StartseiteSuchenMitgliederTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was hört ihr gerade?
Heute um 0:51 von Jin

» Was tut ihr gerade?
Heute um 0:41 von Escanor Lionheart

» Happy Birthday!
Heute um 0:14 von Takeuchi Sora

» Spam~
Gestern um 22:00 von Lucy

» [WR][EA] Dimoriarty Lajos [uf]
Gestern um 13:41 von Ezekiel

» Abwesenheitsliste
Gestern um 12:28 von Nero

» Was liegt gerade rechts neben dir?
Mo 11 Dez 2017 - 19:01 von Bryan

» Im Moment
Mo 11 Dez 2017 - 18:54 von Risa

» Rosenspiel
Mo 11 Dez 2017 - 18:30 von Takeuchi Sora

» Ich hasse..
Mo 11 Dez 2017 - 18:08 von Risa

»crews«

Piratenbanden







Divisionen





Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

[Turnier] Achtelfinale: Kampf 2

Benkei Kawauso
[Revo] Mitglied

avatar

EXP : 951
Beiträge : 3155

BeitragThema: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Fr 11 Aug 2017 - 14:03

8-tel Finale Runde 2

Die Kämpfe des Turniers erfolgen inmitten der Arena, von wo man sowohl auf die Zuschauerränge sowie auch auf die VIP-Lounge gute Aussicht hat. Inmitten des Arenafeldes ist ein Quadrat was klar erkennbar durch eine Weiße Linie als Kampffeld markiert ist. 100 x 100 Meter misst der Kampfbereich.

Starttermin: 11.08.2017

Zeit bis: 15.09.2017, 23:59 Uhr

Die Regeln

Spoiler:
 

Seid so nett und achtet auf die Einhaltung der Regeln.

Moderator:
 

Sollte jemand die Regeln missachten, oder liegen anderweitige Probleme vor, so schreibt bitte @Benkei Kawauso oder ein anderes Staffmitglied an.

Viel Spaß beim Kampf!

@Sigma @Loki

_________________

Benkei | Haru
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Sa 12 Aug 2017 - 13:10

Gemächlich mit den Händen in seinen Taschen kam der weiß haarige Hüne aus dem Gang welcher auf das Arenafeld führte. Dort würde heute sein erster Kampf statt finden, endlich konnte er seine neu gewonnenen Kräfte ausprobieren und sehen wie hilfreich sie in einem Kampf waren. Das Turnier war ihm hierbei eigentlich egal, einen Preis wollte er nicht. Angesichts dessen wäre dieser eh nur etwas wie ein Nebenverdienst, denn hauptsächlich wollte Sigma wissen wie weit er es mit seinen Fähigkeiten bringen konnte. Immerhin waren hier bestimmt haufenweise Kämpfe die sogar Stärker waren als er, doch wer konnte das schon genau sagen. Aus dem Gang hinaus gelaufen, hörte man bereits das Publikum wie gespannt sie warteten das es endlich los gehen würde. Sigma war anscheinend der erste der beiden Kämpfer, welcher das Schlachtfeld betreten würde. Nun gut eine Schlacht war das hier definitiv nicht, um ehrlich zu sein hatte sich der Pirat auch nicht sonderlich vorbereitet. Es gab so gut wie nichts das der Prinz über seinen Gegner wusste, außer seinen Namen. Als erster erreichte Sigma also die Arena und Positionierte sich auf einer Seite, dabei nahm er seine Hände aus der Tasche und verschränkte sie vor seinen Körper. Mit einem festen stand Blickte Sigma mit einem Müden blick in Richtung des Eingangs, um auf seinen Gegner zu warten und einen Blick auf ihn zu erhaschen. Wer mag er sein? War er Stark? Konnte Sigma gegen ihn bestehen? Es gab viele Fragen die sich der Pirat grade stellte, aber ob er es schaffte.

STATS:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 445
Beiträge : 2034

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Mi 16 Aug 2017 - 0:53


Cf: Eingangshalle

Da vor seinem Kampf noch eins stattfand hatte er doch noch etwas Zeit gehabt sich in den Gängen etwas um zuschauen ,während er das tat dachte er nochmals über die Sachen in der Nacht nach. // Tante Rose ich hoffe man hat dir kein Haar gekrümmt.. wenn doch können die was erleben!? // und während er mit diesen Gedanken den Gängen weiter durch irrte bekam er nicht mit wie er langsam gegen die nächste Mauer donnerte und ihn zurück auf den Boden holte wortwörtlich. "Wie was?" , schaute sich um und klopfte sich darauf hin etwas ab, hörte nur noch den Moderator wie der Moderator sprach das die erste Runde vorbei war und nannte dabei den Sieger aus dem Kampf aber auch das die nächste Runde nach einer Zehnminütigen Pause weiter gehen würde. Und so lief er deswegen den ganzen Weg zurück den er gemacht hatte als er durch die Gänge des Kolosseums lief da er eben bald dran war.

Da das Kolosseum groß war gab es dementsprechend auch mehrere Ein- und Ausgänge und das war wohl der Grund wieso er auf seinen Gegner nicht gestoßen war oder ihn zum Ausgang hinaus laufen sah. Draußen jedoch konnte er bereits vernehmen wie das Publikum tobte, was vielleicht sogar am Vorkampf liegen könnte dieser musste wohl ziemlich gut gewesen sein und sie schön eingeheizt haben. Dann aber vernahm er den Moderator des Turniers.
"Seid ihr Bereit füüüüüüüüüür die zweeeeeeeeite Ruuuuuuuunde?!" , dabei vernahm man ganz klar vom Publikum wie sie nur ja schrien. " Gut den der nächste Kampf verspricht genauso interessant zu werden. Applaus daher für unseren ersten Teilnehmer der Runde 2! Noooooooctis D. Siiiigmaaaaa!" , in diesem Moment schien nämlich auch dieser das Kampffeld betreten zu haben und das Publikum applaudierte diesem sofort zu. //Ich sollte mich wohl nun etwas beeilen sonst verliere ich schon aufgrund des zu spät kommen! // , mit diesen Gedanken lief Loki nun schneller zum Ausgang hin welcher zum Kampffeld hinführte. Bereits als er schon den Ausgang sehen konnte hörte er vom Moderator erneut eine Ansage oder eher die fortgesetzte Ansage , "Und sein Gegner ist kein anderer als Loooki Enookiiiiiii! Selbst wenn man von beiden bisher nicht so viel weiß verspricht das ganze spannend zu werden. Fiebern sie mit und jubeln sie dem zu denen sie glauben sie haben das weiter kommen verdient!" , damit hörte der Ansager erst mal auf zu Reden. Loki selbst kam aber glücklicher weiß noch genau in dem Moment dazu als man seinen Namen sagte. // Ganz schön viele schauen zu.. und .. das ist mein Gegner huh? // mit den Gedanken hin schaute er zu seinem Gegner und musterte ihn erst mal kurz etwas. Schon gleich lief er auf diesen zu und hielt diesem die Hand hin, "auf einen sportlichen und fairen Kampf!" , meinte er dann mit einem leichten lächeln. Ob sein Gegner diese Geste annahm oder nicht war ihm überlassen , es würde Loki nur zeigen zu welche Art Person diese gehörte.

Und schon wenigen Minuten später hörte man vom Moderator erneut ein paar Worte , "Und nach diesen Worten kann der Kaaaaaaampf los gehen!?". Loki entfernte sich erst mal nur etwas von seinem Gegenüber und wollte einfach nur Kampfbereit da stehen.


_________________

Loki spricht | //Loki denkt// | Mizu spricht | //Mizu denkt// | Andere Sprechen
 

{ THEME IM BILD VERSTECKT }

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   So 20 Aug 2017 - 18:50

Es dauerte nicht lange da tauchte auch schon der Gegner des weiß haarigen Hünen auf, es war ein kleiner, schmächtiger junger Mann. Zumindest im Kontrast zu Sigma. Abgesehen davon gab es eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den kleineren Mann Loki und Sigma, sowohl was ihre Haare und dessen Farbe betraf, als auch im Bezug auf ihre Augen. Nur das der Prinz größer und stämmiger war als der Mann vor ihm. Als Loki so war der Name von Sigmas Gegner die Arena betrat kam er zuerst auf Sigma zu und wünschte ihm ein sportlichen und fairen Kampf, dabei reichte Loki dem größeren die Hand. Er lächelte und Sigma, welcher mit seinem Müden Blick nickte, sprach ''Ganz meinerseits'', ehe er die Hand des kleinen Mannes nahm. Sobald dieses getan war verschränkte er wieder seine Arme vor seiner Brust und ließ somit offiziell Loki den Vortritt. Die Menge tobte und wartete nur darauf das der Kampf endlich beginnen würde, so sprach der Moderator, das der Kampf nun beginnen würde. Sigma bewegte sich nicht sondern blieb ruhig und gelassen in seiner Position stehen, dabei sprach er zu seinem Gegenüber ''Du darfst gerne beginnen''. Er selbst brauchte die Zeit, um sich zu konzentrieren, es würde einige Zeit dauern bis der Prinz seine Teufelsfrucht einsetzen konnte. Allerdings wollte er unbedingt sehen in wie weit er seinen Körper und seine Körperteile verwandeln konnte. Somit musste er genug Zeit schaffen, um eben dieses zu Testen. Wie würde der Kampf wohl aussehen, denn Sigma war sehr gespannt auf die Fähigkeiten seinen Gegners.

STATS:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 445
Beiträge : 2034

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   So 20 Aug 2017 - 20:49

Sein Gegenüber nahm die freundliche Hand Schütteln Geste an und wünschte ihm ebenfalls das. Zumindest war der erste Eindruck von seinem Gegner bisher okay gewesen, er machte also nicht den Eindruck das er unsportlich oder unfair sei. Gut woher sollte man so etwas wissen? Es konnte ja auch möglich sein das sein Gegenüber ein guter Schauspieler in dieser Hinsicht war.

Als er dann etwas Abstand von seinem Gegenüber nahm, hörte er noch dessen Worte wie dieser meinte das er gerne beginnen dürfte. Im ersten Moment fragte er sich natürlich warum bot man ihm den ersten Schlag an?  Doch diesen Gedanken verwarf er sofort schließlich war dies nun mal ein Kampf und wenn der eine den Kampf nicht begann so musste es der andere tun. Außerdem würde er genauso wie der andere nichts tun würde das dem Publikum nicht ganz passen. "Also gut wie du willst dann werde ich gleich aufs ganze gehen!" , Taktik hin oder her aber er wusste genau wenn er nicht von Anfang an alles geben würde das er wohl verlieren würde. "Meine Herren jetzt tun sie doch schon etwas!", sprach der Moderator die beiden an, aufgrund dessen das außer den wenigen Worten bisher keiner der beiden auf den anderen zu gegangen war. Zwar waren jetzt schon wenige Minuten vergangen aber diese hatten ausgereicht gehabt um aus Loki einen Löwenmenschen zu machen. Er hat also diese kurze Zeit genutzt gehabt um sich selbst in die Hybridform zu bringen. Für einen kurzen Moment waren die Zuschauer ruhig gewesen da sie zwar schon mit einigem gerechnet haben aber bestimmt nicht damit. "Wer hätte das gedacht?! In diesem kleinen Mann steckt eine gefährliche Bestie! Er wurde doch tatsächlich zu einem Waschechten Löwen!!" , im nächsten Moment jubelten die Zuschauer dann doch etwas auf.

"Ich hoffe du bereust nun nicht deine Aussage?", sprach er nun zum größeren und bewegte sich nun schnell auf diesen zu um ihm erst mal einen Tritt zu verpassen. Schließlich wollte er sehen wie er genau mit diesem umgehen würde, erst wenn er genau wusste wie sein Gegenüber drauf war würde er noch mehr tun. //Warum ...? Hättest du wenigstens angegriffen müsste ich mich jetzt nicht so schlecht dabei fühlen!?// Während er äußerlich vielleicht nicht so aussah aber innerlich zerrte es ihn etwas, schließlich würde er niemals jemand ohne Grund angreifen selbst in einem Sportlichen Kampf war es nicht anders, hätte nämlich sein Gegner zu erst angegriffen könnte er das ganze nämlich darauf zurückschieben können das er sich nur verteidigt hätte. Aber da er der Angreifer in diesem Fall war kämpfte er innerlich also mit seiner eigenen Moral während er gerade eben einen Kampf führte. Doch nach dem er ihm also diesen Tritt verpasst hatte bewegte er sich kurz nach hinten, sprang dann nach links und wollte ihm auf dieselbe Art und Weise einen Tritt verpassen. Jedoch passte er dieses mal nicht ganz genau auf, er war nun mal nicht ganz mit dem Kopf bei dem Kampf gewesen. //Hoffentlich denkt man nicht ich wäre genau dieses Monster was ich hier gerade dar biete //

Stats:
 


_________________

Loki spricht | //Loki denkt// | Mizu spricht | //Mizu denkt// | Andere Sprechen
 

{ THEME IM BILD VERSTECKT }

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Di 22 Aug 2017 - 8:52

Sein Gegenüber war anscheinend damit Einverstanden anzufangen, das gefiel dem ehemaligen Soldaten der Marine. Loki birgt Anscheinend einige Geheimnisse zumindest vor dem Hünen, denn das was Sigma nun zu sehen bekam hatte er selbst nicht erwartet. Natürlich hatte der weiß haarige Prinz schon gegen Teufelskraft-Nutzer gekämpft, doch war es immer wieder schwierig gegen sie zu bestehen. Das beste Beispiel war seine Kapitänin Claire, diese hatte Sigma damals sehr schnell besiegt. Wobei sie auch eine unfassbar starke und seltene Teufelsfrucht besitzt. Sein Gegenüber hingegen war anscheinend ein Zoan-Nutzer, da sich Loki in einen kräftigen und großen Löwen verwandelte. Doch dieses mal besaß auch Sigma Teufelskräfte, allerdings fand der blauäugige Mann das es noch zu früh war sie einzusetzen. Es benötigte noch etwas Zeit, solange musste Sigma Zeit schinden nur so konnte er erfahren wie weit er war. Tatsächlich hielt also Loki das was er versprochen hatte, denn er ging aufs ganze. Das zauberte ein kleines, freudiges lächeln auf Sigmas Gesicht, auch wenn er das Kämpfen nicht mochte oder gar Gewalt hatte er zu diesem Zeitpunkt sehr viel Spaß. Die Zuschauer jubelten Loki zu, nachdem sie so lange dem gerede zugehört hatten, waren sie nun um so emphörischer. Sigma hingegen regte sich nicht, nach wie vor stand er mit verschränkten Armen gegenüber von Loki. Sein Blick behielt dabei den nun halbmensch, halblöwen genau im Auge. Es vergingen wenige Sekunden in diesen griff Loki nun den Hünen Sigma an! Es fing an mit einem einfachen tritt, den Sigma ohne sich zu Bewegen hinnahm, es schien so als würde es ihn nicht einmal jucken, was Loki dort tat. Auch als der Löwe zurücksprang und erneut Angriff mit einem Tritt wich der Pirat nicht aus, ganz im Gegenteil, wie eine Mauer stand er dem Zoan-Nutzer gegenüber. Keiner der Tritte hatte dafür gesorgt das Sigma sich bewegt hatte, geschweige den Schaden angerichtet. Weder verteidigte Sigma sich noch griff er seinen Gegner, es schien beinahe so als würde er mit Loki spielen. Die Zuschauer hingegen waren überrascht darüber was vor ihren Augen geschah, denn keiner von ihnen hatte damit gerechnet das sich Sigma nicht bewegte. Er steckte nur ein und schien dabei sich weder zu verteidigen, noch wirklich Angreifen zu wollen. Sigma selbst war ein wenig enttäuscht über diesen Angriff, war das wirklich alles was sein Gegner konnte? Denn klar hatte es ihn überrascht was Loki zeigt, definitiv war er nicht schlecht, wahrscheinlich sogar für sein Alter sehr stark. Im Gegensatz zu Sigma wiederum nicht wirklich eine Gefahr, dennoch wollte er seinem Gegner nicht unhöflich gegenüber sein. Deshalb sprach Sigma nachdem der letzte Tritt von Loki, wieder an seinem harten Körper abblockte ''Gut, das war nicht schlecht für den Anfang, aber jetzt würde ich anfangen, vielleicht kann ich dir noch einiges beibringen. Du scheinst sehr viel Potenzial zu haben''. In diesem Moment bewegte sich Sigma und holte mit seiner rechten Faust aus, allerdings statt mit voller Kraft zu zuschlagen und den Kampf direkt zu beenden, benutzte Sigma nur 1/3 seiner Kraft (360 Doriki). Wenn er schon stärker als sein Gegner war konnte er der jüngeren Generation einiges Lehren. Sein Schlag sollte die Magengrube von Loki landen, dabei wollte Sigma sehen wie er damit umging. So sprach er dabei ''Zeig mir wie du damit umgehst''.

Bild (Stand)

STATS:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 445
Beiträge : 2034

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Do 24 Aug 2017 - 18:30



"Uuuuuuuunglaubliiiiiiiiiiiiiiiiiiiich! Obwohl Loki seinen Gegner nun zwei mal mit einem Tritt angegriffen hatte, scheint es Sigma gar nichts aus gemacht zu haben!? Entweder kann dieser wirklich gut einstecken ohne sich was anmerken zu lassen oder aber wir haben hier ein eindeutigen Sieger!" , sprach der Moderator während er weiter das ganze verfolgte. Loki gefiel das ganz und gar nicht schließlich zeigte es ihm nur das er wohl noch lange nicht stark genug war für solche Gegner wie Sigma. So sehr in den Gedanken wie er nun versunken war bemerkte er gar nicht was als nächstes passieren würde , erst als er die Worte von Sigma vernommen hatte blickte er zu diesem hin. "Wie meinst du das... Potenzial haben?" , das ganze verunsicherte ihn nur etwas mehr. Sollte das bedeuten das er noch einiges mehr aus sich raus holen konnte um gegen seinen Gegner was ausrichten zu können oder wie meinte dieser das ganze nur. Doch dafür hatte er nun keine Zeit gehabt darüber nach zu denken, den sein Gegenüber ging nun in den Angriff über das dieser nicht seine ganze Kraft einsetzte war Loki bewusst gewesen. Trotzdem war der Schlag in die Magengegend nicht gerade angenehm gewesen, hätte sein Gegner gewollt das er durch diesen Schlag aus dem Ring flog wäre das ganz sicher bereits mit diesem Schlag passiert. Aber nein es war nur ein kräftiger Schlag welcher ihn vielleicht etwas nach hinten bewegen lies. Loki hielt sich schon gleich mit seinen Armen eben jene stelle welche Angegriffen wurde, das ganze brachte ihn so sehr aus dem Gleichgewicht das er jegliches Gefühl in den Beinen verlor und erst mal auf seine Knie sank. ".....warum tust du das?"

Das Publikum tobte vor Freude schließlich sahen sie nun endlich auch wie der andere angegriffen hatte und nicht nur das sie konnten sehen wie Loki auf die Knie ging. "Spektakulär!!! Während der Löwenjunge versuchte mit zwei Tritte seinem Gegner schaden zu zufügen ohne Erfolg wie man sehen konnte , brauchte es von Sigma nur einen einzigen Schlag um seinen Gegenüber auf die Knie zu zwingen." Loki wusste zwar das es stärkere Gegner gab als er aber er konnte und durfte nicht aufgeben. "Warum spielst du nur mit mir? Hast du ..." , mittendrin musste er auch hier und da mal husten, ".. Angst das du mich umbringst? Oder willst du mich etwa nur zu deiner Belustigung quälen?".
Nun rappelte er sich wieder auf seinen Beinen auf um erst mal wieder normal auf diesen zu stehen. "Er gibt nicht auf! Ein kräftigen Applaus für den Löwenjungen! Mal sehen ob er noch einen Ass im Ärmel hat!" , Loki selbst schaute dann nur kurz zum Moderator rüber , "Sei still! ... Nein seid alle still!! Ihr denkt ich mache hier zum Spaß mit!? " , sein Blick wich nun eher zum Publikum hin. "FALSCH!? Ich kämpfe nicht weil ich sehen möchte wie stark ich bin , ich bin hier weil ich... weil.... " , dann holte er aus seine Halskette hervor. "... darum Kämpfe ich! Weil ich es einfach tun muss und verlieren ist für mich keine Option!... Egal was passiert..", während er das sagte hielt er auch mit einer Hand den Anhänger fest worin sich das Bild befand.

"......ich tue doch nur meine Arbeit. Aber ihr habt es gehört! Er kämpft nicht für sich selbst sondern für Personen die ihm wichtig sind! Ob ihm sein Mut und Entschlossenheit ausreicht für den Sieg ? Mich hat er überzeugt! Und wie ist es bei euch?! Wenn ja zeigt es ihm und jubelt ihm zu!" Das Publikum war für den Moment erst mal nur ruhig gewesen, sie hatten das ganze was Loki sagte erst mal kurz verdauen müssen. Erst als der Moderator sie ansprach hörte man an vereinzelten Stellen Jubelrufe für Loki andere wiederum feuerten Sigma an. Eins stand schon mal fest auch wenn der Kampf gerade nicht der spannendste war trotzdem wurde das Publikum aufgeheizt. "...und wenn du mir nicht zeigen willst wie Stark du wirklich bist muss ich dich eben dazu zwingen...!", eigentlich kämpfte er ja ungern und nur wenn es nötig war aber diese Situation nun war eine Ausnahme schließlich stand nicht nur seine Verwandte auf dem Spiel sondern man nahm ihn selbst nicht für ganz voll. Tja genau so etwas ärgerte ihn weshalb er auch zeigen musste das man ihn trotz seiner jetzigen Stärke immer ernst nehmen sollte egal ob er schwächer war oder nicht. "Fangen wir mit einer Combo an!" bei dieser Combo handelt es sich um seine beiden Techniken Pātī-hyō Kick Course! und Han manā Kick!. Zunächst vollführte er die Pātī-hyō Kick Course und als der Moment günstig war wurde der Han manā Kick angewendet. "...ich weiß das du der Stärkere von uns beiden bist aber trotzdem gibt es dir nicht das recht so zu handeln" , sprach er als er letztlich nach dem Kick vor ihm stehen blieb.

Techniken:
 

STATS:
 


_________________

Loki spricht | //Loki denkt// | Mizu spricht | //Mizu denkt// | Andere Sprechen
 

{ THEME IM BILD VERSTECKT }

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Sa 26 Aug 2017 - 11:56

Die Menge tobte und der Kampf schien endlich fahrt aufzunehmen, allerdings schien es sehr einseitig zu werden. Auch die Zuschauer und die Moderatoren bemerkten, dass Sigma von den Angriffen des Löwen unberührt blieb. Sein eigener Schlag hatte dafür gesorgt das Loki seinen stand verlor. Dieser wirkte verloren und zugleich wütend auf den ehemaliger Marine Soldaten, dabei fragte er diesen warum er so mit ihm Umgang. Er schien nicht zu verstehen warum Sigma dieses tat, keinesfalls wollte er ihn Bloßstellen oder mit ihm spielen, viel mehr war Sigma dabei den jungen Mann an seine Grenzen treiben. Einzig allein dem Ziel ihn stärker werden zu lassen, wie oft hatte man schon die Möglichkeit gegen Jemanden zu kämpfen der dir freundlich gesinnt und soweit voraus war. Also warum die Chance nicht nutzen, um sein eigenes Potenzial abzurufen und alles aus sich heraus zu holen. Sigma war nicht allmächtig, aber ein würdiger Gegner für den einen oder anderen und noch mehr ein sehr guter Lehrer. Loki erhob sich und sprach zu den Zuschauern, als auch zu Sigma, warum er an diesem Turnier hier teilnahm. Eine größere Bedeutung stand hinter diesem Kampf, als nur gedacht, dieses Medaillion welches der kleine Mann hervor holte zeigte seinen ehrgeiz es zu schaffen. Sigma selbst wusste nicht was es damit auf sich hatte. Nun schien Loki den menschlichen Riesen dazu zwingen zu wollen ernst zu machen, immerhin hatte Sigma also nun das was er wollte. Einen Loki der alles gab, doch bevor dieser Angriff sprach Sigma zu ihm ''Was hat es mit deinem Amulett auf sich?'' Im nächsten Moment stützte sich Sigma gegenüber auf seinen Händen hab und drehte sich wie ein Kreisel, dabei teilte er Tritte gegen den Hünen aus. Doch Sigma selbst hatte sich nun lange genug vorbereitet und verwandelte seinen Körper in Diamant, weder der erste Angriff, noch der zweite würden ihn wirklich treffen. Sein Körper glänzte himmelblau und ab und an leicht Violett. Mann konnte durch aus sagen das durch die Sonne es ein recht schön anzusehender Augenblick war. Sigma hatte seine Arme längst wieder vor sich verschränkt gehabt und wirkte wie eine Statue aus Diamant. Die Tritte trafen ihn prallte aber so schnell wie sie gekommen waren, wieder von seinem Körper ab. Man hörte bei jedem tritt einen dumpfen Schlag, bei dem Sigma selbst unberührt blieb. Die Zuschauer schienen noch begeisterte zu sein als vorher und schienen Überrascht von der Wendung des Kampfes. Beide Teilnehmer hatten also von Teufelsfrüchten gegessen, allerdings gingen die meisten davon aus das SIgma ein Logia Nutzer war. Doch da täuschten sie sich, aber wer konnte sowas denn wissen. Durch den geschickten Einsatz der Verwandlung, konnte der Hüne seine Unfähigkeit in der Beherrschung verbergen. Seine hohen Konzentration, sein still stehen hatten es ihm ermöglich seine Verwandlung zu vollführen, auch wenn sie etwas länger gedauert hatte als gedacht. Sein Blick war ruhig und wirkte müde, während sich der Diamantkörper zurück verwandelte, sprach Sigma zu Loki ''Ich glaube du missversteht mich. Ich bin keinesfalls hier um mit dir zu spielen, viel mehr möchte ich dich an deine Grenzen bringen. Um ehrlich zu sein erinnerst du mich ein bisschen an mich selbst in jungen Jahren, mit dem Unterschied das du den Willen und Ehrgeiz hast alles zu erreichen. Ich will dir dabei helfen und dich an deine Grenzen bringen, wie oft hat man die Chance so freundschaftlich die Kräfte zu messen.'' Es folgte eine Pause in der Sigma sich nun in Angriffsstellung begab, ehe er fortfuhr ''Wenn du es unbedingt möchtest werde ich dir meine ganze Kraft zeigen, auch wenn ich es hasse zu Kämpfen. Doch um dich weiter voran zu bringen wird es eh unausweichlich sein, du musste wissen wie du einen stärkeren Gegner besiegen kannst und das ist es was ich dir beibringen werde''. Ein lächeln von Sigma war sehr selten, doch grade in diesem Augenblick lächelte er den jungen Loki an, freundlich, herzlich. Seine Stimme klang warm und so als würde ein alter Mann einem eine Geschichte erzählen. Loki sollte einen ruhigen Kopf bewahren, sein Zorn und seine Wut machten ihn grade blind, es schien für Sigma nicht so als würde der junge Mann darüber nachdenken wie er gegen einen so starken Gegner wie Sigma kämpfte. Genau das war seine Schwäche!


STATS:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 445
Beiträge : 2034

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   So 27 Aug 2017 - 23:27


Sein Gegner schien sich für das Medaillion zu interessieren, wollte schließlich wissen was es aufsich hatte mit dem. "Was es mit dem auf sich hat? Ich bewahre hier mein größten Schatz auf.. meine Familie, sie sind meine Gründe warum ich hier teilnehme! Zufrieden?! Ich kann und darf einfach nicht verlieren, ansonsten werde ich wahrscheinlich zwei weitere Verwandten verlieren! Und das lass ich dieses mal nicht zu!", eigentlich hätte er das ihm nicht auf die Nase gebunden aber einmal war er gerade sauer und zweitens gab er trotz allem immer eine ehrliche Antwort auf eine Frage. Nach dem er ihm also diese Frage beantwortet hatte wurde seine Taten ernst und er hatte seinen Gegenüber angegriffen gehabt. "Uuuuuuunglaublich!? Der Löwenjunge wurde zu einem Tierischen Kreisel! Er teilt gerade eine Menge aus aber was ist mit seinem Gegner?", darauf hin deutete der Mod zu Sigma hin, "Zur Hölle?! Auch er schien wohl noch ein Ass im Ärmel gehabt zu haben! Ist es das was ich denke ..? Ja meine Damen und Herren , sie wurden Zeuge davon wie sich ein Mensch in einen Diemantenmensch verwandelt hat! Und wie bekannt ist .. ist Diamant das härteste Material. Ob unser Löwenjunge ein Kratzer an Sigma ausrichten konnte?", gespannt warteten alle ab bis Loki fertig war mit seinem Angriffscombo. "Wie wir es dachten!? Auch jetzt wieder hat er kein Kratzer davon getragen!? Es scheint so das unser Löwenjunge hier leider keine Chance hat egal was er versucht, oder hat er sonst noch ein Ass im Ärmel? Wenn ja sollte er sich schnellsten eine Überlegen." , sprach der Mod zu den Zuschauern.

"An dich? Du willst mich antreiben aber warum? Weil ich doch in einem Punkt anders bin als du..? " diese Worte von seinem Gegenüber kamen bei ihm an und er begann doch langsam nachzudenken. Es gab eine Sache die er in der Ausbildung gelernt hatte, egal gegen wenn man kämpft jeder hat eine Schwäche und manchmal ist Stärke nicht alles. Trotzdem war er froh darüber gewesen das Sigma ihn nun mit seiner ganzen Kraft angriff. Nur so konnte er genau wissen woran er genau noch zu arbeiten hatte. "Danke...", aus dem vorher noch wütenden Löwen wurde ein Löwe der nicht mehr sich von der Wut leiten lies sondern wieder mit dem Kämpfte wie er es sonst auch tat seinem Ehrgeiz. "Aber ... eins möchte ich von dir dann auch wissen , warum kämpfst du hier mit? was ist dein Grund?", jeder musste ja seine Gründe haben wieso er dabei war. Dennoch wollte er aus diesem Kampf nicht als der Verlierer raus gehen, das einzige was auch sein Gegner bisher getan hatte war sich zu verteidigen, einen Angriff und mit ihm reden. Es musste also etwas geben wie er seinen Gegenüber bezwingen konnte, aber was war seine Schwäche? Soweit war Loki noch nicht gewesen um das herauszufinden , was er jedoch wusste war das Kraft ihn hier nicht zum Sieg bringen wird. Und das ganze war auch klar, schließlich war er der schwächere von den Beiden gewesen. //Er kämpft genauso wie ich ungern.. Moment mal.. vorhin hatte er etwas erwähnt gehabt was uns zwei Unterscheidet!? ..Wille und Ehrgeiz alles zu schaffen das war es.. Heißt das ich kann gewinnen wenn ich nur lange genug das ganze aushalte? Ein Versuch ist es Wert. //

STATS:
 



_________________

Loki spricht | //Loki denkt// | Mizu spricht | //Mizu denkt// | Andere Sprechen
 

{ THEME IM BILD VERSTECKT }

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Mo 28 Aug 2017 - 9:32

Loki erzählte dem ehemaligen Soldaten, was das Medallion zu bedeuten hatte und das dieses der Grund war, warum er überhaupt kämpfte. So schien es als würde Loki, wenn er verlieren würde Jemanden wichtiges in seinem leben verlieren. Wahrscheinlich für immer, natürlich hatte auch Sigma davon gehört das manche Kämpfer wohl gezwungen wurden, an dem Turnier Teilzunehmen, doch wie wusste er nie. Anscheinend hatte er dieses nun aber herausgefunden, sie erpressten die Leute mit ihren Liebenden. Sigma gefiel dieses ganz und gar nicht. Nach und nach Begriff also Loki, was Sigma von ihm wollte. Dieser bedankte sich sogar und fuhr seine Wut hinunter, aber für den Soldaten war die Entscheidung schon längst gefallen. Sicherlich hatte er dem jungen Mann viel beigebracht, vor allem das er einen ruhigen Kopf behalten sollte. Denn nur so konnte er einen stärkeren Gegner besiegen, doch nun war es an der Zeit dem jungen Soldaten zu zeigen das es ihm an noch einer Sache zum Sieg fehlte. Training! Denn trotzdem war Loki noch nicht Sigma gewachsen, dieser war bei weitem überlegen und nur Taktik würde auch ihn nicht besiegen. Der Prinz hatte versprochen mit voller Kraft zu kämpfen und das tat er nun auch, mit einigen schnellen Schritten kam er auf Loki zu ehe er mit seinem Linken Arm ausholte. Mit voller Kraft flog der erste Schlag in Richtung des Magens, dicht gefolgt von der rechten Faust, welche sich auf das Gesicht zu bewegte. Für Loki würde der Hüne das Turnier gewinnen, damit dieser keinen seiner Verwandten verlor! So sprach er zu ihm ''Das ist meine ganze Kraft, ich hoffe du kannst damit umgehen''.


STATS:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loki
[Marine] Offizier

avatar

EXP : 445
Beiträge : 2034

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Mi 30 Aug 2017 - 23:16


Sein Plan war es also ihn nicht mit Kraft zu besiegen sondern mit einer List es zu schaffen, was an und für sich ja irgendwie gut anhörte. Jedoch gab es ein kleines Problem und das würde er schon bald selbst noch merken. Neben der Tatsache das sein Gegner stärker war, gab es noch den Faktor der Schnelligkeit und auch in diesem Punkt war Sigma ihm deutlich überlegen. Den gerade als er noch etwas sagen wollte bekam er von ihm eins in den Magen gefolgt von einem Schlag ins Gesicht. "Und hier sieht man genau das Sigma der deutliche Stärkere ist! Mit nur zwei kräftigen Schläge konnte er seinen Gegenüber weg schleudern!" , dieses mal war die Kraft so stark gewesen das er nicht vor ihm zusammen sackte sondern nun weg flog besonders durch den Schlag ins Gesicht nahm seine Flugbahn ein kleinen Linksdrall mit. "Ob er nun aus dem Ring fliegen wird? Höchstwahrscheinlich!", daher lag auch der Blick nicht mehr auf Loki sondern nur noch auf Sigma. Was aber jeder nicht mit bedacht hatte war das Loki in dieser Form etwas schwerer war und somit die Schwerkraft da mehr Einfluss hatte. Und genau deswegen landete er während er weg befördert wurde langsam auf dem Boden und scheuerte noch eine Weile diesem entlang und blieb genau auf der Linie liegen.

Beide Angriffe haben ihm fast seine Komplette Ausdauer weg gerissen , das wäre auch passiert wenn er nicht in seiner Hybridform gesteckt hätte. Seine Worte hatte er vernommen gehabt mehr oder weniger und selbst die Zurufe von @Kizuna Hoshino vernahm Loki auch nur ganz minimal. Ihm war bewusst das er diesen Kampf hier unmöglich gewinnen konnte, sollte er also doch Aufgeben? Nein das konnte er nicht tun , schließlich gab es noch seine Verwandten die als Druckmittel benutzt wurden. Jedoch fiel ihm selbst das Aufstehen nun schwer, kein Wunder er hatte eben Kräftige Schläge abbekommen. Am Mundwinkel und aus der Nase kamen schon Blut hervor was nur zeigte das sein Körper eben dem nicht wirklich stand halten konnte wie er sich das dachte. "....deine Kraft ist .... meinem....s...sehr überlegen.. ", im nächsten Moment flossen Tränen, "...es tut mir leid...Tante....ich hab wohl wieder versagt....." Für die nächsten Momente überlegte er nun was er tun sollte, sein Körper wollte nicht mehr und dabei waren es nicht mal viele Haue die er kassiert hatte aber trotzdem waren es zwei Starke. // Reiß dich zusammen .. du hast dir damals vorgenommen Stärker zu werden und niemals auf zugeben egal was passiert! Du hast auch versprochen alle zu Beschützen die dir wichtig sind!..// In seinem Kopf hörte er seine Eigne Stimme , das war wohl sein Gewissen? Jedenfalls kam ihm diese Erinnerung wieder , weshalb er mit letzter Kraft und Ausdauer aufstand.

"Huh?" der Moderator schaute nun wieder zu Loki hin , eben wollte er noch Sigma zum Sieger erklären. "Erstaunlich! Er gibt wohl so schnell nicht auf" ,die Menge tobte und jubelten sogar.  Aber genau so schnell wie Loki auf den Beinen war fiel er wieder nach hinten um und landete so aus dem Ring. Dieses mal stand er nicht auf sondern war wirklich fertig gewesen. "Anscheinend lagen wir doch falsch, damit steht der Sieger fest!", ja mit diesem Aufstehen hat Loki seine letzte Ausdauer verbraucht gehabt und zahlte dabei den Preis das er wieder umflog und gleichzeitig wurde er auch noch Bewusstlos. "...Zugegeben dieser Kampf war nicht sehr lange aber trotzdem bot er uns Spannung aber auch Drama! Kommen wir nun zum Sieger dieses Kampfes und sein Name lautet... Noctis D. Sigma! Er hat trotz allem den Sieg verdient!" , während diese Ansprache kam wurde Loki zum Krankenstation gebracht und dort würde er erst mal eine Weile wohl bleiben.

STATS:
 


tbc: Krankenstation


_________________

Loki spricht | //Loki denkt// | Mizu spricht | //Mizu denkt// | Andere Sprechen
 

{ THEME IM BILD VERSTECKT }

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   Mo 4 Sep 2017 - 8:15

Sigma hatte mit seinen zwei Schlägen seinen Gegner Loki voll getroffen, dieser wurde daraufhin einige Meter von ihm weg geschleudert. Es überraschte Sigma sehr das Loki nach diesen Schlägen immer noch die Kraft hatte aufzustehen, auch wenn es nur für einen kurzen Moment war. So zeigte es sein Kämpferherz und das der wilde junge Löwe mehr aushielt, als ihm vielleicht sogar bewusst war. Wieso wusste Sigma nicht, aber aus irgendeinem Grund fühlte er sich dem jungen Mann verpflichtet. Vielleicht lag es an ihrem ähnlichen Erscheinungsbild oder das sie beide es nicht mochten zu Kämpfen, sondern eher besonnen und friedlich Konflikte lösten. Alles in allem aber wollte Sigma seinen Gegenüber weiter voran bringen und ihm zeigen, wie stark er eigentlich werden konnte. Der Kampf war nun offiziel von der Turnierleitung beendet worden und sie stellten Sigma als Sieger vor. Dieser zeigte sich weder Jubelnd noch freundlich, statt dessen lief er den Sanitätern welche Loki mitnahmen hinterher. Es war ein schöner Kampf gewesen, wo Loki hoffentlich etwas lernen konnte. Davon ab wollte er gerne da sein und den jungen Knaben näher kennenlernen, wenn er aufwachen sollte. So beschloss der Hüne bei Loki zu verhaaren nicht wissend, welche Begegnungen auf ihn zu kommen würde oder Loki überhaupt Sigma sehen wollte.Einige der Sanitäter fragten Sigma, ob es ihm wohl gut ginge und er auch hilfe brauchte, doch mit einer abwinkenden Geste schüttelte er die Worte ab. Jeder hatte wahrscheinlich gesehen das der ehemalige Soldat nicht so schnell zu besiegen beziehungsweise verletzten ist. Je nachdem wer demnächst sein Gegner war konnte dieses auch anders aussehen.

TBC: Krankenstation

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Turnier] Achtelfinale: Kampf 2   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1