One Piece - Strong World
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Account wechseln?
Benutzername:

Passwort:

Neueste Themen
» [BW] Leonidas Nomikos
cyborgs kapitano I_icon_minitimeGestern um 21:49 von Leonidas Nomikos

» Newsletter: Dezember 2022
cyborgs kapitano I_icon_minitimeMo 5 Dez 2022 - 11:26 von Das Team

» Abwesenheitsliste
cyborgs kapitano I_icon_minitimeFr 2 Dez 2022 - 9:53 von Himiko Yazumi

» Newsletter: November
cyborgs kapitano I_icon_minitimeMi 9 Nov 2022 - 16:34 von Das Team

» Shima no Koji goes Discord!
cyborgs kapitano I_icon_minitimeMi 2 Nov 2022 - 21:17 von Gast

» [Unfertig][Marine][ZA] Mousse
cyborgs kapitano I_icon_minitimeDi 1 Nov 2022 - 21:13 von Mousse

» [weiblich/männlich] Beastmaster/in
cyborgs kapitano I_icon_minitimeMo 10 Okt 2022 - 15:35 von Vladimir

» [BW] Uten
cyborgs kapitano I_icon_minitimeDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
cyborgs kapitano I_icon_minitimeMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
cyborgs kapitano I_icon_minitimeDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian


cyborgs kapitano

3 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

cyborgs kapitano Empty cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 9:20

Schönen guten Morgen

Was Ich nun zu Sprache bringe tut mir ein wenig leid für Die 5 User unter Uns Die es betrifft jedoch denke Ich Sollte Das mal zur Sprache gebracht werden.

Und zwar Geht es um Die Vor und Nachteile organischer und technischer Kämpfer.

Sie besitzen eigentlich schon den Vorteil dass Sie ihre Energie auf einen Schlag verbraten können während ogesnisvhe Kämpfer diese wieder nach produzieren können.
Auch da eigentlich keiner Der Attribute von belang für Cyborgs mit prothesen Ist, da Die Materialiendarübeer entscheiden denke Ich macht es wenig Sinn Sie davon profitieren zu lassen. Besonders da Sie Flugsysteme/eiserne Körper etc.  Besitzen welche Die rokushiki regeln umgehen (was ruhig so bleiben Kann)
Ich denke Nur Wer seinen Kapitän in Der Schlacht als cyborg über Sein normales Level hinaus unterstützen will soll a la Franky seine Reserven verbraten.



An Der Stelle möchte ich auch festhalten dass Cyborgs Waffen Sind und Die Technologie Waffen Mut Teufelskräften zu kombinieren Der Regierung unterliegt. Daher sollten zukünftig (angenommene Cyborgs ausgenommen) Nur noch Auf Seiten Der Regierung (cipherpol, Marine, shichibukai) ihre prothesen etc. In ihre Teufelskräfte mit einbauen können.
Sprich jemand Der kein Teufelskraft Update bei den Cyborgteilen besitzt lässt diese bei logia Oder zoan verwandlungen durch sich hindurch fallen Oder zerstört Sie ggf.durch die Mutation.

Ich finde nach tony stark und einen neuen Energiesparsystem welche die Systeme aus One piece verdrängen Haben wir einen technologiestand erreicht wo man etwas genauer hin sehen.



Vorschläge:

  • Cyborgteile mit einem malus versehen, welche den kapitänsboost einschränken.


Zuletzt von Akira am Do 10 Okt 2013 - 19:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 11:01

Sie können ihre Energie aufeinmal verbraten? Macht das irgendwie einen akzeptablen Unterschied, der die Cyborgs, bei dem Verlust von einer verdammt hohen Menge an Doriki, ausgleichen könnte? Sie wären die schwächste und kostspieligste Klasse, die früher oder später von absolut jedem, der in einer Crew / Einheit ist, erledigt werden könnte, was die Cyborgs in einem Kampf auch noch unattraktiv und auf langer Sicht unspielbar macht. Im Endeffekt sind sie, wie jede andere Klasse auch, an die festen Stats gebunden.


(Danke für die Anspielung, btw. Ich finde auch, dass eine dampfbetriebene Ausrüstung so hochmodern wie Iron Man ist und WEIT über Laserkanonen und vollkommen autonome Roboter, wie es sie in One Piece nunmal gibt, stehen.)


Zuletzt von Airen Yllias am Sa 21 Sep 2013 - 11:07 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 11:03

Tut mir leid, aber da kann ich leider überhaupt nicht übereinstimmen. Ein Cyborg ist, wie jede andere Rasse auch, den Stats unterlegen und das macht auch irgendein Material oder irgendeine Prothese nicht wieder wett. Der Kapitänsbonus sollte weiterhin für alle erreichbar sein.

Was du wegen der Kombination von Teufelskraft und Cyborgtechnologie sagst, ist ein Thema, was ich nachvollziehen kann. Allerdings muss man da aus meiner Sicht dennoch unterscheiden. Ein Cyborg, wie ich ihn spiele, sollte keine TF bekommen. Wenn allerdings durch einen Unfall ein Arm verloren wurde und dieser, ohne weitere Verbesserungen oder Modifikationen, durch eine Cyborgprothese ersetzt wird, sehe ich da kein Problem.

Was du mit Tony Stark sagen wolltest, ist mir jedoch ein Rätsel, da ich den Satz überhaupt nicht verstehe.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 13:17

Eigentlich rede Ich mehr von dronen wo so gut Wie nichts mehr original Ist außer Der größten Waffe des Menschen, dem freien denken, der nicht vom System erfasst wird.

Aber da wir Das ganze unter cyborgs laufen haben Kann man dies Nur dort ansetzen. Jene welche sich nicht davon angesprochen fühlen müssten dies bei ihrer Bewerbung kund tun.

Wir hatten mal jemanden als Cyborg/Cyborg Techniker von Iron man alias tony stark hier herum geistern. Daher verzeiht die Verwirrung Das Sollte kein sarkhasmus werden.

Eigentlich braucht ein Cyborg keinerlei doruki kaufen außer Der mensch in ihm Ist zu schwach Die prothesen zu tragen.bei Menschen als Energiezellen mit Rüstung (iron Man) sieht Die Sache anders aus. Diese brauchen eigentlich Nur Waffen kaufen welche an die des Schiffsshopes angelehnt sind.
Ebenso wie Energiezelen um ihre Mechanismen zu steuern.


Eigentlich müsste bloß für jedes ersetze Körper Teil der boost Weg fallen den man zb mit teureren Energiezellen/Systemen Auf Die ausdaur verlagern kann.
Als cyborg stehen einem da Die Grenzen weit offen da Alles über Die Waffen/Ausrüstung und ihrer Preise geregelt wird. Den Kapitänsbonus brauchen Sie da nicht mal da Sie für ihre Waffen Die crewexp nutzen können.

Daher wäre Das eigentlich Doppeltgemoppelt Wenn cyborgs beides nutzen können.
Stellt euch mal eine jumbokanone an einem cyborg mit Kapitäns Bonus vor. Schlau eingesetzt Würde er alle Kapitäns douriki Auf ausdaurr setzen. 500 ausdaurr x 15= 7500 damit könntenl ein Anfänger ohne exp investiert zu Haben diese Waffe unter Der Leitung eines Kapitäns abfeuern.

Daher Sollte für jeden mechanischen Ersatz ein Attribut wegfalen bzw Sein prozentualer Anteil an boost.

Zb Wenn Der kampfstil Auf Boxen ausgelegt Ist und Die arme aus prothesen bestehen. Dann Kann Ich damit leben wenn dessen Ausdauer oder Geschick und geschwindigkeit erhöht werden aber warum muss dies dan seine Leistungsverstärker verstärken?

Um ein Viertel sollte dass dan schon gekürzt werden da derjenigen sich Das mit armwaffen mit Der Stärke von 100 Oder 200 Kraft wiederholen könnte.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 13:25

Wie kommst du überhaupt darauf, dass die Auswirkungen der Waffen nicht an Doriki gebunden sind? Wie kommst du darauf, dass der Staff, der Cyborgwaffen erstmal zulassen muss, alle Stärken und Schwächen ignoriert?

Eigentlich braucht ein Cyborg keinerlei doruki kaufen
Tut mir leid, das ist so ziemlich der sinnfreieste Satz in deinem Post, ohne offensiv werden zu wollen. Und wenn sich deine komplette Meinung über die Cyborgs darauf stützt, dann ... traust du jedem Cyborg-Spieler zu, dass er sich absolut nicht an das Doriki-System halten kann und der Staff darüber hinweg sieht. Deiner Logik nach müssten ALLE, die eine Waffe kaufen, davon eingeschlossen werden. Was ist, wenn mein Techniker für ein Crew-Mitglied eine Waffe baut? Darf der dann auch keinen Doriki-Boost mehr haben, weil die Waffe ja ne Massenvernichtungsmaschine sein könnte?!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 14:42

Ich finde es diskriminierend das Cyborgs vom Kapitänsbonus ausgeschlossen werden sollten. Deine These macht es mir nicht ersichtlich wieso ich dem beipflichten sollte. Halte das ganze für großen Mumpitz.

Lg Masao
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 15:36

Sollten wir dann such douriki aus der crewkasse bekommen?

Ein cyborg Kann seine Waffenkörper aus Der Crewkasse finanzieren wogegen wir Die exp nicht für douriki benutzen dürfen.

Darüber hinaus Gibt es keine Regel die ihnen verbietet Waffen aus dem Schiffs-Shop an die Körper zu bauen. Anstatt ihnen dies zu verbieten Sollte ihnen weiterhin diese möglichkeit zustehen sich Auf diese Weise ihre Vorteile zu verschaffen ansonsten sind Sie Nur bevorzugte Menschen.

Es Geht sich auch nicht um die komplette negierung sondern darum den kapitänsboost ohne Bemühungen einzuschränken. Angepasst an Die Veränderungen.
Im nachhinein kann man imnernoch sich den zurückholen Wie zb airen mit der zoanfrucht. Für diesen Zustand gillt er durch den organischen Körper dann natürlich wieder.

Nur ohne zusätzliche Anstrengungen finde ich es sinnfrei einen cyborg von Der Motivation profitieren zu lassen da cyborgs technische Grenzen bezirzen die man damit nicht überwinden Kann
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 15:48

Erst einmal deine Meinung zu Logiakraft und Cyborgteile. Wir haben entschieden dass auch eingebaute Cyborgteile von dem Logiaeffekt beeinflusst werden kann, weil es bisher so aussieht als wenn die Kraft auf Objekte mit übertragen werden kann, die der Logianutzer trägt.
Sir Crocodile hat seine Metallklaue die er in Sand verwandeln kann. (Ich weiß nicht ob es im echten Kampf oder in der Movieversion ist, aber es gibt eine Szene Ruffy vs. Crocodile im Grab da hat sich der Sand eindeutig in die Klaue verwandelt ohne Platz zu bieten dass die Klaue unter dem Sand war)
Auch Smoker ist in der Lage seine Seesteinjitte in Rauch zu verwandeln. Deutlich sehen konnte man es auf Punk Hazard vor 4 oder 5 Folgen, wo er auf den Weg zu Ceasar war. Da gab es an einem Tor eine Szene wo er als dünne Rauchlinie flog und sich zurück verwandelt hatte. Dabei formte sich eine Dünne linie dann direkt zu der Form der Jitte und plötzlich war sie dann auch da. Ich bezweifle dass der Rauch dünn genug war um die Jitte einzuschliesen, vor allem da dann eigentlich der Seestein gewirkt haben müsste.
Und zuletzt ist es noch immer so, dass die Kleidung und der Schmuck den ein Logianutzer trägt auch immer mit verwandelt hat (Ace Kette, SMokers Zigarren etc.). Ich glaube nicht dass die Teufelskraft einen unterschied machen kann ob es sich um bloße Kleidung, Schmuck oder halt Cyborganteile sind. Und somit können meiner Meinung nach Cyborganteile auch in Logiaform gebracht werden ohne vorher irgendwie verändert werden zu müssen.

Was dem Kapitänsbonus angeht, so will ich die Cyborgs nicht ohne jegliche Bedingung von den Bonus getrennt sehen. Ist ein Cyborg noch mehr Mensch als Maschine und sind nur einzelne Bestandteile der Gliedmaße ersetzt, so sollte der Ursprüngliche Körper noch genug Einfluss haben können, dass der Bonus gilt. Zum Beispiel wenn der Cyborgarm nur der Unterarm ist, so gibt es noch immer den Oberarm und die Schulter und Rest des Körpers, welche bei einen Schlag mit wirken und ihn daher stärken können. Wenn nun aber der ganze Arm vom Schulterblatt bis zu den Fingerspitzen ein Ersatzteil sein sollte, so würde ich einsehen dass für diesen Arm der Kapitänsbonus nicht mehr wirken kann. Immerhin entscheidet hier wirklich nur noch die Technik wie gut der Arm zuschlagen kann.
Wenn man also Cyborgs von dem Kapitänsbonus trennen würde, so müsste man bei jedem einzelnen individuel entscheiden wie weit er noch gültig wäre.

Dass Cyborgs auch überhaupt keine Atribute erhöhen bräuchten ist auch nur bedingt richtig. Diese Aussage würde nur für die gelten, welche beide Arme und beide Beine komplett Mechanisch haben, die eine eigene Energiezelle haben und eventuel auch noch einen Schutz für den Kopf haben, um nicht durch einen Schlag auf den Kopf K.O. zu gehen. Doch das wäre ja auch schon eher ein vollwertiger Roboter statt noch ein Cyborg.
Das die Cyborgs dann zu den Kostspieligsten Rassen gehören stimmt auch nicht unbedingt. Dass was die normale User dann an Atribute ausgeben müssen, könnten solche Cyborgspieler direkt für Ersatzteile ausgegeben werden. Wer Geschick sich die Ersatzteile bewirbt, könnte sogar im Vergleich zu andere User sogar Exp sparen. (Besonders wenn die User dann über 4000 Doriki sind und das dreifache an Exp zahlen müssen)

Da aber die Entscheidung ob jemand noch den Kapitänsbonus erhalten dürfte oder nicht, wohl als reine Willkür oder benachteiligung angenommen werden könnte, wäre ich eher gegen solche Regelung.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 16:00

Ich finde Kylars Antwort eigentlich ganz gut. Und ehrlich gesagt, fände ich es argh bescheiden im Nachhinein irgendetwas abzuerkennen. Sei es nun der Kapitänsbonus oder sonst etwas. Wenn der Staff sich ernsthaft für so etwas entscheidet wäre ich derbst enttäuscht.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 16:24

Adam: keine Angst. Hier wird nichts nachträglich geändert. Die Updateregeln gelten für gewöhnlich nur für neue User. Da gibt's irgendwo eine Regel für Bestandschutz, sofern Die nicht entfernt wurde.


Habt ihr such Beispiele für Waffen die von teufelskräften verändert werden ohne Verbindungen zur Weltregierung?

Vergesst nicht Das Crocodile als shichibukai Zugriff Auf dir Technologie Der Regierung Hatte (siehe Die dackel-kanone von mr. Four)
Darüber hinaus ist kuma mit seiner tatzenfrucht Der einzige cyborg Im anime und manga mit einer Teufelskraft.


Diese wahren cyborgs Sind davon Ja auch nicht betroffen.es Geht sich auch um diejenihen welche Nur Noch mit Metall überzogen Sind und ein eigenes antriebssystem besitzen ohne dass Sie sich nicht mehr bewegen können.
Bei denen wo Die Hälfte des armes ersetzt Würde sagte Ich ja bereits dass dort beide Kräfte geltend gemacht werden.


Vll. Ist es sinniger bei den Cyborg-teilen direkt eine Minderung des boosts anzubringen. So Würde es einfacher zu bearbeiten. Diese Reduzierung gilt natürlich nur bei der Benutzung Dieser cyborg Teile.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 17:20

Meines Wissens nach gibt es nur einen "Cyborg" der so ist, wie du ihn beschreibst. Allerdings handelt es sich dabei eigentlich um einen Androiden, da halt alles aus Metal und laut meines letzten Standes steht in den Regeln, dass mindestens 50% menschlich sein müssen. Demnach kann eigentlich niemand mehr so werden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Sa 21 Sep 2013 - 19:49

Habe Ich auch mal gelesen Aber derzeit Geht Der Trend irgendwie immer wieder in die Richtung Der rüstungen. In meinen Augen Sind Das auch keine Cyborgs aber Sie werden so gehandelt bzw Sind Meisters so eine Kombination aus beiden.

Druckkanone repulsor, Schubdüsen an den Füßen, Panzerung das kommt für gewöhnlich dann Alles Noch dazu. Keine Ahnung warum das zu den cyborgs gehört aber es ist eben so daher finde Ich es angemessen Wenn ein Metallhandschuh seinen eigenen Härte Grad bekommt Oder eine Schlagangriff nur als Technikaisführbar ist eben damit Die menschlichen Attribute nicht mehr greifen ansonsten gehen Die Vor und Nachteile des cyborgs Ja verloren.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 14:21

Ich habe hier keine zustimmende Antwort auf den Vorschlag gefunden, die Doriki für Cyborgs nicht mehr entscheidend zu machen, sondern stattdessen ihre Stärke komplett von der Ausrüstung abhängig zu machen. Bin auch aus bereits zu Genüge genannten Gründen dagegen. Sollte sich hier nichts mehr in einer anderen Richtung tun, wird das Thema verschoben.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 17:14

Schön Das du dagegen bist Aber direkt darum Geht es nicht sondern einen Kompromiss zu finden.

Zum einen hängt Der Kapitäns boost vom Käpt'n ab. Ich versteh immer noch nicht warum nicht jeder Kapitän selber sich so eine pushung ausdenkt durch charisma Techniken etc.

aber dass cyborgs dann auch noch dadurch ihre schwächen Verlierern finde ich ein wenig übertrieben.


Jeder weis dass cyborgs für ihre Maschinenteile immer mehr Das stärken Potenzial verlieren. Sie denken zwar strukturierter aber nicht kreativer, sie beherrschen einen handgriff mit perfekter Präzision können Aber teilweise nicht's mehr spüren (abhängigkeit vom sehsinn).

Dazu gehört auch dass ihre Emotionen sie nicht weiter über ihre Grenzen hinaus wachsen lassen.
Wie sollen sich neue Zellen bilden Wenn von vorne rein keine da sind? (metall arm/trizeps)?wie soll Der Körper am Ende seiner Kräfte fett Reserven verbrennen Wenn er durch ein anderes Energiesystem versorgt wird, dass bereits verbraucht ist?

Ein cyborg Kann immer auf 100% seines Potentials zurück greifen. Ein Mensch nicht. Er Kann Nur dazu motiviert werden diese Grenzen mit Der Die natur ihn schützt zu überschreiten. Desto mehr man sich umbaut desto mehr Verlierer man diese Grenzen auch wieder.


Daher finde Ich es wichtig dass diese gerätschaafftwn den boost mit jedem neuen Teil mindern. So Würde er bei einem Androiden Weg fallen.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Toni Valentine Do 10 Okt 2013 - 17:46

Akira schrieb:Ein cyborg Kann immer auf 100% seines Potentials zurück greifen. Ein Mensch nicht. Er Kann Nur dazu motiviert werden diese Grenzen mit Der Die natur ihn schützt zu überschreiten. Desto mehr man sich umbaut desto mehr Verlierer man diese Grenzen auch wieder.


Daher finde Ich es wichtig dass diese gerätschaafftwn den boost mit jedem neuen Teil mindern. So Würde er bei einem Androiden Weg fallen.
Ich muss schon sagen, dass er mit dieser Aussage(n) recht hat. Der Kapitänsbonus soll als Motivation dienen, und Maschinen können halt wie gesagt nur auf 100% gehen nicht weiter.

Das mit dem "Je mehr Teile - desto weniger Boost" klingt da denke ich schon ganz gut, weil es halt auch logisch ist. Wäre übrigens auch mal ein Nachteil für die Cyborgs - gibt ja eigentlich nicht viele.

_________________

Toni Valentine
Toni Valentine

Beiträge : 3008

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 17:51

Ihr seht das leider nicht ganz richtig. Cyborgs sind keine Maschinen. Unsere Regeln verbieten es extra, als Cyborg über einen gewissen Grad hinaus zu gehen - ein großer Teil des Körpers MUSS menschlich bleiben, und der Geist ist es sowieso. Entsprechend hat der Körper immer noch einen wichtigen Einfluss auf die Handlungen, ob kämpferisch oder nicht, des Cyborgs.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Kazuki Do 10 Okt 2013 - 17:52

Akira schrieb:Wie sollen sich neue Zellen bilden
Hier sprichst du etwas an, das ein bisschen ein Problem darstellt, und zwar bräuchten Cyborgs so wie du es beschreibst überhaupt gar keine Doriki mehr zu kaufen sondern nur noch neue Teile. Dass der Kapitänsbonus einem helfen soll "neue Zellen wachsen zu lassen" bezweifle ich, ich habe eher die Auffassung dass der Kapitänsbonus verdeutlicht wie die vorhandenen Zellen bis aufs letzte ausgereizt werden - durch die Aufmunterung/Anwesenheit des Kapitäns. Hier bleibt dann aber die Frage, warum das nicht auch auf Cyborgs gelten sollte?

Diese können ja ebensogut in folgenden Punkten "aufgepusht" werden:
Effektives Einsetzen meiner Maschinenteile - Kraft + Geschwindigkeit (auch wenn man die Teile nicht auf Knopfdruch stärker machen kann so kann man doch z.B. die Schläge etwas anders platzieren und so einen besseren Nutzen aus ihnen ziehen)

Höhere Konzentration - Geschick (muss wohl nicht genauer erläutert werden)

Besseres Management der Energieresourcen - Ausdauer (dass man z.B. ein Teil in einem unbenutzen Moment auf eine Art Standby runterfahren würde, was man normalerweise nicht täte aber unter den Augen des Kapitäns um einen sagen wir mal "verantwortungsbewussten" Eindruck zu machen.

Das gleiche gilt für die Doriki:
Kraft + geschwindigkeit - wie gut arbeiten die Teile zusammen, wie gut ist das ergebnis das herauskommt
Geschick - hat nix/wenig mit den Maschinenteilen zu tun, da es eine Sache des Geistes ist
Ausdauer - wie viel halten die Teile aus/wann überhitzt etwas/sollte für den Moment nicht mehr benutzt werden.

Zudem sagst du dass Cyborgs die einzigen Chars sind die ihre Teile aus der Crewkasse zahlen dürfen. Stimmt aber wenns dich stört dann kauf dir halt auch Teile. Die Aussage dass man sich dann gleich Doriki mit den Crewexp kaufen kann ist Schwachsinn da die Cyborgs die exp ja ebenso kaufen müssen. Sie haben nur sozusagen einen punkt mehr auf der Einkaufsliste.

Akira schrieb:Daher finde Ich es wichtig dass diese gerätschaafftwn den boost mit jedem neuen Teil mindern. So Würde er bei einem Androiden Weg fallen.
das ist quark. Wenn du es so siehst dürften Fischmenschen keine Kapitänsbonus-Doriki auf Kraft legen da sie da einen 15% Bonus haben, gleiches gilt für alle anderen Rassen mit Bonis. Diese Stärke, dass man sich eben Boni (ob nun kurzfristige wie beim Cyborg oder langfristige wie beim FM) zulegen kann, wird dadurch wettgemacht dass diejenigen einen Trait weniger haben, was sich als großer Nachteil herausstellen kann. Dass Cyborgs besser gerüstet sind kann man nicht abstreiten. Aber das kann jeder indem er sich einfach eine Rüstung zulegt. Daher kommt mir diese Diskussion recht sinnlos vor.

tut mir leid wenn ich einige Sachen wiederholt haben sollte, habe nur die ersten paar posts gelesen^^'

_________________

Crew | Kazuki | Updates
Kazuki
Kazuki

Beiträge : 1525

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 17:59

Was ändert Das daran dass ein menschlicher arm durch Motivation über such hinauswacgsen Kann und ein Metallischer nicht?

Es Geht darum dass ein Cyborg gestärkt wird Wie ein reiner Mensch.

Sein Vorteil Ist Ja dass er sich davon abkapselt um ein konkretes Kraft Oder Geschwindigkeitsniveu zu erhalten. Dafür büßt er aber diesen menschlichen Teil ein.

Deshalb wird es für ihn zur Schwäche Wenn er an zu starke Gegner trifft. Das Ist Das Was derjenige gegen seine Teile eintauscht.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 18:01

Dein Vorposter hat das eigentlich schon ganz gut näher erläutert Wink
Der Boost stärkt auch gar nicht den Arm. Er stärkt den Geist, was sich erst dann wiederum auf den Körper auswirkt. Nja, s.o.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 18:19

Wie stärkt Der menschliche geist denn ein Maschinen Teil?

Sowas wäre Nur ein Steuersignal für ihn. Sollte aus dem Kapitänsboost/Motivation/Geiststärkung eine Energie entstehen die nicht haki heißt und es über seine 100% Leistung treiben könnte Würde man dieses Cyborgteil dann zerstören.

Das Ist Das Was Ich mit den Zellen meinte. In extremen Situationen Kann unser Geist unsere Grenzen öffnen zb Wie vieke Zellen immer nach produziert werrden und dann wirkt er der Überlastung der Muskeln entgegen damit sie nicht zerreißen..

Belastet man einen Metallarm über 100% verreist man Alles. Die Gelenke. Die Leitungen etc. Und das auch Nur Wenn Die Leitungen nicht durch Elektrizität Oder Gas zerstört wurden (schmelzen Oder sprengen)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 18:23

Nicht das Maschinenteil wird gestärkt Akira, sondern die menschlichen Teile. Und wie ich bereits sagte und wie von Kazuki gut dargelegt wurde, haben die einen ausschlaggebenden Einfluss. Vielleicht schaust du dir seinen Post nochmal an.
Man kann auch nicht einfach pauschal einen Bonus verringern, da jeder Cyborg anders gebaut ist.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Kazuki Do 10 Okt 2013 - 18:40

Akira schrieb:Deshalb wird es für ihn zur Schwäche Wenn er an zu starke Gegner trifft. Das Ist Das Was derjenige gegen seine Teile eintauscht.
Das ist nicht nur für einen Cyborg ein Problem sondern auch für jeden anderen, wie man es z.B. beim Kampf der Strohhüte gegen Bartolomäus Kuma bemerkt hat. Da macht es nicht so viel unterschied ob du jetzt ein organisches oder ein maschinelles "Bauteil" hast, der Gegner ist einfach stärker.
Denn das sprunghafte ansteigen der Stärkewerte ist einfach unlogisch, ich würde sogar so weit gehen dass man es so machen sollte wie beim Turnier und bei einem Kampf den Dorikiwert zu nehmen mit dem er gestartet hat, da ein Kampf ja selten mehr als ein paar stunden dauert und es wohl SEHR unlogisch wäre wenn man in dieser Zeit tatsächlich so viel Muskelkraft dazugewinnt dass es einen Unterschied macht...

Akira schrieb:Was ändert Das daran dass ein menschlicher arm durch Motivation über such hinauswacgsen Kann und ein Metallischer nicht?
Du gehst von rein körperlicher Stärke aus. Ein ideales Balancing lässt sich nie erreichen, aber warum sllte ein Cyborg von seinem Kapitän nicht so weit angespornt werden dass er seine Kräfte einfach besser nutzen kann?

Ein Beispiel: Ein normaler Mensch und ein Cyborg mit maschinellen Armen stehen sich gegenüber, haben die Handflächen aneinandergelegt und versuchen sich gegenseitig wegzudrücken.

Welche Muskeln kommen dabei zum Einsatz? (bin kein Mediziner also verzeiht mir wenn ich sie nicht alle benenne)
Die Armmuskeln (beim nicht Cyborg) - zum drücken
Die gesamte Rücken/Bauchmuskulatur - der zentrale Punkt, zum halten des Gleichgewichts und um die Arme zu unterstützen/um nicht nach hinten gedrückt zu werden.
Die Beinmuskulatur - stemmen sich in den Boden, geben dem Körper halt und drücken ihn ebenfalls nach vorne.

Wenn der Cyborg nun keinen Kapibonus mehr bekommen würde müsste man davon ausgehen dass sämtliche Muskeln in seinem Körper versagt haben/nicht funktionieren. Und da ja nur 50% des Körpers "getauscht" werden dürfen ist nie zu wenig Muskelmasse vorhanden um die Aktionen die ein Cybor macht zu unterstützen denke ich mal^^

Außerdem darf man nicht vergessen dass der Cyborg 2 extreme Nachteile hat: erstens der fehlende BP (den ich ja schon erwähnt habe) und zweitens dass ihm die natürliche Zellregeneration fehlt.

Das meine ich jetzt so dass, wenn z.B. einer der Arme beim Drücken (siehe Bsp. oben) abbrechen würde. Der Cyborg könnte nicht einfach einen neuen Arm dranstecken und damit isses getan, sondern muss einen TEchniker aufsuchen/sich die Zeit nehmen es selber zu reparieren. Und wenn der Arm tatsächlich austauschbar sein sollte so muss logischerweise die Stabilität darunter leiden. Dies umzusetzen liegt aber am jeweiligen Spieler und man kann deswegen nicht einfach so eine ganze "RAsse" strafen^^'

_________________

Crew | Kazuki | Updates
Kazuki
Kazuki

Beiträge : 1525

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 18:44

Hab Ich und da Sind jede Menge denkfehler drin.

Ich gab keine Lust aufzuzählen waa man Noch Alles berücksichtigen muss weil dadurch Nur Alles komplizierter wird.


Euer Kapitänsboost stärkt nur Die vorhandenen Attribute so Wie sie Sind im Gesamtpajet. Warum soll denn nun etwas anderes im Körper davon profitieren?

Wird manmit einem Metallarm geschickter weil man keinen Tastsinn hat Oder wird er dadurch leichter weil man mehr Mut hat?


Im gesamtpsket schwächen diese Waffen einen auch ohne den kapitänsboost. Dies soll nicht weiter detailliert werden aber Dieser Fakt bzw Erfahrungseertt soll verhindern dass dann diese Schwächen doppelt ignoriert werden indem man Die Leute auch noch belohnt dafür dass sie keine schwächen Die daraus resultieren angeben müssen.



Der Geist verstärkt keine körperlichen Attribute. Ein motivierter Geist bringt bessere Ideen hervor. Diese Ideen bzw. Dieses umdenken in einer solchen Situation nennt man Technik. Denn Nur wenige werden Erfindungsreuch wenn sie in ihren Emotionen in einer Schlacht gepusht werden.
Und diese wenigen Sind Die Ausnahme die sich dann eben Techniken kaufen müssen die eine solche Umleitung des Kapitänsboostes ermöglichen. Aber das Ist ein anderes Thema.



Cyborgs Haben viel Potenzial auch im hybrid ding aber da Gibt es noch eine ganze Menge mehr als Nur dass man von allen allgemein regeln hier profitieren muss als cyborg.
In One piece wurde auch schon etwas davon angeschnitten nur Wenn Dieser erfundene Kapitänsboost wichtiger ist als die natürlichen schwächen zu akzeptieren dann wird Das Forum hier diese nie erfahren.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Kazuki Do 10 Okt 2013 - 18:58

Ich glaube es würde einmal helfen wenn du detaillierte Beispiele nennen würdest, wie du dir das vorstellst Smile

Akira schrieb:Hab Ich und da Sind jede Menge denkfehler drin.
Das kommt mir bei deinem auch so vor^^'

Akira schrieb:Wird manmit einem Metallarm geschickter weil man keinen Tastsinn hat Oder wird er dadurch leichter weil man mehr Mut hat?
Ein Metallarm wird geschickter wenn man darüber nachdenkt wie man ihn effektiver nutzen kann, und er wird/erscheint leichter wenn die Muskeln gestärkt werden die ihn tragen -> Kapitänsboost

Akira schrieb:Der Geist verstärkt keine körperlichen Attribute. Ein motivierter Geist bringt bessere Ideen hervor. Diese Ideen bzw. Dieses umdenken in einer solchen Situation nennt man Technik. Denn Nur wenige werden Erfindungsreuch wenn sie in ihren Emotionen in einer Schlacht gepusht werden.
Akira schrieb:Dazu gehört auch dass ihre Emotionen sie nicht weiter über ihre Grenzen hinaus wachsen lassen.
Wie sollen sich neue Zellen bilden Wenn von vorne rein keine da sind? (metall arm/trizeps)?wie soll Der Körper am Ende seiner Kräfte fett Reserven verbrennen Wenn er durch ein anderes Energiesystem versorgt wird, dass bereits verbraucht ist?
In dem Punkt hast du dir grad selber widersprochen...

Akira schrieb:Im gesamtpsket schwächen diese Waffen einen auch ohne den kapitänsboost. Dies soll nicht weiter detailliert werden aber Dieser Fakt bzw Erfahrungseertt soll verhindern dass dann diese Schwächen doppelt ignoriert werden indem man Die Leute auch noch belohnt dafür dass sie keine schwächen Die daraus resultieren angeben müssen.
hier würde es mir EXTREM helfen wenn du mal ein BEISPIEL bringen würdest damit du das genauer erklären kannst, bisher ist die nämlich unübersichtlich^10
Das Beispiel muss ja nicht real sein, denk dir einfach was aus!

Akira schrieb:In One piece wurde auch schon etwas davon angeschnitten nur Wenn Dieser erfundene Kapitänsboost wichtiger ist als die natürlichen schwächen zu akzeptieren dann wird Das Forum hier diese nie erfahren.
Ich denke dass der Kapi-Bonsu dafür gedacht war so etwas wie die Tatsache darzustellen dass die Strohhüte plötzlich stärker waren wenn sie zusammengearbeitet haben/wenn Ruffy irgendson episches Kommentar abgab das den anderen Mut gemacht/sie motiviert hat

_________________

Crew | Kazuki | Updates
Kazuki
Kazuki

Beiträge : 1525

Profil des Benutzers ansehen

Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gast Do 10 Okt 2013 - 19:09

Du redest gerade ziemlich am Thema vorbei.

Nochmal: erstmal Geht es darum dass Die Cyborgteile den boost einschränken. Jedes ein Stück mehr. Nur vollständige Androiden würden ihn komplett verlieren.

Das Ist eigrntlich genau das Was du mit den Beinen und den armen sagtest. Die arm Kraft steigert sich nicht Aber Die Beine schon.


Da es hierbei um Kämpfe Geht Ist Die pushung im.Gefecht da denkt MSN nicht mehr detaliert Oder rational sondern Nur im Affeckt.
Leute Die Die Motivation so verteilen wollen bräuchten Die Stärke dass Die im Gefecht Ruhe bewahren Oder eine Technik bei Der sie sehr einfallsreich werden.Aber Die Attribute Die da angesprochen werden beim kapitänsboost Sind davon ausgenommen weil Das Die Ausnahme Der Regel Ist.

Geh anderen bitte such noch Die Chance sich zu melden.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

cyborgs kapitano Empty Re: cyborgs kapitano

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten