StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [Marine][ZA]Anya Fayetta
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyGestern um 10:01 von Anya Fayetta

» Happy Nero-Day
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyGestern um 9:30 von Yuriko

» Abwesenheitsliste
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 21:07 von La Sombra

» [Weltregierung][EA] Riley Winchester
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 20:24 von Amber

» Newsletter: Mai 2022
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 17:08 von Das Team

» [Vorschlag] Fremdsteuernde Stärken (und Schwächen)
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 16:54 von Amber

» [Weiblich] Der Schwefel zum Pech
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 16:52 von Melody

» [Männlich/Weiblich] Ausbildungskollegen
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 12:57 von Amber

» [Diskussion] Kreative Ergänzungen: Kampfstile, Rel
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySo 15 Mai 2022 - 11:09 von Amber

» Wanted & Unwanted
Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySa 14 Mai 2022 - 0:30 von Das Team

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere





Teilen
 

Haki [Haoshoku]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 2 Nov 2012 - 17:23

das Eingangsposting lautete :

Habe bisher keinen offenen Thread dazu gesehen, deswegen starte ich hier mal einen Neuen. ;P

» Haoshoku Stufe 1 [Vergl. Luffy vor dem TS] (3 BP)
Das Haki setzt in stark-emotionalen Situationen unkontrolliert ein. Die Aura ist vergleichsweise schwach - lässt DO von 500 und darunter kollabieren und kann auf andere stark einschüchternd wirken.

» Haoshoku Stufe 2 [Vergl. Luffy nach dem TS] (+1 BP)
Der "Tyrann" kann sein Tyrannenhaki nun schon bewusst einsetzen, doch immer nur für einen kurzen Zeitraum. Diese Aura lässt ein DO von 1000 kollabieren und kann auf andere stark einschüchternd wirken.

» Haoshoku Stufe 3 [Vergl. Shanks] (+1 BP) Das Tyrannenhaki wurde in allen Facetten gemeistern. Der Nutzer kann es nun über einen längeren Zeitraum einsetzen, es haut 1500 DO um und kann auf andere stark einschüchternd wirken

So ist es momentan und ich möchte den Vorschlag machen, dass die BP hier etwas anders verteilt werden. Ich persönlich denke nicht, dass ich diese Art des Haki erlernen werde, aber mir ist mal aufgefallen, dass das vielleicht doch etwas ungleich verteilt ist.
Die anderen Haki kosten auf Stufe eins nur 2 BPs. Jetzt kann man ja sagen, das Haoshoku ist aber stärker und sollte daher auch schwieriger zu bekommen sein und im Grunde würde ich da auch zustimmen, aber ich glaube, dass das Verhältnis in dem Sinne nicht gerechtfertigt ist, dass die erste Stufe nur verhältnismäßig schwach ist.

Die für Stufe eins erforderlichen Boost Points hat man erst mit 2400 Doriki passiv erreicht oder eben für 1500 EXP gekauft, beziehungsweise eine Mischung aus beidem. Auf jedenfall erst recht spät. Sicherlich hat man zu dem Zeitpunkt bereits um die 2000 DO, kann aber mit dem Haki nur gegen Gegner bis zu 500 DO etwas ausrichten. Erst nach einem weiteren BP gegen 1000 DO und noch einen, um das Haoshoku gegen Gegner mit 1500 Do voll einsetzen zu können.

Ich denke, dass es ein besseres Verhältnis wäre, wenn die erste Stufe auch mit 2 BP erreichbar ist oder man bereits z.B. gegen Personen mit 800 DO das volle Potenzial ausschöpfen kann. Man könnte es aber auch folgender Maßen machen:
Stufe 1 (2 BP): gegen 500 DO
Stufe 2 (1 BP): gegen 1000 DO
Stufe 3 (2 BP): gegen 2000 DO

Eventuell könnte man sogar überlegen, das noch weiter für BPs zu erhöhen - muss aber nicht unbedingt sein, wobei es durchaus einen logischen Hintergrund hätte, wenn man selbst irgendwann 5000 DO hat, dass man auch Personen mit mehr als 2000 Do in die Knie zwingen kann. Da das aber bisher natürlich noch weit entfernt ist, kann man weitere Stufen auch später noch gut nachtragen.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDo 6 Dez 2012 - 11:23

Ich würde vor Allem folgende Voraussetzung einfügen:
Man sollte mit 800 DO keinen psychisch umhauen können, der 1000 DO hat, daher sollte für jedes Level die Mindeststufe jene Doriki sein, mit denen man jemanden ausknocke kann.
Zudem sollte man die vorgeschlagene Bewegungsunfähigkeit noch weiter defininieren, wie genau das abläuft, wie lange, wie stark etc.

Wenn man von Azukas Vorschlag ausgeht:
Zitat :
» Haoshoku Stufe 1 [Vergl. Luffy vor dem TS] (3 BP)
Das Haki setzt in stark-emotionalen Situationen unkontrolliert ein. Die Aura ist vergleichsweise schwach - lässt DO von 800 und darunter kollabieren und kann auf andere stark einschüchternd wirken. Personen mit bis zu 1.000 Doriki werden mehrere Sekunden lang bewegungsunfähig (dieser Effekt kann mit der Stärke 'Starker Wille' umgangen werden).

» Haoshoku Stufe 2 [Vergl. Luffy nach dem TS] (+1 BP)
Der "Tyrann" kann sein Tyrannenhaki nun schon bewusst einsetzen, doch immer nur für einen kurzen Zeitraum. Diese Aura lässt ein DO von 1.500 kollabieren und kann auf andere stark einschüchternd wirken. Personen mit bis zu 1.800 Doriki werden mehrere Sekunden lang bewegungsunfähig (dieser Effekt kann mit der Stärke 'Starker Wille' umgangen werden).

» Haoshoku Stufe 3 [Vergl. Shanks] (+1 BP) Das Tyrannenhaki wurde in allen Facetten gemeistern. Der Nutzer kann es nun über einen längeren Zeitraum einsetzen, es haut 2.000 DO um und kann auf andere stark einschüchternd wirken. Personen mit bis zu 2.500 Doriki werden mehrere Sekunden lang bewegungsunfähig (dieser Effekt kann mit der Stärke 'Starker Wille' umgangen werden).

Dürfte man eben Stufe eins ab 800 DO, Stufe 2 ab 1500 DO und Stufe 3 ab 2000 DO.
Vermutlich hat man die eh längst, bis man sich das Haki holt, aber es muss noch dabei stehen, damit es nicht zu unlogischen Aspekten kommt.



Ansonsten habe ich das Gefühl, dass sich hier alles im Kreis dreht und mein Vorschlag eh bereits nichtig ist. Ich weiß nicht, wie man es sonst am Besten umsetzten könnte.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDo 6 Dez 2012 - 20:58

Vernmutlich kann man sich nichts von kaufen wen man wie ich zb keine qwirklichen Ausgaben hat. Also ... man kann sich ne Menge kaufen aber Wäre dann ja total ätzend wenn man genug kohle für das unkontrollierte HAoshoku hätte, was man auch gar nicht aktiv benutzen will/kann weil nur ... verzeiht den ausdruck aber, genauso schlaffis wie man selbst ...


Haki - Willenskraft

Douriki - Temporäre maximal Effizienz eines Trittes oder Schlages.


Nur so als Erinnerung... (00 Douriki zeigen zwar auch von Entschlossenheit aber 3 BP eigentlich auch. Was nur natürlich komplett heraus muss ist der 100 er Wert und die Erstarrung. Warum? GAnz einfach and em effeckt der Staffelungen bzw der Stufen würde es keinen sinn machen die anforoderung hoch zu schrauben und gleich zeitig die leistung...

Besonders die Einschüchterung ist je nach Kraftunterschied im Geiste anders. Sow ie da ss dort steht udn da bisher auch keine Haki techniken wirklich toleriert werden ist das ein absolutes no go dieeinschüchterung so da stehen zu lassen. ist jeigentlich auch nicht verbindlich aber sehr nachdrücklich geschrieben... staffies ebenso wie user werden darauf pochen auch wenn da 'kann' steht.... das trägt nur zu weiterer unsicherheit bei usern bei.


Also 800 Douriki anforderung (oder eigener Dourikiwert = kollerbieren lassender Douriki wert) (daumen hoch)
(undefinierte einschüchterung und festgelegte kollerbier werte (daumen runter)
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySa 5 Jan 2013 - 4:03

Besteht nun noch Diskussionsbedarf?
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 15:25

Da nun keine weiteren Kommentare mehr gekommen sind, wird wohl das Team darüber entscheiden müssen, wie es zukünftig gehandhabt werden soll und ob etwas verändert werden soll.^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 18:46

Bleibe bei meinem Vorschlag, welchen man mit Selenes Ideen ausbauen könnte. Sollte ich die Zeit finden, werde ich das selbst ausarbeiten.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 18:59

Ich würde gerne einen Vorschlag machen, bzw ein Kommentar abgeben, da ich ja sozusagen der "Erfinder" dieser Beschreibungen bzw der Vorrausetzungen war.

Und auch nicht umsonst diese so gestellt worden sind.

1500 ab lv 3 ist ein ganz guter Wert.

Ihr vergesst nämlich, das wie Akira sagte die Doriki mehr die Körperliche Stärke angeben und nicht die Geistige.

Es wäre sichtlich unlogisch wenn wir hier von Körperlicher Stärke ausgehen und jemand mit 500 oder 800 Doriki es schaffen kann jemanden mit 2000 auszuknocken, der allein schon durch sein Training und seine Leben eine bestimmte Mentale Kraft entwickelt hat die Grundlegend ausreichen müsste dem anderen zu überliegen.


Aus diesem Grund habe ich die Werte etra im 500 Schritt gewählt um eine Art kleine Balance einzurichten.

Es ist ja nur logisch, dass die die sich das T Haki holen/haben dafür sind es zu steigern.(kein wunder das sich zum Größtenteil nur diese hier gemeldet haben) Ist aber auch nicht schlimm, aber nur weil es immer mehr stärkere Leute gibt heißt es nicht, dass auch da Haki verstärkt werden muss. Dieses andere werden besser, also muss das eine nun stärker werden ist nicht Sinn der Dinge gewesen.


3 BP zum lernen ist nur logisch, allein sowas zu können ist eine Seltenheit und sollte auch so gesehen werden im vergleich zu den anderen beiden Haki Arten.



Nun allgemein.

Betrachten wir One Piece selbst.

Die stärksten Leute die dort von dem Tyrannenhaki ausgenockt worden waren fast alle unter CP9 Niveau, und wenn wir den Durschnitt der CP9 berrechnen lag er so circa bei 1650

Ich habe das zusammengerechnet und aus diesem Grund den Wert 1500 für die Stufe 3 als Maximum genommen, so als logische Schlussfolgerung um es auch aufs Forum und Teils auf One Piece anzupassen.

Ich finde es sollte nicht wirklich weiter abgeändert werden, da die Werte alle so passen.




Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 20:49

Ich weis nicht. 2000 als dritet Stufe wäre gar nicht so übel aber... In Meinen Augen ist diese Staffelung die reinste verschwendung ^^'

Mir fehlt da klar das Maßd er willenskraft und die BErherrschungsart. Unkontrolliert, kontrolliert, und exotisch sind da meine Vorstellungen.


Wie auch bei den anderen beiden Haki Arten denk ich mir immer dass die dritte Stufe schon etwas exotisches an sich haben sollte bzw. die 'ausgeprägte Haki art' sein sollte bei der die Leute individueller rüber kommen.
Beim HAoshoku Haki zb. wären das dinge wie Illusionen oder was bei uns leider als verbotene Kunst hgillt, die beeinflussung von Gegner. Für mich sinddie stufen zu trocken portioniert, weil alles in dieser einen beschreibung stehen muss und man dann alles können soll das da drin steht.

Wie gesagt die Finesse, was das Haoshoku als Grundlage liefern kann fehlt mir da leider irgendwie komplett und finde das ist verschwendetes Potential.


Ich mein am Ende muss man trocken sehen, dass bisher nur eigennützige Sachen vorgetragen wurden die einen im Kräftemessen bevorteilen soll weil man ein oder 2 weitere BP's ausgibt und das obwohl die stärke es Haoshokus von der willenskraft jedes einzelnen abhängt... da bleiben meiner Meinung nach die Vorteile die den Wert des Haoshoku ausmachen doch ganz schön auf der strecke.


Bei Zorro sieht man schon die ganze Zeit diese Haoshoku Beschreibungen seit der ersten folge am deutlichsten. Vieles was es ausmacht sieht man am ihn besonders stark auch was ich gerade sagte mit der 'Illusionserzeugung', was man an seiner Kunst Ashura ganz gut erkennen kann.
Deswegen versteh ich nicht warum daruf herum gehackt wird wie viel Douriki man einschüchtern oder kollerbieren lassen kann anstatt das Techniken abhängig offen zu lassen. So ein Grundlegendes Maß wie bei der ersten Stufe von 500 finde ich noch ganz gesund da es ja heißt dass das irgendwo angeboren ist. Aber danach sollte es meiner Meinung nach nur noch über mentale Angriffe geregelt werden. Bei der ersten ist es ja sowieso egal weil ihr damit nru zu den wenigen gehrört die das Haki 'angeborhen haben' und könnt eure Geschichte dementsprechend Editieren/ausbauen etc. Ihr habt euch da nur erstmal mit en Platz unter den 'Herrschern' gesichert. Mit der zweiten Stufe müsst ihr nicht immer eure Freunde ausknocken und könnt einzelne Leute angreifen. ggf. shcon ilusionäre Angriffe starten. Mit Wie gesagt die dritte Stufe würde ich besonders als High End spezialisierung ausschreiben wie eben Illusionstechniken oder Beeinflussung von Npc's oder Seekönige etc.


Da kann man einiges mit anstellen. Aber darauf herum reiten ab wann man was kollerbieren lassenkann wird ab der zweiten Stufe enorm uninteressant in unserem System da wir ein System haben bei dem man seine Techniken stärken und seine eigene Stärke verdeutlcihen kann.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 20:54

Akira, eigentlich finde ich deine Ideen diesmal gar nicht so abwegig. Wäre schön wenn du da mal klar und sauber etwas 'guidefertiges' ausformulieren könntest, damit man sich nochmal drüber unterhalten kann.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 20:57

@ Akira kann dir größtenteils zustimmen, aber woran wollen wir das hier im Forum genau festhalten.
Für die meisten ist es leider so, was auch ich schade finde ist die 3 Haki art einfach nur dazu da um sich mächtig gegenüber schwächeren zu fühlen aka ausknocken einen anderen Sinn hat es nicht in Foren so habe ich die Erfahrung gemacht.
Natürlich wäre so ein Willenskraft Wert eine gute Alternative, aber das einzubauen wäre mmn auch nicht der Deal des Jahres.

Natürlich gebe ich dir Recht damit, dass hier die letzten Stufen trocken sind, von ihren Möglichkeiten, aber bis jetzt habe ich keine passenden Alternativen gesehen und gehört die einem mehr bieten könnten.

Und um eben so eine Art " Pg" Ausknocken etwas zu balancieren, fand ich damals den Wert 1500 als etwas recht flexibles für alle die die es haben wollten, ich gehörte da selbst mal zu habe mich aber gegen entschieden, weil es eben so eine Technik ist die letzten Endes entweder nur ein PG Mittel ist oder teilweise nutzlos gegen ende.

@ Azuka wenn du magst kann ich mich mit Akira da zusammensetzen und was machen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 20:59

Gern.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 22:27

... ich hatte das bisher so verstanden, dass man weitere Techniken für die Stufen selber entwickeln kann und dass man in dieser Erklärung eben nur das Ausknocken und so klar definieren wollte.

Aber ich bin gespannt auf die Ausarbeitung der anderen zwei ;P
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMo 7 Jan 2013 - 22:43

Wäre im Prinzip nix anderes bis auf ein paar Details. Müssen da sowieso vl nochmal mitdem Staff reden da wir un an den anderen Haki Arten orientieren müssen und so.

Schauen aber mal wie gut und realitätsnah wir das hinbekommen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMi 16 Jan 2013 - 18:07

Wie schauts aus?
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMi 16 Jan 2013 - 19:47

Müssen noch ein wenig was tippeln.
kommen nur Zur Zeit etwas wenig dazu das zusammen zu fassen da ich einen lerhgang und al demnächst Klausuren hat.

Ich hoffe ihc komm am wochenende oder zwischendurch mal dazu ein wenig was zu kritzeln.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySo 20 Jan 2013 - 12:05

Dann warten wir noch ein wenig länger. Sobald es hier Ergebnisse gibt bitte einfach bescheid geben Smile
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMi 30 Jan 2013 - 13:12

Und, wie schaut es bisher mit der Ausarbeitung aus?
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyMi 30 Jan 2013 - 15:07

Wir würden gern Den Guide als Haki zusammen Fassung bzw mit einigen vorschlägen von andeen Usern zusammen fassen wodurch das Bild vom Haki etwas abgerundet und die Zusammenhänge etwas klarer werden.

also wiir bräuchten zum einen noch etwas zeit und eine kurze Rückmeldung ob euch das nicht zu aufwendig wäre diese Vorschläge mit zu betrachten.


Es ginge sich dabei zb. um die 'abspeckung' der Bsusoshoku und einigen Techniken beispielen wie bei dem Seimeikikan.

Edit: Dass sol unter anderem auch die Unterschiede deutlicher aufzeigen warum man zb. die Haoshoku nicht gegen sich selbst einsetzen kann.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 8 Feb 2013 - 23:34



Das wäre so der Vorläufige Entwurf. einige stellen müssen noch bearbeitet werden, gerade beim Design gibt es noch Unstimmigkeiten.


Haki
Das Haki ist eine Kraft die in allen Menschen auf der ganzen Welt latent vorhanden ist. Aura, Energie, Präsenz. Es unterscheidet sich nicht von dem was Menschen ganz natürlich wahrnehmen können. Doch die meisten Menschen bemerken diese Kraft gar nicht oder sie sterben, ohne dass es ihnen gelungen wäre sie richtig aus sich heraus zu holen. Nicht zu zweifeln, das ist wahre Stärke.
Nach diesem Grundsatz unterscheidet man grob in zwei Arten von Haki. Die Kraft tendiert bei den meisten Menschen je nach seinen Stärken & Schwächen zu der Haki-Art die ihm am meisten liegt. Dies muss man herausfinden und dann das spezielle Haki ausbilden.



Kenbunshoku
Die Kraft die Aura des Gegners stärker wahrzunehmen ist das Kenbunshoku-Haki. Es ist eine der beiden Haki-Arten. Bildet man es weiter aus, kann man die Position und Anzahl von von Gegnern erfassen, welche sich außerhalb des Sichtfeldes befinden. Manche können sogar voraussehen, was sie im nächsten Moment tun werden. Auf der Himmelsinsel Skypia nennt man es Mantra.

    » Lvl. 1 - Spürsinn [2 BP]
    Nach erwachen des Kenbunshoku-Haki's, ist man in der Lage die Präsenz der menschen um einen herum zu spüren. Menschenmassen bedrücken einen schnell und jeder der oder die in die unmittelbare Nähe eindringt löst eine ausweichende Bewegung aus. Bei den einen ist sie stärker, bei den anderen schwächer. Es kommt immer darauf an wie sensibel der Nutzer des Kenbunshoku's ist. Leute mit einer starken Kenbunshoku-Veranlagung nehmen diese Präsenz als innere Stimmen von allen Menschen um sich herum wahr wodurch sie kaum noch die gesprochenen Worte von den gedachten Auseinander halten können. Sobald sie sich daran gewöhnt haben, werden sie jedoch zutiefst schockiert, sobald ein Mensch stirbt und seine stimme verschwindet. Dies fühlt sich dann an wie ein Stich ins Herz mit einer eiskalten Messerklinge.

    » Lvl. 2 - Konzentration [1 BP]
    Inzwischen weist du wie du alle überflüssigen Stimmen ausblenden kannst. An die unmittelbaren um dich herum hast du dich sogar schon gewöhnt und sobald du dich auf eine bestimmte stimme konzentrierst, kannst du ihre Gedanken und Absichten erkennen bevor ihr Besitzer diese umsetzen kann. Doch ist es nicht nur möglich diese Stimmen zu hören sondern auch die Entfernung sowie die Richtung zu ihnen zu bestimmen wodurch man stehts weis wo sie sich befinden. Verliert man einmal die Konzentration auf eine stimme, lässt sich sein Umfeld schnell danach absuchen und die Verbindung wieder aufbauen.

    » Lvl. 3 - Allwissendes innere Auge [2 BP]
    Auf diesem Niveau ist es einem nicht nur Möglich die Präsenz einer ganzen Isnelbevölkerung zu erspüren, sondern auch jeden einzelnen zu separieren und zu lokalisieren. Kein GEdanke bleibt einem verschlossen. So bleibt einem nichts verborgen. Einige sind sogar in der Lage die stimmen von Tieren wie den kolossalen Seekönigen wahrzunehmen, was selbst Fischmenschen mit einem niedrigeren Kenbunshoku-Level nicht vergönnt ist.



Busoshoku
Das Busoshoku-Haki ist eigentlich das gleiche als würde man eine unsichtbare Rüstung tragen die aus seiner Vorstellungskraft heraus entspringt, was einen starken Geist voraussetzt. Eine stärkere Rüstung wirkt sich natürlich auch auf die Angriffskraft aus womit Schläge Angriffe gestärkt werden. Im Kampf mit einem Teufelskraft-Nutzer ist das Busoshoku-Haki, abgesehen von einem Angriff auf seinen Schwachpunkt, das einzige existierende Gegenmittel. Auch den im Elementzustand befindlichen Körper eines Logia-Nutzers , den man sonst als nahezu unbesiegbar empfindet,kann man damit als "feste Substanz" greifen.


    » Lvl. 1 - Erzeugung [2 BP]
    Die unsichtbare Rüstung überzieht den gesamten Körper stählt ihn gegen äußere Angriffe. Es kostet zwar eine Menge Konzentration sie aufzubauen doch steigert es in diesem Zustand die Kraft des Anwenders um 25%. Auch schwächt sie die Angriffe ihres Gegners bis zu 25% der eigenen Douriki ab. In Rage ist es auch keine Seltenheit, dass man einen Logia-Nutzer ernsthaft mit bleibenden Wunden verletzt.

    » Lvl. 2 - Stärkung [1 BP]
    Inzwischen ist es ein leichtes die Busoshoku als Schutz aufzubauen und sie sogar auf einzelne Körperstellen zu konzentrieren wodurch sich diese sich anschließend schwarz färben und Nahkampfangriffe noch effektiver machen.

    Beispiel Techniken:


    » Lvl. 3 - Abstoßung [2 BP]
    Nur die wenigsten trainieren ihre Busoshoku in ein so hohes Stadium. In dem dritten Stadium kann man seine Busosoku bereits konzentriert von sich abstoßen. sie nimmt häufig die Charakterzüge der eigenen Persönlichkeit an. So entlädt sie sich bei Menschen mit einem geradelinigen Charakter oft ähnlich wie Elektrizität. Impulsivere Kämpfer, welche einen Ausbruch der Gefühle Folgen wenn sie auf ihren Gegner mit Hilfe der Busoshoku zu stürmen neigen dazu von einer Aura umhüllt zu werden welche lodernden Flammen gleicht.

    Beispieltechniken:



Haoshoku - Aura des Herrschers
Die Haoshoku ist eine besondere Form des Haki. Dies ist die Kraft, die einen Gegner überwältigt, das Haoshoku-Haki.Personen die in der Welt zu großer Berühmtheit gekommen sind tragen häufig diese Kraft in sich. Das Haoshoku ist das einzige Haki, welches man zwar Kontrollieren aber nicht trainieren kann. Es ist die mentale Kraft des Anwenders. Sie verstärkt sich allein durch die geistige Reife des betreffenden.


    » Lvl. 1 - Veranlagung eines Königs [3 Bp]
    Das Haoshoku-Haki zeigt sich auf diesem Niveau bloß unter sehr extremen Situationen in denen die Gefühlslage des Besitzers auf den Kopf gestellt wird. Oftmals bricht bloß, wenn der Nutzer der puren Verzweiflung nahe ist sie aber dennoch nicht wahr haben will, eine mentale Druckwelle um ihn herum aus, die alles und jeden Ohnmächtig werden lässt der gerade Mal halb so stark ist wie der verzweifelte Nutzer selbst ist.
    Aber auch stärkere Kämpfer die darüber liegen haben noch schwer mit dem mentalen Druck zu kämpfen und sind wie erstarrt während des Ausbruches. Um einem Haoshoku-Nutzer auf Augenhöhe begegnen zu können muss man schon 75% der Douriki des Haoshoku-Nutzers aufbringen können.

    » Lvl. 2 - Herrschaft [1 BP]
    Auf diesem Level ist es dem Anwender nicht nur möglich das Haoshok-Haki aus freien Stücken heraus anzuwenden sondern auch seine Mitstreiter als Ziele auszublenden, sodass sie nicht von dem mentalen Druck erfasst werden. Wünscht man es kann man jedoch auch gezielt einzelne Personen diesem Druck aussetzen, wovon alle drumherum stehenden nichts mitbekommen. Selbst Tiere lassen sich mit diesem mentalen Druck einschüchtern und gefügig machen, so dass sie einem ohne Probleme Gehorchen.

    » Lvl. 3 - Blendung [2 BP]
    Diesen Horizont erreichen bloß die wenigsten Herrscher. Wobei man sie ab hier wohl nur noch Dämonen nennen würde. Eine Handvoll Nutzer ist dazu in der Lage in die Gedanken ihres Gegners einzudringen und ihnen dort Befehle zu hinterlassen, gegen die sich nur diejenigen, welche 3/4 der Kraft des Anwenders besitzen, wehren können. Andere erzeugen mit Hilfe ihres Haoshokuin dem Verstand ihre Feindes Illusionen um ihn zu blenden oder in den Wahnsinn zu treiben.





Zuletzt von Akira am So 10 Feb 2013 - 15:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySa 9 Feb 2013 - 10:46

Weitesgehend ist der Guide schon in Ordnung. Doch ist mir dennoch einiges aufgefallen wozu ich meine Meinung äußern möchte.

Akira schrieb:

» Lvl. 1 - Spürsinn [2 BP]
Nach erwachen des Kenbunshoku-Haki's, ist man in der Lage die Präsenz der menschen um einen herum zu spüren. Menschenmassen bedrücken einen schnell und jeder der oder die in die unmittelbare Nähe eindringt löst eine Ausweichende Bewegung aus. Bei den einen ist sie stärker bei den anderen stärker. Es kommt immer darauf an wie sensibel der Nutzer des Kenbunshoku's ist. Leute mit einer starken Kenbunshoku-Veranlagung nehmen diese Präsenz als innere Stimmen von allen Menschen um sich herum wahr wodurch sie kaum noch die gesprochenen Worte von den gedachten Auseinander halten können. Sobald sie sich daran gewöhnt haben, werden sie jedoch zutiefst schockiert, sobald ein Mensch stirbt und seine stimme verschwindet. Dies fühlt sich dann an wie ein Stich ins Herz mit einer eiskalten Messerklinge.

Wie genau meinst du das mit der Ausweichbewegung? Meinst du dass der Nutzer automatisch immer versuchen will, nicht zu Nahe an andere Menschen zu stehen? Und bei dem Rotmakierten glaube ich müsste der Satzt nochmal neu geschrieben werden. So ergibt er für mich keinen Sinn.

Zitat :

» Lvl. 1 - Erzeugung [2 BP]
Die unsichtbare Rüstung überzieht den gesamten Körper stählt ihn gegen äußere Angriffe. Es kostet zwar eine Menge Konzentration sie aufzubauen doch steigert es in diesem Zustand die Kraft & Ausdauer des Anwenders um 25%.

Boushoku erhöht doch keine Ausdauer, sondern Stärke und Verteidigung. Ich weiß das Verteidigung ein Bereich der Ausdauer hier ist, doch finde ich sollte man dennoch direkt die Verteidigung sagen. Sonst denkt man das Boushoku wirklich auch die Ausdauer (für zum Beispiel Ausdauerlauf) erhöht.

Zitat :

Beispiel Techniken:

Ich finde bei diesen Beispiel Techniken sollte kein Preis stehen. Wenn dieser Guide wirklich so angenommen wird, könnten sonst denken dass die Techniken auch mit dem Preis schon so angenommen wurden. Besonders der Dämonenkörper kann so nicht ganz durchgehen, weil ja zu Beginn gesagt wurde, das Boushoku nur die Ausdauer/Verteidigung um 25% stärkt. Da ist es dann unmöglich, dass eine Technik (egal wieviel Doroki sie braucht) jeglichen anderen Angriff abwehren kann. Um das aber genauer bestimmen zu können ob der Angriff durchkommt oder abgewehrt werden kann, müsste aber an den Statuswerten nochmal etwas verändert werden (und vor allem müssten sie mehr Bedeutung erhalten).

Zitat :

» Lvl. 1 - Veranlagung eines Königs [3 Bp]
Das Haoshoku-Haki zeigt sich auf diesem Niveau bloß unter sehr extremen Situationen in denen die Gefühlslage des Besitzers auf den Kopf gestellt wird. Oftmals bricht bloß, wenn der Nutzer der puren Verzweiflung nahe ist sie aber dennoch nicht wahrhaben will, eine mentale Druckwelle um ihn herum aus, die alles und jeden Ohnmächtig werden lässt der gerade Mal halb so stark ist wie der verzweifelte Nutzer selbst. Jedoch kollabieren noch immer all diejenigen die nicht mindesten 25% von den Douriki, des Haoshoku-Nutzer's besitzen. Doch auch diejenigen, welche 50% der Douriki des Nutzers besitzen haben schwer mit dem mentalen Druck zu kämpfen und erstarren noch immer. Bloß diejenigen, welche zu 75% mit dem Anwender des Haoshoku-Haki's mithalten können, sind in der Lage gegen diesen Tyrannen anzutreten.

Hier habe ich eine Frage. Soweit ich es hier verstehe geht jeder K.O. der nur bis zu 25% der Doroki von dem Nutzer besitzt. Bis zu 50% hat er schwer zu kämpfen und ab 75% ist er Immun. Meine Frage ist aber nun, was geschieht mit den Leuten die über 50% der Doroki des Nutzers verfügen aber unter 75% der Doroki des Nutzers haben? Für diesen Bereich ist momentan nichts definiert.

Zitat :

» Lvl. 3 - Blendung [2 BP]
Diesen Horizont erreichen bloß die wenigsten Herrscher. Wobei man sie ab hier wohl nur noch Dämonen nennen würde. Eine Handvoll Nutzer ist dazu in der Lage in die Gedanken ihres Gegners einzudringen und ihnen dort Befehle zu hinterlassen, gegen die sich nur diejenigen, welche 3/4 der Kraft des Anwenders besitzen, wehren können. Andere erzeugen mit Hilfe ihres Haoshokuin dem Verstand ihre Feindes Illusionen um ihn zu blenden oder in den Wahnsinn zu treiben.

Wie genau meinst du es hier mit "Befhele zu hinterlassen"? Soll das eine Art Gedankenkontrolle sein? Wenn ja so geht das nicht, da Gedankenkontrolle hier im Forum eine Verbotene Fähigkeit ist.
Und das mit Illusionen ist auch kritisch anzusehen, da bisher niemals ein Haoushokunutzer auch nur anzeichen erzeugen konnte jemanden eine Illusion sehen zu lassen. Deiner Meinung nach wäre es möglich, leider hat Oda selber aber auch bisher nur gesagt, dass Haoushoku die Fähigkeit ist Leute zu besiegen, die sowieso schon zu schwach sind. So wie man ja sich darum bemüht Original Teufelsfrüchte möglichst Original getreu zu halten, wäre ich der Meinung, dass es auch so bei Haki sein sollte und somit die dritte Stufe nochmal verändert werden müsste.

Neben diese kleine Punkte finde ich aber den Guide dennoch in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptySo 10 Feb 2013 - 2:00

Soll keine entwschuldigung sein aber vorab will ich nur erwähnen dass ich beim schreiben stellen weise doch schlimmer mit ner Grippe zu kämpfen hatte als gedacht. da Haben sich shcon echt skuriele Schwachsinnsphrasen eingeschlichen ^^'

1) Beim ersten Punkt zb. soll natürlich '... bildet sich beim einen stärker und beim abnnderen schwächer aus...' da fand ich gibt es zwei extreme die beide das Kenbunshoku aber gleichermaßen 'einschränken' also der nmutzen davon gleich bleibt. Ob man sich nun mehr anstrengen muss um sensibel genug zum erspüren zu sein ode rob man nun überempfindlich ist und wie Corby zu viele Stztimmen auf einmal hört kommt am ende aufs gleiche hinaus. In beiden fällen kann man die Stimem des anderen nicht klar genug hören, dass soll dieses Level ausdrücken.

Auch sind da reflexartige ausweichende Bewegungen gemeint. Sprich, dass man den Angriff intensiver wahrnimmt. Dadurch soll der Körper einfach krasser darauf reagieren. Man spürt quasi den Angriff der sich einem nähert, wodurch man den Angriff nicht direkt sieht. Man kann also Blind kämpfen, das ist der größte Vorteil dieses Levels. Man kann auch im geringen Maße schneller auf einen angriff reagieren abe rnoch nicht vorausschauend wie man das vom Mantora/Kenbunshoku her kennt.


2) Da es die Unkontrolierte form des Busoshoku sein sollte und wir die Schwächung der feindlcihen Attacken hinaus nehmen wollten haben wir uns daran orientiert, dass durch den Schutz mehr Ausdauer bei einem Kampf übrig bleibt da weniger Schmerzen oder Prellungen am Körper zu stande kommen die der Körper versorgen muss.
Abwehr technicken sollten noch nicht machbar sein. Deswegen haben wir alternativ daran gedacht, feindlcihe Angriffe um 25% des eigenen Douriki-Wertes, abzuschwächen.
Das war nur eben eine umfangreichere Beschreibung daher kam es zu den beiden Boost's. Lässt sich abeer ohne weiteres austauschen.


3)Ab dem Zweiten Level geht es richtig und vernünftig mit der Busoshoku anwendung los. Ab hier kommen Techniken zum Zuge. Ab da an kann man Verteidigungstechniken im Tekkai, Eisenpanzerstil anwenden.Der Douriki Wert gibt den verteidigungs und angriffs Wert an. Auch den Aufwandt, da dort die Flexibilität stehts gegeben ist.
Hier muss erst dieseer Drouiki Wert überstiegen werden um die Rüsstung zu durchschlagen. Der Techniken/ Verteidigungs-Wert ersetzt ab hier die Prozentangabe.
Natürlich geht das nur als verteidigung gegen schwächere Angriffe. Das ist einfach n bisschenausgeschmückt mit dem satz 'wehrt jeden angriff ab'.
Es sind eben ab da VErteidigungstechnikenmit techniken boost. Deswegen sind die auch alle so teuer. da ist schon der 20% zuschlag draufgerechnet.


4) Eigentlich soll das heißen, dass bis zu 50% alle Kollerbieren und von 50% - 75% der Douriki des Haoshoku anwenders die Gegner erstarren.
Sprich ebei einem sehr hohen & klaren Kraftunterschied kollarbieren die Leute, bei annähernder Stärke,w werden sie dominiert und nur AnsatzweiseEbenbürtige müssen bekämpft werden, spüren aberimmernoch diese Kraft.


5) Oda sagte, dass das Haoshoku definitiv bei einem extremen und klaren Kraftunterschied die Leute ausknockt so dass man sich gar nicht erst mit ihnen in einem direkten Kampf abgeben muss. Aber er hat zb. nichts zu diesem erstarren egsagt das viele haben.
die dritet Stufe könnte man sich eigentlich schenken aber das Haoshoku ist die klare Gedankendominierung. Allein in der Namensgebung schwankt es häufig zwischen 'Aura des Herrschers' und ' Der Aura des Tyrannen' da soll eben aucheein gewisser spielraum da sein für so arschloch herrscher. und wer dafür 7 Boostüpoints verbraten will... soll er doch so kämpfen. Das wirft ihn so weit zurück dass es bis dahin locker genug leute gibt die ihn vermöbeln bzw. widerstehen können^^
Oda hat nur noch einmal betont dass das Haoshoku nicht stärker wird bzw. sich vor diesem Widerspruch gedrückt^^
Eigentlich wäre diese Art der Geistes Nutzung eine andere Fähigkeit die aber ohne weiteres Möglich ist. Zb. Auf Zorros Schwet weg zb. Dawir diesbezüglich aber noch nichts haben habich das hier mit eingebaut, weil sich die Fähhigkeiten nicht so groß unterscheiden, dass es sich jetzt lohnen würde darauf zu verzichten. Zumal es aufanderne Pfaden sicherlich einfacher zuerreichen seinw ird als über den Pfad des Haoshoku-Haki's.

'Das Haoshoku lässt sich nicht auf herkömmliche Weise Trainieren sondern nru Kontrollieren. Es steigert sich mit der Erweiterung der geistigenReife des Anwenders' Diese form in die Gedanken einzudringen und zu Manipulieren wäre als stärkste Form des Haoshoku, machbar, unserer Meinung nach. Einfach weil es ein übertriebenes Maßder Kontroolle dieser Kraft ist und das Haki auch auf die geistes Dominierung abzielt. die Illusionen würde ich vielleicht heraus nehmen aber mit der Gedankenkontrolle sollte man sich anfangen auseinander zu setzen. 7 BP sind unserer Meinung nach ein guter Anfang dafür.

Die verbotenen Techniken waren Anfangs einfach nicht handlebar. Waren aber nie für ewig als verbotene beabsichtigt.
Man kann auch erst einmal darauf verzichten und abwarten ob Big Mum oder Kaido mit sowas ankommen oder ob Don Quichotte sowas drauf hat. Aber ich denke ein Kämpfer mit 5000 douriki Gedankenkontrolle ist jetzt nichts übermmächtiges weil er seine Exp für solche Techniken ausgegeben hat. Ist eben ein Herrscher Typ und recht 'gebumst' wenn einer einen Weg findet sich davor zu schützen., da er dann ein viel zu schwache kköperabwehr besitzt.

die Ausgabekosten usneres System's sind shcließlich ein wichtiger ebstandteil des balancings. Wenn die ausgaben natürlich nicht stimmen wird es irgendwann unfair aber dieseaufgabe obbürgt dem Staff darauf zu achten. zumal bereits für kombinierte techniken (Angriff und Boost) ein erhöhter Preis veranshclagt ist (was nicht imer ebachtet wird)
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyDi 19 März 2013 - 16:53

Möchte noch jemand etwas dazu sagen oder soll ich den Guide mal in den Staff packen zur Besprechung?
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 22 März 2013 - 12:59

Ich würdde zwar gerne noch einwenig daran arbeiten aber... wenn ds keine zu großen umstände macht teile ich euch die Updates bzw. ... die neu fassung dann seperat noch einmal mit.

Da ghibt es defitiv noch sachen drinne die geändert werden müssen, da dies der erst entwurf quasi ist.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 22 März 2013 - 13:11

Dann änder die sachen bitte erst, weil wir ja selbst auch evtl noch änderungen dran vornehmen. Und doppelarbeit muss ja nicht sein ^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 22 März 2013 - 13:43

mir ist noch etwas aufgefallen^^ bei Spürsinn starken Kenbunshoku-Veranlagung schreibst du das man die Gedanken warmimmt sozusagen, doch woher weißt du das das bei einer schwachen Ausprägung nicht genauso ist, desweiteren das Sensibel sollte weg denn Enel war auch nicht grade Sensibel in meinen Augen xD passt irgendwie nicht^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 EmptyFr 22 März 2013 - 15:14

Sagt mir am besten jetzt schon ebscheid was euch wo stört. Per Pn oder hier, dann kann ich das gleich mit einfließen lassen.

Gedanken lesen direkt ist es eigentlcih gar nicht. Bloß eine starke form von Verständniss bzw. Intution mit der man sich auch arten übergreifend verständigen kann. Muss da nochmal dran.

Danke sensibel passt echt nicht^^ Mir viel damals nur nichts besseres ein Very Happy gemeint ist einfach feinfühlig. Das ist ja neutral. Bleibt ja jedem selbst überlassen was er damita nstellt wenn er die kleinsten Präsenzen der welt wahrnehmen kann. Ich wiollte da jetzt keine Gesinnung oder 'schwäche' vorausssezen ^^

fällt dir was treffenderes als Feinfühlig ein?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Haki [Haoshoku] - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Haki [Haoshoku]   Haki [Haoshoku] - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter