PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyGestern um 20:20 von Kuroko Neko

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyFr 30 Sep 2022 - 19:07 von Nero

» Abwesenheitsliste
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyFr 30 Sep 2022 - 9:42 von Kazuko Yazumi

» [BW] Uten
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» Rassen der Welt
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere





Teilen
 

[Feedback] Aktives Lernen

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 _
BeitragThema: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyMi 25 Apr 2018 - 13:48

das Eingangsposting lautete :

Hallo² !

Ich habe aktuell mehr als nur ein wenig Lust, mehr Diskussionen und Ideen anzufeuern. Hier deswegen ein Thema, das ich bereits im Winter ansprach und seit zwei Monaten auch intern bespreche.

Ich zitiere einfach mal ungekürzt meinen Beitrag. Wink


Dieses Thematik ist auch der Grund, warum der Trainerberuf noch nicht überarbeitet wird. Sollte man sich hier mehrheitlich für ein Trainingssystem entscheiden, würde die Meisterung des Trainers -25% Trainingsdauer geben, langsames/schnelles lernen noch einmal +-25% .. deswegen sind die Postzahlen erstmal nur Spielerei.



Zitat :
Yaaaay, da bin ich wieder mit demselben Thema !

Diesmal allerdings mit leicht gewandeltem Hintergrund. Wenn ich nämlich sehe, wie komplett neue Charaktere auf einmal mit zwei Großschwertern, zwei Äxten und unzähligen Wurfmessern durch die Gegend lümmeln, selbstredend unter der Prämisse, diese Waffen vollständig und  bis zur Perfektion zu meistern, da .. schaue ich eiin wenig ungläubig.

Ja, wir spielen in einem Animanga Setting, ja, unsere Charaktere sind allesamt mehr oder weniger überdurchschnittlich talentiert. Dennoch muss man vor Augen haben, dass selbst dieser Übertalente von Protagonisten - in so ziemlich jedem Shounen, wohlgemerkt - trotzdem immer einen Fokus haben.
Dieser Fokus besteht in den meisten Fällen entweder aus rein waffenlosem Kampf, oder aber einer Waffe. Zorro sieht man nur mit Schwertern hantieren. Warum? Weil Schwertkampf nun einmal eine Lebenszeit in Anspruch nimmt, um diese Kunst wirklich zu meistern. Das gilt, mehr oder weniger, für jede Waffe, die man ordentlich führen und nicht nur blind durch die Gegend schwingen will.
Hier bei uns? Da rennen Leute mit zweiunddrölfzig Waffen rum, die sie mit Pampers am Hintern bereits aus völlig irrelevanten Beweggründen statt dem Schnuller von ihren Eltern in die Patschehände gedrückt bekamen.

Warum das kompletter Humbug ist und warum man sich selbst enorm ins eigene Fleisch schneidet, wenn man nicht gerade a) faul ist und b) nur cool sein möchte, kann ich gerne noch einmal erklären, falls jemand nicht von selbst auf den Gedankengang kommt.


Warum ist Training wichtig?
Die stumpfe Antwort wäre: man verschließt sich selbst ein gewaltiges Element des Rollenspiels, indem man jedes Voranschreiten der Fähigkeiten, vor allem aber das Aneignen von neuen Fähigkeiten außerhalb oder via Timeskip geschehen lässt. Gerade diejenigen, die sich gerne regelmäßig prügeln, sollten das ebenfalls zu schätzen wissen - immerhin können sie mit einem (oder mehreren) Partnern ihre Fähigkeiten erweitern.

Und anstatt dass jemand Sherlock Holmes spielt, einmal kurz in die Runde fragt und sofort weiß, was jeder Kamerad drauf hat, um den absolut perfekten Masterplan in zwanzig Sekunden zu erstellen, was eigentlich Jahre des Teamworks und der Abstimmung aufeinander voraussetzt, könnte man diese mangelnde Kenntnis ganz praktisch - während man gemeinsam trainiert und etwas Altes verbessert, oder etwas Neues lernt - gewinnen.

Training kann vor allem aber auch Kreativität und Denkvermögen ankurbeln. Wie verwende ich meine Techniken überhaupt? Wie mache ich das richtig? Welche Grenzen haben meine Techniken? Wo verwende ich sie lieber nicht?
Ist man beispielsweise als Pirat auf hoher See und will nicht auf sich aufmerksam machen - ist es dann wirklich die beste aller Ideen, einen Luftschnitt unter Deck zu trainieren? Will man als Soldat der Marine, mitten in einer Stadt, eine neue Technik des eigenhändig gebauten Granatwerfers testen? Möchte man als Mitglied der Revolution im eigene Lager ausprobieren, wie weit die neu gefundene Logia reicht?
Nein. Möchte man nicht. Bedeutet, man muss sich ein wenig aussuchen, wo genau man trainiert. Man muss, oh Gott, auch mal andere Örtlichkeiten aufsuchen, etwas Neues erleben, vielleicht während eines Trainings auf unbekannte Tiere treffen, die auf einmal zu Trainingsdummys werden, und und und.

Worauf ich hinaus will: man überschreitet mit aktivem Training einfach die Grenze zwischen "Ich finde XYZ geil, also kaufe ich mir das einfach und ballere damit in Kämpfen bis zur Besinnungslosigkeit um mich" hin zu einem fundierten Wissen und tatsächlicher Erfahrung im Umgang mit entsprechenden Techniken.


Wie könnte Training ablaufen?
Man hat denke ich immer zwei Optionen. Im Rollenspiel selbst, oder man erschafft ein Unterforum, so wie die Flashbacks, und dort darf man dann entsprechende Szenen schreiben, in denen man trainiert. Ob nun mit einem Partner, oder alleine.

Wenn man es über separate Szenen laufen lässt, hätte man eine gewiiiiiisse Freiheit. Auch zeitlich, weil man den Zeitraum mehr oder weniger beliebig wählen könnte. Eine Sache, die dann aber wieder immense Probleme aufwirft, wenn Leute fragen, wie ihre Techniken dann gewertet werden, ob man ein Training abgeschlossen haben muss, ob man vielleicht nur 50% der Steigerung Ingame verwenden darf (statt 0%), wenn man die Hälfte abgeliefert hat .. der ganze Unfug, den Spezialisten dann eben fragen würden. Smile


Was erfordert Training & wie lang ist es?
Hier muss man natürlich ein wenig mehr Denkmuskeln aufwenden. Glücklicher Weise habe ich das bereits auf der Arbeit getan.

Meiner Erfahrung nach gibt es immer drei Varianten.

» 1.) Kein Training (Status quo)
» 2.) Training über Postzahl (mein altes SnK)
» 3.) Training über Wortzahl (aktuelles Azuka SnK)


Kein Training hat den "Vorteil", sich vollkommen ohne jede Mühe einen Charakter nach persönlichen Wünschen zu basteln, der abseits von Attributspunkten keine Limits kennt, alles beherrscht was er/sie anfasst und man zum König der Welt innerhalb von zwei Millisekunden wird. Fertig.

Training über Postzahl hat den entscheidenden Vorteil, weil man nicht auf Wortzahlen achten muss. Postlängen wären damit Variabel, man könnte auch ein wenig "Schwafeln" (unbeholfenes Sinnieren) oder auch Theoretisieren (begründetes Nachdenken aka Image Training).

Training über Wortzahl ist die strengste Variation, weil man dort normaler Weise ganz, ganz, ganz genau schaut, was wirklich aktives Training ist und was überhaupt zum Training hinzu zählt. Wenn ein Charakter also 900 Worte schläft, sabbert und mampft, dann 100 Worte mit dem Schwert fuchtelt .. sind das 100 Worte, die zum eigentlichen Training zählen.


Mein Kompromiss wäre vermutlich das, was ich auch beim letzten Mal genannt habe: volle EXP-Kosten, wenn man Training umgehen will. Reduzierte kosten (oder sogar umsonst), wenn das Training erfolgreich absolviert wird.

Aber was machen wir? Nun, schauen wir doch mal.

10.000 Doriki sind das Maximum. Gingen wir nach Worten, könnte man sagen, dass 1 Doriki = 1 Wort ist. Wären 10.000 Worte für die stärkste Technik die unsere Spielwelt singulären Charakteren erlaubt.

Verlangen wir mehr als einen schmutzigen Spam-Post, sagen wir, mindestens 500 Worte (damit es sich mit Achievements deckt, was jeder tut), käme man bei 20 Posts für besagte stärkste Technik der Spielwelt raus.

Oder, noch viel simpler: 1 Post pro 500 Doriki. Luxus dieser Angelegenheit: man kann dasselbe Schema mühelos für neu gekaufte Techniken und Upgrades verwenden. Persönlich muss ich sagen, 20 Posts sind noch etwas wenig .. wenn man aktiv ist, schafft man das in einem Monat ganz locker.
In meinen Augen noch immer besser als nichts.


Welche Waffen könnten gelernt werden?
Wie betrifft das Waffen? Natürlich habe ich auch da schon Überlegungen angestellt, welche Arten von Waffen wir überhaupt haben, und in welche Kategorien man sie packen könnte.


» Langschwerter
» Kurzschwerter & Dolche
» Stumpfe Waffen (Hammer, Knüppel etc.)
» Speere, Lanzen & Stäbe
» Schilde (?)
» Kleinkalibrige Schusswaffen (Revolver etc.)
» Schusswaffen (Gewehre)
» Großkalibrige Waffen (Granatwerfer, Kanonen, Artillerie?)
» Fächer
» Blasrohre
» Äxte
» Pfeil & Bogen
» Sicheln & Ketten


Meine Frage wäre, je nachdem, was wir tun und wie wir es tun, wie Waffen genau rangenommen werden. In Sachen länge. Vermutlich würde ich 10 Posts haben wollen, könnte aber von der Gewichtung zu weit oben liegen .. andererseits wären 5 Posts dann wieder lächerlich as fuck.

Ach ja ! Waffenbeherrschung würde dann nicht mehr über Geschick laufen. Und, weil ich ja nicht jedem auf die Finger hauen will, dürfte man sich eine Waffengattung über die Hintergrundgeschichte erschummeln aneignen.

Da organisierte Militärs wie Revolution, Marine und Weltregierung allerdings eine Ausbildung benötigen, würden solche Charaktere bis zu zwei Waffen von Beginn an führen dürfen. Solang es entsprechende Erwähnung in der Bewerbung findet.

Piraten, Kopfgeldjäger und Einzelgänger haben eine solche verpflichtende Ausbildung nicht, weswegen sie "benachteiligt" werden würden.


Thoughts?

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen

AutorNachricht
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyDi 15 Mai 2018 - 19:17

ggf. wäre aber ein "Trainingsbeispiel" ganz nett, wo man sieht, was als Training zählt und was nicht?
Ich zumindest fände das ganz schön, gerade da ich weiß, das Training selbst mir zwar nicht liegt, aber ich gerne dran arbeiten würde, auch das vernünftig auszuspielen und ich vermute das ein gewisser Herr @Takeuchi Sora das ganz gut kann. Very Happy
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 EmptyDi 15 Mai 2018 - 19:19

Kann man in den Guide implementieren. Auch wenn ich denke, dass zumindest die, die mal in einem Naruto Forum waren, da auch ein Training ausgespielt haben.

Ich werde definitiv kein komplettes Training als Beispiel in den Guide schreiben. Anhaltspunkte kann ich aber gerne weiter ausführen, wie in der Beschreibung schon angedeutet.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




[Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 _
BeitragThema: Re: [Feedback] Aktives Lernen   [Feedback] Aktives Lernen - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4