PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyGestern um 15:28 von Lian

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyGestern um 14:56 von Kuroko Neko

» Newsletter: September 2022
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyGestern um 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyMi 21 Sep 2022 - 16:32 von Nero

» Rassen der Welt
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

» Vergebene Avatare
[Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDi 13 Sep 2022 - 23:06 von Lian

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

[Diskussion] Zustand des Strong World

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 16:02

Hallöchen zusammen !

Wer in den letzten Wochen und Monaten ein wenig aufgepasst hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass die Userschaft des Strong World zunehmen geringer wird.

Für mich als Admin, aber auch als User, ist das eine reichlich unangenehme Angelegenheit, da ich mr nur sehr bedingt erklären kann, woher dieser plötzliche Wegfall kommt.
Wir kennen ja diese typischen Ausreden; "Sommerloch", "Herbstloch", "Winterloch", "Klausurphase", "Semesterbeginn" und dergleichen. Während ich sicher verstehen kann, wenn man während Klausuren etwas kürzer treten möchte, erachte ich die restlichen Faktoren eigentlich immer als sehr fragwürdig.

Nun bin ich leider sehr gut darin, mir an die eigene Nase zu fassen und mich zu fragen, was denn schief läuft. Nur fällt mir inzwischen nicht mehr wirklich etwas ein.
Tote Hose in den Telegrammen. Entsprechend keine Rückfragen, keine Äußerungen, mit zwei Ausnahmen keine Wünsche. Auf den ersten Blick scheint also alles vollkommen in Ordnung zu sein.
Im Hintergrund wird nach wie vor gearbeitet, wir haben unglaublich viel im Petto und müssen lediglich darauf warten. Warum wir nicht schon längst mit allen Änderungen hausieren gehen liegt schlicht und ergreifend daran, dass persönliche Umstände es unmöglich gestalten. Uns fehlt schlicht und ergreifend an der zentralen Stelle die Zeit.

Ehrlich gesagt bezweifle ich aber, dass es am hiesigen Team liegt. Wenn etwas brennt, löschen wir den Brand. Wenn es Klärungen braucht, sind wir im Normalfall nach wenigen Tagen mit einer Lösung vor Ort. Zugegeben, Abenteuer haken hier und da - allerdings sind die Gamemaster dann oft nicht aus dem Team. Keine Kritik, wir haben alle mal unsere Abewesenheiten zu verzeichnen. Nur eine Bestandsaufnahme. Wink
Und so viele Abenteuer gibt es gar nicht mehr. Was in meinen Augen sogar relativ positiv ist - weil Geschichten auch ohne Abenteuer gehen.


Was mich erneut als Admin und als User wurmt, ist dann auf den Rest der Userschaft blicken zu müssen. Weil es doch ein wenig träge, eingerostet und eingeschlafen wirkt. Gerne begründet man es mit einem hingeworfenen "Ich find's gut wie es ist !" .. ja, bis man dann privat mit Usern spricht oder andere Gespräche aufschnappt, wo sich das alles als (teilweise) Lüge herausstellt.

Meine Frage an die wenigen, die also noch hier sind: habt ihr irgendwas vor Augen, was die Teilnahme innerhalb des Forums so schwierig gestaltet?
Ist One Piece inzwischen einfach langweilig und niemand hat mehr Lust? Liegt es am Forenteam? Sind wir nie da, lassen euch Wochen und Monate warten, sind wir inaktiv und inkompetent? Sind die gelieferten Inhalte langweilig?

Mir fehlen ehrlich gesagt die Antworten, weil ich an den meisten Stellen mit Verwunderung gesagt bekomme, wie schnell wir uns um jede Form der Bewerbung, Updates und Nachfragen kümmern.

Ergo bleibt mir nur die Frage in die noch bestehende Runde: ist das nach eurem Gefühl wieder nur ein weiteres (diesmal schlimmeres) "Loch" in dem alle verschwinden? Ist das Setting uninteressant? Oder reißt Inaktivität des Rollenspiels andere in Inaktivität und lässt User des wegen verschwinden?

Wenn ja, was kann man dagegen tun? Und kann man überhaupt etwas tun, außer dem graduellen Aussterben zuzusehen?


Auch Gäste sind herzlich eingeladen, ihre Meinung zu äußern.



@Alice @Alvara @Avian @Ayumi @Bonkey @Brick @Bryan @Caramia @Chi-Tazu @Claire Weiss @Corvo Tenebra @Drake Davis @Enma @Evy @Jason @Kaito K @Kana @Kiyoshi Taiga @Kory @Kouta War @Kuroko Neko @Laira @Lisann @Loki @Lucrest Krahl @Mir Ansul Arciel @Miyanaga Haruka @Musashi @Naoko @Rhia Tyrell @Rose Castell @Ryu @Ryuma @Seraphim S. Blackstone @Shesha @Shiroku @Shira Anonuto @Sigma @Takeuchi Sora @Takuan @Yamamoto Shiro

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 16:26

Also ich bezieh das mal jetzt nur auf mich, in diesem Jahr wollte ich das Board schon mal verlassen, weil ich mit dem Team damals und nach wie vor einfach nicht gut kann oder drauf zu sprechen bin. Da bin ich auch ganz ehrlich, genauso wie es nicht jeden betrifft. Manche mag man manche halt nicht. That's life.
Einzig allein die Crew und weil soviel Zeit in Sigma steckt bin ich noch da.

Allerdings kam vor ein paar Wochen mal wieder die Lust ein ZA zu machen und noch aktiver zu sein. Heraufbeschworen durch die Neuerungen die kommen sollen und meine Crew. Seh ich zumindest positiv.

Ich halte mich zurzeit aus allem raus soweit es möglich und Poste nur bedingt im Spam etwas. Wodurch sichch vielleicht bei mir es scheint eine Inaktivität zu geben. Da ich jeglichen Konflikt versuche aus dem Weg zu gehen, eben durch oben genanntes. Wir wollen ja alle. Spaß.


Nun bezieh Ich das mal. Aufs Umfeld. Zurzeit fangen die Semester wieder an und auch rpg im Foren Style ist längst net. Mehr so. Attraktiv wie früher. Vielleicht werden wir einfach zu alt für den Kram. So. Kommt es. Mir manchmal vor. Ich glaub mit 16 kam. Ich ins sw und nun bin Ich fast 24. Aufjedenfall. Ne gute Spannung für Veränderung und die finden zurzeit denke. Ich statt.


Sry Mein Handy spinnt.

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 16:29

Hey dann will ich mal meinen Senf abgeben^^

Um ehrlich zu sein kann ich nicht verstehen warum hier die User weg "rennen". Klar kann ich verstehen, dass man im Sommer lieber mal draußen ist anstatt vor dem PC oder Laptop zu hängen und auch dann länger mal das Wetter genießt. Allerdings wäre das für mich keine Ausrede ala "Sommerloch" sondern einfach nur ein ganz normaler Grund warum ich persönlich weniger Poste und nicht auf einmal ganz aufhöre. Ich kann es natürlich auch nur aus meiner Sicht beurteilen und es ist gar nicht so lange her, das ich schon mal hier war (schaut mal so über die ganze Userschaft). Von den Usern, die da waren wo ich aufgehört habe, sind jetzt vielleicht noch zwei Hände voll da und ich habe mich auch schon gefragt warum das so ist, wo das Forum eigentlich so eine positive Bewertung auf anderen Seiten hat und auch von der Userschaft habe ich so noch nichts schlechtes gehört.

Nun komme ich aber zu dem selben Punkt den Sora angesprochen hat. Warum ist das so? Da ich nur für mich sprechen kann und niemandem etwas unterstellen will, werde ich hier keine Vermutungen anstellen, aber möchte trotzdem etwas dazu sagen. Ich für meinen Teil musste aus einem ganz bestimmten Grund aufhören und den habe ich auch damals dem Team mitgeteilt. Wenn ich gekonnt hätte, wäre ich da geblieben und hätte nur etwas weniger gepostet, doch das war für mich zu diesem Zeitpunkt absolut nicht möglich. Vielleicht geht es einigen ähnlich oder sie haben einfach keine Lust mehr hier auf das Forum, allerdings verstehe ich dann nicht wo wir doch alle recht erwachsen sind, warum man so was dem Team nicht mitteilen kann sondern einfach verschwindet und nicht wieder kommt oder ähnliches. Es ist doch nicht zu viel verlangt mal eine kurze Info da zu lassen warum man geht oder warum es momentan keinen Spaß macht oder ähnliches.

Für das Team ist das eine riesen Hilfe, da es dann weiß was verändert werden kann, muss oder sollte wenn es mehrere User betreffen würde und nicht nur ein einziger diesen Grund angibt. Da durch könnte das Team auch nach vollziehen woran es liegt und wie man das Forum vielleicht wieder attraktiver gestalten könnte. Was die Attraktivität und vieles mehr an geht, bin ich der Meinung ihr solltet vielleicht etwas mehr Werbung auf anderen Foren starten. Euch jemanden suchen der dafür zuständig ist und einmal die Woche oder zweimal einen Gruß oder ähnliches auf den Seiten anderen Foren da lässt um hier auf das Forum noch mehr Aufmerksamkeit zu lenken.

Was die Attraktivität des weiteren angeht, bin ich der Meinung sollte es vielleicht noch etwas interessanter werden mit Fähigkeiten, Techniken und ähnlichem, da man mit mehr Auswahl normalerweise auch Personen anlockt. Ansonsten kann ich nicht klagen über das Team oder deren Aktivität. Mir wurde rechtzeitig immer geantwortet und ich habe immer so schnell wie möglich eine Lösung für meine Fragen oder Probleme bekommen.

LG Shiroku
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 17:40


Zitat :
Was die Attraktivität und vieles mehr an geht, bin ich der Meinung ihr solltet vielleicht etwas mehr Werbung auf anderen Foren starten. Euch jemanden suchen der dafür zuständig ist und einmal die Woche oder zweimal einen Gruß oder ähnliches auf den Seiten anderen Foren da lässt um hier auf das Forum noch mehr Aufmerksamkeit zu lenken.

Ich klinke mich mal ganz kurz ein, weil ich erst bis zum Abend warten wollte:

Das Werben in anderen Foren ist absolut geschrumpft und nicht mehr sonderlich erwünscht. Wir bekamen sogar freundliche "Hinweise", nicht so oft Grüße, Updates und dergleichen zu hinterlassen. In der Hinsicht waren wir vermutlich sogar einfach zu aktiv, als ich es regelmäßig gemacht habe. Wink


Zitat :
Was die Attraktivität des weiteren angeht, bin ich der Meinung sollte es vielleicht noch etwas interessanter werden mit Fähigkeiten, Techniken und ähnlichem, da man mit mehr Auswahl normalerweise auch Personen anlockt. Ansonsten kann ich nicht klagen über das Team oder deren Aktivität. Mir wurde rechtzeitig immer geantwortet und ich habe immer so schnell wie möglich eine Lösung für meine Fragen oder Probleme bekommen.

Was genau möchtest du uns damit mittelen? Wir haben schon einige Neuerungen in der Hinterhand, allerdings verstehe ich nicht ganz, was "interessanter mit Fähigkeiten und Techniken" meinen soll. Wir spielen immerhin ein One Piece Setting, da ist es sehr schwierig über Haki, Teufelskräfte und dergleichen hinaus zu gehen.

Dann käme man nämlich wieder zu der Problematik, manche Dinge seien nicht "One Piece" genug, was erneut auf negative Meinungen stößt. Glaub mir, ich habe es schon mehrfach versucht. ^^"

Was ist denn "interessant"?

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Rose Castell

Rose Castell

Beiträge : 421

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 18:10

Ich tue mich immer schwer, bei solchen Threads etwas zu schreiben, schließlich habe ich nicht wirklich eine Lösung parat.

Grundsätzlich glaube ich, dass die Zeit für Foren-RPG keine sonderlich gute ist. Zwar gab es in der letzten Zeit wieder mehr Animes, die einen "Hype" ausgelöst haben, aber ob das wirklich Leute ins RPG zieht, ist fraglich. Die Anzahl an RPG-Neulingen sinkt im Vergleich zu früher immer weiter, wohingegen diejenigen, die Erfahrung mitbringen und auch schon für eine Weile spielen, immer älter werden. Letzteres muss nichts bedeuten, kann aber auch implizieren, dass sie weniger Zeit haben. Denn viele beenden Mitte/Ende 20 ihr Studium und starten in den Beruf, gründen eine eigene Familie und haben dann keine Zeit mehr für dieses Hobby. Daher ist es grundsätzlich erst mal nicht verwunderlich, dass die Gesamtzahl der User insgesamt für Foren RPG (nicht Foren-spezifisch) nicht gerade ansteigt.

Warum hingegen andere Foren florieren und andere nicht ... Ich kann mir vorstellen, dass One Piece nicht unbedingt attraktiv ist. Man kommt eher langsam voran und das Setting gibt viele Dinge sehr spezifisch vor, weshalb es trotz einer großen Welt immer noch vergleichsweise weniger Möglichkeiten gibt im Vergleich zu Naruto bspw.

Was ich mir auch gut vorstellen kann, ist der Umstand, dass es für neue User schwierig ist, das Forum zu finden. Und diejenigen, die das Forum kennen, wollen nicht hierher, weil die Zeiten, in der man in mehreren Foren gleichzeitig aktiv spielt, auch vorbei zu sein scheinen. Lieber konzentriert man sich auf das eine Forum und spielt dort zunehmend mehr Charaktere. Wie die Reputation des SW ist, weiß ich dabei nicht und entsprechend kann ich nicht sagen, ob das womöglich auch eine Rolle spielt.

Nun, was gibt es also zu tun? Ich kann mir vorstellen, dass mit den Neuerungen, die ihr anteasert, einiges anders wird, aber sicher sein kann man natürlich nicht. Dennoch vielleicht wieder mehr Werbung bei Partnern zu machen, wäre definitiv eine Idee. Motzen können die Partner immer noch hinterher, aber mit den Neuerungen sollte man dann definitiv an die Leute heran treten. Und man kann auch die User an dieser Stelle vielleicht auch ein wenig auffordern, ihre Freunde zu fragen, ob sie nicht Lust haben, (wieder) ins SW zu kommen. Das ist kein Abwerben, sondern einfach Fragen. Denn auch wenn es per se nicht gerne gesehen wird, sind Cliquen doch durchaus ein wichtiges Thema bei Foren RPG und wenn ein paar einer Gruppe kommen, kommen oft einige nach. Und wenn so das Forum mehr boomt, wirkt es auch wieder interessanter für neue User und/oder User aus anderen Kreisen (ich habe oft das Gefühl, dass man immer dieselben 50 Leute im Foren RPG wiedersieht, obwohl es noch zig andere gibt xD).

_________________


"Sprechen" » Denken » "Andere"
#AC8BB4 - #795A81
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 19:22

Wenn sich hier und da andere Moderatoren oder Admins mit Erfahrung bei uns versteckt halten: die Meinungen lese ich besonders gerne. Einfach für einen sinnvollen Abgleich, was andere eventuell in der gegenwärtigen Situation tun (oder nicht tun) würden. Smile


Zitat :
Warum hingegen andere Foren florieren und andere nicht ... Ich kann mir vorstellen, dass One Piece nicht unbedingt attraktiv ist. Man kommt eher langsam voran und das Setting gibt viele Dinge sehr spezifisch vor, weshalb es trotz einer großen Welt immer noch vergleichsweise weniger Möglichkeiten gibt im Vergleich zu Naruto bspw.

Denke ich auch. Ich selbst mache ja kein Geheimnis darum, dass ich One Piece eigentlich nicht leiden kann. Vor allem aufgrund des reichlich schlechten Fokus und der gesamten Erzählstruktur. Vor allem Letzteres. Man könnte so viel aus dem ganzen Plot machen, wenn es nicht das stumpfe Verfolgen und Glorifizieren der Strohhutbande wäre.

Uuuuund natürlich die ganzen Vorschriften, die die Welt macht. Die kann man in den meisten Fällen auch nur ganz oder gar nicht übernehmen. Lässt man sie weg, ist es nicht mehr "genug One Piece", lässt man sie drin, holt man sich nur weitere regeltechnische Ratten ins Boot.


Zitat :
Nun, was gibt es also zu tun? Ich kann mir vorstellen, dass mit den Neuerungen, die ihr anteasert, einiges anders wird, aber sicher sein kann man natürlich nicht. Dennoch vielleicht wieder mehr Werbung bei Partnern zu machen, wäre definitiv eine Idee. Motzen können die Partner immer noch hinterher, aber mit den Neuerungen sollte man dann definitiv an die Leute heran treten

Das auf jeden Fall. Mit dem riesigen Paket an Neuerungen wird jedes Forum eine längere Nachricht bekommen. Nicht zwingend mit einer Auflistung oder dergleichen (immerhin sind das inzwischen über 1000 Worte ..), aber primär aufgrund der zusätzlichen Änderungen die mit unseren Updates einher gehen werden. Da wird das Thema Partnerschaft ohnehin noch einmal sehr relevant.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Ryuma

Ryuma

Beiträge : 343

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 19:35

Zitat :
Zitat :
Warum hingegen andere Foren florieren und andere nicht ... Ich kann mir vorstellen, dass One Piece nicht unbedingt attraktiv ist. Man kommt eher langsam voran und das Setting gibt viele Dinge sehr spezifisch vor, weshalb es trotz einer großen Welt immer noch vergleichsweise weniger Möglichkeiten gibt im Vergleich zu Naruto bspw.

Denke ich auch. Ich selbst mache ja kein Geheimnis darum, dass ich One Piece eigentlich nicht leiden kann. Vor allem aufgrund des reichlich schlechten Fokus und der gesamten Erzählstruktur. Vor allem Letzteres. Man könnte so viel aus dem ganzen Plot machen, wenn es nicht das stumpfe Verfolgen und Glorifizieren der Strohhutbande wäre.

Uuuuund natürlich die ganzen Vorschriften, die die Welt macht. Die kann man in den meisten Fällen auch nur ganz oder gar nicht übernehmen. Lässt man sie weg, ist es nicht mehr "genug One Piece", lässt man sie drin, holt man sich nur weitere regeltechnische Ratten ins Boot.

Wobei man da ganz klar sagen muss, dass wir auch schlicht und ergreifend im Langweiligen Teil der Welt von One Piece spielen. Die Blues sind halt eher so das Intro und die meisten Inseln haben nichts besonderes aufzuweisen. Bei der Grand Line geht halt die Action ab und die Inseln haben ihre eigenen Themes, wo man auch coole Arcs spielen könnte. Und wenn man mal Abwechslung rein bringen will, dann switcht man schnell mal auf die andere Route, wo sich ne andere Crew befindet.

Das Strong World hängt aber leider seit Jahren da fest, wo wir gerade sind. Einzelne Crews wagen sich auf die Grandline, halten sich aber bewusst in den ersten Inseln, da sie sonst komplett abgeschirmt vom Rest des Forums sind. Viel schlimmer ist aber, dass jeder Verlust in der Crew ein extremer Schaden ist und einen zurück katapultiert, meistens halt in die Blues. Und selbst wenn man sich dann einen Freund ins Boot holt, mit 50 Doriki würde man bei einem Grand Line Start darauf hoffen müssen, dass die Anderen dich hochziehen, bis man so bei ~500 ist und man auch ernsthaft mitmischen kann.

Ich würde mir wünschen, dass man möglichst das Ganze Forum auf die Grandline rüber schiebt und mit den Blues mal ein wenig abschließt.

_________________

[Diskussion] Zustand des Strong World So1ihfsu
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 19:53


Zitat :
Bei der Grand Line geht halt die Action ab und die Inseln haben ihre eigenen Themes, wo man auch coole Arcs spielen könnte. Und wenn man mal Abwechslung rein bringen will, dann switcht man schnell mal auf die andere Route, wo sich ne andere Crew befindet.

Das hinterfrage ich allerdings auch schon seit Jahren: es wurde immer gesagt, man solle die Grand Line erreichbarer machen. Man solle da mehr Optionen bieten. Man solle die Blues etwas einschränken. Und trotz dessen traut sich doch kaum mehr als ein Bruchteil auf die Grand Line.

Mal ganz davon abgesehen, dass man auch auf den Blues coole Storylines spielen kann, wenn man sie denn ausarbeitet oder selbst anbietet .. irgendwie scheinen sich Wünsche und tatsächliche Handlungen nach Wunscherfüllung immer zu widersprechen, wenn es um die Grand Line geht. 🤔


Zitat :
Ich würde mir wünschen, dass man möglichst das Ganze Forum auf die Grandline rüber schiebt und mit den Blues mal ein wenig abschließt.

Die Mentalität kann ich verstehen, hinterfrage sie aber. Was passiert denn so alles auf der Grand Line? Viele haben doch - ganz ehrlich - kaum, selten, oder gar keinen Plan, abgesehen vom Emulieren/Nacheifern der Manga-Story (was nicht möglich ist, weil es kein Piraten-Forum mehr ist). Zumindest fühlte es sich bis jetzt oft so an.

Und was passiert dann, wenn man die Grand Line runter gecruised ist? Dann heißt es - meiner subjektiven Vorstellung nach - "EY MACHT MAL NEUE WELT YO" .. ja und dann? Dann hat man die Grand Line und die Neue Welt. Sweet. Wird es die Aktivität und die Motivation erhöhen?

Kann ich mir kaum vorstellen.

Was ich aber voll und ganz unterstütze: es haben zu viele Leute einfach Angst und bleiben deswegen in den Blues, oder verneinen schlicht Rollenspiel, bei dem sie unsicher sind. Wenn ich teils lese "Neee, mach ich nich, trau ich mich nich, Charakter ABC KÖÖÖÖNTE ja mitmachen und ist stärker als ich", dann betrifft das jeden Teil des Rollenspiels, egal wo man ist.
Bevor nicht alle 10.000 Doriki haben, wird vermutlich nie was gemacht. Da hat man lieber 10581650146516 EXP in den Blues gefarmt und macht dann einen zweiwöchigen Timeskip, in dem der Charakter plötzlich godlike wird. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Naoko

Naoko

Beiträge : 385

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 19:58

Ob nun Blues oder Grandline finde ich persönlich wurscht, schließlich kann man in beiden Teilen der Welt gutes Rollenspiel betreiben. Ich für meinen Teil finde das Forum so wie es ist sehr gut, könnte mir aber vorstellen dass es zwei Gründe gibt die neue User abschrecken: Zum einen ist das Forum doch recht unübersichtlich und sehr komplex was den Einstieg (besonders für RPG Neulinge) angeht. Zum anderen könnte es auch sein, dass das vergleichweise gemächliche Tempo des Spiels User, die bereits angenommen worden sind aber keinen guten Einstieg Ingame finden, verschreckt. Mit 'langsamen Play' meine ich hauptsächlich das Ortsplay, wobei das an und für sich ja nicht per se langsam ist.. aber mit einer nicht all zu kleinen Crew zieht sich das halt schon mal, gerade wenn man die Ortschaften mit guten Posts füllen möchte und kein Spamming betreiben möchte.

_________________


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 20:05

Naoko schrieb:
Ob nun Blues oder Grandline finde ich persönlich wurscht, schließlich kann man in beiden Teilen der Welt gutes Rollenspiel betreiben. Ich für meinen Teil finde das Forum so wie es ist sehr gut, könnte mir aber vorstellen dass es zwei Gründe gibt die neue User abschrecken: Zum einen ist das Forum doch recht unübersichtlich und sehr komplex was den Einstieg (besonders für RPG Neulinge) angeht. Zum anderen könnte es auch sein, dass das vergleichweise gemächliche Tempo des Spiels User, die bereits angenommen worden sind aber keinen guten Einstieg Ingame finden, verschreckt. Mit 'langsamen Play' meine ich hauptsächlich das Ortsplay, wobei das an und für sich ja nicht per se langsam ist.. aber mit einer nicht all zu kleinen Crew zieht sich das halt schon mal, gerade wenn man die Ortschaften mit guten Posts füllen möchte und kein Spamming betreiben möchte.

Die Komplexität kommt hauptsächlich daher, weil es iiiiimmer, immer und immer wieder User gibt, die bei möglichen Grauzonen und offenen Regelaspekten zugreifen und sich Sachen rauspicken, die schlicht und ergreifend nicht drin sind.

Zugegeben, man kaaann (und wir werden) hier und da das Regelwerk abspecken und/oder präzisieren. Aber wann immer zumindest ich auf unsere Sachen gucke, dann weiß ich genau, woher das kommt und was passiert, wenn Regeltexte wegfallen. Ich wünschte, wir könnten (in meinen Augen) überflüssige Rahmenbedingungen fallen lassen.

Aber dann kommen, wie du sicher auch kennst, die Leute die rufen:"ES STEHT NIRGENDWO ALSO DARF ICH ES !!!"


Uuuund bezüglich Szenentrennung: haben wir angedacht und es gab die ersten "Wenn ich das macht, hau ich ab, hatte eh nur negative Erfahrungen damit" Meinungen. Irrelevant, ehrlich gesagt, aber wir scheitern so ein bisschen an der Umsetzung. Liegt erneut einfach an One Piece, dem Reisen, der Reisedauer und dergleichen. =/

Plus, ich behaupte mal, dass Szenentrennung aktivere Leute aktiver machen würde, inaktivere Leute dadurch aber nicht aktiver werden würden. Sonst sähe man auch mehr Flashbacks die nicht allzu weit in der Vergangenheit liegen.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Lisann

Lisann

Beiträge : 3416

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 20:36

Ich werfe mal einfach meine Meinung rein, auch wenn ich noch nicht sehr lange hier bin.

Allgemein kann ich auch in anderen Foren beobachten, dass die Aktivität sinkt. Das scheint aktuell ein Trend zu sein, wobei ich mir nicht ausmalen kann, woran es genau liegt. Aber ich glaube, Sigma hat das recht gut zusammengefasst, was der Grund sein könnte. Zumindest fällt mir persönlich auch nicht direkt etwas anderes ein als Grund.

Was ich ebenfalls von meiner Warte aus sagen kann (ich weiß nicht, wie es bei anderen ist): Das SW hat einen extrem schlechten Ruf. Als ich das erste Mal vor vier oder fünf Jahren wirklich vom Forum gehört habe, habe ich direkt die ersten negativen Kommentare mitbekommen. In meinem Kopf war das SW immer mit dem Eternal Naruto Forum gleichzusetzen, das ebenfalls einen sehr schlechten Ruf hat. Immer, wenn jemand in Chats vom SW sprach, habe ich direkt etwas Negatives gehört. Ich glaube, in all den Jahren habe ich von einer anderen Person niemals etwas Gutes über dieses Forum gehört. Was auch der Grund war, warum ich das SW erst ein Jahr beobachtet habe, bevor ich mich entschieden habe, mich anzumelden. Ich glaube, das ist mit unter eines der größten Probleme, warum das SW trotz seines Alters und Geschichte wenig Zuwachs hat. Jedoch ist das von mir natürlich rein subjektiv. Vielleicht hatte ich einfach nur einen absolut sonderbaren Umgang und nur ich denke, dass der Ruf des Forums so schlecht ist.

Szenentrennung halte ich trotz One Piece Setting nicht für unmöglich. Tatsächlich wäre es sogar etwas, was Berufen sogar noch mal etwas mehr Tiefe verleihen könnte, aber ich komme auch mit Ortstrennung inzwischen wieder klar (Ortstrennung war neben dem von mir subjektiv negativ empfundenen Ruf einer der Gründe, wieso ich mich lange vom SW fern gehalten habe). Die Frage ist natürlich: Sind die, die sofort ihren Ausstieg bei Szenentrennung bekundet haben noch immer an Board oder inzwischen inaktiv? Dann könnte man das Thema vielleicht wieder aufmachen… ~ ^^‘

Tatsächlich kann ich aber dem Thema Unübersichtlichkeit meiner Vorredner zustimmen. Es ist extrem viel, was man aktuell zu erarbeiten hat, wenn man ins Forum kommt. Manchmal suche ich mir auch noch immer den Wolf, wenn ich etwas Bestimmtes suche, weil es inzwischen eine Masse angenommen hat, was man an Informationen finden kann.

Noch ein Grund, wieso ich mich lange Zeit nicht angemeldet habe, ist der GM-Zwang bei Abenteuern (ich glaube, man muss dort einen haben). Das liegt bei mir vor allem daran, dass ich liebend gerne 2er RPs habe, da sie schnell vorangehen und sehr starkes und tiefes Sozialplay erlauben. Ab Spieler Nummer 3 wird es seltsam, da ich das Gefühl habe, dass bei solchen Plays einer ausgeschlossen wird oder die Wartezeiten exponentiell steigen. Ich habe bisher jedes Forum gemieden, bei dem man irgendwie mit einer NPC-Figur schreiben muss, um etwas zu erreichen. Was auch bisher einer der Gründe ist, wieso ich nicht ein Abenteuer überhaupt hier anstrebe. Ich mag es nicht, wenn mir etwas aufgezwungen wird, weswegen ich bei dem bleibe, bei dem ich frei alles entscheiden kann. Und ich glaube, dass es auch kein wirklicher Abbruch ist. Mir kommen Abenteuer einfach nicht so wichtig vor, da ich auch so gut EXP scheffel und meinen Spaß habe.
Wo ich jetzt genauer darüber nachdenke, könnte das auch das Problem sein. Ich habe ehrlich gesagt keine große Ahnung von den anderen OP-Foren. Die gefielen mir so vom Forenstyle nicht, dass ich sie mir nicht mal wirklich angeschaut habe, aber was ist das genaue Markenzeichen des SW? Warum sollte man dieses Forum wählen statt einem anderen? Die Antwort „weil es alt ist“ oder „weil die Community so groß ist“ sollte es am besten nicht sein. Das schert eigentlich nicht viele. Vielleicht fehlt einfach das Feature. Das Erkennungs- und Abhebungsmerkmal, welches dafür sorgt, dass das SW auf dem Papier von den anderen 6 aktiven Foren abhebt, wenn man bei Google „One Piece RPG Forum“ eingibt. Ich weiß aber auch nicht, was in eurem Megaupdate drin ist. Vielleicht kommt das ja auch Very Happy

Das ist zumindest meine Ansicht. Ich mag das SW und bin ein bisschen traurig, dass ich dem Forum erst so spät eine Chance gegeben habe. Deswegen bin ich aber auch so gespannt auf die bevorstehenden Änderungen, da es so oder so gewiss frischen Wind in die Segel bringen wird Smile
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 20:54


Zitat :
Was ich ebenfalls von meiner Warte aus sagen kann (ich weiß nicht, wie es bei anderen ist): Das SW hat einen extrem schlechten Ruf. Als ich das erste Mal vor vier oder fünf Jahren wirklich vom Forum gehört habe, habe ich direkt die ersten negativen Kommentare mitbekommen. In meinem Kopf war das SW immer mit dem Eternal Naruto Forum gleichzusetzen, das ebenfalls einen sehr schlechten Ruf hat. Immer, wenn jemand in Chats vom SW sprach, habe ich direkt etwas Negatives gehört. Ich glaube, in all den Jahren habe ich von einer anderen Person niemals etwas Gutes über dieses Forum gehört. Was auch der Grund war, warum ich das SW erst ein Jahr beobachtet habe, bevor ich mich entschieden habe, mich anzumelden. Ich glaube, das ist mit unter eines der größten Probleme, warum das SW trotz seines Alters und Geschichte wenig Zuwachs hat. Jedoch ist das von mir natürlich rein subjektiv. Vielleicht hatte ich einfach nur einen absolut sonderbaren Umgang und nur ich denke, dass der Ruf des Forums so schlecht ist.

Kann ich zumindest inzwischen nicht mehr ganz so viel zu sagen. Bezüglich des schlechten Rufs haben wir ganz klar gewisse User aussortiert, die dann ihre Konsorten gerne mitnahmen und in anderen Foren ihr Unwesen trieben.
Vor ein paar Wochen gab es auch eine neue Partnerschaft unsererseits, die unter anderem darauf basierte, dass einfach mal reiner Tisch gemacht wurde. Wie man allerdings einen "schlechten Ruf" los wird, wenn nur diejenigen den Mund aufmachen, die negative Details (!) zum Besten geben, statt die scheinbar doch positiven Persönlichkeiten, Verhaltensweisen und die allgemeine Arbeit hier zu nennen .. keine Ahnung.

Sowas schafft man in meinen Augen nur mit einem Reboot des Forums. 🤔


Zitat :
Szenentrennung halte ich trotz One Piece Setting nicht für unmöglich. Tatsächlich wäre es sogar etwas, was Berufen sogar noch mal etwas mehr Tiefe verleihen könnte, aber ich komme auch mit Ortstrennung inzwischen wieder klar (Ortstrennung war neben dem von mir subjektiv negativ empfundenen Ruf einer der Gründe, wieso ich mich lange vom SW fern gehalten habe). Die Frage ist natürlich: Sind die, die sofort ihren Ausstieg bei Szenentrennung bekundet haben noch immer an Board oder inzwischen inaktiv? Dann könnte man das Thema vielleicht wieder aufmachen… ~ ^^‘

Unmöglich nicht, aber man muss sich dann zwischen festgelegtem Reisesystem entscheiden oder Szenentrennung. Weil Zeitdifferenzen gibt es einfach. Man hat leider nicht die Freiheit wie in Naruto, im wahrsten Sinne des Wortes einfach mal wo hinzuhüpfen. Vor allem können andere dann auch hüpfen. Uuund im Gegensatz zu Teams, die fast nur zu Missionen zusammengerufen werden, sind Crews in One Piece weit weniger flexibel. =/

Ich will nicht erst an das Gehadere denken, wenn Person A auf Insel X möchte, Person B aber auf Insel Y, um da eine Szene zu spielen. Wenn man erst einmal Teil einer Crew ist, oder eine unter sich sammelt, hat man sie immer am Stecken.

Unmöglich? Keineswegs. Aber nicht ohne Abstriche. Und wie erwähnt bezweifle ich, dass Szenentrennung weniger aktive User (zumindest in diesem Forum) aktiver macht.


Zitat :
Noch ein Grund, wieso ich mich lange Zeit nicht angemeldet habe, ist der GM-Zwang bei Abenteuern (ich glaube, man muss dort einen haben). Das liegt bei mir vor allem daran, dass ich liebend gerne 2er RPs habe, da sie schnell vorangehen und sehr starkes und tiefes Sozialplay erlauben. Ab Spieler Nummer 3 wird es seltsam, da ich das Gefühl habe, dass bei solchen Plays einer ausgeschlossen wird oder die Wartezeiten exponentiell steigen. Ich habe bisher jedes Forum gemieden, bei dem man irgendwie mit einer NPC-Figur schreiben muss, um etwas zu erreichen. Was auch bisher einer der Gründe ist, wieso ich nicht ein Abenteuer überhaupt hier anstrebe. Ich mag es nicht, wenn mir etwas aufgezwungen wird, weswegen ich bei dem bleibe, bei dem ich frei alles entscheiden kann. Und ich glaube, dass es auch kein wirklicher Abbruch ist. Mir kommen Abenteuer einfach nicht so wichtig vor, da ich auch so gut EXP scheffel und meinen Spaß habe.

Wie oben schon einmal angeschnitten: wenn man nicht klare Angaben macht, haben und hatten viele User dieses Forums (ganz speziell dieses Forums) die weniger liebenswerte Eigenschaft, weit, weit, weit über ihre Grenzen hinaus zu gehen.

Leichter Abenteuer? Klar steuern wir mal ganz alleine und ohne Nachfrage den Gouverneur einer gesamten Insel und lassen Gesetze etablieren, die das gesamte Rollenspiel beeinflussen! Wie, das Staffteam möchte das nicht und negiert diese unangemeldete Handlung? Hauen wir direkt wieder ab! Penner!

Nein, das ist kein Joke. Das gab es. Laughing

Leider kam das nicht nur ein oder zwei Mal in dieser Richtung vor, weswegen irgendwann auch von dem Zweig der vollkommenen Selbstbestimmung (durch welche Gamemaster nur Marionetten zur Ausbeut wurden) die jetzige Form der Abenteuer implementiert.

Auch da kann ich sagen: ich hatte vor einiger Zeit vorgeschlagen, dass Abenteuer auch "einfach so" gespielt werden könnten. Allerdings wurde das mehrheitlich abgelehnt, schlicht und ergreifend aufgrund der teils extrem selbstveherrlichenden Tendenzen, die an den Tag gelegt wurden.

Unter Umständen lähmt uns das noch nach Jahren. Aber wenn ich mir allein das letzte halbe Jahr angucke, was sich einzelne Damen und Herren sich selbst andichten wollten in puncto Connections, Wissen, Fähigkeiten und dergleichen .. irgendwie gab es einfach zu viele negative Impulse, um dahingehend Freiheit zu schaffen.

Entweder das, oder Abenteuer müssen schlicht so abgewandelt werden, dass super streng kontrolliert wird, nach dem Abschluss, damit User eben nicht auf einmal der im Geheimen zum Schattenlord der Unterwelt werden, nachdem sie eigentlich bei ihrem Abenteuer nur eben Zigaretten kaufen waren.

Auch da bewies man uns noch vor ein paar Monaten leider, dass viel lieber drauf spekuliert wird, das Staffteam lese nicht mit, weswegen man es ja drauf ankommen lassen könne.
Mir wurde sogar auf Regelhinweise mit "Hätte ja klappen können xp" geantwortet, um die Dreistigkeit noch zu erhöhen. scratch


Zitat :
Die gefielen mir so vom Forenstyle nicht, dass ich sie mir nicht mal wirklich angeschaut habe, aber was ist das genaue Markenzeichen des SW?

Gute Frage ! Ich fand persönlich schon recht individuell, was wir an Storyelementen, Details der Welt, Fähigkeiten, käufliches Zeug und dergleichen haben. Mir fiele auch kein mega-wow-nochniedagwesenes-nonplusultra Zeugs ein, ohne komplett das Setting zersplittern zu lassen. Und was technisches Wissen im Rahmen des Forums anbelangt um damit ein "Markenzeichen" herzustellen, bin ich definitiv die falsche Person. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Lori

Lori

Beiträge : 5295

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 22:48

Erst mal gehe ich auf jeden einzelnen Punkt ein wo ich der Meinung bin etwas dazu äußern zu können.
Beim zweiten Teil folgt erst mal meine übrig gebliebenen Gedanken.

@Sigma
Sigma schrieb:
Also ich bezieh das mal jetzt nur auf mich, in diesem Jahr wollte ich das Board schon mal verlassen, weil ich mit dem Team damals und nach wie vor einfach nicht gut kann oder drauf zu sprechen bin. Da bin ich auch ganz ehrlich, genauso wie es nicht jeden betrifft. Manche mag man manche halt nicht. That's life.
Einzig allein die Crew und weil soviel Zeit in Sigma steckt bin ich noch da.

Stimmt schon aber es wäre halt schöner wenn man es nicht zu verallgemeinert, sonst denkt man am Ende vielleicht das 80% des Teams mit dir und andersherum nicht zurecht kommt. Jedoch näher brauchen wir da nicht eingehen wir wissen ja wie es ist.

Im Grunde stimmt es sogar man macht es für sich selbst und für die Crew die man dann je nachdem hat.

Sigma schrieb:

Nun bezieh Ich das mal. Aufs Umfeld. Zurzeit fangen die Semester wieder an und auch rpg im Foren Style ist längst net. Mehr so. Attraktiv wie früher. Vielleicht werden wir einfach zu alt für den Kram. So. Kommt es. Mir manchmal vor. Ich glaub mit 16 kam. Ich ins sw und nun bin Ich fast 24. Aufjedenfall. Ne gute Spannung für Veränderung und die finden zurzeit denke. Ich statt.

Jein, ich habe z.b mit so etwas wie Forum gerade mal vor 2 fast 3 Jahren Angefangen und heute bin ich 27.
Zu gegeben es kommt hier ohnehin auf jeden selbst an und wie die "Generation" drauf ist spielt da in meinen Augen auch manchmal eine gaaanz große Rolle. Aber gut das RL darf man hier wirklich nicht außen vor lassen und wir verstehen das ja auch alle ansonsten ist man ohne hin in einem Forum wo es nur um ein Hobby geht Fehl am Platz.

@Shiroku

Shiroku schrieb:
Ich für meinen Teil musste aus einem ganz bestimmten Grund aufhören und den habe ich auch damals dem Team mitgeteilt. Wenn ich gekonnt hätte, wäre ich da geblieben und hätte nur etwas weniger gepostet, doch das war für mich zu diesem Zeitpunkt absolut nicht möglich. Vielleicht geht es einigen ähnlich oder sie haben einfach keine Lust mehr hier auf das Forum, allerdings verstehe ich dann nicht wo wir doch alle recht erwachsen sind, warum man so was dem Team nicht mitteilen kann sondern einfach verschwindet und nicht wieder kommt oder ähnliches. Es ist doch nicht zu viel verlangt mal eine kurze Info da zu lassen warum man geht oder warum es momentan keinen Spaß macht oder ähnliches.

Ganz genau bei dir z.b wussten wir woran es lag, weshalb wir auch froh sind das du wieder zurück kamst.
Hatten nämlich schon Spaß gehabt :3
Aber ja das ist es halt wen wir nicht wissen "Woran oder Warum" kann man nix tun, neben dir haben wir noch andere User wo wir auch wissen warum sie eine Pause machen. Wir sind alle nur Menschen, wir können es verstehen wenn es mal nicht geht. Wir reißen niemand die Köpfe ab nur weil es heißt "Waaaass .. du hast keine Zeit? Ne ne entweder du bist aktiv oder ban" ne so sind wir nicht. Sprecht mit uns wir verstehen es, das ist auch das schöne es gibt nicht nur 2 im Staff sondern wir sind ganze 4/5 und sollte man bei einem auf "taube" Ohre stoßen kann man immer noch ein Veto rein werfen und mit einem anderen sprechen.

Shiroku schrieb:

Was die Attraktivität des weiteren angeht, bin ich der Meinung sollte es vielleicht noch etwas interessanter werden mit Fähigkeiten, Techniken und ähnlichem, da man mit mehr Auswahl normalerweise auch Personen anlockt. Ansonsten kann ich nicht klagen über das Team oder deren Aktivität. Mir wurde rechtzeitig immer geantwortet und ich habe immer so schnell wie möglich eine Lösung für meine Fragen oder Probleme bekommen.

Ich finde wir haben da eigentlich ganz nice Sachen.
Also bin ich der Ansicht mit Fähigkeiten oder Techniken mehr brauchen wir nicht.
Wir haben dies bezüglich sogar neue "Typen" hinzu addiert & durch das Update wird auch glaube ich noch was kommen.

@Rose Castell

Rose Castell schrieb:
Warum hingegen andere Foren florieren und andere nicht ... Ich kann mir vorstellen, dass One Piece nicht unbedingt attraktiv ist. Man kommt eher langsam voran und das Setting gibt viele Dinge sehr spezifisch vor, weshalb es trotz einer großen Welt immer noch vergleichsweise weniger Möglichkeiten gibt im Vergleich zu Naruto

Ja natürlich gibt es Settings die einem mehr zusagen, der eine ist mehr ein Naruto Fan andere mehr so Sailor Moon und und und. Es gibt viele, ich kam z.b auch hier her weil für mich ist und bleibt One Piece auf Nummer 1 meiner liebsten Animes Very Happy
Aber ja OP ist halt nicht das selbe wie Naruto oder andere Animes, weshalb man diese auch schwerer in manchen Perspektiven umsetzen kann. Was nicht bedeutet das es nicht geht.

@Ryuma

Ryuma schrieb:
Wobei man da ganz klar sagen muss, dass wir auch schlicht und ergreifend im Langweiligen Teil der Welt von One Piece spielen. Die Blues sind halt eher so das Intro und die meisten Inseln haben nichts besonderes aufzuweisen. Bei der Grand Line geht halt die Action ab und die Inseln haben ihre eigenen Themes, wo man auch coole Arcs spielen könnte. Und wenn man mal Abwechslung rein bringen will, dann switcht man schnell mal auf die andere Route, wo sich ne andere Crew befindet.

Langweiliegen Teil von OP? Sorry sehe ich jetzt nicht so.
Sicher vergleicht man die Grand Lines mit den Blues wirkt das so aber auch nur weil die Blues nun mal der Anfang ist.  Man kann auch hier ne menge tun aber der Wille & vor allem die Idee dazu müsste da sein.
Ich will nur mal sagen die Arc's von den Strohhüte wo sie zu einander fanden waren auch alle immer gut und spannend. So etwas kann z.b auch bei unseren Blues passieren aber dafür braucht es halt mal wirklich eine Idee.

Ryuma schrieb:

Das Strong World hängt aber leider seit Jahren da fest, wo wir gerade sind. Einzelne Crews wagen sich auf die Grandline, halten sich aber bewusst in den ersten Inseln, da sie sonst komplett abgeschirmt vom Rest des Forums sind. Viel schlimmer ist aber, dass jeder Verlust in der Crew ein extremer Schaden ist und einen zurück katapultiert, meistens halt in die Blues. Und selbst wenn man sich dann einen Freund ins Boot holt, mit 50 Doriki würde man bei einem Grand Line Start darauf hoffen müssen, dass die Anderen dich hochziehen, bis man so bei ~500 ist und man auch ernsthaft mitmischen kann.

Ich sag gleich das ich nicht fürs komplette schließen der Blues bin, finde die Blues gehören genauso dazu wie ein Schiff nur auf dem Wasser fahren kann.
Sicher für jeden neuen heißt das erst dort starten zu müssen aber wer sich mühe gibt , kann und das ist bisher immer so easy die 1000 Doriki erreichen. Ich hab es damals innerhalb von nicht mal 4 Monate glaube ich geschafft.Weshalb dieser Aspekt mit man startet nur mit "50" eben kein Grund ist, du kannst halt nicht erwarten mit einem Chara zu starten der alles und jeden zerficken kann. Wir sind ein Forum und kein Spiel/Manga/Anime.

Sicher es ist hart wenn eine Crew eine Person verliert aufgrund Inaktivität aber das sollte einem nicht die Moral nehmen. Ich habe mit Loki auch gestartet und anfangs mit anderen vier begonnen, von denen ist keiner mehr da außer bei einer aber da weiß ich wieso pausiert wird. Hab ich aufgehört? Nö.
Was habe ich gemacht? Richtig das beste daraus und mir neue Leutchen gesucht wo vielleicht etwas spannendes passieren kann. Es liegt also immer an mehr als nur an einer Sache. Es kommt am Ende eh darauf an wie man selbst damit umgeht! Smile

Ergo ich wäre gegen die Schließung der Blues [komplett]

@Naoko

Naoko schrieb:
Zum einen ist das Forum doch recht unübersichtlich und sehr komplex was den Einstieg (besonders für RPG Neulinge) angeht. Zum anderen könnte es auch sein, dass das vergleichweise gemächliche Tempo des Spiels User, die bereits angenommen worden sind aber keinen guten Einstieg Ingame finden, verschreckt. Mit 'langsamen Play' meine ich hauptsächlich das Ortsplay, wobei das an und für sich ja nicht per se langsam ist.. aber mit einer nicht all zu kleinen Crew zieht sich das halt schon mal, gerade wenn man die Ortschaften mit guten Posts füllen möchte und kein Spamming betreiben möchte.

Stimme ich auch zu, als ich angefangen hatte war es wirklich mühsam etwas zu finden aber.. wenn man halt nicht weiter kommt kann man immer noch nach fragen. Habe ich damals hier und da auch oft getan, ja ich ging bevor ich selbst zum Staff kam, dem Staff manchmal auf den Schnürrsenkel!

Was den zweiten Teil betrifft nun ich weiß nicht, aber man kann immer andere anschreiben ob man dort einsteigen kann. Manchmal muss man eben den ersten Schritt wagen und nicht nur hoffen das einer auf einen zu kommt. Weil vielleicht denkt der andere genauso und was dann? richtig nix passiert.

@Lisann

Lisann schrieb:
Das SW hat einen extrem schlechten Ruf. Als ich das erste Mal vor vier oder fünf Jahren wirklich vom Forum gehört habe, habe ich direkt die ersten negativen Kommentare mitbekommen. In meinem Kopf war das SW immer mit dem Eternal Naruto Forum gleichzusetzen, das ebenfalls einen sehr schlechten Ruf hat.

Da bin ich ganz ehrlich, ich bin froh das ich gar nichts vom SW wusste. Manchmal ist "Dumm sein" gar nicht so blöd, den dadurch bildet man sich die eigene Meinung dazu. Aber gut schnappt man einmal etwas auf ist es nicht verwunderlich das man mit Skepsis an dieser Sache ran geht. Wie heißt es so schön .. "Ist der Ruf schon beschmutzt, ist es schwer diesen wieder rein zu waschen" , ist halt leider wirklich so. Ich würde ja in anderen Foren auch gutes über SW sagen aber dann würde es heißen man "werbt" oder ähnliches und das ist in jedem Forum verboten obwohl man nur eine Meinung äußern würde.
Freie Meinung ist heute nicht mehr Selbstverständlich da man sofort an den Pranger gestellt wird, ich bin froh das ich hier immer meine Meinung äußern kann ohne Bedenken.

Lisann schrieb:

Szenentrennung halte ich trotz One Piece Setting nicht für unmöglich. Tatsächlich wäre es sogar etwas, was Berufen sogar noch mal etwas mehr Tiefe verleihen könnte, aber ich komme auch mit Ortstrennung inzwischen wieder klar (Ortstrennung war neben dem von mir subjektiv negativ empfundenen Ruf einer der Gründe, wieso ich mich lange vom SW fern gehalten habe). Die Frage ist natürlich: Sind die, die sofort ihren Ausstieg bei Szenentrennung bekundet haben noch immer an Board oder inzwischen inaktiv? Dann könnte man das Thema vielleicht wieder aufmachen… ~ ^^‘

Stimmt Szenentrennung könnte man immer noch bringen, kann man sogar gerne eine Diskussion darüber führen wer mag. Doch wie hast du dir gedacht wird das dann laufen?
Ich hätte sogar eine Idee, etwas das ich von wo anders sah und dort läuft das auch gar nicht mal so übel. Man kann z.b Szenentrennung für "Training" & "Berufe verbessern/lernen" nutzen. Z.b sollte es sich nicht in der Vergangenheit spielen sondern in der Gegenwart. Mein Vorschlag.

Und ja es gibt noch vereinzelte User.

Lisann schrieb:

Die gefielen mir so vom Forenstyle nicht, dass ich sie mir nicht mal wirklich angeschaut habe, aber was ist das genaue Markenzeichen des SW?

Ich kann sagen, wir haben Religionen , Rassen & Insel die so in One Piece es bisher nicht gab.
Aber ich bezweifle stark das andere nicht ähnliche Dinge haben, wobei ich bei einem z.b sogar sah das sie auch die Original Charas spielen lassen, das ist etwas das wir nicht wir sind da ein anderes Universum das nichts mit dem Manga zu tun hat außer gewissen Schlüsselfiguren wie Roger und so die halt wichtig sind, haben wir hier keine OC.


Sow.. bevor man fragt wieso ich Sora nie zitiert habe liegt es daran das ich meistens mit dem Zustimme was er sagt. Zu dem will ich mal sagen, dafür das er vom Anime nicht so begeistert ist, kommen die ganzen Ideen von ihm sicher wir besprechen es dann aber in den meisten Fällen ist die Idee so gut das wir sie umsetzen.

Ideen.. das ist etwas wir hören uns gerne Ideen an.
Wir geben dem entsprechend dann auch unser Feedback dazu zurück.
Denkt mal an die Berufe? Sicher es brauchte ein Stein zum Rollen aber wir haben gemeinsam darüber gesprochen und versucht einen Nenner zu finden.

Im Grunde ist es also möglich das Strong World wieder super zu machen nach dem Motto , "Make SW great again!"

Was könnte man verbessern? Ich gebe ehrlich zu gehöre ich meist zu denen die wirklich lange brauchen bis mal eine Idee kommt. Ich äußere mich lieber zu Ideen und gebe meine Meinung dazu ab, finde das kann ich besser also Ideen zu bringen, und um ehrlich zu sein gibt es nichts zur Zeit. Aber warum? Ganz einfach weil es mit dem Kommenden Update einige super Verbesserungen kommen und darunter sind ein paar Dinge die ich genannt hätte, wen wir nicht bereits daran arbeiten.

So nun gebe ich jedem die Chance auf das zu reagieren was ich schrieb, sofern man das möchte.

_________________


 
[Diskussion] Zustand des Strong World Lori1

{ THEME IM BILD VERSTECKT }
Lori spricht | Lori denkt | Andere Sprechen
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Shesha

Shesha

Beiträge : 380

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 23:25

Ich schätze, ich möchte auch mal meine persönlichen Ansichten dazu geben... auch wenn ich noch sehr neu bin und noch nicht sehr viel getan habe.

In dem Punkt möchte ich euch erst einmal eine positive Rückmeldung geben: Meine eigene geringe Aktivität liegt ausschließlich daran, dass es bei einem meiner Postpartner hängt. Nicht am Forum an sich, an meinem Interesse an meinem Charakter und an One Piece, und definitiv nicht am Team! Ich habe hier nämlich nur gute Erfahrungen mit euch gemacht. Schnelle Bearbeitung, freundliche Unterstützung und proaktive Versuche, neue Spieler zu integrieren, indem ihr sie im Spam begrüßt. Vom Team selbst sehe ich fast nur Gutes :3

Was für mich persönlich eventuell ein kleines Problem darstellt, ist die geringe Möglichkeit für meinen Charakter, mit anderen Charakteren zu interagieren. Man hat eine Hauptszene in Ortstrennung und dazu Flashbacks (zwei FBs, wenn ich mich recht entsinne?). Ich persönlich sehe FBs aufgrund der eher isolierten Vergangenheit meines Charakters nicht wirklich als Möglichkeit an, und selbst wenn, sind manche Charaktere da ja auf einzelne Inseln begrenzt, weil sie diese prä-RP nie verlassen haben mögen. Es ist schwer, da mit einer großen Bandbreite an Charakteren zu interagieren, wenn man es logisch halten will.
Auch in der Hauptszene ist es, wenn man erstmal Teil einer Crew ist, nicht einfach, da man die meiste Zeit ja mit dieser verbringen wird. Mit nur einer Szene ist man außerdem sofort vom RP abgeschnitten, wenn es bei einem der eigenen Postpartner mal klemmt. Es klemmt bei jedem Mal, das ist normal, aber wenn man längere Zeit in einem Forum nicht posten kann, ist es leicht, nicht daran zu denken oder es sogar fallen zu lassen.

Ich denke, wenn es die Möglichkeit einer zusätzlichen Szene gebe, bei der man nach Belieben mit einem anderen Charakter spielen kann - unabhängig davon, wie realistisch es räumlich und von deren Rängen her sein mag - würde das dem Forum schon viel mehr die Möglichkeit geben, mit anderen Spielern zu interagieren, sich als Community näher zu rücken und mehr Spaß am Play und Puffer für Wartezeiten zu haben. Das wäre dann halt nicht zwingend Ingame-Canon, sondern nur zum Spaß. So umgeht man das Problem des 'Nicht-Hüpfen-Könnens'.
Wenn es diese Möglichkeit schon gibt, dann wäre es vielleicht gut, ein wenig Werbung dafür zu machen oder sie zumindest in den Regeln klarer hervorzuheben. Ich persönlich habe von so einer Möglichkeit jedenfalls nichts mitbekommen.

Auch die Postpartnersuche an sich gestaltet sich auf den ersten Blick schwierig - das ist ein Problem, das ich schon mit den Flashbacks hatte. Soweit ich das sehe, muss man proaktiv andere Leute anschreiben, wenn man mit ihnen spielen will, ohne zu wissen, ob sie auch Lust hätten. Klingt nicht nach einem großen Problem, aber introvertierte Personen wie ich haben es damit nicht immer ganz leicht ^^' Und nicht wenige der Leute, die von Foren-RPGs angesprochen sind, neigen dazu, introvertiert zu sein.
Ein Thread, in dem man angeben kann, dass man gerne mit jemandem spielen möchte und Leute einen gern anschreiben können, würde da schon deutlich helfen, denke ich. Und wieder: Wenn es das schon gibt, hilft es vielleicht, es offensichtlicher zu machen. Abgesehen von Charaktergesuchen finde ich nämlich nichts dergleichen...


Allgemein habe ich in diesem Thread ein wenig das Gefühl, dass du ein wenig defensiv reagierst, Sora. Ich meine das nicht böse, aber ich sehe hier von dir viele Begründungen, warum etwas so ist wie es ist und warum eine Änderung nicht zwingend Sinn macht. Auch der Frust über den aktuellen Zustand und die Dualität der Spielerwünsche kommt durch, den ich dank meinen Erfahrungen aus ein paar anderen Foren sehr gut nachvollziehen kann. Aber ich denke nicht, dass jemand dir oder euch groß Vorwürfe machen möchte. Die Vorschläge hier haben genau das Ziel, nach dem du gefragt hast: Wie man den Zustand verbessern kann. Nicht, dem Staff vorzuhalten, was er falsch macht.
Schlussendlich geht es hier darum, zu sehen, was aktuelle Spieler eventuell stört und basierend darauf Wege zu finden, wie man das Forum attraktiver gestalten kann. Da ist es manchmal besser, nicht zu sagen, warum ein Vorschlag nicht geht, sondern stattdessen darüber nachzudenken, wie er vielleicht doch umzusetzen ist...


... b-bitte nehmt mir nicht übel, was ich sage, okay? ^^' Ich teile nur meine Meinung und hoffe, dass vielleicht sogar ein bisschen was Hilfreiches drin ist...

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyDo 18 Okt 2018 - 23:38


Zitat :
Ich denke, wenn es die Möglichkeit einer zusätzlichen Szene gebe, bei der man nach Belieben mit einem anderen Charakter spielen kann - unabhängig davon, wie realistisch es räumlich und von deren Rängen her sein mag - würde das dem Forum schon viel mehr die Möglichkeit geben, mit anderen Spielern zu interagieren, sich als Community näher zu rücken und mehr Spaß am Play und Puffer für Wartezeiten zu haben. Das wäre dann halt nicht zwingend Ingame-Canon, sondern nur zum Spaß. So umgeht man das Problem des 'Nicht-Hüpfen-Könnens'.
Wenn es diese Möglichkeit schon gibt, dann wäre es vielleicht gut, ein wenig Werbung dafür zu machen oder sie zumindest in den Regeln klarer hervorzuheben. Ich persönlich habe von so einer Möglichkeit jedenfalls nichts mitbekommen.

Das Problemchen mit "nicht ingame-canon" wäre für die meisten, dass es ja dann "unnötig" sei. Zugegeben, ich verstehe das absolut nicht, aber .. ja, es würde sich einfach nicht auf das HauptRP übertragen.

Wenn du "einfach nur" posten willst, unabhängig dessen, dass es auch was "bringt", dann kannst du das jederzeit hier tun. Leider etwas versteckt, ja. Aber die Relevanz der Arena und auch des "Fun RP" hat schon seit Jahren abgenommen.

Hier geht es trauriger Weise fast nur noch darum, möglichst wenig Zeit, wenig Kreativität, wenig Mühe zu investieren, aber das Beste dabei rauszubekommen. Wie man an meiner Wortwahl herauslesen kann: bin kein Fan davon. Umso mehr begrüße ich das "einfach so Posten".


Zitat :
Auch die Postpartnersuche an sich gestaltet sich auf den ersten Blick schwierig - das ist ein Problem, das ich schon mit den Flashbacks hatte. Soweit ich das sehe, muss man proaktiv andere Leute anschreiben, wenn man mit ihnen spielen will, ohne zu wissen, ob sie auch Lust hätten. Klingt nicht nach einem großen Problem, aber introvertierte Personen wie ich haben es damit nicht immer ganz leicht ^^' Und nicht wenige der Leute, die von Foren-RPGs angesprochen sind, neigen dazu, introvertiert zu sein.
Ein Thread, in dem man angeben kann, dass man gerne mit jemandem spielen möchte und Leute einen gern anschreiben können, würde da schon deutlich helfen, denke ich. Und wieder: Wenn es das schon gibt, hilft es vielleicht, es offensichtlicher zu machen. Abgesehen von Charaktergesuchen finde ich nämlich nichts dergleichen...

Schon mit der Annahme des Charakters bekommst du einen ganzen Satz an nützlichen Links präsentiert. Unter anderem auch die Postpartnersuche, die eventuell auch etwas untergeht. Allerdings bin ich mir nicht ganz im Klaren darüber, wo man sie unterbringen könnte.

Jeder hat da ein anderes Verständnis für und auch eine andere Logik, was wo passend sei. Wir hatten die Postpartnersuche schon an vielen unterschiedlichen Stellen und scheinbar war keine davon eindeutig genug. Very Happy


Zitat :
Schlussendlich geht es hier darum, zu sehen, was aktuelle Spieler eventuell stört und basierend darauf Wege zu finden, wie man das Forum attraktiver gestalten kann. Da ist es manchmal besser, nicht zu sagen, warum ein Vorschlag nicht geht, sondern stattdessen darüber nachzudenken, wie er vielleicht doch umzusetzen ist...

Keine Sorge, ich sehe meine Intention in diesem Thread durchaus realisiert. Ich möchte allerdings vorab ganz klar sagen, dass wir über viele Dinge nachgedacht haben, nur kommen diese Vorschläge eben auch mit ihren ganz eindeutigen Nachteilen. Beziehungsweise wegfallenden Regeln, zu Gunsten anderer.


Ganz praktisches Beispiel: freies Reisen. YAY! Keine Wartezeiten auf der Grand Line! Keine Items kaufen müssen! Szenentrennung ist möglich!

Der Navigator ist wertlos, wir verlieren einen Beruf, das "One Piece Feeling" des Reisens entfällt, Items können getrost entfernt werden, man hat noch immer die Problematik der Inagme-Logik, Zeitangaben müssen unglaublich viel genauer werden, Hadern zwischen Crewmitgliedern könnte entstehen. Fragen nach der Neuen Welt, dem One Piece und dem Sinn des Lebens werden nur wenig später garantiert folgen.


Damit erzähle ich dir sicher nichts Neues, aber wir müssen irgendwo abwägen, was Sinn macht. Weil ich nicht erwarte, dass abseits des Wunsches auch die Konsequenzen bedacht werden. Wo wir auch wieder dabei wären, wem was wichtiger ist. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Shesha

Shesha

Beiträge : 380

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 0:14

Zitat :
Das Problemchen mit "nicht ingame-canon" wäre für die meisten, dass es ja dann "unnötig" sei. Zugegeben, ich verstehe das absolut nicht, aber .. ja, es würde sich einfach nicht auf das HauptRP übertragen.

Wenn du "einfach nur" posten willst, unabhängig dessen, dass es auch was "bringt", dann kannst du das jederzeit hier tun. Leider etwas versteckt, ja. Aber die Relevanz der Arena und auch des "Fun RP" hat schon seit Jahren abgenommen.

Hier geht es trauriger Weise fast nur noch darum, möglichst wenig Zeit, wenig Kreativität, wenig Mühe zu investieren, aber das Beste dabei rauszubekommen. Wie man an meiner Wortwahl herauslesen kann: bin kein Fan davon. Umso mehr begrüße ich das "einfach so Posten".

Gut, das Problem verstehe ich. Während ich persönlich poste, um Spaß zu haben, kenne ich auch Leute, die es nur tun, wenn sie Exp dafür bekommen, und auch mal ordentlich schleifen lassen, wenn es in einer Szene keine gibt. Bei sowas läuft mir immer ein Schauer über den Rücken... brr.

Wenn die Leute dringend einen Anlass dafür brauchen, ginge es doch vielleicht, für Posts in der Fun-Arena einfach doch einen Exp-Punkt mitzugeben, weil es so viele andere Postmöglichkeiten ja nicht gibt? Oder die Posts da zumindest für das Schreiberling-Achievement gelten zu lassen?
Ich habe aktuell riesig Lust, Shesha zu spielen, habe aber das Problem, nicht viel Gelegenheit dazu zu haben. Und auch, wenn du mir grade gezeigt hast, dass die Möglichkeit zumindest existiert, sieht man ja, dass sie so gar nicht genutzt wird. Da einen Köder reinzuwerfen und ein wenig Werbung drumrum zu bauen ist vielleicht keine schlechte Idee, um jene zu motivieren, deren Ortsplay sich einfach zu sehr zieht, um Spaß zu machen.
Außerdem ist einer der größten Draws von Foren-RPGs ja die Möglichkeit, mit vielen unterschiedlichen Spielern und Charakteren zu interagieren. One Piece sträubt sich da durch die Reiseaspekte dagegen, weswegen ich diese Alternative für umso wichtiger halte.

Was die Postpartnersuche angeht, nehme ich meinen Punkt gern zurück. Die gibt es, bin zufrieden. Auch wenn ich ganz ehrlich ohne den Link nicht hingefunden hätte ^^'
Hmm... es gibt doch die Möglichkeit, Themen so zu pinnen, dass sie in jedem Unterforum erscheinen? Vielleicht ist das sinnvoll, wenn es an jeder einzelnen Stelle untergeht... xD Ich persönlich würde dem ganzen vermutlich einfach dreist ein eigenes Unterforum geben, damit man es direkt von der Homepage aus sieht...



Zitat :
Keine Sorge, ich sehe meine Intention in diesem Thread durchaus realisiert. Ich möchte allerdings vorab ganz klar sagen, dass wir über viele Dinge nachgedacht haben, nur kommen diese Vorschläge eben auch mit ihren ganz eindeutigen Nachteilen. Beziehungsweise wegfallenden Regeln, zu Gunsten anderer.
[...]
Damit erzähle ich dir sicher nichts Neues, aber wir müssen irgendwo abwägen, was Sinn macht. Weil ich nicht erwarte, dass abseits des Wunsches auch die Konsequenzen bedacht werden. Wo wir auch wieder dabei wären, wem was wichtiger ist. Very Happy

Das ist mir klar. Ihr habt sicher schon viele Gedanken und mit den ganzen Neuerungen offensichtlich auch viel Mühe in das Thema gesteckt. Das respektiere ich und rechne es euch hoch an!
Wegfallende Regeln sind nicht immer etwas Schlechtes, aber natürlich muss man auch die Konsequenzen im Auge haben. Diese Balance im Auge zu behalten ist sicher anstrengend. Ich hoffe trotzdem, dass ihr ein paar gute neue Ansätze in diesem Thread findet <3



Apropos, beim Thema der eng gezogenen Regeln gibt es eine Sache, die mir den Bewerbungsprozess als neues Forenmitglied extrem erschwert und mich in der Vergangenheit schon ein paar Mal davon abgehalten hat, mich hier zu bewerben: Die Tatsache, dass man ohne angenommene Bewerbung rein gar nichts vom Forum sieht.

Ich weiß, dass das seine Gründe hat. Ich weiß, dass ihr damit furchtbare Erfahrungen gemacht habt. Das verstehe ich.
Aber es ist extrem frustrierend!

Für die Entscheidung, ob ich einem Forum beitrete oder nicht, spielt es für mich eigentlich immer eine Rolle, wie die anderen Charaktere und Posts aussehen.
Im Bewerbungsprozess sind die Steckbriefe angenommener Charaktere und deren Bewertungen durch den Staff extrem wichtig, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, was man mit seinem Charakter alles machen kann und was nicht. Insbesondere was individuelle Kampfstile angeht.
Und die Tatsache, dass ich bei der Bewerbung nicht einmal die Steckbriefe der Mitglieder von Crews, denen ich eventuell beitreten möchte, lesen kann, macht es sehr schwierig, einen Charakter zu entwickeln, der zu den anderen passt.

Ohne meine liebenswerte Kapitänin Naoko hätte ich mich vermutlich jetzt zum dritten oder vierten Mal nicht hier angemeldet, weil ich mir kein Bild davon machen kann, wie es hier aussieht. Und das Schreiben der Bewerbung war aus diesen Gründen teilweise so frustrierend für mich, dass ich nur mit sehr viel tatkräftiger und seelischer Unterstützung selbiger Kapitänin drangeblieben bin, obwohl mir das Charakterkonzept sofort gefallen hat.

Dazu kommt natürlich noch, dass man, wenn man dann tatsächlich ins RP einsteigt, eventuell überhaupt nicht das bekommt, was man erwartet hat, weil man sich im Voraus kein Bild von den Posts und den Mitgliedern machen konnte.

Wie gesagt, ich weiß genau, warum ihr eure Probleme damit habt und im Hinblick darauf kann ich auch keine perfekte Lösung dafür bieten. Aber das ist für mich persönlich einer der größten Gründe dafür, warum ich nicht schon früher hier war, und ich wäre nicht überrascht, wenn es das Wachstum des Forums allgemein einschränkt.

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 0:23

Zitat :
Apropos, beim Thema der eng gezogenen Regeln gibt es eine Sache, die mir den Bewerbungsprozess als neues Forenmitglied extrem erschwert und mich in der Vergangenheit schon ein paar Mal davon abgehalten hat, mich hier zu bewerben: Die Tatsache, dass man ohne angenommene Bewerbung rein gar nichts vom Forum sieht.

Das wird sich bald ändern, keine Sorge.

Nachdem stark ausgemistet wurde, besonders auf Ebene der Leute, die uns regelmäßig - um es nett auszudrücken - an den Karren gepisst oder etwas geklaut haben, lassen wir da in Zukunft etwas lockerer.

Von den geteaserten Änderungen, über komplette Neuerungen, Berufe, Abenteuer, Belohnungen, Kampfsystem, Ausrüstung, yada yada werden wir auch Änderungen am Forum vornehmen. Was das genau ist, mag ich natürlich nocht nicht verraten .. aber auch das Thema der Einsehbarkeit, die Struktur, Übersicht und hoffentlich auch die Erreichbarkeit von Informationen wird verbessert.

Wir haben sogar helfende Elfen, die sich nur mit der Sortierung von Unterforen, Threads und Beiträgen befassen. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 9:28

Takeuchi Sora schrieb:

Zitat :
Apropos, beim Thema der eng gezogenen Regeln gibt es eine Sache, die mir den Bewerbungsprozess als neues Forenmitglied extrem erschwert und mich in der Vergangenheit schon ein paar Mal davon abgehalten hat, mich hier zu bewerben: Die Tatsache, dass man ohne angenommene Bewerbung rein gar nichts vom Forum sieht.

Das wird sich bald ändern, keine Sorge.

Nachdem stark ausgemistet wurde, besonders auf Ebene der Leute, die uns regelmäßig - um es nett auszudrücken - an den Karren gepisst oder etwas geklaut haben, lassen wir da in Zukunft etwas lockerer.

Von den geteaserten Änderungen, über komplette Neuerungen, Berufe, Abenteuer, Belohnungen, Kampfsystem, Ausrüstung, yada yada werden wir auch Änderungen am Forum vornehmen. Was das genau ist, mag ich natürlich nocht nicht verraten .. aber auch das Thema der Einsehbarkeit, die Struktur, Übersicht und hoffentlich auch die Erreichbarkeit von Informationen wird verbessert.

Was das angeht muss ich Shesha recht geben. Es kann ein guter Grund für viele sein sich hier nicht anzumelden, aufgrund von nicht einsehbarer Möglichkeiten. Ich verstehe auch warum man das so macht und vor allem wenn es schon so viele Probleme mit Usern und anderen Personen gab deswegen, aber trotzdem hätte man vielleicht schon früher über diese Möglichkeit nachdenken sollen. Ich meine man muss das Forum ja nicht "gläsern" machen, so das man gleich alles sieht, aber ein wenig mehr könnte nicht schaden.

Auch die Szenentrennung kann man einbauen, wie Loki schon erwähnt hat, indem man sie für Berufe entwickeln, Techniken entwickeln oder ähnliches benutzt und das alles in der Gegenwart statt finden lässt. Dafür müsste man nicht mal das ganze Forum umbauen, sondern nur was neues hinzufügen. Allerdings wäre das auch mit einem Nachteil meiner Meinung nach verbunden, denn wenn jetzt schon teilweise gesagt wird das Forum ist für Neueinsteiger unübersichtlich, wird es das mit jeder Neuerung die hinzu kommt noch mehr.

Man muss also auch schauen (ich gehe davon aus, dass ihr das tut), dass man "alte" Sachen raus schmeißt, überarbeitet, um sie übersichtlicher zu machen oder zusammenfasst mit anderem. Das würde natürlich viel Arbeit und Stress für das Team bedeuten und ich kann auch verstehen, wenn ihr es nach und nach angeht und nicht so viel auf einmal macht oder machen wollt. Wir sind alle nur Menschen und jeder von uns hat nur begrenzt Zeit, mancher mehr, mancher weniger.

Wie Sora natürlich dauernd so schön wiederholt anmerkt, wird demnächst einiges neues kommen und sich vieles verändern, vielleicht da durch auch die Ansichten von manchen Leuten über dieses Forum und vielleicht auch die Aktivität von einigen. Man darf sehr gespannt sein und sich drauf freuen was es neues gibt und ich erwarte es mit großer Neugier Very Happy

Wie gesagt alles was ich hier so schreibe ist meine persönliche Meinung und ich vertrete natürlich auch mein Interesse. Des weiteren sollte sich aber keiner von mir auf den Schlips getreten fühlen, ansonsten bitte ich die Person auf mich zu zu kommen und mit mir darüber zu reden wenn ich was falsch gemacht habe.

LG Shiro
Nach oben Nach unten
Lisann

Lisann

Beiträge : 3416

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 10:29

@Loki Smile

Szenentrennung: Zum Beispiel kann man, wie du gesagt hast, Szenen für Training nutzen oder während der Reise mit der Crew eben einmal mit allen posten und in einer Szene daneben noch mit einer Einzelperson etwas machen nur vielleicht etwas zeitversetzt. Kommt man dann auf einer Insel kann, kann man diese Szene ja problemlos weiterführen und bereits mit der Crew wieder Spaß bei einem Abenteuer oder irgendetwas anderem haben.

Aber es ist auch nicht schwer, ein Reisesystem an Szenentrennung anzupassen. In Naruto ist das auch nicht sehr viel anders. Da reist man immerhin auch mal 4 Tage nur durch die Gegend, um von Punkt A zu Punkt B zu kommen. Wenn man jemanden treffen will, muss man sich etwas organisieren. Man könnte Reisezeiten durch den Navigator reduzieren, Schiffe aufrüsten, damit sie schneller sind, Schiffszimmermänner etwas geben, dass man vielleicht das Schiff sogar noch mal ausreizen kann. Natürlich bräuchte man genaue Reiserouten, um das deutlicher zu machen, aber man könnte auch gut Eternalports verwenden, um spontane Treffen mit anderen Crews zu erlauben. Man muss halt alles genau planen können. Aber bei einer guten Umsetzung wäre es glaube ich sogar ein Gewinn, da man bestimmt die Grüppchen etwas lösen kann. Und man wird ja nicht spontan immer hin und her reisen, sondern in der Regel effizient bleiben.
Sagen wir, wir haben aktuell Szenentrennung. Lisann ist mit Enma auf Shellstown. Das wäre eine Szene an Tag 1.
Ein neuer User kommt an Board und ich biete ihm direkt eine Szene auf Shellstown an für den Einstieg. Die spielt ein oder zwei Tage nach der Szene mit Enma. Die wäre dann an Tag 3 sagen wir mal. Lisann und der Neue entscheiden sich, nach Loguetown zu reisen. Das können sie problemlos machen. Die Reise dauert 10 Tage, weil keiner von ihnen irgendetwas hat, um dem irgendwie bei zu steuern. An Tag 13 machen sie also irgendetwas witziges auf Loguetown.
User Hans Jonas, der auf Konomi Inseln für ein Roleplay war, hat jetzt voll Bock, mit Lisann zu posten. Da diese Inseln im Grunde auf dem Weg von Shellstown nach Loguetown liegen, könnte man sagen, dass er irgendwo zwischen Tag 4 und 12 zu ihr bei der Überfahrt stößt, sofern er diese Daten freihat. Szene 3 ist dann auch belegt, sollte man die Standard 3 Szenen haben.
Wichtig bei einem solchen System ist halt, dass man sich nicht zu sehr an genauen Zahlen festbeißt. Der Einfachheit halber und dem Setting geschuldet kann man auch sagen, man hat nur 2 Szenen und eben die beiden Flashbacks (die EXP hier sammelt man ja auch nicht durch Posten, sondern über Acms), damit sich niemand verzettelt.
Ich sehe halt vor allem einen großen Vorteil in der Szenentrennung, da man damit neue User schnell unterbringen kann, ohne dass sie irgendwo etwas unterbrechen oder sich einlesen müssen. Flashbacks fühlen sich seltsam an als Einstieg. Man möchte seinen Charakter im hier und jetzt direkt spielen und nicht in die Vergangenheit direkt gehen. Und auch wenn es nur ein paar Monate sind, es ist awkward.

Markenzeichen: In meinen Augen sind Religionen kein Markenzeichen. Auch nicht Rassen und Inseln. Es ist etwas, was man anderen Foren vielleicht voraushat, aber ich meine eher etwas wie „Boah, im SW gibt es XXX, das macht sicher voll Spaß, da melde ich mich an.“
Ich meine damit tatsächlich etwas wie ein Feature. Szenentrennung wäre so etwas, das hat glaube ich kein anderes One Piece Forum. Besondere System für Fähigkeiten, ein geniales System für Abenteuer und ähnliches. Keine Lore. Die Witcher Welt hat auch eine umfangreiche Lore, aber ich glaube, nur die wenigsten fanden die Spiele so gut, weil es dort Rassen, besondere Orte und Religionen gab. Das ist nicht das Verkaufsargument gewesen. Skyrim ist nach fast 7 Jahren immer noch sehr beliebt und das nicht wegen den Drachen und der Umgebung, sondern wegen der Möglichkeiten an Mods, die das eigene Spielerlebnis beeinflussen.
Warum also soll man ins SW gehen und nicht ins (mal Google aufmach) OPR? Ich wäre schon sehr verwundert, wenn die Antwort lautet „das Strong World hat eigens erfundene Religonen!“. Wenn ich mir das OPR spontan anschaue, wäre für mich das würfelbasierte Kampfsystem ein Verkaufsargument. Das ist etwas, was das Spielgeschehen beeinflusst. Was tatsächlich eine Auswirkung auf mich als Spieler haben wird. Was vielleicht auch das Rollenspiel spannender gestaltet. Gleichzeitig ist es für mich persönlich ein Argument, eben nicht in das OPR zu gehen. Würde ich ein Würfel RPG betreiben wollen, würde ich mich eher bei den Warhammer P&P Abenden bei meinem Freund einklinken.
Aber genau das meine ich. Welches Feature hat das SW? Warum melden sich Leute hier an? Ich habe mich angemeldet, weil ich nach Monaten des Stalkings von Soras Hingabe fürs Forum begeistert war. Aber das Forenfeature „Sora“ zieht nicht bei jedem Very Happy
Es ist kein Muss, ein Markenzeichen zu haben. Es ist kein Muss, ein einzigartiges Feature zu haben. Aber vielleicht ist es eine Möglichkeit, wieder mehr Schwung in ein doch sehr altes Forum zu bringen und Leute anzulocken. Es ist keine Universallösung. Kein Heilsbringer. Aber möglicherweise ein kleiner Teil von einem großen Bild.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Catarina

Catarina

Beiträge : 11871

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 11:19

Ich muss mich kurz einschalten, bezüglich des Markenzeichens: diese - wenn man sie denn als solches sehen kann - werden kommen. Sobald wir zumindest mit den Arbeiten fertig sind, werden Funktionen, Styles etc. uns von anderen One Piece Foren abheben - soweit aus technischer Sicht.

Es hapert allerdings einfach, sage ich ganz offen, an mir. Ich bin wegen der Arbeit täglich 14 Stunden außer Haus und komme nicht zum daran weiterarbeiten (bis ich endlich eine Wohnung gefunden habe), da ich vom Tag effektiv nur eine Stunde habe.

Ansonsten; danke natürlich für das ganze Feedback. Smile

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
[Diskussion] Zustand des Strong World Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 11:57

Dann werde auch ich mal hier was zum Besten geben.

Jason existiert zwar erst seit kurzem, aber wie Sora mal im Spam erwähnte bin ich eine Art alter Hase im Forum.

Was übersetzt heißt dass ich nach meinem ersten langwährenden Charakter, Lucius Belmont, praktisch keinen anderen Charakter für mehr als ein paar Monate halten konnte. Ich war immer pumped zu Beginn, mit dem Charakter zu schreiben, bin dann aber langsam inaktiver geworden und lustloser geworden, was ich mit unterschiedlichen Begründungen versucht habe mir zu erklären.

Das ist natürlich nun sehr subjektiv, aber ich glaube ich kann von meinen eigenen Erfahrungen eine gewisse Theorie ziehen. Weil mein Größtes Problem war immer das folgende: Ich wollte etwas machen, hatte Ideen für die Entwicklung meines Charakters und stelle dann fest "Geht nicht." Und ich meine das nicht im Sinne, dass ich einen Gouvaneur oder dergleichen, wie Sora weiter oben erzählte, kontrollieren und Rollenspiel-erschütternde Taten vollbringen wollte. Was ich sagen will ist, dass ich konstant in Grenzen reingelaufen bin, die mir das Spiel eingeengt haben, was ich dann versucht habe durch neue Charaktere zu lösen, von denen ich dachte "Der wird jetzt funktionieren!" Was, wenn man bedenkt dass Jason nun die Nummer 7 oder vielleicht sogar höher ist, offensichtlich nach hinten losgegangen ist.

Soll jetzt natürlich kein Aufruf zur Regellockerung oder dergleichen sein: Ehrlich gesagt finde ich das System des SW nämlich insgesamt sehr gut. Und ich will erst Recht nicht die Leute verteidigen, die sich freundlich formuliert viel zu weit aus dem Fenster lehnen. Ich glaube nur, dass ich nicht der einzige bin, der mit einer gewissen, vielleicht auch nur gefühlten, Eingeschränktheit kämpft, aber ich bin vermutlich der einzige, oder einer der wenigen, der es ständig neu versucht hat.

Liegt vermutlich auch alles ein wenig am Setting: Es ist halt sehr schwierig eine Welt wie One Piece, die dezitiert unbalanced ist, in ein faires Rollenspiel ala DnD umzuwandeln. Die Liste der verbotenen Dinge aus dem Canon ist bereits jetzt sehr lang und wird nur noch länger werden, weil manche Dinge einfach nicht zu balancen sind.  Was wiederum dazu führt, dass vermutlich immer Leute ins Forum schauen, sehen was sie alles nicht dürfen, und sich dann in ein anderes One Piece RPG begeben. Ist halt das Problem, wenn der Fokus der Leute beim Kämpfen und nicht beim Schreiben der Geschichte liegt.

Da liegt sogar unser "Markenzeichen" wenn man so will. Wir sind das einzige mir bekannte Forum, wo so unfassbar viel Wert auf das Kampfsystem/das Kämpfen gelegt wird und gleichzeitig so wenig erreichbar scheint. Nach außen hin. Wie gesagt, eher meine subjektive Sichtweise, aber ich denke, wenn wir als Beispiel ein Naruto-Forum herziehen, dass es motivierend ist zu sehen, dass andere Spieler in hohen Positionen o.ä, sind. Da ist meine Erfahrung, dass es den Leuten da lieber ist, auch niedrigrangige Charaktere zu erstellen, weil sie wissen, sie können damit wohin kommen. Bei uns hingegen haben wir so ziemlich einen Charakter, der einen hohen Rang hat, alles gurkt am Anfang herum und die höchsten Ränge, z.B. die Admiräle, sind an NPCs vergeben, was für jeden, der einen oberflächlichen Blick auf das Forum wirft, so scheint, als wären sie absolut unerreichbar. Das demotiviert, denke ich, weil nichts erreichbar scheint. Und das ist eine Eigenheit unseres Forums, zumindest nach dem Maßstab "Das hab ich gesehen".

Und dann habe ich noch eine letzte Theorie, die nun mit dem Balancieren der Mitgliedschaft in verschiedenen Foren zu tun hat. Ich bin selber noch in einem anderen Forum aktiv, einem Pokemon-Forum. Wo ich die Schwierigkeiten der Eingeengtheit nicht fühle, die ich hier habe. Bin sehr gerne dort und kann es mir leisten in zwei Foren aktiv zu sein, als Student ist der Arbeitsaufwand zumindest bei meinem Studium noch nicht sooo hoch. Aber der Unterschied ist, dass ich im SW noch vornehmlich aus Nostalgiegründen bin: Es ist eines der ersten Foren-RPGs in denen ich wirklich aktiv war (Zu Beginn meiner "Karriere" in diesem Forum zumindest) und die Leute, die ich hier kennengelernt habe kann ich sehr gut leiden. Ich habe eine meiner wichtigsten und besten Freundschaften in diesem Forum geschlossen. Da will man nicht wirklich weg, auch wenn es mir manchmal ein wenig schwer fällt.
Was ich damit sagen will ist, dass Mitgliedschaft in mehreren Foren im Prinzip wie blindes Dartwerfen ist: Einer wird schon die Mitte treffen. Und ich schätze, unser Dartpfeil landet einfach für viele zu nah am Rand.

*sieht nach oben* Das war jetzt ne Menge Rambling ohne roten Faden. Mal sehen, ob ich es zusammenfassen kann.

Ich finde, dass das Forum einen Charaktertechnischen Makel hat, indem es doch ziemlich einengt. Das denke ich, vermiest doch einigen Leuten die Lust, und zwar nicht nur denen, die mit nichts anderem außer der eigenen Göttlichkeit zufrieden sein können. Glaube aber auch, dass die kommenden Überarbeitungen/ Neuerungen/ Und was sonst noch da gut helfen werden und bin ehrlich gehypt.
Zudem glaube ich, dass die Motivation fehlt, wirklich etwas zu erreichen. Da nehm ich mich gerne als Beispiel: Jason ist in vielen Punkten, in seiner Idee zumindest, danach gebaut worden, der Garp des Forums zu werden, weil Garp mein Lieblingscharakter in One Piece ist. Mit anderen Worten, er soll einmal ein bekannter Held und hochrangiger Marineoffizier werden. Glaube ich, dass ich das schaffen kann? Nein, nicht wirklich. Und das liegt nicht an den Anforderungen in der Karriereleiter, oder dergleichen, die finde ich ganz in Ordnung. Es erscheint mir einfach eine Wand zwischen meinem Ziel und dem jetzt zu liegen, die verhindert, dass mein Charakter sich sonderlich über das hinaus entwickeln kann, was ich in meine Bewerbung geschrieben habe. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur bescheuert, wer weiß.
Und um noch den letzten Punkt unterzubringen, ich glaube, dass wir wegen oben genannter Dinge dann im Vergleich zu anderen Foren einfach nicht gut genug abschneiden. Ob das gerecht ist oder nicht kann man streiten.

So jetzt noch was zur Szenentrennung: Persönlich mag ich Ortstrennung ja sehr, weil es den Orten mehr Persönlichkeit verleiht. Meiner Ansicht nach. Szenentrennung hat aber den großen Vorteil, dass man, am Ende eines Plays mit einem anderen User, nicht plötzlich in ein Loch stürzt, wo der Charakter sich praktisch nirgendwo befindet, bis man mit jemand anderem Posten kann (Zugegeben, ein Problem das Crews weniger betrifft, aber von denen überleben ja nicht viele).  


So...Ich denke das wars. Ich hoffe ich habe mich verständlich genug ausdrücken können, weil das war jetzt doch schwerer als gedacht zu schreiben.
Nach oben Nach unten
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 13:02


Also ja, melde ich mich auch mal auf das Thema. Ich werde direkt sagen das ich keinen Grund für das Ausbleiben von Leuten nennen kann oder warum andere User verschwinden, nur was mir selbst so im Kopf herumschwirrt und warum ich manchmal mit dem Gedanken spiele einfach aufzuhören. Also zu allererst mag ich das Forum sehr. Nicht umsonst ist Claire der längste Charakter den ich bis jetzt gespielt habe in meienr Rollenspielzeit. Klar ab und an gab es ein paar Dinge die mir nicht ganz so gut gefallen haben, aber nichts das nun groß genug war um nich zu verscheuchen. Da hat denke ich jeder User einfach seine eigene Schmerzensgrenze, mit wie vielen Dingen die ihnen nicht gefallen sie leben können. Die Gründe warum bei mir manchmal die Lust am Forum genommen wird ist schlicht und ergreifend wenn das RP selbst nicht weiter kommt. Wenn man ewig und drei Tage auf eine Antwort warten muss aus legitimen gründen oder einfach nur weil ein anderer User nicht mehr weiter auftaucht. Wobei ich da die Schuld gar nicht auf das Abenteuer oder zu 100% auf das Verschwinden der leute schiebe.

Für mich ist ein größerer Aspekt einfach das Fehlen der möglichen Postingpartner auf der Grandline selbst. Denn wenn ein PP gerade mal keine Zeit hat wegen RL oder ähnliches, kann man sich auf den Blues einfach während der Zeit einen neuen Posting Partner suchen und dort weitermachen. Das geht auf der Grandline einfach nicht so einfach da man dort einfach nicht auf eine andere Person ausweichen kann aus dem simplen Grund dass es keine gibt. Gewöhnlich hat man genau die Leute zum Posten mit denen man auch auf die GL gereist ist. Mag man natürlich meinen selber schuld wenn man auf die Grandline reist, aber weiß nicht...das ist einfach der natürliche Weg der Dinge in meinen Augen. Anders als andere habe ich keine Lust ewig auf den Blues zu dümpeln und dort meine Zeit zu verbringen nur weil dort alle anderen sind. Wer mich kennt der weiß das ich schon länger für eine Verkleinerung der Blues wäre, einfach um das "Haupt-RPG" auf die GL zu verschieben. Wenn es nach mir ginge hätten die Blues selbst sogar nur eine einzige Insel wie Loguetown die dann halt einfach deutlich detailierter und größer aufgebaut ist als aktuell. In meinen Augen ist unsere Spielwelt einfach viel zu groß. Wir haben alleine in den Blues bereits 16 Inseln. Die restliche Welt nochmal das drei oder vierfache. Das beide bereiche so viel auswahl bietet, sorgt einfach dafür das die Spieler auf den beiden "Spielwelten" Aufgeteilt werden. Das ist nochmal deutlicher gemacht weil man nur innerhalb der Beiden Spielwelten wirklich mireinander agieren kann, zwischen Blues und Grandline existiert aber eine klare Abgrenzung. Was nicht schlechtes sein muss aber aktuell ist das eben sehr schlecht für die Grandline Spieler, die einfach keine Postingpartner haben (Zumindest keine zum Ausweichen). Die Blues hingegen sind super belebt und bieten Spielmöglichkeiten ohne grenzen. Zwei voll ausgebaute Spielwelten sind einfach sehr viel. Mögen manche als nichts schlechtes sehen, aber ich finde es einfach persönlich zu viel Auswahl. Viele Gruppen spielen dadurch gerne mal auf ihrer eigenen Persönlichen Insel abgeschottet von der Welt während andere Inseln eigentlich in vergessenheit geraten. Gab glaube mal Inseln die Jahre lang nicht besucht werden zwischen den Postgruppen, während andere deutlich beliebter sind. Warum sich also nicht all dem überflüssigen Orten entledigen und die Blues wirklich mehr zu einer Startphase machen wo es mehr darum geht andere Kennenzulernen, vielleicht seine Crew zu versammeln oder mit den Basics klar zu kommen bevor es dann ins Richtige Play auf der GL geht.

Wobei das natürlich nur meine Meinung ist das die Grandline mehr reiz hat, aber ich denke einen bestimmten Fokus sollte man schon setzen damit wir nur einen Spielbereich haben und nicht zwei abgegrenzte völlig autarke bereiche wie es aktuell der Fall ist. Und wenn es dann einfach heißt wir schaffen die GL ab und spielen nur in den Blues. Aber wie gesagt, das ist nur meine Persönliche Meinung warum es bei mir manchmal ruhiger wird und ich die Lust am Forum allgemein verliere. Ohne Postingpartner auf die man ausweichen kann, steckt man dann eben einfach fest. Und steckt man zu lange fest überlegt man sich eben was für einen Sinn es noch macht weiter im Forum zu bleiben. Da spricht größtenteils eben meine eigene Erfahrung heraus und vielleicht ist das für andere einfach kein Problem wie für mich. Seit ich auf der Grandline bin und immer mal wieder steckenbleibe weil ander eim RL zu tun haben und nicht mehr zum Posten kommen, spiele ich öfter mit dem gedanken einfach das Handtuch zu werfen und mich archivieren zu lassen als ich dass noch in den Blues getan habe (gar nicht um genau zu sein weil ich immer zu jemand anderen hin konnte). Ich weiß auch das es keine einfache Lösung für das Thema gibt mit denen alle zufrieden sind, aber ich persönlich glaube sehr stark dass einfach eine Entscheidung getroffen werden muss. Natürlich kann ich jederzeit zurück in die Blues, aber die frage ist eben will ich das wenn die Entwicklung eigentlich die andere Richtung sein sollte? Das ist zumindest mein größtes Problem und mehr als meine eigenen Probleme kann ich ja schlecht zu 100% bestätigen. Das wäre wohl der Hauptgrund warum ich dauerhaft das Forum verlassen würde. Wenn ich nicht mehr zum Posten komme außer in FB.

LG

PS: wahrscheinlich wäre Szene Trennung da eine Lösung wobei ich aber sagen muss ich mag die Ortstrennung. In seltenen Fällen kann man so ja einfach Mal einer random Person über den Weg laufen, wobei das wahrscheinlich zu selten passiert um wirklich ein triftiger Grund zu sein

_________________

[Diskussion] Zustand des Strong World Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kuroko Neko

Kuroko Neko

Beiträge : 2474

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 14:40

Sommerloch usw kennen wir alle, ich Persönlich denke einfach, Foren RPG leidet ganz genau so wie PnP und im Endeffekt alle anderen Formen von Rollenspiel die kein Computer Game sind, an Nachwuchs. Und das nicht einmal so krass das es gar keine Spieler geben wird.... Aber ich spiele jetzt seid ich 14 bin RPG in Foren mittlerweile werde ich 28. Ich habe es schon ein paar mal Erlebt das extrem beliebte und Bekannte Foren mal für 1 Jahre oder auch 2 eine relativ niedrige Spielerzahl aufweisen. Zum einen weil quasi der "Nachwuchs" fehlt.... Nicht jedes Jahr kommen die gleiche Zahl an Spieler neu dazu die aufhören(auch wen ich ebenso schon erlebt hab das doppelt oda dreifach so viele Anfangen, achtet mal drauf meist hat man so Gruppen von 16,18,20,24,28,30+ wirklich alles ist selten vertretten im Alter).
Zum anderen ist One Piece als Manga/Anime aktuell auf keinem Hype. Mit dem neuen Fairy Tail bin ich mir sicher das bald ein paar Foren dazu aus dem Boden schießen, denke Black Clover Foren könnte es auch geben usw..... One Piece ist einfach irgendwo langweilig geworden als Szenerie.... Nicht vom Inhalt nur der Name allein lockt halt einfach niemanden mehr es ist ähnlich wie Naruto als der Manga zu ende ging und ein paar andere Foren, zu einem Szenario geworden was die Leute eher spielen, weil noch ein Kumpel dabei ist oder jemand ne geile Idee hat und seine alten RPG Partner abgrast usw.


Zur Szennentrennung, Leute denken immer das dies Foren aktiver macht, das ist aber einfach ein extremer Trugschluss. Das einzige wofür das sorgt ist das die 5 User, die die höchste Motivation für 5 Post am Tag haben, diese 5 Post am Tag raushauen, während viele andere Teilweise gar keine Post verfassen, viele es Verlassen weil das Offene Freie Spiele einer Ortstrennung nich existiert und einige auch nicht Posten weil sie gar nicht erst einen Einstieg und Postpartner finden. Den einen Postpartner für eine Szennentrennung finden ist Mühsam, das ist wie bei den FB, du brauchst ne Idee worum es gehen soll, n Plott aufhänger, n Datum, n Ort, das muss mit den Charaktern passen blabla....


ZU Jason: Ich kann dich da Teilweise sehr gut Nachvollziehen, ich hatte mit Neko auch die ein oder andere Idee, Dinge die ich extrem Cool und Spaßig zu spielen fand und durch Regeln oder "Sturheit"(auf beiden Seiten durchaus^^ das muss man dazu sagen) hat es halt Spaß und Lust auf das Spiel zerstört. Für mich ist Charakter Entwicklung am aller wichtigsten und dazu gehört nun einmal auch Entwicklung des Power LvL und Fähigkeiten und Eigenschaften und Charakter Traits usw usw die meinen Charakter von allen anderen Hervorheben. Das heist nicht das mein Char ein Jack of all Traits sein muss oder Unbesiegbar oder ähnliches, aber wen man etwas cooles für sich oder auch für andere tun will und dann in eine Regel rein rennt, die das vollkommen verhindert, anstatt das man schaut wie man es ins Regelwerk einpassen kann, ist dies nur eines Frustrierend. Ich mag das SW Regelwerk, es ist overall sehr gut durchdacht, aber man sollte sich(glaube schrieb das auch in der PN) viel mehr bemühen die verschiedenen Dinge aus OP usw ins Regelwerk einzubinden, anstatt zu Verbieten oder zusagen "Das passt nicht in unser Regelwerk"..... Ich meine hier auch viel mehr die Verschiedenen TF´s die besonders sind, so Sachen wie die Schaum Frucht oder die Frucht von Alvida, die Attacken an einem Abgleiten lassen, sind im Forum zbs so gut wie Unspielbar, da es keinerlei Möglichkeit gibt diese Dinge umzusetzen es sei den man sagt "Man schreibt eine Def Technik die den Frucht Effekt bewirkt".... Aber das ist meines Erachtens nach der Falsche Weg.... Eine Def Technik kann ich immer Schreiben, dafür allerdings eine Frucht zu nehmen die mir nur die Option gibt "Es anders zu beschreiben".... Ist naja unschön^^ Und ich bin iwie etwas abgeglitten.... Jedenfalls ich kann Verstehen was Jason sagt, das sich sicher einige, vllt auch mehr, so fühlen als wen sie vor eine Wand laufen und dann die Lust verlieren, weil Ideen und wirklichkeit nicht konform gehen.

_________________


[Diskussion] Zustand des Strong World NYSKhyp
Yar, the blood runs cold, we take our loot but don't get old. Hail the mighty, he's a risin' from the deep, with tattered sails and incredible tales, we're partin' endless seas!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 14:48

@Lisann

Zitat :
Zum Beispiel kann man, wie du gesagt hast, Szenen für Training nutzen oder während der Reise mit der Crew eben einmal mit allen posten und in einer Szene daneben noch mit einer Einzelperson etwas machen nur vielleicht etwas zeitversetzt. Kommt man dann auf einer Insel kann, kann man diese Szene ja problemlos weiterführen und bereits mit der Crew wieder Spaß bei einem Abenteuer oder irgendetwas anderem haben.

Das wäre denke ich die zuerst sinnvollste Lösung. Wir haben aktuell auch schlicht und ergreifend nicht die Kapazitäten, um das gesamte System umzuwerfen. Aber solange die miteinander postenden Personen logisch (!) am selben Ort sind und sich Szenen (im Gegensatz zu Flashbacks) in einem nahen Zeitfenster um das Ortsplay herum drehen, kann man es auf jeden Fall realisieren.

Und während ich das auf jeden Fall begrüßen würde, erneut der Haken in puncto Userverhalten: man trifft sich ohnehin selten. Jeder geht seinem privatisierten Plot hinterher, scharrt die eigene Crew/Gruppe um sich, der Rest wird überhaupt nicht beachtet. Fremde Angebote werden nicht angenommen bzw. ausgeschlagen, weil es ja nicht der eigene Plot ist und somit Varianz vom Ziel bietet.

Ich bin mir nicht sicher, ob es am Ortsplay liegt, oder, ich sage es ganz klar, einfach Egoismus der nichts anderes zulässt, als das eigene Vorhaben. Eventuell ist es auch Egoismus aufgrund der limitierten Möglichkeiten zum Play. Aber irgendwo habe ich (als Gamemaster) nur diejenigen im Blick, die angetan waren vom Einfluss eines Gamemasters (kurzer Sprung zum Thema Abenteuer) und die, die es nicht erst versucht haben.

Zusammenfassend: Szenen die eine gleichzeitige Anwesenheit im Ortsplay auf Insel/in Stadt X erfordern und keine massive zeitliche Devianz aufweisen, könnte ich mir sehr gut vorstellen ! Very Happy


@Jason

Zitat :
Liegt vermutlich auch alles ein wenig am Setting: Es ist halt sehr schwierig eine Welt wie One Piece, die dezitiert unbalanced ist, in ein faires Rollenspiel ala DnD umzuwandeln. Die Liste der verbotenen Dinge aus dem Canon ist bereits jetzt sehr lang und wird nur noch länger werden, weil manche Dinge einfach nicht zu balancen sind.  Was wiederum dazu führt, dass vermutlich immer Leute ins Forum schauen, sehen was sie alles nicht dürfen, und sich dann in ein anderes One Piece RPG begeben. Ist halt das Problem, wenn der Fokus der Leute beim Kämpfen und nicht beim Schreiben der Geschichte liegt.

Genau daran wird es liegen. Ich bin ein Freund davon, Sachen zu gestatten. Ehrlich. Wenn es sich in einem vertretbaren Rahmen befindet. Nur leider gibt es einfach Fähigkeiten, die "gleicher" sind als andere. Man schaue sich einfach die Gomu Gomu und die Mochi Mochi Frucht an. Die eine Frucht kann was, die andere einfach noch besser.

Da lassen sich noch sehr viel mehr Beispiele finden, weil das Storytelling des Manga - erneut, in meinen Augen - shit ist und nur darauf basiert, den Protagonisten unerklärte oder schlecht erklärte Power Ups der Freundschaft zu geben, damit sie einen Gegner besiegen, der ihnen in jedem Feld überlegen ist.

Ganz zu schweigen von Früchten, die, wenn man sie erst einmal erlaubt, einfach fünf separate Fähigkeiten hätten, während andere Früchte, die aber gleiche Kosten (EXP), gleiche Voraussetzungen (Doriki) und auf dem regeltechnischen Papier denselben Anspruch haben sollten, schlechter abschneiden. =/

Und das ist, in meinen Augen, einfach ein Wegfall von Fairness. User wenden exakt dasselbe auf, andere werden aber dafür belohnt, sich einfach eine krassere Frucht geschnappt zu haben. Not cool.


Zitat :
Da liegt sogar unser "Markenzeichen" wenn man so will. Wir sind das einzige mir bekannte Forum, wo so unfassbar viel Wert auf das Kampfsystem/das Kämpfen gelegt wird und gleichzeitig so wenig erreichbar scheint. Nach außen hin. Wie gesagt, eher meine subjektive Sichtweise, aber ich denke, wenn wir als Beispiel ein Naruto-Forum herziehen, dass es motivierend ist zu sehen, dass andere Spieler in hohen Positionen o.ä, sind.

In der Hinsicht bieten wir ja auch seit einiger Zeit hochrangige Positionen an. Das verläuft sich hier allerdings ziemlich im Sand, weil das Basisproblem der geringen Userzahl nicht gelöst ist. Und weil die Ankündigungen kein guter Punkt sind, um eine solche Sache zu vermerken. Man möchte zwar Gegenteiliges annehmen, aaaber .. die Realität sagt etwas anderes.

Doch auch in puncto Visualisierung dieses Angebots haben wir schon einen festen Plan und ich kann garantieren, dass Usern in Zukunft ins Auge springen wird, dass hohe Posten auch vom Start an gegeben sind. Limitiert, aber gegeben ! Very Happy


Zitat :
Ich finde, dass das Forum einen Charaktertechnischen Makel hat, indem es doch ziemlich einengt. Das denke ich, vermiest doch einigen Leuten die Lust, und zwar nicht nur denen, die mit nichts anderem außer der eigenen Göttlichkeit zufrieden sein können. Glaube aber auch, dass die kommenden Überarbeitungen/ Neuerungen/ Und was sonst noch da gut helfen werden und bin ehrlich gehypt.

Was genau charakterisiert denn diese Einengung? Ich hoffe nicht im Sinne der Fähigkeiten, weil ich persönlich da reichlich strikt bin.

Es ist zwar immer schön und nett, wenn User ihre tendenziell gamebreaking Fähigkeiten mit "ist im Manga so" oder "ist im RL so" belegen möchten - führt uns aber nur dazu, dass alle overpowerte Fähigkeiten haben wollen, bis die nächste Generation ankommt, die noch overpowerterere Fähigkeiten haben wollen, um die overpowerten Fähigkeiten zu overpowern.

Weswegen wir eine ganz klare Position beziehen. Denn wer hätte es gedacht: die Logik "wenn alle overpowert sind, ist niemand overpowert" zieht nicht. Weil es immer jemanden geben wird, der noch overpowerter ist und andere dadurch weinen oder nachziehen wollen/müssen. Very Happy


Zitat :
Zudem glaube ich, dass die Motivation fehlt, wirklich etwas zu erreichen. Da nehm ich mich gerne als Beispiel: Jason ist in vielen Punkten, in seiner Idee zumindest, danach gebaut worden, der Garp des Forums zu werden, weil Garp mein Lieblingscharakter in One Piece ist. Mit anderen Worten, er soll einmal ein bekannter Held und hochrangiger Marineoffizier werden. Glaube ich, dass ich das schaffen kann? Nein, nicht wirklich. Und das liegt nicht an den Anforderungen in der Karriereleiter, oder dergleichen, die finde ich ganz in Ordnung. Es erscheint mir einfach eine Wand zwischen meinem Ziel und dem jetzt zu liegen, die verhindert, dass mein Charakter sich sonderlich über das hinaus entwickeln kann, was ich in meine Bewerbung geschrieben habe. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur bescheuert, wer weiß.

Wie denkst du, könnten wir Usern nahe legen, etwas erreichen zu sollen? Ich meine, wir veranstalten Events die immer gut sind für Aufstiege, es werden Abenteuer angeboten die abhängig vom Kontext auch für Aufstiege sorgen können - und trotzdem ist tote Hose. Zu einem maßgeblichen Teil bestimmt, weil es immer jemandes cup of tea sein muss, ehe das Abweichen vom eigenen Vorhaben auch nur in Erwägung gezogen wird.

Allerdings scheint das alles - zumindest kommt es mir so vor - nicht einmal an den Angeboten des Forums zu liegen, sondern an der Userschaft. Dass ausgerechnet ich es mit meinem Charakter bin, der den höchsten Rang als Spieler besitzt, ist schon lachhaft.

Der, der kein einziges offizielles Abenteuer bestritten hat und seine Ränge hauptsächlich durch soziales Rollenspiel, (teilweise) Niederlagen und Teilnahme an Events verdiente.

Irgendwie kommt es mir so vor, als Läge nur sehr wenigen etwas daran, im Kopfgeld oder Rang aufzusteigen. Sonst täte man auch etwas dafür. 🤔


Zitat :
So jetzt noch was zur Szenentrennung: Persönlich mag ich Ortstrennung ja sehr, weil es den Orten mehr Persönlichkeit verleiht. Meiner Ansicht nach.

Definitiv, unterstütze ich so.


@Claire Weiss

Zitat :
Die Gründe warum bei mir manchmal die Lust am Forum genommen wird ist schlicht und ergreifend wenn das RP selbst nicht weiter kommt. Wenn man ewig und drei Tage auf eine Antwort warten muss aus legitimen gründen oder einfach nur weil ein anderer User nicht mehr weiter auftaucht. Wobei ich da die Schuld gar nicht auf das Abenteuer oder zu 100% auf das Verschwinden der leute schiebe.

Geht mir ähnlich. Auch ich habe mehr als nur einmal die Frage präsent, ob ich hier einfach nur meine Zeit verschwende, weil ich von vielen gerne als Arbeiterbiene missbraucht werde, während ich nicht einmal persönlich irgendwie zum Posten komme.

100% Arbeit für das Forum und 0% persönlicher Spaß? Lul

Aber ja; geht es im RP nicht weiter, macht ein Forum natürlich kaum Spaß. Liegt aber schlicht und ergreifend an der Aktivität der hiesigen User, plus mangelnder Zuwachs des Forums. Weder das eine, noch das andere können wir beeinflussen, außer selbst mit gutem Beispiel voraus zu gehen.

Wenn alle einfach nur passiv sind, niemanden ansprechen, nichts tun, kein Wagnis eingehen (siehe fremde Abenteuer) und alle einfach nur warten, dass von anderen Impulse kommen (siehe diese Diskussion) .. dann muss man sich zum Teil auch selbst an die Nase packen.


Zitat :
Was nicht schlechtes sein muss aber aktuell ist das eben sehr schlecht für die Grandline Spieler, die einfach keine Postingpartner haben (Zumindest keine zum Ausweichen).

Zum gesamten Punkt der zu großen Welt stimme ich auf jeden Fall zu. Und wie ich bereits privat angedeutet habe, werden wir dahingehend auf jeden Fall eine Reduktion anstreben. Diese Reduktion wird auch im Rollenspiel begründet und hat entsprechende Konsequenzen. Nicht weitreichend für einzelne Mary Sues, aber man wird sich da auf etwas einstellen müssen.
Wir ziehen keinen West (oder South?) Blue ab, wo einfach nur gesagt wurde:"So! Ab heute kein Blue X mehr, einen Grund bekommt ihr aber nicht!"

Aber auch hier: User müssen sich selbst an die Nase fassen. Wenn "alle" auf die Grand Line wollen, warum sind nicht "alle" auf der Grand Line? Und wenn "alle" theoretisch auf der Grand Line wären, würde es das Problem lösen?

Die Einstellung derer, die einfach permanent safe spielen wollen, die keine Niederlagen eingehen möchten, die vorher auf Doriki anderer gucken, die allem aus dem Weg gehen, was keinen Erfolg verspricht, die lediglich Kampfszenarien im Sinn haben .. denen wirst du auch nicht über den Weg laufen, wenn es nur eine Insel im ganzen Forum gäbe.

Tut mir leid, das so deutlich zu sagen, aber das ist einfach eine Sache der Einstellung.



Gestern Abend habe ich auch noch mit @Naoko darüber geredet, dass sich niemand freiwillig (wenn es nicht ohnehin zum Plan gehört, wie damals von @Nero) ins Gefängnis stecken lassen würde.

Warum? Na, "Zeitverschwendung", "mein Plan ist was anderes", "bringt ja nichts", "mega langweiliges RP" .. wo ich zumindest sagen kann, dass a) die Leute, die Charaktere gefangen nehmen profitieren (Sammeln von Kopfgeld - möglicher Rangaufstieg) und b) die ausbrechenden Charaktere profitieren (Kollateralschäden, Ausbruch, besiegte Gegner - mehr Kopfgeld evtl. Rangaufstieg).

Wir haben bereits ein festes und für die "Leidtragenden" sogar noch faires, zugegeben leichtes System für Ausbrüche. Aber auch da: es muss offenbar weiße Weste gewahrt werden. Und weil das scheinbar die weitreichende Einstellung ist (dabei reiten sich doch selbst die Strohhüte oft in die Scheiße die fast alle Piraten nachmachen), fallen ganze Plots, Connections und Teile des Systems weg. Sad


@Kuroko Neko

Zitat :
Ich meine hier auch viel mehr die Verschiedenen TF´s die besonders sind, so Sachen wie die Schaum Frucht oder die Frucht von Alvida, die Attacken an einem Abgleiten lassen, sind im Forum zbs so gut wie Unspielbar

Dahlia hätte an diesem Punkt mit der Schaumfrucht gelacht. Nicht böse gemeint. Einfach ein schlechtes Beispiel.

Wir gucken auf jeden Fall, dass wir "offener" für Früchte sind. Wir haben bereits einige der aktuell verbotenen Fähigkeiten erlaubt und bei anderen klar gemacht, warum sie verboten sind.
Allerdings weichen wir nicht von dem Punkt ab, dass es Früchte gibt die im Endeffekt eine 2.0 oder 3.0 Version von anderen Früchten sind, was die einen Früchte obsolet macht und lediglich die bevorzugt, die zuerst da waren, oder gezielt einfach "das Stärkste" haben wollen.
In einem System, in dem Chancengleichheit groß geschrieben wird (Fairness, anyone?), sollte es auch so ablaufen.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Diskussion] Zustand des Strong World Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Lisann

Lisann

Beiträge : 3416

[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World EmptyFr 19 Okt 2018 - 15:05


Catarina schrieb:
Ich muss mich kurz einschalten, bezüglich des Markenzeichens: diese - wenn man sie denn als solches sehen kann - werden kommen. Sobald wir zumindest mit den Arbeiten fertig sind, werden Funktionen, Styles etc. uns von anderen One Piece Foren abheben - soweit aus technischer Sicht.

Es hapert allerdings einfach, sage ich ganz offen, an mir. Ich bin wegen der Arbeit täglich 14 Stunden außer Haus und komme nicht zum daran weiterarbeiten (bis ich endlich eine Wohnung gefunden habe), da ich vom Tag effektiv nur eine Stunde habe.

Ansonsten; danke natürlich für das ganze Feedback. Smile

Ich glaube auch persönlich, dass dieses große Update bestimmt sehr viel bringen wird. Schon allein, weil es so viel ist, an dem ihr arbeitet, was für ein so altes Forum gewiss sehr frischen Wind bringen wird. Zumindest zeigt es, dass man daran interessiert ist, sich weiter zu entwickeln und nicht im Alten stecken bleibt.

Kuroko Neko schrieb:
Den einen Postpartner für eine Szennentrennung finden ist Mühsam, das ist wie bei den FB, du brauchst ne Idee worum es gehen soll, n Plott aufhänger, n Datum, n Ort, das muss mit den Charaktern passen blabla....

Das ist in  meinen Augen kein Gegenargument, sondern die Definition von gutem Rollenspiel. Für mich ist sehr langweiliges RP jenes, bei dem 2 Charaktere aufeinander treffen und nur reden und reden und reden. Es braucht für gutes RP Konflikte, Probleme und so weiter und wenn man sich vorher Gedanken darüber macht, kann man alles viel besser und interessanter angehen. Da macht Szenentrennung und Ortstrennung keinen Unterschied. Gutes Rollenspiel hängt nicht von dem System ab, sondern von den Spielern. Wer keine Lust hast, viel zu posten, mit anderen zu posten und nur dahin dümpeln möchte, kann das auch in einer Szene machen, so wie man es auch in einem Ortstopic machen kann. Aber dann frage ich mich, wieso man überhaupt RP betreibt, wenn einem das Überlegen eines Themas/Inhalts bereits zu viel ist.

Takeuchi Sora schrieb:
Jason schrieb:
So jetzt noch was zur Szenentrennung: Persönlich mag ich Ortstrennung ja sehr, weil es den Orten mehr Persönlichkeit verleiht. Meiner Ansicht nach.

Definitiv, unterstütze ich so.

Man kann ja auch die Szenen einfach dann am Ort lassen, statt eine fertige Szene ins Archiv zu verschieben. Dann hat man das alles wie kleine Kapitel mit allem, was auf der Insel passiert ist. Hat auch seinen Charme.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




[Diskussion] Zustand des Strong World _
BeitragThema: Re: [Diskussion] Zustand des Strong World   [Diskussion] Zustand des Strong World Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter