StartseiteSuchenMitgliederTeamAnmeldenLogin
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was hört ihr gerade?
Heute um 0:51 von Jin

» Was tut ihr gerade?
Heute um 0:41 von Escanor Lionheart

» Happy Birthday!
Heute um 0:14 von Takeuchi Sora

» Spam~
Gestern um 22:00 von Lucy

» [WR][EA] Dimoriarty Lajos [uf]
Gestern um 13:41 von Ezekiel

» Abwesenheitsliste
Gestern um 12:28 von Nero

» Was liegt gerade rechts neben dir?
Mo 11 Dez 2017 - 19:01 von Bryan

» Im Moment
Mo 11 Dez 2017 - 18:54 von Risa

» Rosenspiel
Mo 11 Dez 2017 - 18:30 von Takeuchi Sora

» Ich hasse..
Mo 11 Dez 2017 - 18:08 von Risa

»crews«

Piratenbanden







Divisionen





Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

4-tel Finale Runde 1

Benkei Kawauso
[Revo] Mitglied

avatar

EXP : 951
Beiträge : 3155

BeitragThema: 4-tel Finale Runde 1   Fr 29 Sep 2017 - 0:45

4-tel Finale Runde 1

Die Kämpfe des Turniers erfolgen inmitten der Arena, von wo man sowohl auf die Zuschauerränge sowie auch auf die VIP-Lounge gute Aussicht hat. Inmitten des Arenafeldes ist ein Quadrat was klar erkennbar durch eine Weiße Linie als Kampffeld markiert ist. 100 x 100 Meter misst der Kampfbereich.

Starttermin: 29.09.2017

Zeit bis: 03.11.2017, 23:59 Uhr

Die Regeln

Spoiler:
 

Seid so nett und achtet auf die Einhaltung der Regeln.

Moderator:
 

Sollte jemand die Regeln missachten, oder liegen anderweitige Probleme vor, so schreibt bitte @Benkei Kawauso oder ein anderes Staffmitglied an.

Viel Spaß beim Kampf!

@Adam @Sigma

_________________

Benkei | Haru
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adam
[KG] Grünschnabel



EXP : 262
Beiträge : 929

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   Fr 29 Sep 2017 - 13:36

Adam & @Sigma
Ein neuer Tag, ein neuer Kampf. Nachdem Kampf am vorherigen Tag gegen Vladimir, war er nun wieder frisch aufgetankt und fokussiert. Etwas Anderes würde er sich hier auch nicht erlauben können. Gegen Vladimir anzutreten hatte letztlich Spaß gemacht, doch Adam zweifelte daran, dass alle Kämpfe so sein würden. Im Gegenteil – nachdem er vernommen hatte, wer sein jetziger Kontrahent war, überkam ihn eine gewisse Unsicherheit. Viel hatte er nicht erfahren können, das ihm weiterhalf. Auch der Fakt, welcher Crew Sigma D. Noctis angehörte, brauchte Adam rein gar nichts ein. Er hatte wohl vernommen, dass Claire Weiss am Turnier teilgenommen hatte. Ihren Kampf hatte er jedoch nicht gesehen. Ebenso wenig wie den Kampf, den Sigma in der vorherigen Runde bestritten hatte. Das Gesicht auf den Bildschirmen am Vorabend hatte nur eine nennenswerte Information Preis gegeben – das der Kampf von Sigma sehr viel schneller beendet worden war, als der von Adam und Vladimir.

Ruhig saß Adam auf der Bank in der kleinen Vorkammer, in der er auch am Vortag schon gesessen hatte. Er wartete in Ruhe. Seine beiden Pistolen und sonstigen Waffen waren gesäubert und frisch befüllt, wodurch er Fehlfunktionen ausschließen konnte. Alles würde auf das Können der beiden Kämpfer hinauslaufen. Wer sich besser im Ring schlug, würde die Runde gewinnen. Er rieb seine synthetischen Hände aneinander – eine Angewohnheit aus alten Tagen.

Der gleiche Moderator, der bereits das Achtelfinale präsentiert hatte, betrat erneut das Kampffeld. Tosender Applaus erklang von den Rängen der Zuschauer. Freundlich hob er zum Gruße die Hand und wank den Zuschauern zu, während er sich breit grinsend auf die Mitte des Kampffeldes begab. “Meine Damen und Herren! Erneut heiße ich sie zum ersten Kampf dieser Runde willkommen!“, kurzer Applaus, “Die gestrigen Kämpfer haben sich gut geschlagen und das Viertelfinale erreicht. Aber nur einer kann ins Halbfinale einziehen.“ Michael Buffer drehte sich in Richtung des Eingangs, durch den Adam in den nächsten Moment treten würde.

