StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Hilfestellung EmptyGestern um 21:03 von Sumei

» [Marine][ZA] Anya Fayetta
Hilfestellung EmptyGestern um 18:58 von Amber

» [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen
Hilfestellung EmptyGestern um 18:01 von Sumei

» [Diskussion] Technikdoriki und Abstufungen
Hilfestellung EmptyGestern um 12:40 von Hijikata Marissa

» [Unabhängig][EA] Ani Shortstack
Hilfestellung EmptyMi 25 Mai 2022 - 23:31 von Ani

» [Jubiläum] Event: Fimbulvetr
Hilfestellung EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:44 von Vulcan Van Zan

» [Jubiläum] Lotterie
Hilfestellung EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:27 von Gamemaster

» [Jubiläum] Writing-Contest
Hilfestellung EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:40 von Das Team

» [Jubiläum] Einleitung
Hilfestellung EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:38 von Amber

» Ahoy o/
Hilfestellung EmptySo 22 Mai 2022 - 22:16 von Pidge

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere





Teilen
 

Hilfestellung

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDi 24 Jul 2012 - 10:03

Kurze frage:
Erstmal zur rahmen geschichte mein Acc wurde archiviert und steht mir jetzt wieder zum überarbeiten bzw. aktualisieren, damit ich wieder am Board teilhaben kann, zur Verfügung. Nun zu meiner eigentlichen Frage, ich habe gesehen das ihr die Doriki Staffelung für die Techniken geändert habt, kann bzw. darf ich meine Techniken entsprechend im rahmen meines Momentanen Dorikis(280), oder meines ur-Doriki(150) anpassen? Ich frage dies deswegen da meine Stärkste Technik lediglich 100 Doriki stark ist.

Über eine baldige Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

MFG
Oskar
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDi 24 Jul 2012 - 10:46

Ja, eine richtige Regelung dazu gibt es tatsächlich nicht.

Aber es wäre schon ein wenig 'unfair' wenn du jetzt nur wegen einer Reaktivierung deiner Bewerbung gratis stärkere Techniken bekommen würdest für welche andere sich Upgrade Pakete erkaufen müssten, oder? Smile Somit: nein. Du kannst zwar dein kompletter Bogen überarbeiten, aber die Stärke der Techniken müssen gleich sein wie vorher, du darfst also so viel DO auf die Techniken legen wie du bisher auch hast, alles weitere musst du dir im Shop kaufen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDi 24 Jul 2012 - 10:49

Das dachte ich mir eh bereits, vielen lieben dank dennoch Wink

MFG
Oskar
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDi 24 Jul 2012 - 10:50

Immer wieder gern. & viel Spass beim Überarbeiten Wink
Nach oben Nach unten
Catarina

Catarina

Beiträge : 12015

Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 7 Sep 2012 - 18:37

Hallo. %D

Ich habe eine Frage zu den Doriki, die man bei seinen Techniken angibt. Zu Beginn hat man ja nur 150, jetzt die Frage: Dieser Wert steigt ja im Laufe des RPGs, kann man den Wert der Techniken dann auch erhöhen?
Ich werde daraus nämlich nicht ganz so schlau.. xD

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
Hilfestellung Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 7 Sep 2012 - 18:43

Jop kann man du kannst durch die EXP die du für jeden Post kriegt deine techniken durch denn kauf von Updates um gewisse Doriki erhöhen^^
Nach oben Nach unten
Catarina

Catarina

Beiträge : 12015

Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 7 Sep 2012 - 18:45

Ah, super. Danke für die schnelle Hilfe. Very Happy

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
Hilfestellung Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 7 Sep 2012 - 19:03

bitte immer gerne^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 18:37

Ich bin zwar schon länger hier doch bräuchte auch ich mal Hilfe ^^ So es geht darum das mein char eine Zoan frucht bekommt und um diese abzurunden würde ich ihm gerne einen Echten Körper Kampfstilart geben der auf Tritten gegeben falls Schläge ausgelegt ist. Doch leider kenne ich mich selber in Kampfsportarten so gar nicht aus weshalb ich hier einfach mal nachfrage. Ich danke schonmal für die Antworten.
Mit freundlichen Grüßen


Kira Izanami oder wie andere mich kennen Teki
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 18:54

Kampfsporaten mit Tritten?
Das ist vorwiegend Taekwondo mit Roundhousekicks usw. vorwiegend auf Tritte und grundsätzlich Füße ausgelegt. Siehe Chuck Norris und Hwoarang aus Tekken. ^^

Dann Capoera ist viel mit Füßen aber auch mit Händen, wobei es so ausieht als ob du die ganze Zeit tanzen würdest.

Kickboxen ist sowohl das Kicken als auch das Boxen vertreten.

Ninjutsu, Jiu-Jitsu, Karate, Judo, Muah Thai, Kung Fu, Aikido, Tai Chi, Wing Chun, sind alles Kampfsportarten bei denen es gemischt angeht, was Tritte und Scläge angeht, sind aber auch sachen wie Hebeln dabei und je nach Kampfsportart spezielle Sachen, die es nur bei der Kampfsportarrt gibt. ^^

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, wenn du dennoch noch mehr Fragen haben solltest, kann ich zu jedem einzelnen noch was dazu sagen.
<< Kampfsportexperte Wink
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 18:59

okay danke werde mich ein wenig mit den Kampfsport arten auseinander setzen wenn ich noch fragen hab weiß ich an wenn ich mich wenden muss.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 19:35

Ich weiss zwar nicht ob das in diesen Thread gehört, aber ich wollte trotzdem mal fragen.
Wie schaffe ich es bloß eine Größere Sigantur einzufügen? Mein Bild wird immer auf die jetzige größe runter skaliert und das ist mir einfach zu klein T_T
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 19:46

Die Sig wird automatisch auf 400 px breite skalliert. Wenn du sie größer haben möchtest musst du sie splitten und die zwei teile der Signatur ohne Leerzeichen nebeneinander setzen
Code:
[img]Bildlink[/img][img]Bildlink[/img]
So sähe das dann aus.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyDo 13 Sep 2012 - 19:52

Achsooo Shocked
Werde ich mal versuchen Danke^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 21:32

Ich habe eine Frage, Leute.

Ein Freund von mir möchte hier gerne in dem Forum anfangen und zu uns in die Division kommen. Nun stellt er mir folgende Frage:

Ist es möglich ein Bankai aus dem Manga Bleach hier zu übernehmen?

Bankai: Eines der Bankai, welches von Interesse ist ist dieses, mit welchem man den Gegner hypnotisiert. Hier in diesem Forum würde man es jedoch so abwandeln, dass der Anwender mit seinem katana gewisse Illusionen erzeugen kann, Sinnestäuschungen, wenn man denn will. (bspw: Erzeugung nicht realer Geräusche durch Klingenbewegungen, oder aber Sinnestäuschung der Augen durch Spiegelungen des Klingenblattes, durch Reizung der Synapsen(Beispielsweise überreizung des Sehzentrums, indem dem Kontrahenten vorgetäuscht wird, eine zweite oder dritte Person steht eben ihn, oder um ihn herum, welche jeodch nur fiktiv ist))

Die andere Sache ist die, dass man mit dieser Technik beispielsweise die Bewegungsrichtung umdrehen kann. Man will den Arm nach rechts bewegen, bewegt ihn aber zwangsläufig nach links. Auch dies wäre möglich, indem man mit einem Klingenmuster die Synapsen kurz überreizt und die Nervenimpulse Paralel, anstatt über kreuz laufen. (Sie laufen für gewöhnlich überkreuz. Bewege ich den linken Arm, wird die rechte Gehirnhälfte benutzt und bei dem anderen Arm eben die andere.)
Die Bewegungen können je nach Bewegungsmuster umgekehrt werden. Könnte man ja in einer Technik vorerst begrenzen beispielsweise, dass nur eine Bewegung umgekehrt ist. Und je nach Doriki eben, kann man eben mehrere Bewegungen umkehren. Wäre eigentlich möglich, wenn man den Gegner eben verwirrt. Andere im Forum können eben Stahl schneiden, oder die Erde spalten, mein Kumpel eben die BEwegungen umkehren. Wäre das Möglich?

Lieben Gruß: Izuku

Ps: Da ist jetzt mal Copyright drauf. Immerhin ist das mein Gedankengut Wink
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 21:49

Also ich persönlich bin der Meinung dass so eine Illusionserzeugungsbesonderheit nicht wirklich möglich ist. Zumindest nicht in dem Ausmaß dass man den Gegner dazu führen kann, dass er plötzlich die falsche Körperteile bewegt.
Durch bestimmte Muster auf den Klingenblatt kann man vielleicht die Sehfähigkeit des Gegners so beeinflussen, dass er unteranderem die wahre Länge der Klinge falsch einschätzt. Aber ich wüsste nicht wie etwas optisch gestaltet sein müsste um solche Überreizunge der Nervenbahnen zu erzeugen um die Hypnosewirkung von Hyroko (oder wie der Kerl mit dem Bankai heißt) zu erzeugen.. Einfacher ist es, dass die Klinge dann mit einem Gift beschichtet ist, welches Störunge im Nervenbereich erzeugt.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 21:51

Das Konzept der Illusionen wird glaub ich schon mit einer entsprechenden TF abgedeckt. Weiß gerade nicht wer die hat, aber wurde glaub ich letztens erst beworben.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:01

Nunja. Es wäre ja keine 'Illusion' an sich, sondern vielmehr eine Täuschung durch bestimmte Bewegngsmuster.

Ander eLeute bewerben hier Techniken, die eigentlic unmöglich wären und meine Erklärungen sind eigentlich Plausibel. Wäre also deiner Meinung nach nichtmöglich Azuka? Ich meine: Eine Illusionsfrucht kann ja auch andere Illusion erzeugen. Er erzeugt ledglich Iullsionen zur verfälschung der Bewegungsmuster. ^^

Könnte man da nicht irgendwie eine Regelung einführen, die ihm diese Möglichkeit gibt? Er möchte ja nur die Aufnahmefähigkeit durch Bewegungsmuster einschränken. Wäre ja nichts konstantes, was ja eine Illusion wäre, sondern lediglich eine Täuschung. Auch das beeinflussen einer Bewegung wäre eine Täuscht, ihr versteht?
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:14

DAs ist eines der aufwändigsten Konzepte die es gibt. um das vernünftig durchzuziehen brauchst du schone ienn charkatater mit einer guten crew und vielseitigen abenteuern bzw. den richtigen leuten zu begegnen. Wie Mesu shcons agte Gifte könnten da hilfreich sein (wobei gifte die bis zum gehirm vordringen etwas heikel sien dürften) aber für das optische wären zwei schwerter ganz sinnvoll. so klimastockt mäßig ein schwert das heiß udn eines das sehr kalt sitst. wie genau müsstest du mal schauen wie das gemachtw ird ob mit dialen oder anderen vorrichtungen.

andererseits gibt es auf einems ehr hohenKampflevel schwertkampfkünste wie Zorro's Ashura womitz das machbar wäre.

Das stören der Synapsen hingegen stell ich mir etwas schwierig vor wen da nicht mit elektroden gearbeitet wird. Aber wie mesu schon sagte vll kann er eine substanz nutzen. vll indem er eine leitende Verbindung/flüssigleit injiziert die sich linear bewegt. vll soagar eisenhaltig wodurch die flüssigkeit linear sich im gehirn bewegt in richtung des erdmagnetfeldes und und somit die synapsen ablenkt. Das sind aber zwei bereiche die recht kostspielig sind und irgendwie auch etwas weit auseinander gehen. vll findet ihr ja da noch einen mittelweg aber eine Teufelskraft wäre da vielleicht etwas unpassend.

Ansonsten wären Hochgeschwindigkeitstechniken auf Soru basis in kombination mit der erhitzung der luft um ein nachbild zu erzeugen für den Anfang ganz gut. Aber wie gesagt bei den Schwertkämpfern gibt es eben auch diese enorme Aura bzw ausstrahlung die irgendwenn genau solche illusionen annimmt. Die ähnelt aber sehr dem Haoshoku. Ich weis nicht wie solche mentalen Angriffe vom staff bewertet werden.


Anonsten kann ich ihm nur empfehlen sich mal über hypnose schlau zu machen da es auch bei Kämpfen die möglichkeit gibt den Gegner unterschwellig zu hypnotisieren (zb über diese illusionen)vll hilft das euch ja etwas weiter.

Da steckt auf jedenfall viel arbeit drin und ich fänd es schade das mit einer Frucht oder so pauschal abzudecken. Das können liegt irgendwie mehr in der findung nach einem Weg dort hin.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:20

Nur um mal was anderes einzuwerfen in One Piece gibt es Schwerter die die zum Beispiel feuer erzeugen doer Blitze wie bei Whiteabeards Leitern der Divisionen und auch ihm neuen Chapter zu sehen ist, dieses sind aber einzigartige Schwerter und sehr viel ist nicht über diese bekannt aber wnen würde ich so eins empfehlen^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:23

Danke. Deadpool ist der erste, der meine Meinung versteht.

Ich möchte mit Lichtreflexionen und all solchen Kram durch Bewegungsmuster und Überreizung eine Täuschung erstellen. Das könnte sogar mit einer Klinge, wleche mit Spiegellegierung versehen ist, funktionieren. Lichtreflektionen können ja auch für Epilepsie hervorbringen und dafür sorgen, dass man Muskelkontraktinen erleidet.

Außerdem gibt es noch dieses Phänomen( jetzt wirds uri Geller like), wenn man in die Sonne schaut, geblendet wird! PAM! Naja... aber da werden die Synapsen ja auch gereitzt und man muss beispielsweise Niesen, da sich das Lichtempfindlichkeitszentrum in der Nähe des Nieszentrums befindet! (Ja, ich bin ein halber Arzt ;P) Sowas halt. Es wäre halt logisch, und wenn man das ganze Beschreibt, könnte man den Schwertkampf auf ein neues Level bringen, indem man einfach Ideenreichtum beweist. Außerdem: Wir spielne in One Piece! Das ist eiN Rollenspiel! Wieso sollte das nicht möglich sein? gebt den usern, die plausibel erklären können, doch auch mal die Chance etwas zu tun, was in der Realität vielleicht so nicht möglich wäre.
(Wobei ist diese Technik in der Realität ja auch möglich. Ich habe Taito auch aus Scherz mal mit meinem Katana geblendet!)
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:32

Gut, ich finde das doch sehr interessant. Smile
Ich hätte nichts weiter dagegen einzuwenden, falls es eben so gut wie von dir beschrieben und begründet wird.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:33

ich danke dir, meine Gute!
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptyFr 14 Sep 2012 - 22:50

Wie egsagt im Schwertkampfstil von Zorro gibt es krassere TEchniken ^^

aber einen Schwertkampfstil kann man daraus urchaus erstellen. Mal so als tipp... viell wäre esauch sinnvoll sich gedanken darübr zu machen anderes Material als stahl zu nehmen. Mich wundert es zb dass noch keienr mit einem keramik schwert ankam. Vll solte unsere magnetfrau mal aktiver werden^^'

Aber wie du agtest ein Schwert mit einer druchgenden oberfläche für eine spiegelung oder eben eine legierung mit vielen untershciellich ausgerichteten Lichtbrechungen. für eien epilepsi anfall würe ich aber 2 aus einem gigantischen Diamanten geschliffene Schwerter empfehlen.. oder kristalle. Aufjedenfall um die vielen lichtbrechungen mit schnellen abwechselnden bewegungen hinzubekommen.
Beispiel für die Bewegungen:
https://www.youtube.com/watch?v=ZNbT9HOmIuw&feature=related

Aufhedenfalleien rasanten Kampfstil.

wie gesagt abgesehen vom mpfstil ist vielleicht auch das MAterial der Schwerter entscheidend. Es gab auch mal einen umgedrehten schwertkampfstil bei dem die Rücken kannte angeshcliffen wure und man sie auch eigentlich nur dann gesehen hat wenn das schwert entsprechend geführt wurde. Das wäre vielleichta uch noch gut um die synapsen ein wenig spinnen zu lassen (aus hypnosetechnischer sicht) das Hirn wird es auf jednefall nur schwer zu verarbeiten können zb mit einem verkehrten schwert und einem normalen schwert gleichzeitig fertig zu werden bzw das zu realisieren. damit könnte man zumindst einen hypnose effekt erzeugen der den Gegenr stark in seiner GEschwindigkeit 'schwächt' bzw diese vermindert.

Hypnose an sich gibt es in one piece bei viel ruhe und konzentration auch mit starken auswirkungen. Im Kampf den gegner so unterschwellig zu manipulieren indem man ihm so viele zustände auf einmal zumutuet wäre auf jedenfall eine Technik (auch wenn s nur eie anfangstechnik zum ausprobieren ist) wert.


Wie gesagt da waren aber viele Exp in Ausrüstung und Techniken fließen müssen und die Fortschritte vll nur stück für stück voran gehen auf der Reise.



Natsu: Der Samurai der mit seinem Schwert brennend schneidenkann ist dafür berühmt und eine seltenheit. der Schwertkämpfer von Whitebeard hatte ich glaub spiritus , rum oder so über sein schwert gegosen und mit seinen zigarren angezündet. Müsste das in einer fanpost antwort von oda nochmal nachlesen. Wie das mit den Blitzen jedoch funktiniert binich mal gespannt^^ Denke da kommt wissenschaft oder schwerttechnik größtenteils durch. Vll sogar haki. Rayleight hat auch mit seinem schlaggegen den elefanten im anime so eine art blitz abgegeben. (könnte eine busoshoku spezialisierung sein)

aber auf ein Spiegel schwert würde ich mich auch freen.


Ps.: es gibt sogenannte Glieder Schwerter die man verschieden reflecktierend pro glied auch mit bestimmten schwing arten ds licht brechen und den verstand manipulieren kann. ggf sogar um ihm dinge hinter ihm zu zeigenbzw den eindruck zu vermitteln das sich sein umfeld schnell bewegt. das löst zum einen zweifel aus ob man selber aussetzer hatoder alles um ihn herum schneller wird und man nicht mithalten kann. Es raubt einm auf jedenfall die orientierung und man kann sich hinter der illusion verstecken.

auuf jedenfalla uch ein sehr egschikter aber schwieriger kampfstil den es auch in echt gibt. Wäre auch ganz gut auf mittelere distanznagriffe.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung EmptySa 15 Sep 2012 - 15:52

Also Izuku, das Bankai mit welchem man alles verdrehen kann und das was du eigentlich meinst sind doch schon Unterschiede. Das Bankai ist wie ich schon sagte alleine durch Optik nicht machbar. Dafür braucht man noch irgendeine Substanz oder Hilfsmittel um es zu bewerkstelligen. Würden wir mal Naruto mit dazu ziehen, könnte vielleicht auch ein Gadget hilfreich sein, welches einen starken Elektromagnetischen Impuls erzeugen kann, welcher die Signalleitung der Nervenbahnen durcheinander bringt. So wie es Tsunade gegen Kabuto gemacht hatte. Einschränkungen wie genau dieses Gadget funktioniert müsste dann vom Staff beurteilt werden.

So etwas wie Sinnestäuschunge alleine dürfte aber mit Schwerter machbar sein. Nehmen wir mal Deadpols Idee von dem Kettenschwert, dessen Klingenabschnitte trennbar sind und es dann auch wie eine Peitsche verwendet werden. Würde man da z.bsp. ein Rot-schwarz Muster raufbringen könnte der Kontrast dem Gegner es erschweren die wahre länge der Klinge einzuschätzen und wenn dann noch sich die Klinge unbemerkt teilen kann (weil halt das Muster die Teilung zum Teil verdeckt) ist es noch einfacher eine falsche Vorstellung von der Länge zu erzeugen. Würde die Klinge aber zum Beispiel rot-blau lackiert sein und schnell genug gedreht werden, könnte es zu einen Epileptischen Anfall führen. Ich denke da gerade an die verbotene Pokemon Folge wo sehr viele Porygons aufgetaucht sind. Durch den starken Wechsel von Rot und Blau sollten viele japanische Kinder einen epileptischen Anfall erlitten haben, weshalb die Folge verboten wurde.

Die Blendung des Gegners mit der Reflektion von Sonnenlicht, kann eigentlich jeder machen. Wobei mir in meine 22 Lebensjahren noch nie vorgefallen ist, dass er niesen musste, weil er geblendet wurde. Daher denke ich mal, dass es doch eher ein selteneres Phänomen ist. Allgemein sollte man aufpassen, was für Illusionen man erzeugen möchte. Denn es kann auch dazu kommen dass der Gegner nicht mit spielt. Nehmen wir zum Beispiel das Niesen wegen Blenden oder der Epileptische Anfall durch so starken Wechsel von Rot und Blau Tönen. Da bei mir noch nie soetwas in der Art aufgetreten ist, würde ich auch einfach bei meinen Chara so spielen, dass diese zwei Varianten keinen Erfolg haben würde. Er könnte zwar geblendet werden aber mehr auch nicht.

Deadpol, zu deiner Frage weshalb jeder immer ein Stahlschwert nimmt denke ich ist die Antwort klar. Weil Stahl meiner Meinung nach das beste Material für die Aufgaben ist. Keramik ist doch eine Tonart oder? Ich könnte mir nur schwer Vorstellen, dass man Keramik so bearbeitet kann, dass es mit Stabilität, Schärfe und Gewicht mit einem Stahlschwert gleichkommt oder gar besser ist. Und bei Diamant würde ich sagen wäre es reine Verschwendung. Man müsste schon stinkreich sein und keine Ahnung haben wohin mit dem Geld um auf die Idee kommen zu können Diamanten zu einen Schwert machen zu wollen. Wobei man ja dann auch erstmal einen Diamanten finden müsste welcher groß genug ist daraus eine Klinge zu bauen. Und das wäre wohl eine horrorarbeit die viel Geduld benötigt. Nimmst man viele kleinere Diamanten, so bräuchte man etwas womit die Diamanten ihre Klingenform behalten. Entweder man nutzt eine Art Kleber, wodurch die Stabilität leiden kann oder die Diamanten müssen von etwas ummantelt sein, wodurch die Schärfe wieder leiden kann. Wie du lesen kannst, würde mir kein anderes Material einfallen, das besser für Schwerter geeignet ist, als Stahl.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Hilfestellung _
BeitragThema: Re: Hilfestellung   Hilfestellung Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter