PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
[Feedback] Aktives Lernen EmptyGestern um 19:07 von Nero

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
[Feedback] Aktives Lernen EmptyGestern um 16:03 von Nero

» Abwesenheitsliste
[Feedback] Aktives Lernen EmptyGestern um 9:42 von Kazuko Yazumi

» [BW] Uten
[Feedback] Aktives Lernen EmptyDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
[Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
[Feedback] Aktives Lernen EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» Rassen der Welt
[Feedback] Aktives Lernen EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
[Feedback] Aktives Lernen EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
[Feedback] Aktives Lernen EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
[Feedback] Aktives Lernen EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere





Teilen
 

[Feedback] Aktives Lernen

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 13:48

Hallo² !

Ich habe aktuell mehr als nur ein wenig Lust, mehr Diskussionen und Ideen anzufeuern. Hier deswegen ein Thema, das ich bereits im Winter ansprach und seit zwei Monaten auch intern bespreche.

Ich zitiere einfach mal ungekürzt meinen Beitrag. Wink


Dieses Thematik ist auch der Grund, warum der Trainerberuf noch nicht überarbeitet wird. Sollte man sich hier mehrheitlich für ein Trainingssystem entscheiden, würde die Meisterung des Trainers -25% Trainingsdauer geben, langsames/schnelles lernen noch einmal +-25% .. deswegen sind die Postzahlen erstmal nur Spielerei.



Zitat :
Yaaaay, da bin ich wieder mit demselben Thema !

Diesmal allerdings mit leicht gewandeltem Hintergrund. Wenn ich nämlich sehe, wie komplett neue Charaktere auf einmal mit zwei Großschwertern, zwei Äxten und unzähligen Wurfmessern durch die Gegend lümmeln, selbstredend unter der Prämisse, diese Waffen vollständig und  bis zur Perfektion zu meistern, da .. schaue ich eiin wenig ungläubig.

Ja, wir spielen in einem Animanga Setting, ja, unsere Charaktere sind allesamt mehr oder weniger überdurchschnittlich talentiert. Dennoch muss man vor Augen haben, dass selbst dieser Übertalente von Protagonisten - in so ziemlich jedem Shounen, wohlgemerkt - trotzdem immer einen Fokus haben.
Dieser Fokus besteht in den meisten Fällen entweder aus rein waffenlosem Kampf, oder aber einer Waffe. Zorro sieht man nur mit Schwertern hantieren. Warum? Weil Schwertkampf nun einmal eine Lebenszeit in Anspruch nimmt, um diese Kunst wirklich zu meistern. Das gilt, mehr oder weniger, für jede Waffe, die man ordentlich führen und nicht nur blind durch die Gegend schwingen will.
Hier bei uns? Da rennen Leute mit zweiunddrölfzig Waffen rum, die sie mit Pampers am Hintern bereits aus völlig irrelevanten Beweggründen statt dem Schnuller von ihren Eltern in die Patschehände gedrückt bekamen.

Warum das kompletter Humbug ist und warum man sich selbst enorm ins eigene Fleisch schneidet, wenn man nicht gerade a) faul ist und b) nur cool sein möchte, kann ich gerne noch einmal erklären, falls jemand nicht von selbst auf den Gedankengang kommt.


Warum ist Training wichtig?
Die stumpfe Antwort wäre: man verschließt sich selbst ein gewaltiges Element des Rollenspiels, indem man jedes Voranschreiten der Fähigkeiten, vor allem aber das Aneignen von neuen Fähigkeiten außerhalb oder via Timeskip geschehen lässt. Gerade diejenigen, die sich gerne regelmäßig prügeln, sollten das ebenfalls zu schätzen wissen - immerhin können sie mit einem (oder mehreren) Partnern ihre Fähigkeiten erweitern.

Und anstatt dass jemand Sherlock Holmes spielt, einmal kurz in die Runde fragt und sofort weiß, was jeder Kamerad drauf hat, um den absolut perfekten Masterplan in zwanzig Sekunden zu erstellen, was eigentlich Jahre des Teamworks und der Abstimmung aufeinander voraussetzt, könnte man diese mangelnde Kenntnis ganz praktisch - während man gemeinsam trainiert und etwas Altes verbessert, oder etwas Neues lernt - gewinnen.

Training kann vor allem aber auch Kreativität und Denkvermögen ankurbeln. Wie verwende ich meine Techniken überhaupt? Wie mache ich das richtig? Welche Grenzen haben meine Techniken? Wo verwende ich sie lieber nicht?
Ist man beispielsweise als Pirat auf hoher See und will nicht auf sich aufmerksam machen - ist es dann wirklich die beste aller Ideen, einen Luftschnitt unter Deck zu trainieren? Will man als Soldat der Marine, mitten in einer Stadt, eine neue Technik des eigenhändig gebauten Granatwerfers testen? Möchte man als Mitglied der Revolution im eigene Lager ausprobieren, wie weit die neu gefundene Logia reicht?
Nein. Möchte man nicht. Bedeutet, man muss sich ein wenig aussuchen, wo genau man trainiert. Man muss, oh Gott, auch mal andere Örtlichkeiten aufsuchen, etwas Neues erleben, vielleicht während eines Trainings auf unbekannte Tiere treffen, die auf einmal zu Trainingsdummys werden, und und und.

Worauf ich hinaus will: man überschreitet mit aktivem Training einfach die Grenze zwischen "Ich finde XYZ geil, also kaufe ich mir das einfach und ballere damit in Kämpfen bis zur Besinnungslosigkeit um mich" hin zu einem fundierten Wissen und tatsächlicher Erfahrung im Umgang mit entsprechenden Techniken.


Wie könnte Training ablaufen?
Man hat denke ich immer zwei Optionen. Im Rollenspiel selbst, oder man erschafft ein Unterforum, so wie die Flashbacks, und dort darf man dann entsprechende Szenen schreiben, in denen man trainiert. Ob nun mit einem Partner, oder alleine.

Wenn man es über separate Szenen laufen lässt, hätte man eine gewiiiiiisse Freiheit. Auch zeitlich, weil man den Zeitraum mehr oder weniger beliebig wählen könnte. Eine Sache, die dann aber wieder immense Probleme aufwirft, wenn Leute fragen, wie ihre Techniken dann gewertet werden, ob man ein Training abgeschlossen haben muss, ob man vielleicht nur 50% der Steigerung Ingame verwenden darf (statt 0%), wenn man die Hälfte abgeliefert hat .. der ganze Unfug, den Spezialisten dann eben fragen würden. Smile


Was erfordert Training & wie lang ist es?
Hier muss man natürlich ein wenig mehr Denkmuskeln aufwenden. Glücklicher Weise habe ich das bereits auf der Arbeit getan.

Meiner Erfahrung nach gibt es immer drei Varianten.

» 1.) Kein Training (Status quo)
» 2.) Training über Postzahl (mein altes SnK)
» 3.) Training über Wortzahl (aktuelles Azuka SnK)


Kein Training hat den "Vorteil", sich vollkommen ohne jede Mühe einen Charakter nach persönlichen Wünschen zu basteln, der abseits von Attributspunkten keine Limits kennt, alles beherrscht was er/sie anfasst und man zum König der Welt innerhalb von zwei Millisekunden wird. Fertig.

Training über Postzahl hat den entscheidenden Vorteil, weil man nicht auf Wortzahlen achten muss. Postlängen wären damit Variabel, man könnte auch ein wenig "Schwafeln" (unbeholfenes Sinnieren) oder auch Theoretisieren (begründetes Nachdenken aka Image Training).

Training über Wortzahl ist die strengste Variation, weil man dort normaler Weise ganz, ganz, ganz genau schaut, was wirklich aktives Training ist und was überhaupt zum Training hinzu zählt. Wenn ein Charakter also 900 Worte schläft, sabbert und mampft, dann 100 Worte mit dem Schwert fuchtelt .. sind das 100 Worte, die zum eigentlichen Training zählen.


Mein Kompromiss wäre vermutlich das, was ich auch beim letzten Mal genannt habe: volle EXP-Kosten, wenn man Training umgehen will. Reduzierte kosten (oder sogar umsonst), wenn das Training erfolgreich absolviert wird.

Aber was machen wir? Nun, schauen wir doch mal.

10.000 Doriki sind das Maximum. Gingen wir nach Worten, könnte man sagen, dass 1 Doriki = 1 Wort ist. Wären 10.000 Worte für die stärkste Technik die unsere Spielwelt singulären Charakteren erlaubt.

Verlangen wir mehr als einen schmutzigen Spam-Post, sagen wir, mindestens 500 Worte (damit es sich mit Achievements deckt, was jeder tut), käme man bei 20 Posts für besagte stärkste Technik der Spielwelt raus.

Oder, noch viel simpler: 1 Post pro 500 Doriki. Luxus dieser Angelegenheit: man kann dasselbe Schema mühelos für neu gekaufte Techniken und Upgrades verwenden. Persönlich muss ich sagen, 20 Posts sind noch etwas wenig .. wenn man aktiv ist, schafft man das in einem Monat ganz locker.
In meinen Augen noch immer besser als nichts.


Welche Waffen könnten gelernt werden?
Wie betrifft das Waffen? Natürlich habe ich auch da schon Überlegungen angestellt, welche Arten von Waffen wir überhaupt haben, und in welche Kategorien man sie packen könnte.


» Langschwerter
» Kurzschwerter & Dolche
» Stumpfe Waffen (Hammer, Knüppel etc.)
» Speere, Lanzen & Stäbe
» Schilde (?)
» Kleinkalibrige Schusswaffen (Revolver etc.)
» Schusswaffen (Gewehre)
» Großkalibrige Waffen (Granatwerfer, Kanonen, Artillerie?)
» Fächer
» Blasrohre
» Äxte
» Pfeil & Bogen
» Sicheln & Ketten


Meine Frage wäre, je nachdem, was wir tun und wie wir es tun, wie Waffen genau rangenommen werden. In Sachen länge. Vermutlich würde ich 10 Posts haben wollen, könnte aber von der Gewichtung zu weit oben liegen .. andererseits wären 5 Posts dann wieder lächerlich as fuck.

Ach ja ! Waffenbeherrschung würde dann nicht mehr über Geschick laufen. Und, weil ich ja nicht jedem auf die Finger hauen will, dürfte man sich eine Waffengattung über die Hintergrundgeschichte erschummeln aneignen.

Da organisierte Militärs wie Revolution, Marine und Weltregierung allerdings eine Ausbildung benötigen, würden solche Charaktere bis zu zwei Waffen von Beginn an führen dürfen. Solang es entsprechende Erwähnung in der Bewerbung findet.

Piraten, Kopfgeldjäger und Einzelgänger haben eine solche verpflichtende Ausbildung nicht, weswegen sie "benachteiligt" werden würden.


Thoughts?

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:02

Muss gestehen das ich den Ansatz verstehe, aber hier sagen muss das jeder eine andere Art des Rollenspiels hat. Ich kann gar nicht mit so Trainingspost, fällt mir unglaublich schwer, während es andere wahrscheinlich Mega geil finden. Wie sie auch Alltags Play gerne haben.

Deshalb vergeht mir schnell die Lust Ann board mit diesem System ist halt net meines, das sollte man auch in Betracht ziehen. Genauso würde ich es sehr weitreichend finden wenn man sozusagen die „bevorzugt“ die gut in sowas sind und die die trainingspost eher meiden „benachteiligt“

Man sollte auch net den zeit aufwand vergessen, da es sich hier um die in Hobby handelt das eh schon viel Zeit wird. Kann es sein das noch weniger ist zum posten kommen etc oder gar ganz verschwinden weil die Lust vergeht.

Daher bin gegen das Training auch wenn andere dafür sind Weils ihr Rollenspiel Ding ist alles möglichst genau zu machen, aber ich finde man sollte alle Rollenspieles in Betracht ziehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Lori

Lori

Beiträge : 5295

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:25

wieso machen wir es dann nicht so das wir jene die es haben wollen dürfen und jene die es nicht wollen wie gehabt so weiter machen? Smile

_________________


 
[Feedback] Aktives Lernen Lori1

{ THEME IM BILD VERSTECKT }
Lori spricht | Lori denkt | Andere Sprechen
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:26


Loki schrieb:
wieso machen wir es dann nicht so das wir jene die es haben wollen dürfen und jene die es nicht wollen wie gehabt so weiter machen? Smile

Das ist doch die genannte Option. Wer den Texte gelesen und verstanden hat, erkennt die Trennung auch. Ich könnte sie zitieren, weil es explizit oben drin steht. Aber dafür habe ich keine Zeit.


Noch eimal für die, die es übersehen haben: es würde weiterhin bestehen bleiben, dass diejenigen, die nicht trainieren wollen, nicht trainieren müssen. Diese zahlen dann 100% der EXP Kosten.

Diejenigen, die aber Trainieren wollen, würden das dann mit weiger EXP Kosten nach Abschluss des Trainings tun, müssten aber dann entsprechende Posts in das aktive Lernen investieren.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:31

Takeuchi Sora schrieb:

Loki schrieb:
wieso machen wir es dann nicht so das wir jene die es haben wollen dürfen und jene die es nicht wollen wie gehabt so weiter machen? Smile

Das ist doch die genannte Option. Wer den Texte gelesen und verstanden hat, erkennt die Trennung auch. Ich könnte sie zitieren, weil es explizit oben drin steht. Aber dafür habe ich keine Zeit.


Noch eimal für die, die es übersehen haben: es würde weiterhin bestehen bleiben, dass diejenigen, die nicht trainieren wollen, nicht trainieren müssen. Diese zahlen dann 100% der EXP Kosten.

Diejenigen, die aber Trainieren wollen, würden das dann mit weiger EXP Kosten nach Abschluss des Trainings tun.

Wer genau gelesen und verstanden hat hätte in meinem Text gelesen das es bevorzugen für mich wäre und ich es deshalb ablehne. Kann dieses natürlich auch gerne Zitieren, aber warum sollte ich mir die Mühe machen, wenn Man den Text ja verstanden hat Wink

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kouta War

Kouta War

Beiträge : 1368

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:38

Warum wäre das nun bevorzugen?
Schließlich diejenigen welche sich die Mühe machen doch auch klar eine "Belohnung" verdienen.
Ist halt eben wie bei anderen Dingen hier , man wird stets belohnt wenn man etwas mehr tut.

Wie z.b du hast ne Idee für eine neue.. Rasse? Ist sie gut durchdacht und passt sie hier rein ist die Belohnung dazu das sie im Forum auch benutzt werden kann.

Bei Contests wird auch jeder der was einsendet mit Exp belohnt, Gewinner bekommen dann auch nochmal eine Belohnung.

Sorry das hat aber rein gar nichts mit bevorzugen zu tun

_________________

Kouta sprich | //Kouta denkt// | Koala spricht | //Koala denkt// | andere  
[Feedback] Aktives Lernen -

His Theme

PN's eher an Loki - dort werden sie eher beantwortet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:45

Der Unterschied ist allerdings das Personen den das einfach schwer fällt zu schreiben dadurch benachteiligt werden, ich setze das um ehrlich zu sein mit Pay to Win gleich.
Kann man auch sagen das Leute die alltags spielen und anderen das schwer fällt auch exp dafür bekommen. Ist dieselbe Situationen.

Entweder für allle gleich ohne kosten und bevorzugen so das jeder macht wo drauf er Lust hat oder gar nicht ist da meine Meinung

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:50

Ist doch aber im Prinzip das gleiche wie die Tatsache das aktivere Leute, die mehr posten, mehr exp pro Woche kriegen, als jene die nur einmal im Monat posten.
Da beschwert sich doch auch niemand, warum jemand der mehr Postet, mehr exp hat.
Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem bei dem ganzen nicht. o.o
Warum darf jemand, der sich mehr Mühe gibt ( bei pay to win zahlt man OHNE Mühe und kriegt mehr als jemand, der sich das erarbeitet, also ist das eher das Gegenteil ) nicht dafür was erhalten?
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Catarina

Catarina

Beiträge : 11871

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:51

Ich finde die Idee gut. Hat meinen Zuspruch. <:

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
[Feedback] Aktives Lernen Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kuroko Neko

Kuroko Neko

Beiträge : 2474

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:54

Kouta War schrieb:
Warum wäre das nun bevorzugen?
Schließlich diejenigen welche sich die Mühe machen doch auch klar eine "Belohnung" verdienen.
Ist halt eben wie bei anderen Dingen hier , man wird stets belohnt wenn man etwas mehr tut.

Wie z.b du hast ne Idee für eine neue.. Rasse? Ist sie gut durchdacht und passt sie hier rein ist die Belohnung dazu das sie im Forum auch benutzt werden kann.

Bei Contests wird auch jeder der was einsendet mit Exp belohnt, Gewinner bekommen dann auch nochmal eine Belohnung.

Sorry das hat aber rein gar nichts mit bevorzugen zu tun


Doch es ist eine Bevorzugung für all jene die in 20 minuten einen redundanten 10k Wort Post aus dem Ärmel Schütteln um eine 10k Technik für "lau" zu kriegen.
So wie ich das Verstanden habe ist ja die Idee, das man durch das Training die EXP kosten reduzieren kann.

Ich persönlich find den ansatz nicht schlecht, aber es müssen grenzen und ganz klare Regeln dafür her, wie viel man durch Training einsparen kann..... Vllt hab ich was überlesen aber für mich liest es sich halt als wen man durch "Post" neue Techniken günstiger lernen kann. Finde ich soweit erstmal In Ordnung aber dies sollte sich auch auf Doriki im Allgemeinen beziehen. Das Reine Trainieren des Körpers, zbs die Kraft(welche durch Doriki abgebildet wird) sollte hier genau so reinfallen, wie das Erlernen des Schwertkampfes oder das erlernen einer neuen Technik.
Exp werden bei vielen Spielern eh schon kaum ausgegeben(grad in den Blues) wen sie jetzt noch durch Trainingspost ihre Techniken kaum bezahlen, kommen die irgendwann auf die GL und sind Instant auf 5k Do mit 2Nativ Boost und die Spieler die es nicht hinbekommen ständig halbwegs lange Trainingspost zu schreiben, geraten immer weiter hinterher, weil sie den Vollen Preis oder ANsatzweise vollen Preis bezahlen müssen. Man ist sowieso allein durch den Fakt das Preise für DO steigen, an die Dauer und Menge an Post gefesselt die ein Charakter absolviert haben um zu anderen aufzuholen. Wen man nicht massiv viel Mehr postet oder wen man nicht (durch Pausen anderer oder so) eine längere Zeit im forum verbracht hat ist das aufholen zu diesen spielern kaum möglich.
Dies würde hiermit für diejenigen die so was aus dem Ärmel schütteln nur verstärk.


Daher bin ich entweder dafür, das es komplett umgesetzt wird. Sprich alles was irgendwie mit Training/Lernen verbunden werden kann ist auch dadurch zu erreichen. Sprich auch das Erlernen eines Berufes kann so Günstiger werden, ebenso das Stählen des Körpers, der Allgemeine Umgang mit einer TF, Waffenkampf, Stärkern/Schwächen(die Trainierbar/Lernbar sind) so weit es Sinn macht.

Oder aber hochgradige Grenzen, das man nur einen Erlass von 20% oder so etwas maximal als Bonus bekommen kann(der dann auch gern mit andern Rabatten kombinierbar ist von mir aus).


_________________


[Feedback] Aktives Lernen NYSKhyp
Yar, the blood runs cold, we take our loot but don't get old. Hail the mighty, he's a risin' from the deep, with tattered sails and incredible tales, we're partin' endless seas!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 14:59


Kuroko Neko schrieb:
Daher bin ich entweder dafür, das es komplett umgesetzt wird. Sprich alles was irgendwie mit Training/Lernen verbunden werden kann ist auch dadurch zu erreichen. Sprich auch das Erlernen eines Berufes kann so Günstiger werden, ebenso das Stählen des Körpers, der Allgemeine Umgang mit einer TF, Waffenkampf, Stärkern/Schwächen(die Trainierbar/Lernbar sind) so weit es Sinn macht.

Warum wir das nicht machen: die Frage nach den Voraussetzungen ist einfach zu immens. Wenn du Training für Doriki erforderst, dann stellst du an Techniken nicht nur erhöhte Doriki als Anforderung, sondern erst das Training zur Erhöhung der Doriki, damit du danach die Technik auch noch trainieren musst.


Wie oben steht: du darfst das Training gerne wegfallen lassen. Das kostet dann so viel EXP wie aktuell auch. Kostet weniger Zeit, dafür mehr EXP.

Möchtest du Ingame eine Technik lernen, bekommst du sie für deinen Mehraufwand dann günstiger. Ganz leicht. Es kostet mehr Zeit, dafür weniger EXP.


Wären wir ein MMO, würde ich sogar das Erlernen und Trainieren aller Dinge klasse finden. Wir sind aber kein MMO. Und da der Faktor "Hobby" und "Zeitaufwand" eingeworfen wurden, ist das Training optional und wird es auch bleiben.

Attribute und Doriki und Berufe und was weiß ich trainieren zu müssen ist dann wirklich außerhalb des Rahmens, den ich gewillt wäre aufzustellen. Weil dann würde einfach nur noch trainiert werden, weil man ja anders "nicht weiter kommt".

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 15:33

Bryan schrieb:
Ist doch aber im Prinzip das gleiche wie die Tatsache das aktivere Leute, die mehr posten, mehr exp pro Woche kriegen, als jene die nur einmal im Monat posten.
Da beschwert sich doch auch niemand, warum jemand der mehr Postet, mehr exp hat.
Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem bei dem ganzen nicht. o.o
Warum darf jemand, der sich mehr Mühe gibt ( bei pay to win zahlt man OHNE Mühe und kriegt mehr als jemand, der sich das erarbeitet, also ist das eher das Gegenteil ) nicht dafür was erhalten?

Wo hat das System denn etwas mit Aktivität zu tun, ich sehbin da nur weniger EXP die man zahlen muss, für Texte die man schreibt. Was schön und gut ist, für begnadete Postet. Für nichts so toll Postet allerdings ein nachteil ist.

Mit Aktivität hat das wenig zu tun, vor allem haben da alle dieselben Voraussetzungen Smile

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 15:39

Ich äußere mich jetzt nochmal allgemein zum Thema, beziehungsweise hangel mich am Eingangspost entlang.

"Warum ist Training wichtig?":
stimme ich so zu.

"Wie könnte Training ablaufen?":
Finde option zwei, mit einem Extra Unterforum dafür eigentlich ganz nett. Natürlich muss man dann zeitlich schauen, dass man inrpg nicht jede freie Minute jedes Tages ausrpgt und durch das Unterforum dann trotzdem die Technik lernt, obwohl der Charakter dazu keine Zeit gehabt hätte, aber das wäre mir lieber, als das man das ganze inrpg löst, einfach weil ich von mir selbst sagen kann: Ich kann nicht mal eben 10k Wörter aus dem Ärmel schütteln und bin dann fertig. Persönliche Preferenz, einfach weil es mir mehr bringen würde. Very Happy
Weiterhin fände ich es logischer zu sagen "Du kannst die Technik erst nutzen, wenn sie vollständig gelernt und der Lernprozess abgesegnet ist" kein nach 50% kannste die zu 50% weil ... naja, jede Technik ist unterschiedlich. Bei manchen macht es Sinn, bei anderen nicht. Es wäre immer die Frage "Wie viel ist 50% der Technik?" etc pp, was zu viel zu viel Aufwand, meines erachtens nach, führen würde.

"Was erfordert Training & wie lang ist es?"
Ich fände eigentlich eine Mischung aus 2. und 3. gut, eine Mindestwortzahl über eine gewisse Anzahl an Posts, damit es kein "Ich hau hier jetzt mal eben einen 10k Wort-Post raus, den kein Mensch lesen will und lerne meine Technik so innerhalb von einem Tag", falls man versteht, worauf ich hinaus will. Klar muss das bei einer Mindestmenge an Worten nicht der Fall sein, aber ... erneut die Persönliche Preferenz, weil ichs schöner fände. Hätte aber mit 3. auch so kein Problem. 2. hingegen fände ich insofern doof, wenn es nur gammel-posts werden, die kaum das Training behandeln.
Die Genauen Werte etc. kann man ja noch ausloten, aber ich persönliche Tendiere zu einer Art Rabatt, auf keinen Fall aber ein "Umsonst für Training". Das wäre meiner Meinung nach too much. Vor allem weil es dann schnell zu Streitigkeiten führen könnte, wenn jemand das "ausnutzt" durch "stumpfes wiederholen der Trainingsabläufe", weil er das System nutzen möchte, aber im Trainingsposts-schreiben kein Genie wäre ( Ja, ich meine unteranderem mich selbst, weil Trainingsposts sicher keine Meisterleistung meinerseits wären )

"Welche Waffen könnten gelernt werden?"
Was Waffen angeht muss ich ehrlich gestehen, bin ich da gar kein Freund von.
Man hat dann gewissermaßen ein "jetzt kann ich mit einem Schwert umgehen, aber vorher nicht, einfach weil ich x Wörter geschrieben habe"
Sicherlich macht es Sinn zu sagen "Hey, dein Charakter kann ganz sicher nicht mit allen Waffen umgehen", aber ich finde nicht, dass dafür ein extra Training oder dergleichen mit Wortzahlen notwendig sein sollte. Wenn zum Beispiel im Kampfstil nie etwas von Waffen erwähnt wird und der Charakter nie in der Story oder sonst wann mit einem Dreizack in Kontakt kam, warum sollte er dann plötzlich inrpg damit umgehen können? Wäre ich Moderator, würde ich dann schlichtweg sagen "Powergaming, lass das."
Wenn jemand ein Multitalent im Umgang mit zahlreichen Waffen sein möchte, solle er das einfach in die Bewerbung schreiben und sonst gilt das nicht. Fertig.
Vor allem stört mich erläutere ich mit einem Beispiel:
Zwei Charaktere haben "Umgang mit Waffe: Gewehr"
Charakter A ist seit 20 Jahren Mitglied der Marine, am Gewehr ausgebildet, hat zahlreiche Schlachten absolviert und ist ein richtiger "Meister" im Umgang mit der Waffe.
Charakter B ist 16, hat 10 Posts lang auf Ratten geschossen und hat ebenfalls den Umgang mit der Waffe -> Wäre theoretisch genauso gut darin. Einfach weil es nur 0 und 1 bzw. "Kann damit umgehen, oder nicht", was bei solchen Sachen sehr grenzwertig ist, wie ich finde.
Man müsste das, wenn dann aufsplitten in "Kann gar nichts, anfänger, fortgeschritten, Meister" wo dann wieder die Frage ist, wann ist jemand ein Meister und wie viel Sinn macht es, so etwas für das Rollenspiel festzulegen, wenn jemand bspw. Meister im Umgang mit dem Schwert sein soll, der user dahinter aber total blöde schreibt und dadurch ein "Anfänger" theoretisch die Möglichkeit hätte, den Meister zu besiegen. Denn mal ehrlich, wie viele hier von uns können von sich behaupten "hey, ich hab voll Ahnung davon, wie man Waffe xyz benutzt." Ich denke die wenigsten. xD

Abschließend noch eine Frage:
Bleibt der Trainer dann weiterhin so uninteraktiv, was seine "Aufgabe" in der Crew angeht? Auch mit dem neuen System?

Das wärs erstmal von mir ~

edit: an Sigma:

ich rede nicht von dem Trainings-System, sondern von dem Exp-System im Forum.
Man kriegt ja hier im Forum Exp dafür, dass man postet. Wenn man mehr Postet, kriegt man mehr Exp. Ergo wenn man aktiver ist, kriegt man mehr Exp, als wenn man weniger aktiv ist.
Andersrum beim Training wäre es:
Man gibt weniger Exp dafür aus, das man trainingsposts schreibt. Mehr Trainingsposts = mehr Einsparung.
im Prinzip das gleiche, weil es auf "mehr Posts = mehr Exp zur Verfügung" hinausläuft.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 15:51

Zitat :
Man müsste das, wenn dann aufsplitten in "Kann gar nichts, anfänger, fortgeschritten, Meister" wo dann wieder die Frage ist, wann ist jemand ein Meister und wie viel Sinn macht es, so etwas für das Rollenspiel festzulegen, wenn jemand bspw. Meister im Umgang mit dem Schwert sein soll, der user dahinter aber total blöde schreibt und dadurch ein "Anfänger" theoretisch die Möglichkeit hätte, den Meister zu besiegen. Denn mal ehrlich, wie viele hier von uns können von sich behaupten "hey, ich hab voll Ahnung davon, wie man Waffe xyz benutzt." Ich denke die wenigsten. xD

Weil ich das hier am besten nachvollziehen kann: in dieser Form kenne ich Systeme sogar. In meinem alten Forum gab es tatsächlich "Anfänger, "Meister" und "Großmeister" - zumeist allerdings im Sinne von Kampfstilen.

Waffen wurden einfach so gehandhabt, dass man sie nun einmal lernen musste. Tat man das nicht, konnte man sie nicht führen. Dass das natürlich etwas strange ist, wenn jemand nach 10 posts etwas gleichgut kann, wie jemand, der 10 Jahre damit verbrachte .. das ist ein Problem, an dem man leider nicht vorbei kommt.

Wenn man das Training von Waffen umgehen möchte, würde ich allerdings dafür plädieren, dass man "Waffenslots" einführt, damit man eben nicht jede Waffe der Welt führen kann, sondern eine maximale Anzahl von .. sagen wir, insgesamt drei Kategorien.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Nero

Nero

Beiträge : 10906

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:02

Sora weiß ja bereits, dass ich ein absoluter Fan dieses Trainingssystems bin. Es wäre ein Zusatz, der die Leute belohnt, die Lust haben auf ein nachvollziehbares RPG. Da muss und darf sich keiner benachteiligt fühlen, weil für jeden dieselben Voraussetzungen herrschen. Jeder dürfte auf diese Weise trainieren - wer das nicht möchte, entscheidet sich ja aus freien Stücken dagegen.

Der sicherlich diskutabelste Punkt ist die Thematik der Waffen. Mein Vorschlag war, dass das Führen einer Waffe ohne Training Nachteile haben sollte. Es ist derselbe Punkt wie die Tatsache, dass die Stärke Beidhändigkeit früher sinnlos war. Nero ist beidhändig, aber jeder ohne diese Stärke konnte genauso gut mit dem schwachen Arm angreifen ohne einen Nachteil zu haben.
Das ist total behindert.
Hier ist jetzt der Fall: Es mag Leute geben, die die Waffenbeherrschung trainieren, es vielleicht in der Bewerbung oder in den Stärken stehen haben, aber die haben keinen Vorteil gegenüber den Leuten, die ein Schwert aufheben und denken: "Boah, geil, Attacke."
Aktuell ist es so, dass Angriffe mit dem schwachen Arm einen Debuff haben. Warum nicht sowas für den Umgang mit Waffen einführen? Man würde verhindern, dass man genauestens schauen muss, wie eine Waffe geführt wird - denn, wie @Bryan sagt, hat da eh keiner soviel ahnung. Wer dann eine Waffe trainiert - auf einem Wege, wie das System es dann vorgäbe - hätte diesen Debuff auf der Waffe nicht.
Ich bin sehr für das Training von Waffenarten in irgendeiner Form, selbst wenn es fernab meiner Überlegungen wäre. Es wäre ein weiterer Punkt, auf den man im RPG achten kann, ein weiterer Punkt, wo man seinen eigenen Charakter verbessern kann. Man bekommt eine Waffe geschenkt, die man nie benutzt hat? Perfekter Anlass, sowas zu trainieren und da besser zu werden. Und ich finde sowieso, dass es mehr Spaß macht Techniken und Waffen zu nutzen, wenn man sie mit irgendeinem Ingame-Training verbinden kann.

Übrigens ein Plädoyer für das Ingame-Trainung und gegen eine Art "Pseudo-Flashback": Es soll ja einen gewissen Nachteil haben ingame zu trainieren. Ich investiere Zeit und RPG-Posts, um eine Technik kostenlos oder günstiger zu bekommen. Wenn ich das in einem Extrabereich parallel zum Ingame-RPG mache, kann ich Training einfach spammen. Dann wird es nicht zu sinnvollem, logischen RPG, sondern zu einer Möglichkeit für Vielposter was kostenlos abzugreifen. Genau das ist es aber nicht.

Liebe Grüße
Nero
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:14

Es gibt doch bereits eine Belohnung fürs Training. Man siehe die Feats (gerade unterwegs und keine Lust das heraus zu suchen). Aber habe so gesehen nichts gegen training für Belohnung solange sich diese in Grenzen hält. Klar sollte man für mehr Arbeit mehr bekommen als jemand der sich weniger Arbeit machen möchte, aber das sollte sich eben in Grenzen halten. Ansonsten sehen ich zB keinen Grund warum man den Schreiberling auf 5 pro Woche beschränkt. Man belohnt vielschreiber ja auch nicht mehr wenn sie 10 oder 20 Post die Woche schreiben. Weil was ich derzeit herauslesen, ist das die Leute die trainieren nicht nur kostenlose Techniken bekommen, sie haben auch einen extra Ort zum Posten und Können ja so gesehen dort noch extra exp sammeln. Wären quasi ein Viertel Mehr exp als jemand der nicht trainieren mag plus Kostenlose Techniken. Ein wenig much, nicht?

Meine Persönliche Meinung zum Thema. Ich würde es wahrscheinlich nicht verwenden, da ich trainingspost totlangweilig finde. Training ist ja im großen und ganzen auch eher Wiederholung als wirklich neues. Und klar, kann man mit wem anderen zusammentrainieren, aber das beschränkt sich auch größtenteils eher auf entweder Sparring oder aber Unterhaltungen während man nebenbei am trainieren ist. Das war zumindest immer mein Problem mit den Trainingspost. Was ich aber befürworten würde waren wirklich Slots für Waffen oder etwas dergleichen. Find es auch nicht gut das theoretisch jemand alle Waffenarten perfekt beherrschen kann wie ein Spezialist der sich nur auf eine konzentriert.

_________________

[Feedback] Aktives Lernen Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:20

Zu ersterem Absatz von Claire:
Bisher steht weder fest ob kostenlos oder nur Rabatt ( obwohl scheinbar eher zu Rabatt tendiert wird, soweit ich es bisher rausgelesen habe ), noch ob inrpg oder in einem extra bereich.
Weiterhin könnte man ohne Probleme sagen: Extra bereich gibt weder Exp per Post, noch kann man dafür schreiberling einlösen. Very Happy

Und der Einwand von Nero bezüglich des Trainings Inrpg ist ein guter Einwand, ich denke da findet sich sicherlich eine gute Lösung. Hat eben beides seine Vor- und Nachteile!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:26

Ja klar, das noch nichts feststeht weiß ich, war auch nur überspitzt gemeint das man solche Boni eben begrenzt das es eben Leute die weniger Posten (oder keinen Bock auf besagtes Training haben) nicht zu sehr benachteiligen sollte man es nicht tun. Sollte halt mehr n kleines extra bleiben als wirklich etwas womit man andere hart aussticht sollte man es machen.

_________________

[Feedback] Aktives Lernen Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:38


Bryan schrieb:
Weiterhin könnte man ohne Probleme sagen: Extra bereich gibt weder Exp per Post, noch kann man dafür schreiberling einlösen.

Das wäre ohnehin die Konsequenz gewesen, es in einem separaten Unterforum laufen zu lassen. Very Happy


Bryan schrieb:
Bisher steht weder fest ob kostenlos oder nur Rabatt ( obwohl scheinbar eher zu Rabatt tendiert wird, soweit ich es bisher rausgelesen habe ), noch ob inrpg oder in einem extra bereich.

Persönlich tendiere ich auch zu einem Rabatt von 50% gibt, statt ganz frei Haus. Müsste sich nur in entsprechenden Beitrags/Wortzahlen reflektieren, damit es nicht zuuu leicht ginge. Immerhin wäre der Rabatt dann unabhängig von Technikart und Co, man müsste nicht erst auf Monatsrabatte warten .. allein das ist schon immens.


Nero schrieb:
Übrigens ein Plädoyer für das Ingame-Trainung und gegen eine Art "Pseudo-Flashback": Es soll ja einen gewissen Nachteil haben ingame zu trainieren. Ich investiere Zeit und RPG-Posts, um eine Technik kostenlos oder günstiger zu bekommen. Wenn ich das in einem Extrabereich parallel zum Ingame-RPG mache, kann ich Training einfach spammen. Dann wird es nicht zu sinnvollem, logischen RPG, sondern zu einer Möglichkeit für Vielposter was kostenlos abzugreifen. Genau das ist es aber nicht.

Wäre auch mein Wunsch. Trainiere Ingame mit Sora aktuell auch, um eine Basis für seine Zoan-Mutation zu haben. Genau so wie er einen Dolch geschenkt bekam, dessen Umgang er im Ingame lernen soll.

Mit sowas auf einen getrennten Bereich auszuweichen ist irgendwie .. keine Ahnung. In keinster Weise so erfüllend, wie ein handfest im Rollenspiel ausgearbeitetes Training. Vor allem, wenn man noch mehr Leute dabei hat, die vielleicht ihrerseits was anderes lernen, die Hilfestsellung leistung können, oder anderweitig involviert werden. :c


Bezüglich der Thematik Wortzahl vs Postzahl bin ich auch noch zwiegespalten. Weil man weiß, dass das Tempo nicht immer konstant ist. Man kann also wirklich, wirklich, wirklich ewig brauchen, wenn man einen langsamen Postpartner hat bzw. derjenige "keine Motivation" oder "keine Idee" hat oder schlicht nicht an einem Training teilnehmen will.

In der Hinsicht wäre die Wortzahl dann natürlich eleganter, weil man sich irgendwo hin verziehen könnte und dann mehrere Posts hintereinander (alle 24 Stunden war das, glaube ich) macht, um ein Training allein durchzuführen.

Usern eine Wahl diesbezüglich zu lassen ist vermutlich das Geschickteste.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:51

50% könnten aber in Kombination mit dem allgemeinen Trainer-Rabatt ( oder fällt der Weg, falls ja, welchen nutzen hat der Trainer bis zur Meisterung? xD ) und dem Monatsrabatt aber zu ... 100% Rabatt führen? Wäre das nicht auch irgendwie zu viel?
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:54

Das wäre halt wieder so eine Sache, um die wir rumbalancen müssen.

Zuerst müssten die wirklich relevanten Aspekte geklärt werden. Wo findet Training statt? Wie lang muss ein Training sein? Was wird trainiert?

Danach kann man die Rabatte in Angriff nehmen. Am Rabatt des Trainers müsste so oder so gefummelt werden.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 16:58

Der Trainerrabatt ist dann für die faulen unter uns xP außerdem kann der Trainer ja auch NPCs trainieren. man kann  aber auch sagen 30% plus es ist mit Trainer stapelbar. Also wäre es quasi für Leute ohne Trainer hilfreich und mit Trainer auch aber dennoch nicht zu viel mit 60%

_________________

[Feedback] Aktives Lernen Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 17:03


Claire Weiss schrieb:
Der Trainerrabatt ist dann für die faulen unter uns xP außerdem kann der Trainer ja auch NPCs trainieren. man kann  aber auch sagen 30% plus es ist mit Trainer stapelbar. Also wäre es quasi für Leute ohne Trainer hilfreich und mit Trainer auch aber dennoch nicht zu viel mit 60%

Für schönere Zahlen kann man das ganze Zeug auch einfach auf 25% Rabatt überall und bei allen Berufen auf Stufe 3 setzen, dann kommt man auf die Hälfte. Very Happy


Meine persönlich liebste Kombination ist aktuell:

» Training Ingame
» 2 Posts pro 500 Doriki
» Waffengattungen lernen (optional Waffenslots)
» Rabatte ringsherum um 5% senken
» Abgeschlossenes Training kostet 25% (?) weniger

Oder aber:

» Training Ingame
» 2 Posts pro 500 Doriki
» Waffengattungen lernen (optional Waffenslots)
» Trainer-Rabatt zählt nur für en reinen Kauf (ohne Training)
» Abgeschlossenes Training kostet 50% (?) weniger


Alles was unter 500 Doriki liegt (egal ob Kauf oder Upgrade) hat dann einfach keinen Anspruch auf den Trainingsrabatt. Keine Lust, nach unten hin noch was aufzudröseln.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 17:31

Dann andere Frage die sich mir stellt wie sieht es mit der Ausbildung bei Soldaten und Revos aus die bekommen ja beigebracht mit Waffen zu kämpfen z.b Pistolen, Säbel und gewehre. Wenns nun um Waffengatung geht

Genauso stell ich mir die Frage wie wir das Gewicht von Waffen gehandhabt. Kann man dann mit Kraft nur eine bestimmte Art von Waffen geben benutzen. Sollte dann ja logisch sein

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen EmptyMi 25 Apr 2018 - 17:48

Sigma schrieb:
Dann andere Frage die sich mir stellt wie sieht es mit der Ausbildung bei Soldaten und Revos aus die bekommen ja beigebracht mit Waffen zu kämpfen z.b Pistolen, Säbel und gewehre. Wenns nun um Waffengatung geht

Die bekämen, wie im Eingangspost steht, statt einer Waffengattung zum Start zwei Waffengattungen gutgeschrieben.

Wenn man sich One Piece Soldaten anguckt, wäre das eine Art von Schusswaffe und eine Nahkampfwaffe. Zumeist Pistole/Gewehr und Säbel/Schwert.


Sigma schrieb:
Genauso stell ich mir die Frage wie wir das Gewicht von Waffen gehandhabt. Kann man dann mit Kraft nur eine bestimmte Art von Waffen geben benutzen. Sollte dann ja logisch sein

Ich erinnere mich daran, dass es den Fall genau ein einziges Mal gab. Nämlich bei Kriegshämmern. Die brauchten meiner Erinnerung nach 50 Kraft.

Weil aber alle Waffen gleichen Schaden machen (abseits von Meito & Co) und dann entweder vom Kraftwert selbst oder Technik-doriki abhängig sind .. da sind Voraussetzungen an Kraft zwar okay, aber tragen nichts wirklich bei.

Entsprechend wurde sowas damals mal entfernt.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




[Feedback] Aktives Lernen _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter