StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Der User über mir...
Heute um 0:32 von Ryu

» Ich Liebe...
Gestern um 20:36 von Lucrest Krahl

» Spam~
Gestern um 20:02 von Amelia Cain

» Abwesenheitsliste
Gestern um 15:45 von Takeuchi Sora

» Digimon Timescale
Gestern um 15:21 von Takeuchi Sora

» Inselwelten
Gestern um 15:20 von Takeuchi Sora

» Exile - Sturm über Weißkliff
Gestern um 15:19 von Takeuchi Sora

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
Gestern um 15:18 von Takeuchi Sora

» Dream Couple
Gestern um 14:09 von Vladimir

» Was liegt gerade rechts neben dir?
Gestern um 0:30 von Naoko

»crews«

Piratenbanden






Divisionen



Abteilungen

Truppen

Andere






Teilen
 

Stymphalian Birds

Stymphalian Birds

avatar

Beiträge : 4

BeitragThema: Stymphalian Birds   Mi 18 Jul 2018 - 19:28


Stymphalian Birds
» Loyality – Attentive – Diligence - Duty «





    » These fly against those who come to hunt them, wounding and killing them with their beaks. All armour of bronze or iron that men wear is pierced by the birds; but if they weave a garment of thick cork, the beaks of the Stymphalian birds are caught in the cork garment, just as the wings of small birds stick in bird-lime. These birds are of the size of a crane, and are like the ibis, but their beaks are more powerful, and not crooked like that of the ibis. «


Hintergrund


    Der Name der stymphalischen Vögel geht auf eine Anspielung der Fertigkeiten ihrer Gründungspersonen zurück. Die stymphalischen Vögel oder auch die stymphalischen (Sing)-Vögel stehen für die Eleganz der Tanz- und Gesangeskünste ihrer Abteilungsleitung, wie auch den Klingenangriffen mittels Schwert oder Teufelskraft durch den Vize. Sie verbinden die Eleganz, die Grazie und die Beweglichkeit von Rhythmus, Bewegung und strukturelle Abläufe mit der Zuverlässigkeit von Ordnung, Präzision und Gerissenheit. Die spiegeln ein Bewusstsein wieder, welches einzig darauf trainiert ist, das zu erreichen, was ihm auferlegt wurde. Sowohl im Krieg, wie auch im Frieden immer die Grundsätze zu beachten, dass ist das, was die stymphalischen Vögel auszeichnet.



Grundsatz

    Die Stymphalischen Vögel zeigten in kriegerischen Auseinandersetzungen wie auch in friedvollen Zeiten stehts ihre Grundsätze Loyalität, Entschossenheit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit und behalten diese auch immer bei. Eben genau diese Eigenschaften sind es, welche diese Einheit auszeichnet. Genau diesen vier Eigenschaften hat sich diese Cipherpol-Einheit auch verschrieben. Nichts ist wichtiger, als die Loyalität gegenüber der Weltregierung, der Abteilungsleitung und den Kameraden, die Entschlossenheit zum Sieg gegenüber dem Feind und niemals aufzugeben, die Sorgfalt, jeden Auftrag ordentlich durchzuführen und die Gewissenhaftigkeit, jeden Kameraden zu unterstützen, keinen Auftrag als zu unterfordernd zu betrachten und sie bis zum vollständigen Abschluss durchzuführen. - Das zeichnet diese Einheit aus. Niemand würde es in der Einheit der Stymphalischen Vögel jemals wagen, gegen einen dieser vier Grundsätze zu verstoßen. Genauso würde es niemand wagen, diese Grundsätze oder ähnliches jemals in Frage zu stellen, denn die Loyalität gegenüber der Weltregierung ist unabdingbar.

    So ist es diese Einheit der Cipherpol 3, welche für Aufgaben eingesetzt wird, in denen es darum geht, wie der Schatten zu agieren und im Hintegrund die Fäden zu ziehen. Personen, Gruppierungen, Ländereien oder ähnliches gegeneinander auszuspielen, wichtige Informationen beschaffen, für Unruhen sorgen oder auch mal bestimmte Zielobjekte in die ewigen Jagdgründe befördern – Alles kein Problem für die stymphatischen Vögel. Keine Herausforderung ist für diese Einheit zu groß. Der Fokus, die Weltregierung in jedem Fall konsequent zu unterstützen, steht hier im absoluten Mittelpunkt. Solange es die Stymphalischen Vögel gibt, stehen die Weltregierung und die absolute Gerechtigkeit immer an der Spitze des Weltgeschehens.



Kurzübersicht


    Kapitän | Abteilungsleitung: Yuri Karasuma
    Vizekapitän: Corvo Tenebra

    Navigator: Corvo Tenebra
    Koch: Frei
    Arzt: Frei
    Trainer: Frei
    Entertainer: Yuri Karasuma
    Techniker: Frei
    Schiffszimmermann: Corvo Tenebra
    Non-Player-Charakter: 10 Soldaten je 10 Doriki

    Mitglieder insgesamt: 2
    Mitglieder insgesamt | mit NPC: 12
    Status: Aktiv
    Aktueller Aufenthaltsort: Nicht im Einsatz
    Aktuelle Crewkasse: 0 EXP
    Sonstige Schiffsausrüstung: -

    Reservierungen: -



Mitgliederübersicht

SeirenPhasmaCodename
Yuri Karasuma
Corvo Tenebra
Name
Kapitän | Entertainer
Vize | Navigator
Koch
50 Doriki
50 Doriki
Doriki
Bari Bari no Mi
Supa Supa no Mi
Fähigkeit



CodenameCodenameCodenameCodename
Name
Name
Name
Name
Arzt
Trainer
Techniker
Zimmermann
Doriki
Doriki
Doriki
Doriki
Fähigkeit
Fähigkeit
Fähigkeit
Fähigkeit


    Ihr habt ein grundlegendes Interesse, den stymphalischen Vögeln beizutreten? Das ist kein Problem. Das einzige, was ihr dafür tun müsst, ist es, ein Telegramm an den Kapitän Yuri Karasuma oder den Vize-Kapitän Corvo Tenebra zu schicken. Dann können wir sehr gerne über eine Mitgliedschaft sprechen. - Seid ihr diesbezüglich besorgt, dass ihr ein Charakterkonzept habt, wovon ihr meint, es passt sehr gut zu den Symphalian Birds, aber die jeweilige Position ist in der Einheit schon besetzt? Macht euch keine Sorgen, dafür finden wir schon eine Lösung. Natürlich besetzen wir mit Ausnahme der Führungspositionen auch die Position doppelt. Das ist alles eine Sache der Absprache. Habt also keine Scheu vor dem Fragen. Für euch zu beachten gilt allerdings, sobald ihr euch dazu entschieden habt, den symphalian Birds beizutreten, zeigt ihr euch auch mit den Grundregeln einverstanden und seid bereit, diese auch zu befolgen.



Boosts & Vergünstigungen

    Kapitän [Stufe 0] » Noch keine vorhanden.
    Navigator [Stufe 0] » Noch keine vorhanden.
    Entertainer [Stufe 0] » Noch keine vorhanden.
    Schiffszimmermann [Stufe 0] » Noch keine vorhanden.



Die Grundregeln

    » Genießt das Posting und habt Spaß am Rollenspiel im Strong World! «
    §1 » Ihr wahrt und achtet die Grundsätze der Einheit. Für euch steht das Recht der Weltregierung über allem. «
    §2 » Fallt ihr kurzfristig oder über einen längeren Zeitraum aus, so gebt bitte bescheid, damit auch jedes Mitglied die Information darüber hat. «
    §3 » Die Crewkasse dient dem Ausbau der Fähigkeiten der Einheit. Vorrangig des Schiffes. Sie kann aber auch zur Unterstützung! zum Erwerb von Fähigkeitenausbau verwendet werden. In diesem Fall aber bitte die Leitung informieren.«
    §3.1 » Beachtet jedoch bitte, Spenden sind natürlich keine Pflicht, sondern freiwillig. Jedoch profitiert ihr auch davon, wenn die Crew über eine angemesse Anzahl von EXP verfügt. «
    §4 » Mit dem Eintritt in die Einheit verpflichtet ihr auch aber für ein gewisses Maß an Aktivität. Die Symphalian Birds sollen einen langlebigen Zyklus besitzen und nicht nach kurzer Zeit von der Bildfläche verschwinden. «
    §5 » Postet ihr mit mehr als zwei Personen, - unabhängig von der Crewzugehörigkeit – postet ihr bitte mit einer festen Postingreihenfolge. «

    §6 » Ein Auftrag wird – sofern dies möglich und umsetzbar ist – von allen Mitgliedern der Symphalian Birds bespielt. Jeder soll zu gleichen Teilen Spaß an den Aufträgen und dem gemeinsamen Play haben. «
    §6.1 » Ein jeder Auftrag wird mit der gesamten Crew besprochen. Der Kapitän entscheidet letztendlich aber bei Unstimmigkeiten allein, damit es zu einer Lösung kommt.«
    §7 » Freundlichkeit untereinander im Outgame wird in dieser Einheit sehr groß geschrieben! «
    §8 » Eine Erreichbarkeit über Discord wäre für jedes Mitglied eine großartige Möglichkeit, auch einmal Dinge besprechen zu können. Dies ist daher wünschenswert. «
    §9 » Offiziell gibt es die Symphalian Birds nicht. Sie agieren im Schatten und sind der Schatten. Niemand hat jemals auch nur ein sterbends Wörtchen über sie gehört. Sie sind nur der Weltregierung bekannt. - Dabei wird es auch bleiben. «
    §10 » Wenn kein Auftrag aktiv ist, bleibt es jedem Mitglied überlassen, wo es sich gegenwärtig befindet. In diesem Fall ist Ingame nur Kapitän oder Vize darüber zu informieren. «

    §11 » Tarnung ist sehr wichtig. Maskerade und Fassade sind beliebte Hilfsmittel. Jedes Mitglied kann sich tarnen, als was es will. Die Marine selbst oder Kopfgeldjäger im Dienste der Marine würden sich hier natürlich am ehesten anbieten. Es geht aber auch alles Andere, was die Einheit nicht gefährdet. «
    §12 » Der Austritt aus der Division ist grundsätzlich möglich, im Zuge eines Charakterwechsels oder ähnliches steht aber der Kontakt zum Staff-Team, wie der Austritt am ehesten für das Ingame umsetzbar ist. «


Das Schiff



      Iron Beak
      Codename: Avis
      Typ: Segelschiff | Einmaster
      Größe: Tuna Class | 1-5 Besatzungsmitglieder
      Galionsfigur: Stymphalischer Vogel
      Bewaffnung: Kleine Kanone [Backbord und Steuerbord]
      Legierung: -
      Raumlichkeiten: 5

      Beschreibung: Die Iron Beak ist das Missionsschiff der Stymphalian Birds und gleichzeitig so etwas wie ihre zweite Heimat. Es wurde auf den grundlegenden Bautyp der Marineschiffe konzipiert und speziell für die Stymphalian Birds als Einheit der Weltregierung gebaut. Als Segelschiff vom Typ der Einmaster in der Größe einer Tuna Class ist es speziell darauf ausgelegt, sich möglichst schnell über die Meere bewegen zu können. Die Iron Beak ist jetzt kein Kriegsschiff, mit dem man sich in jede große Seeschlacht stürzen kann. Da es nur über zwei kleine Kanonen verfügt, jeweils eine an Steuerbord und Backbord, verfügt es nicht gerade über die größte Feuerkraft. Daher eignet sich die Iron Beak eben auch nicht zum großartigen Kampf. Das Schiff ist jedoch mit relativ hohem Komfort ausgestattet worden, damit es die Mitglieder ihrer Einheit auch möglichst bequem auf ihren Reisen haben. So verfügt es über insgesamt fünf separate Räumlichkeiten, bei denen natürlich ein Raum nur dem Kapitän vorbehalten ist. Insgesamt finden auf der Iron Beak bis zu fünf Personen und/oder Besatzungsmitglieder ihren Platz. Da es sich allerdings nur um ein relativ kleines Schiff handelt, besitzt die Iron Beak auch nur eine einzige Etage, sodass alle Räume auf einem Deck verteilt sind. An der Spitze des Mastes befindet sich ein kreisrunder Ausguck, welcher von einer Person besetzt werden kann. Zur Übersicht eine Abfolge der Räumlichkeiten.

        1. Raum: » Kapitänsraum
        2. Raum: » Speiseraum | Küche
        3. Raum: » Lagerraum
        4. Raum: » Gemeinschaftsraum
        5. Raum: » Schlafraum Besatzung


    Information: Natürlich handelt es sich bei dem Bild nicht um einen Einmaster. Da wir die Iron Beak aber beständig aufbauen werden, haben wir direkt das passende Bild eingefügt. So passen wir dann auch die jeweiligen Beschreibungen an die neu erworbene Schiffsgröße an.




Das Logbuch

    Missionsname: »




Zuletzt von Stymphalian Birds am Do 19 Jul 2018 - 19:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stymphalian Birds

avatar

Beiträge : 4

BeitragThema: Re: Stymphalian Birds   Mi 18 Jul 2018 - 19:29


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stymphalian Birds

avatar

Beiträge : 4

BeitragThema: Re: Stymphalian Birds   Mi 18 Jul 2018 - 19:29


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stymphalian Birds   

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1