 14:44 von Benkei Kawauso

» Rangstruktur im Strong World
Gestern um 12:57 von Takeuchi Sora

» [Überlegung] Was wäre, wenn ..
Gestern um 12:55 von Takeuchi Sora

» Zählen bis das Team kommt
Gestern um 8:32 von Akame Shinzo

» Der User über mir...
Gestern um 8:32 von Akame Shinzo

» Kanas GFX-Area
Do 23 Nov 2017 - 23:51 von Kana

» Die Wälder
Do 23 Nov 2017 - 20:01 von Gamemaster

»crews«

Piratenbanden








Divisionen





Abteilungen

Truppen


Andere




Austausch
 

Obderdeck

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Gast

avatar


BeitragThema: Obderdeck   So 23 Sep 2012 - 16:30

Img Bild Folgt

Das Oberdeck der Kirameku Ryû. Eine große freie Fläche. In der Mitter natürlich der Mast wo die Segel gesetzt werden. Man kann hier noch einiges anrichten und dieses Deck zu einem machen was einzigartig ist. Bisher ist es noch sehr kahl und Leer. Eigentlich wie überall auf jeden Schiff. Mit ein bisschen Fantasie und Handwerkliches Geschick kann man hier aber dennoch einiges Anrichten und Verändern.
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   So 23 Sep 2012 - 16:34

cF --> Kleine Bucht


Es war soweit Natsu betrat als erster das Schiff, das Deck der Kirameku Ryû. Ein gutes Gefühl. natürlich musste man sich hier erstmal zurecht finden da es neu war, aber das sollte wohl das kleinste Problem sein. Man findet sich hier bestimmt recht Schnell zurecht. Das war also das Schiff der neuen Crew The Storm Dragons. Hier konnte man am Deck wirklich noch viel machen, dafür hat man ja die Handwerke auch hier am Board die mal neue Sachen machen können und dieses Deck etwas Ausstatten können.
Sinon betrat als Zweite das Schiff hinter Natsu. Nun warteten beide auf die anderen das die auch hier nach Oben kommen würden.


(Ich weiß ist wenig, aber ich will ja niemanden Aufhalten mit den Posten. Das nächste mal wird es mehr Razz)
Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Mi 26 Sep 2012 - 19:38

Liz schaute zurück, dann machte sie einen gewaltigen Sprung. Sie landete sanft mit ihren Beinen auf der Reling, ihres neuen Schiffes. Sie stieg hinunter und schaute sich um. Es war leer, sehr leer. Sie wunderte sich un dlegte ihren Kopf schief. "Wenn das in meinem Zimmer auch so leer ist, fress ich ein Besen...", sagt die blonde Dame zu sich selbst und machte einen kleinen Spaziergang über das Deck. Sie brauchte dringend neue Klamotten und sie hoffte das es hier irgendwelche Klamotten gab, die sie anziehen konnte. Die Blonde setzte sich erstmal auf die Reling und schaute in denn Himmel, sie wartete bis alle anderen ebenfalls angekommen waren.

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Fr 28 Sep 2012 - 18:51

Yumi betrat das Schiff.Ich sah mich um. Sie wollte unbedingt mit Natsu reden.Aber was sollte sie ihm zu erst sagen.Ihr ging ziemlich viel durch den Kopf. Yumi meine er war einfach so weg.Das Ärgerte sie einfach.Aber was sollte man machen. Ich sah mich um gerade viel war ja hier nicht los. Sie beobachte auch Liz gerade unauffällig war sie ja nicht mit ihren roten Haare gerade nicht.Yumis blink wanderte weiter zu Natsu. Sie lief auf ihn zu.Gerade war Yumi ziemlich sauer.Er war einfach weg das konnte Yumi immer noch nicht richtig verarbeiten hm das glaube ich jetzt nicht er ist hier ich habe ihn gefunden und doch ich meine....~dachte sie.Ihr Blick schweifte über das Deck des Schiffes.Noch so richt entschließen konnte sich die rothaarige noch immer nicht sollte Sie Natsu einfach ansprechen.Sie dachte an die alten Zeiten wo sie noch Kinder waren.Yumi hatte sich beim spielen das Auge verletzt.Und musste lange eine Augenklappe tragen das hatte ihr gar nicht gefallen.Noch immer hatte Yumi eine kleine Narbe über den rechten Auge.Den sie immer versuchte mit ihren roten Haaren zu verdecken.Langsam kochte es in der rothaarigen hoch.Sie schlich sich langsam an Natsu ran.Sie holte kräftig aus und verpasste Natsu ein deftige Kopfnuss.Und Yumi konnte gut zu schlagen. "Hahha da bist du ja wo warst du all die Jahre du Baka.....Na ....na Natsu......ich öhm ich bins Yumisagte sie mit ruhiger stimme.Yumi war es gewohnt immer ruhe zu bewahren aber man wusste nie wie sie drauf war.Man wusste nie wie sie reagierte.Yumi starte Natsu an ~Ob er mich noch kennt ich weis es ja selber nicht das hier ist doch Natsu oder etwa nicht.....hm ich freue mich irgendwie....hmm pf....~dachte sich der Rotschopf.Sie sah zu den rot haarigen jungen Mann."Du du bist doch Natsu oder etwa nicht ich weis es ist ewig her aber ich war mir da ganz sicher...."sagte Yumi.Und sah ihn bloß an weiter kam nicht über die Lipen der rot haarigen Piratin.Sie verschränkte die Arme und beobachte Natsu.Es ärgerte sie noch immer.Sie konnte es nicht so richtig glauben.Sie warte nun ab.Was würde Natsu sagen "WARUM.....du bist einfach so weg.....grrrrrrr....."sagte sie und verpasste Natsu noch ein ordentliche Kopfnuss.Warum Yumi so wütend war wusste sie im Moment selber nicht sie starte ihn einfach an und verschränkte die Arme.Yumi konnte sie brutal sein wenn sie nur wollte.Sie warte einfach ab was nun passieren würde.
Nach oben Nach unten
Natsu

avatar

EXP : 0
Beiträge : 4487

BeitragThema: Re: Obderdeck   Sa 29 Sep 2012 - 18:41

Natsu war mit Sinon auf Schiff gekommen durch seine große bewunderung aufs Schiff bemerkte er nicht wie die anderen ihm Hafen noch redeten und erst langsam nach und nach eintrudelten. So war nun auch Eli bei ihnen, ein lächeln zog sich über Natsus Gesicht, doch anstatt zu schreien driftete dieser ab und sabber lief aus seinem Mund. Dann fasselte Natsu auch wieder vom essen so wie man ihn kannte, so tauchten die wörter Schwein, Hünchen so wie Saftig aus seinem Mund auf. Dann tauchte eine junge Frau auf dem Schiff auf, nun sie war eine alte bekannt von Natsu, diese sprach erst zu Natsu und riss ihn dann mit einer Kopfnuss aus denn träumen übers Essen. Es war überraschend und so hielt Natsu sich die Stirn ehe er sich umblickte von wo der angriff gekommen sein sollte, dann sprach die Frau weiter und erst als er sie aus seinem Augenwinkel sah erkannte er sie. Doch wieder folgte eine Kopfnuss und Natsu landete Unsanft auf dem Boden, wobei er sich in schneider Sitz setzte und seinen Kopf rieb ehe er zu der Frau sprach ''Ach verdammt das tat weh und ja ich bin Dragneel B. Natsu der zukünftige König der Piraten und wer bist du''. Natsu versuchte sich an das Gesicht der Frau zu erinnern sie schien ihm mehr als nur bekannt zu sein, doch seit dem er aus dem Windmühlendorf verschwunden war wussten nur der Bürgermeister und Natsu Großvater das er jetzt Pirat war. Das war nun fast 3 Jahre her und Natsu war nur Hoju seinem Großenbruder gefolgt, wieder sah er die Frau an, dann erkannte er sie und ein schock überkam ihn, denn die Frau war Niemand sonst als Yumi Kaiken die ehemalig beste Freundin vor Natsu und die einzige Person vor der er sich fürchtete. Sie war die einzige die Natsu dazu brachte keinen Unsinn anzustellen wenn er mal wieder auf ärger aus war. So lag er regungslos am Boden, während Natsu sein Magen laut knurrte,nun Yumi wieder zusehen war auch wenn er es nicht zeigen konnte eine Freunde auch wenn sie sich verändert hat.


Out:Die anderen von der Bucht können sich dazu posten, sonst wäre Sinon jetzt dann Eli und dann Yumi.

_________________

Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Sa 29 Sep 2012 - 21:56

cf: bucht .
Lion landete mit galanten schritten auf dme deck und hielt sich erst einmal im hintergrund und wartete darauf das er angesprochen wurde oder zyra aufauchenwürde, erbobachtet die kinder und war sich nicht sicher was er nun tun sollte, dann entschied er sich mit schnellen schritte in richtuzng eines stapel fääßßer zu gehen und sich seufzent auf diese neider zu lassen , irgend wie lachte er und begann genüsslich etwas alkohol zu trinken. Tja nun war er Pirat damnn konte er sich auch wie winer benehmen und sich erst mal ordnetlich die brine dich saufen , was war schond abei gut er war mit einem haufen kinder auf dem schiff, wo er s drüber nahc dachte nicht die beste idee und legte den alkohol weg stdessen schaute er sichnach zyra um , er wustenicht warum fühlte sich aber zu der frau hin gezoegbn
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Mi 3 Okt 2012 - 13:42

Cf: Bucht

Zyra bestieg ebenfalls nach einigen anderen das Schiff. Eigentlich gehörte sie offiziell ja nicht zur Crew aber Nel hatte sie einfach mit gezogen, jedenfalls könnte man das so sagen. Zwar war sie ganz und gar nicht dessinteressiert an einer Bande, jedoch war hier immernoch der Kaptain, welcher entscheidungen traf und nicht sie selbst oder Nel. Ihre Aufmerksamkeit wante sich jedoch erstmal auf das Deck, auf welchem sie stand. Es war ziemlich groß, was jedoch auch an der leere liegen konnte. Hier und da standen zwar ein paar Fässer aber wirklich viel Platz nahmen diese ja immerhin auch nicht weg. In der Mitte des Decks erstreckte sich ein Mast nachoben, wo ein zugebundenes Seegel pragte. Wärend sie weiter den Blick über das Deck schweifen lies entdeckte sie unter den anderen, welche sie kaum kannte, Lion. Er schien sein Blick leicht suchend über das Deck huschen zu lassen, hatte sie andscheinend noch nicht bemerkt. Langsam schritt sie auf ihn zu, jedoch so das sie seinen Blicken auswich und schließlich hinter ihm stand "Na nach was suchen sie den" fragte sie belustigt. Eigentlich waren scherze ja nicht so ihre art aber dieser musste nun einfach sein. Ohne eine weitere Frage an ihn lies sich Zyra auf eine Kiste sinken und erwischte sich dabei wie sie Lion musterte wante den Blick dan aber schnell ab, andscheinend war der Mast grade viel interessanter geworden....
Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Do 4 Okt 2012 - 12:34

Die Blonde Frau schaute sich um. Es waren nun alle angekommen und erstaunlicherweise auch eine andere rothaarige Frau. Ihr wurde es hier allmählich zu viel, deshalb lief sie zu Sayuri, nahm ihre Hand und zog sie in einen Raum. Dort stand ein Bett, ein Kleiderschrank, ein Schreibtisch und einen kleinen Nachttisch. Sie nahm Sayuri mit aufs Bett und setzte sich mit ihr hin. Sayuri schaute sie fragen an und Elizabeth sagte: "Hey...ich will mit dir in Ruhe reden, ich möchte mich nicht dort draußen aufhalten", sie deutete auf die Tür. "Ich frage mich wie es Leesha wohl geht...", sie hatte eine ganz traurige Stimme aufgelegt. Sie war traurig, erst Himeko und dann Ben, aber dafür war sie umso froher Sayuri zu haben, die ihr immer zur Seite stand.

tbc -> Elis Zimmer

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Do 4 Okt 2012 - 17:44

Cf: Bucht

Sho landete eher ungelenk auf dem Deck des Schiffes, dass unter der Wucht etwas bebte.
Das war also nun ihr SChiff mit dem sie die Meere ebreisen sollten. Es war riesig, wenn auch schon etwas verwittert, aber für eing ebrauchtes,altes Schiff noch in erstklassigem Zustand. Er blickte sich weiter um und erkannte dass fast alle Crewmitglieder da waren , zumindestens von denen die nicht in Gefangenschaft waren .
Sho war noch ziemlich platt von dem was geschehen war und hat auch ncith wirklich Lust auf Smalltalk. Es waren zwar scheinbar schon wieder einige Crewmitgleider hinzugekommen die er nicht kannte. Aber dass interresierte ihn nun wirklich nicht , was ihn interessierte war sein "Arbeits-", und am besten auch gleich noch sein Schlafplatz. Also ging er ohne ein Wort zu sagen unter Deck ,a uf der Suche nach dem kanonendeck.

tbc: Kanonendeck.

ot: entschuldige mcih für diesen mickrigen Psot aber hab im moment keine große Inspiration
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   So 7 Okt 2012 - 13:43

Infanel hätte sich beinah am Alkohol verschlockt als Zyra ihn an sprach , immer hin war sie es gwesen was sie gesuhct hatte. Er lächelte und deute mit den finger auf Zyra als sein das genügent information als Antwort, als sie sich neben ihn setzte , bemertke er ihren kurzen musternden blick , tat aber so asl würde er nichts sehen und lies sein blick übers deck wanderen , irgend wie war es hier zieemlich leer , bis auf natzu der von eine kopfnuss zu boden geworfe wurden war. Mit etwas lauter Stimme fragte Lion übersdeck.
"Irgende wie ist das trostlos hier , habt ihr ne Gitarre oder ein Kalvier an bort , käptin mien Käptin?"
es war schon länger das Lion gespielt bzw gesungen hattte , aber erwa früher ein sehr begabter jazz und blues künstler gewesen. So wartet er auf eine antwort
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Mo 8 Okt 2012 - 10:46

Wärend der Rest der Crew an bord kam und sich verteilte, die meisten nicht an Deck. Hatte Zyra ihren Kopf in ihre Hände gelegt und schaute über das Schiff. Nicht grade schicktlich für eine Frau aber was sollte man hier sonst großartiges machen? warscheinlich war noch ein Teil unten am Strand aber bis jetz standen hier an deck nur noch Lion, Natsu und Zyra selbst. Als Nel etwas sagte spitze die Schwertkämpferin die Ohren. Langsam lehnte sie sich zurück an die Schiffswand und schaute hinüber zu dem weiß haarigen. "Was willst du mit einem Musikinstrument?" fragte sie ihn. Irgendwie traute die rot haarige dem Infanel nicht wirklich zu das er Musiker war oder sowas. Immerhin war er Kopfgeldjäger kämpfte mit Pistolen und trank gerne Alkohol, eigentlich waren das bis jetz immer diejenigen die spielen liesen und nicht selbst spielten. Naja außer vielleicht ihre eigenen betrunkenen Lieder dachte sie in sich hinein und musste leicht grinsen wärend ihre roten Augen zum Himmel wanderten...
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Mo 8 Okt 2012 - 18:47

Yumi sah ihn völlig unbeeindruckt an.Es geviel ihr gar nicht das Natsu sie vergessen hatte.Das freute die rot Haarige gar nicht.Sie hätte ihm auch gern eine rutergehaun. Sie knackte noch mal mit den Knöcheln"Hmmm ich kann dir gern nachhelfen....das mache ich ziemlich gern weist du......"sagte sie.Jedoch bachte sie es nicht fertig Natsu wieder eine zu runter zu hauen.Sie machte ein einfach.Sie ballte die Faust."Ich bin Yumi Kaiken Natsu..wie konnst du nur ich meine du bist einfach weg....ich wollte dich nun ein mal gern wieder sehen...ich konnte es nicht glauben als ich dich am Scha.....nicht weiter reden.....das kann ich nicht....ich habe auch einen Verabredung mit dem Galgen...."sagte sie und starte weiter Natsu an



out: sry beim nächsten wird es mehr o.o*
Nach oben Nach unten
Natsu

avatar

EXP : 0
Beiträge : 4487

BeitragThema: Re: Obderdeck   Di 9 Okt 2012 - 17:08

Timeskip 2 Tage

Zwei Tage waren nun vergangen seitdem Natsu und die anderen aus seiner Crew die meisten zumindest gegen Seamon gekämpft hatten, so hatten sie Ben verloren und auch Himeko, doch das Leben ging weiter. Denn trotzallem hatten die Storm Dragons ein entschluss gefasst sie wollten stärker werden und Benjamin irgendwann Befreien und sich Gegenseitig beschützen. Natsu hatte nun vor einem Tag seine alte Freundin Yumi wieder getroffen und kurz mit ihr darüber geredet was bis jetzt passiert war, so gab er denn letzen Befehl des Tages und zwar an jeden nochmal in die Stadt zu gehen und ein paar Dinge für denn Aufbruch zu kaufen. Die Zeit verging ihm flug als auch schon der zweite Tag vorbei war und es darum ging aufzubrechen, während des zweiten Tages saß Natsu alleine ins einer Kajüte und dachte über alles nach was passiert war und was er an sich ändern musste.

Nun stand Natsu da an der Treppe die Richtung Deck führte langsam trat er hinauf, die anderen Fragten sich sicher was er die ganze Zeit getan hatte, doch das war Natsu vorerst egal. Er war nachdenklich und etwas ruhiger geworden und hatte trotz seines Aussehen eine Aura an sich die die pure gelassenheit Ausstrahlte, nun die Voräte für die Fahrt waren aufgefüllt worden und auch viel Kleidung wurde Eingekauft. Alles ihm allem waren sie bereit zum Aufbrechen, doch auch wenn Natsu nix sagte sondern einfach nur an Deck vor der Treppe stand und in denn Himmel schaute war er mehr als nur bereit für das was kommen sollte. Es war ein kribbeln in Natsus Bauch das ihn spühren lies wie aufgeregt er war und sein Magen der wieder einmal Laut knurrte, so wie es Aussah war er der erste an Deck und machte es sich gleich auf der Reling bequem. Seine Klamotten hatte er verändert und seine Haare waren nun rot geworden auch wenn die Veränderung nicht jedem auffiel würden es die kleinen Pflaster ihm Gesicht tun, diese überdeckten noch die Schrammen und Schnitte aus denn Kämpfen gegen die Marine. Ein lächeln zog über Natsus Gesicht ehe er in Gedanken zu seinen Großvater sprach

• Ich habe es geschafft Großvater die erste Hürde, nun weiß ich das es stärkere Menschen als mich gibt, doch trotz allem bin und bleibe ich auch weiterhin von meiner stärke überzeugt. Eines Tages wirst du auch wenn ich ein Pirat bin stolz auf mich sein, denn ich werde der König der Piraten, doch mein erstes neues Ziel ist stärker als meine Gegner zu werden um meine Freunde zu beschützen •

Er war Stolz darauf so eine Crew gefunden zuhaben und alle waren so einzigartig und begabt, sowas hätte er nie erwartet, da war er selbst Natürlich mit einer Teufelskraft genauso wie Sayuri dann Elizabeth mit ihrem neu dazu gewonnen kräften. Doch auch die anderen wie Sho, Sinon und Infanel oder Zyra waren nicht zu Unterschätzen sie waren stark sehr stark sogar, doch die Kraft aller reichte noch nicht für die Grandline. So hatte Natsu selbst beschlossen das sie noch etwas ihm Eastblue blieben und noch einige Abenteuer erlbeten, um stärker zu werden.

_________________

Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Do 11 Okt 2012 - 13:31

Lion hatte sich eingelebt und saß auf der Reling des Schiff , den einen Fuß auf einem Faß und auf dem Kniee eine Gitaare , sanft lies er seine finger über das Instoment und ihre Seiten gleiten , nach eininger zeit begann er mit rauchiger teifer und ruhiger Stimme zu singen .
You who only hates
You lead me in heaven, going about pleading.
Your lack of love is
It's clouding my heart and
Freely gives me something that flows in my mind.
If this love will stay.
Please only use this love.
Please Ohhh...


Dann folgte einige zeit Gitarren spiel und er schaute über Deck , des Schiff und lächelte er war nicht um siosnt einer der besten Musiker seiner stadt gewen so legte er einen twas schnelleres tackt vort und setzte das leid fort , es passte zum auf und ab des schieffes , während die zigarette in seinem mund langsam verglumm setzte er zum zweiten takt an
Never know glaver gley in a glisten.
-Tell me like a day in the rising.
Heavy going and I like getting peace that's clean.
Like a child, in the light where the light's been.
-Hear the cry of the leave in the heathen.
Ever know where the blamed and the leathered get lashin?
Oh I'll never want a heaven only sewn with gold.
It's been kinda lousy when it's gone.
It's been never kinda clean being if you would want to climb.
-It's really God who loves the soul.
Undo to Undo to Undo to..


Als er geädnet hatte viel die ashe der Zigarette zu boden und der rest flog ins Meer , er lächelte alle auf dme Deck an und lehnte sich entspantn zurück .

http://www.youtube.com/watch?v=2jQINMA6tu8&feature=BFa&list=WL05FD0855B0A78BA1
Nach oben Nach unten
Gast

avatar


BeitragThema: Re: Obderdeck   Do 11 Okt 2012 - 14:12

Vor ganzen Zwei tagen hatte Zyra Lion getroffen und mit ihm diese Crew aufgesucht. Wirklich schön war die begegnung nicht gewesen, was aber ehr an der Mariene lag. Im gegensatz zu Nel selbst hatte die rothaarige zwar keiner Crew beitreten wollen war ihnen dan schließlich doch gefolgt und hatte sich den Storm Piraten angeschlossen. Viele aus der Crew kannte sie zwar noch nicht und diese wohl auch sie nicht aber das könnte ja nun noch kommen immerhin hatten sie in den zwei Tagen jeder seine eigenen Dinge zu tun gehabt.

Man könnte sich fragen was jemand zwei Tage lang unter Deck treiben konnte. Doch als Natsu nach sage und schreibe zwei Tagen wieder an Deck kam staunte Zyra nicht schlecht. Er hatte sich verändert. Nicht nur sein äusserliches sondern auch sein innerliches schien anders zu sein. Seine Ausstrahlung war gelassener und kontrollierter vielleicht war er noch relativ jung von der erscheinung aber so viel zum erwachsenen Leben fehlte ihm nicht mehr. Sie selbst hatte die letzen Zwei Tage im Bauch des Schiffes oder in ihrer Kammer verbracht und ein wenig geübt. Viel stärker konnte sie sich nun nicht nennen sie hatte immerhin nur leicht an ihrer Kampftechnik gefeilt und die ein oder andere geübt was hätte sie auch groß machen sollen? Wärend der Kaptain an Deck kam hatte sich die rothaarige Schwertkämpferin wieder an die Reling gelehnt und schaute hinab auf das Wasser des Meers. Sie lauschte wie wohl auch die meisten anderen des Schiffes dem Lied von Lion. Vielleicht hatte sie ihn unterschätz. Er sah nicht wirklich nach einem sänger aus, was aber nicht hieß das er nicht singen konnte. Viel hatter er in den zwei Tagen wohl kaum gemacht. Warscheinlich war er nur herumgelungert und hatte getrunken oder geraucht. Viel kontakt hatten sie nicht gehabt, da Zyra ihm ehr aus dem Weg gegangen war, wenn sie ihn mal gesehn hatte. Die ruhe brauchte sie eben auch mal und Nel selbst warscheinlich auch. Ohne dieses ganze gezedere konnte man einfach besser nachdenken. Zwar waren noch nicht viele der Crew an dem Oberdeck angekommen wo Natsu, Nel und sie selbst grade standen aber es war nur eine frage der Zeit bis sich die ganze Crew an dem Schiffspunkt versammelt hatte....
Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Mo 15 Okt 2012 - 17:00

Die junge Blonde Dame hatte sich ein schwarzes langes Kleid gekauft und eine schwarze Strickjacke mit Kapuze. Diese kombinierte sie mit schwarzen Balletschuhen die Absätze trugen. Sie saß auf der Reling des Schiffes, das tausend Weltmeere umsegeln wird, mit einem Weinglas in der Hand. Sie schaute in die Ferne und summte ein kleines Lied vor sich her. Ihr Haar wehte im Wind und die junge Dame sah das Lion, Zyra und auch Natsu auf dem Schiff standen. Ihr Kapitän sah irgendwie verändert aus, er hatte rotes Haar bekommen und nun trug er sogar eine sehr merkwürdige Frisur. Dann schaute sie zu Zyra, sie hatte echt Lust diese mal ein wenig kennenzulernen, weshalb sie sich entschloss zu ihr hin zu gehen. Liz nahm also ihr Weinglas, das immernoch zur Hälfte gefühlt war und setzte sich wider auf die Reling, genau neben Zyra. Dann setzte sie ein sehr unschuldiges Gesicht auf und sagte »Hey Zyra, erzähl mir mal ein wenig von dir« . Sie hoffte darauf das sie auch erzählte. Lion kannte sie ja schon und alle anderen auch soweit, aber Zyra nicht. Sie nippte am Weinglas und schaute sie an. Auch hoffte sie das Sayuri bald kam und das sie mit ihr Quatsch machen konnte.

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Sayuri
[Marine] Mannschaftler

avatar

EXP : 589
Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Obderdeck   Do 18 Okt 2012 - 17:14



Zwei ganze Tage sind nun vergangen wo sie alle aus Logetwon heraus abgehauen sind. Und was sie alles erlebt hat. Es war ein einziges Wunder das sie da Lebend wieder heraus gegangen sind. Die Marinebasis ist zerstört, das Schafott und und und. Man oh man wie sollte sie das nur wieder gerade biegen. Richtig gar nicht. Es war vollkommen egal was passiert war denn es ist alles Vergangenheit. Wie dem auch sei die zwei Tage waren ins Land gezogen und Sayuri hatte sich mit Eli erstmal ein zimmer geteilt was die beiden da wohl angestellt haben? Das bleibt ein geheimniss. langsamm trug es Sayuri auch ans deck der Storm Dragons und als sie die Sonne an der Nasenspitze kitzelte reckte und streckte sich Sayuri erstmal. Sie schaute in die Runde und erblickte alle die mit losgesegelt waren. Es war schön zu sehen das alle gesund und munter waren und das Sayuri wieder etwas hatte wo drann sie sich erfreuen konnte. Sie lief zur Reeling und setzte sich auf das Holz und lies sich die Sonne ins Gesicht scheinen. immernoch wusste sie davon nichts das sie bald der Viezekapitän dieser Crew sein wird auch nicht das sie ihren Vater schon bald wieder sehen wird und das Wiedersehen nicht gerade schön wird. Aber seis drum und solls doch nichts kann Sayuri gerade die Laune verderben. Sie lächelte in die Runde und wartet erstmal ab was jetzt von statten ging.

_________________

"Sayuri spricht" ~ "Sayuri denkt" ~ Technik wird eingesetzt ~ ,,Andere reden"

Sayuri Themen ~ Kampf Themen




Nach oben Nach unten
Natsu

avatar

EXP : 0
Beiträge : 4487

BeitragThema: Re: Obderdeck   Fr 19 Okt 2012 - 20:29

Es dauerte eine weile bis Natsu realisierte das Infanel angefangen hatte zu singen, es trieb ihm ein lächeln ins Gesicht, doch sein Blick galt dem Meer welches sie grade überquerten in Richtung Konomi so wie es auf der Karte stand. Sie hatten alles an Board aufgefühlt die große Küche so wie die Bar und genügen Handtücher und Klopapier hatten sie auch an Board für alles war gesorgt. Nun versammelten sich mehr und mehr Leute an Deck zu erst Eli dann Sayuri, die anderen waren wahrscheinlich noch Unterdeck doch das machte nichts. Natsu erhob sich von der Reling und hatte wie früher schon ein breites Grinsen aufgelegt, wobei seine schläfrigen Augen und seine Pflaster ihm Gesicht dabei irgendwie komisch wirkten, dann sprach er mit ruhiger und gelassener Stimme ''Unsere Reise hat grade erst begonnen und ich habe die meisten von euch auf Wunsch ausgewählt und einige weil ich von ihren Fähigkeiten erstaunt war, doch möchte ich als Kapitän dieser Crew mehr über euch erfahren und Spaß als Freund an eurer Seite bei unseren Abenteuern haben''. Nun blickte Natsu kurz in denn Himmel und dachte an seinen Opa Read was dieser wohl sagen würde das er seinen Namen änderte, doch dann blickte er wieder in die Runde und sprach breit grinsend mit einer fröhlichen und ruhigen Stimmen ''Nun wie gesagt bin ich der Kapitän dieser Crew mit dem Namen The Storm Dragons, also mein Name lautet eigentlich Dragneel B. Natsu, doch möchte ich ab Heute Shiki Ryujin genannt werden da mein alter Name keine bedeutung mehr für mich hat. Desweiteren ist vielleicht noch zu erwähnen das ich ihm Eastblue auf der Insel Dawn aufgewachsen bin und auch ein Jahr als Kellner auf dem Baratie verbracht habe wo ich meine Teufelsfrucht von Typ Logia fand. Der Name dieser Frucht nennt sich Sturm Frucht damit habe ich jegliche kontrolle über denn Wind und kann Luft erzeugen welche ich zu Wind mache wie das geht keine Ahnung. Nun zum Schluss möchte ich sagen das ich aus einer Marine Familie Stamme meine Mutter war dort verstarb bei meiner Geburt und mein Vater war auch dort und verstarb ihm Dienst als ich noch zu klein war, doch mein Opa ist ein anderes Kaliber auch er ist bei der Marine früher war er Flotillenadmiral Heute ist er nur noch Ausbilder und brachte mir das meiste bei, zudem weiß ich dank ihm auch viel über die Marine da er wollte das ich Soldat werde.'' Wieder machte Natsu eine Pause ehe er gelassen weiter sprach ''Nun seit ihr dran''. Es war also Zeit ab jetzt nachdem er denn Namen Shiki verwendet hatte konnte er sich so nennen, Natsu war nicht mehr Natsu sondern Shiki sein neues ich was er ihm laufe der Tage immer mehr verstand und sich in diesen versetzte sein wahres ich war Shiki. So lächelte Natsu ein letztes mal und grinste breit während er in die Runde sah, der Name Shiki gefiel ihm verdammt gut.

(Ab nächsten Post nenne ich mich Shiki)

_________________

Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Di 23 Okt 2012 - 16:39

Liz fühlte sich plötzlich einfühlsam und trat als erste nach Shiki vor. Da sich sonst niemand meldete. »Ich bin Elizabeth Alucard, damals wurde ich oft gefürchtet da ich damals rote Augen besaß. Nun bin ich sehr fröhlicher geworden dank Natsu...ehhm Shiki«, vesprach sie sich und fuhr fort. »Ich besitze das Seimei Kikan, für das ich jahrelang trainieren musste.Dafür kann ich allerdings mein ganzen Körper kontrollieren«, erzählte sie munter drauf los. Danach lief sie in langsamen Schritten zu Sayuri. »Sie war meine erste Freundin, zusammen mit einer Cipherpol Ahgentin, Leesha ich habe sie damals sehr lieb gewonnen und Sayuri dachte damals das sie Marinesoldatin werden würde«, ein grinsen konnte sich die blonde Dame nicht verkneifen. »Dann traf ich Infanel..«, begann sie aber hörte sofort auf weiter zu erzählen. »Danach trat ich bei einer Crew in Baterilla bei, mein damaliger Kapitän hier Hoju...Hoju Raiden, er wollte mich zu seiner Vize-Kapitänin ernennen, was mir teilweise Angst einjagte und ich mich nicht mehr wohlfühlte«, erzählte sie erneut während sie sich nun auf der Reling bequem machte und das Wort an jemanden anderen richtete....

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Sayuri
[Marine] Mannschaftler

avatar

EXP : 589
Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Obderdeck   Di 23 Okt 2012 - 17:01



Kurznachdem sich Natsu vorgestellt hatte und verkündete das er von nun an Shiki genannt werden möchte trat auch schon Eli hervor und erzählte etwas über sich wodrinn auch Sayuri vorkam. Sie betitelte sie als ihre erste Freundin und auch als einer der besten. Nun war Sayuri am Zuge da es allem anschein nach so rüberkam als wenns ie dranne war den Eli setzte sich auf die Reling und wartete. Sayuri stand nicht auf blieb auf der Reling sitzen und räusperte sich etwas. "NUn bin ich ja wohl dranne." Sie strich sich noch eine Haarsträhne aus dem Gesicht hinter das Ohr und fuhr "Mein Name ist Sayuri Amane. Ich gehöre dem ehemals starken Geschlecht der Amane an wo es bekannt ist das alle aus dieser Familie große Marineoffiziere werden würden. Mein vater ist der Kapitän einer Marinedivision. Meine Mutte seine beste Offizierin und mein Bruder starb im Gefecht....." die letzten Worte an ihrem Bruder trübten erst etwas das Gesicht Syuris und dann fing sie sich schnell wieder und erzählte weiter "Eli ist meine erste richtige beste Freundin gewesen sowie Leesha. Mein werde gang ist anders als der meiner Familie den ich bin wie ihr seht eine Piratin geworden. Ich war am überfall des Baratie beteitigt sowie an der unterwerfung von Konomi. Ich segelte einst unter dem Kommando von Al Nair D. Jackson. Ich selber habe von einer Teufelsfrucht gegessen es handelt sich um eine Paramecia mit der ich in der Lage bin Magnetfelder zu erzeugen oder bestehende zu manipulieren. Daher auch mein Beiname Magnetteufel. Zu mir selber wie ihr wohl schon bemerkt habe bin ich trotz der Propaganda der One Piece Times keine abgrundtief böser Mensch ich bin eigentlich sehr nett, freundlich und überhaupt nicht für Gewalt ich will lieber das die richtig Bösen Menschen bestraft werden jedoch will ich frei sein weswegen die Regierung oder die Marine niemals für mich in frage kommen würde. Auch würde ich immer meine Freunde und meine Familie beschützen. Zum Punkto Familie zählt im übrigen diese Crew mitlerweile dazu da ich mich hier sehr wohl fühle und ich erlich sagen muss das ich hier keine Angst haben muss das sie bald wieder auseinander bricht." dann beendete sie ihren Wortschwall und schaute in die Runde und wartete was passieren wird.

_________________

"Sayuri spricht" ~ "Sayuri denkt" ~ Technik wird eingesetzt ~ ,,Andere reden"

Sayuri Themen ~ Kampf Themen




Nach oben Nach unten
Natsu

avatar

EXP : 0
Beiträge : 4487

BeitragThema: Re: Obderdeck   Di 23 Okt 2012 - 22:00

Shiki hörte Elizabeth zu wie sie von ihrer Geschichte erklärte und auch wenn sie alles getroffen hatte darunter eine Lessha von der Weltregierung und Infanel der bei ihnen an Board war, doch dann stocke Shiki der Atem hatte sie garde wirklich Hoju Raiden gesagt seinen großen Bruder Hoju. Er war in einem anderem Blue und hatte eine Crew, zwar wusste Shiki das sein Bruder ein hohes Kopfgeld hatte abe rnichtd as dieser eine Crew besaß und Kapitän war, so setzte Shiki ein breites lächeln auf und sprach zu Elizabeth ''Ah du kennst also Hoju ich weiß nicht ob ich es schon erwähnt hatte aber Hoju Raiden ist mein großer Bruder er brachte mir alles bei was ich übers Kämpfen weiß zum größten teil , ausser dem ist er der Grund warum ich Piratenkönig werden möchte.'' Nun machte Shiki eine kleine pause und sah Elizabeth fragend an ehe er zu ihr sprach mit einem lächeln ''Wieso hasst du Angst bekommen wenn er dich zu seiner Vize Kapitänen ernennen möchte, denn ich bin sicher er war von deiner stärke überzeugt''. Nun setzte Elizabeth sich auf die Reling und Shikis Blick wanderte von zyra zu Infanel und denn anderen bis er bei Sayuri stehen blieb die nun weiter sprach das ihre Familie von hochranigen Marinesoldaten nur bestand, nun das war kein Wunder es gab viele solche Familien auch Shiki stammte aus so einer. Auch sie erzählte nun von Elizabeth und Leesha, wobei Shiki es interessanter fand was sie nun erzählte auch von diesem Mann hatte Shiki gehört. Sein Name war Al Nair die Jackson und er besaß ein Kopfgeld von über 30.000.000 Berry das höchste ihm Eastblue, so hörte er genau hin bis sie zu dem Teil mit ihren Fähigkeiten kam. Sie hatte also von einer Teufelsfrucht gegessen das war sehr interessant genauso wie Shiki, doch von einem anderen Typ Shiki wusste nicht viel darüber nur das sein opa ihn mal erklärt hatte das sie in 3 Typen eingeteilt waren. Der erste Typ waren die Paramecia Früchte sie waren Übermenschlicher Natur doch nicht so selten wie die anderen 2 Arten, dazu kam das sie auf verschiedensten arten Eigen waren. Der Typ 2 waren die Zoans diese waren selterner als die Paramecia und einmal in normale Tiere unterteil Jemand der von so einer Frucht ass konnte sich also in einen bzw Tiger Verwandeln. Als letztes wusste Shiki von denn Logia Früchten die seltensten der 3 Kategorien er selbst hatte von so einer Gegessen, diese waren Natur Typen man konnte sich z.b in Wind oder Feuer Verwandeln und dieses erzeugen was man sonst bei denn anderen Früchten nicht kann, weshalb diese Frücht oft sehr stark eingeschätzt wurden, so sprach shiki freundlich in die Runde ''Echt Interessant da bin ich also nicht der einzigste mit einer Teufelsfrucht und besonderen Fähigkeiten eine Paramecia, eine Logia und jetzt das Seimei Kikan, da frage ich was die anderen sod rauf haben echt cool Leute besonders deine Frucht Sayuri.'' Shiki lächelte Sayuri breit an er fand ihre Teufelsfrucht fazinierend und würde gerne wissen was sie noch alles damit anstellen konnte.

_________________

Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Sa 27 Okt 2012 - 17:41

Liz stand auf und erhob ihre beiden Hände. »Wirklich..?«, sie zog eine Augenbraue hoch. »Naja es kam so plötzlich und überrascht..«, erzählte sie und faltete ihre Hände zusammen und lehnte sich auf die Reling. »Er war schon ein guter Kapitän und ich mochte ihn sehr, aber er hätte es mir schonend beibringen können«, fügte sie hinzu und schaute in die Sonne. Irgendwie vermisste sie ihn, er war nett und freundlich gewesen. Eine durch und durch gute Person. Sie erinnerte sich daran wie sie auf ihn traf und wie er sie aufnahm. Sie setzte ein lächeln auf als sie sich erinnerte. Er hatte schwarze Haare und besaß die Kraft Schatten zu kontrollieren. Sie strich sich durch Haar und spürte sich der Wind um ihre Beine windete. Die junge Piratin vermisste ihn ein wenig, er war definitiv ein gute Kapitän. Einige Tränen bildeten sich in den wunderschönen grünen Augen der jungen Piratin, die sie gekonnt wegwischte. »Hoju..«, murmelte sie und wandte sich wieder der ganzen Mannschaft zu.

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Sayuri
[Marine] Mannschaftler

avatar

EXP : 589
Beiträge : 442

BeitragThema: Re: Obderdeck   So 28 Okt 2012 - 20:28



Sayuri hörte allen wieder zu auch Shiki und er lobte auch sogleich die Teufelskräfte von Sayuri und diese musste darauf nur grinsen wo ihr doch gleich eine Idee kam. "Mir fällt da gerade ein das ich noch von Beruf aus erfinderin bin und zusammen mit meinen Teufelskräften kann ich Menschen fliegen lassen. " nach ihren Worten musste sie lächeln und ein Wind huschte durch ihre Haare und zerzausten sie etwas doch das war schnell wieder behoben und Sayuri stemmte sich mit den Armen auf der Reling hoch und schnell war sie mit etwas Akrobatik auf der Reling am stehen und achtete dadrauf das man ihr nicht unter das weiße Kleid schauen konnte was sie gerade an hatte und sagte zu Shiki "Lustig aber wahr ich denke wenn ich es richtig machen kann ich sogar neue Spezialmunition für unser Schiff herstellen." sie zwinkerte Shiki verführerisch zu und spielte mit einer Haarsträhne ehe sie dann von der Reling sprang und auf dem Deck des Schiffes landete nur um dann die Arme hinter den Körper zu verschränken und so langsamm aber sicher dadrauf wartete das etwas besonderes passiert. Waren sie doch schon eine gewisse Zeit auf dem Meer unterwegs und haben noch kein land gesichtet Sayuri schaute auf das weite Meer hinaus und beobachtete die Fische wie sie so im Meer schwammen und ab und zu hinaus sprangen und mit einem lauten Platscher wieder ins Meer knallten. Es war sicher wunderschön zu schwimmen. Sayuri hatte dieses Gefühl schon lange nicht mehr genossen und es fast vergessen nunja sie kann auch nicht mehr Schwimmen wegen ihrer Teufelskräfte. Nun das war der Preis für so eine Kraft. Aber was will man machen.

_________________

"Sayuri spricht" ~ "Sayuri denkt" ~ Technik wird eingesetzt ~ ,,Andere reden"

Sayuri Themen ~ Kampf Themen




Nach oben Nach unten
Natsu

avatar

EXP : 0
Beiträge : 4487

BeitragThema: Re: Obderdeck   So 28 Okt 2012 - 22:35

Shiki hörte nun Eli zu die scheinbar Überrascht darüber war das Hoju sein Bruder war, doch um so breiter wurde Shikis Grinsen, als sie sagte Hoju sein ein guter Kapitän gewesen, als sie meinte das er es ihr schonend bei bringen hätte können runzelte Shiki die Stirn und sprach zu Eli mit ruhiger und gelassener Stimme ''Ich verstehe deine Situation nicht du solltest dich Freuen das jemand wie Hoju dich als Vize Kapitän Vorschlägt, denn er ist bei weitem stärker als ich, so war es früher zumindest und ich glaube heute kann ich ihm immer noch nichts entgegen setzten''. Shiki lächelte nun freundlich während er sich dort wo der Mast stand auf denn Boden setzte und sich an diesen anlehnte, um ehrlich zu sein hatte Shiki ein bisschen Angst Hoju irgendwann wieder zusehen. immerhin wusste er nicht in wie weit Hoju sich verändert hatte, doch nach diesen Informationen freute er sich noch mehr darüber irgendwann mal wieder Hoju zu treffen, denn wie es aussah ging es ihm mehr als nur Gut. Doch eine andere Sache beschäftigte Shiki, so hatte er in denn vergangen Tagen mal in der Zeitung Nachgelesen was alles passiert war und so wie es wohl Aussah gab es grade heftige Unruhen in seinem Dorf und deren Insel. Nun Dawn island war schon immer etwas zwiegespalten gewesen, doch das auch Piraten dort mit mischten passte Shiki gar nicht so wie es in der Zeitung stand, doch sein Opa war ja noch da dieser sollte stark genug sein um alles irgendwie hinzubiegen. Sollte trotz allem irgendetwas passieren müsste Shiki sich gezwungen sehen umzukehren, doch bis jetzt war das nicht der Fall denn die nächste Insel war schon ihm Blick, als der rotschopf Sayuri anblickte welche auf der Reling tanzte oder eher gesagt etwas unruhig wirkte. Sayuri sprach nun das ihr ein gefallen sei das sie auch denn Beruf Erfinder ausübte dies war sehr hilfreich für die Crew, so wie es Shiki auffiel dazu kam, das ihr nächster Satz das sie uns Fliegen lassen konnte Shiki mehr als nur witzig fand und ihr mit breitem Grinsen antwortete ''Das ist sehr hilfreich das du Erfinderin bist, das stärkt die Crew unheimlich auch wenn ich sozusagen ein relativ guter Musiker bin trägst du mehr bei als ich, deshalb ist der sehr gut. Was meinst du mit fliegen das interessiert mich besonders''. Sayuri die nun weiter sprach meinte das sie wahrscheinlich sogar Spezialmunition fürs Schiff bauen konnte, so nickte Shiki mit einem breiten Grinsen und stand auf, denn nun sah man klar und deutlich die nächste Insel. Shiki wusste nicht wo sie waren oder wie die Insel hieß, doch so sprach er in die Runde klar und deutlich seine Befehle ''Nun wie ihr sehen könnt befindet sich vor uns eine neue Insel, da ich nicht weiß wo wir sind und was uns dort erwartet möchte ich das wir uns so wie immer benehmen normal halt, dazu kommt das wir noch einige Vorräte auffühlen müssen, den ich will mehr essen an Board haben'' nun folgte eine kleine Pause und Shiki holte denn Log port aus seiner Tasche diesen hatte er damals von seinem Opa geklaut als er los gesegelt war, so sprach Shiki weiter während er sich denn Logport genauer Ansah ''Ach dieses Ding haben wir auch noch falls wir zur Grandline wollen kann uns dieses Teil sehr nützlich sein ich werde es unserem Navigator zur Verfügung stellen,, sobald wir die Grandline erreichen, doch erst möchte ich noch ein bisschen hier ihm Eastblue bleiben.'' Das Schiff fuhr nun langsam in denn Hafen der Insel ein, es waren viele Leute unterwegs wie man sah, doch Shiki interessierte dies nicht nein, denn er steckte denn Logport in seine Hosentasche und betrachtete seine Stahlhandschuhe die er trug. Aus irgendeinem Grund wollte Shiki sie Unbedingt einmal ausprobieren, doch war grade jetzt keine Zeit dazu es hieß abwarten bis etwas spannendes passieren sollte.Es war lange her seit dem Shiki das letzte mal an seine Heimat Gedacht hatte oder wie es denn Leuten dort wohl ergangen war in denn letzten 2 Jahren. Am liebsten wollte er ihnen helfen, dochd as war nicht möglich zur Zeit wenigsten nicht, doch hoffte Shiki innerlich das sich alles dort wieder aufklärte. Er musste sich selbst erstmal auf das nächste Abenteuer vorbereiten, dazu kam das Shiki das Gefühl hatte seit dem letzten Kampf irgendwie stärker geworden zu sein das war eine recht interessante efahrung gewesen so etwas zu spüren. Was wohl noch alles geschehen mag so dachte Shiki die letzten zwei Tage über vieles nach auch darüber das er unbedingt ein hohes Kopfgeld brauchte da es nun viele gab die schon fast 30 Millionen Berry Kopfgeld ihm Eastblue hatten. Ein grinsen huschte über sein Gesicht, denn Shiki war durch seine Fähigkeiten was seine Teufelsfrucht mit einschloss ein sehr gefährlicher Pirat, denn seine Sturm Frucht war wieso oft erwähnt von Typ Logia und alle Logia Früchte sind soweit Shiki wusste die stärkste und seltensten Teufelsfrüchte die es gibt. Genau aus diesem Gründ überschätzte Shiki sich auch so oft und hält sich für unbesiegbar, war das vielleicht der stolz eines Logia Nutzers, doch ging es bestimmt auch anderen normalen Menschen so, denn immer hin hatte Shiki diese Züge schon als er noch klein war.Langsam bewegte Shiki sich jetzt übers Deck in Richtung Reling von dort aus wollte er das Schiff verlassen während er sich noch einmal umdrehte und sprach ''Wir werden uns in zweier Gruppen aufteilen solange es passt können wir auch eine dreier Gruppe mache, dazu kommt das alle am Abend wieder hier sein müssen und einer sollte auf Schiff aufpassen, wenn Niemand etwas dagegen hat würde ich Vorschlagen Sayuri,Zyra und Elizabeth erkunden die Insel so wie ich und Infanel, so bleibt Sinon vorerst auf dem Schiff genauso wie Sho. Wir werden uns auf der Insel sogar über denn Weglaufen wir haben Heute useren freien Tag solange es nichts gibt was und gefährlich wird''

_________________

Nach oben Nach unten
Elizabeth Alucard

avatar

EXP : 1
Beiträge : 1175

BeitragThema: Re: Obderdeck   Di 30 Okt 2012 - 14:20

Weiter an der Relling stehend, dachte Liz an Hoju. Wieso war sie nicht dort geblieben im Nach hinein konnte man immer besser über die Sachen denken, allerdings fand sie es bei Shiki auch ganz toll. Sie lief in langsamen Schritten zu ihren Zimmer. Dort zog sie sich das schwarze Kleid aus und wechselte zu einem Lebensfrohem lilanen Hemd, was mal einem Mann gehörte. Danach zog sie sich, damit man ihre Unterhose nicht sehen konnte eine weiße Panty an. Danach schlüpfte sie noch in zwei weiße Sandalen und lief wieder hinaus. Dort sprang sie über die Reling und landete sanft auf dem Boden. »Hey Süße, ich beschütze dich«, rief sie und musste breit grinsen. Schade, das Leesha nicht mehr dabei war, denn somit hätten sie wieder das Dreiergespann von damals gehabt....


tbc -> ???

_________________


RedenDenkenNPC sprechen



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Obderdeck   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter