StartseiteSuchenTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was tut ihr gerade?
Gestern um 22:36 von Bryan

» Thread Baukasten
Gestern um 22:35 von Bryan

» News: November 2017
Gestern um 20:50 von Loki

» Spam~
Gestern um 14:44 von Benkei Kawauso

» Rangstruktur im Strong World
Gestern um 12:57 von Takeuchi Sora

» [Überlegung] Was wäre, wenn ..
Gestern um 12:55 von Takeuchi Sora

» Zählen bis das Team kommt
Gestern um 8:32 von Akame Shinzo

» Der User über mir...
Gestern um 8:32 von Akame Shinzo

» Kanas GFX-Area
Do 23 Nov 2017 - 23:51 von Kana

» Die Wälder
Do 23 Nov 2017 - 20:01 von Gamemaster

»crews«

Piratenbanden








Divisionen





Abteilungen

Truppen


Andere




Austausch
 

Writing Contest: Juni 2015

Catarina
Catarina

avatar

EXP : 2431
Beiträge : 11008

BeitragThema: Writing Contest: Juni 2015   Mo 1 Jun 2015 - 0:23

•• Writing Contest: Juni 2015 ••

Es geht wieder los mit dem Writing Contest!
Es handelt sich um ein monatliches Special. Wir geben euch ein Thema vor, zu dem ihr einen Text schreiben könnt. Ihr schreibt dort wie im RPG und versucht das vorgegebene Thema so weit wie möglich zu integrieren.
Ihr müsst nicht aus der Sicht eures Charakters schreiben. Allerdings sollte der Text dennoch in irgendeiner Verbindung zu der Figur stehen, selbst wenn es sich bei dem Erzähler nur um einen ihrer Verwandten handelt!
Jeder User hat bis zum (einschließlich) 21. Juni Zeit, seinen Beitrag zu schreiben und per Nachricht an den den Briefkasten (die Möwe links) (!) zu senden. Eine Geschichte muss mindestens 500 und maximal 2.000 Wörter beinhalten! Viel wichtiger sind hier Qualität und Originalität. Gewertet wird nur bei min. 3 Einsendungen, ab 6 Einsendungen gibt es Plätze 2 und 3.

Das Thema dieses Monats lautet Meetin' the male Orginal - Dein Charakter trifft auf einen männlichen Nebencharakter. Wie reagiert er? Was erleben die beiden zusammen und werden sie vielleicht sogar Freunde? Teile seine Eindrücke mit uns!


Wichtig: Es darf nur mit einem Charakter teilgenommen werden! Wägt also genau ab, solltet ihr mehrere Charaktere besitzen, zu welchem das jeweilige Thema besser passt.

Jeder Teilnehmer erhält 10 Exp!

Einsendeschluss ist der 21. Juni, um 23:59 Uhr.

Viel Spaß dabei!  Liebe
Nach oben Nach unten
Catarina
Catarina

avatar

EXP : 2431
Beiträge : 11008

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   Mo 1 Jun 2015 - 0:23

•• Belohnungen ••

1. Platz: Belohnung im Wert von bis zu 60 Exp.

2. & 3. Platz nur bei mind. 6 Teilnehmern:
2. Platz: Belohnung im Wert von bis zu 40 Exp.
3. Platz: Belohnung im Wert von bis zu 30 Exp.

Neu: Die Belohnungen werden künftig erwürfelt durch das Forum!
Nach oben Nach unten
Catarina
Catarina

avatar

EXP : 2431
Beiträge : 11008

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   Mo 1 Jun 2015 - 0:24

Einsendeschluss: 21. Juni 2015, 23:59 Uhr

Einsendungen: 4


Zuletzt von Catarina am Di 2 Jun 2015 - 21:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Catarina
Catarina

avatar

EXP : 2431
Beiträge : 11008

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   Di 2 Jun 2015 - 20:47

Die erste Einsendung wurde soeben eingereicht. Wink Nutzt die Zeit. Wir freuen uns auf mehr Beiträge!
Nach oben Nach unten
Catarina
Catarina

avatar

EXP : 2431
Beiträge : 11008

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   Do 18 Jun 2015 - 19:33

Ihr habt noch vier Tage! Leider sind es immer noch zwei Einsendungen. Nutzt die Chance und lasst euren Charakter auf eine originale Figur treffen. ;P
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 2458
Beiträge : 23376

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   Sa 20 Jun 2015 - 23:26

Mittlerweile haben sich die Einsendungen auf vier verdoppelt! Noch bleibt euch der morgige Tag, um ebenfalls einen Beitrag einzureichen. Denk dabei bitte daran, dass ab sechs Einsendungen auch ein dritter Platz und damit weitere Gewinnmöglichkeiten freigeschaltet werden. Smile

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 2458
Beiträge : 23376

BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   So 21 Jun 2015 - 20:06

In knapp vier Stunden ist hier Schluss!

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 2458
Beiträge : 23376

BeitragThema: SIEG   Mo 29 Jun 2015 - 15:26

Das Ergebnis
Wir haben unsere Gewinner(in)!

Den ersten und einzigen Platz hat sich dieses Mal Catarina gesichert und gewinnt 60 EXP!

Weil ich selbst zu schlampig war, den neuen Würfel hier einzusetzen, zitiere ich das Ergebnis schlicht und ergreifend:


@Gamemaster schrieb:
'Takeuchi Sora' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'[WC] Platz 1' :


Ab dem kommenden Monat werden der Transparenz halber sämtliche Gewinne innerhalb des entsprechenden Threads ausgewürfelt.
Auf diesem Wege steht noch unmissverständlicher als zuvor fest, wie die Gewinne verlost werden und dass alles vom Würfelglück abhängig gemacht wird.

Um den Gewinn einsacken zu dürfen ist nach wie vor eine Nachricht in den Updates nötig.


Wichtiger aber - der Siegertext dieses Monats!




Gefreite Vespucci. Wie schön es klang. Gefreite Vespucci. Catarina vermochte es kaum damit aufzuhören es ständig in den eigenen Gedanken zu wiederholen, auch wenn der Aufstieg kein allzu großer sein mochte, war sie froh darüber. Schließlich machte sie damit einen Schritt vorwärts und näherte sich ihrem Ziel: Einst selbst Kapitän zu werden und eine eigene Division unter sich zu haben. Mit einem Grinsen, dass selbst das eines Honigkuchenpferdes in den Schatten stellte, marschierte die junge Frau die Straßen Loguetowns entlang, tänzelte beinahe und schob sich mit ungewohnter Leichtigkeit an den Passanten, welche sie normaler Weise anrempeln würde wie ein Gorilla, vorbei um in eine der wenigen Kneipen zu verschwinden. Es war nicht irgendein unbedeutendes Etablissement, denn dank ihrem Aufenthalt auf der Insel in der alles Begann und Endete, konnte sie die unterschiedlichsten Angebote ausprobieren, ehe sie dieses als ihren Favorit wählte – denn hier hab es die besten Fleischkeulen ganz Loguetowns. Mit diesen gedachte Catarina auch zu Feiern oder sich zumindest den Wanst so vollzuschlagen bis man sie in die Basis zurückrollen konnte.
Stumm, dafür mit einem deutlichen Knall, öffnete die Blondine die Tür, ließ dabei ihren Blick umherschweifen die wenigen anwesenden Gesichter musternd, ehe sie an die Theke trat an welcher nur ein einziger, breit gebauter Mann saß. Lediglich das Wort Gerechtigkeit, welches auf dem Rücken seines Mantels prangte, gab ihr zu erkennen, dass dieser ebenfalls zur Marine gehörte, doch so blieb er nur ein Fremder für sie und würde es auch weiterhin bleiben, denn es gab wichtigeres. Neben dem augenscheinlich zu klein geratenen Riesen stand ebenfalls ein Teller voller Fleischkeulen, weshalb es die Vespucci umso dringlicher sah, dass sie ebenfalls welche bekam, bevor dieser noch alle aufaß und sie leer ausging. Kaum, dass sie saß bat sie den dunkelhaarigen Mann hinter der Theke darum ihr einen Teller zu bringen, bevor sie diesen in Eiltempo begann zu leeren. Verwunderte Blicke, aber auch schweres Schlucken folgte, als die wenigen Gäste begannen die Frau dabei zu beobachten, wie sie einen Knochen nach dem anderen sauber abnagte und vom Fleisch befreite. Für einen Sekundenbruchteil verschwand die gesamte Keule in ihrem Mund und verließ diesen sauber – in einer Zeitspanne, die viel zu kurz war, um überhaupt zu Blinzeln, doch das verdankte sie nur alles jahrelangem Training. Zugegeben sie übte dies nicht, aber sie war nicht zuletzt wegen ihrem Schlafessen wunderbar darauf abgestimmt alles was nicht Niet- und Nagelfest und irgendwie lecker aussah aufzuessen.

Alleine die Fähigkeit derartige Mengen in kürzester Zeit zu verschlingen und dabei dennoch nicht auszusehen wie aufgequollen, brachte ihre viele überraschte Blicke oder Zurufe, dass es sich bei ihr nur um eine Hexe handeln konnte. Wie dem auch sei: Die vorletzte Keule verschwand in ihrem Rachen, ehe ein lautes Rülpsen über die geschwungenen Lippen kam und sie nach dem letzten Stück Fleisch auf ihrem Teller griff, doch es wollte sich partout nicht rühren. Im Gegenteil, je mehr Catarina daran zog, umso mehr Gegenwehr spürte sie – war das Tier nicht richtig geschlachtet worden? Nicht, dass es ein Problem für sie gewesen wäre. Genervt kamen sich ihre Augenbrauen einen Deut näher, ehe sie den Blick zur Seite richtete und sah der ergraute Mann neben ihr zog an ihrem Essen! „Oi, Ojisan lass mein Essen los.“ Eine höffliche Bitte erfolgte erst gar nicht, denn die frischgebackene Gefreite war der festen Überzeugung, dass er sich an ihrem Fleisch vergriff – ignorierte dabei gekonnt den Fakt, dass das Stück, wie eine Brücke, zwischen den Tellern ging. Es folgte keine Antwort, lediglich ein stärkerer Ruck seitens des Mannes, welchen sie mit ebenso viel Kraft erwiderte. Lass los du alter Sack. Sonst beiß ich dir deine dämlichen Finger ab! Trotz der verspeisten Menge ertönte ein lautes Knurren, welches ihr rechtmäßiges Essen einforderte, jedoch mit einem schallenden Gelächter erwidert wurde, bevor der Herr sich dazu erbarmte seinen Blick in ihre Richtung zu lenken. Blitzschnell, ohne dass es die Blondine bemerkte, fuhr die Faust des Mannes auf die Theke hinab und zerquetschte diese an jener Stelle, als wäre sie nichts weiter als ein lästiges Insekt gewesen. „Oi oi oi, geht man so mit einem Marinehelden um?“ Überrascht und gleichermaßen verwirrt über die Verwüstung der Theke wusste Catarina nicht wohin sie ihren Blick richten sollte, bevor sie einen Atemzug später wieder die Fassung gewann. Gehässig verzog sie das Gesicht zu einer hässlichen Grimasse, während sie abwertend mit der Hand abwinkte. „Musst ja ein toller Held sein. Habe noch nie etwas über dich gehört.“ Ein besorgtes Raunen ging durch den Raum, während die Anderen in wildem Tuscheln ausbrauchen. Sie hörte nur Fragmente, aber nichts Besorgnis bereitendes. „Wagt sie es wirklich sich mit Garp anzulegen?“ war schließlich nichts Besorgnis erregendes, oder?

Ihre Worte schienen Wirkung zu zeigen, denn mit einem Mal verfinsterte sich die Miene des alten Herren, ehe dieser ihre Unaufmerksamkeit nutzte und die Fleischkeule zu sich zog, doch noch bevor er diese verspeisen oder mit seinem Speichel besudeln konnte, reagierte die Vespucci ruckartig – ging es darum, war sie schneller als das Licht – und sprang den Soldaten an. „Neeeeeeein, das ist meins! LASS LOS!“ Mit ihren Beinen klammerte sie sich wie ein Affe an den Hünen, während ihre rechte Hand versuchte die Fleischkeule aus seiner Pranke zu befreien. Ohne Erfolg. Empörung stand dem ergrauten Mann ins Gesicht, während er versuchte seine neue Klette abzuschütteln, doch so leicht ließ sich Catarina nicht abpflücken. „Kuso.“, presste er zwischen Zusammengepressten Zähnen hervor, ehe er mit seiner freien Hand, die zur Faust geballt wurde, ausholte. Das kann ich auch! Einige Gäste hielten den Atem an, andere beteten um das Wohlergehen der Blondine, die nach so einem Schlag wohl Bekanntschaft mit der nächstgelegenen Wand machen würde, während manch einer es immer noch nicht fassen konnte, dass sie zu einem Gegenschlag ausholte gegen einen Vizeadmiral. Aus kurzer Distanz fixierten beide das Gesicht des anderen und schlugen zu, doch noch bevor ein Krachen, ein Schreien auf Grund des Schmerzes oder Schlimmeres erfolgte, öffneten alle Anwesenden, die zuvor aus Angst die Augen zusammenkniffen, diese wieder – denn es war unheimlich still. Lediglich lautes Schnarchen erfüllte den Raum.

„SIE .. SIE SIND BEIDE EINGESCHLAFEN?!“

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Writing Contest: Juni 2015   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1