Adam selbst stand von seiner Bank auf und stellte sich in den Schatten bereit hin, wog ein wenig von einem Bein auf das andere und atmete tief ein und aus.

“Gestern hat unser erster Kämpfer bereits gezeigt, wie viel er einstecken kann und was für Besonderheiten in seinem Körper versteckt sind. Wie gestern auch heute – er ist der Kleinere der beiden Kämpfer, aber vielleicht kann ihm seine Besonderheit auch hier wieder einen Vorteil schaffen. Bitte einen tosenden Applaus für …“ Michael hob das Mikrofon kopfüber über sich, lehnte sich etwas nach hinten und rief den ersten Namen aus. “Adaaaaaaaaaaaam Jenseeeeeeeeeen!“ Applaus brach aus.

Der gestrige Kampf hatte wohl bei dem ein oder anderen die Meinung geändert. Zuvor waren nicht wenige Buhrufe über die Tribüne erschallt, aber die Leistung hatte ihm vielleicht den ein oder anderen Sympathisanten beschaffen. Adam atmete ein letztes Mal tief ein und aus und ging dann mit festen Schritten hinaus ins Hell.
Sein Mantel wehte etwas hinter ihm her, während er das Kampffeld betrat und sich neben Michael Buffer bewegte. Er reichte dem Moderator kurz die Hand und nickte ihm zu. Es konnte beginnen.


Stats
Kraft - 250
Geschwindigkeit - 250
Geschick - 600
Ausdauer - 700

_________________



Adam | Caul | Malika
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   Mi 11 Okt 2017 - 19:40

CF: Timeskip

Sigma hatte nachdem er die Krankenstation verlassen und mit Loki gesprochen hatte, den Entschluss gefasst das Turnier zu gewinnen. Nicht für sich sondern für seinen neuen Freund, dem unrecht getan wurde. Loki erinnerte Sigma sehr an sich selbst, natürlich gab es hier und da gewisse kleine Unterschiede, doch eben diese machten sie beide. Unbedingt wollte der Hüne die Entwicklung des junge Mannes abwarten und sehen zu was er heran wachsen würde, vor allem aber wie Stark er irgendwann werden konnte. Immerhin besaß Loki sehr viel Potenzial, das er einfach nur Erwecken musste. Sigma selbst hatte sich nachdem Gespräch zurück gezogen und einige Stunden meditiert, um seinen Geist zu schärfen. Während er nun durch den Tunnel zum Kampffeld lief, weil sein Name aufgerufen wurde schien er seelenruhig zu sein. Sein Körper strahlte so viel Gelassenheit aus das es beinahe unheimlich schien, während sein Gang von einem Müden gähnen und einem einschlafenden Blick verfolgt wurde. Der große Prinz aus Alabasta sah auch seinen Kontrahenten, während er sich ihm Gegenüber im Ring plazierte. Dieses mal hieß es nicht abwarten, sondern von Anfang an alles zu geben und in die nächste Runde zu kommen. Nur mit voller Kraft konnte Sigma für Loki seinen Wunsch erfüllen und sei versprechen halten. Aus diesem Grund ging der weiß haarige groß gewachsene Prinz direkt in Kampfhaltung, wie man unschwer erkennen konnte verließ der bleiche beinahe Käse farbende Mann sich nun nicht mehr nur aufs austesten seiner Kräfte. Ganz im gegenteil seine Haltung erinnerte an einen Kampfsstil, aber welchen konnte Niemand sagen. Der KOmentator hatte ihn bereits vorgestellt, doch Sigma selbst sprach zu seinem gegenüber mit freundlicher Stimme ''Guten Tag ich bin Noctis D. Sigma, ich wünsche dir einen guten Kampf''. Kennen tat Sigma ihn nicht, dennoch wollte er höflich sein. Gekleidet war Sigma in seinem Stadart Outfit nur gab es dieses mal keinen Mantel, sondern nur einen schwarzen Rollkragen Pullover.

STATS:
 

_________________



Zuletzt von Sigma am Do 12 Okt 2017 - 19:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adam
[KG] Grünschnabel



EXP : 262
Beiträge : 929

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   Do 12 Okt 2017 - 17:28

Adam & @Sigma
Eine gefühlte Ewigkeit stand Adam mitten in der Arena und wartete auf seinen Kontrahenten, der von Michael Buffer angekündigt worden war. Als Sigma die Arena betrat, zog Adam die Brauen hoch. Wie groß war dieses Ungetüm bitte? Adam hatte sich immer für groß gehalten, mit seinen 1,85m. In den letzten Wochen und Monaten war er jedoch immer wieder davon überzeugt worden, dass er eher dem Mittelfeld angehörte. Dabei strahlte Sigma eine Gelassenheit aus, die Adam in diesem Turnier das erste Mal gesehen hatte – wobei das nicht ganz der Wahrheit entsprach. Die wohl entspannteste Teilnehmerin war eindeutig Claire Weiss gewesen.
Gähnend schritt Sigma auf Adam zu, was Letzterer erneut mit erhobenen Augenbrauen bemerkte. Das Sigma ihm kurz daraufhin einen guten Kampf wünschte, empfand Adam als leicht geheuchelt. “Hi Sigma. Ich bin Adam. Ich hoffe ich langweile dich nicht.“, gab Adam leicht säuerlich zurück, doch seine Mine und sein Körper blieben gelassen.
Als Michael Buffer zwischen die beiden Kontrahenten trat, um noch einmal an die Regeln des Turniers zu erinnern, trat Adam ein paar Schritte zurück. Nicht nur Sigma wollte alles in diesem Kampf geben. Adams Stärke lag nicht in seiner körperlichen Kraft, sondern in seiner Beweglichkeit und in der unglaublichen Präzision, mit der er Angriffe vollführte.
“Ihr kennt die Regeln. Wer versucht seinen Kontrahenten zu töten, wird disqualifiziert. Wer zwei Mal aus dem Ring fliegt, hat verloren. Wer aufgibt oder KO geht, hat ebenfalls verloren.“ Kurz sah Michael sowohl Adam als auch Sigma ins Gesicht, um ein Nicken von beiden zu erhalten, dass sie verstanden hatten. Adam nickte. Der Moderator war zufrieden und ging ein paar Schritte zurück, um den Kampf starten zu lassen. “Der erste Kampf im Achtelfinale begiiiiiiint - “, wie bereits im ersten Kampf des sechzehntel Finales, hob Michael die freie Hand und ließ sie dann nach unten schnellen, “Jetzt!“


Kein Herantasten, wie stark der Gegner war, kein warten, dass der Gegner den Kampf eröffnete, keine weiteren Höflichkeiten, die zwischen Sigma und Adam ausgetauscht wurden. Adam legte sofort los, ohne Zeit zu verlieren. Mit einer geschickten und schnellen Handbewegung zog Adam sich den langen Mantel aus und warf ihn, wie ein Zaubertuch, in Richtung von Sigma. Ein paar Schritte Abstand hatten sie und Adam wollte diesen Zustand ausnutzen. Noch während der Mantel flog, machte Adam einen möglich großen Satz zurück und richtete seinen linken Arm in Richtung von Sigma.
Seine Hand und sein Handgelenk lösten sich scheinbar vom Unterarm und wurden hinab geklappt, um eine hell pfeifende und surrende Apparatur zu präsentieren – eine Apparatur, die durch den fliegenden Mantel hoffentlich vor Sigma verborgen blieb. Doch blieb es nicht einfach dabei etwas zu zeigen.
Black Knight: Air Blast hieß die Technik, die Adam nun einsetzte, jedoch nicht laut aussprach. Er hatte in seinen letzten Kämpfen dazu gelernt und wollte seinem Gegner keine Vorwarnung geben. Ein gewaltige Druckwelle löste sich aus Adams Körper und schoss geradewegs auf Sigma zu, um diesen direkt zu treffen. Jeder Treffer würde wichtig für Adam sein.
“Wieder eine dieser heimtückischen Dinge, die Cyborgs so unberechenbar machen! Was für Waffen hat Adam noch ins einem Körper versteckt?!“, sprach Michael lauthals in sein Mikrofon, um die Druckluftkanone zu übertönen.


Stats
Kraft - 250
Geschwindigkeit - 250
Geschick - 600
Ausdauer - 700
Ausdauerpool - 10'500 - 1'600 = 8'900

Name: Black Knight: Air Blast
Typ: Offensiv
Beschreibung:
Adam lädt den Kompressor des Armblasters auf, um kurz daraufhin eine Druckwelle aus Luft abzufeuern. Diese Druckwelle schlägt auf wie eine Kanonenkugel.
Techniken wie diese sind schon eine ordentliche Hausnummer. Sie sind durchaus in der Lage Waffen von Gegnern zu beschädigen bzw. unbrauchbar zu machen, sofern es sich nicht um Meito handelt. Dünnes Eisen (bis zu 1cm Stärke) wird durchtrennt und beinahe jeglicher Felsen (bis hin zu einem Meter Stärke) zertrümmert.  
Doriki: 1600

_________________



Adam | Caul | Malika
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   Do 12 Okt 2017 - 21:08

Adam schien nicht sehr begeistert von Sigma seinem Auftritt zu sein, zumindest verstimmten ihn irgendwie die friedlichen Absichten des Hünen. Dennoch stellte sich sein Gegenüber als Adam vor, immerhin etwas. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Ringrichter, welchem Sigma nickend seine Zustimmung zu seinen gestellten Fragen gab. Schien der Kampf zu beginnen. Sein Gegenüber Warf seinen Mantel, Umhang wie auch immer man es nennen mochte, in die Richtung von Sigma. Wahrscheinlich wollte er so seinen Angriff verschleiern, aber war das der richtige Weg? Denn wiederum konnte Adam nicht sehen was der Hüne vor hatte. Die Atmung von Sigma war ruhig, seine Muskeln angespannt selbst unter seinem Pullover erkannte man dies. Blitzschnell bewegte sich der rechte Arm von Sigma zurück und schnellte dann wieder hervor. Seine Hand war für seinen Kampfstil Typisch ausgestreckt, so als würde er sagen -Halt Stop-. Während der Arm sich nach vorne bewegte erzeugte die Handfläche so einen starken Druck, dass ein Luftstoß so stark das ein zischen zuhören war in die Richtung seines Gegners flog. Der Boden wurde aufgewirbelt und mehrere Bodenplatten wurde aus den Angeln gehoben. Auf Mantel selbst würde wohl nicht mehr so viel übrig bleiben, doch viel faszinierender war das beide Kontrahenten dieselbe Idee hatten. Sowohl Adam als auch Sigma starteten den Kampf direkt mit einem Kräftemessen ihrer Fernkampf-Techniken. Die Frage war nur wer von beiden würde gewinnen? Sigma selbst setzte nun seine ganze Kraft ein, es war für ihn nicht der Sinn nach spielen, noch weniger seine Teufelskräfte auszutesten. Sie waren noch nicht weit genug entwickelt, um in ernsten Kämpfen wirklich gefährlich zu sein. Die Zuschauer jübelten, schienen verblüfft von den Kämpfern! Der erste Kampf schien nun also in Fahrt zu kommen und es erfreute die Menge das er direkt so feurig los ging. Dabei sprach der Kommentator ''Sehen sie sich das an, im Gegensatz zur letzten Runde zeigt uns der stämmige Hüne, mal eine ganz andere aggressive Herangehensweise.'' Tatsächlich, hatte der Mann recht, denn Sigma stand nicht einfach nur da, wie das letzte mal. Dieses mal setzte er seinen Körper ein alles was er konnte und gelernt hatte. Sigmas Körper war groß und dafür sehr leicht zu Treffen, noch dazu war er sehr langsam zumindest hatte er immer das Gefühl. Geschwindigkeit war schon immer sein Manko gewesen, deshalb hatte sich der ehemalige Soldat auf seine Stärken konzentriert und das waren Ausdauer und Kraft. Wenn du zuschauer also dachten dieser eine Angriff wäre alles gewesen, da hatten sie sich getäuscht. Es waren wenige Sekunden die verstrichen, in diesen Sekunden überlegte Sigma wie er am besten vorgehen würde. Während er im Gesicht Müde und Träge wirkte, zeigte sein Körper höchste Spannung und sein Kopf dachte alle möglichen Situation. Während sein anderer Arm nach vorne geschnellt war, zog Sigma seinen linken Arm zurück. Der Übergang war flüssig, so rein das man es kaum bemerkt hatte. Man sah deutlich wie viele Male Sigma diese Bewegungen vollführt hatte, gar trainiert, so konnte auch jeder Denken was nun kommen würde. Wie auch sein anderer Arm flog nun der Linke genauso nach vorne und löste erneut einen Luftstoß aus. Sollte der erste nicht treffen würde der zweite es vielleicht tun, wenn beide treffen würde könnte das für Adam vielleicht kein so gutes Ende nehmen. Die Zuschauer spürten wie die Druckwellen aufeinander prasselten, da sich das zischen verstärkte und der Boden zwischen den beiden Gegnern wahrlich zerstrümmert wurde oder irgendwo um her Flog. Auch die Windstärke in der Arena hatte zugelegt, von einem lauem Lüftchen war nicht mehr zu reden. Es flogen Mützen, andere Gegenstände und wer lange Haare hatte würde wohl den größten Teil des Kampfes verpassen. Sigma der zuvor ruhig geatmet hatte, pustete nun die Luft wieder aus, seine Atmung hatte einen Ryhtmus angepasst auf seine Bewegungen. So konnte er nicht so schnell erschöpfen, jeder Profikämpfer sollte so etwas wissen. Seine Arme waren nun beide nach vorne gerichten! (Ähnlich Son Goku, Genkidama)


STATS:
 


Angewandte Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adam
[KG] Grünschnabel



EXP : 262
Beiträge : 929

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   So 15 Okt 2017 - 10:16

Adam & @Sigma
Adam war nicht allein mit der Idee gewesen, den Kampf mit einem Luftdruckangriff zu starten. Während der Cyborg zurück gesprungen war und kurz darauf seinen Angriff gestartet hatte, startete auch Sigma seinen Angriff. An der Stelle, an der Adams Mantel durch die Luft flatterte, schlugen die beiden Angriffe aufeinander und zerfetzten regelrecht das gute Kleidungsstück. Traurig, aber wohl nötig gewesen. Unglücklicher Weise jedoch war der Angriff von Sigma uneins stärker, als der des Cyborgs. Der Rest des Angriffs setzte seinen Weg fort und erwischte Adam. Die restliche Wucht war keine Gefahr mehr, aber er spürte die Auswirkungen des Treffers.
Die Menge tobte, doch Adam versuchte die Jubelrufe auszublenden und fixierte den Blick auf seinen Kontrahenten. Dieser setzte bereits zu einem zweiten Angriff an und ließ seine geöffnete Handfläche nach vorne schnellen. Es dauerte den Bruchteil einer Sekunde, bis Adam realisierte, dass es sich wohl um den gleichen Angriff von zuvor handelte. Da sein Arm bereits vorbereitet war, für einen Angriff seines Armblasters, sah Adam keine andere Möglichkeit, als den Angriff ebenfalls zu wiederholen.

Es surrte erneut und der Luftdruckangriff löste sich aus seinem Armblaster, doch war der Druck nicht stark genug, um Sigmas Hosho zu negieren. Erneut prallte die Reststärke des Angriffs auf Adam. Zähne zusammenbeißend rutschte er über den Boden und spürte, wie seine Kleidung an einigen Stellen aufgerissen wurde. Keuchend und stöhnend ging er etwas in die Knie und musste kopfschüttelnd grinsen. “Jetzt weiß ich, wie Vladimir sich gefühlt haben muss …“, murmelte er nur halbwegs. Konnte er irgendeinen Angriff ausführen, der stärker war, als dieser Luftdruckangriff von Sigma? Nein. Seine größte Stärke – der Fernkampf – war gegen Sigma nicht stark genug. Sigma sah nicht einmal ansatzweise erschöpft aus, also würde es nichts bringen aus der Auseinandersetzung einen Ausdauerkampf zu machen.

Mit einer Hand fuhr er sich über den Mund. Zumindest wollte er schauen, ob er einen Angriff von Sigma überstand. Es waren genügend Heiler hier, die ihn zusammenflicken konnten. Er richtete sich wieder auf und streckte die Arme auseinander. “Zeig mal her, was du kannst.“, forderte er Sigma auf. Wie stark mochte wohl ein Crewmitglied von Claire Weiss – der Entspannten – sein? Und war Sigma das stärkste Mitglied der Mannschaft? Vermutlich würde der nächste Angriff bereits einen gewissen Anteil seiner Fragen beantworten.


Stats
Kraft - 250
Geschwindigkeit - 250
Geschick - 600
Ausdauer - 700
Ausdauerpool - 8'900 - 1'600 = 7'300

Name: Black Knight: Air Blast
Typ: Offensiv
Beschreibung:
Adam lädt den Kompressor des Armblasters auf, um kurz daraufhin eine Druckwelle aus Luft abzufeuern. Diese Druckwelle schlägt auf wie eine Kanonenkugel.
Techniken wie diese sind schon eine ordentliche Hausnummer. Sie sind durchaus in der Lage Waffen von Gegnern zu beschädigen bzw. unbrauchbar zu machen, sofern es sich nicht um Meito handelt. Dünnes Eisen (bis zu 1cm Stärke) wird durchtrennt und beinahe jeglicher Felsen (bis hin zu einem Meter Stärke) zertrümmert.  
Doriki: 1600

_________________



Adam | Caul | Malika
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   Di 17 Okt 2017 - 9:32

Adam wurde von beiden Angriffen des Hünen getroffen, auch wenn er die Angriffe mit seinen eigenen abschwächen konnte, merkte man deutlich wie der Cyborg zurück gedrängt wurde. Sogar auf die Knie ging er, weil die Techniken des Prinzen zu stark waren. Die Kleidung von Adam war zerfetzt, welcher nun sich aufrichtete und Sigma anstachelte zu zeigen was er konnte. Dieser jedoch blickte ihn mit einem Müden blick an und schweig, dem Hünen war nicht nach sprechen, dieses tat er generell nicht oft. Sicherlich gab es Momente wo Sigma redete oder gar ordentliche Konversationen führte, in einem Kampf wie diesen konzentrierte sich der weiß haarige jedoch lieber. Seine blauen Augen hatten seinen Gegner fokussiert und Sigma, welcher in seiner Kampfstellung stand bewegte sich nun geschwind in Adams Richtung. So eine Aufforderung ließ er sich nicht zwei mal bieten, der sonst so defensive Sigma war in diesem Kampf sehr Aktiv. Es blieb ihm aber auch nicht wirklich viel übrig, nur so konnte er das Versprechen an Loki erfüllen. Einige Meter vor Adam stieß sich Sigma vom Boden ab, als man nun sah wie er durch die Luft sprang ohne Boden, wirkten viele Zuschauer fasziniert und man hörte ein lauten -ohhhh- gefolgt von Jubel. Sein Moon Walk war einer seiner Trümpfe, an der höchsten stelle fast über Adam ließ sich Sigma auf diesen hinab stürzen. Seine Arme waren an seinem Körper, während er mit dem Kopf hinab sprang, ähnlich eines Fallschirmspringers. Mit seiner ganzen Maße wollte der Hüne nun Adam treffen, oder besser gesagt mit seiner ganzen Kraft. Mal sehen wie der Cyborg damit umgehen würde.

STATS:
 


Angewandte Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sigma
[Pirat] Rookie

avatar

EXP : 502
Beiträge : 1674

BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   So 5 Nov 2017 - 12:55

Sigma hatte seinen Angriff vollführt und stürzte wie eine Rakete hinab auf Adam, mit dem Kopf zu erst aus der Luft in Richtung Boden. Sein Gegner schien nicht wirklich vor zu haben auszuweichen, anscheinend wollte Adam Sigmas ganze Kraft spüren. Das sollte er kriegen, die Luft um Sigma Zirkulierte sehr stark wie kleine Winde, als er sich aus der Luft zu Boden stürzte. Es dauerte nur wenige Sekunden da hatte der riesige Körper Adam erreicht und mit dem Kopf zu erst traf der weiß haarige Hüne seinen Gegner. Ehe die Gesamte Masse des Körpers Adam unter sich begrub. Der Boden wurde aufgewirbelt und staub verdeckte das Geschehen des Kampfes, als dieser sich wieder gelichtet hatte Stand Sigma vor seinen Gegner. Dieser Lag sich nicht regend ausgenockt auf dem Boden des Kampfrings. Wenige Sekunden verstrichen und die Zuschauer waren sprachlos, sie hatten sich soviel vom Kampf versprochen und war er nun doch vorbei? Adam war ausgenockt und würde nicht mehr weiter Kämpfen können und damit war SIgma wieder ohne große Mühe eine Runde weiter im Turnier, welches sich dem Ende neigte. Die vorletzte Runde das Halbfinale stand nun an, es waren noch zwei Kämpfe die Sigma davon trennten Loki zu helfen und sein versprechen einzulösen. Zwei Kämpfe in den er alles geben musste. Während der Ringrichter den Kampf für beendet erklärte und Sigma zum Sieger des Kampfes kührte, verabschiedete Sigma sich mit einem Heben der Hand von den Zuschauern. Jedoch schweig er während er dabei hinaus aus dem Ring zurück in die Gebäude lief.

TBC: TS

OUT: Nach Absprache mit dem Team, durch Aufgabe Adams diesen Post gesetzt. Hoffe er passt so.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 4-tel Finale Runde 1   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1