StartseiteStartseite  SuchenSuchen  LinksammlungLinksammlung  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» [Weiblich] The (Fake?) Princess
Waffenarten EmptyGestern um 23:52 von Takeuchi Sora

» [Marine][ZA] Cho Takahashi (unfertig)
Waffenarten EmptyFr 15 Okt 2021 - 16:32 von Cho Takahashi

» [Diskussion] Doriki über dem Tier
Waffenarten EmptyDo 14 Okt 2021 - 19:35 von Takeuchi Sora

» Der Charakter über mir...
Waffenarten EmptyDo 14 Okt 2021 - 17:38 von Takeuchi Sora

» Was tut ihr gerade?
Waffenarten EmptyDo 14 Okt 2021 - 17:38 von Takeuchi Sora

» S P A M
Waffenarten EmptyDo 14 Okt 2021 - 16:06 von Takeuchi Sora

» [Weiblich] Kindheitsfreundin & Rivalin
Waffenarten EmptyMi 13 Okt 2021 - 17:51 von Klaus Barbarossa

» [Zoan] Weitere Vereinfachungen
Waffenarten EmptyMi 13 Okt 2021 - 13:57 von Amber

» [Männlich] Aufstieg der Maschinen
Waffenarten EmptyMo 11 Okt 2021 - 22:53 von Igarashi Shin

» [Abstimmung/Diskussion] Änderung des Lernsystems
Waffenarten EmptyMo 11 Okt 2021 - 1:49 von Lori

»crews«

Piratenbanden





Divisionen


Abteilungen


Truppen

Andere




Teilen
 

Waffenarten

Admin

Admin

Beiträge : 807

Waffenarten _
BeitragThema: Waffenarten   Waffenarten EmptyFr 1 Okt 2021 - 18:57


•• Waffenarten ••
Welche Waffen gibt es?

Nahkampfwaffen
Hieb-, und Stichwaffen » Messer, Dolche, Tanto
Waffen dieser Kategorie zeichnen sich dadurch aus, dass sie eher klein, leicht und handlich sind. Mit meistens nicht länger als 20 Zentimeter grossen Stücken können sie einfach in einer einzelnen Hand verwendet werden. Tantos sind so genannte Kurzschwerter, die jedoch aufgrund ihrer Länge nicht ganz auf dieselbe Weise geführt werden wie ihre grossen Verwandten. Die Angriffe werden durch gezielte Stiche gemacht.

Schwerter » Katana, Säbel, Ritterschwert, Zweihänder
Ein alter und sehr klassischer Kampfstil beinhaltet das Führen von Schwertern. Allgemein gesehen beinhalten Schwerter eine deutlich längere Klinge und einen Griff, welchen man mit einem oder zwei Händen (Zweihänder) führt. Katanas sind japanische Langschwerter, die an einen Säbel erinnern und oft einen sehr verzierten Griff besitzen. Ritterschwerter sind das Gegenstück zu den Zweihändern, mit deutlich weniger Gewicht und weniger Fläche an der Klinge werden solche Waffen meist mit einer Hand geführt. Schwerter können beliebige Längen zwischen 30 und beinahe 180 Zentimeter besitzen.

Schlagwaffen
» Äxte, Hammer, Knüppel
Schlagwaffen ist eine sehr allgemeine Kategorie für sämtliche Waffen, mit welchen anstatt eine Stichbewegung ein harter Schlag ausgeführt wird. Äxte, Hammer und Knüppel sind allgemein gesehen Werkzeuge für den Alltag, welche man nun dazu verwendet dem Gegner Schaden zuzufügen. Um solchen zu erreichen, sind diese Waffen meist relativ gross und schwer, sodass sie mit zwei Händen geführt werden sollten. Die Aufschlagfläche dieser Schlagwaffen richtet durch einen dumpfen Schlag oder einen Schnitt (Axt) verheerenden Schaden an.

» Peitsche, Sichel, Kette
Ein wenig anders verhalten sich diese Schlagwaffen. Nach wie vor wird Schaden durch einen gezielten Schlag oder Schnitt angerichtet, doch diese Waffen sind oft flexibler, leichter und einfacher zu führen als ihre trägen Verwandten. Ketten und Peitschen können mehrere Meter lang sein und durch die Wucht gezogen zu werden ihren Schaden anrichten. Sicheln ähneln in ihrer Anwendung einer Axt, sie sind jedoch gebogen und mehr dafür da schnell und präzise Schnitte auszuführen anstatt ein grosses Objekt (z.B. Baumstrunk) zu zerteilen.

» Fächer
Ein völlig eigener Kampfstil stellen die so genannten Kampffächer dar, ebenfalls eine alte japanische Tradition. Ein herkömmlicher Fächer wird so verändert, dass er nicht mehr aus Papier oder Holz besteht, sondern seine Unterteilungen aus Eisen verhärtet sind. Mehrere Klingen werden ausserhalb des Fächers angebracht, sodass dieses Objekt ebenfalls als Schlagwaffe dienen kann.

Stangenwaffen » Speere, Lanzen, Stäbe
Stangenwaffen sind die längsten Waffen der Nahkampfkategorie. Sie sind oft etwa in der Länge des Anwenders oder sogar noch länger. Die dünnen Stangen, meist aus Holz erstellt, besitzen einen spitzen und sehr verletzlichen Vorderteil, welcher absichtlich in die Richtung des Gegners gerammt wird. Diese Waffen sind definitiv ein Vorteil, wenn kürzere Nachkampfwaffen (Kurzschwerter) verwendet werden, da man den Gegner ein wenig auf Abstand halten kann.



Fernkampfwaffen
Schusswaffen (Kleinkaliber) » Gewehr, Revolver
Per definition sind Kleinkaliber Schusswaffen, dessen Geschosse nicht mehr als 7mm Durchmesser besitzen. Deshalb gehören beispielsweise Pistolen, Gewehre und auch gewisse Revolver in diese Kategorie. Jede dieser Waffen schiesst kleine Projektile mit einer enormen Geschwindigkeit aus der Waffe, sodass jene über mehrere duzend Meter weit reichen können. Die enorme Geschwindigkeit der Geschosse ist es, was diese Waffen extrem gefährlich macht beim Aufprall. Oft wird ein ganzer Satz an Munition mitgetragen.

Schusswaffen (Grosskaliber) » Granatwerfer, Kanonen
Hierzu zählen sämtliche Schusswaffen, deren Geschosse deutlich über die Kleinkaliberwaffen hinausgehen. Grössere Revolver können dazu zählen, aber auch grosse Handfeuerwaffen, welche ganze Objekte katapultieren können. Auch wenn sie sehr unhandlich zu verschieben sind, zählen auch Kanonen und Granatenwerfer in diese Kategorie. Die Schadenberechnung solcher Waffen geschieht aufgrund der immensen Auswirkung ausschliesslich über Techniken.

Kleinere Wurfwaffen » Darts, Shuriken, Chakram
Diese Kategorie von Waffen sind technisch gesehen die Fernkampf-Version der Hieb-, und Stichwaffen. Oft sehen die Objekte selber sogar ähnlich aus, sie wurden lediglich ein wenig in ihrer Dynamik angepasst, um besser zu fliegen. Shuriken sind japanische Metall-Sterne mit scharfen Kanten und Spitzen, die drehend durch die Luft fliegen. Chakrams sind zwei halbkreisförmliche Sichel, welche beim Anwenden gemeinsam zu einem Kreis geformt werden. Auch Wurfmesser oder Wurfpfeile (Dart) gehören zu kleinen Wurfwaffen. Oft sind die Objekte nicht grösser als 20 Zentimeter, da sonst ihre Flugbahn leidet.

Pfeil und Bogen » Pfeil & Bogen
Pfeil und Bogen sind klassische Fernkampfwaffen. Einzelne Projektile mit einer gefährlichen Spitze werden in einen Bogen, meist aus Holz, eingespannt und durch die aufgebaute Spannung nach vorne katapultiert. Pfeile sind oft 20 Zentimeter lang, relativ dünn und werden in Köchern vom Anwender getragen.



Selber erstellte Waffen
Natürlich ist die Auflistung an Waffen nicht komplett und es ist erlaubt auch eigene Waffen zu bewerben.
Es ist jedoch verpflichtend die Waffe im Voraus bei dem Staff anzumelden, damit eine Einteilung in eine der genannten Kategorien erfolgen kann, da jene durch die Waffenslots bestimmt werden.

_________________

Private Nachrichten an diesen Account werden nicht beantwortet.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen

Seite 1 von 1