StartseiteStartseite  SuchenSuchen  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» S P A M
Die erloschenen Vulkane EmptyDo 24 Sep 2020 - 22:09 von Takeuchi Sora

» Endlich hat jemand die Kellertür offen gelassen!
Die erloschenen Vulkane EmptyDo 24 Sep 2020 - 6:30 von Daiki Hino

» Der Charakter über mir...
Die erloschenen Vulkane EmptyMi 23 Sep 2020 - 13:41 von Takeuchi Sora

» Pinkies Artistische Kunstgrube
Die erloschenen Vulkane EmptyMi 23 Sep 2020 - 12:09 von Hiyoyashi Yume

» [Männlich/Weiblich] Diverse Rassen
Die erloschenen Vulkane EmptyMi 23 Sep 2020 - 11:53 von Hiyoyashi Yume

» Abwesenheitsliste
Die erloschenen Vulkane EmptyDi 22 Sep 2020 - 16:03 von Ayumi

» Pumpkin Time
Die erloschenen Vulkane EmptyDi 22 Sep 2020 - 14:46 von Gast

» Newsletter: September 2020
Die erloschenen Vulkane EmptyMi 16 Sep 2020 - 0:06 von Das Team

» [Unabhängig][EA] Nakomis Damnitti
Die erloschenen Vulkane EmptySo 13 Sep 2020 - 23:22 von Nakomis Damnitti

» Ich liebe...
Die erloschenen Vulkane EmptySa 12 Sep 2020 - 21:07 von Takeuchi Sora

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen


Truppen

Andere



Teilen
 

Die erloschenen Vulkane

Gamemaster

avatar

Beiträge : 2961

Die erloschenen Vulkane _
BeitragThema: Die erloschenen Vulkane   Die erloschenen Vulkane EmptyDo 23 Nov 2017 - 19:59


Die erloschenen Vulkane

Unweit außerhalb von Fruit erheben sich majestätisch die Vulkane der Insel. Jene Vulkane waren der Hauptgrund dafür, dass die Insel erst entstanden ist. Und ihre Asche der Grund warum es die Fruttari wie sie es heute gibt existieren. Deshalb haben die Berge etwas Heiliges an sich. Ihre Wälder werden verschont die sich an den Hängen ausgebreitet haben nachdem die Feuerberge erloschen sind. In diesen Bergen findet man das meiste Wildtier, dass allerdings nicht ganz so geschützt wird wie der Wald selbst. So treffen sich hier die Aristokraten der umliegenden Gegend regelmäßig zusammen, um ihr Hobby das Jagen nachzugehen. Anschließend gibt es immer ein Bankett, bei der alles erlegte restlos von den Tyrannen vertilgt wird und nicht mal eine Sehen übrig bleibt. Durch diese regelmäßigen Ausflüge muss man auch sagen sind die meisten Tyrannen richtig dick geworden und schaffen es nicht mal mehr alleine jagen zu gehen. Deshalb werden sie immer von einer Schar Diener begleitet. $ Diener sind dazu zuständig die Sänfte, Karren oder sonst Gleichen zu tragen, während zwei weitere die Armbrust oder sonstiges Jagdinstrument heben, zielen und den Finger des Tyrannen zum Schießen drücken. Weiter oben im Waldlosen Gipfel findet man dann Steinböcke und Gämsen, die ebenfalls sehr gerne gejagt werden, sehr zum Leidwesen der Diener, die aufpassen müssen nicht abzustürzen.
Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1