StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Schnelle Fragen
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyGestern um 22:01 von Kazuko Yazumi

» [Unfertig][WR][DA] Mirai "Hestia" Iwanow
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyGestern um 20:18 von Hestia

» Vergebene Avatare
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyGestern um 11:46 von Suwon Park

» [Unabhängig][EA] Azusa Kikuchi
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyMo 8 Aug 2022 - 23:21 von Azusa

» Abwesenheitsliste
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptySo 7 Aug 2022 - 15:48 von Vladimir

» [Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptySa 6 Aug 2022 - 22:34 von Alistair

» [Weiblich] The sister of the blood serpent
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptySa 6 Aug 2022 - 9:48 von Kazuko Yazumi

» [M|W and M|W] Two from the same kind and yet so di
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptySa 6 Aug 2022 - 1:42 von Ishikawa Yoshitsune

» [M/W] Same story but completely different
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyDo 4 Aug 2022 - 12:34 von Ares

» Newsletter: August 2022
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptyMi 3 Aug 2022 - 22:19 von Admin

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere



Teilen
 

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura

Alistair

Alistair

Beiträge : 1

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  _
BeitragThema: [Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura    [Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  EmptySa 6 Aug 2022 - 22:34





   [Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Neues_Projekt3
N A K A M U R A
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Alistair

   
» the devil was an angel, too. «
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Neues_Projekt4
that's just who I became

   Name: Alistair Belvedaire | Nakamura
Alistair ist eines der zwei Nakamaru-Kinder. Er und Ares haben dieselbe Mutter, aber unterschiedliche Väter. Sein Vater hieß mit Nachnamen Belvedaire. Da die Familie Nakamura an verbotenen Forschungen der Poneglyphen beteiligt waren, meidet Alistair es zu erwähnen, dass er eine Verbindung zu ihnen hat.

   Alter: 31 Jahre

  Geburtstag: 31.10.1496

   Geschlecht: männlich | pansexuell

  Glaube: Keiner
Obwohl Alistair ein Halb-Oni ist, glaubt er an nichts anderes, außer an sich selbst. Er ist unter Menschen aufgewachsen und hat daher keinen Bezug zu Gurag Nash oder Jingi. Darauf angesprochen zeigt er auch wenig Interesse daran, mehr über diese Religion zu erfahren und empfindet Glaube, egal, wie er sich letzten Endes äußert, als überflüssig und naiv.

 Herkunft: Ohara | West Blue

   Rasse: Halb-Oni
Als Kind eines Onis und einer Menschenfrau hat Alistair einige Attribute eines Onis, die sich auch optisch zeigen. Neben schlitzförmigen Pupillen und einer überdurchschnittlichen Körpergröße besitzt er, gut unter seinem Deckhaar versteckt, kleine Hörner über seinen Ohren, die allerdings nicht sichtbar sind und auch keinen besonderen Einsatz für ihn finden.

Fraktion: Marine
Alistair ist der Marine verhältnismäßig spät beigetreten. Sein Leben und auch das seines Bruders begann bereits in sehr jungem Alter in Gefangenschaft einer Piratenbande. Beide Brüder mussten unter der strengen Hand jener Verbrecher morden, brandschatzen und weitere Gräueltaten begehen. Schließlich war es seinem Bruder Ares gelungen, sich zu befreien, wohingegen Alistair weitere zwei Jahre unter noch strengerer Beobachtung gefangen gehalten und dann schließlich als Sklave zum Verkauf angeboten worden ist. Allerdings handelte es sich beim potentiellen Käufer um keinen tatsächlichen Sklavenhändler, sondern um einen im Verdeckten ermittelnden Offizier der Marine, welcher Alistair die Freiheit schenkte. Aus Dankbarkeit schloss der Halb-Oni sich ihm daraufhin an und schwor seine Treue zur Marine, um jene Menschen zu bekämpfen, die Kinder wie ihn und seinen Bruder der Familie entrissen und versklavten.

   Rang: Offizier | B-Tier

  Division:

   Beruf: Assassine | Stufe 3
Seine Zeit bei den Piraten kam Alistair zugute. Da er unter dem Joch seiner Peiniger dazu gezwungen war, zu überfallen und zu morden, hat er gelernt, sich lautlos und ohne Aufmerksamkeit zu erregen fortzubewegen. Obwohl er sehr groß ist und optisch ins Auge fällt, versteht er sich darauf, Geräusche zu vermeiden und sich anzuschleichen wie eine Katze.

   Nebenberuf: Entertainer | Stufe 2
Die ihn versklavenden Piraten haben von Alistair regelmäßig erwartet, dass er sie bespaßt. In diesem Zug hat er gelernt, Gitarre und Klavier zu spielen und zu singen. Obwohl er die Musik schmerzlicherweise mit der schlimmsten Zeit seines Lebens in Verbindung bringt, schenkt sie ihm trotzdem so etwas wie Ruhe und Zuversicht.

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  11
   
[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Neues_Projekt_1
who am I really?

   Persönlichkeit:
Alistair ist jeder Form, die man sich nur vorstellen kann, als Exzentriker zu beschreiben. Er liebt das Außergewöhnliche, die Provokation und wird von seinen Kameraden gerne als Paradiesvogel bezeichnet. Er liebt die Schönheit, den Konsum und lebt so maximalistisch, wie seine Finanzen es ihm eben erlauben.
Grundsätzlich ist er eine sehr offene, freundliche Persönlichkeit und trägt stets ein Lächeln auf seinem Gesicht. Sein Charisma und die Tatsache, dass er sehr diplomatisch und empathisch ist, helfen ihm dabei, Freundschaften zu schließen und Menschen für sich zu gewinnen. Ja, Alistair ist trotz seiner Eigenarten sympathisch, lustig und gewinnt mit seiner einnehmenden Art. Zudem hat er stets einen frechen Spruch auf den Lippen, ist um einen keinen Flirt verlegen und versteht es, Männer wie auch Frauen um den Finger zu wickeln. Sich auf ein Geschlecht zu konzentrieren findet er langweilig und sieht die Welt als das, was sie ist: Einen bunten, schönen Ort, den nur nicht alle verstehen.

Jedenfalls lässt er das jeden glauben.

Denn was Alistair am Besten kann, ist schauspielern. Seine oben beschriebene Persönlichkeit ist nichts weiter als eine Rolle, die er sich angeeignet hat, um dieser, wie er findet, furchtbaren Welt, überleben zu können. Die schrecklichen Jahre der Sklaverei unter Piraten haben ihm psychisch massiv zugesetzt. Da er er bei der Entführung nicht einmal sechs Jahre alt war und ihm vor Abschluss der Persönlichkeitsentwicklung viel Leid widerfahren ist, hat er eine posttraumatische Belastungsstörung, die ihn manchmal unverhofft einholt. Ausgelöst wird dies spontan durch Gerüche, Laute oder dergleichen mehr. In diesen Momenten ist er nicht in der Lage, sein Schauspiel weiter aufrecht zu erhalten.

Bislang gibt es keine Menschen, denen gegenüber er ehrlich ist, was seine tatsächliche Verfassung angeht. Sicherlich ist er bemüht, seinen gespielten Frohsinn Realität werden zu lassen, aber das Gefühl der Machtlosigkeit, der Wut über die vergangenen Jahre und der Traurigkeit holen ihn immer wieder ein. In seinem Inneren brodelt der Wunsch nach Rache den Piraten um Valerian Reign, die ihm und seinem Bruder das verwehrt haben, was sie verdient hätten: Eine glückliche, sorglose Kindheit.

Obwohl er derzeitig noch keinerlei Pläne hegt, seinen Racheglüsten nachzugehen, arbeitet all dies unter der farbenfrohen Oberfläche darauf, endlich aus ihm herauskommen zu dürfen. Wann immer er im Namen der Marine einen Piraten gefangen nimmt oder gar richtet, sieht er dabei Valerians Gesicht vor sich. Auch aus diesem Grund hat er keine Hemmungen dabei, ein Menschenleben zu nehmen. Anders sieht es bei Onis, Fischmenschen und Minks aus. Er pflegte während seiner Gefangenschaft Freundschaften zu ihnen und sieht daher Opfer und keine Täter in ihnen.

Um sich von trübsinnigen Gedanken abzulenken, erfreut er sich am Glücksspiel, geht auf Weinproben ( er liebt Rotwein! ) und führt potentielle Partner schön aus. Stil und Manieren sind ihm wichtig. Er ist immer adrett und ordentlich gekleidet und legt auch ansonsten viel Wert auf Ordnung und Sauberkeit.

Seine Arbeit bei der Marine nimmt er außerdem sehr ernst. Primär ist dies seiner Dankbar gegenüber selbiger geschuldet, denn Alistair ist der Überzeugung, dass er noch immer in den Fängen der Piraten wäre, hätte die Marine ihn nicht befreit. Er möchte alles in seiner Macht stehende tun, um die Marine mit seiner Schaffenskraft zu unterstützen und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen, die auf den Blues und der Grandline ihr Unwesen treibt. Er wünscht sich, beruflich weiter aufzusteigen und irgendwann sogar seine eigene Division zu führen. Höher Gestellten gegenüber ist er sehr höflich und folgsam, aber immer mit Humor und Spaß. An seiner Loyalität lässt er allerdings keinen Zweifel zu. Er ist ein Geselle, auf den man sich verlassen kann.

Darüber hinaus sei zu erwähnen, dass Alistair mangels Kindheit unreif wirken mag. Er versucht die verlorene Zeit irgendwie wieder rauszuholen, indem er sich Dinge gönnt, von denen er glaubt, als Kind Freude dran empfunden zu haben. So besitzt er unter Anderem eine riesige Sammlung verschiedenster Puppen und Teddybären sowie Unmengen an Schmuck und Kleidung. Alistair sagt niemals "nein" zu sich selbst. Auch Wetten schlägt er selten bis nie aus und vergnügt sich sehr gerne in Freizeitparks.

Alistair hat außerdem ein großes Herz für Tiere und besitzt einen kleinen Zoo, den er manchmal sogar mit zur Arbeit nimmt. Zu seinen Haustieren gehören drei Katzen, darunter eine Maine Coon namens Olivia, die er am Häufigsten mitbringt, drei weiße Nattern und zahlreiche Fischen, die er in riesigen Aquarien bei sich zu Hause hält.

  Fraktionsverhältnis:
   
Piraten

   Marine | Da Alistair selbst Teil der Marine ist und ihr seine Freiheit zu verdanken hat, legt er große Stücke auf sie. Er glaubt an ihre Gerechtigkeit und ihre Methoden und unterstützt sie mit all seinen Mitteln. Außerdem plant er, weiter in ihren Reihen aufzusteigen und ihr sein gesamtes Leben zu verschreiben. Für ihn gab ihm die Marine quasi ein Leben 2.0. und er steht somit für immer in ihrer Schuld.

   Weltregierung | Alistair hatte bislang keinen persönlichen Kontakt zu den Agenten der Weltregierung, ist ihr gegenüber aber skeptisch eingestellt, da er bereits von vielen Kollegen und durch seiner Zeit bei den Piraten erfahren musste, dass die Weltregierung sich gerne bestechen lässt und für das nötige Kleingeld nicht nur eines, sondern zwei Augen zudrückt und Piraten ihre Machenschaften weiter zugestehen. Das gefällt Alistair nicht, der darin keine Gerechtigkeit sieht.

   Revolution Alistair hat der Revolution gegenüber gemischte Gefühle. Einerseits ist es seiner Meinung nach erfrischend, dass sie sich aktiv gegen die korrupte Weltregierung stellt, andererseits verbindet sie sich auch gern mit Piraten, was er wiederum alles andere als gut findet. Bisher hatte er jedoch keinen persönlichen Kontakt mit Revolutionären.

   Kopfgeldjäger Ob man die Arbeit der Kopfgeldjäger als ehrliche Arbeit bezeichnen kann oder nicht, stellt Alistair in Frage. Er freut sich aber trotzdem über jeden zur Strecke gebrachten Piraten und freut sich darüber, wenn Kopfgeldjäger der Marine ihre Arbeit erleichtern und, wenn auch aus der falschen Motivation, ihren Beitrag zur Bereinigung der Welt leisten.

   Unabhängig
Zu Unabhängigen hat Alistair keine Meinung. Er bewertet sie anhand ihrer Ideologien und Taten.

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  C399c37a416be11c3746f6e66f05e35a_1

Vorlieben
» Blumen
» Wein
» extravagante Kleidung
» Glückspiel / Casinos
» Tiere
» Musik
» Sommer



Abneigungen
» Piraten
» Sklaverei
» Ausbeutung
» Bei Glücksspielen zu verlieren
» Kälte / den Winter
» Einsamkeit
» schmerzhafte Erinnerungen

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Neues_Projekt_2
So.. where are we goin'?

Alistairs Ziel ist es, innerhalb der Marine aufzusteigen und mit ihr gemeinsam gegen die Ungerechtigkeit der Welt zu kämpfen. Seine ideale Welt ist frei von Sklaverei und Piraterie, weswegen er seinen Beitrag dazu leisten will. Dies dient einerseits auch der Ablenkung von seinen akuten Rachegedanken gegenüber Valerian Reign und dessen Crew, die ihm und seinem Bruder die Kindheit gestohlen haben. Über dies möchte er seinen Bruder Suzuki wiederfinden, den er vor Jahren aus den Augen verloren hat.

[Marine][DA] Alistair Belvedaire / Nakamura  Bbbbb23574274bf3f7727e2716a5a77dr1-750-476v2_hq

   
•• Erscheinungsbild ••
   YOU'RE LOOKING GOOD

   Grösse & Gewicht:
Ganz klassisch für jemanden, der Oni-Blut in seinen Adern trägt, ist Alistair von überdurchschnittlich großer Statur. Der junge Mann misst ganze 2,03m und fällt damit natürlich auf. Obwohl er sehr schlank ist und auf eine gesunde Ernährung achtet, wiegt er 98kg und hält diese Zahl auch, seit er gänzlich ausgewachsen ist - also seit einigen Jahren.

   Aussehen:
Alistair fällt auf. Die Gesamtheit seiner besonderen Merkmale macht einen bunten Vogel aus ihm, die ihn aus der Menge herausstechen lässt.
Er ist so blass, dass seine Haut im Winter nahezu weiß ist. Darüber hinaus erfreut er sich an einem sehr gesunden Hautbild ohne Irritationen, Ausschlägen oder allergischen Reaktionen. Auf den ersten Blick sichtbare Narben hat er keine, allerdings ändert sich das, sobald er sich seiner Kleidung entledigt; Denn Alistairs Rücken ist voll davon. Eine unangenehme Erinnerung an seine Zeit als Sklave der Piraten, die ihn bei Zuwiderhandlungen entsprechend gezüchtigt und teilweise sogar gefoltert haben.

Seine Haare sind lang, stufig geschnitten und schwarz, allerdings durchzogen von roten Strähnen, wie die seines Bruders. Alistair trägt sie in der Regel offen, aber je nach Temperatur und Tätigkeit bindet er sich auch gerne einen Zopf oder einen losen Dutt. Sie sind sehr gepflegt, immer glänzend und glatt. Gerne trägt er kleine Haarklammern in ihnen.

Alistairs Gesicht ist seinem Alter entsprechend erwachsen, aber recht feminin. Unterstrichen wird dies durch seine Vorliebe für Avantgarde Make Up - genauer gesagt für einen akkurat gezogenen, schwarzen Lidstrich und rotem Lidschatten, den er gerne in Form eines Kreises oberhalb des Lidstriches platziert. Beides betont seine bernsteinfarbenen Augen und die schlitzförmigen Pupillen, die ebenfalls typisch für einen Oni sind.

Seine Nase ist gerade und die Lippen voll und gepflegt. Er hat ein einnehmendes, herzliches Lächeln und spitze Fangzähne. Der Rest ist gerade, weiß und zeugt von außerordentlich guter Mundhygiene.

Die einzigen Piercings, die er hat, sind an den Ohren. Alister hat Ear-Lobes auf beiden Seiten sowie drei Löcher für Ohrringe je Ohr. Am Liebsten trägt er rote Quasten-Ohrringe, die farblich zu seinen Haaren passen. Grundsätzlich ist er ein großer Freund von Schmuck jeder Art, bevorzugt aber wahlweise goldenen, roten oder schwarzen, um seiner Ästhetik zu entsprechen. Silbernen Schmuck lehnt er ab, da er ihn noch blasser wirken lässt.

Um seinen Hals trägt er stets eine rote Kette aus geflochtener Baumwolle und goldenen Steinchen.


   Kleidung:
Wie bereits erwähnt ist auch sein Kleidungsstil nicht minder auffällig. So greift er gerne auf Blumenmuster zurück und hält es auch ansonsten sehr elegant. Am Liebsten trägt er weiße, maßgeschneiderte Anzüge und rote Hemden sowie Gürtel und Armbänder. Auch Manchettenknöpfe fehlen selten.

Besonders casual trifft man ihn selten an. Falls Alistair es doch mal etwas bequemer möchte, trägt er Blazer ( bevorzugt in rot, schwarz oder weiß - seinen Lieblingsfarben ) oder schlichte Shirts oder Rollkragenpullover. Seine Kleidung muss eng und körperbetont sein. Was für andere vielleicht hinderlich sein mag, schränkt ihn nicht ein. Er ist es gewohnt, notfalls auch unüblicher Kleidung zu kämpfen. Man mag ihn also gemeinhin als overdressed empfinden, aber das stört ihn nicht. Stil und Klasse sind Alistair sehr wichtig sowie Wiedererkennungswert und Individualismus. Fragt man ihn nach dem Grund seiner unkonventionellen Aufmachung, erklärt er gerne, dass er damit sein Innerstes nach Außen kehrt und sich selbst damit Ausdruck verleiht.

Dass hier und da über sein optisches Auftreten gespottet wird, macht ihm nichts aus. Klassische Rollenbildverteilungen sind in seinen Augen überflüssig und nicht fördernswert.

   Besondere Merkmale:
Die markantesten Merkmale Alistairs sind seine bernsteinfarbenen Augen mitsamt der schlitzförmigen Pupillen, die beinahe weiße Haut und sein provokanter Kleidungsstil. Sein androgynes Auftreten ist sein absolutes Markenzeichen.

   
•• Biographie ••
   TELL ME YOUR STORY.

   Bekanntheitsgrad:
   
» ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...



   Trivia:
   
» ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...

   » ...


   Timeline:
   
» (Zyklus) Jahr:
   » ...
   » ...
   » ...
   » ...

   » (Zyklus) Jahr:
   » ...
   » ...
   » ...
   » ...

   » (Zyklus) Jahr:
   » ...
   » ...
   » ...
   » ...
   



   
•• Administratives ••
   FOR THE STAFF.
   Woher...?:
   Accounts:
   Avatar:
   



_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen

Seite 1 von 1