PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Meine momentane Sicht des Forums EmptyGestern um 15:28 von Lian

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
Meine momentane Sicht des Forums EmptyGestern um 14:56 von Kuroko Neko

» Newsletter: September 2022
Meine momentane Sicht des Forums EmptyGestern um 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
Meine momentane Sicht des Forums EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 21 Sep 2022 - 16:32 von Nero

» Rassen der Welt
Meine momentane Sicht des Forums EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
Meine momentane Sicht des Forums EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
Meine momentane Sicht des Forums EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
Meine momentane Sicht des Forums EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

» Vergebene Avatare
Meine momentane Sicht des Forums EmptyDi 13 Sep 2022 - 23:06 von Lian

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

Meine momentane Sicht des Forums

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 4:14

Meine sehr geehrten Damen, meine Herren.

Ein Thread von mir, der nicht gerade das Ingame oder den Spam betrifft, ist eine Seltenheit und wird von mir nur in Erwägung gezogen, wenn ich mit einer Situation oder einigen Tatsachen aus meiner subjektiven Sicht nicht im reinen bin.
Wie ihr bestimmt schon merkt, versuche ich diesen Thread hier möglichst schön zu formulieren und mein ruhrpott in den tiefsten Winkel meines Unterbewusstseins zu drängen, darum bitte ich, auch wenn es gerade dem Leser oder dem Texter nachher nicht genehm ist, eine konstruktive Kritik zu verfassen, die man als autonormal User auch nicht unbedingt persönlich nehmen muss, ich bedanke mich im Voraus meine lieben Mit-user.
 
Und zwar geht es um die Atmosphäre im Forum im allgemeinen und den Umgang mit den Leuten aus meiner Crew oder nur mit mir im allgemeinen. Ich möchte hier keine Lefloid-abklatsche zum Besten geben, aber es scheint mir doch, das einige Elemente seiner Reden hier sehr angebracht sind, ich hoffe er möge mir verzeihen.
Ich werde nun die Themen, soweit es geht, in Punkte zusammenfassen, damit ich als Schreiber und der Leser an sich, nicht durcheinander kommt und vielleicht sogar gezielter Kritik äußern kann.

Punkt 1.: Das Anbaggern

Ich bin mir im Klaren, das dieses Forum zur Entspannung und zum rpgen sein soll. Ich selbst empfinde es sogar,trotz mangelnder Motivation meinerseits, als ein sehr schönes Forum und könnte mich in diesen virtuellen Seiten heimisch fühlen, stünde ich nicht so unter Stress reallife-bedingt. Dennoch stört mich eine Tatsache. Dieses Forum hat Fsk 16 wenn ich mich nicht irre und altersbedingt ist nach oben hin alles offen, unter uns, wäre auch ganz schön komisch wenn nicht, was mir jedoch immer wieder in den Gedankengang kommt, ist die Tatsache, das erwachsene Menschen oder Männer größtenteils, Userinnen anbaggern. Ich möchte mich jetzt hier nicht als prüde hingeben und ein gewisser zweideutiger Chat oder mal die ein oder anderen lustigen Ausrutscher sind auch recht amüsant, aber was wäre, wenn schlimmstenfalls ein 23 Jähriger eine 16 Jährige angräbt?

Ich weiß das in Deutschland die sexuelle Mündigkeit mit 16 vergeben wird, dennoch sind 16-jährige noch Kinder, ja ich selbst als bürokratisch Erwachsener fühle mich noch recht jung (19 Jahre).

Was haltet ihr davon? Mache ich mir da so unnötig Gedanken, oder denkt ihr "Jow, der Angh hat Recht..." , sind 16-jährige, obwohl einige User bestimmt dem Alter entsprechen, noch Kinder und sollte man diese in gewisser Weise vor sowas "schützen" oder haben die User, die sich gerade angesprochen fühlen genug Mumm und Krallen um sich gegen sowas zu wehren? Ein kurzes "Angh" wenn ihr denkt ich mache mir da zu viele Sorgen, oder ein "Krallen" wenn ihr sagt: die können auf sich alleine aufpassen.
Danke im Voraus, meine Mit-user Smile

~ Ich spreche mit dem Angraben nur das outgame an, nicht das ingame~



Punkt 2.: Mit dem falschen Bein aufstehen

Ich möchte hier niemanden angreifen, darum werde ich keine Namen nennen, obwohl dem Leser wohl auffallen wird, das sich meine Zielgruppe auf einige wenige bezieht. Es geht um das bewerten von Steckbriefen. An sich ist es recht schön den Usern dabei zu zusehen, wie diese Kritik verfassen und diese dann von den jeweiligen betroffenen Usern umgesetzt wird, damit ein gutes und angenehmes roleplay gewährleistet ist.
Dennoch scheint es einige zu geben, die in Bezug auf meine Person und die, die mit mir verkehren eine gewisse Abneigung hegen, oder es nicht zu Stande bringen, ihre schlechte Laune zu schlucken. Es ist keine Meisterleistung so etwas zu bewerkstelligen, ich bin selbst Staffler in einem Forum und schaffe es trotz Rl-Stress und innerlicher Unausgeglichenheit, eine nette und angenehme Fassade zu wahren. Zugegeben, das Forum hier mag groß sein und es gibt allerhand administrativer Arbeit zu verrichten, aber gerade deshalb muss ein gewisser Grad an Professionalität gewahrt werden.
(hiermit entschuldige ich mich, sollte sich jemand mit diesen Zeilen sehr angegriffen fühlen, leider ist es mir in meiner momentanen Lage und mit meinem temporären Formulierungsgrad nicht möglich, diesen Gedanken ehrlich sowie schonend zu formulieren, gomene.)

-Wenn ihr hier schon so etwas ähnliches erlebt habt, könnt ihr das gerne hier reinschreiben, aber bitte achtet auf eure Formulierung, jeder hier ist hinter dem Bildschirm ein Mensch und auch wenn einige einen dickeren Pelz haben, können andere zarte besaitet sein.
-Natürlich sind positive Kritiken und Lob auch gern gesehen, es gibt zwar den Sw-briefkasten, aber ein wenig Lob tut den angesprochenen bestimmt auch gut.


Punkt 3.:  Haarspalterei

Und hier der letzte Punkt auf meiner Liste. Ich möchte, das der Leser sich diese Zeilen durchliest und je nachdem, ob es ihm betrifft oder nicht, sich abreagiert und die Sache objektiv sieht, oder diese Zeilen mit einen Schulterzucken quittiert.

Diese Sache betrifft eine gewisse Aktion. Ich möchte es nicht weiter ausleuchten, denn dazu besteht kein Anlass. Aber es verwundert mich doch, wie es normale User bewerkstelligt kriegen, sich so beim Staff zu beschweren, das wegen einer reinen Formulierungsangelgenheit gleich ein kompletter Ablauf annuliert werden kann, der doch an sich schon mit dem Staff abgeklärt ist. Entschuldigt jetzt meine scharfe Kritik und verzeiht mir diesen Ausrutscher, aber: ich denke mal, das der Staff aus platonisch-denkenden und auch toleranten und korrekten Menschen besteht. Es wurde, meines Wissens nach, mit der Leiterin des Events vereinbart, das die Aktion von statten geht und auch wie geplant ausgeführt werden darf.
Nun zwingt sich mir aber die Frage auf: wenn doch die eine Person aus dem Staff grünes Licht gibt, wie kommt es dann, das eine andere Person die "zufälligerweise" mit dem sich beschwerenden symphatisiert, ein Veto einlegt und sogar damit droht die entsprechenden posts zu löschen?
Gibt es administrative Mechanismen, die so komplex sind, das da jeder mit den bestimmten Rechten alles machen darf, oder habe ich da was in den falschen Hals bekommen?
Ich meine: um der Löschung meines posts entgegen zu wirken musste ich genaugenommen einen Nebensatz plus Kommatar entfernen und durch einen Punkt ersetzen.
Ich meine: Leute, Erbsenzählen ist gut, aber das ist schon etwas grenzwertig in meinen Augen.

(ich entschuldige mich nochmal rein-förmlich, bei allen die sich angesprochen fühlen, diese Zeilen entsprechen meiner momentanen Gemütslage oder eher den Sachen, die mich stören. Ich hoffe, das der Staff dies so akzeptieren kann, denn....ja......ich habe mich bemüht möglichst förmlich, sachlich und nett zu bleiben und hoffe das ich mich bei den Sachen, bei denen ich denke zu emotional gewesen zu sein, entsprechend entschuldigt habe. Gomene,nochmal.)

Anmerkungen, Kritik, Anregungen oder einfach eure Gedanken zu diesem Thread könnt ihr gerne verfassen. Ich bin für Anregungen und Kritik gerne zu haben und freue mich schon, auf eure Antworten.

In diesem Sinne: einen angenehmen Tag euch noch und ein besinnliches Reallife.

Angh

~ Wie Nero beschrieben hat, ist es meine Meinung. Zum Beweis siehe berschrift des Threads~


Zuletzt von Anghbalahr am Do 31 Okt 2013 - 16:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 8:30

Ich bin ja eigentlich schon weg, daher und aus noch folgendem Grunde fällt mein Post jetzt extrem kurz aus, was mir Leid tut nachdem du dir so eine Mühe gegeben hast. Ich spreche ja auch nur für mich selbst, vielleicht kann jemand anderes dir eine ausführlichere Antwort geben.
Alles was ich hierzu sagen kann ist leider, dass ich mit deinem Post nicht viel anzufangen weiß. Du gibst nirgends konkrete Hinweise. Bei Punkt 1 fehlt mir jeglicher Bezug zu vorgekommenen Ereignissen hier im Forum. Ich habe derartiges nie miterlebt, entsprechend wären Belege und Beispiele hier sehr angebracht.
Dasselbe gilt für den zweiten Punkt, der so allgemein verfasst ist dass ich nicht weiß, worauf du überhaupt hinaus möchtest. Irgendetwas Konkretes? Sowas wäre schon gut zu wissen, damit man auch angemessen auf den Punkt eingehen kann. 'Der Staff ist manchmal unfreundlich' ist nichts, worüber sich großartig diskutieren, und was sich auf dieser Basis verbessern lässt, aber sehr viel mehr enthält der Part meiner Ansicht nach nicht.
Der letzte Punkt hingegen verwirrt mich lediglich. Ich ahne welche Ingame-Aktion ihr meint, ich weiß auch wer sich beschwert hat und weshalb. Aber welcher Staffie hat vorher davon gewusst dass ihr ein ziviles Schiff als das der Regierung erkennt, weil Leute in Anzügen herunter kommen, und es daraufhin in die Luft sprengen möchtet - und das genehmigt? Ich habe mich zwar angesprochen gefühlt als du davon schriebst dass die 'sich beschwerende Person' mir nahe steht, doch mit sonstigem kann ich nichts anfangen.

Also, so Leid es mir auch tut, du müsstest vielleicht doch ein wenig präziser werden wenn ich dir eine halbwegs zufriedenstellende Antwort geben soll. Das kann sich leider hinziehen da ich die nächsten 7 Tage nicht daheim bin, aber ich werde immer mal wieder reinschauen Smile

Ich bedanke mich im Übrigen dafür, dass du dich äußerst, gibt genug User die ihre Unzufriedenheit einfach herunter schlucken, und so kann sich nichts bessern. Andererseits frage ich mich, ob ein Thema im Support angebracht ist, aber die Frage ergibt sich vielleicht, wenn du erklärt hast worum es überhaupt geht Wink
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 8:33

Ich mede mich mal kurz zu Punkt eins und drei. Bei Punkt zwei habe ich einfach keine Ahnung was genau du meinst.

Zu Punkt eins:

Mich persönlich stört es nicht wenn hier auch 16 Jährige angebaggert werden, solange es "gesittetes anbaggern" ist. Also anbaggern ohne großartig obzön oder gar pervers zu werden.
Dein "schlimmes Szenario" von wegen 23 Jähriger baggert 16 Jährige an empfinde ich persönlich auch nicht so logisch. Wenn das selbe mind. 2 Jahre älter sind wird schon angefangen es zu tolerieren aber bei fast jeder Alterskonstellation von U 18 (aber über 13) mit jemanden Ü 18 wird es als schlimm angesehen.
Das Alter ist in meinen Augen zweit oder gar dritt Rangig. Es kann immerhin auch sein das beide trotz des Altersunterschied auf gleicher Wellenlänge liegen und so den Altersunterschied im Geiste ausgleichen können. Daher, solange es der jüngeren nicht stört, lass sie doch einfach angebaggert werden. Mit 16 sollte man schon in der Lage sein da eine eigene Meinung bilden zu können.

3) Im Abenteuer thread kann ich nichts von einer Absprache direkt finden. (vielleicht habe ich es auch übersehen) Aber ich bin mir sicher dass die Absprache in etwa so aussah, dass gefragt wurde ob man als Piratengruppe einfach das Schiff der Marine, Weltregierung oder sonst wen zerstören darf ohne deren Zustimmung. Und bestimmt hat Azuka (die Eventleiterin) gesagt dass dies möglich ist. Auf jedenfall wurde der Rest des Staffes nicht davon informiert. Jedenfalls kam dann nach eurer Aktion die Beschwerde dass wir schauen sollen ob es einfach des Rechtens ist, so einfach das Schiff zu zerstören.
Indem zusammenhang haben wir kontrolliert ob es irgendwelche Probleme gibt und rein vom Ablauf gibt es eigenlich nichts zu meckern. Es ist erlaubt das Schiff des Feindes ohne dessen Zustimmung zu zerstören und wenn der Gegner sein Schiff ungeschütz lässt ist es seine Schuld. Aber bei dem Überprüfen ist uns der Grund weshalb ihr ausgerechnet dieses Schiff angrifft aufgefallen. Ihr sagt (nicht nur du sondern auch Nero hat es in einen seiner Post auf euren Schiff gesagt) ihr hättet das Schiff als Weltregierungsschiff erkannt, weil da mehrere Männer im Anzug runtergekommen sein sollen. Aber die besagte Einheit sagt sie sind Undercover auf die Insel gekommen und haben das Schiff als Zivilschiff aussehen lassen. Wie könnt ihr also wissen das es ein Weltregierungsschiff ist und nicht ein Schiff mit Geschäfftsmänner im Anzug war?
Die einzige Antwort ist Outgame Wissen. Und es ist eine Regel das man Outgame Wissen ebend nicht als InGame wissen darstellen soll. Somit kam die Aufforderung eine andere Begründung für euren Attentat auf das Schiff zu finden, damit die Aktionen bleiben können. Ohne eine plausible Erklärung muss man wegen dem Outgame Wissen die Aktionen annulieren, weil die Grundlage nicht mehr existieren würde.
Auch wenn es für dich wie Haarspalterei aussieht. Fakt ist Fakt, auch wenn der Fakt in Nebensätzte zu finden ist.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 9:21

Ich kann mich zu Punkt eins sehr gut äußern. Ich bin ja bei einigen bekannt, das ich sehr viel Mist gebaut habe, was das anbaggern anbelangt. Ich kann offen zugeben das ich viel gebaggert habe und mich gerne falschen Gefühlen hingegeben habe. Doch trotz dieser Geschichten gab es "nie" auch nur großartige Probleme (außer mit einer Person, aber da gehen wir mal lieber nicht weiter drauf ein). Ich entschudlige mich hiermit bei den Opfern Very Happy

Was ich damit sagen möchte ist, das jede Person die angebaggert wird, die Möglichkeit besitzt den Kerl, oder das Weibchen eine Abfuhr zu erteilen, ihm/ihr sagen das sie/er das nicht möchte. Sollte es schlimmer werden kann man diesen bannen (Skype, etc). Sollte es im Forum so gehen, kann man sich bei der Staff melden, die eine Lösung finden müssen.

Ob es unangebracht ist mit 20+ eine 16+, oder jüngere Mädchen/Jungen anzubaggern ist alleine der/demjenigen überlassen und solange die Person die das Ziel dieser Anbaggerung ist das in Ordnung findet, sollten die anderen sich da raushalten. Hier öffentlich Namen zu nennen und diese an den Pranger zu stellen führt nur zu weiteren Problemen. Es ist ritterlich von dir, das du dir deshalb Gedanken machst, doch denke ich das sie dich nichts angehen, außer du bist selbst betroffen, oder wirst um Hilfe gebeten.

Hoffe ich bin dir nicht zu nahe getreten, aber so ist des nun mal. Zu den anderen Punkten kann ich mich nicht äußern, finde es aber klasse das du dir solche Mühen machst hier solche Dinge anzusprechen.
Nach oben Nach unten
Catarina

Catarina

Beiträge : 11871

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 11:18

Lefluff!  \o/ Ehm ja, ich mach’s kurz.

Anbaggern: Da hast du schlichtweg Pech gehabt. Jeder hat seine persönlichen Grenzen und solange sich jüngere User nicht dadurch bedrängt fühlen (hey – es gibt Teenies die pushen ihr Ego mit), warum sollten wir da etwas tun? Fühlt sich eine Userin hingegen bedrängt, kann sie das demjenigen sagen und jeder vernünftige Mensch wird es sein lassen – falls nicht, direkt dem Staff schreiben, dann kriegt er’s mit mir zu tun. <3

Schlechte Laune: Nenn‘ Beispiele.
Ich hab bislang bei keinem Staffie gesehen, dass er seine schlechte Laune mit in die Bewerbung gebracht hat. Nur weil man ohne Smilies schreibt und das anders formuliert, als seine Spinnereien im Off-Topic oder sonst wo ist man nicht gleich angefressen. Abgesehen davon: Sollte sich jemand angegriffen fühlen, muss er das sagen. Wir sind nur Menschen, wir reißen dafür niemandem den Schädel ab und können eure Gefühlswelt etc. auch nicht riechen oder eure Gedanken lesen. Vielleicht ist es auch nur meine Ansicht aber: Wozu auf übermäßig freundlich (ich empfinde mich als freundlich beim Bewerten) tun, wenn der User nur scharf darauf ist, dass seine Bewerbung rasch durch geht, damit er direkt ins Rollenspiel einsteigen kann. Ich fokussier mich auf’s wichtigste und schreib ihm das hin, damit er auch direkt was hat womit er arbeiten kann, statt sich einen Text zu wühlen, der 90% nichts beinhaltet.
Zu letzterem hat Kylar alles Wichtige bereits genannt.

Edit: Melody du Schuft! Ugly

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
Meine momentane Sicht des Forums Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Shiro

Shiro

Beiträge : 6469

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 12:02

Auch ich möchte dir ein Lob aussprechen dafür dass du dich hier gemeldet hast :3
zu den einzelnen Punkten muss ich sagen, dass es mir teilweise wirklich noch nicht so untergekommen ist (sollte ich trotzdem eine Ursache sein sry Q____Q)

1. Aufgrund der Tatsache dass es in meiner Familie mehrere Fälle gibt bei denen 10 Jahre oder so zwischen den jeweiligen Partnern liegen (ja sie sind alle erwachsen, also nix mit pedo und sowas), sehe ich persönlich kein Problem damit dass ein älterer eine jüngere anbaggert, so lange sie sich dabei nicht gestört/belästigt fühlt. In diesem Fall gehe ich jedoch davon aus dass die Person die angebaggert wurde sich auch selber wehren muss/soll. Wenn du gemeint hast, dass dir bekannt User/innen tatsächllich belästigt (also nicht nur angebaggert sondern regelrecht belästigt) wurden so bin ich deiner Meinung dass das unterlassen werden sollte. Aber Fehler/Misinterpretationen/übers-Ziel-hinausschießungen (tolles Wort :'D) passieren halt auch manchmal, überreagieren sollte man deswegen auch nicht.

2. Wenn der Staff unhöflich wird sollte man erst einmal schauen ob mans vllt selbst in irgendeinem Sinne zu verantworten hat (ja ich nehme hier mich selber als Beispiel, Ungeduld/Drängeln is bad...). Davon abgesehen sind die Staffiefs auch nur Menschen, können also auch mal schlechte Tage haben oder so und wenn man zufällig mehrmals hintereinander nen Staffi erwischt grad wenn er schlechte Laune hat entsteht halt der Eindruck der wäre unhöflich (whatever).
Ist mir bisher nur in Fällen passiert in denen ich (meiner Auffassung nach) eindeutig selber Schuld war, weswegen ich hierzu leider keine wirklich Konstruktive Kritik liefern kann.

3. Bitte sag mir wenn ich wo falsch liege, ich verfüge hier nur über den Informationsschatz den ich aufgschnappt hab/aus den wenigen Posts die ich gelesen habe.
- ziviles WR-Schiff erkannt = unwarscheinlich aber möglich, wenn richtig Argumentiert wird (ihr hättet z.B. von einem "Kontaktmann" in LT davon erfahren können der die Gesichter von 1 oder mehreren Agenten kannte und deshalb darauf geschlossen hat. Zwar auch keine perfekte Lösung aber besser als das jetzt.
- Sprengstoff aus einem Lager der Marine entwendet, ohne jegliche Schwierigkeiten und ohne Alarm auszulösen? Meiner Meinung nach mehr als unwarscheinlich, wenn in einem Lagerhaus wirklich Sprengstoff aufbewahrt wird ist die Bewachung meist nicht von schlechten Eltern = Patroullien + Marinesoldaten vor Ort (deren Anwesenheit schon mehrmals erwähnt wurde). Hier wäre meiner Meinung nach der Punkt, an dem ein GM kontaktiert werden hätte sollen der die Soldaten/Wachen spielt. Damit wäre das Vorhaben zwar schwieriger geworden/hätte möglicherweise überhaupt nicht funktioniert aber es wäre wesentlich logischer gewesen.
- Schiff in die Luft gejagt, für mich ein klarer Fall von "wir posten ganz schnell damti uns ja niemand dazwischenpfuschen kann und dann kratzen wir die Kurve". Das klingt jetzt zwar nicht sonderlich fair, vielleicht übertreibe ich jetzt sogar aber du musst zugeben dass ihr damit weder Staff noch den Usern die das betrifft sonderlich viel Reaktionszeit geboten habt (es hat halt nicht jeder zeit sofort zu posten wenn mal was passiert). Spätestens hier hätte es auf jeden Fall einen GM gebraucht, denn auch wenn die Agenten von Bord sind: ein Schiff ist in den seltensten Fällen unbesetzt (vor allem am hellichten Tag) und da es sich um ein Schiff der Weltregierung handelt dürfte es sich bei der Besatzung schon um eine relativ kampfstarke Truppe handeln. Tut mir leid dass ich das jetzt so zerreiße aber hier ist einfach was schief gelaufen.

Zusammenfassung Punkt 3: Ihr habt etwas getan, es gab ein Missverständnis (die "Erlaubnis") das dazu geführt hat und jetzt haben wir den Salat. Jetzt von "Haarspalterei" oder "ihr tut unserer Crew unrecht" zu reden bringt auch nicht viel, die Posts einfach zu löschen halte ich jedoch auch nicht für die Ideallösung (genau genommen gibt es die nicht). Bevor der Staff entscheidet sollten jedoch die Meinungen von allen Beteiligten (DmC + eigentümer des Schiffes) vom staff eingeholt werden und dann entscheidet der Staff.
Was besseres fällt mir auch nich ein, sry ._.

_________________

Shiro | Shun
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Nero

Nero

Beiträge : 10898

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 13:16

Nur mal ein paar Anmerkungen.

1. Das Anbaggern:
Ich seh das recht zwiegespalten. Es stimmt schon, überall und ständig in diesem Forum sind irgendwelche Andeutungen, ingame und outgame, über sowas zu lesen. Extremer als in den vielen anderen Foren, in denen ich bin. Kann man als schlimm empfinden, muss man aber nicht. Ist halt nur die Frage, welches Licht das nach außen wirft und auch auf die eben noch nicht volljährigen User.
Und als Gast wird man sowas vermutlich auch mitlesen können.

2. Mit dem falschen Bein aufstehen:
Was eine Überschrift Very Happy Ich weiß nicht, schlechte Laune halte ich bis zu einem gewissen Maß als Staffmitglied vertretbar. Ich glaube, was bei dir jetzt eher das Problem gibt: Es gibt Leute, mit denen der Staff sympathisiert, und es gibt Leute, die man nicht leiden kann. Menschlich, sollte man aber hinter den Berg lassen. Dass Abneigungen zueinander in diesem Forum auch im Spambereich mehrmals deutlich gemacht wurden (und deswegen wurde ja auch ein Thema geschlossen), ist ja immer noch allgegenwärtig.

3. Haarspalterei:
Ich finde ja nicht, dass man exakt dieses aktuelle Thema hier jetzt anschneiden muss. Eigentlich hätte das in Korrespondenz mit dem Staff geschehen müssen, was aber leider nicht geschehen ist. Ich erhielt eine höchst schadenfrohe PN eines Users und musste mich dann bei einem Staffmitglied melden, weil drohte, dass einfach so Posts gelöscht werden - soviel mal dazu, weil ich finde, dass das hier ruhig genannt werden darf. Die Sache hatte sich dann für mich auch erledigt, als sich ein GM eingeschaltet hatte - was, wie ich finde, die geilste Aktion überhaupt war und eine angemessene Reaktion. Fand ich richtig cool gemacht.
Ansonsten: Ja, Haarspalterei ists teilweise. Sieht man auch in andere SUpportthreads. Sollte aber kein Grund sein hier jetzt ein Thema zu klären, welches privat und im Beisein aller Beteiligten geklärt werden muss. Wenn nur eine Seite ankommt und sich beschwert, weil ihre Sandburg kaputt gemacht wurde, kommen wir sonst damit, dass die zuerst unsere Förmchen geklaut haben. Total bescheuert.

Zum Abschluss mal eines:
Angh schreibt hier für sich. Und ich finds fast ungeheuerlich, dass er in der Mehrzahl angesprochen wird, um ein Beisein der ganzen Crew zu suggerieren. Er hat den Text geschrieben, und dann darf man ihn auch als Individuum betrachten. Sonst stände dabei, dass das hier eine DmC-Kritik ist, ist es aber nunmal nicht. Daher bitte ein wenig auf die Wortwahl achten, danke Smile
LG

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 13:20

1. FSK 12 Würde vollkommen ausreichen und Auch mehr zur ingame Aktivität beitragen. Meiner Meinung nach Sind einige wichtige Punkte sowieso schon viel zu weit entfernt von One piece. Da sollte Der flirt Faktor istinen nicht Noch weiter davon entfernen. Zumal diese Gefahr Mit dem altersunterschied eh schon schwer genug zu vermeiden ist.
Da Sollte Der Fokus eher auf Das piratentreiben untereinanderiegen.


2. Ab und an schimmern so Sachen schon durch Wie angh es sagte. Meiner Meinung muss dies Auch nicht Sein wenn Der staff zu viel Arbeit hat.einige Punkte Wie Die kopfgeldvergabe Kann man ingame regeln und somit an leute Der Marine und weltregierung weiter geben. Ebenso Wie Die spätere Auswahl Der shichibukai etc.
Die Institutionen Sind da Kopfgeldkomitee und Der kriegsrat.

3. An gewissen Stellen tuen sich schon gewalltige Unterschiede auf. Gerade bei Der ignorierubg Der schwächen und natürlichen Feinde hab Ich bisher noch nicht erlebt dass dort durchgegriffen wird.
Ich Habs schon viel zu oft vorgebracht Aber trage es noch einmal vor: wenn 2 Teufelskraftnutzer nicht darauf hingewiesen werden dass eine starke seesteinkonzentration sie außer Gefecht setzen kann, dann bringt es nichts eine Regel gegen Das powerplay,godden etc in Den regeln zu lassen.

Auf Der anderen seite wird sich oft wegen Kleinigkeiten beschwert. Da herrscht schon ein zu starkes Ungleichgewicht. Was i h nicht ganz nach vollziehen kann.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 14:24

Also nur weil Akira es jetzt angeschnitten hat äußere ich mich mal kurz und knapp schon einmal zu Punkt 1. Es ist gar nicht so lange her das wir das FSK auf 16 hochgepusht haben, so wie das Board auch einst gegründet wurde, und vielleicht kommen dadurch auch mehr Flirt Geschichten zustande. Davon weiß ich aber so gut wie nichts, weil ich das ehrlich gesagt auch null ernst nehmen. Ich weigere mich aber ein FSK 12 oder dergleichen mit zu tragen(das nur am Rande).

Zu den anderen beiden Punkten kann ich mich noch nicht äußern, da wie bereits von anderer Seite angesprochen, das noch zu undurchsichtig ist was der Angh jetzt konkret meint.

@Anghbalahr, vielleicht konkretisiert du das doch einfach noch mal, wenn es etwas ist was die Allgemeinheit betrifft. Handelt es sich dabei aber mehr um persönliche Defizite/Problem wende dich doch bitte direkt an den SW-Kasten. Alternativ kannst du auch gerne mir eine PN schreiben und wir finden dann sicher irgendwie auch eine Lösung.(Kann ja sein das es dir unangenehm wäre dem SW-Kasten zu schreiben, da dort auch die Personen, die du konkret im Sinn hast, mitlesen könnten.)

Generell:
Man kann sich die Menschen nicht immer aussuchen und jeder beurteilt ob er das nun will oder nicht nach Individuellen Maßstäben; das ist quasi unumgänglich. Regeln werden immer Subjektiv aufgrund von Vorwissen, Sprache und vielen vielen anderen Faktoren unterschiedlich Interpretiert, das wird sich auch nicht ändern lassen ausser jemand zieht plötzlich die Absolute Erkenntnis über die Ideen(Wenn schon mal Platon erwähnt wird Razz) an sich, aus dem Hut. Das wird schon seit 2,5 Tausendjahren versucht und bisher ist es keinem gelungen, aber ich schweife ab - worauf ich hinaus will ist keiner ist unfehlbar und wenn man sich ungerecht Bewertet fühlt - kann man gerne einen anderen Moderator nach einer zweiten Meinung fragen, da wird einem niemand die Augen auskratzen.
Empfehlung des Tages: Computer aus, Kippen geholt und das bisschen Sonne das uns dieses Jahr noch bleibt genießen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyMi 30 Okt 2013 - 15:36

Nun ich beziehe mich jetzt ausschließlich auf den 1. Punkt, da ich vom dritten nichts mitbekommen habe und es mich daher nicht gerade interessiert und der zweite Punkt eher so ist, dass nicht jeder die Fähigkeit hat das RL komplett vom RPG auszuschalten.

Also: Zunächst sollte ich mal sagen das ist es nicht gerade als anbaggern empfinde, einfach deswegen, weil es für mich eher ein spaßiges Miteinandern auszeichnet. Natürlich gibt es verschiedene Arten dies preiszugeben, aber so wie ich das bisher mitbekommen habe ist das sogenannte "anbaggern" hier in dem Forum eher als eine Art Verniedlichung zu betrachten. Ich empfand es in den Jahren seit dem ich hier bin noch nie wirklich als anbaggern, viel mehr als ein spaßiges Austauschen, welche in den meisten Fällen (die ich erlebt habe) auch erwiedert wurden.
Und dann möchte ich mich noch auf Neros aussagen beziehen, wegen dem das es auch InRPG passiert. Nunja da sind es nunmal die Charaktere und nicht die User an sich. Natürlich stammt alles was da abläuft aus den Köpfen der User, doch seien wir mal ehrlich, das was da Abläuft ist auch nicht schlimmer als in den meisten Animes/Mangas, die sich jeder angucken kann.

Nun mit diesen Worten hab ich nun auch meinen Beitrag geleistet und verabschiede mich nun erstmal.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 9:54

Oskar: klingt zwar spießig aber irgendwo Haben wir ne Verantwortung den jüngeren gegenüber. Hauptsächlich Der staff aber eigentlich Auch jeder andere Der älteren.
Es gibt oft leute die dort abrutschen und leider auch zwerge die sich nicht melden. Daher sollte man schon so gut es geht den vorbeugen und den fokus auf die one peice welt legen.
Nur Kampfkraft, Früchte und flirten sollte sich weniger lohnen.

Ich finde es ehrlich gesagt schade von den langlebigeren stafflern eigenartig dass dies nun zu undurchsichtig Sein soll. Wenn es angesprochen Ist und euch nie aufgefallen ist dann achtet Doch auch einfach mehr nim nächsten mal drauf.
Da es euch nicht aufgefallen Ist würde es zu jedem konkreten Fall ohne hin eine ausrede/ plausiblen Grund geben.

Überlegt doch kurz Ob ihr ein solche Situation mal hattet und Wenn euch keine einfällt müsst ihr euch nicht angesprochen fühlen. Ist zwar nett dass ihr dazu Stellung beziehenhen wollt Aber Diesers 'seh Ich nich' Oder 'warum nennst du Denn keine Geschichten' find Ich irgendwo respektlos. Für mich Kommt es Nur abgehoben rüber da die meisten schon min. 1 Jahr hier Sind und wissen müssten Was er meint, da dies ständig wiederkehrende Probleme sind.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 12:14

Ich gebe Akira da recht. Natürlich ist so etwas bis zu einem gewissen Punkt die Verantwortung von jedem selbst, aber irgendwo ist auch der Staff und eben die Älteren mitverantwortlich dafür. Am besten wäre es wohl, wenn sich jeder an die eigene Nase fasst, aber selbst da hat man immer jemanden der aus der Reihe tanzt.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass wir uns hier im Internet befinden, wo Anonymität groß geschrieben wird und so viele Dinge bis zum äußersten ausgereizt werden, was in der Realität vielleicht ganz anders aussehen würde. Gerade jüngere können damit vielleicht noch nicht ganz so gut umgehen wie andere, die sich schon einige Jahre hier rum treiben - nicht nur im Forum sondern im Allgemeinen - wo dann natürlich ganz andere Arten von Verständnis aufeinander stoßen. Während die einen das bloß als Spaß sehen, fassen andere das dann wiederum als ernst gemeint auf und so kommt es dann zu Komplikationen.
Natürlich kann auch der Staff nur bedingt etwas dagegen unternehmen und wenn keine Meldungen an den Staff gehen oder ihnen etwas gemeldet wird sind sie auch ziemlich machtlos. Klar, die sollen ja nicht jede PN lesen, jeden Skypeverlauf durchschnüffeln usw.
Allerdings finde ich es auch recht merkwürdig, wenn es scheinbar öfter zu solchen Situationen gekommen ist und diese scheinbar auch so schwerwiegend waren das das Thema zur Ansprache kommt. Gleichzeitig kann ich aber auch verstehen wenn keine konkreten Fälle genannt werden, schließlich soll hier ja auch kein Chefschuldiger gesucht und angeprangert werden.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 13:28

*mal luft holt*
Sooo ~ Ich hab zwar jetzt nicht wirklich alles aufmerksam gelesen - hab aber zumindestens über alles drüber gelesen.
Ich möchte mich nun auch nur zu Punkt 1 wirklich äußern.
(Zu Punkt 2 muss ich Catarina recht geben und ich empfand weder Catarina noch Nana (die meine BW durch gekaut haben) als unfreundlich - dafür mal eben nen kleines Lob von meiner Seite aus x3)

Aber zu Punkt 1:
Natürlich muss jeder auf sich selbst achten - das ist klar. Aber dennoch finde ich das man die jüngeren Schützen sollte. Wie das aussehen soll? Nun gute Frage. Ich denke nicht das es etwas bringt das alles nochmal durch zu kauen - sondern eher: Was kann man dafür tun das die jüngeren geschützt werden?!
Zum einen denke ich das jeder einfach selbst wissen sollte was er tut und das die betroffenen sich melden sollten - wenn es für sie zu weit geht. Ich meine mit 16 ist nicht unbedingt jeder schon in der Lage "nein" zu sagen. (Das können teilweise ja nicht mal Erwachsene~) Deswegen sollte man den jüngeren - meiner Meinung nach - klar machen das sie sich an andere wenden können. Wichtig dabei finde ich das man das ganze auch ernst nimmt. Denn angenommen eine 16-Jährige wendet sich an jemanden der damit sich nichts zu tun hat. Diese Person kennt aber den "Täter" (gomen - soll nicht so hart klingen aber mir fällt kein besseres Wort ein ^^") und redet dann alles runter. Damit würde sich die jüngere Person nicht ernst genommen fühlen und dann? Das könnte am Image des Forums kratzen.
Besonders wenn so etwas nach außen getragen wird und plötzlich hört man das dies Forum nur eine Flirt-Platform ist die sich als RPG tarnt?! Ich meine wtf?! Ich persönlich möchte nicht das es darauf hinaus läuft. (Vllt übertreib ich auch einfach x'D)

Ansonsten finde ich es nen bissel krass das sich manche Mitglieder nicht neutral Unterhalten können. Ich will jetzt gar keine Beispiele nennen! Aber mir ist aufgefallen was Nero schon angedeutet hat. Abneigungen werden im Spambereich deutlich gemacht. Ich meine wenn man mit jemanden nicht klar kommt dann geht man der Person doch einfach aus dem Weg - oder? Warum muss man dann noch drauf rum hacken oder andere sich einmischen wenn zwei sich in den Haaren haben? Ich meine viele von uns sind alt genug um auch einen Streit alleine zu klären und wenn nicht wenden sich die betroffenen an den Staff. Zudem ein Streit ja auch nicht bedeuten muss das man sich hasst - immer hin kommt das in den besten Freundschaften vor. Weswegen ich persönlich finde das sich dritte einfach nicht einmischen sollten. Seht es als eine Art Appell und vielleicht denkt der ein oder andere darüber nach. [Klar wenn ein Streit unter die Gürtellinie geht sollte man versuchen die Leute zu beruhigen - aber man muss nicht bei Kleinigkeiten eingreifen].

Ansonsten finde ich das man bedenken sollte das jeder hier nur für sich schreiben kann und jeder ein Individium ist. Und auch sehr wichtig finde ich das man manchmal zwei mal denken sollte: Hinter jedem PC/Laptop (whatever) sitzt ein Mensch. Und Menschen haben da so eine Eigenschaft ... die nennen sich Gefühle ^.~ Darüber sollte man doch ab und an nachdenken : )

So jetzt bin ich aber still x'D
Nach oben Nach unten
Catarina

Catarina

Beiträge : 11871

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 13:36

Möchte nur kurz anmerken, da Skypelogs gefallen sind, InstantMessenger Programme fallen nicht in unseren Aufgaben Bereich - wer dort belästigt wird, soll die Person blocken, wer's nicht tut, selbst Schuld, denn Strafen innerhalb des Forums zu verteilen für Dinge die außerhalb passieren ist völliger Schwachsinn.

Danke für das Lob, Yuiko.

Zum Thema Ansprechpartner: Außerhalb des Forums müsst ihr schauen, im Board könnt ihr euch gerne an mich wenden (oder eben per Skpye, einfach im Profil schauen).

Damit verabschiede ich mich bis Freitagabend bzw. Samstagmorgen. Happy Halloween. :3

_________________

It used to be that i was afraid of dying alone.
Meine momentane Sicht des Forums Dqxip410
Now, more than anything else, I fear living alone.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 17:44

Zitat :
3. Bitte sag mir wenn ich wo falsch liege, ich verfüge hier nur über den Informationsschatz den ich aufgschnappt hab/aus den wenigen Posts die ich gelesen habe.
- ziviles WR-Schiff erkannt = unwarscheinlich aber möglich, wenn richtig Argumentiert wird (ihr hättet z.B. von einem "Kontaktmann" in LT davon erfahren können der die Gesichter von 1 oder mehreren Agenten kannte und deshalb darauf geschlossen hat. Zwar auch keine perfekte Lösung aber besser als das jetzt.
- Sprengstoff aus einem Lager der Marine entwendet, ohne jegliche Schwierigkeiten und ohne Alarm auszulösen? Meiner Meinung nach mehr als unwarscheinlich, wenn in einem Lagerhaus wirklich Sprengstoff aufbewahrt wird ist die Bewachung meist nicht von schlechten Eltern = Patroullien + Marinesoldaten vor Ort (deren Anwesenheit schon mehrmals erwähnt wurde). Hier wäre meiner Meinung nach der Punkt, an dem ein GM kontaktiert werden hätte sollen der die Soldaten/Wachen spielt. Damit wäre das Vorhaben zwar schwieriger geworden/hätte möglicherweise überhaupt nicht funktioniert aber es wäre wesentlich logischer gewesen.
- Schiff in die Luft gejagt, für mich ein klarer Fall von "wir posten ganz schnell damti uns ja niemand dazwischenpfuschen kann und dann kratzen wir die Kurve". Das klingt jetzt zwar nicht sonderlich fair, vielleicht übertreibe ich jetzt sogar aber du musst zugeben dass ihr damit weder Staff noch den Usern die das betrifft sonderlich viel Reaktionszeit geboten habt (es hat halt nicht jeder zeit sofort zu posten wenn mal was passiert). Spätestens hier hätte es auf jeden Fall einen GM gebraucht, denn auch wenn die Agenten von Bord sind: ein Schiff ist in den seltensten Fällen unbesetzt (vor allem am hellichten Tag) und da es sich um ein Schiff der Weltregierung handelt dürfte es sich bei der Besatzung schon um eine relativ kampfstarke Truppe handeln. Tut mir leid dass ich das jetzt so zerreiße aber hier ist einfach was schief gelaufen.
Dank meiner Teilweisen Abwesenheit habe ich das ganze nicht wirklich mitbekommen, aber zumindest hierzu kann ich etwas sagen.

Wir sind Piraten. Wenn unser Kapitän leute in Anzügen von einem Schiff kommen sieht und glaubt die könnten von der WR sein und beschließt den Kahn jagen wir jetzt einfach mal in die Luft ob sie nun welche sind oder nicht... dann ist das in meinen Augen komplett Legitim.

Zweitens. Wenn du im RL eine Straftat begehen willst bei der ein Risiko zum entdecken besteht, was tust du dann? Du bringst das ganze in einem so rasanten Tempo über die bühne das jede Hilfe zu spät kommt die nicht geplant ist (Notfall-Pläne z.B durch arlam vorrichtungen und positionierte Wachen), oder lässt es bleiben. In diesem Fall war das Schiff einfach mal für ein WR Schiff lächerlich zurück gelassen. Wer auf einer Insel Anlegt auf der "Das Kriegsrecht" Ausgerufen wurde weils vor Piraten wimmelt und sein Schiff nicht bewacht das im Hafen neben Potentiell 20 anderen Piratenschiffen steht... da würde selbst jede Versicherung grobe Fahrlässigkeit unterstellen. Denn nichts anderes ist es. Und das Argument es "müsste" bewacht sein zieht nicht. Jin ist Leiter der CP, alles obliegt seinen Vorkehrungen und wenn er in seiner Unerfahrenheit oder in dem Stress, oder sonst was vergessen hat Vorkehrungen zu beschreiben... Eigentor.

Drittens. Die Fässer wurden schon vor einer halben Ewigkeit (Out RPG) entwendet um das Schafott (war mit dem Staff abgesprochen) zu sprengen. Das wir dieses an uns gebracht haben ist also vollkommen "legitim" abgelaufen.


Ganz Ehrlich, ich bin aus unserer Crew was dieses Thema angeht wohl aller Wahrscheinlichkeit nach die Neutralste Person. Aber das ändert nichts daran das ich nicht blind gegenüber Tatsachen bin.
Unser Handeln war Ingame Komplett logisch. Es war mit den Opfern nicht Abgesprochen, aber ich weiß zufälliger weise das so einige dinge mit den Opfern einiger Pläne nicht Abgesprochen werden (ja ich weiß Konkretes, aber nein ich darf es nicht ausplaudern^^). Das beruht auf Gegenseitigkeit.


Fröhliches Halloween und lasst mir die kleinen Kiddys heile.^^
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:01

Legitim nennst du das also? Dann möchte ich dich mal gerne fragen, woher euer Kapitän denn das Wissen hat, das Agenten der Weltregierung überhaupt existieren? Ohne direkt mit Agenten IG in Kontakt getreten zu sein, dürfte keiner wissen das die überhaupt existent sind. Kleine Fische die nicht einmal einen Fuß in die Grandline gesetzt haben dürfte das gar nicht bekannt sein. Die Strohhüte wussten auch nichts von Agenten der Weltregierung, bis auf Nico Robin, die soweit ich weiß auch in Kontakt mit denen getreten ist. Weswegen ich diese ganze Aktion ohnehin verteufel. Letztlich ist mir das Ergebnis egal, ich habe kein Problem damit das unser Schiff zerstört worden ist, ganz im Gegenteil, ihr habt mir damit sogar einen großen Gefallen getan.

Nur nervt es mich das jeder so tut als wenn es altbekannt sei, dass es Agenten gibt und das uns jeder als Agenten abstempelt nur weil wir Anzüge tragen. Ich finde das lächerlich, wir könnten Geschäftsmänner sein, wir könnten Gott weiß was sein, wir haben weder gekämpft, noch sonst irgendetwas gemacht was uns diese Tarnung hätte kosten können. Es ist einfach eine Sauerei wenn man IG-Wissen und OG-Wissen miteinander verschmelzen lässt und da kann mir hier keiner erzählen das dies nicht getan worden ist. Und ebenso wenig kann mir jemand erzählen, dass dies rechtens ist, ich finde ganz ehrlich das killt einfach den Spaß. Wozu Geheimagenten spielen, wenn doch eh jeder von deiner Existenz weiß?

So long
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:04

Da hast du vollkommen recht mit^^ Aus diesem Grund habe ich auch das Verhalten von Nero als Willkürlich dargestellt. Auch wenn er das Ingame wohl wahrscheinlich anders hat.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:12

Wären nicht unbedingt die Worte die ich gewählt hätte, aber im Grunde stimme ich mit dir überein. Alles in allem würde ich es angemessen finden, wenn der Staff ein Machtwort diesbezüglich aussprechen würde. Weil es kann doch nicht angehen das jeder User ein Hobby Detektiv ist und direkt schon einen unserer Leute als Marine oder Agent abstempeln kann. Wenn ich damit anfangen würde, dann könnte ich jeden Piraten auch sofort enttarnen, mir würden mit Sicherheit logische Schlüsse einfallen wie ich das erklären könnte. Fakt ist allerdings, dass man Charakter zu derartigem Verhalten nicht neigt und auch nicht die nötigen Fähigkeiten besitzt derartiges zu vollbringen. Fürs erste schau ich über diese Aktion hinweg, aber in Zukunft bitte ich doch darum, dass man sich ein wenig am Riemen reißt.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:17

Ich denke eine Verkündung des Staffs zum Thema "Partei Erkennung" oder dergleichen wäre mal ganz nützlich. Ob man nun ein verkleideter Pirat in Marine uniform ist oder ein Agent, mir ist schon aufgefallen das (besonders bei ersterem beispiel) jeder glaubt aus irgend einem Grund dies Enttarnen können zu müssen, anhand irgendwelcher aus der Luft gegriffenen Indizien deren schlüsse er nie gezogen hätte wenn der Name in blau und nicht rot gewesen wäre.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:21

Azuka hat mich gezwungen ihr Nacktbilder von mir zu schicken, damit meine Bewerbung angenommen wird. Ne, Spaß. Was das Anbaggern angeht, so gibt es eine kleine Anekdote aus meinem Freundeskreis.
"Ich XXXX deine Mutter, wenn du nicht sofort ein Tor schießt."
"..Achja? Nur weil ich dein Vadda bin, heißt es nicht Rape, wenn ich deine Schwester XXXX." (sorry für das Niveau meiner , glaubt mir, studierten Freunde.. D:)
- dagegen finde ich das, was ich manchmal hier in den Spambereichen lese, geradezu harmlos. Natürlich ist es deswegen nicht minder harmloser als man denken soll, aber doch noch besser als was manchmal mittags im Free-Tv läuft. Für mich ist das Rating Ab 16 insofern wichtig, da ich dies eher für Gewalt nutzen würde, die ja ebenso einen Einfluss auf das USK-Niveau hat wie, ich nenn es einfach mal, "erotischen" Inhalt. In den Regeln steht doch, sowas soll man nicht ausschreiben, sondern nur umschreiben und das sollte auch auf das Outgame bezogen werden. Wer entgleist, wird darauf hingewiesen. Solange das Niveau bei Shin Chan und nicht bei den düsteren Ecken der Mangawelt (Heutzutage darf man echt keinen Manga o. Anime googeln.. -__-) bleibt, sehe ich insofern kein Problem.
Das Ü18 auf U18 anspringen, ist natürlich ein Thema, über das man streiten kann. Aber ich denke, das sei jedem selbst überlassen und sollte die Konsequenzen für sich erwägen.

Meine momentane Sicht des Forums Lethal_weapon_im_too_old_for_this_shit

Punkt 2:
Ich bin ein umgänglicher Mensch, dessen Charakter online dem Offline-Verhalten durchaus sehr nahe kommt. Insofern hatte ich noch keine negativen Ereignisse mit dem Staff, weder hier noch sonstwo. Natürlich meine ich, dass man unsymphatische Schreiber (Es sind ja Texte.) es sicher schwer haben mögen, aber Höflichkeit ist ein Gut, welches online leider verachtet wird. Man sollte schließlich immer im Hinterkopf behalten: Der Staff zieht, meines Wissens nach xD, keinen finanziellen Vorteil aus ihrer Arbeit, sie arbeiten für euch und investieren Zeit. Die Organisation eines Boards in dieser Größe ist kein Kinderspiel.
Und - jeder hat schlechte Tage. Menschen sind keine emotionslosen Maschinen.

Punkt 3, ich XXXX euch beschXXXXxXXPIEPIEPIEPIEPPIEP! (höhö, Punkt 1 und 2, waas?) Da komme ich nach Loguetown und nun das! xD In Ruhe ins RPG steigen, neeeeeeeeeein ~ jetzt muss ich da hin. D:
Was die Absprachen angeht, kann ich nichts sagen. Am besten sind doch öffentliche Anfragen für solche Themen und inwieweit Absprachen mit den opfern gehalten wurde (und hey, ich wäre ja so höflich gewesen eine PN abzuschicken, falls es getan wurde - sorry), liegt alles außerhalb meines Wissensschatzes. Ob nun ein Moderator oder Admin dem einem oder anderen eher gewogen ist wäre bei einem Beispiel kein Beweis, aber bei mehrfachen Situationen ein Muster und bedenkenswert. Das Charaktere ein Weltregierungsschiff einfach so erkennen, halte ich persönlich zwar für schlecht durchführbar ohne Hintergrundinformationen, aber naja. Die Trennung von In- und Outgamewissen ist sowieso ein großes Problem vieler RPGs.

Ich hätte z.B. kein Problem damit, wenn man Loki - sofern er in seiner alltäglichen Kleidung herumwandert - auf der Straße erkennt, wenn der Charakter den richtigen Bezug zur Information hat, die er verwendet. Er ist Anführer einer Division,, also kann man von ihm gehört haben. Wenn man aber erstaunlich gut über seine Fähigkeiten Bescheid weißt, würde ich auf die Barrikaden gehen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:38

Gerade wurde ich noch darauf hingewiesen, dass wir zusätzlich noch beraubt worden sind. Dir Frage die ich mir in diesem Moment stelle ist folgende: Wenn wir doch nicht angegeben haben was auf unserem Schiff vorhanden ist, woher wollt ihr dann bitte wissen was ihr klauen könnt? Vielleicht tragen unsere Charaktere nur den einen Anzug, vielleicht sind unsere Nahrungsmittelvorräte aufgebraucht. Das sind alles Dinge die ihr erfunden habt, was offensichtlich in unseres Play hineingreift, was praktisch autoplay, welches wiederum nicht gestattet ist. Weswegen ich euch bitten würde euer sogenanntes Diebesgut einfach zu streichen.

Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Toni Valentine

Toni Valentine

Beiträge : 3008

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 18:43

Finde auch, dass Outgame und Ingame was ganz anderes sein sollten. Viele erklären ihre Handlungen einfach damit, dass sie plötzlich komische Beweise erfinden, etc. Aber z.b. ein als Marine verkleideter Pirat, der würde höchstwahrscheinlich auch damit durchkommen, bis irgendwann ma sone Kontrolle oder sowas ist. Die meisten Marine würden sich aber weigern und irgendwie was erfinden, dass der erwischt wird.

Ihr dürft das nicht mit euren Augen sehen, sondern müsst euch in euren Charakter hineinversetzen. Er weiß nicht, dass da ein Schiff ist. Und wenn er Anzugträger sieht, denkt er nicht gleich an irgendwelche Agenten (wessen Existenz eh nicht offiziell ist). Wenn du in echt einen Anzugträger siehst, denkst du da gleich an eine Mafia oder sowas? Wie gesagt, oft wird sich nicht richtig in die Lage hinein versetzt.

Das würde eig mich auch betreffen. Wenn ich mit jemandem der Marine zufällig poste. Wenn der nicht grad ein Steckbrief von mir ZUFÄLLIG in der Hand hat, dürfte der mich niemals als Revolutionär erkennen.

Wars dann auch schon von meiner Seite, zu dem Anbaggern z.B. wurde genug gesagt. Jeder sollte auf sich selbst aufpassen können und notfalls einach mal dem Staff oder so Bescheid sein.

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 19:08

Ich kenne mich bezüglich des streits wegen den agenten hier kaum aus desshalb entschuldigung wenn ich mich "einfach" einmische. Ich will auch keine Partei beziehen oder sonstiges in der Richtung. Mir ist nur eine sache aufgefalle, und da ich mir aber nicht 100% sicher bin ist dies hier ebenso ein kleines Kommentar wie eine Frage:
So weit ich "weiß", mich errinere, wurde, zumindest im onepiece anime, gesagt das die Cp's, was ja in one Piece die agenten dastellt(?), 1 - 8, also Acht Neuntel, offfiziell sind. Worauf ich hinaus will ist: agenten sind gar nicht so unbekannt, oder irre ich, zumindest die "harmloseren" Cp's müssten bekannt sein?!
Wie gesagt soweit ich mich errinere wurde das so im Anime gesagt, oder?!

Ich hoffe ich habe hier mit niemanden angegriffen aber ich wollte nur meine Meinung/"wissen" einbringen da ja mehrmals geschrieben wurde das Agenten (total?) inoffiziell sind und gleichzeitig auch mal erfahren ob mein "wissen" überhaubt korrekt ist.

MFG
Git Smile
Nach oben Nach unten
Shiro

Shiro

Beiträge : 6469

Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 19:17

Teils teils.
die Existenz der CP 1-8 wird meines Wissens weder geleugnet noch bestätigt.
Jedoch dürfte die Existenz der Cipherpol in den Blues nur den wenigsten bekannt sein, da ja das Haupteinsatzgebiet in der GL liegt.

sry falls ich falsch liegen sollte :/

_________________

Shiro | Shun
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums EmptyDo 31 Okt 2013 - 21:05

Git zu deiner Frage sehe ich eseher so. Wir wissen es gibt das FBI, die NSA, das BKK usw. Wir wissen also es gibt geheim Organisationen die Agenen besitzen. Wir wissen abernicht wie dies Agenten Aussehen oder wie man sie sonsterkennt, bis sie uns ihre Ausweise zeigen.
So dürfte es wohl auch bei der Cipher Pol sein. Es dürfte weltweit bekannt sein dass es die Cipher Pol gibt. Aber es dürfte wohl kaum jemand wissen wie die Cipher Pol aussieht, außer man hatte schon persönlich mit denen zu tun. Und dann besteht noch immer die Möglichkeit dass die Uniform immer wieder geändert wird.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Meine momentane Sicht des Forums _
BeitragThema: Re: Meine momentane Sicht des Forums   Meine momentane Sicht des Forums Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter