StartseiteStartseite  SuchenSuchen  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» [Weltregierung][EA] Hope
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyGestern um 20:47 von Hope

» Vergebene Avatare
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyGestern um 15:58 von Ayumi

» Was hört ihr gerade?
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyGestern um 14:22 von Ayumi

» S P A M
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyDo 2 Apr 2020 - 19:02 von Takeuchi Sora

» Votes für das Strong World
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyMi 1 Apr 2020 - 23:44 von Takeuchi Sora

» [Marine][EA] Mir Ansul Arciel
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyDi 31 März 2020 - 21:36 von Lisann

» Zeig her deinen Desktop!
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyMo 30 März 2020 - 16:52 von Takeuchi Sora

» Neuerrungen im Black Heaven
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptyMo 30 März 2020 - 16:19 von Gast

» Wanted & Unwanted
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptySo 29 März 2020 - 23:26 von Takeuchi Sora

» Schnelle Fragen
[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptySo 29 März 2020 - 15:16 von Takeuchi Sora

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen


Truppen

Andere



Teilen
 

[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki

Momo

Momo

Beiträge : 3

[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki _
BeitragThema: [Pirat][EA] Momōsagi Tsuki   [Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptySo 22 März 2020 - 16:04

Allgemein
TELL ME YOUR NAME!

» Name: Momōsagi Tsuki
» Rufname: Momōsagi
» Spitzname: Momo
» Alter: 21 Jahre
» Geburtstag: 01.03.1506 [Zyklus der Mitte]
» Geschlecht: weiblich ♀ l heterosexuell
» Herkunft: Herzogtum Mokomo auf Zou [Neue Welt]
» Glaube: Atheismus
» Rasse: Mink [Typ Schneehase]
» Fraktion: Piraten
» Rang: Rookie
» Kopfgeld: 25.000.000 Berry
» Crew:  -/-
» Beruf: Dieb [Stufe 2]

Charakter
WHO ARE YOU?

» Persönlichkeit: Die Hasenmink Momōsagi Tsuki, kurz Momo genannt, kann man mit recht vielen Wörtern beschreiben, da sie recht viele Facetten an den Tag legt. In erster Linie ist sie jedoch ein äußerst offener, ehrgeiziger sowohl energischer als auch stolzer Charakter mit einem guten Sinn für leichten Humor. Sprich Momo nimmt viele Dinge und Situationen im Leben nicht zu ernst, ist sich aber auch gleichzeitig nicht zu Schade den einen oder anderen Sprich loszulassen, der oft genug unter die Gürtellinie abzielt. Dies spricht abermals für ihr offenen Wesen, was sich eben genau in dieser Form von sarkastischen als auch vulgären Ausdrucksweise äußert. Trotz der Tatsache, dass Momo in ihrem noch recht jungen Leben bereits einiges erdulden musste, gerade im Bezug auf harte und zermürbende Arbeit während ihrer Zeit als Sklaven, konnte sie sich diese unbeschwerte Natur bewahren. Vermutlich genau wegen jenes Umstandes, die andere und schwerwiegende Seite des Lebens gut genug kennen gelernt zu haben, kann sie wesentlich losgelöster leben als andere Individuen. Wegen dieser beinah schon "sprunghaften" Frohnatur ist Momo keineswegs unloyal und fühlt sich keiner Person oder Gemeinschaft verbunden. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall und gerade zu ihren direkten Kameraden fühlt die Mink eine tiefe Verbundenheit sowie ein starkes Gefühl der Treue. Sollten eben diese Personen, welche ihr im Herzen nahe stehen, einmal in irgendeiner Weise in Bedrängnis geraten, vergisst Momo auch mal schnell ihre Unbeschwertheit, welche durch eine regelrechte Kampfeslust ausgetauscht wird. Denn das ist es, was Momo im Herzen ist: eine Kämpferin.

Dem zugrunde liegt wohl die Tatsache, dass sie ursprünglich in ihrer Heimat zu einer Kriegerin ausgebildet werden sollte. Innere Stärke und ein mächtiger Wille zu leben haben ihr durch all die beschwerlichen Zeiten geholfen und haben sich heute in einem regelrechten Eifer manifestiert, die eigenen Fähigkeiten stetig zu verbessern. Dank ihrer angeborenen Kämpfernatur, die so gut wie allen Minks von Geburt an innewohnt, steckt Momo‘s Körper voller Energie. Dies äußert sich in einfachen Angewohnheiten wie Tagsüber viel in Bewegung zu sein, entsprechend ausgiebig herumzurennen, zu springen, zu hoppeln als auch zu hüpfen und wie bereits erwähnt zu trainieren. In ihrer Freizeit ist das "Häschen" ständig am Trainieren und blendet dabei die Belastung oder gar Überanstrengung für sich selbst dabei gerne aus. Die häufigen Belastungserscheinen "wegzudenken" scheint Momo bereits unterbewusst zu tun, da es einfach ein Teil ihres bereits unbeschwerten Wesens ist. Solange sie am Ende stärker wird, nimmt sie die Leiden gerne in Kauf, selbst wenn sie auf diese direkt angesprochen werden sollte. In diesen Punkt beweist die Minkdame eine unglaubliche Selbstdisziplin, auch wenn sie sich eben dieser nicht direkt bewusst zu sein scheint. An dieser Stelle kommt auch ihre Stolz sehr zum Vorschein, denn so eitel es auch klingen mag: Momo ist der Ansicht, dass eine Person immer zu sich selbst stehen und daher immer das Beste aus sich als auch den damit verbundenen Leistungen herausholen sollte. In dem Sinne versucht die dann doch irgendwo, dass ihr Verhalten auf andere abfärbt. Schließlich gibt sich Momo neben dem eigenen Training stetig viel Mühe, auch anderen dabei zu helfen, sich zu verbessern. Damit zeigt sich abermals, wie viel Wert Momo in Wirklichkeit an ihren Kameraden liegt und dass sie sich jederzeit für diese opfern beziehungsweise für diese stark machen und einsetzen würde. Durch ihre Erfahrungen, letzten Endes vor allem als Sklaven, haben dem Schneehasen eines klar gemacht: jeder Tag könnte der Letzte sein, vor allem als Pirat. Deswegen weiß Momo genauso gut trotz ihrer Besessenheit für das Training und der freiwilligen Inkaufnahme der Strapazen, was ein wenig für eine masochistische Ader spricht, eine Pause als auch Entspannung sehr zu schätzen. Im Bezug auf Entspannung misst sich Momo daher nicht nur gern in körperlicher Hinsicht, sondern ist ebenso von Kräftemessen in spielerischer Hinsicht angetan. Dabei kann sie erst so richtig entspannen und innerlich abschalten. Karten-, Würfel- oder Brettspiele fallen beispielsweise darunter, welche die Hasen-Damen in ihrer Freizeit gerne wahrnimmt. In den anderen Belangen und gerade dadurch, dass sie den Tag über so aktiv agiert, besitzt die Hasenmink einen sehr ausgewogenen Schlaf. Und wenn man ihren Unmut nicht wecken will, so sollte man auch Momo nicht voreilig aus dem Land der Träume holen, denn sonst kann sie sehr ungemütlich werden...

Wie schon angedeutet legt Momo im Falle eines Kampfes, ganz gleich ob sportlicher oder ernsthafter Natur, einen leidenschaftlichen Eifer an den Tag. Die direkte Konfrontation in einem Kampf mit dem gegenüber scheint die Mink dabei regelrecht zu genießen, daher bestreitet sie ihre Gefecht bevorzugt gerne im Eins gegen Eins, sollte die Möglichkeit gegeben sein. Bezüglich ihres kämpferischen Verhaltens lässt sich Momo ebenso leicht ködern und damit zu Handgreiflichkeiten verleiten, erwidert aber umso mehr diesen Gefallen mit eigener Stichelei und Provokationen nur zu bereitwillig auf ihre ganz eigene Art. Vielleicht entsteht ja eine gute Prügelei daraus, bei der man seinen gegenüber besser kennenlernt. Tatsächlich ist Momo stets der Meinung, dass man eine Person erst richtig kennt, wenn man mit ihr auch gekämpft hat. Dabei ist Momo keinesfalls zimperlich, wie in allen Lebenslagen, und zumeist auf verbale Konfrontation gebürstet. Deswegen ist sie in Interaktion mit Fremden meist etwas direkter, als es den Leuten vielleicht lieb ist, dafür aber umso ehrlicher und offener. Und zumindest ihre Kameraden wissen dies an der Schneehasenbraut zu schätzen. Anders dagegen ihre Feinde, denn das Zufügen von Schmerzen scheint Momo im Zuge ihres Eifers regelrecht zu erheitern. An machen stellen sogar so sehr, dass man der Hasenmink eine sadistische Affinität nicht absprechen kann. Dabei geht sie allerdings selten soweit, den Feind wirklich zu töten sondern bekämpft diesen meist nur bis zu dessen Kapitulation oder Kampfunfähigkeit. Dennoch ist Momo durchaus dazu imstande, jemanden das Leben zu nehmen, jedoch muss sie dafür eine aufrichtige Abneigung gegen ihren Gegenüber empfinden um diesen Schritt auch wirklich zu gehen. Die größte Abneigung, wenn nicht sogar aufrichtigen Hass, verspürt sie bis heute nur bei einem Thema: Sklaverei. Da sie selbst aus erster Hand dieses Leben und seine Auswirkungen auf die Betroffenen erlebt hat, ist dieser Hass durchaus begründet sowohl nachvollziehbar. Sie selbst war vielleicht stark genug, die harten Bedingungen bis zu ihrer Befreiung zu überstehen, aber vielen anderen zu dieser Zeit Gleichgestellten erging es weniger gut. Daher begründet sich auch das starke Schutzbedürfnis an ihre derzeitigen Kameraden sowie die Verbundenheit zu eben diesen Individuen. Freiheit ist in Momo‘s Augen das höchste Gut im Leben, worauf ein jeder unter dem Himmel und unter dem Meer Anrecht besitzt. Aus diesem Grund bekämpft sie eben diese Art der Unterdrückung aktiv wo immer es ihr möglich ist. Dieses Thema ist generell ein wunder Punkt, mit dem man in Anwesenheit von Momo vorsichtig umgehen sollte. Er kann sie nicht nur schnell mit einem Sprung auf Hundertachtzig bringen, Momo vergisst dabei schnell mal sich selbst sowie jegliche Zurückhaltung, wodurch sie schnell in die aufrichtige Absicht verfällt, demjenigen bewusst Schaden zufügen zu wollen.

Im starken Kontrast zu ihrer direkten und kämpferischen Natur als auch Vorgehensweise, ob außer- oder innerhalb eines Kampfes, zeichnet die Hasendame noch ein ganz anderes Talent aus: sie ist eine waschechte Diebin. Zunächst reizte sie daran mehr die Herausforderung, denjenigen die ihren Reichtum nicht zu schätzen wussten, ihrer Habe zu erleichtern. Dadurch erkannte sie ihre flinken Hände und die damit verbundene Fingerfertigkeit, die für das Diebeshandwerk erforderlich waren. Ihre angeborene Geschwindigkeit als Hasenmink kam ihr bei jenen Aktivitäten ebenfalls zu Gute. Noch heute sieht sie das "Erleichtern fremder Geldbeutel" mehr als Hobby an, da es für sie nicht ansatzweise eine so große Berufung und damit Stellenwert im Leben ausmacht wie andere Dinge. Dennoch gibt Momo ihr Wissen gerne weiter, wovon sie letzten Endes ebenfalls sehr profitiert hat. So unterhält sie beispielsweise eine kleine Diebesbande, deren noch recht junge Mitglieder unter ihren Fittichen zu angehenden "Schlitzohren" ausgebildet werden. Sie sind die verlängerten Pfoten für Momo, da sie durch ihr immer noch recht auffälligen Erscheinungsbild selten unweit vom Schiff groß agieren kann. Diese kleine Bande, um die sich Momo ebenfalls aufrichtig und liebevoll kümmert, spiegelt abermals ihre im Herzen verbundene Natur wieder.

Verhältnis zu den Fraktionen:
 


» Vorlieben:
Karotten und Süßigkeiten
Training zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit
Generell körperliche Aktivitäten (vor allem Hüpfen)
Spielerische Wettbewerbe (vor allem Kartenspiele)
Ausgewogener Schlaf (vor allem nach dem Training)
Sarkastische Bemerkungen
Freiheit und Selbstbestimmung
Mond und Sterne (generell die Nacht)
Schneelandschaften und Winterinseln
Reichtum, welcher ihr nicht gehört

» Abneigungen:
Angeber und Proleten (mit Nichts dahinter)
Harte Arbeiten (vor allem auf unfreiwilliger Basis)
Leute, die sich selbst und anderen im Weg stehenden
Sklaverei und Freiheitsberaubung in jeder Form
Zu laute Geräusche (generell zu hohe Frequenzen)
Denksport und trockene Theorie
Trockene und zu heiße Gegenden
Zu strenge Regeln und Vorschriften
Beine rasieren
Geweckt werden

» Ziel/Traum: Momo schloss sich nach ihrer Befreiung aus der Sklaverei auf Tequila Wolf der Bewegung von Jonathan Argentō alias Silver an. Ihr Ziel war es, einen Ort zu finden beziehungsweise zu erschließen, an dem ein jeder unabhängig seiner Herkunft, Rasse, Zugehörigkeit oder Glaubens frei und ungebunden fernab der Regeln, Gesetze und Richtlinien der Weltregierung leben kann. Diese Unternehmung wird von den meisten Eingeweihten, so auch von Momo, als das sogenannte "Libertalia-Projekt" betitelt. Momo ist dabei vor allem an dem Aspekt interessiert, dass die Sklaverei und Freiheitsberaubung in jeglicher Form aktiv unterbunden als auch bekämpft wird. Und in der im Süden von Dawn Island gegründeten Piratensiedlung "Dawn‘s Garden" glaubt die Mink, das gewünschte Libertalia gefunden zu haben. Aus diesem Grund unterstützt sie als Teil der dort ansässigen Silver Moon-Piratenbande die dortigen Bestrebung der sogenannten Koalition, welche sich aus mehreren Crews mit demselben Ziel zusammensetzen.

Erscheinungsbild
YOU'RE LOOKING GOOD!

» Aussehen: Als geborene Mink vom Typ Schneehase besitzt Momo selbstredend sehr signifikante als auch tierische Merkmale ihrer jeweiligen Klassifizierung. Angefangen bei dem winterlichen Fell schneeweißer Farbe, welche allerdings auf den ersten Blick nicht unbedingt für jedermann erkennbar ist. Der meiste Anteil ihrer Körperbehaarung besteht aus ziemlich dünnem Fell, wie es bei einigen Vertretern ihrer Spezies auftreten kann. Mit dem bloßen Auge zunächst nicht sichtbar, kann man es bei direktem Kontakt dennoch spüren. Dadurch kommt statt dem üblichen Pelz ihre sich darunter befindliche Haut mit dunklen Teint zum Vorschein. Daneben besitzt Momo passend zu ihrer Fellfarbe spiegelglattes Haupthaar, welches ihr bis über das Hinterteil reichen. Bei den bereits erwähnten hasenartigen Merkmalen sind allen voran das paar spitzer und gleichzeitig schmaler Schlappohren zu nennen, welche aufrecht nach oben aus Momo‘s Kopf hervorstechen. Ebenso verfügt sie über den für Häschen typische "Blume", welcher sich ebenfalls an ihrem Steiß befindet. Ebenso gleichen ihre Füße den Pfoten eines Schneehäschens, wobei sich an dieser Stelle eine sichtbare Fellbehaarung bis zu den Unterschenkeln hinauf zieht. Zuletzt kann man an dieser Stelle noch die rötlichen Augen erwähnen, die im Kontrast zur der dunklen Haut und den weißen Fellpartien merklich herausstechen. Obwohl Momo für eine gebürtige Vollblutmink recht menschenähnlich erscheint, kehrt sich im Falle eines Kampfes, sollte sie der Eifer gepackt haben, ins Gegenteil um. Dabei gleicht sie in Auftreten, Verhalten und Haltung mehr einem Tier in Menschengestalt und entsprechenden Hasenmerkmalen als einem Menschen. Mit einer überschaubaren Größe von 1,59 Metern und etwa 60 Kilogramm Körpergewicht erkennt man trotzdem recht schnell, das die Hasenmink über einen sehr athletischen Körperbau verfügt. Besonders ihre Beinmuskulatur ist stark ausgeprägt und spiegeln ihre sogenannte "Hasenpower" wieder. Doch trotz ihres trainierten Leibes wirkt Momo keineswegs maskulin, da ihre weiblichen Attribute immer noch stark zur Geltung kommen, wie beispielsweise Gesicht, Oberweite und Hinterteil.

Die am meisten genutzte Kleidung ist eher praktischer Natur: ein weißer Leotard, also ein einteiliges sowie Hautenges Kleidungsstück mit angeschnittenem Slip, bildet dabei den Hauptteil ihrer Montur. Es schränkt sie in ihrer Beweglichkeit keineswegs ein, da Beine und Arme komplett frei liegen. Neben der dominanten weißen Färbung verfügt das Kleidungsstück über schwarze Elemente an den Ärmelansätzen sowie im Schrittbereich. Ebenso ist ein sichelformiges Mondsymbol auf der Brust in goldener Farbe zu sehen, welche als direkte Anlehnung an Momo‘s Zugehörigkeit zur Silver Moon-Piratenbande zu verstehen ist. Außerdem befindet sich eine Art pelziger Kragen, welcher die gleiche Farbgebung wie die anderen hasenartigen Elemente von Momo aufweist, an dem Leotard angebracht und verdeckt den Hals komplett. Üblicherweise trägt sie zu jener Montur stets ihre mit Eisen verstärkten Handschuhe aus weißen Stoff, welche für dem Falle eines Nahkampfes ihren Hieben zusätzliche Schlagkraft als auch Defensive verleihen. An ihren Beinen trägt Momo dunkel gefärbte Stümpfe, welche ihr bis zur Mitte der Oberschenkel reichen können. Als Schuhwerk trägt sie zudem Modelle, welche an die echten Hasenpfoten darunter angelehnt sind und ebenfalls mit Eisen verstärkt wurden. In diesem Aufzug wird man die junge Minkdame zumeist antreffen, sowohl in ihrer Freizeit als auch im Kampf. Daneben beschränkt sie in bei den anderen möglichen Kleidungsstilen ebenfalls auf einen eher einfachen, lockeren und zugleich funktionale Auswahl. Sei es das zusätzliche Tragen einer Strickjacke über ihrer herkömmlichen Montur oder dem Austauschen gegen ein einfaches Tanktop weißer Farbe und einer enganliegenden Jeans in schwarz. Die meiste Zeit sind ihre "echten" Füße jedenfalls nicht zu sehen, ihre Ohren hingegen trägt sie stets offen und mit Stolz.

Auswahl der Kleidung:
 

» Besondere Merkmale: Momo besitzt ebenfalls an den Fingern und Zehen kleine Krallen, wie man zumeist bei jüngeren Angehörigen von Hasenminks vorfindet. Diese werden von ihr allerdings streng recht kurz und auf Linie gehalten, zudem sind sie die meiste Zeit von den Handschuhen sowie dem Schuhwerk verdeckt. Aus diesem Grund weiß auch so gut wie niemand, das Momo über diese scharfen Werkzeuge für den Kampf verfügt. Die Schneehasenfrau macht auch nur direkt von ihnen Gebrauch, wenn sie die aufrichtige Absicht besitzt, ihren Feind zu verletzten und diesen vielleicht auch zu töten

Sulong-Form:
 


BIOGRAPHIE
TELL ME YOUR STORY!

» Timeline:

1506 [Zyklus des Erwachens]: -/-


1527 [Zyklus des Erwachens]: -/-
1527 [Zyklus der Mitte]: Unter ihrem neuen Kapitän ist die North Star-Piraten inzwischen zur größten Crew innerhalb der Koalition aufgestiegen und dominiert Dawn‘s Garden, sehr zum Leidwesen der anderen Banden und


Administratives
FOR THE STAFF

» Woher...?: Partnerforum [Shinobi no Kohaiden]
» Accounts: Erstaccount [EA]
» Avatar: Rumi Usagiyama - The Rabbit Hero [Boku no Hero Academia]


Zuletzt von Momo am Di 24 März 2020 - 17:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Momo

Momo

Beiträge : 3

[Pirat][EA] Momōsagi Tsuki _
BeitragThema: Re: [Pirat][EA] Momōsagi Tsuki   [Pirat][EA] Momōsagi Tsuki EmptySo 22 März 2020 - 17:22

Kämpferisches
HOW STRONG ARE YOU?

» Kampfstil: Momo ist eine flinke und geschickte, aber auch rabiate Kämpferin. Mit der Stärke in ihren Beinen ist sie sowohl in der Lage schnell herum zu hüpfen, als auch starke Tritte zu verteilen. Momo kämpft nahezu ausschließlich mit ihren Beinen und kombiniert dies unteranderem auch mit Electro. Sie greift oft aus der Luft heraus an, aufgrund ihrer Sprungkraft und versucht damit ihre Gegner auszumanövrieren. Eine gute Balance zwischen roher Kraft und flinker Agilität.

» Ausrüstung:

Name: Mit Eisen verstärkte Handschuhe
Art: Andere Waffen
Material: Mit Eisen verstärkter Stoff [2x Kleine Waffe (20 EXP) + Eisen (100 EXP) = 120 EXP]
Aussehen: Weißfarbige von außen flauschige Stoffhandschuhe, der von innen mit Eisen ausgebessert wurden, um sich  damit sowohl verteidigen zu können, als auch besser austeilen.

Name: Mit Eisen verstärkte Schuhe
Art: Andere Waffen
Material: Mit Eisen verstärkter Stoff [2x Kleine Waffe (20 EXP) + Eisen (100 EXP) = 120 EXP]
Aussehen: Die Sohlen von Momos dunklen langen Schuhen sind mit Eisen ausgebessert, womit sie die selben offensiven und defensiven Fähigkeiten wie ihre Handschuhe aufweisen.


» Stärken [4.5/7]:

Nahkampf [2]: Momos einzige Art Kämpfe auszutragen ist im Nahkampf. Darin wurde sie auf Zou ausgebildet und ist eine sehr geschickte und versierte Kämpferin in diesem Gebiet.

Ausdauer [2]: Ihre Ausbildung auf Zou und die harte Arbeit, die sie auf Tequila Wolf verrichten musste trainierten nebenbei ihren Körper, wodurch Momo nun eine gute und erhöhte Ausdauer hat, im Vergleich zu anderen.

Verbesserter Sinn - Hören [0.5]:



» Schwächen [4.5/7]:

Fernkampf [2]: Als versierte Nahkämpferin hat Momo große Schwierigkeiten im Umgang mit Fernkampfwaffen und letztlich nutzt sie diese auch nicht.

Mittlere Distanz [2]: Mittlere Distanz ist eine Reichweite mit der Momo nicht viel anfangen kann. Es ist nichts Halbes und nichts Ganzes, zu weit entfernt für den Nahkampf, aber zu nah, um irgendwas effektiv danach zu werfen. Sie fühlt sich dabei einfach nicht wohl und versucht daher Konfrontationen auf dieser Reichweite zu vermeiden. Ähnlich wie beim Fernkampf, ist Momos Metier lediglich der Nahkampf, wenn sie ihren Gegner nicht in den Nahkampf zwingen kann, dann ist sie quasi aufgeschmissen.

Aggressivität [0.5]: Es gibt viele Dinge, die Momo auf die Palme bringen oder damit aggressiven Handlungsbereitschaft verleiten. Wer es versteht, sich dies zunutze zu machen, kann die Fischmenschendame nur allzu leicht provozieren und damit in Schwierigkeiten bringen. Im Kampf allerdings, liegt es an ihrem natürlichen Verhalten, wodurch sie eine aggressive Herangehensweise an den Tag legt in den meisten Situationen.
Momo ist eine selbstbewusste und stolze Frau und das lässt sie sich von niemanden nehmen. Sollte aber jemand darauf rumtrampeln, dann gibt es mehr als nur Stress, dann brennt die Luft.


Data
STATISTICS 'BOUT YOUR POWER!

» Doriki: 750

» Boosts: Partner-Boost durch Account im Partner-Forum [+100 Startdoriki]

» Waffenslots: [0/3]
-/-

» Gutscheine: -/-

» Traits: [1/2]
Minkrasse [1]

Statistics
SO YOU'LL FIGHT?!

» Kraft: 250
» Geschwindigkeit: 250
» Geschick: 100
» Ausdauer: 150

Techniken
NICE MOVES!


Name: Crescent
Typ: Offensiv
Beschreibung: Hierbei tritt der Anwender horizontal seinen Gegner, aus einer Drehung heraus.Techniken ab einem solchen Wert sind für normale Menschen schon sehr beeindruckend, jedoch noch nicht als übermenschlich zu betrachten. Bäume (bis zu einem Durchmesser von 30cm) können problemlos durchschlagen, zerschnitten oder durchschossen und Stein beschädigt werden.
Doriki: 375

Name: Towering Moon
Typ: Offensiv
Beschreibung: Hierbei tritt der Anwender seinen Gegner von unten noch oben, um diesen einige Meter in die Luft zu senden. Auf diesem Niveau sind Techniken erstmals als übermenschlich anzusehen. Holz stellt beinahe kein Hindernis mehr dar, auch die größten Bäume fallen solchen Attacken zum Opfer, selbst wenn sie Meter dick sind. Stein wird nun schon ordentlich beschädigt, Felsen mit bis zu einer Stärke von 30cm können schon zerschlagen oder andersartig zerteilt werden. Zudem ist man in der Lage Eisen und gleichartige Metalle oberflächlich zu beschädigen.
Doriki: 560

Name: Lunar Dropkick
Typ: Offensiv
Beschreibung: Der Anwender nimmt hierbei ein kleines Stück Anlauf, bis er danach zu einem Sprung ansetzt, um einen Dropkick auszuführen. Auf diesem Niveau sind Techniken erstmals als übermenschlich anzusehen. Holz stellt beinahe kein Hindernis mehr dar, auch die größten Bäume fallen solchen Attacken zum Opfer, selbst wenn sie Meter dick sind. Stein wird nun schon ordentlich beschädigt, Felsen mit bis zu einer Stärke von 30cm können schon zerschlagen oder andersartig zerteilt werden. Zudem ist man in der Lage Eisen und gleichartige Metalle oberflächlich zu beschädigen.
Doriki: 560

Name: Moon-Light Guillotine
Typ: Offensiv
Beschreibung: Der Anwender attackiert hierbei aus der Luft heraus. Nach mehreren Umdrehungen, um Schwung und Momentum aufzubauen Tritt der Anwender den Gegner von oben herab gegen Kopf, Schulter, oder sonstige Körperteile. Um die Technik extra effektiv zu machen, wird der Tritt mit Electro verstärkt. Auf diesem Niveau sind Techniken erstmals als übermenschlich anzusehen. Holz stellt beinahe kein Hindernis mehr dar, auch die größten Bäume fallen solchen Attacken zum Opfer, selbst wenn sie Meter dick sind. Stein wird nun schon ordentlich beschädigt, Felsen mit bis zu einer Stärke von 30cm können schon zerschlagen oder andersartig zerteilt werden. Zudem ist man in der Lage Eisen und gleichartige Metalle oberflächlich zu beschädigen.
Doriki: 750
Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1