StartseiteStartseite  SuchenSuchen  LinksammlungLinksammlung  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» S P A M
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 14:41 von Takeuchi Sora

» Rosenspiel
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 14:40 von Amber

» [Diskussion] Doriki über dem Tier
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 14:39 von Amber

» Pokémon Kette
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 13:10 von Igarashi Shin

» Zählen bis das Team kommt!
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 12:42 von Takeuchi Sora

» Der letzte Buchstabe
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 12:42 von Takeuchi Sora

» Ich liebe...
[Weiblich] The Ice Trio EmptyGestern um 12:41 von Takeuchi Sora

» Abwesenheitsliste
[Weiblich] The Ice Trio EmptySo 26 Sep 2021 - 20:47 von Dione

» Neue PW von Aeda no Sekai
[Weiblich] The Ice Trio EmptySo 26 Sep 2021 - 20:13 von Gast

» [Abstimmung/Diskussion] Änderung des Lernsystems
[Weiblich] The Ice Trio EmptySa 25 Sep 2021 - 18:02 von Igarashi Shin

»crews«

Piratenbanden


Divisionen


Abteilungen


Truppen

Andere




Eine Antwort erstellenTeilen
 

[Weiblich] The Ice Trio

Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 35727

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 19:55


» Suchende(r): Takeuchi Sora


Hallo! Ich bin Sora.

Seit einiger Zeit bekleidet mein Charakter den Rang eines Konteradmirals innerhalb der Marine.
Letzteres ist allerdings reichlich bedeutungslos und eher pro forma - viel wichtiger als das ist mir, dass es eine Fülle unterschiedlichster Charaktere innerhalb des Strong World gibt, die durch ihre kleinen wie große Besonderheiten und kreatives Denken auffallen.
Deswegen auch dieses Gesuch; nämlich um Ideen und Grundlagen zu bieten, an denen sich ernsthaft interessierte Leser gerne in Absprache mit mir bedienen können.

Wie im Weiteren ersichtlich werden dürfte, ist dieses Gesuch in keinster Weise an meinen Charakter oder eine Bekanntschaft mit selbigem gebunden. Wer dennoch darauf zugreifen möchte, der darf sich sehr gerne die Bewerbung meines Charakters ansehen, um entsprechende Aspekte besprechen zu können.


Hintergrund des Gesuchs
Elementaffinitäten. Elemente und ihre oftmals nebensächliche Umsetzung als hübsches Beiwerk eines Charakters ohne nennenswerte Relevanz für Persönlichkeit und oder Kampfstil sind in meinen Augen immens schade - weil eine solche Kernaffinität gewisse Wesenszüge mitbringen oder schlicht in künstlerischer Form auftreten können.
Bei den folgenden drei Gesuchen soll sich vieles um Eis drehen. Und wenn es nicht direkt passt, dann wenigstens um Ableger oder artverwandte Elemente, um entweder auf die immense Kongruenz der Schwestern abzuzielen oder marginale Unterschiede herauszukristallisieren, obwohl sie derselben Blutlinie angehören.
Insofern möchte ich mir Mühe geben, individuelle Gesuche und Vorstellungen aufzubereiten, gleichzeitig aber grundlegende Überschneidungen zwischen drei sehr unterschiedlichen Geschwisterkindern einzubauen.

Als Geschwister wären sie auch alle drei Teil eines (ehemaligen) Adelshauses. Meine Überlegungen tendieren da sehr stark zu einer Familie aus dem North Blue, welcher nun nicht mehr bespielbar ist - das würde die Option ermöglichen, den Rest der Familie nicht weiter zu erwähnen, weil sie den Naturkatastrophen im Jahr 1525 zum Opfer gefallen sind oder aber die kreative Freiheit, einen neuen Familiensitz im East Blue oder auf der Grand Line zu wählen.

Die Wahl des Familiennamens überlasse ich voll und ganz der ersten Person, die sich auf eines der Gesuche bewirbt und es fertigstellt.


Übersicht
» The Older Sister
» The Second Child
» The Young Prodigy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Weiblich] The Ice Trio Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”


Zuletzt von Takeuchi Sora am Di 24 Aug 2021 - 20:51 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen Online
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 35727

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 19:55


•• Gesucht wird .. ••
.. The Older Sister

Als die älteste von insgesamt drei Schwestern kommen diesem Charakter definitiv Wesenszüge zu, die man im idealtypischen Fall von jemandem erwartet, der Verantwortung für geliebte Menschen übernimmt.

Geduld wäre der erste Begriff, welcher mir unweigerlich einfällt und sich in unterschiedlicher Form auswirken kann. Geduld gegenüber Mitmenschen, unabhängig davon wie schwierig sie sich herausstellen. Geduld insbesondere gegenüber den eigenen Geschwisterkindern, die eventuell zu große Schuhe füllen wollen und an dieser Bürde scheitern. Geduld gegenüber dem eigenen Training, den eigenen Fortschritten.

Mit dieser Engelsgeduld sehe ich auch eine gewisse Ruhe in ihrem Wesen. Ruhe weniger basierend auf Kälte oder durch abweisende Charakteristika; sondern vielleicht mehr herausgestellt durch eine ruhige, überaus angenehme Stimme. Ein ruhiges Sprachbild insgesamt, welches nicht nur private Sicherheit zum Vorschein bringt, sondern auch geeignet ist, um anderen Menschen eine ähnliche Form der Ruhe zu vermitteln. Quasi eine Kernkompetenz für eine geborene Anführerin - oder schlicht der Ruhepol dreier Schwestern.

Körperbetont, herzlich und friedliebend runden die primären Eigenschaften ab, die ich bei Sichtung ausgewählter Artworks im Kopf habe. Verborgen unter einer womöglich stoisch erscheinenden, sehr formellen Attitüde, resultierend aus der strengen Erziehung des Adels, läge gewaltige Offenheit gegenüber der eigenen Familie, Kameraden und generell den Mitmenschen.
Stolz und Selbstsicherheit kämen direkt danach, um ihr kein stereotypisches Bild eines Menschen zu verleihen, der ausschließlich rein positive Eigenschaften besitzt und lediglich andere Menschen im Fokus haben. Sie weiß genau wo ihre Stärken liegen, sie weiß sich durchzusetzen; eventuell nicht auf herrische Art und Weise, sondern viel mehr wie eine liebenswerte Schwester, die exakt weiß, was andere brauchen - noch bevor sie es selbst wissen.

Mit Eis assoziiere ich persönlich grundsätzlich Kunst. Allem voran sehe ich Eisskulpturen, Bildhauerei, nicht zuletzt aber auch Eiskunstlauf. Um nicht zu sehr auf das singuläre Motiv von Eis zurückzukommen könnte sie eine begnadete Balletttänzerin sein, womit sie sich bereits in jüngeren Jahren einen gewissen Ruf unter anderen Adelsfamilien erwirtschaften konnte, wenn zu einem (halb)jährlichen Treffen aufgerufen wurde.

Entgegen der oberflächlichen Perfektion, die sie als älteste Tochter und potentielle Nachfolgerin der Eltern ausstrahlt, wären negative und tollpatschige Quirks sicherlich immens amüsant; um ihrer Erscheinung einen menschlichen Touch zu geben, anstelle einer unnahbaren Eiskönigin, die ausschließlich mit Unfehlbarkeit punktet.
Zwei linke Hände in der Küche wären ein beinahe schon nachvollziehbares Resultat für eine junge Dame, die ihr Leben lang von anderen Menschen bekocht wurde. Unter Umständen hat sie auch eine schlecht leserliche Handschrift, die im Gegensatz zu ihrer strahlenden Persönlichkeit steht und ihr ungemein peinlich ist. Vielleicht hat sie einen ungesunden Schlafrhythmus, weil sie lange Zeit auf ihre jüngeren Schwestern Acht geben musste und es sich irreversibel eingebrannt hat?

Hier und da ein paar negative Quirks im Kontrast zu ihrer restlichen Großartigkeit würden dem Charakter definitiv noch weiteren Charme verleihen.

Insgesamt erachte ich besonders die älteste Schwester als eine optimale Repräsentantin des 'guten Adels' - höflich, gutmütig, stolz, elegant, sich ihrer Stärken voll und ganz bewusst, überzeugend und wohlwollend.
Gleichzeitig wäre es aber wohl auch sinnvoll, ihr ein klares Streben für gewisse Ideale zu geben; ganz gleich ob es sich dabei um eine gesellschaftliches Utopia handelt, nachdem die Katastrophe des North Blue gerade so überstanden wurde, eine tiefgreifende Verbundenheit zu elementaren Mächten nach der sie sucht oder schlicht das luftige Ziel ihre Schwertkünste so weit zu verbessern, dass sie über ihren Adelstitel hinaus Anerkennung sammelt.
Und wenn es nicht der Schwertkampf ist, für den sie Turniere aufsucht und damit punkten möchte, könnte es ja auch das Eiskunstlaufen oder Ballett sein, dem sie in ihrer Freizeit mehr Aufmerksamkeit schenkt, es Kindern und Jugendlichen näher bringen möchte, oder oder oder.

Die Möglichkeiten sind schier endlos !

Auf Basis dieser Wesenszüge und dem groben Umriss in puncto verhalten, sehe ich auch die Wahl der Fraktionen relativ in Eis Stein gemeißelt.

Fraktionen: Marine, Weltregierung oder Unabhängige.

Elementaffinität
Als älteste Schwester würde ich insbesondere sie als Erbin des Eiselements sehen - das kann man in der Hinsicht verstehen, als dass die genetische Nähe zu ihren Erzeugern am "stärksten" ist oder, wenn man das Ganze auf den Kopf stellen möchte, könnte sie auch Wasser hervorgebracht haben und gilt in gewisser Hinsicht, obwohl sie die Älteste ist, als Enttäuschung.

Freiheit besteht selbstverständlich, welches Element letztlich ausgewählt wird. Mir wäre es nur sehr lieb, wenn zumindest die primäre Affinität Eis, Wasser oder Wind ist.

Besonderheiten
Hier würde ich ebenfalls mehrere Routen interessant finden. Auf vielen, vielen Artworks wird Eula mit einem Breitschwert dargestellt. Während ich es im Regelfall nicht gut finde, plakativ einfach zu übernehmen, was Charaktere per Design bereits zeigen, könnte es dennoch mit ordentlicher Hintergrundgeschichte zu einem relevanten Kernstück werden.

Weil sie die Älteste ist, wird ihr der größte Schatz der Familie vermacht. Entweder eine Elementwaffe oder sogar eine Götterwaffe. Letzteres ist definitiv kein Muss, weil es einige Slots für Besonderheiten belegt - aber es wäre sicherlich kreativ ansprechend, der Waffe eine geisterhafte Persönlichkeit zu geben, die mit einem der Elemente korreliert.
Quasi als Brücke zwischen den natürlichen Mächten und dem Charakter. Und nein, es soll kein super duper mega alter und allwissender Urvater der Elemente sein. Viel mehr schlicht etwas, was mit dem jeweiligen Element Hand in Hand geht.


» Verhältnis zwischen den Figuren:


Da möchte ich, wie bei allen anderen Konzepten innerhalb dieses Threads, absolut nichts vorgeben. Freuen würde ich mich grundsätzlich über weitere Bekanntschaften. Sora befand sich seit dem Jahr 1522 regelmäßig im North Blue, allerdings nur sehr, sehr kurz und ausschließlich auf Gray Island.
Gegebenenfalls fiel diese Kleinigkeit auf, da er eng mit der Kuonji Familie - der Adelsfamilie Gray Islands - in Verbindung gebracht wurde und zumindest innerhalb des North Blue hier und da Hörensagen existiert(e), dass ein Marinesoldat aus dem East Blue dafür sorgte, die 'graue Insel' mit im Winter leuchtend weißen Blumen zu versehen.
Ansätze wie diese sind zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, in meinen Augen jedoch legitim, wenn man sich darauf stützen möchte. Optional kann man stets darauf zurückgreifen, dass Sora immens aktiv an der Evakuation von Menschen aus dem North Blue half.
Insofern bin ich für alles offen und man darf sich sehr gerne mit mir darüber unterhalten !


» Avatarwünsche: Eula Lawrence | Genshin Impact


» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !


» Sonstiges:

Wichtiges von euch
Neben einem relativ klaren Bild bezüglich des gesuchten Charakters habe ich auch klare Wünsche an die dahinter stehende (sitzende, liegende?) Person.


» Motivation und Aktivität sowohl für den Charakter wie auch das Strong World selbst. Es müssen keine zehn Posts in der Woche sein, doch über mindestens zwei bis drei Beiträge würde ich mich immens freuen, damit regelmäßiges Rollenspiel und Entwicklung gewährleistet werden kann.

» Qualität der Ausarbeitung und des Rollenspiels sind ebenfalls Faktoren die erfüllt werden müssen. Mit Sicherheit erwarte ich keine nach Nobelpreisen schreienden Ausarbeitungen. Jedoch möchte ich den vorgestellten Charakter auch getreu umgesetzt wissen.

» Freude am Konzept und dem Rollenspiel sollte eigentlich evident sein und sich aus dem ersten Punkt ergeben. Allerdings erwähne ich es gesondert, da es mir natürlich auch wichtig ist zu wissen, dass man Spaß an dem hat, was man spielt. Dass man mit Elan dahinter sitzt, sich in die Figur hineinversetzen und mit ihr umgehen kann.

» Langlebigkeit des Charakters ergibt sich ebenfalls aus Motivation, Rollenspiel und Freude. Ich würde diesen immens bedeutsamen Charakter gerne lange im Rollenspiel wissen. Andernfalls gäbe es dieses Gesuch nicht.




Sollte jemand bis zu diesem Punkt gekommen sein, bedanke ich mich erst einmal herzlich für die aufgewendete Zeit und Aufmerksamkeit. Habe ich euer Interesse wecken können?

Schreibt mir gerne eine PN oder via Discord (Phil#5893) !

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Weiblich] The Ice Trio Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen Online
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 35727

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 20:25


•• Gesucht wird .. ••
.. The Second Child

Das zweite Kind hat es oftmals schwierig, so sagt man.

Konstant im Schatten der älteren Schwester zu existieren kann positiv wie negativ prägen. Im Sinne dessen, dass dem zweiten Kind mehr oder weniger Aufmerksamkeit geschenkt wird; Achtsamkeit bedeutend höher oder niedriger ausfällt. Fehler die ein älteres Geschwisterkind in jungen Jahren beging nicht mehr gestattet werden - oder schlicht und ergreifend wesentlich mehr Freiraum geboten wird, der vorher nicht existierte.

Bedingt durch die besondere Rolle als zweite Tochter eines adligen Ehepaars, bestehen mannigfaltige Optionen, wie die Existenz eines älteren Geschwisterkindes gut oder schlecht auf die Erziehung und den Werdegang des gesuchten Charakters wirkte.
Unter Umständen wird die ältere Schwester idolisiert; so weit, als dass bestimmte Verhaltensweisen kopiert werden, Hobbys aufgegriffen werden nur um ihr gerecht zu werden oder aber all das über den Haufen geworfen wird, um sich möglichst drastisch von der 'perfekten' Schwester zu distanzieren.

Neben einem Kind das alles dafür opfern würde, um gut in den Augen der geliebten Schwester zu stehen, bis hin zu einem knisternden Rivalitätsverhalten ist definitiv alles denkbar.

Grundlegende Wesenszüge sollten die beiden verbinden, resultierend aus gleichartiger Erziehung innerhalb einer wohlhabenden, angesehenen Adelsfamilie. Wie sich all dies auf die eigentliche Persönlichkeit auswirkte, steht in voller Gänze offen.

Bezieht man sich auf die vorhandenen Artworks, wird vor meinem geistigen Auge vor allem eine Qualität hervorgehoben: Strebsamkeit.
Streb- und Ernsthaftigkeit vor allem im Bezug auf körperliche Ertüchtigung. Training der genetisch geerbten Eigenschaften, wie die Verbundenheit zu einem gewissen Element, wohl aber auch angestrebte Perfektion im Umgang mit einer Waffe.
Vieles davon kann schlicht und ergreifend darauf zurückzuführen sein, dass nach der Aufmerksamkeit der eigenen Eltern gekämpft werden muss, weil sie zu sehr von der Perfektion der ältesten Tochter geblendet sind und deswegen niemand anders beachten oder benötigen, um die Blutlinie fortzusetzen.
Es könnte aber auch einfach sein, dass es mit dem Bestreben zusammenhängt, ihre Schwester mit Stolz zu erfüllen oder sie auszustechen - um deutlich zu machen, wer die Bessere der beiden ist; um zu zeigen dass sie mindestens so viel Potential besitzt, wenn nicht sogar noch mehr als die Älteste.

Assoziationsketten die damit einher gehen, sprechen von einer immens charakterstarken Person. Einer belesenen, strengen, stolzen, selbstbewussten Frau. Einer jungen Dame die sich auf ihre Weiblichkeit mehr als gut versteht, ihre Rolle innerhalb der Gesellschaft kennt, sich durchzusetzen weiß und nicht nur die Ideale ihrer Familie mit bedeutend mehr Druck zu erreichen weiß, sondern auch ihren - womöglich sehr sturen - Kopf nach allen Regeln der Kunst durchsetzt.

Bedingt durch die Freiheiten und auseinander gehenden Ideen hinsichtlich des Verhältnisses zwischen der Gesuchten, ihren Erzeugern und besonders der älteren Schwester, könnte sie entweder gezielt denselben Weg eingeschlagen oder sich einer anderen Stelle gewidmet haben.

In dieser Hinsicht ist eine gesunde Rivalität nach Einigung auf ein bestimmtes Feld - beispielsweise der Schwertkampf - innerhalb derselben oder aber unterschiedlicher Fraktionen immens interessant.
Man stelle sich Szenen vor, in denen die beiden während eines Turniers aufeinander treffen, einander distanziert beobachten, sich miteinander messen wollen, für den Erfolg der jeweils anderen brennen, von ihren Taten im Dienst hören und sich nach einiger Zeit ohne (viel?) Kontakt endlich wiedersehen.
Unterschiedliche Fraktionen können selbstredend auch damit ersetzt werden, dass sie schlicht und ergreifend anderen Divisionen oder Einheiten zugeteilt werden und deswegen nicht permanent miteinander interagieren können oder wollen. Briefkontakte sind dank unserer Korrespondenz möglich, genau wie Unterredungen via Telekommunikations- und Projektorschnecken.

Fraktionen: Marine, Weltregierung oder Unabhängige.

Elementaffinität
Als zweites Kind der Familie sind drei Optionen gleichermaßen nahe liegend. Entweder könnte sie im Einklang mit ihrer älteren Schwester - oder im Gegensatz zu ihr - das Eiselement besitzen.
In Abhängigkeit davon, wie und ob besagte Schwester übernommen wird, könnte man ihr auch das Wasser- oder Windelement zuschreiben.
Je nachdem wie stark der Wunsch ist, dass die Schwestern sich decken oder voneinander abheben. Persönlich besitze ich dahingehend keinerlei Präferenz, abseits des Wunsches, mit den Schwestern innerhalb des Triumvirats aus Eis, Wasser und Wind zu bleiben.

Besonderheiten
Auf den wenigen vorhandenen Artworks ist fast immer ein Schwert zu erkennen. Das wäre absolut kein Muss. Sollte es allerdings gewünscht sein, steht es absolut offen, ob es sich dabei um ein 'herkömmliches' Meito handelt, eine Element- oder Götterwaffe.

Dahingehend besteht absolute Freiheit und ich möchte weder die Waffenart, noch andere Details bezüglich Besonderheiten vorgeben. Rücksprachen sollten da gegebenenfalls mit anderen Spielern getroffen werden, um ein kohärentes Bild der Familie zu zeichnen.


» Verhältnis zwischen den Figuren:


Da möchte ich, wie bei allen anderen Konzepten innerhalb dieses Threads, absolut nichts vorgeben. Freuen würde ich mich grundsätzlich über weitere Bekanntschaften. Sora befand sich seit dem Jahr 1522 regelmäßig im North Blue, allerdings nur sehr, sehr kurz und ausschließlich auf Gray Island.
Gegebenenfalls fiel diese Kleinigkeit auf, da er eng mit der Kuonji Familie - der Adelsfamilie Gray Islands - in Verbindung gebracht wurde und zumindest innerhalb des North Blue hier und da Hörensagen existiert(e), dass ein Marinesoldat aus dem East Blue dafür sorgte, die 'graue Insel' mit im Winter leuchtend weißen Blumen zu versehen.
Ansätze wie diese sind zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, in meinen Augen jedoch legitim, wenn man sich darauf stützen möchte. Optional kann man stets darauf zurückgreifen, dass Sora immens aktiv an der Evakuation von Menschen aus dem North Blue half.
Insofern bin ich für alles offen und man darf sich sehr gerne mit mir darüber unterhalten !


» Avatarwünsche: Miwa Kasumi | Jujutsu Kaisen


» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !


» Sonstiges:

Wichtiges von euch
Neben einem relativ klaren Bild bezüglich des gesuchten Charakters habe ich auch klare Wünsche an die dahinter stehende (sitzende, liegende?) Person.


» Motivation und Aktivität sowohl für den Charakter wie auch das Strong World selbst. Es müssen keine zehn Posts in der Woche sein, doch über mindestens zwei bis drei Beiträge würde ich mich immens freuen, damit regelmäßiges Rollenspiel und Entwicklung gewährleistet werden kann.

» Qualität der Ausarbeitung und des Rollenspiels sind ebenfalls Faktoren die erfüllt werden müssen. Mit Sicherheit erwarte ich keine nach Nobelpreisen schreienden Ausarbeitungen. Jedoch möchte ich den vorgestellten Charakter auch getreu umgesetzt wissen.

» Freude am Konzept und dem Rollenspiel sollte eigentlich evident sein und sich aus dem ersten Punkt ergeben. Allerdings erwähne ich es gesondert, da es mir natürlich auch wichtig ist zu wissen, dass man Spaß an dem hat, was man spielt. Dass man mit Elan dahinter sitzt, sich in die Figur hineinversetzen und mit ihr umgehen kann.

» Langlebigkeit des Charakters ergibt sich ebenfalls aus Motivation, Rollenspiel und Freude. Ich würde diesen immens bedeutsamen Charakter gerne lange im Rollenspiel wissen. Andernfalls gäbe es dieses Gesuch nicht.




Sollte jemand bis zu diesem Punkt gekommen sein, bedanke ich mich erst einmal herzlich für die aufgewendete Zeit und Aufmerksamkeit. Habe ich euer Interesse wecken können?

Schreibt mir gerne eine PN oder via Discord (Phil#5893) !

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Weiblich] The Ice Trio Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen Online
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 35727

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 23:06


•• Gesucht wird .. ••
.. The Young Prodigy

Für die jüngste der drei Schwestern bestehen noch deutlich mehr Optionen und Freiheiten als für ihre Vorgängerinnen.

Grundlegend kommt mir eine immens im Einklang mit der Natur stehende Persönlichkeit in den Sinn; ein grüner Daumen der sie mit allerhand Blumen und Pflanzen umgehen lässt, allerdings auch ein immenses Charisma, welches nicht nur im Hinblick auf Menschen sofort einen bleibenden - positiven - Eindruck hinterlässt, sondern ihr auch die Sympathie von Tieren wie im Handumdrehen garantiert.

Strebsamkeit wie sie bei ihren älteren Geschwisterkindern vorhanden ist, sehe ich nur sehr bedingt vorhanden. Unter Umständen in ganz abstrusen Angelegenheiten, wie beispielsweise dem Sammeln von kleinen wie großen Gegenständen - Briefe, Briefmarken, Füller und Stifte, Pinsel, Muscheln, o.ä. - was sie nicht nur von den anderen beiden drastisch abhebt, sondern ihr bereits von Kindesbeinen an relativ ulkige Zeitvertreibe bot.

Im Bezug zu ihren Schwestern und dem Rest der Familie sehe ich unterschiedliche Herangehensweisen. Entweder ist sie reichlich distanziert zu allen, weil nahezu der gesamte Fokus auf Erziehung und Ausbildung der älteren Schwestern landet(e) und damit die Jüngste immer ein wenig ins Hintertreffen geriet.
Oder aber genau Gegenteiliges ist der Fall; denn nachdem die Zukunft der Familie gesichert scheint, alle Verpflichtungen bereits abgedeckt sind, könnte die jüngste Tochter mit vehementer Freiheit gesegnet sein. Mit Aufmerksamkeit und Liebe, die ihre Schwestern auf diese Weise nicht erhielten - weil andere Aspekte des Lebens von höherer Priorität waren.
Oder ihre Eltern schlicht und ergreifend aus ihren Fehltritten lernten, persönliche Erfahrungen sammelten, selbst noch einmal älter, reifer und vielleicht bodenständiger wurden, um zumindest dem jüngsten ihrer Kinder eine andere, normalere Kindheit zu bieten.

Auf diesen Grundlagen lassen sich selbstverständlich auch unterschiedlichste Verhältnisse zwischen Eltern und Geschwistern erzeugen - vorgeben möchte ich da allerdings nichts, immerhin beträfe das weit mehr als nur einen einzelnen Charakter.

Letztlich muss natürlich auch die Frage beantwortet werden, woher das Wörtchen 'Prodigy' im Titel stammt - das könnte entweder passend zur Familie auf künstlerischer Basis interpretiert werden oder schlicht und ergreifend im Kontext einer kämpferischen oder elementaren Affinität aufgegriffen werden.
Unter Umständen ist die jüngste Schwester, auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar, klein und zierlich eine absolut begnadete Sängerin? Sie könnte ebenso leicht erklärbar ein unbeschreibliches Talent für Sprachen aufweisen, die ihr innerhalb von kürzester Zeit liegen. Kalligraphie oder die Zeichenkunst wären ebenfalls denkbare, eher ruhigere Hobbys, mit denen sie sich abschotten darf.
Trotz ihres lieblichen Erscheinungsbildes könnte sie allerdings auch wesentlich früher noch als ihre älteren Schwestern eine drastisches Talent für die Elemente aufgewiesen haben; oder sie war schlicht und ergreifend immens schnell ungewöhnlich stark, was mit Glück oder Pech dafür sorgte, dass man ihr mehr Aufmerksamkeit schenkte als ihr und ihrer Familie lieb war.

Immerhin ist es in unumstößlicher Fakt, dass die Weltregierung sehr schnell ein wachsames Auge auf alles und jeden wirft, der bereits in jungen Jahren viel Potential verspricht.

Unangenehmes Knistern und Reibereien zwischen einer Adelsfamilie und der Weltregierung könnte dadurch absolut realistisch entstanden sein und entweder in leichten Anfeindungen resultieren oder aber die Begründung darstellen, warum die Jüngste zu einer Agentin wurde.

Dahingehend steht aber erneut absolut jeder Entwicklung frei !

Fraktionen: Marine, Weltregierung oder Unabhängige.

Elementaffinität
Bei der jüngsten Schwester lässt sich überlegen, ob sie es nicht gegebenenfalls ist, die eine größere Abweichung zum Rest der Familie abweicht. Sie könnte die einzige der drei Schwestern sein, die nicht das Eiselement beherrscht - sie könnte aber auch, basierend auf dem Rest des Gesuchs und ihrem wahnsinnigen Talent diejenige sein, die insgeheim die stärkste Affinität besitzt.
Insofern steht es erneut gänzlich frei, welcher der drei Elemente dieser Charakter beherrscht. Eis um mit ihren älteren Geschwisterkindern gleichzuziehen oder aber Wasser beziehungsweise Wind, um größeren Abstand zum Rest aufzubauen.
Persönlich besitze ich dahingehend keinerlei Präferenz, abseits des Wunsches, mit den Schwestern innerhalb des Triumvirats aus Eis, Wasser und Wind zu bleiben.

Besonderheiten
Um nicht eine ganze Familie aus Schwertkämpfern herzustellen, wäre die Wahl einer Waffe für dieses Gesuch vollkommen freigestellt. Ebenso wäre es optional, ob der Charakter überhaupt mit einer Waffe kämpft oder sich gegebenenfalls sogar auf rein körperliche Attribute verlässt und auf diese Weise mehr Nutzen aus Elementartechniken zieht.


» Verhältnis zwischen den Figuren:


Da möchte ich, wie bei allen anderen Konzepten innerhalb dieses Threads, absolut nichts vorgeben. Freuen würde ich mich grundsätzlich über weitere Bekanntschaften. Sora befand sich seit dem Jahr 1522 regelmäßig im North Blue, allerdings nur sehr, sehr kurz und ausschließlich auf Gray Island.
Gegebenenfalls fiel diese Kleinigkeit auf, da er eng mit der Kuonji Familie - der Adelsfamilie Gray Islands - in Verbindung gebracht wurde und zumindest innerhalb des North Blue hier und da Hörensagen existiert(e), dass ein Marinesoldat aus dem East Blue dafür sorgte, die 'graue Insel' mit im Winter leuchtend weißen Blumen zu versehen.
Ansätze wie diese sind zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, in meinen Augen jedoch legitim, wenn man sich darauf stützen möchte. Optional kann man stets darauf zurückgreifen, dass Sora immens aktiv an der Evakuation von Menschen aus dem North Blue half.
Insofern bin ich für alles offen und man darf sich sehr gerne mit mir darüber unterhalten !


» Avatarwünsche: Ganyu | Genshin Impact


» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !
» Klick !


» Sonstiges:

Wichtiges von euch
Neben einem relativ klaren Bild bezüglich des gesuchten Charakters habe ich auch klare Wünsche an die dahinter stehende (sitzende, liegende?) Person.


» Motivation und Aktivität sowohl für den Charakter wie auch das Strong World selbst. Es müssen keine zehn Posts in der Woche sein, doch über mindestens zwei bis drei Beiträge würde ich mich immens freuen, damit regelmäßiges Rollenspiel und Entwicklung gewährleistet werden kann.

» Qualität der Ausarbeitung und des Rollenspiels sind ebenfalls Faktoren die erfüllt werden müssen. Mit Sicherheit erwarte ich keine nach Nobelpreisen schreienden Ausarbeitungen. Jedoch möchte ich den vorgestellten Charakter auch getreu umgesetzt wissen.

» Freude am Konzept und dem Rollenspiel sollte eigentlich evident sein und sich aus dem ersten Punkt ergeben. Allerdings erwähne ich es gesondert, da es mir natürlich auch wichtig ist zu wissen, dass man Spaß an dem hat, was man spielt. Dass man mit Elan dahinter sitzt, sich in die Figur hineinversetzen und mit ihr umgehen kann.

» Langlebigkeit des Charakters ergibt sich ebenfalls aus Motivation, Rollenspiel und Freude. Ich würde diesen immens bedeutsamen Charakter gerne lange im Rollenspiel wissen. Andernfalls gäbe es dieses Gesuch nicht.




Sollte jemand bis zu diesem Punkt gekommen sein, bedanke ich mich erst einmal herzlich für die aufgewendete Zeit und Aufmerksamkeit. Habe ich euer Interesse wecken können?


Schreibt mir gerne eine PN oder via Discord (Phil#5893) !
[/i]

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Weiblich] The Ice Trio Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”


Zuletzt von Takeuchi Sora am Mi 11 Aug 2021 - 17:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen Online
Melody

Melody

Beiträge : 38

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 23:46

Hallo, ich bin vielleicht die schnellste Reaktion auf ein Gesuch, die du jemals hattest Very Happy
Würde mir gerne - unschwer am Avatar zu erkennen - die erste davon, die älteste Schwester nehmen. Spannender und kontrastreicher Charakter zu dem, was ich bereits spiele. Leider kann ich schlecht dein Herz zur Überzeugung zum schmelzen bringen, da diese Finger in Zukunft eher Dinge einfrieren werden. Aber vielleicht geht das ja auch so?

_________________


Melody

stand beside me and witness all that must come to pass

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 35727

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 10 Aug 2021 - 23:49

Angenommen und akzeptiert ! I love you

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Weiblich] The Ice Trio Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen Online
Shiori Hitachi

Shiori Hitachi

Beiträge : 20

[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio EmptyDi 7 Sep 2021 - 0:22

Ich würde mir gern "The Second Child" reservieren Very Happy
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




[Weiblich] The Ice Trio _
BeitragThema: Re: [Weiblich] The Ice Trio   [Weiblich] The Ice Trio Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1

Eine Antwort erstellen