StartseiteStartseite  SuchenSuchen  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Katzen des vergessenen Tals | Änderung
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 23:09 von Gast

» Der Charakter über mir...
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 21:49 von Takeuchi Sora

» Ich liebe...
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 21:01 von Takeuchi Sora

» Was tut ihr gerade?
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 20:55 von Takeuchi Sora

» Rosenspiel
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 20:55 von Takeuchi Sora

» Der User über mir...
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 20:55 von Takeuchi Sora

» Kennt ihr noch .. ?
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 20:41 von Koala

» Bewertung eurer Sets
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 20:40 von Koala

» (Unvollständig) [Unabhängig][EA] Kiki Lockhard
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 15:53 von Kiki Lockhard

» Was hört ihr gerade?
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptyGestern um 15:16 von Loki

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia

Zest Heartfilia

Zest Heartfilia

Beiträge : 6

[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia _
BeitragThema: [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia   [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptySa 28 Sep 2019 - 16:16


Noctis D.

Zeta Tau
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia Iconcbjg1

» Zitat, Motto o.ä. «

•• Allgemein ••
TELL ME YOUR NAME.
Name: Noctis D. Zeta Tau | Zest Heartfilia

Rufname: Zest, Tao

Alter: 16 Jahre

Geburtstag: 27.05.1510

Geschlecht: Männlich | bisexuell

Glaube: -

Herkunft: Alabasta, Sandy Island

Rasse: Mensch

Fraktion: Unabhängig

Rang: Enkel des Königs von Alabasta, Prinz von Alabasta

Beruf: Dieb Stufe 0 & Giftmischer Stufe 0

Kopfgeld: -

Crew: -
Division: -
Truppe: -

•• Charakter ••
WHO ARE YOU?
Persönlichkeit:
Als Kind und Prinz des höchsten Adel kann man sicher sein das Zest ganz sicher manieren und anstand besitzt und genau weiß wie er keinen politischen Eklat verursacht. Das wusste er schon früh, er musste viele Dinge lernen die einfach dazu gehörten. Nicht weil er sie lernen wollte, so lernte er den Schwertkampf weil er es eben können sollte und nicht weil er gut mit dem Schwert umgehen konnte oder das Training an sich liebte. Viel lieber hätte Zest seine Zeit mit seinen Wüstenfüchsen verbracht die er gefunden und aufgepeppelt hat oder eben dem Falken dem ihm sein großvater zu einem seiner Geburtstage geschenkt hat und den er ausführlich traniert hat. Der Blauhaarige mit den dunklen Augen ist ein Tierfreund, ein Bücherwurm und eine Person die sich nur zu gerne in den Schatten versteckt. Lieber keine Aufmerksamkeit bekommen, den zu viel Aufmerksamkeit bedeutet für ihn nie etwas gutes. Nur Schmerz und Leid. Seine Mutter wusste nie so ganz was sie mit ihm anfangen sollte, vielleicht weil sie und sein Vater damals noch selbst nicht Erwachsen gewesen waren, als sie ihn bekommen hatten. Aber er war eher von seiner Amme und den Dienstmädchen umsorgt worden als von seiner eigenen Mutter. Vielleicht war er für sie kein leichtes Kind gewesen, den er war schon immer ruhig gewesen, hatte gar als Kind erst spät angefangen zu sprechen weil einer seiner Lehrer als er die Buchstaben hatte lernen sollen so angegangen hatte das er danach bis zu einem der höchste seltenen Besuche seines Vaters nicht gesprochen. Er war ein sensibles Kind und er ist auch nach wie vor eine sensible Person, auch wenn er inzwischen eine harte Schale besitzt die er um seinen empfindlichen Kern gelegt hat.

Er gibt sich nämlich kühn und distanziert auf seine Umgebung, dabei ist er eigentlich eher einsam und weiß einfach nicht so recht mit anderen etwas anzufangen. Offene Personen verschrecken ihn eher, als das er weiß wie er auf sie reagieren soll. Die meisten daher denken einfach das er arogant ist, das er nicht mit den Menschen um sich herum anzufangen weiß. Aber dem täuscht und das weiß auch das Volk den er hat kein Problem damit sich dreckig zu machen, dem Volk zu helfen oder sich vom Volk zu dessen Schutz und Sicherheit verletzen zu lassen. Andere Menschen oder Wesen waren ihm schon immer Wichtiger als seine eigene Sicherheit. Daher war er schon oft verletzt und es ist auch der Grund für das Tattoo in seinem Gesicht, darunter befindet sich Narben, der Teil der damals einfach nicht narbenfrei verheilt ist.
Da Zest eher von der Dienerschaft gehütet wurde als von seiner Familie, war seine Bindung zu den hohen Herrschaften kühn, kalt, distanziert. Da konnte man sogar die kaum exestierende Bindung zu seinem Vater als besser beschreiben als die Beziehung zu seiner restlichen Familie. Er war wohl schon eher immer wer der eher sein eigenes Ding machte als ein Teil dieser familie zu sein. Er fühlte sich beengt, in einen Käfig gefangen und doch wusste er mit der Freiheit nach der er sich sehnte absolut nicht anzufangen. Was sollte er tun wenn er diesen goldenen Käfig entkam, er ersehnte es sich genauso wie sehr er das außerhalb des goldenen Käfigs ersehente.

Freunde, Freunde besitzt er eher weniger. Theoretisch weiß er es wirklich, er hat es bei anderen gesehen, er hat es in Büchern gelesen. Doch Praxtisch hat es noch nie funktioniert, vielleicht weil er nicht so mutig ist wie sein Vater? Der Blauhaarige hält sich selbst nämlich für absolut nicht mutig, aber auch nicht für einen Feigling, er läuft nicht davon. Aber er hat auch oft Angst, seinen Ängsten kann er sich nicht stellen, aber er hat nicht wirklich ein Problem damit wenn man ihm schmerzen zufügt. Also zumindest nicht wenn die Schmerzen es werd sind, wenn er etwas beschützen kann. Wenn das ertragen der Schmerzen einen Sinn hat für ihn. In anderen Fällen würde er dann doch nämlich eher den Kampf scheuen und einen Rückzug antreten.

Vorlieben:

Abneigungen:

Ziel/Traum:

•• Erscheinungsbild ••
YOU'RE LOOKING GOOD
Aussehen:

Besondere Merkmale:

•• Biographie ••
TELL ME YOUR STORY.
Trivia:



» ...

» ...

» ...

» ...

» ...




Timeline:

» (Zyklus) Jahr:
» ...
» ...
» ...

» (Zyklus) Jahr:
» ...
» ...
» ...

» (Zyklus) Jahr:
» ...
» ...
» ...


Bekanntheitsgrad: Rang

» ...

» ...

» ...



Hintergrundgeschichte:

•• Administratives ••
FOR THE STAFF.
Woher...?: Partnerforum Atarashi Sho
Accounts: -
Avatar: Jellal Fernandes aus Fairy Tail


Zuletzt von Zest Heartfilia am Sa 28 Sep 2019 - 17:33 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zest Heartfilia

Zest Heartfilia

Beiträge : 6

[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia _
BeitragThema: Re: [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia   [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptySa 28 Sep 2019 - 17:12


•• Kämpferisches ••
HOW STRONG ARE YOU?
Teufelsfrucht: Hito Hito no Mi (Menschfrucht): Modell Avian
Art: Zoan
Beschreibung: Die Teufelsfrüchte der Hito Hito no Mi ermöglichen es demjenigen welchen der sie ist sich in eine exestierende Rasse auf der Welt zu verwandeln. Je nach Modell ist das natürlich unterschiedlich. Zest der den Teufelfruchtnutzer einer Greifvogelfrucht schon immer um seine Schwingen und seine Freiheit hoch oben am Himmel beneidet hat, kam zu dem Pech oder Glück an eine Teufelsfrucht unbekannter Art zu gelangen. Zumal der Bursche es ungewollt geschaft hat an Modell zu kommen welches ihm Flügel verleiht. Model Avian. Leider hat der Blauhaarige noch nie in seinem noch nicht sonderlich langen Leben von den Avian gehört.

Die Avian sind ein Volk des Himmels und der Lüfte. So verleiht die Frucht ihrem Essen ebenfalls die Möglichkeit sich ab der Hybrid-Verwandlung sich die Fähigkeit des Fliegens anzueignen und sich hoch in die Lüfte zu erheben. Anderes als Menschen, so wie Vögel besitzen auch Avian hohle Knochen, einen scharfen Sehsinn um ihre Beute auszumachen. Zudem sind diese Greifvögel sehr intelligent und sehr stolz auf ihr Gefieder. Die Farbe Weiß und auch knallige Farben werden von ihnen bevorzugt und hoch geachtet. Auch beherrscht der teufelsfruchtnutzer ab dem zeitpunkt des Essens die Sprache der Avian und erweitert damit seine Fähigkeit des Lippenlesens um die Sprache der Avian und ist damit auch in der Lage die Schnäbel der mehr tierähnlichen Avian zu enträtseln.

Teilverwandlung:
Die Teilverwandlungen der Avian Teufelsfrucht sind von Kleinigkeiten durchzogen. Da wären auf der einen Seite die scharfen Augen eines Greifvogel wie die Avian nun einmal sind, die sehr weit sehen können und sich eigentlich kaum von Zest normalen Augen unterscheiden. Wäre da nicht die andere Farbe. Zest Augen wenn er sie zu den Augen eines Avian werden lässt ändern ihre Farbe. Eigentlich besitzt der Blauhaarige ja braunblaue Augen, die farbe ändert sich durch die Teilverwandlung wenn er sie auf seine Augen benutzt in ein kräftiges grüntürkies. Sie wirken daher dann wie die Augen einer ganz anderen Person, die Pupille ist nur minimal kleiner werden als es beim Menschen ist. Damit verbessert sich seine Sehleistung so sehr und er kann locker sehr weit entfernte Dinge sehen. Zudem wären da noch seine Ohren, er kann nicht nur seinen Hörsinn verbessern, sondern auch die Form seiner Ohren in lang und spitzzulaufend ändern. Ohren wie aus einem Märchen entsprungen würde seine Amme sagen.

Dann wären da noch seine Nägel, als ein Avian in Klauen verwandeln. An den Fingernägel ist es ihm nur möglich sie etwas spitzer werden zu lassen, bei seinen Fußnägeln geht das ganze schon so weit das wenn er barfuß zutretten würde er andere damit verletzten könnte. Aber allgemein gesagt bringt ihm die Teilverwandlung nur wenig Vorteile.

Es gibt nur einen recht großen Vorteil, er kann seine zukünftige Gefiederfarbe Weiß in Schwarz übergehend auf seine Haare übertragen. Er kann seine Haarfarbe daher in diese Farbkombination ändern und wenn er sich Mühe gibt dann kann er zusätzlich noch die Haarlänge dazu bekommen bedeutend länger zu werden. Je länger sie werden desto mehr schwarz kommt in die Haare. Das Schwarz in seinen Haaren gesellt sich ab einer länge unterhalb seines Hinterns dazu. Gegen den roten kreisrunden Fleck auf höhe der langen Ponys kann er hingegen wenig machen. Es erinnert ihn irgendwie immer an einen Kranich.

Hybridverwandlung:
In der Hybridverwandlung kann Zest endlich die wahren Vorteile seiner Frucht entfalten, wie prachtvolles anmutiges paar schneeweißer in schwarz übergehende paar Schwingen, die seine Arme ersetzen und mit denen er sich hoch hinauf in die Lüfte erheben kann. Somit auch endlich auf die flugfähigkeit der Avian zugreifen kann. Die Schwingen sind ausgebreitet natürlich defintiv größer und länger als seine Arme, wenn er dann mal die Flügel ausbreitet, dann kommt das auf eine Flügellänger von an die 4 Meter pro Flügel, was eine Flügelspannweite von mehr als 8 Metern ergibt, wenn man seine Rumpfbreite noch dazu rechnet.

Währenddessen er seine Arme nun zu Schwingen werden lassen kann, so werden seine Füße zu gefährlichen Greifklauen mit denen er den Arm von einem Menschen mit leichtigkeit umschließen kann. Seine Beine haben nun einiges an Kraft, das die Avian in der Lage sind mit ihren Klauen ihre Beute zu töten. Anderes als ein noch Greifvogelähnlicher Avian sind die Avian die menschenähnlicher sind, auf ihre Klauen, also ihre Füße als Waffe angewiesen. Sie können zwar mit ihren mächtigen Schwingen zuschlagen, doch die Klauen sind ihre Waffen wo die anderen Avian noch ihren scharfen Schnabel zur verfügung haben.

Zusätzlich wird Zest bei der ganzen Verwandlungssache nicht nur durch die hohlen Knochen leichter, nein er wird auch leicht schlanker da die Avian wie jeder Greifvogel nun einmal in der Lage sein müssen ihren Körper durch die Kraft ihrer Schwingen in die Luft zu befördern und auch dort zu halten. Trotzdem ist das Laufen so eine Sache, Zest ist es nun wirklich nicht gewohnt das Gewicht der Schwingen zu haben und da ihm in der Hybridverwandlung immer noch quasie das Rückgrad der Avian fehlt, hält er sich in dieser Verwandlungsstufe doch nur ungerne auf Dauer auf dem Boden auf. Er hockt sogar viel lieber auf einem Ast oder der Kante eines Stuhls, ausbalangsieren das es den Stuhl nicht umhaut kann er sich derweil. Nur wie lange es funktioniert ist ne andere Sache.

Auch kann er in der Hybridform nun auf das Knochengerüst der Avian zurück greifen, ihre hohlen Knochen sind wenn es darum geht das eigene Körper in die Höhe zu befördern recht nützlich. Immerhin wiegt Zest dadurch gute 10 kg weniger, auch wenn es bedeutet das sein Körper genau zu dieser Zeit wo seine Knochen hohl sind, sie auch bedeutend leichter brechen können. Avian Statur hin oder her.

Vollverwandlung:

Beherrschung:
Zest hat die Frucht zwar schon verzehrt, aber er hat keine Ahnung was diese Frucht kann, für was sie gut ist und wie er überhaupt rausfinden soll was diese Frucht überhaupt kann. Bislang hat sie ihm nur seine Schwimmfähigkeiten genommen, dabei konnte er als Wüstenbewohner eh noch nicht sonderlich schwimmen. Hierbei mag er das Gefühl der Schwäche was ihm schon bei niedrigen Wasserstand ereilt wirklich nicht sonderlich.

Kampfverhalten: Der junge Wüstenprinz beherrscht die Kampfkünste des Schwerttanzes und des Capoeira. Seine Hauptwaffe sind seine beiden Chakram mit denen er sich auf jeder Distanz behaupten kann. Man den Kampfstil von Zest als geschmeidig benennen, den der Prinz ist sich jedes Muskels seines Körper bewusst. Zumeist bevorzugt der Blauhaarige eher einen Defensiven Kampfstil der dazu überwegt die Attacken des Gegners zu blocken, ihnen auszuweichen und somit dem meisten Angriffen zu entgehen. Sollte sich der Prinz von seiner Devensiven Art des Kampfes fort bewegen dann muss man wirklich mit den scharfen Klingen seiner Beiden Chakram rechnen, die er mit gezielten Bewegungen einzusetzen weiß. Ob nun im Nahkampf, der Mitteldistanz oder im Fernkampf, seine Waffen tagen auf alle Distanzen etwas.
Seine Kampfart ist eher unblutig, er bevorzugt es eher Knochen zu brechen oder wichtige Punkte am Körper zu treffen um seinen gegner schnell und effektiv schach matt zu setzen. Bei gefährlichen Gegnern überlegt er auch nicht sonderlich lange und setzt alles daran sie möglichst Schnell wieder los zu werden, ihrem Leben ein Ende zu setzen.

Ausrüstung:
Name: Morgengrauen & Silberlicht
Art: Chakram (Exotische Waffe)
Material: Eisen
Boost: -
Aussehen: Morgengrauen & Silberlicht zwei Ringwaffen die man Chakram nennt. Beide Chakram sind bis auf ihr Muster was sie sowohl auf der Vorderseite als auf der Rückseite besitzen nahezu Identisch was Durchmesser, Dicke und Breite angeht. So nennen beide einen Außendurchmesser von 26 cm, einen Innendurchmesser von 21 cm, so wie eine innere Breite von 1 cm die nach außen hin immer schmaler wird bis eine messerscharfe Schneide entsteht.

Morgengrauens Muster entspricht dem von Quadraten oder Rechtecken, Silberlichts Muster hingegen sind eher Trapetze so das es eher Spitzen im Muster besitzt. Beide Waffen sind aktuell aus Eisen gefertig, alle teile der Waffe bestehen aus dem gleichen Material so das sie bis auf ihr Muster absolut nicht zu unterscheiden sind.
Story:
Die beiden Chakram Morgengrauen & Silberlicht entstammt einer alten Tradition der Schwerttänzer. Ein jeder Schwerttänzer bekommt die Waffe mit der er am besten umgehen kann und bei dem jungen Prinzen war es nun einmal überraschenderweise eine exotische Waffenart. Das Chakram. Morgengrauen wurde für Zest nach der Auswahl der Testwaffen geschmiedet, die Waffe wächst zusammen mit dem Blauhaarigen heran. Anfangs bestand die Waffe nur aus Holz, aber so wie der Prinz wächst, so wächst auch diese Waffe. Bis auf die goldenen Teile der Waffe, ist der rest der Waffe austauschbar, wobei auch die goldenen Teile immer wieder an die Waffe angepasst werden und daher immer auch das Aktuellste Material besitzen, sie sind nur eben noch etwas aufwendiger in der Herstellung als der Rest der Waffe. So bestand sie noch vor einiger Zeit aus Stein, bevor Zest endlich soweit war mit einer Eisenwaffe umgehen zu können.
Die Waffe und der Junge haben schon viel miteinander durchgestanden seitdem Zest diese Waffe sein eigen nennt. Sie ist Freund, Kampfbegleiter und irgendwie auch Familie zugleich. Eine Konstante in seinem Leben die anderes als Menschen immer an seiner Seite ist. Kurz vor seiner Abreise wurde ihm nach ein weiteres Chakram geschmiedet, Silberlicht. Das Zweite Chakram soll verhindern das der Wüstenprinz im Moment des Wurfs und der Zeit in der das Chakram unterwegs ist nicht Waffenlos ist, da das Werfen der Waffe den Nutzer schutzlos hinterlässt.

Name: Fleur Edge (nicht nutzbar | Waffenart noch nicht erlernt)
Art: Rapier (Schwert)
Material: Eisen + Holzgriff
Boost: -
Aussehen: Fleur Edge ist eine schlanke Rapierklinge aus Eisen, welche nicht sonderlich schwer. Die Waffe ist insgesamt 114 cm lang, wobei die Klinge 93 cm lang ist und 21 cm für den Griff als auch das Waffenblatt über bleiben. Das Waffenblatt des Rapiers ist nicht geschlossen, sondern besteht aus aufwendig gebogenen Eisen. Der Griff ist aus Holz, zusätzlich wurde eben dieser noch mit Stoff ummantelt.
Die Waffenschneide von Fleur Edge ist genauso schlicht, wie die gesamte Waffe an sich. Die Hülle ist bis die Öffnung der Hülle und ihr spitzes Ende komplett in Schwarz gehalten, die ausgenommen Teile hingegen besitzen eine Eisenumantelung der optik Wegen.
Story:
Fleur Edge besitzt keine wirklich besondere Story, das Schwert wurde eigentlich nicht einmal für Zest angefertig, noch war es eigentlich für ihn bestimmt. Zu der Zeit wo er die Waffenart Schwert hatte lernen sollen und er sich absolut unfähig anstellte, da lernte er es nicht alleine. Mit ihm lernten auch ein paar andere Kinder, sie waren aus den Unterschiedlichsten Klassen. Von Arm bis hin zum Sohn des Königs des Landes. Zest eben. Darunter war auch die Enkeltochter des Komandanten des Heeres, sie hatte schon immer in die Fußstapfen von Großvater und Vater tretten wollen und es war eigentlich ihre Waffe. Beide Kinder oder besser gesagt Jugendlichen gerieten einst in Schwierigkeiten, sie konnte zu dieser Zeit schon sehr gut mit einem Schwert umgehen, hatte erst vor kurzem überhaupt Fleur Edge bekommen. Zest hingegen hatte sich bislang nicht wirklich auch nur Ansatzweise die Schwertkunst aneignen können. Beide Kinder/ Jugendliche wurden dabei verletzt und schließlich von den Wüstenpiraten gerettet. Die Wüstenpiraten machten an einer Oase Pause an der gerade die reisenden Schausteller eine Pause machten. Zest fande den Schwerttanz und das Capoeira sehr ansprechen. So lernte Zest die ersten Züge der beiden Sachen in den Tagen bis die Kinder wieder eingesammelt wurden. Jahre später, sie war fast 2 Jahre älter als der Prinz, schenkte sie ihm zum Abschied da sie zur Marine gehen wollte ihr Schwert was sie bis zu diesem Tag benutzt hatte.


Stärken:
Physische (4,5)
» Assassine (0.5)
» Adlerauge (0.5)
» Dämmerungssicht (0.5)
» Fernkampf (2)
» Schlangenmensch (1)

Psychische (3-3,5)
» Hitzeresistenz (0.5 - 1)
» Schattenwissen (0.5)
» Lippenlesen (1)
» Menschenkenntnis (0.5)
» Bluffen (0.5)

Schwächen:
Physische (4-5)
» Blutrausch (1)
» Mittlere Distanz (2)
» Anfällig für Krankheiten (0.5 - 1) | » Chronische Krankheit (1)
» Kriegsverletzung (0.5 - 1)

Psychische (4)
» Einbildungen (0.5)
Manche Menschen Einbildung ist auch eine Bildung, aber dabei denken sie wohl eher an Menschen die eingebildet und hochmütig sind und nicht an Menschen wie Zest die Dinge sehen oder Hören die eigentlich nicht da sind. So wäre da Zest Imaginärer Freund den er schon seit seiner Kindheit hat und der bislang nie verschwunden ist. Oh Zest ist sich durchaus bewusst das niemand Rain sehen kann. Rain hat zudem auch eine gespaltene Persönlichkeit, also ist es sowieso als hätte Zest nicht nur einen Imaginärer Freund sondern gleich zwei. Den netten Rain und dem aroganten Rain welchem man Nachts am besten eben nicht begegnen sollte da er nicht ganz so nett ist wie der nette Rain oder Zest.

» Selbstgespräche (0.5)
Wenn man einen Imaginärer Freund einbildet und das seit ziemlich langer Zeit, dann muss sich die Umgebung oder Zest selbst wirklich nicht wundern wenn er scheinbar Selbstgespräche mit sich selbst führt oder in seinen nicht vorhandenen Bart grummelt. So etwas tut Zest, viel mehr Unterhält er sich mit den beiden Persönlichkeiten seines Imaginärer Freunds Rain.

» Gemeinschaftsmensch (0.5)
Zest war lange Zeit seines Lebens alleine und ist es eigentlich noch immer, wenn da nicht seine Maid wäre. Die ist aber eher seine Angestellte als ein Freund und Rain ist ja sowieso nicht echt, also kann Zest von sich behaupten das er keine Freunde hat und sich daher oft einsam ist. Aus dem Grund bevorzugt er es auch sich unter anderen Menschen aufzuhalten. Selbst wenn er diese Menschen nicht kennt, sich nicht einmal mit ihnen unterhält so ist es doch wirklich besser als sich alleine hinter einem Buch zu kriechen und den Komentaren von Rain zu lauschen, der sich je nach dem welche der beiden persönlichkeiten die Überhaupt hat mehr oder wenigerfreundlich über die Menschen in der Umgebung auslässt.

» Schlechtes Namensgedächtnis (0.5)


» Vergesslichkeit (0.5)
» Unerfahrenheit (0.5)
» Schwarze Katze (1)
Wenn etwas gut darin ist Zest zu finden, dann ist es Pech. Seine Waffe vergessen, über einen Kieselstein gestolpert und sich mehre Knochen gebrochen all das ist Zest schon passiert. Alleine schon sich aus dem Bett zu erheben ist schon eine Gefahr an sich für den Jugendlichen. Daher hat auch eine Maid, seitdem es klar wurde das er der Pechmagnet schlechthin ist, immer ein Auge auf ihn und es auch DER GRUND warum ihn eine Maid überhaupt bei seiner Reise begleitet. Es wirkt für Zest zwar immer so als wäre er seinen Familienmitgliedern komplett egal, aber sie sorgen sich doch schon um ihn und daher durfte er auch nur einen Schritt aus dem Land setzen mit einer Maid an seiner Seite. Irgendwer muss doch verhindern das er innerhalb von wenigen Minuten oder Stunden stirbt durch den dümmsten Zufall überhaupt.


•• Data ••
STATISTICS 'BOUT YOUR POWER
Doriki: 400
200 Doriki (Startdoriki)
200 Doriki (+100% Startdoriki)

Boosts:
Gesuchboni (+100 Doriki)
Partnerboni (+100 Exp)
Goodies für neue Charaktere
+100% Startdoriki (Verwendet)
1 Dial bis 25 EXP (Piraten & Unabhängige)
+2 Techniken


Waffenslots: [1/3]
» Exotische Waffen (Darts, Shuriken, Chakram, etc.)

Gutscheine: -

Traits: [1/2]
1 Trait | Teufelsfrucht


•• Statistics ••
SO YOU'LL FIGHT?!
Kraft - 100
Geschwindigkeit - 100
Geschick - 100
Ausdauer - 100
Teufelskraft - 0


•• Techniken ••
NICE MOVES

Name:
Typ: Offensiv | Defensiv | Unterstützend
Beschreibung:
Doriki:


Zuletzt von Zest Heartfilia am Mi 2 Okt 2019 - 21:32 bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zest Heartfilia

Zest Heartfilia

Beiträge : 6

[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia _
BeitragThema: Re: [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia   [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia EmptySa 28 Sep 2019 - 17:16



Ishka

Miyu
[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia Maidiconzck1e

» Zitat, Motto o.ä. «

•• Allgemein ••
TELL ME YOUR NAME.

Name: Miyu Ishka

Alter: 25 Jahre

Geburtstag: 16. Januar

Geschlecht: Weiblich

Glaube: -

Rasse: Mensch

Fraktion: Unabhänige

Rang: -
Beruf: -

Kopfgeld: -
Crew: -

•• Charakter ••
WHO ARE YOU?

Persönlichkeit:

Beziehung:

•• Erscheinungsbild ••
YOU'RE LOOKING GOOD
Aussehen:

Besondere Merkmale:

•• Kämpferisches ••
HOW STRONG ARE YOU?

Kampfverhalten:

Ausrüstung:

Name:
Art:
Boost:
Größe:
Aussehen:
Story:

Stärken:
Schwächen:

Doriki:

Kraft:
Geschwindigkeit:
Geschick:
Ausdauer

•• TECHNIKEN ••
SO YOU’LL FIGHT?

Name:
Typ:
Beschreibung:
Doriki:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




[Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia _
BeitragThema: Re: [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia   [Unabhängig][EA] Noctis D. Zeta || Zest Heartfilia Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1