StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Dragonball X EmptyGestern um 21:03 von Sumei

» [Marine][ZA] Anya Fayetta
Dragonball X EmptyGestern um 18:58 von Amber

» [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen
Dragonball X EmptyGestern um 18:01 von Sumei

» [Diskussion] Technikdoriki und Abstufungen
Dragonball X EmptyGestern um 12:40 von Hijikata Marissa

» [Unabhängig][EA] Ani Shortstack
Dragonball X EmptyMi 25 Mai 2022 - 23:31 von Ani

» [Jubiläum] Event: Fimbulvetr
Dragonball X EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:44 von Vulcan Van Zan

» [Jubiläum] Lotterie
Dragonball X EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:27 von Gamemaster

» [Jubiläum] Writing-Contest
Dragonball X EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:40 von Das Team

» [Jubiläum] Einleitung
Dragonball X EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:38 von Amber

» Ahoy o/
Dragonball X EmptySo 22 Mai 2022 - 22:16 von Pidge

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere





Teilen
 

Dragonball X

Gast123

Anonymous


Dragonball X _
BeitragThema: Dragonball X   Dragonball X EmptyFr 14 Dez 2012 - 18:55




Dragonball X 1j0o1xr8v3z




Dragonball X Storynahegfl4rm



Jahre sind vergangen. Jahre ist es her, seit der letzte der bösen Drachen besiegt wurde und Son Goku mit Shenlong mitgegangen war. die Z-Kämpfer sind seither verschollen. Vermutlich leben sie inkognito auf einem anderen Planeten, damit sie die Feinde nicht weiterhin anziehen und die Erde in Gefahr bringen.
Doch diese Theorie bewahrheitet sich nicht.
Vor mehreren Jahrzehnten wurde das Raumschiff „Renovatio No. 2200“ mit einer 10 Mann starken Besatzung ins All geschickt um fremde Planeten zu erforschen. An Board ein Supercomputer, ein hoch entwickeltes Gerät. Nach einem Systemfehler brach der Kontakt zur Erde völlig ab.Der Computer entwickelte ein Eigenleben und kreierte ein echtes, intelligentes Bewusstsein. Binnen der folgenden Jahre zwang das Flugschiff seiner Besatzung den eigenen Willen auf und vervollständigte sich selbst. Eine Art Kult entstand binnen der folgenden Zeit – die Besatzung wuchs und vergötterte das Raumschiff.
Nach der ‚geheimen‘ Rückkehr zur Erde und weiteren, jahrelangen Studien erkannte das Bewusstsein des Computers, dass viele Rassen und die Menschen allen voran, sich durch Dekadenz selbst zerstörten.
Der friedliche Planet stellte ein Paradies für Konsum an. Plötzlich widmeten sich die Bewohner der Erde nur noch ihren primitiven Begierden – sie wurden fetter, dümmer und lebten sinnlos vor sich hin. Der Computer erkannte – es musste ein feindseliger Planet her, damit sich die Entwicklung der Menschheit wieder nur einem Ziel widmen würde: Survival of the fittest – nur die Stärksten überleben!
Die Dragonballs des Planeten Erde gab es nicht mehr, jedoch schien es Dragonballs auf einem anderen Planeten zu geben, welche universell eingesetzt werden konnten.
Mit Hilfe seiner konstruierten Cyborgs wünschte die Renovatio sich, dass die Erde von allerlei Bösewichten besetzt wird, welche den Planeten endgültig in den Untergang treiben sollten.
Auch weitere Wünsche, die dies begünstigen, wie beispielsweise die Widerherstellung aller Monde wurde verlangt, denn Wünsche gab es drei.
Trotz all diesem Übel, dauert es glücklicherweise bis der Wunsch völlig in Erfüllung geht und die finsteren Gestalten aus dem All gelangen nur phasenweise in Intervallen auf den Planeten.
Hat die Erde noch genug tapfere Kämpfer, welche den Planeten verteidigen können?




Dragonball X Linksxmp21rdfy5


Das Forum
Storyline
Regeln

Gesuche
Wie gekämpft wird
Das Ki - System
Die Kampftechniken
Der Shop


Dragonball X Eck2x6sbczi05


- Wir spielen nach DragonBall GT
- Freie Charaktere sind möglich
- Haben ein eigen konzipiertes Kampfsystem
- wir bieten ein Umfangreiches RPG mit vielen Orten und Möglichkeiten
- Ein Shopsystem ist ebenfalls vorhanden
- Wir sind FSK 14 geratet, haben aber einen FSK-16 Bereich


Dragonball X But1yju3iqs5l



Code:
<a href=http://db-x.forumieren.com><img src=http://img844.imageshack.us/img844/7867/looolf.png></a>
Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1