One Piece - Strong World
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Account wechseln?
Benutzername:

Passwort:

Neueste Themen
» Newsletter: Dezember 2022
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeGestern um 11:26 von Das Team

» Abwesenheitsliste
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeFr 2 Dez 2022 - 9:53 von Himiko Yazumi

» Newsletter: November
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeMi 9 Nov 2022 - 16:34 von Das Team

» Shima no Koji goes Discord!
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeMi 2 Nov 2022 - 21:17 von Gast

» [Unfertig][Marine][ZA] Mousse
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeDi 1 Nov 2022 - 21:13 von Mousse

» [weiblich/männlich] Beastmaster/in
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeMo 10 Okt 2022 - 15:35 von Vladimir

» [BW] Uten
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» Rassen der Welt
[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen I_icon_minitimeDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin


[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

4 verfasser

Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Sumei Do 26 Mai 2022 - 13:15


Moin.

Wie bestimmt schon allen, die länger dabei sein, klar ist, wurden Stärken und Schwächen zum Kaufen aus dem Shop entfernt. Diese können derzeit nur über Szenen angelernt und verlernt werden. Oder jedenfalls, da wo es drüber berichtet wird. Das kostet allerdings dann nichts und hat auch irgendwie kein oberes Limit.
Das kommt natürlich die Frage auf, ob das ein Problem ist.

In meinen Augen stehen einen Stärken im Verhältnis zu besonderen Fähigkeiten und dass diese nichts kosten sollen, finde ich etwas komisch. Weiterhin sind einige Stärken nicht erlernbar im Laufe eines Lebens. Dieses kann jedoch einfach hinzugefügt werden mit einer einfachen Begründung.
Natürlich steht dem gegenüber, dass ein Charakter sich weiterentwickeln will und dafür ja auch kein Limit gesetzt werden sollte. Deswegen kam ich auf die Idee, die diesen Trend nicht stoppt, aber auch ein bisschen das mit anderen Besonderheiten ins Verhältnis setzt.




Mein Vorschlag zum Kauf-System
Und zwar beinhaltet es, dass jeder Charakter ein Stärken- und Schwächenmodifier hat. Dieser ist am Anfang für jeden Charakter 0. Bedeutet Quasi seine Stärken und Schwächen sind ausgeglichen. Also wie es meisten jedenfalls bei den Anfangscharakteren so ist. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, bekommt jeder Charakter am Anfang diesen Modifier. Dieser gibt Quasi den Preis vor für Entwicklungen des Charakters.
Jeder Stärke, die gekauft wird, erhöht diesen Wert um den Punkt, den er normalerweise Wert ist. Als Beispiel dafür, wenn Sumei jetzt Assassine lernen wollen würde (Winky Face), würde sein Modifier nach dessen erlernen auf 0,5 steigen.
Genauso verläuft es, wenn Sumei nun eine seiner Schwächen ausgleichen wollen würde. Nehmen wir als Beispiel das Namensgedächtnis. Sein Wert steigt um weiter 0,5, da ein negativer Effekt wegfällt. Mit der vorherigen Steigerung durch den Assassinen kommt er nun auf einen positiven Wert von 1.
Aber was passiert nun, wenn ich meinen Charakter weitere Schwächen gebe? Diese werden natürlich auch dem Konto gutgeschrieben, jedoch nur mit dem halben Wert. Bedeutet eine Schwäche wie Aberglaube (0,5) bringt dann nur eine Verringerung des Modifier von 0,25. Wenn Sumei in diesem Beispiel weiter Aberglauben kriegen würde, kommt sein neuer Modifier auf 0,75.
Jetzt, wo ich den Modifier erklärt habe, kommt es nun dazu, wozu man den braucht. Je nachdem in welchem Bereich der Modifier ist, wird eine Modifikation von Stärken und Schwächen immer teurer.
Früher haben solche Verbesserung bis 2 Punkte 200 EXP gekostet. Jedoch war dies pro Stärke oder Schwäche. Mein Vorschlag sieht wie folgt aus.

Jeder halbe Punkt, wenn der Modifier zwischen 0-1,5 liegt kostet 200 EXP. Bedeutet: eine Stärke die 1 Punkt Wert ist kostet 400 EXP. Für den Bereich des Modifier 1,75-3 kostet jeder halbe Punkt 300 EXP.
In dem Bereich 3,25-4,75 400 EXP. Und ab einen Wert von 5 kostet jeder halbe Punkt 500 EXP.
Einmal übersichtlicher:
Modifier                          EXP Kosten pro halben Punkt
0-1,5                               200
1,75-3                             300
3,25-4,75                        400
>5                                  500


Diese Preissteigerung ist auch deswegen, dass man sich nicht einfach alle Stärken und Schwächen einfach hinzufügen kann. Heißt also, je höher ein Modifier ist, desto länger dauert es, sich selbst zu verbessern. So viel einmal zum Kaufsystem.

Ausnahme: Wenn man vorher nicht auf dem Maximum von Stärken war (also keine 7 Punkte dort hat), gilt das mit dem halben Modifer nicht, wenn man Schwächen kauft. Wie man genau die Zahlen hier regelt, kann man noch überlegen, wenn das hier überhaupt Anklang findet.




Welche Stärken und Schwächen kann man den später verbessern oder entfernen?

Ich bin einmal die Liste mit den aktuellen Stärken und Schwächen durchgegangen, die man in zwei Kategorien einteilen kann. Später erlernbar und später erlernbar unter Voraussetzungen. Das bedeutet nur, dass die ersten von den Spielern einfach in den Updates beantragt werden können. Bei den zweiteren muss vorher ein Antrag an das Team als Telegramm kommen. Da diese Sachen jedenfalls in meinen Augen massive Änderungen am Körper oder Geist hervorrufen, die durch normales Training oder ähnliches nicht geändert werden können. Als Beispiel Adlerauge. Dieses ist quasi eine physische Änderung des Körpers. Was dafür z. B. eine Voraussetzung wäre, ist eine Cyborg Auge oder das Essen einer Teufelsfrucht, die die Sichtweise beeinflusst oder die Verbesserung einer solchen. Sowas müsste dann von Fall zu Fall entschieden werden. Als anderes Beispiel Adept der Elemente könnte jeder haben, nur nichts davon wissen, weswegen man dieses auch später hinzufügen könnte ohne vorher um Erlaubnis zu fragen.

Physische Stärken:

Psychische Stärken:

Ab hier geht es immer ums Entfallen der Schwächen.
Physische Schwächen:

Psychische Schwächen:

Sämtlichen eigenen Ausgedachten Stärken und Schwächen müssen natürlich einzeln betrachtet werden. Falls zu Sachen bezüglich der Einteilung fragen bestehen, bitte einfach nachfragen.

Soweit zu meinem Vorschlag und Idee. Mich würde dazu gerne die Meinung aller interessieren.

Ich verlauf mich dann mal wieder.

Sumei

_________________

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Sumei1anj3g
Sumei
Sumei

Beiträge : 1040

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty Re: [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Amber Do 26 Mai 2022 - 16:38

Bin kein Verfechter dieses Themas. Es kam einfach im Zusammenhang, dass wir neu alles mit Ingame-Szenen belegen wollen und mit dem alten Shop waren weder die Preise geregelt (alles kostete gleich viel, egal wie viel "Boni" die Stärke/Schwäche gab), noch die Aneignung. Man konnte also einfach sagen: ich kaufe und man hatte. Mit dem Entfernen und dem Wechsel auf "begründen in Szene" sollte ein Shift im Forum passieren (gleich wie Fähigkeiten, etc.), der mehr auf den Prozess wie auf den Kauf fokussiert ist.

Modifier
Das einzige, was mich stört ist, wie sich die Höhe liest (vielleicht habe ich etwas falsch verstanden, auf deinen letzten Abschnitt bezogen). Von mir aus kann es okay sein mit dem Modifier über das Limit von 7 Stärken hinwegzugehen, aber definitiv nicht bis >5. Wenn, würde ich mich aussprechen maximal 1, wenn es absolut sein muss 2 übers Limit zu erlauben für EXP. Es sollte nicht möglich sein, sich für Geld einen enorm unausgeglichenen Charakter zu machen.

Sumei schrieb:wird eine Modifikation von Stärken und Schwächen immer teurer.

Für Stärken, macht Sinn. Wieso aber kostet die Modifikation von Schwächen? Modifikation = austauschen fände ich okay, aber wenn ich mich aus dem Rollenspielverlauf entscheide eine zusätzliche Schwäche anzueignen oder eine Stärke zu entfernen, bin ich nicht zwingend der Meinung, dass eine negative Veränderung des Modifiers kosten sollte.

Verbessern

Sumei schrieb:Bei den zweiteren muss vorher ein Antrag an das Team als Telegramm kommen.

Nein. Auch die Aneignung von Fähigkeiten und Waffen muss man nicht anmelden. Wenn, dann gilt dasselbe wie für den Rest: verlinke in den Updates eine Szene, wo das Ganze erwähnt wird und wir segnen es ab. Wenn es Unsicherheiten gibt, ob die Planungen "ausreichen" dafür, kann man es gerne via Telegramm absegnen lassen (so wie du), aber eine Pflicht daraus machen würde ich nicht wollen.

Es kann für jede Stärke und jede Schwäche einen Grund geben, wieso man sie aneignet oder verliert. Natürlich das für gewisse einfacher (Allgemeinwissen = Lesen) und für andere schwieriger (z.B. Resistenz gegen Krankheiten), aber inwiefern es Sinn macht diese genau zu unterteilen, sehe ich nicht ein. Eine Begründung in einer Szene wünsche ich mir in jedem Fall - egal was die Stärke oder Schwäche ist.

Sumei schrieb:Sämtlichen eigenen Ausgedachten Stärken und Schwächen müssen natürlich einzeln betrachtet werden.

Eigen ausgedachte Stärken/Schwächen werden momentan sowieso nicht erlaubt. Bei einer Idee einreichen darf man diese gerne, aber per se einfach in den Steckbrief schreiben nicht.
Dafür ist der Katalog ja da.

_________________

Truth be told, I don't mind.
{ "reden" | denken | Voice | Theme | }


Amber
Amber

Beiträge : 1841

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty Re: [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Sumei Do 26 Mai 2022 - 18:01

Ich verstehe auch den Ansatz und den finde ich auch sehr gut. Trotzdem finde ich es sehr komisch, wenn stärken wir Präzise, die auch was am Kampf verändern, kostenlos erworben werden können. Deswegen kam diese Idee auf. Natürlich bei anderen spielt es nicht so die große Rolle.

Modifier

Also zum ersten Mal kommen wir zu dem, dass man für negatives nicht bezahlen muss. Wie auch schon beschreiben sinkt sogar der Modifer. Das hatte ich jetzt nur bei dem hinzufügen von Schwächen geschrieben. Gilt natürlich auch für das Entfernen von Stärken. Dieses passiert aber nur im halben Wert der eigenen Fähigkeit. Also Negative Effekte sind natürlich kostenlos und bringen ein Vorteil. Warum jedoch nur die hälft? Weil man ich das muntere, hin und her tauschen verhindern wollte, was man bei der Charakter Erstellung machen darf.
Kommen wir zu den zweiten Punkt, den ich nochmal genauer erklären will.
Der Modifier startet für die Charaktere nach der Charakter Erstellung bei null. Also quasi haben alle den gleichen Anfangswert. Wenn etwas positives für den Charakter passiert, wie das Wegfallen einer Schwäche oder der Gewinnung einer Stärke steigt der Modifer des Charakters. Sinken so wie oben beschrieben.
Natürlich kann man ein System ohne Limit immer ausnutzen, da will ich auch nichts gegensprechen. Aber dabei muss man sich auch immer Fragen, ob dann noch viele mit einem komplett OP Charakter posten wollen. Wir wollen alle Spaß haben und ich glaube wenig, bis keine Würde das System so nutzen wollen. Vor alledem haben ja alle auch einen Plan für ihren Charakter. Hinzu kommt auch noch, dass es aktuell auch kein Maximum gibt.
Weiterhin sehe ich auch dass Probleme wenn Schwächen entfernt werden, das ein Limit das weiterentwickeln eines Charakters verhindern kann. Da er seine Vendetta nicht löschen kann, oder auch eine Operation zum Cyborg seinen abgetrennten Arm wieder bekommt, weil sein Limit erreicht ist.
Weiterhin steigt der Preis stark, um das ein sehr kostspieliges Unterfangen macht. Das hält wie du schon sagt keinen davon ab einen OP Char zu bauen mit vielen Stärken und wenig schwächen, aber dafür verliert auch viele XP die er in Doriki hätte packen können. Oder Waffen oder andere Besonderheiten. Und falls man doch ein Limit will würde ich das höher als 1 oder 2 Ansetzten wollen, aus den vorherigen Gründen.

Verbessern

Das war nur eine Idee und wenn ihr das nicht für Notwendig haltet, ist es ja auch okay. Und das zweite wusste ich so gerade gar nicht xD

Ich hoffe, dass man es jetzt etwas besser verstehen konnte.

_________________

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Sumei1anj3g
Sumei
Sumei

Beiträge : 1040

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty Re: [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Red Fr 8 Jul 2022 - 19:39

Ich glaub das Thema kann archiviert werden, da es nicht verfolgt wird.
Red
Red

Beiträge : 583

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty Re: [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Kazuko Yazumi Fr 8 Jul 2022 - 20:35

Es kommt dazu in Kürze noch etwas bezüglich der Stärken und Schwächen. Wir haben es also nicht vergessen. Smile Ich verschieb es trotzdem mal.

_________________

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Unknown
Kazuko Yazumi
Kazuko Yazumi

Beiträge : 1305

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

[Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen Empty Re: [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten