StartseiteStartseite  SuchenSuchen  LinksammlungLinksammlung  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» [Suche] Postpartner
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 22:46 von Drake

» Rosenspiel
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 16:48 von Takeuchi Sora

» Abwesenheitsliste
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 15:14 von Nero

» Assoziationen
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 14:33 von Takeuchi Sora

» Tauziehen
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 14:32 von Takeuchi Sora

» Was liegt gerade neben dir?
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 4:13 von Dahlia

» Was schaut ihr gerade?
Reaktivierte Charaktere  EmptyMo 10 Mai 2021 - 4:11 von Dahlia

» Kennt ihr noch .. ?
Reaktivierte Charaktere  EmptySa 8 Mai 2021 - 23:34 von Takeuchi Sora

» Fxck, Marry, Kill
Reaktivierte Charaktere  EmptySa 8 Mai 2021 - 23:33 von Takeuchi Sora

» Dream Couple
Reaktivierte Charaktere  EmptySa 8 Mai 2021 - 23:32 von Takeuchi Sora

»crews«

Piratenbanden


Divisionen

Abteilungen


Truppen

Andere





Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

Reaktivierte Charaktere

Takeuchi Sora
[Marine]Unterer Flaggoffizier

Takeuchi Sora

Beiträge : 34923

Reaktivierte Charaktere  _
BeitragThema: Reaktivierte Charaktere    Reaktivierte Charaktere  EmptyFr 30 Apr 2021 - 12:28

Hi !

Da ich gerade am Handy bin, kein langer Text.

Wir arbeiten bekannter Weise oft und lang mit Boni für neue und reaktivierte Charaktere. Diese Specials halten einen bis drei Monate an, je nachdem, wie ertragreich uns das alles scheint.

Auf diese Weise bürgert sich für mich ein wenig der Gedanke ein, potentielle Rückkehrer würden auf derartige Aktionen warten, statt einfach zurück zu kommen - es könne ja etwas "verloren gehen" wenn man nicht auf ein Special wartet, um Doriki zu erhalten.

Mal ganz davon ab, wie problematisch diese Ansicht ist - besonders in Anbetracht dessen, wie schnell man Doriki verdienen kann - kam mir die Überlegung, ob man das alles nicht permanent machen könnte.

Ich stelle mir Pi mal Daumen vor:

Für alle 2-3 Monate der Archivierung (beginnend immer mit der letzten Archivierung) gibt es 100 Doriki. Maximal .. keine Ahnung. 1000?
Einmalig? Immer wieder? Wenn man sich überlegt, dass man 20-30 Monate weg sein müsste, um an 1000 geschenkte Doriki zu kommen, ist das in meinen Augen fast egal. Wer aktiv am RP teilnimmt ist weit schneller.


Und die zweite Sache: sollte es einen eigenen Thread zum Thema Reaktivierung geben? Da stehen ja aktuell einige Sachen beim Unterpunkt "Dein Charakter" drin.
Soll es weiter in den allgemeinen Forenregeln bleiben? Falls eigener Thread: in den besagten Forenregeln oder in der Charakterbewerbung?


Discuss ! Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Reaktivierte Charaktere  Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Nero

Nero

Beiträge : 10185

Reaktivierte Charaktere  _
BeitragThema: Re: Reaktivierte Charaktere    Reaktivierte Charaktere  EmptySo 2 Mai 2021 - 11:55

Hallo!

Ein gewisser Teil in mir sträubt sich gegen so etwas. Permanenter Free Stuff, der auch noch stackt, weil man mal einen Charakter hatte?
Der Großteil der Leute verschwindet hier ja einfach wortlos, wird archiviert. Das zu "belohnen" kommt mir erstmal falsch vor.
Der andere Teil sieht aber dasselbe Phänomen wie du: Specials, die Reaktivierungen belohnen, sind doch recht beliebt bei Rückkehrern. Sie sorgen auch dafür, dass die Aufmerksamkeit auf das Forum gelenkt wird.

Wenn man einführt, was du vorschlägst, sollte es darüber hinaus keine Boni über irgendwelche Events geben. Das wäre in meinen Augen einfach zu viel. Denn ich sehe auch, dass grundsätzlich wenig gepostet wird, wenn man dann einen "aktiven" Charakter hat. Da erfolgen dann zwei Posts im Monat, nach drei Monaten wandert man ins Archiv, und wenn man wieder rauskommt n Jahr später, ist man 1.000 Doriki (neue Regel) + 500 Doriki (Event) stärker?
Das fühle ich nicht. Am Ende sollte aktive Teilnahme belohnt werden - und mit den kürzlich erfolgten Reduzierungen an den Beitragsachievements ist man da ja schon gebremst. Ich glaub im Monat sind das rund 200 EXP. Auf meinem Doriki-Level bedeutet das, dass ich fünf Wochen das "Maximum" rausholen muss an aktivem Posting, um das zu bekommen, was der archivierte für 2-3 Monate bekommen soll.

Dieses Pensum haben in diesem Forum aktuell nur Ayumi und ich, Sora würde es mit entsprechenden Postpartnern auch locker haben. Der Rest will oder kann es nicht.
Also: Drei von 16, nicht einmal 25%!


Eine andere Problematik, die sich natürlich auftut, sind die Doriki-Begrenzungen gemäß der Ränge. Irgendwann lassen sich die Doriki gar nicht mehr nutzen, weil Quests nicht bespielt wurden. Verfallen die dann? Bekommt man einen (unendlich wachsenden?) Gutschein?

Am Ende wäre mir natürlich auch am Wichtigsten, dass Leute ins Forum zurückkehren (oder überhaupt Neulinge kommen), um die Aktivität des Forums allgemein zu steigern.
Vielleicht würden die Leute nicht auf ein Special warten, wenn sie wüssten, dass es keins gibt. Vielleicht kommen sie dann gar nicht. Schmaler Grat.
Da wäre mir aber eigentlich lieber zu sagen: Reaktivierte Charaktere bekommen diesen Rückkehrer-Bonus, wenn sie über einen Zeitraum aktiv (mindestens einmal die Woche) gepostet haben - als Fingerzeig für folgende Aktivität.

Liebe Grüße

_________________

Ein General mit Männern, kampfbereit, die Löwenherzen haben
Die mit leeren Magen ihren alten König gern begraben
Sind nicht aufzuhalten, wir haben ein Fundament geschaffen


Reaktivierte Charaktere  Devil-may-cry-devil-m4xk4h

Das war der Weg bis hierhin, doch komisch
Statt Glück und mehr Wohlstand entwickelten sich Psychosen
Verträge platzen, Beziehungen zerfallen zu Staub
Du fühlst die wie in einem Albtraum und wachst nicht mehr auf
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora
[Marine]Unterer Flaggoffizier

Takeuchi Sora

Beiträge : 34923

Reaktivierte Charaktere  _
BeitragThema: Re: Reaktivierte Charaktere    Reaktivierte Charaktere  EmptySo 2 Mai 2021 - 15:37


Zitat :
Wenn man einführt, was du vorschlägst, sollte es darüber hinaus keine Boni über irgendwelche Events geben. Das wäre in meinen Augen einfach zu viel. Denn ich sehe auch, dass grundsätzlich wenig gepostet wird, wenn man dann einen "aktiven" Charakter hat. Da erfolgen dann zwei Posts im Monat, nach drei Monaten wandert man ins Archiv, und wenn man wieder rauskommt n Jahr später, ist man 1.000 Doriki (neue Regel) + 500 Doriki (Event) stärker?

Da würde es auf jeden Fall eine Änderung geben.

Wenn es permanente "Wiederkehrer"boni gibt, dann würde es in Zukunft auch keine weiteren Doriki mehr für Wiederkehrer geben - sondern, wenn überhaupt, ausschließlich Techniken oder was uns zum gegebenen Zeitpunkt dann einfällt.

Komplette Neulinge würden dann, so wie wir es über die Jahre hinweg gemacht haben, die ganz üblichen Specials geben.

Wichtig: die ganzen durch Archivierung erhaltenen Doriki müssten dann natürlich auch entsprechend in der Bewerbung eingetragen werden und dürften nicht, im Gegensatz zu gekauften Doriki, auf andere Charaktere übertragen werden.


Zitat :
Das fühle ich nicht. Am Ende sollte aktive Teilnahme belohnt werden - und mit den kürzlich erfolgten Reduzierungen an den Beitragsachievements ist man da ja schon gebremst. Ich glaub im Monat sind das rund 200 EXP. Auf meinem Doriki-Level bedeutet das, dass ich fünf Wochen das "Maximum" rausholen muss an aktivem Posting, um das zu bekommen, was der archivierte für 2-3 Monate bekommen soll.

Kommt halt, wie du sagst, sehr auf den Bereich des Charakters an. Vergleiche zu ziehen hinkt da doch sehr. Immerhin ist es ne ganz andere Geschichte, aus Sicht eines ganz frischen Charakters zu argumentieren, jemand der um die 5.000 Doriki steht oder eben bei 10.000.

Aber ja, es wäre natürlich viel. Andererseits, bei 20 Monaten Abwesenheit für 1.000 Doriki, sehe ich da kaum ein Problem.


Zitat :
Dieses Pensum haben in diesem Forum aktuell nur Ayumi und ich, Sora würde es mit entsprechenden Postpartnern auch locker haben. Der Rest will oder kann es nicht.
Also: Drei von 16, nicht einmal 25%!

Das ist halt allgemein ein Kernproblem.

Und nach wie vor ist es ein Problem, das man von außen kaum bis nicht lösen kann. Vieles hängt mit den Postpartnern zusammen. Auf der anderen Seite bin ich auch sehr offen in meiner Annahme, dass viele User sich das Rollenspiel selbst kaputt machen, indem sie zu große Ziele haben.

Sei es Zerstörung der Welt, Zerstörung der Sklaverei, "bester XYZ werden", etc. pp.

Anstatt sich kleinschrittig etwas aufzubauen, die Ziele zu entwickeln, Neues kennenzulernen, wird sich scheinbar durch sehr viel (und oft ausschließlich) Social RP Doriki erarbeitet, bis man dann, irgendwann, nach Jahren, stark genug ist, um nach diesem höchsten Ziel zu greifen.

Social RP ist natürlich super, um neue Personen kennenzulernen und viele haben einfach kein nennenswertes Interesse an Konfrontationen oder Kämpfen. Das ist vollkommen okay.
Nur sollte dann überlegt werden, wenn Charaktere denn "weiter kommen" sollen, welche Ziele ein solche Charakter hat.

Eine Zeit der Tatenlosigkeit, die selbst verschuldet ist (denn man kann tatsächlich einfach Quests erstellen, klein wie groß) und dann in selbst verschuldeter Lustlosigkeit endet.
Weil das zu befeuern, also die individuellen Pläne von Charakteren und Usern, ist nicht Aufgabe des Staffs. Insbesondere dann nicht, wenn man nicht davon weiß, da gern Geheimniskrämerei betrieben wird.


Um einfach von der Sklaverei auszugehen, weil gut 75% stereotypisch dagegen sind:

Zitat :
Im Regelfall heißt es: "Mein Charakter ist per se dagegen, tut aber nichts aktiv dagegen" oder aber "Mein Charakter ist per se dagegen und will den größten, krassesten, mächtigsten Sklaventreiber der Weltgeschichte auslöschen".

Umsetzbar und spannender wäre dahingehend doch einfach, genau wie der Charakter, klein anzufangen.


» Erste Erfahrungen durch Sklaverei (Hintergrundgeschichte oder Erzählungen)
» Erste Quest auf der Sklaverei ein Beiwerk ist und dadurch auffällt

» Informationsaustausch über das Gesehene, Nachjagen von Gerüchten
» Entwicklung eines klaren Ziels, erste Planung des Vorgehens
» Zweite Quest auf der Sklaverei tatsächlich bekämpft wird
» Befreiung einer Handvoll von Sklaven

» Dritte Quest auf der ein Sklavenhändler selbst aufgegriffen wird
» Kenntnisse werden erlangt, dass es insgesamt nur ein kleiner Fisch ist
» Informationen über weitere Splittergruppen werden ausfindig gemacht
» Austausch darüber, welche der Gruppen (unterschiedliche Standorte) verfolgt werden sollen

» Und so weiter und so fort


Klein anfangen, kleine Ziele haben, Ziele weiterentwickeln, Story tatsächlich aufbauen, statt einfach nur nach "dem größten" Ziel zu langen. Eine super simple Struktur, die man auf nahezu alle Konzepte und Strebungen von Charakteren anwenden kann.

Aber, und das muss man leider realisieren, etwas tatsächlich aufbauen, möchten nur die wenigsten. Deswegen gibt es oftmals Skips, Hintergrundgeschichten die alles bereits etablieren und so ganz allgemeine Abkürzungen im Rollenspiel, um das gewünschte Ergebnis as soon as possible zu haben, statt den Weg dorthin zu erleben.

Viel mehr Text als gewollt, aber das große Planen und nichts tun liegt mir seit Ewigkeiten quer im Magen.


Zitat :
Eine andere Problematik, die sich natürlich auftut, sind die Doriki-Begrenzungen gemäß der Ränge. Irgendwann lassen sich die Doriki gar nicht mehr nutzen, weil Quests nicht bespielt wurden. Verfallen die dann? Bekommt man einen (unendlich wachsenden?) Gutschein?

Entweder ignorieren diese Sachen die Begrenzung der Ränge (bei fast 2 Jahren Abwesenheit des Spielers bzw. Spielerin wird auch Ingame viel Zeit vergangen sein) oder es gäbe eben einen Gutschein.

Entweder man stützt sich darauf, dass die Logik gebietet, ein Charakter entwickle sich über die Zeit im Rollenspiel oder man baut auf den Regeln auf und der Gutschein darf erst angewendet werden, bis man das Limit der Ränge erreicht und der Rest wird gespart, bis man das nächste Tier erreicht.


Zitat :
Vielleicht würden die Leute nicht auf ein Special warten, wenn sie wüssten, dass es keins gibt. Vielleicht kommen sie dann gar nicht. Schmaler Grat.

Neulinge, also richtige Neulinge, würden ja dann und wann noch Specials erhalten. Rückkehrer, beziehungsweise reaktivierte Charaktere, bekämen dann eben was anderes. Keine Doriki mehr.

Aber ja, es muss halt abgewägt werden. Sind die Specials wichtig? Machen die überhaupt was aus? Leider melden sich Rückkehrer oftmals nicht. Auch in solchen Topics nicht. Leider können wir da nur spekulieren.


Zitat :
Da wäre mir aber eigentlich lieber zu sagen: Reaktivierte Charaktere bekommen diesen Rückkehrer-Bonus, wenn sie über einen Zeitraum aktiv (mindestens einmal die Woche) gepostet haben - als Fingerzeig für folgende Aktivität.

Einmal die Woche fänd ich schwierig. Realistischer wäre etwas wie: mindestens X Posts nach Reaktivierung des Charakters, infolge derer man den Gutschein in den Updates (mit Links zu Beiträgen) einholen kann. 🤔

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Reaktivierte Charaktere  Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Reaktivierte Charaktere  _
BeitragThema: Re: Reaktivierte Charaktere    Reaktivierte Charaktere  Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen