StartseiteStartseite  SuchenSuchen  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Wildlife - Seite 2 EmptyGestern um 16:03 von Ayumi

» Pumpkin Time
Wildlife - Seite 2 EmptyGestern um 14:46 von Gast

» Newsletter: September 2020
Wildlife - Seite 2 EmptyMi 16 Sep 2020 - 0:06 von Das Team

» [Unabhängig][EA] Nakomis Damnitti
Wildlife - Seite 2 EmptySo 13 Sep 2020 - 23:22 von Nakomis Damnitti

» Ich liebe...
Wildlife - Seite 2 EmptySa 12 Sep 2020 - 21:07 von Takeuchi Sora

» Der Charakter über mir...
Wildlife - Seite 2 EmptySa 12 Sep 2020 - 21:07 von Takeuchi Sora

» In my pants
Wildlife - Seite 2 EmptySa 12 Sep 2020 - 21:06 von Takeuchi Sora

» Was liegt gerade neben dir?
Wildlife - Seite 2 EmptySa 12 Sep 2020 - 21:06 von Takeuchi Sora

» S P A M
Wildlife - Seite 2 EmptyMi 9 Sep 2020 - 18:42 von Takeuchi Sora

» [Männlich/Weiblich] Diverse Rassen
Wildlife - Seite 2 EmptyMi 9 Sep 2020 - 17:59 von Takeuchi Sora

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen


Truppen

Andere



Teilen
 

Wildlife

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Gast

Anonymous


Wildlife - Seite 2 _
BeitragThema: Wildlife   Wildlife - Seite 2 EmptySa 23 Jun 2012 - 12:25

das Eingangsposting lautete :

•• Wildlife - Flaggenspiel ••
Team 1:
  • Taito Magatsu
  • Kuroi Sayuri
  • Bacchus
  • Dakara Black

Team 2:
  • Alice
  • Akira
  • Takashi Hirashi
  • Luise Valentine

Beschreibung: Auf einem "Schlachtfeld" (egal ob Wald, Wiese, Berge oder Stadt) hat jedes Team eine Basis, und in dieser Basis ist ihre Flagge. Die Aufgabe des Wettkampfes ist, dass man die Flagge des anderen Teams stiehlt und in die eigenen Basis bringt, jedoch sollte die eigene nicht verloren gehen. Kampftechniken sind erlaubt!
Gefahren: Das gegnerische Team, zudem wird das Gelände kein einfaches sein.
Rolle des GM: nur Überwachung


Zuletzt von Azuka am Mi 27 Jun 2012 - 11:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast

Anonymous


Wildlife - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Wildlife   Wildlife - Seite 2 EmptySo 29 Jul 2012 - 13:26

Leise gähnte Bacchus auf, wenn er gewusst hätte wie langweilig das ganze Warten würde, hätte er sich was zu Lesen mitgenommen oder hätte sich fürs Angriffsteam gemeldet, wobei dies ja aufgrund seines fast komatösen Schlafs ja nicht mehr möglich gewesen war. Die ganze Zeit nur einige Häuserwände oder den verstaubten Innenraum eines dieser Häuser zu beobachten, ging ihm bereits nach kurzer Zeit auf den Keks, aber hier passierte ja auch rein gar nichts! Nicht einmal ein paar wilde Tiere die zur Spannung in die Arena hätte lassen können, kamen hier vorbei. Wo genau lag da eigentlich noch der Spaß für die Zuschauer? Oder tobte die wirkliche Action einfach viel weiter vorne? Soweit Bacchus dies beurteilen konnte, waren er und seine unbekannte Teampartnerin so ziemlich am Arsch des Spielfeld gelandet, ein Umstand welcher dem Drunk Falcon schnell Kopfschmerzen bereitete. War es überhaupt sicher, dass die aus dem anderen Team es bis hierhin schafften oder wie sah das ganze aus? Wo lag eigentlich noch der Spaß für die Verteidiger, wenn die Angreifer sich gegenseitig K.O. schlugen und dann tatenlos in der Mitte des Spielfelds ihre Ohnmacht auskosteten? Sicherlich wäre Bacchus im Angriff sowieso nicht sehr gut aufgehoben, wenn man einmal seinen schlechten Orientierungssinn bedachte, aber sich in der Defensive zu langweilen entsprach dann auch nicht gerade Bacchus`Definition einer gelungenen Freizeitbeschäftigung. Da hätte er sich auch in die nächstbeste Bar setzen können um sich die Rübe wegzusaufen, als sich hier die Beine in den Bauch zu stehen. Kurz kam ihm sogar der Gedanke sich selbst auf den Weg zu machen, aber diesen verdrängte er dann doch schnell wieder. Er konnte seine Teampartnerin ja schlecht alleine hier zurücklassen, sonderlich stark wirkte diese ja sowieso nicht... Wobei, da fiel ihm ein, dass diese schon eine Weile nichts von sich gegeben hatte, was doch stark verwunderlich war so wie sie vorher am Seekadetten rumgenörgelt hatte. Nicht das er das Gemecker vermisste, aber das Schweigen war ja noch langweiliger. Wenn er wenigstens einen interessanten Teampartner zugeteilt bekommen hätte, was trieb diese Frau eigentlich die ganze Zeit? Mehr oder weniger interessiert, verließ Bacchus seinen "Posten" an der Tür und schritt mit kurzen aber schnellen Schritten auf die Frau zu, welche es sich unter dem Fenster bequem gemacht hatte. Und augenblicklich, musste er dem Drang wiederstehen leise aufzustöhnen und sie die flache Hand gegen die Stirn zu klatschen. Da war sie doch tatsächlich eingepennt... Knurrend beugte sich der Drunk Falcon zu ihr runter und piekste die Frau ein paar Mal um sicherzugehen, ob sie ihm nicht etwas vorspielte um nicht mit ihm reden zu müssen, aber scheinbar war sie wirklich weggepennt. Dies unterstrich auch der Aufenthaltsort der Flagge, welcher von ihrer Hand auf den Boden gewechselt war. Unschlüssig kratzte sich der Wine am Hinterkopf und hob dann die Fahne auf, er beschloss einfach mal, dass sie bei ihm am sichersten war. Zumindest solange die Frau schlief und schließlich bewegte er sich wieder auf seinen "Posten" zurück, um sich der Langeweile hinzugeben. Blieb eigentlich nur zu hoffen, dass sich mal bald welche vom gegnerischen Team hierher bequemten und Bacchus ein wenig Action lieferten. Zwar wusste er nicht einmal, wer sonst noch in seinem Team war und es könnte gut möglich sein, dass er seine zurückkehrenden Teammitglieder angreifen würde, aber darüber verschwendete er erst einmal keine Gedanken. Vermutlich würden diese eh erst zurückkehren, sobald sie die gegnerische Flagge hatten und ab diesem Punkt, würde er auch wissen das sie keine Gegner waren. Falls sie ohne das gewünschte Objekt zurückkamen, war ein Angriff des Seekadetten wohl nur die gerechte Strafe dafür. Blieb also abzuwarten, ob sich einige der gegnerischen Angreifer bald dazu bequemen konnten sich hierher zu bewegen...
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Wildlife - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Wildlife   Wildlife - Seite 2 EmptyMo 6 Aug 2012 - 22:08

Anders als Taito es erwartet hatte kam von dem Ladybug nur noch beschwerden über seinen genialen Plan. Sie müsste sich eigentlich freuen, dass er sie überhaupt darin eingeweiht hatte. Jetzt war es lediglich unnötig gewesen wie Magatsu fand mit der Frau überhaupt über den Plan gesprochen zu haben. Sie nannte ihn Feigling, als er sich nach oben verzog,was einzig und alleine darauf hindeutete, dass sie nicht nur taktisch unbegabt war, sondern auch stur, vorlaut und eingebildet. Nicht zu vergessen, dass sie sein Plan nicht einmal überdachte, sondern viel lieber einfach nur die "Lorbeeren" selbst ernten wollte. Welche Lorbeeren, wenn sie erstmal erschöpft durch die heiße Wüste gerannt ist und halb tod gegen den Gegner antreten wollte? Da konnte Magatsu wahrlich einfach nur den Kopf schütteln und froh sein, dass er sie für einige Zeit zumindest los wurde. "Wer nicht hören will muss fühlen..." sprach er einfach davonfliegend. Kuroi würde schon sehen was sie davon hatte den Stachelhaarigen zu ignorieren. Dabei wollte er einfach nur nett sein. Es sah also fast so aus als ob er das Ganze alleine erledigen musste.
Schon eine ganze Weile schwebte der Assassine auf seinen Phönixflügeln durch die Lüfte. Die kühle Luft erfrischte seine Gedanken und ließ die Hitze unwirksam werden. Dabei achtete Taito streng darauf, dass er die Sonne weiterhin die ganze Zeit im Rücken hatte, damit er für die Augen des Feindes praktisch unsichtbar blieb. Zudem verbrauchte er im Gegensatz zu Kuroi durch den Gleitflug keine Kraft, für das er seiner Phönixfrucht nur dankbar sein konnte. Unter ihm wechselte die Landschaft von Gelb auf Grün, womit er wohl über dem Wald des Feindes sein durfte. ~Mal sehen wo habt ihr euere Flagge nun versteckt?~ meinte er in Gedanken zu sich selbst und ließ sein Blick über die Landschaft schweifen. Wie erwartet war auf dem Fahnenmast nichts zu sehen. So klug waren sie dann doch die Flagge runtergeholt zu haben. Das bedeutete, dass sie sich irgendwo versteckt auf dem Boden befand. Es hieß ab hier wohl freundlich den Feind fragen und darauf hoffen, dass man beim Fragen nicht unfreundlich werden musste. ~Ein Kampf ist also unvermeidbar...na dann wollen wir mal...~ meinte er letztendlich im Osten der Stadt landend, wobei er die Flügel verschwinden ließ und in einem Sturzflug das Dach eines Hauses ansteuerte. Der Vorteil davon war, dass er nicht mehr grell leuchtete und durch seine Schnelligkeit kaum wahrzunehmen war. Mit einigen Saltos landete er fast lautlos darauf und legte sich sogleich hin um nicht erkannt zu werden. Ob er erkannt wurde, konnte er nicht sagen. Tatsache war, dass er beim Nähern einen großen Hühnen in der Stadt gesehen hatte, der ihn irgendwie bekannt vorkam. Dieser Hühne war kein Anderer als der Schiffszimmermann der 55.sten Division in der Magatsu selbst ehemals gedient hatte gewesen, Akira Udo. Mit einem Seufzen sah Taito beim Liegen auf dem Dach über den Dachrand und musterte den Mann genauer. ~Es kann doch nicht wahr sein...muss es ausgerechnet Akira sein? Die Welt ist wirklich klein, dann wollen wir ihn mal freundlich nach der Flagge fragen....halt...was hat er da um den Körper gebunden? Sieht aus wie ein Teppich oder ist es die Flagge? Ich soll mir die Sache aus der Nähe ansehen...dann kann ich mich auch sogleich für unser Abschiedsgespräch revonchieren~. Das letzte Mal als sie sich trafen erschien Akira weder zu dem Endkampf im South Blue Finale, noch zu der entscheidenden Schlacht auf Baterilla womit er mehr oder weniger seine Crew einfach so im Stich ließ. Nicht gerade die feine Englische Art, wo sie doch jede helfende Hand zu der Zeit gebraucht hätten. Zuvor noch wurde er Agressiv, weil Taito mal bevorzugte einen Gefangenen am Leben zu lassen, anstatt ihn wie Akira es wollte, hinrichten oder einfach verbluten zu lassen. Ein komischer Kerl mit einer großen Geduld und viel Kraft. Wie würde wohl das Aufeinandertreffen der alten bekannten aussehen? Magatsu durfte gespannt sein, doch es schien als würde Akira ihn erst gar nicht bemerkt haben oder? Dann würde ein Überraschungsangriff vielleicht sogar noch besser. Magatsu überlegte sich eine Taktik, während er den Großen im Auge behielt. Es durfte bald spannend werden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Wildlife - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Wildlife   Wildlife - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2