StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Was tut ihr gerade?
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyHeute um 18:33 von Takeuchi Sora

» Schatztruhen
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyHeute um 15:18 von Takeuchi Sora

» Spam~
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyHeute um 15:07 von Takeuchi Sora

» Was schaut ihr gerade?
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyGestern um 20:46 von Takeuchi Sora

» Was hört ihr gerade?
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyGestern um 17:38 von Takeuchi Sora

» Der User über mir...
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyGestern um 12:18 von Joker

» Abwesenheitsliste
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyGestern um 3:00 von Takeuchi Sora

» Der letzte Buchstabe
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyFr 20 Sep 2019 - 23:03 von Garou

» [Pirat][EA] Nee Koko
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyFr 20 Sep 2019 - 18:20 von Evelynn

» [EA] Jack
[Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyFr 20 Sep 2019 - 18:17 von Lisann

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen

Truppen

Andere



Eine Antwort erstellenTeilen
 

[Männlich] Der Feind meines Feindes ..

Takeuchi Sora
[Marine]Unterer Flaggoffizier

Takeuchi Sora

Beiträge : 31621

[Männlich] Der Feind meines Feindes .. _
BeitragThema: [Männlich] Der Feind meines Feindes ..   [Männlich] Der Feind meines Feindes .. EmptyFr 16 Aug 2019 - 15:38


» Suchende(r): Takeuchi Sora


Hallo! Ich bin Sora.

Seit einiger Zeit bekleidet mein Charakter den Rang eines Konteradmirals innerhalb der Marine und zählt darüber hinaus zu den wohl insgesamt stärksten Charakteren dieses Forums.
Letzteres ist allerdings reichlich bedeutungslos und eher pro forma - viel wichtiger als das ist mir, dass es eine Fülle unterschiedlichster Charaktere innerhalb des Strong World gibt, die durch ihre kleinen wie große Besonderheiten und kreatives Denken auffallen.
Deswegen auch dieses Gesuch; nämlich um Ideen und Grundlagen zu bieten, an denen sich ernsthaft interessierte Leser gerne in Absprache mit mir bedienen können.

Wie im Weiteren ersichtlich werden dürfte, ist dieses Gesuch in keinster Weise an meinen Charakter oder eine Bekanntschaft mit selbigem gebunden. Wer dennoch darauf zugreifen möchte, der darf sich sehr gerne die Bewerbung meines Charakters ansehen, um entsprechende Aspekte besprechen zu können.


» Gesucht wird:


Gesucht wird ein Pirat, der Piraten hasst.

Piraten werden in der Welt von One Piece stetig romantisiert dargestellt und als eigentliche Helden der Welt propagiert. Verwunderlich ist es durch den Manga nicht, immerhin basiert nahezu der gesamte Plot darauf, eine einzige Piratencrew zu beobachten, wie sie sich mal per Zufall, mal durch tatsächliche Ereignisse durch die Weltgeschichte prügelt - während die Weltregierung und die Marine entweder als inkompetent, korrupt oder böse dargestellt wird.

Nun spielen wir glücklicher Weise nicht den Manga nach, sondern besitzen ein eigenes Setting, in dem nicht alles zum Vorteil besagter Piraten ausgelegt wird, sondern sämtliche Fraktionen ihre ganz eigenen Anteile an positiven wie negativen Eigenschaften mitbringen.

Was wir bis jetzt noch nicht - oder nur andeutungsweise - in unserem Forum aufweisen, ist ein Konzept, das sich speziell mit dem begründeten Hass auf jegliche Form von Piraten beschäftigt. Und das als Pirat.

Schaut man sich nun den gewünschten Avatar an, können bereits die ersten Ideen aufkeimen. Warum sieht der Charakter aus, wie er aussieht? Was ist in seinem Leben schief gelaufen, dass er so entstellt wurde und notdürftig zusammengeflickt werden musste?
Hier beläuft sich die Antwort auf "Piraten" - Piraten sind passiert. In der Hintergrundgeschichte unserer Welt gibt es einige Handlungen, die von Piraten berichten, die unterschiedliche Dörfer, Städte und gesamte Inseln attackiert und manchmal sogar erobert haben. Eine von vielen möglichen Ideen wäre es, dass der Gesuchte mitsamt seiner gesamten Familie einem solchen Angriff zum Opfer fiel und entsprechend entstellt wurde.

Nicht nur sein Körper trug grässliche Narben davon, sondern auch sein Denken. In ruhigen Nächten kann er noch immer das Knistern und Knacken von entzündetem Holz in seinen Ohren hören. Auch nach Jahren träumt er noch immer von der Nacht, in der sein eigentlich friedlich angedachtes Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wurde. Und wofür das Ganze? Weil Piraten nicht exakt das bekamen, was sie wollten. Weil ihre Forderungen auf taube Ohren stießen und sie nicht anders zu reagieren wussten, als mit Waffengewalt und Zerstörung.

Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet stellt sich natürlich die Frage, warum ausgerechnet ein Charakter, der seine Familie, sein Äußeres und sein Leben an Brandschatzer, Seeräuber und blutrünstige Monster verloren hat, denselben Weg einschlägt. Mein erster Impuls war eine Darstellung dessen, was passiert, wenn man Hand an die falsche Person legt - was passieren kann, wenn durch diese entstandene Gewalt ein Mensch nicht zurückschreckt, sich nicht zu den "Guten" wendet, sondern Feuer im wahrsten Sinne des Wortes mit Feuer bekämpfen will.
Um von dem Stereotyp des "die Regierung und Marine haben mich allein gelassen, also hasse ich sie alle" wegzukommen, läge mit sehr viel am Herzen, dass dieser Charakter durchaus Unterstützung erhielt. Zumindest aber so weit mental in der Realität verankert ist, als dass er weiß, dass man ihm an einem verlassenen Örtchen zur Zeit des Angriffs einfach nicht hatte helfen können.
Dadurch entstünde eine gewisse Indifferenz gegenüber der Regierung und Marine, die nicht in Feindschaft (aus seiner Sicht) endet, sondern ihn viel mehr befreit. Weil die einzige Lösung, auf die er wirklich kam, aus Rache und entsprechender Brutalität bestand. Weil ein Leben hinter Gittern nicht ausreicht, um Monster zu bestrafen, die lediglich darauf aus sind, das Leben anderer zum eigenen Profit auszuschlachten. Ergo entstünde nicht nur ein absoluter Hass auf die (unter Umständen namentlich unbekannten) Piraten, sondern auf Piraten allgemein.

Gewisse Ambivalenz gegenüber Feuer wäre sicher auch ein wundervolles Element des Konzepts. Einerseits weil der Gesuchte alles an die Flammen verloren hat, von ihnen in Alpträumen heimgesucht wird, sie aber auch als größte Verbündete betrachtet.
Auf Meta-Ebene würde ich von Flammenfähigkeiten basierend auf einer Teufelsfrucht abraten (weil dann schlicht Dabi aus My Hero dabei rauskäme), aber Elementartechniken, Pyromanie und ein ganzer Haufen Explosionen wäre sicherlich vollkommen in Ordnung und würde Verbundenheit zu dieser Thematik schaffen.
Entgegen seiner Brutalität und dem sehr verdrehten Gedanken der "Gerechtigkeit", beziehungsweise was gerechtes Handeln für ihn ist, wäre sicherlich nicht alle Menschlichkeit aus ihm verschwunden. Besonders Menschen in einer ähnlichen Situation wie der seinen, nämlich die, die alles verloren haben, die unter Krankheiten leiden, obdachlos sind oder in Angst leben müssen, würden bei ihm immense Sympathie ernten.

Fraktion zum Start wäre im besten Fall Pirat, wobei Kopfgeldjäger sicherlich auch noch vertretbar wäre. Allerdings passen weder die Revolution, noch Weltregierung oder Marine ansatzweise zu der Herangehensweise, der verdrehten Gerechtigkeit, der ihn verschlingenden Rachsucht und Brutalität, mit der der Gesuchte vorgeht.


» Verhältnis zwischen den Figuren:


Wie bereits sehr viel weiter oben erwähnt, ist keine Verbindung zwischen dem Gesuchten und meinem Charakter nötig. Wenn allerdings doch Interesse bestehen sollte, darf man mir gerne Vorschläge entgegen bringen. Smile


» Avatarwünsche: Dabi | My Hero Academia


» Klick !
» Klick !
» Klick !


» Sonstiges:

Wichtiges von euch
Neben einem relativ klaren Bild bezüglich des gesuchten Charakters habe ich auch klare Wünsche an die dahinter stehende (sitzende, liegende?) Person.


» Motivation und Aktivität sowohl für den Charakter wie auch das Strong World selbst. Es müssen keine zehn Posts in der Woche sein, doch über mindestens zwei bis drei Beiträge würde ich mich immens freuen, damit regelmäßiges Rollenspiel und Entwicklung gewährleistet werden kann.

» Qualität der Ausarbeitung und des Rollenspiels sind ebenfalls Faktoren die erfüllt werden müssen. Mit Sicherheit erwarte ich keine nach Nobelpreisen schreienden Ausarbeitungen. Jedoch möchte ich den vorgestellten Charakter auch getreu umgesetzt wissen.

» Freude am Konzept und dem Rollenspiel sollte eigentlich evident sein und sich aus dem ersten Punkt ergeben. Allerdings erwähne ich es gesondert, da es mir natürlich auch wichtig ist zu wissen, dass man Spaß an dem hat, was man spielt. Dass man mit Elan dahinter sitzt, sich in die Figur hineinversetzen und mit ihr umgehen kann.

» Langlebigkeit des Charakters ergibt sich ebenfalls aus Motivation, Rollenspiel und Freude. Ich würde diesen immens bedeutsamen Charakter gerne lange im Rollenspiel wissen. Andernfalls gäbe es dieses Gesuch nicht.




Sollte jemand bis zu diesem Punkt gekommen sein, bedanke ich mich erst einmal herzlich für die aufgewendete Zeit und Aufmerksamkeit. Habe ich euer Interesse wecken können?

Schreibt mir gerne eine PN oder via Discord!

_________________

He devours her pride, she controls his rage,
Like a chain she ties him,
His fire running through her veins.


[Männlich] Der Feind meines Feindes .. Sora1ufrqk

A black fire, a white flood,
they're light and darkness,
the beginning and the end of the world.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online

Seite 1 von 1

Eine Antwort erstellen