StartseiteSuchenTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» [Neuerung] Bekanntheit und Times
Gestern um 21:13 von Augustus Ashur

» Spam~
Gestern um 20:46 von Bryan

» Rosenspiel
Gestern um 19:21 von Setsu

» Abwesenheitsliste
Gestern um 18:06 von Mizuki Yoko

» Der User über mir...
Gestern um 17:42 von Takeuchi Sora

» Was tut ihr gerade?
Gestern um 17:18 von Loki

» One Piece Kette
Gestern um 16:47 von Loki

» Eure Lieblingszitate ?
Gestern um 16:46 von Loki

» Was hört ihr gerade?
Gestern um 16:11 von Takeuchi Sora

» Was würdest du lieber tun?
Gestern um 14:46 von Takeuchi Sora

»crews«

Piratenbanden










Divisionen




Abteilungen

Truppen



Andere




Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch
 

Einer Crew auf der Grand Line beitreten

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:19

Diskussion beginnt hier

Zu erst einmal möchte ich darauf hinweisen, das viele so tun, als sei das Ticket der einzige weg um als "Veteran" zu einer Crew aufschließen zu können. Das ist schlichtweg falsch, da man auch die normale Reise über den Rivers Mountain etc. pp. absolvieren kann.

Weiterhin muss man sagen, das es natürlich dann ein weiter weg ist, da theoretisch als einzelperson immer wartezeiten bestehen. ( möglichkeit für Nachzügler einer Crew, die wartezeiten zu verkürzen, wenn sie sich wem anschließen wollen, es aber normal ausrpgn' ? )

Weiterhin ist es Meiner Meinung nach falsch zu behaupten, Veteranen hätten nicht mehr Exp zur Verfügung als Neulinge ... denn Veteranen haben schon gepostet und haben normalerweise, wenn sie nicht gerade ein Update gemacht haben, wo all ihre Exp draufgingen, nun mal  Exp zur Verfügung, Neulinge allerdings nicht. Also besteht ein Unterschied, das ist imo. einfach so.
Außerdem muss man sagen, das das Ticket nunmal eine "Sofort-Reise" ist, die eigentlich absolut nicht logisch ist, da man quasi:
Grand Line verlässt -> Insel auf dem blue anpeilt -> Dort rumgurkt -> grand line erneut betritt -> Inseln der reihe nach abklappert -> bei der aktuellen Insel der Crew ankommt


Was @Sigma anspricht ist allerdings ebenfalls richtig, das Bereisen der Grand Line ist nicht wirklich "schön", das liegt aber auch einfach daran das es schwer ist, eine Crew zu finden, die aktiv ihr Play vorrantreibt und die Grand Line wirklich "bereist", meist startet man auf den Blues und dann zeigt sich Inaktivität und das wars dann.
Gleichzeitig ist die Grand Line aber nunmal ein Ort, der Gefährlich ist und der einfach gewisse Vorraussetzungen hat damit man dort "logisch" überleben kann. Man kann also immer Abstriche machen, um es den usern zu erleichtern, aber das nimmt dann auch wieder Logik. ( Beispiel Strohhutpiraten die ohne Arzt die Grand Line erreichten und dann ZWINGEND einen brauchten aufgrund von Krankheit etc. pp )

Dennoch denke ich, das man Usern, die ohne Grand Line Ticket zu ihrer Crew aufschließen möchten eine möglichkeit geben sollte, das "schneller" zu schaffen.

Man hat momentan ja zwei Möglichkeiten
a) Ticket, benötigt viel Exp für das Nachziehen ( Fair, weil es "sofort" geht! )
b) alles "abposten", benötigt viel Zeit, weil man pro Insel warten muss

Hier würde ich sagen, das man vielleicht die Wartezeiten bei einer Einzelperson verkürzt, WENN sie sich einer Crew anschließen möchte, natürlich nicht gänzlich wegstreichen und es muss auch gepostet werden, aber vielleicht nicht die Zwei Monate, sondern nur Einer, oder Zwei Wochen oder irgendwas inn die Richung.

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 5081
Beiträge : 20632

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:30


@Bryan schrieb:
Hier würde ich sagen, das man vielleicht die Wartezeiten bei einer Einzelperson verkürzt, WENN sie sich einer Crew anschließen möchte, natürlich nicht gänzlich wegstreichen und es muss auch gepostet werden, aber vielleicht nicht die Zwei Monate, sondern nur Einer, oder Zwei Wochen oder irgendwas inn die Richung.

Fände ich halbwegs vertretbar. Die Frage ist dann nur, wie man "alleine" definiert. Weil ganz kluge Individuen sich dann sagen könnten, sie nehmen noch ein oder zwei crewlose Charaktere mit. Vermutlich ist eben der Begriff "crewlos" geeigneter als "allein".

Da ich nebenher noch mit @Claire Weiss quatsche, kam mir auch noch ein Mittelweg, dass man einen Festpreis veranschlagen kann. Unabhängig der Insel, nur eben doppelt oder dreifach so hoch wie das Ticket der Neulinge - mit Option, die Kosten halbieren. Eventuell. Unter Umständen.


Ansonsten stimme ich deinem Beitrag zu. Man macht es sich da doch sehr leicht mit der Argumentation, es gäbe keine Argumente für die Unterscheidung.
Genau so wie das Problem der Grand Line nicht darin verborgen liegt, dass länger hier spielende Personen möglichst sofort, komfortabel und kostengünstig zu Crews auf der Grand Line wechseln können.

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:34

@Takeuchi Sora schrieb:

Fände ich halbwegs vertretbar. Die Frage ist dann nur, wie man "alleine" definiert. Weil ganz kluge Individuen sich dann sagen könnten, sie nehmen noch ein oder zwei crewlose Charaktere mit. Vermutlich ist eben der Begriff "crewlos" geeigneter als "allein".

Ich fände es andererseits nicht falsch, gemeinsam zu reisen, um zu zweit beispielsweise zu einer Crew aufzuschließen, da man natürlich dann eine Möglichkeit hat, die Inselbereisung zu rpg'n müsste man das nicht so arg verkürzen, doch man könnte ja dennoch einen minimalen "Bonus" bieten.

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Kuroko Neko
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 153
Beiträge : 1654

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:35

Das Generelle verkürzen der Wartezeit wen man als Einzelperson unterwegs ist wäre nicht Verkehrt.
Macht durchaus sogar sinn....Da man als Einzelperson(je nach Situationen) eher via Handelsschiffe oder sowas reist, ist man meist auch schneller als eine große Crew die Regelmäßig Stops und Pausen einlegen muss und dessen Schiffe meist nicht so gut ausgestattet sind.
Oder man macht einen auf Mihawk, der hat in einem "Sarg" die Flotte von Don Creek verfolgt. Und er war nicht Wochen oder Monate hinter ihnen sondern kam nur kurze Zeit nach ihnen in den Blues an.


Zu dem Thema Exp sagte ich bereits etwas aber ich fass es nochmal zusammen
- Ich habe die Wahl zwischen Monate langes unnötiges Posten um zu meiner neuen Crew zu kommen wen diese auf der GL ist.
-Oder ich wähle die Option quasi meine ganzen gesamelten Exp aufzugeben um dorthin zu kommen und verzichte dafür auch jede Form des Charakter Fortschritts oder ausbaues (auf den ich ursprünglich sparte), was mich auf der GL nur noch mehr benachteiligt wen meine Crew zbs schon ein Stück weiter ist. Ich kann meine Stärke nicht mal mehr halbwegs ordentlich an die der Insel angleichen(nicht übersteigen oda ausgleichen).
Finde beide Optionen nicht sonderlich ansprechend. Und das Argument: es gibt leute die haben Exp gesammelt hat dafür keine Gültigkeit. Man kann Regeln und Balancing nicht anhand der Handvoll User oder Charakter oda sonstwas machen die am besten dastehen sondern immer nur anhand derer die den größten Nachteil dadurch haben. Finde ich zumindest.
Daher die Idee mit den 100Exp um zu seiner Crew zureisen fand ich ebenfalls gut. Meinetwegen auch nur für Veteranen aber es sollte einen nicht gleich seine ganzen Reserven verbrauchen und quasi einen Neustart erzwingen wen man mal seine Crew verloren hat und eine neue weit entfernt findet^^

_________________

>>>They speak about trust<<<
>>>But make no mistake<<<

>>>They're shaking your hand<<<
>>>while they spit in your face<<<
Click me and become my Sister! <3
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 5081
Beiträge : 20632

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:37

@Bryan schrieb:
@Takeuchi Sora schrieb:

Fände ich halbwegs vertretbar. Die Frage ist dann nur, wie man "alleine" definiert. Weil ganz kluge Individuen sich dann sagen könnten, sie nehmen noch ein oder zwei crewlose Charaktere mit. Vermutlich ist eben der Begriff "crewlos" geeigneter als "allein".

Ich fände es andererseits nicht falsch, gemeinsam zu reisen, um zu zweit beispielsweise zu einer Crew aufzuschließen, da man natürlich dann eine Möglichkeit hat, die Inselbereisung zu rpg'n müsste man das nicht so arg verkürzen, doch man könnte ja dennoch einen minimalen "Bonus" bieten.

Klar, deswegen habe ich ja auch drauf hingewiesen, dass man gegebenenfalls wirklich crewlos sagt, statt alleine. Weil alleine nunmal ohne Partner bedeuten würde. Very Happy

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:42

@Kuroko Neko schrieb:
Zu dem Thema Exp sagte ich bereits etwas aber ich fass es nochmal zusammen
- Ich habe die Wahl zwischen Monate langes unnötiges Posten um zu meiner neuen Crew zu kommen wen diese auf der GL ist.
-Oder ich wähle die Option quasi meine ganzen gesamelten Exp aufzugeben um dorthin zu kommen und verzichte dafür auch jede Form des Charakter Fortschritts oder ausbaues (auf den ich ursprünglich sparte), was mich auf der GL nur noch mehr benachteiligt wen meine Crew zbs schon ein Stück weiter ist. Ich kann meine Stärke nicht mal mehr halbwegs ordentlich an die der Insel angleichen(nicht übersteigen oda ausgleichen).
Finde beide Optionen nicht sonderlich ansprechend. Und das Argument: es gibt leute die haben Exp gesammelt hat dafür keine Gültigkeit. Man kann Regeln und Balancing nicht anhand der Handvoll User oder Charakter oda sonstwas machen die am besten dastehen sondern immer nur anhand derer die den größten Nachteil dadurch haben. Finde ich zumindest.
Daher die Idee mit den 100Exp um zu seiner Crew zureisen fand ich ebenfalls gut. Meinetwegen auch nur für Veteranen aber es sollte einen nicht gleich seine ganzen Reserven verbrauchen und quasi einen Neustart erzwingen wen man mal seine Crew verloren hat und eine neue weit entfernt findet^^

Man muss allerdings auch bedenken, das man zwar  Exp etc. aufgibt, allerdings auch die Möglichkeit, in jeglicher Form diese Reise auszuspielen, was einen genauso Charakterlich keinen Fortschritt bietet, da man die komplette Reise einfach skippt und dann vermutlich in einem Post zusammenfasst.
Weiterhin ist ja die Behauptung, man hat keine Entwicklung des Charakters so nicht ganz Richtig.
Ja man gibt Exp auf und ist damit vom Stärke-Level her nicht auf dem selben Niveau, doch das heißt nicht, das man charakterlich keine entwicklung stattfindet.
Neueinsteiger sind ja auch stärke-technisch weit hinten und deswegen heißt es ja nicht
"Hey, ich bin schon auf der Grand Line aber viel schwächer, kann ich bitte 50% Rabatt auf Doriki kriegen, bis ich aufgeholt habe?"
Man muss dann einfach akzeptieren, das man den "schwächsten" Charakter hat und das ganze ausspielen, das der Rest stärker ist. Irgendwer ist nunmal immer der schwächste. Gerade so etwas kann man ja großartig als Entwicklung nutzen, so wie beispielsweise Bryan, der sich für den größten hält, aber momentan regelrecht zerlegt wird vom admiral, was mir sehr viele Möglichkeiten für eine "Entwicklung" bietet. Smile
Manchmal sind solche "Verluste" ja auch ein Gewinn in einer anderen region.


Dementsprechend bin ich sowieso dafür, das man das ganze ausrpgt, wobei dann halt, gerade bei einer Einzelperson, Zwei Monate recht lange sein können, falls man niemanden findet, mit dem man postet.

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Kuroko Neko
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 153
Beiträge : 1654

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:48

Ich stimme durchaus zu das man es Ausrpgen sollte. Dennoch vom Regen in die Traufe wäre hier wohl öfter der Fall weshalb ich eben für Lösungen bin die einen nicht vollständig das eine oder andere aufzwingen.
Ich finde einfach die Kosten aktuell zu hoch oder die Reisedauer für etwas das ja auch GL Crews helfen soll, zu lang.

Ich meine aktuell ist es zumindest aus meiner Sicht noch Reizvoller dann lieber im Blue zu bleiben und zu warten bis sich da ne neue Crew gründet. Anstatt zbs 6 Monate zu einer GL Crew zureisen, die evtl in diesen 6 Monaten inaktiv wird, im schlechtesten Fall oder die dabei is zu zerfallen, weil kein Nachschub und einzelne Leute inaktiv werden.

_________________

>>>They speak about trust<<<
>>>But make no mistake<<<

>>>They're shaking your hand<<<
>>>while they spit in your face<<<
Click me and become my Sister! <3
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:53

@Kuroko Neko schrieb:

Ich meine aktuell ist es zumindest aus meiner Sicht noch Reizvoller dann lieber im Blue zu bleiben und zu warten bis sich da ne neue Crew gründet. Anstatt zbs 6 Monate zu einer GL Crew zureisen, die evtl in diesen 6 Monaten inaktiv wird, im schlechtesten Fall oder die dabei is zu zerfallen, weil kein Nachschub und einzelne Leute inaktiv werden.

Dann würde ich aber wirklich sagen, das man sich eher darum bemüht, diese Wartezeit zu verkürzen und das Ticket einfach die Möglichkeit ist, wenn man sich den Rest auch einsparen will, weil man die Exp überhat einfach hat.
Einfach damit man nicht denkt "Ach, kein Bock das zu rpg'n, ich geb eben die XY Exp aus", sondern wenn überhaupt eher "Okay, ich hab so viel Bock auf die neue Crew und grandiose Ideen, das kann auch Z Woche nicht mehr warten und ist mir die XYZ Exp wert", wenn du verstehst worauf ich hinaus will :'D

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Drake Hunter
[Revo] Mitglied

avatar

EXP : 142
Beiträge : 680

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 18:55

Also die verkürzten Wartezeiten für Crewlose Charaktere, die eben zu einer Crew aufschließen wollen, würde ich auch stark befürworten.
Das macht es vor allem für Crews die sich bereits auf der GL befinden, leichter sich Ersatz ran zu holen falls ein Crew Member durch Inaktivität oder andere Umstände ausfällt.
Um wie viel Zeit das ganze dann tatsächlich verkürzt werden sollte, kann man ja noch entsprechend in Ruhe überlegen.

Mit den Verkürzten Wartezeiten wird dann ja das Ticket vielleicht auch wieder ein wenig in den Hintergrund gerückt. Ich meine, man verbringt eben ein bisschen Zeit auf einer Insel, postet mit Leuten, knüpft neue Kontakte und hey man sammelt auch noch EXP dabei!

Wie Sora bereits sagte, würde ich auch einen festen Preis empfehlen statt 100 EXP für Inseln zu verlangen. Klar, das Ticket ist so gesehen Unlogisch. Aber auf der anderen Seite kann ich verstehen das Leute versucht sind sich ein Ticket zu lösen um die Wartezeiten pro Insel zu umgehen, damit sie zu ihrer Crew aufschließen können. Momentan hat jemand, der einer Crew beitreten wollen würde, die sich auf der 4 Insel der GL befindet die Wahl zwischen 8 Monaten "warten" oder 400 EXP zu bezahlen (EXP die er selbst zu tragen hat).

Also wie gesagt ich befürworte stark die verkürzte Wartezeit für Crewlose Charaktere die zu einer Crew aufschließen wollen. Vielleicht kann man es mit der Methode sogar so drehen, dass das Ticket gänzlich unattraktiv wird, was ich aus rp technischem Standpunkt auch begrüßen würde. Weil das Ticket an sich widerstrebt mir zutiefst. Klar es bietet eine angenehme Art zu reisen, aber einfach dieses "Hey Leute hier bin ich, hab mal eben 3 Inseln übersprungen ohne wirklichen Zeitverlust." ohne das irgendwie zu erklären, weil man es auch gar nicht kann, ist mir persönlich ein Dorn im Auge.


Sorry wenn ich hier Meinungen wiederhole oder so, ich wollt nur einfach mal meinen Senf zum Thema dazu geben.

Edit: @Bryan hat im Endeffekt kurz und bündig zusammen gefasst, was ich auch denke bzw. für Sinnvoll halte! Very Happy
Nach oben Nach unten
Online
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 5081
Beiträge : 20632

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:00

@Drake Hunter schrieb:
Also wie gesagt ich befürworte stark die verkürzte Wartezeit für Crewlose Charaktere die zu einer Crew aufschließen wollen. Vielleicht kann man es mit der Methode sogar so drehen, dass das Ticket gänzlich unattraktiv wird, was ich aus rp technischem Standpunkt auch begrüßen würde. Weil das Ticket an sich widerstrebt mir zutiefst. Klar es bietet eine angenehme Art zu reisen, aber einfach dieses "Hey Leute hier bin ich, hab mal eben 3 Inseln übersprungen ohne wirklichen Zeitverlust." ohne das irgendwie zu erklären, weil man es auch gar nicht kann, ist mir persönlich ein Dorn im Auge.


Sorry wenn ich hier Meinungen wiederhole oder so, ich wollt nur einfach mal meinen Senf zum Thema dazu geben.

Edit: @Bryan hat im Endeffekt kurz und bündig zusammen gefasst, was ich auch denke bzw. für Sinnvoll halte! Very Happy

Ist absolut in Ordnung. Die Tatsache, einen solchen Sprung nicht logisch erklären zu können, habe ich ja auch im anderen Thread bereits erwähnt. Deswegen ist es auch mehr ein Notnagel für all die, die auf Teufel komm raus keine Geduld aufweisen.

Verkürzung der Wartezeit auf Inseln ist definitiv eine solide Sache. Mir schwant zwar schon wieder Böses, wie man das eventuell ausnutzen kann in Form von pseudo-Crews .. aber solche Dinge würden dann einfach ihren Status als Crew verlieren.

Dürfte also unattraktiv sein, da mit Hintergedanken ranzugehen. Vor allem wenn man die Regel unter der Prämisse stellt, dass es eben nur wegen Crewsuche passiert. Normale Reisen wären selbstredend nicht davon ausgeschlossen.

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Kuroko Neko
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 153
Beiträge : 1654

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:01

Klar aber wen es mich dann meine 1k Exp kostet weil nur als bsp SF im Laufe des Jahres eben bis zum Sabaody vordringt......Dann nimmt es auch den Reiz. Man müsste einfach denke ich schauen, das es in egal welcher Situation nicht zu Teuer wird. Ja Stärke DO und bla ist nicht alles, das is auch richtig.  Aber iwo muss ein Weg gefunden werden finde ich wo wirklich die Entscheidung ist: Finde ich nun die Option oder diese Cooler und aktuell für mich zumindest ist es einfach eher die Wahl zwischen Pest und Cholera xD

Kann es abused werden? Klar vorallem von den paa leuten die schon so lange in den Blues sind das sie 4k Exp und mehr haben,alle skills bp´s usw schon gekauft haben und wirklich nix anderes mehr mit ihren Exp anfangen können bis sie auf der GL sind. Aber das resultiert eben aus dem Problem das generell wenig Leute konstant auf die GL zusteuern. Und das Problem zu lösen ist schwierig.^^


edit: Das man Inseln Uberspringen nicht erklären kann ist ein Argument was ich schon n paa mal gehört habe und das ich nicht verstehe. Das lässt sich sehr wohl erklären. Eine der Einfachsten Methoden du bist auf einem Passagierschiff mitgefahren, das von Whiskey Peak zu Sabaody Unterwegs ist(krasstestes bsp). Evtl könnte man da soga soweit gehen zusagen man macht ein Mini Event 3-4 Post lang mit einem NPC auf Offenem Meer wen man als Blinder Passagier an Board ist da man Gesuchter Pirat und Weltbekannt ist oda ähnliches. Solche Dinge IG Logisch zu erklären gibt es viele, den die Marine sind Schlussendlich nicht die Einzigen die Mittels Eternal Ports Inseln Skippen um zu ihren Basen zu kommen.

_________________

>>>They speak about trust<<<
>>>But make no mistake<<<

>>>They're shaking your hand<<<
>>>while they spit in your face<<<
Click me and become my Sister! <3
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:07

@Takeuchi Sora schrieb:

@Drake Hunter schrieb:
Also wie gesagt ich befürworte stark die verkürzte Wartezeit für Crewlose Charaktere die zu einer Crew aufschließen wollen. Vielleicht kann man es mit der Methode sogar so drehen, dass das Ticket gänzlich unattraktiv wird, was ich aus rp technischem Standpunkt auch begrüßen würde. Weil das Ticket an sich widerstrebt mir zutiefst. Klar es bietet eine angenehme Art zu reisen, aber einfach dieses "Hey Leute hier bin ich, hab mal eben 3 Inseln übersprungen ohne wirklichen Zeitverlust." ohne das irgendwie zu erklären, weil man es auch gar nicht kann, ist mir persönlich ein Dorn im Auge.


Sorry wenn ich hier Meinungen wiederhole oder so, ich wollt nur einfach mal meinen Senf zum Thema dazu geben.

Edit: @Bryan hat im Endeffekt kurz und bündig zusammen gefasst, was ich auch denke bzw. für Sinnvoll halte! Very Happy

Ist absolut in Ordnung. Die Tatsache, einen solchen Sprung nicht logisch erklären zu können, habe ich ja auch im anderen Thread bereits erwähnt. Deswegen ist es auch mehr ein Notnagel für all die, die auf Teufel komm raus keine Geduld aufweisen.

Verkürzung der Wartezeit auf Inseln ist definitiv eine solide Sache. Mir schwant zwar schon wieder Böses, wie man das eventuell ausnutzen kann in Form von pseudo-Crews .. aber solche Dinge würden dann einfach ihren Status als Crew verlieren.

Dürfte also unattraktiv sein, da mit Hintergedanken ranzugehen. Vor allem wenn man die Regel unter der Prämisse stellt, dass es eben nur wegen Crewsuche passiert. Normale Reisen wären selbstredend nicht davon ausgeschlossen.

Natürlich wäre es Ausnutzbar, doch nur weil es einige Böse gibt, sollte man es deswegen nicht für die Versauen, die aktiv und sinnvoll rpg'n wollen und crews am Leben erhalten möchten!

Vorallem da dies eben eine Möglichkeit bietet, die aktives Rpg beinhaltet, aber den User nicht mit geringeren Exp-Kosten für Instant-Reisen oder dergleichen belohnt ist die Warzezeitverkürzung wohl eine sinnvolle Sache. c:

edit:
Es geht wohl weniger um das Inseln überspringen als um die Tatsache, das das Ticket eine Art "Teleportation" darstellt, die dann "mal so eben innerhalb von vielleicht maximal 500 Worten abgehandelt wird" was jeglichen Reiz verliert und einfach langweilig ist. Very Happy
Mit genügend Kreativität kann mal wohl so ziemlich alles erklären ~

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
Sora T.

avatar

EXP : 5081
Beiträge : 20632

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:18


@Takeuchi Sora schrieb:
Dürfte also unattraktiv sein, da mit Hintergedanken ranzugehen. Vor allem wenn man die Regel unter der Prämisse stellt, dass es eben nur wegen Crewsuche passiert. Normale Reisen wären selbstredend nicht davon ausgeschlossen.

Das eine "nicht" sollte nicht dort stehen. Natürlich wäre alles ausgeschlossen von dieser verkürzten Wartezeit, was nicht der Crewsuche dient.

Und ich bin mir nicht mal sicher, ob das abused werden will. Können, ja. Aber da folgt dann auch eine Verwarnung auf dem Flug, das kann man ziemlich garantieren.
Wer plötzlich auf Insel X reist, mit dem Argument, man wolle eiiigentlich Sleeping Forest beitreten und auf einmal hat es nicht mehr geklappt und man ist nun leider solo/mit einer anderen Person dort .. dann kann man sich die Konsequenzen ausmalen. Smile


Würde gerne auch noch von anderen - möglichst Usern, die nicht involviert sind - hören, was sie von dieser Art der Vereinfachung halten.

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.




A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Claire Weiss
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 710
Beiträge : 1968

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:43

Also wie Sora und ander bereits wissen wäre ich dafür das es am besten keine Unterscheidung zwischen Veteranen und Neulinge gäbe für das Ticket, oder wenn dann eben Festpreise. Fände 200EXP oder so auch nicht unbedingt schlimm. Ich bin aber auch der Meinung das nur "neue" Crewmitglieder auf dieses Ticket zugreifen dürfen. Und damit meine ich nicht neue Spieler, sondern Leute die vorher nicht Teil der Crew waren. Ob nun ein absoluter Neuling oder ein "Veteran" wie Brian. Einfach eine Crewzusammenführung für neue Mitglieder, die man vorher noch nicht unbedingt "kannte". Leute die die Crew kurz verlassen, ihr eigenes DIng durchziehen wollen und dann wieder zurück, solchen Leuten würde ich das nicht unbedingt geben. Weil so gesehen gibt es für solche Spieler andere alternativen. man kann einen Eternal Post kaufen, man kann eine Vivre Card kaufen. Mit beiden kann man quasi zurück zur Crew springen wenn man vorher wo anders war. Hbaen sie schließlich zugriff auf die Crewkasse. Leute die erst in die Crew kommen werden, haben so etwa seben nicht, weswegen ein Ticket da sehr gut ist. Denn seine wir mal ehrlich, ne Reise zu der Crew ausspielen ist einfach unlogisch. Und damit meine ich RL unlogisch und nicht IP unlogisch. Denn wer die Reise ausspielen will kann quasi dann n paar Monate nichts wirklich im RP reisen. Denn wenn wir uns einfach die GL betrachten hat man keine PP wenn man alleine auf einer Insel hockt. Kann man höchstens mit einem NPC spielen, was ja auch nicht der Sinn eines Rollenspiels ist. Ich bin der Meinung man sollte das zusammenspielen vereinfachen und nicht unbedingt erschweren. Vor allem da es in meinen Augen keien nennenswerten Vorteile Bringt ob ich nun auf Insel 2 oder Insel 5 der GL bin. Nichts das man groß exploiten kann oder das es einem überhaupt was bringt. Mag jetzt einer sagen aber sie ersparen sich ja Wochen an Zeit. Wenn eine Crew es wirklich will, kann sie sich einfach einen Eternal Port zur gewünschten Insel kaufen und dorthin springen. Udn kalr könntne sie so auch eine neue Person aufsammeln, ist aber auch irg Blöd dafür schnell das aktuelle Play abzubrechen, zurückzureisen die Person aufzusammeln und dort weiterzumachen wo man aufgehört hat xP

Aber gegen eine Verkürzte Reise für Einzelpersonen die zur Crew wollen hätte ich auch nichts. Wenn man nicht einen oder zwei Monate mit sich selbst posten muss, fiände ich das OK. Weil wie gesagt, es sollte nicht der sinn eines RP sein das man für Monate am stück mit sich selbst postet. Da vergeht doch jedem der Spaß. Ich hätte uahc kein Problem damit an jedem Punkt einen Post zu setzen solange ich nicht n Monat am Stück mit mir selbst posten müsste. Ich bin ja einer der Personen die auch problemlos an einem Tag auf jedem Stoppunkt einen Post setzen könnte.

_________________

Nach oben Nach unten
Kiyoe
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 293
Beiträge : 405

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 19:56

@Kuroko Neko schrieb:

-Oder ich wähle die Option quasi meine ganzen gesamelten Exp aufzugeben um dorthin zu kommen und verzichte dafür auch jede Form des Charakter Fortschritts oder ausbaues (auf den ich ursprünglich sparte), was mich auf der GL nur noch mehr benachteiligt wen meine Crew zbs schon ein Stück weiter ist. Ich kann meine Stärke nicht mal mehr halbwegs ordentlich an die der Insel angleichen(nicht übersteigen oda ausgleichen).
Finde beide Optionen nicht sonderlich ansprechend. Und das Argument: es gibt leute die haben Exp gesammelt hat dafür keine Gültigkeit. Man kann Regeln und Balancing nicht anhand der Handvoll User oder Charakter oda sonstwas machen die am besten dastehen sondern immer nur anhand derer die den größten Nachteil dadurch haben. Finde ich zumindest.
Daher die Idee mit den 100Exp um zu seiner Crew zureisen fand ich ebenfalls gut. Meinetwegen auch nur für Veteranen aber es sollte einen nicht gleich seine ganzen Reserven verbrauchen und quasi einen Neustart erzwingen wen man mal seine Crew verloren hat und eine neue weit entfernt findet^^

Sehe ich anders. Liegt vielleicht auch an meiner Sicht als Sozialpädagogin auf sowas und gerade solche Begrifflichkeiten.
Denn unter Entwicklung versteht man im Allgemeinen einen Prozess der Entstehung, der Veränderung bzw. des Vergehens. Das ist nicht beschränkt auf körperliche Entwicklung.
Und es kann für einen Charakter auch ein entscheidender Faktor einer Entwicklung sein einer Crew beizutreten. Nehmen wir hier Mal direkt Kiyoe: Da ist das beitreten einer Crew sehr entscheidend hinsichtlich der weiteren Charakterentwicklung. Es ist natürlich in dem Fall nicht gerade das was du evtl unter Entwicklung verstehst, aber ich sehe das absolut als Chance zur Charakterentwicklung an. Es müssen nicht immer alles Dokiri sein oder Stats die eine Entwicklung darstellen.

(Mal ganz abgesehen davon das 300 Exp. echt günstig ist. Ich hatte meine Exp für die Teufelsfrucht in einer Woche zusammen. Warum sollten Leute die hier schon ewig lange sind das unbedingt (sorry für das Wort) in den Arsch geschoben bekommen? Sehe jetzt in 300 Exp kein Drama.)

_________________

Nach oben Nach unten
Kuroko Neko
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 153
Beiträge : 1654

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 20:14

Es sind 300 Exp für was? Little Garden? Fürs Sabaody Archipel sinds fast 1000.
Und kp in 1ner Woche 100 Exp zusammen kriegen, das schaffst du mit 6 Post und den Post Achievments für das Verfassen nicht. Dafür musst du gezielt Exp farmen. Das man hier und dort mal Exp geschenkt bekommt oder nach 3 Monaten 1malig n großen Batzen wegen 3 monate Treue bekommt usw, kann man nich als Konstante sehen mit der man Rechnen kann.

Und ich habe nie irgendwo behauptet das Negative Erfahrungen und Geschehnisse für einen Charakter nicht auch zu seiner Entwicklung beitragen. Ich frage mich ernsthaft woher der Gedanke kommt? Aber ich würde am liebsten immer noch selbst Frei Entscheiden können und aus dem Rollenspiel herraus sich Entwickeln lassen ob mein Charakter der Hulk, Iron Man, Ruffy, Cpt Jack Sparrow, ein betrunkener nach Bockwurst stinkender Penner vorm Aldi oder eine schwere Lebenslage hat. Und nicht instant von einer miesen Situation(allein ohne crew in den Blues aber ein normaler typ) zu (jetzt hab ich eine crew aber bin noch nutzloser als das Furunkel am Arsch von Lysop vor dem Timeskip).
Deshalb ich unterstütze das verkürzen der Wartezeit für diejenigen die sich einer Crew anschließen und ebenso das Reisen zu dieser Crew, was gern auch seine Kosten haben kann, es sollte einen Charakter nur nicht gleich auffressen.

_________________

>>>They speak about trust<<<
>>>But make no mistake<<<

>>>They're shaking your hand<<<
>>>while they spit in your face<<<
Click me and become my Sister! <3
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 20:20

Ehrlich gesagt halte ich knapp 1k Exp für das komplette Skippen des ersten Teils der Grand Line nicht mal für überzogen.
Eine Crew braucht pro Insel mindestens 2 Monate, wenn ich mich nicht Irre, das sind dementsprechend über ein Jahr, das sie an Zeit dafür investiert, um überhaupt so weit zu kommen.
Das sollte dann nicht einfach mal so eben übersprungen werden, um der Crew beitreten zu können, ohne das man irgendwo abstriche macht, nur damit man nicht "zu schwach" ist, vor allem da man selbst dann immernoch "nutzlos" ist, da eine Crew, die das Archipel erreicht vermutlich bei um und bei 6k Doriki aufwärts liegt.

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Kana
Kana

avatar

EXP : 1991
Beiträge : 3091

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 20:27

@Kiyoe schrieb:
@Kuroko Neko schrieb:

-Oder ich wähle die Option quasi meine ganzen gesamelten Exp aufzugeben um dorthin zu kommen und verzichte dafür auch jede Form des Charakter Fortschritts oder ausbaues (auf den ich ursprünglich sparte), was mich auf der GL nur noch mehr benachteiligt wen meine Crew zbs schon ein Stück weiter ist. Ich kann meine Stärke nicht mal mehr halbwegs ordentlich an die der Insel angleichen(nicht übersteigen oda ausgleichen).
Finde beide Optionen nicht sonderlich ansprechend. Und das Argument: es gibt leute die haben Exp gesammelt hat dafür keine Gültigkeit. Man kann Regeln und Balancing nicht anhand der Handvoll User oder Charakter oda sonstwas machen die am besten dastehen sondern immer nur anhand derer die den größten Nachteil dadurch haben. Finde ich zumindest.
Daher die Idee mit den 100Exp um zu seiner Crew zureisen fand ich ebenfalls gut. Meinetwegen auch nur für Veteranen aber es sollte einen nicht gleich seine ganzen Reserven verbrauchen und quasi einen Neustart erzwingen wen man mal seine Crew verloren hat und eine neue weit entfernt findet^^

Sehe ich anders. Liegt vielleicht auch an meiner Sicht als Sozialpädagogin auf sowas und gerade solche Begrifflichkeiten.
Denn unter Entwicklung versteht man im Allgemeinen einen Prozess der Entstehung, der Veränderung bzw. des Vergehens. Das ist nicht beschränkt auf körperliche Entwicklung.
Und es kann für einen Charakter auch ein entscheidender Faktor einer Entwicklung sein einer Crew beizutreten. Nehmen wir hier Mal direkt Kiyoe: Da ist das beitreten einer Crew sehr entscheidend hinsichtlich der weiteren Charakterentwicklung. Es ist natürlich in dem Fall nicht gerade das was du evtl unter Entwicklung verstehst, aber ich sehe das absolut als Chance zur Charakterentwicklung an. Es müssen nicht immer alles Dokiri sein oder Stats die eine Entwicklung darstellen.

(Mal ganz abgesehen davon das 300 Exp. echt günstig ist. Ich hatte meine Exp für die Teufelsfrucht in einer Woche zusammen. Warum sollten Leute die hier schon ewig lange sind das unbedingt (sorry für das Wort) in den Arsch geschoben bekommen? Sehe jetzt in 300 Exp kein Drama.)

Das möchte ich im Übrigen so unterschreiben!

_________________

I will have to run, away*
A million mile from home, I'm walking ahead
A soldier on my own, I don't know the way

I'm riding up the heights of shame, I'm waiting for the call
the hand on the chest, I'm ready for the fight, and fate
I'm frozen to the bones, I am

* From the dawn of time to the end of days
Nach oben Nach unten
Adam
[KG] Grünschnabel

avatar

EXP : 1522
Beiträge : 869

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 20:45

Ich finds schade, dass das Thema jetzt noch weiter aufgedröselt und aufgeblasen werden muss.

Letztlich diskutieren Leute über ein Thema, dass sie nur bedingt betrifft. Ich bin betroffen, mit Jinpei, aber ich suche einen anderen Weg, um zur Crew zu gelangen.

Die Gründe, dass "Veteranen" mehr Wege kennen, auf die sie zurück greifen können ist bestimmt nicht falsch. Häufig - wenn es nicht so doof läuft wie bei mir - haben sie wohlmöglich auch die Exp, um sich recht schnell ein solches Ticket leisten zu können.

Für mich ist es aber fragwürdig, wie "Veteran" definiert wird. Ist es nun ein Spieler, der lange hier ist? Oder ist es ein Spieler, der bereits in einer Crew war? Was ist, wenn ich ein neuer Spieler bin, der eine Crew gegründet hat, diese ist aber bereits nach einem Monat nicht mehr aktiv? Bin ich dann dennoch Veteran?
Innerhalb von ein - zwei Monaten werde ich mich bestimmt nicht mit dem gesamten Forum befasst haben. Dafür gibt es zu viele Texte und zu viele unbeschriebene Dinge.

Leider liegt mir die Nachricht nicht mehr vor, die ich damals an den Staff geschickt hatte. Ich pers. finde es schade, dass neue Nutzer „viele“ Boni erhalten, aber über mehrere Jahre aktive Spieler nahezu keinerlei (Treue-)Boni oder ähnliches erhalten.
Das ist der Grund, wieso ich der Meinung bin, dass Spieler gleichwertig behandelt werden sollte. Wieso sollte ein Nutzer, der bisher nichts für das Forum getan hat - egal, ob durch Postaktivität, ob durch das Erfassen von Guides, konstruktiver Kritik oder anderen Dingen - es leichter haben als ein Spieler, der lange dabei ist.
Zeitgleich wird aber gefordert, dass Nutzer sich für das Forum einsetzen, indem sie die Gerüchteküche (ein Bereich, der von Leuten gefordert wurde, die vermutlich gar nicht mehr im Forum sind!) mit Informationen bestücken, indem sie sich aktiv an Kritikthreads beteiligen, indem sie Führungspersonal schreiben.
Leute, die von Diskussionsthemen nicht betroffen sind, haben es "leicht" über diese Dinge zu urteilen. Sie vertreten eine Meinung, ohne sich in die Situation der jeweiligen betroffenen Personen zu versetzen.

Ich will nichts geschenkt bekommen oder in den Hintern geschoben bekommen, wie es hier auch schon gesagt wurde. Ich möchte lediglich nicht anders behandelt werden als ein neuer Nutzer. Ich möchte keine zusätzlichen Steine in den Weg gelegt bekommen.
GL Ticket mit 100 Exp pro Insel die geskippt wird? Okay, dann aber bitte sowohl für Neuling als auch für alt eingesessene. Und die Option sollte offenstehen, dass Crew und Nutzer sich über das Bezahlen auseinandersetzen dürfen – nicht, dass der Staff in einem so speziellen Fall vorgibt, dass der Nutzer zu zahlen hat.

_________________



Adam | Caul | Malika
Nach oben Nach unten
Bryan

avatar

EXP : 1170
Beiträge : 6302

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 21:08

@Adam schrieb:
Letztlich diskutieren Leute über ein Thema, dass sie nur bedingt betrifft. Ich bin betroffen, mit Jinpei, aber ich suche einen anderen Weg, um zur Crew zu gelangen.

Das klingt sehr nach "wenn es dich nicht betrifft, sag nichts dazu, damit du mir das ganze nicht schwer machst."
Was unweigerlich dazu führen würde, das momentan möglicherweise niemand anderes was dazu sagen dürfte, weil du als einzige Person davon betroffen bist.
Da es aber jeden irgendwann betreffen könnte, sollte auch jeder etwas dazu sagen dürfen, oder etwa nicht?
Sonst würde es nämlich sehr schnell dazu kommen, das der Staff bei jedem Problemchen erst mal pn's schreiben müsste um auch ja nur die Leute zu fragen, die es betrifft.
Meiner Meinung nach der erste Schritt in die falsche Richtung. Es sollte jederzeit JEDER zu jedem angesprochenen Thema etwas sagen dürfen, egal ob es ihn momentan betrifft oder nicht, da es ihn irgendwann sicherlich betreffen könnte.

Außerdem frage ich mich wirklich, welche ganzen Boni Neulinge denn bekommen. Es gibt "100 Doriki für Charakter aus der XYZ-Fraktion"&"100 Doriki dafür das ein Gesuch erfüllt wird"  aber sonst erhalten neulinge doch quasi nichts?
Alles andere ist doch für jeden frei zur verfügung.


Zusätzlich verstehe ich immernoch nicht, was das Problem an den Kosten ist. Das ganze ist eine ALTERNATIVE, zu dem Standard-Weg des Postens, der meines erachtens nach sowieso der viel bessere ist.
Und es schien bereits ein Konsens zu sein, das User, die einer Crew auf der Grand Line beitreten wollen, eine verkürzte Wartezeit erfahren, sodass sie eben nicht zu lange brauchen.

Es ist doch immerhin deutlich besser, etwas mit Posts zu beschreiben, als einfach 100 Exp zu zahlen und dann auf mysteriöse Weise von A nach B zu gelangen, ohne das man je wieder darauf eingeht.

_________________

Theme I | Theme II

"A generation born to witness the end of the world."
A New Adventure
Nach oben Nach unten
Adam
[KG] Grünschnabel

avatar

EXP : 1522
Beiträge : 869

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 21:14

Nein nein! Um Himmelswillen, das will ich mit Nichten damit sagen! Natürlich sollte sich jeder zu etwas melden. Ich find es halt wichtig sich wirklich in die Lage zu versetzen und die Leute nicht zu ignorieren, die es akut betrifft.

Boni sind auch noch weitere vorhanden. Beruf Stufe 1 - bis gestern noch das GL Ticket.

Ist es denn verwerflich Neulinge und Alteingesessene gleich zu behandeln?

Ich habe ja auch ausdrücklich gesagt, dass ich den Weg nicht gehen will, solange ich eine Alternative sehe. Auch die Diskussion wurde nicht durch mich ins Rollen gebracht.

_________________



Adam | Caul | Malika
Nach oben Nach unten
Chiaki Nanami
[Pirat] No Name

avatar

EXP : 1481
Beiträge : 1073

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 21:30

Um hier auch mal aktiv zu werden, auch wenn ich nicht direkt davon betroffen bin. Würde ich sagen ein Festpreis wäre doch ganz okay, wenn man aufschließen möchte zu einer Crew, die sich aktuell auf der Grandline befindet. Ich denke damit könnte man allen schon etwas entgegenkommen. Klar ist es für mich auch etwas unlogisch, wenn mein Charakter gerade auf dem East Blue ist und wupps ist er auf der Grandline und ich handle dies mit 500 Wörtern ab. Aber ich denke das ist nicht das Thema, das soll jeder für sich entscheiden, wie er es denn macht.

Zu dem Thema mit den Neulingen und Veteranen: Ich kann zwar nachvollziehen das es bei manchem Unmute macht, wenn die neuen immer wieder etwas bekommen, währen die alten Hasen nichts bekommen. Zeitgleich kann ich es auch verstehen, dass der Staff sich was überlegt, damit wir neue User gewinnen, was irgendwie auch das Ziel sein sollte. Wenn man mal bedenkt, wie viele Crews wir derzeit haben und wie viele davon gut besetzt sind. Ich denke da würde sich nur eine Handvoll ergeben. Denn die meisten Crews werden von 2-3 Charaktere belebt und ich denke daran sollte man eher etwas ändern, aber das ist ein anderes Thema. Mich persönlich hat es jetzt mit Nanami auch schon zweimal getroffen, das eine Crew von mir und noch jemanden gegründet wurde und eine Woche später gab es einen Bonus für alle neuen Crews. Fand ich im ersten Moment zwar auch nicht bedingt lustig, aber ich konnte mich damit abfinden. Darüber hinaus haben wir doch ein einen Thread wo der Anreiz besprochen wird, dort könnte man viel eher es ansprechen, dass man auch etwas für die Veteranen tun müsste.

_________________


[Brieffach]
Wenn ihr mit mir postet taggt mich in euren Beiträgen, damit ich das schneller sehe Smile
Nach oben Nach unten
Mole

avatar

EXP : 485
Beiträge : 126

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 21:48

Offen gesagt habe ich keinen Nachteil dadurch und ich finde es nicht schlimm, wenn man es Crews auf der Grandline leicht macht, neue Mitglieder zu gewinnen. Der Verlust der Crew ist meißt schmerzhaft und in den wenigsten Fällen auf den Charakter zurück zu führen, der übrig bleibt. Ich finde man sollte es anerkennen, dass so jemand trotzdem bleibt und sich einer neuen Crew anschließen möchte und von mir aus können sie kostenlos dahin fliegen. Will man eine Regelung finden, würde ich sagen, dass man 100 pro übersprungende Insel bezahlt, es aber bei 300 gedeckelt ist. Außerdem verstehe ich nicht, wieso die Crew die Kosten nicht übernehmen kann. entweder der User ist Veteran und hat noch zufällig genug, ansonsten kann die Crew aushelfen.

Ich habe das Gefühl viele hier vergessen die Realität des RPGs und das die wenigsten Wunschvorstellungen klappen. Ich habe noch nicht einmal gesehen, dass es eine Crew erfolgreich bis ans Ende der Grandline schafft, zumindest ist es sehr selten. Ich bin lieber in einem Forum, dass an einigen Stellen unlogisch ist, wenn dafür mehr und lebendigere Crews unterwegs sind.

Die Germa kommen ja mir ihren Schnecken über die Redline, die Marine mit dem Seestein über den Calm Belt usw. und ich wäre eher für mehr Möglichkeiten und eine offenere Grandline.

Vllt muss man auch darüber nachdenken, ob man das Konzept der Grandline ein wenig aufweicht. Das Konzept von One Piece ist stark auf die Abenteuer von der Strohhutbande zugeschnitten und ich finde es teilweise schwierig, wie ein vernünftiger Revolutionär zu agieren. Ich fände es sinnvoll, wenn man einmal auf dem harten Weg auf die Grandline kommen muss, einem dann ab einem bestimmten Rang jedoch das reisen erleichtert wird und man sich freier auf der Grandline bewegen kann und gewisse Vorteile erhält. Genauso als Marinemitglied usw. Es gibt in meinen Augen einen Grund, wieso die Blues in den meisten Fällen beliebter sind und ich würde mich dafür aussprechen, dass Konzept der Grandline teilweise aufzuweichen, um dort mehr Freiheiten lassen. Allerdings mögen das die meisten nicht, weil sie Angst um den One Piece Faktor haben. Aber realistisch gesehen bewegt sich die Marine, die Weltregierung, die Revolutionäre und die Kopfgeldjäger eher nicht geradlinig, je höher der Rang steigt.

Die Marine benutzt Seestein, die Germa ihre Schnecken um über die Redline zu kommen und die Revolutionäre müssten ja auch einen eigenen Weg haben um zu reisen, dass würde mich sonst schon sehr wundern.

_________________

Mole Denkt. Mole redet. Andere reden.
Nach oben Nach unten
Benkei Kawauso
[Revo] Mitglied

avatar

EXP : 607
Beiträge : 2834

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 22:02

Ob Leute direkt betroffen sind oder nicht ist kein Stück wichtig für die Argumentation.Ob es sie betrifft oder nicht ist schlichtweg egal. Leute haben eine Meinung zu etwas und einen Kopf um nachzudenken, wodurch sie definitiv mehr als willkommen sind in so einer Diskussion teilzunehmen. Bryan ist nicht betroffen und hat hier bisher die besten Argumente und Vorschläge gebracht. Also bitte, solche Aussagen sind völlig unnötig und gehören nicht in einen konstruktiven Diskussionsthread.

Das System neuen Usern Boni zu geben ist allgemein bekannt, unter anderem in Spielen. Neue Spieler bekommen Boni, ein paar Geschenke. Was haben alt eingesessene Spieler? Richtig, das worauf die meisten Spiele wahrscheinlich mit am meisten Wert drauf legen und für viele Spieler das wichtigste ist. End Game Content.
So, beziehen wir das mal aufs Sw. Zwar gibt es hier noch keinen End Game Content in dem Sinne, simply weil hier keiner im End Game ist, aber Veteranen haben eeeiniges was Neulinge nicht haben. Nehmen wir zum Beispiel Adam als Beispiel. Ein Cyborg mit entsprechender Berufsstufe und der Tatsache dass er auf der Grand Line war. Zu was befähigt ihn das? Richtig, zu richtig cooler Cyborg-Technologie. Und diese wird noch sehr viel cooler wenn erstmal die neue Welt erreicht wird, denn dann gibt es wieder einen technologischen Boost. Hat ein Neuling mit Berufsstufe 0 im Blue die Chance darauf solche Cyborg-Technologie in sich selbst zu verbauen? Nein. Warum? Weil Adam, als Charakter, schon lange existiert und deswegen so etwas kann. So simpel ist es.
Das kann man auf 100 Aspekte beziehen. Benkei hat eine Logia, die jemand der frisch hier startet nicht direkt haben kann. Nero hat Tyrannenhaki, was ein Neuling nicht haben kann. Sora hat 6000 Doriki (Entschuldigung wenn die Zahl nicht stimmt) und könnte sehr viel Zerstörung damit anstellen, rein technisch. Und und und. Die Liste geht endlos lang.

Wenn du also nicht anders als ein neuer Nutzer behandelt werden möchtest, dann kann das gerne gemacht werden. Bedeutet aber was? Bedeutet dass deine Cyborg-Updates wesentlich länger dauern. Wieso? Weil du einen Cyborg seit langer Zeit, länger als ich hier bin wenn ich mich richtig erinnere, spielt. Bedeutet also auch dass man dir gegenüber ein gewisses Grundvertrauen hat was Cyborg-Sachen angeht. Und dann stehen wir Neulingen, von denen wir noch nichts kennen, natürlich anders gegenüber wenn sie Cyborg-Thematik bewerben, als wenn du das machst.

Es ist logisch und es ist wichtig dass zwischen Neulingen und Veteranen unterschieden wird. Und es kommt ALLEN zu gute. Was du möchtest ist als Veteran nicht benachteiligt werden. Was Sinn macht, hier in diesem Fall aber nur für dich eintrifft weil du mehr Exp bezahlen musst. Objektiv betrachtet ist es aber einfach keine Benachteiligung. Du bekommst für die Exp ja etwas. Das ist einfach eine Dienstleistung.

Und den Grund dahinter, wieso der Staff nicht sagen darf ob es privat bezahlt, oder aus der Crewkasse ist, musst du mir bitte nochmal erklären. Weil das leuchtet mir kein Stück ein.

Grundsätzlich bin ich offen den Preis zu senken. Finde aber Zeiten herunter zu setzen für die Einzelreise definitiv die bessere Option fürs erste. Und vorallem die weitaus bessere Option als nicht mehr zu unterscheiden.

Edit: Auf die Beiträge nach Adam bin ich hier nicht eingegangen direkt, da der Post entstanden ist als diese noch nicht standen und ich nicht direkt umeditieren wollte. Werde auf die aber in nächsten Beiträgen eingehen.

_________________

Benkei | Haru


Zuletzt von Benkei Kawauso am Mo 22 Mai 2017 - 22:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mole

avatar

EXP : 485
Beiträge : 126

BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   Mo 22 Mai 2017 - 22:23

Naja, ich habe mehr oder weniger gefragt, wieso das in diesem Fall definitiv nicht geht. Ihr dürft machen was ihr wollt, ich kann nur sagen, wieso ich es als logischer erachte, dass die Crew das bezahlen darf. Ich hab nur nicht verstanden, was daran das Problem ist, wenn eine Crew dafür bezahlt, dass Leute zu ihnen kommen. Die haben den größten Vorteil davon, dass Leute zu ihnen aufschließen und sie haben das Interesse, dass Leute das machen. Wenn jetzt ein neuer User kommt und er ist 2000 Doriki hinter seinem Kapitän und kann nichts mit seinen 150 Doriki anfangen, dann finde ich es nicht schlimm, wenn er seine 100 Exp für sich behält. So wird der Spieler mehr motiviert und ich empfinde es eher als Nachteil, als Einsteiger auf der Grandline zu landen, weil man super schwach ist. Mein größtes Anliegen ist Spieler zu motivieren.

Wenn ich ehrlich bin, würde ich das kaum ausspielen, vllt denken andere da edler von sich, aber wenn die eigene Crew gerade zusammengebrochen ist und dann muss ich mich Wochenlang, wenn nicht sogar Monate über mehrere Inseln mehr oder weniger alleine posten, ich würde das auf jeden Fall nicht machen.

_________________

Mole Denkt. Mole redet. Andere reden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einer Crew auf der Grand Line beitreten   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen