StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyGestern um 21:03 von Sumei

» [Marine][ZA] Anya Fayetta
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyGestern um 18:58 von Amber

» [Vorschlag] Das Shoppen von Stärken und Schwächen
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyGestern um 18:01 von Sumei

» [Diskussion] Technikdoriki und Abstufungen
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyGestern um 12:40 von Hijikata Marissa

» [Unabhängig][EA] Ani Shortstack
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyMi 25 Mai 2022 - 23:31 von Ani

» [Jubiläum] Event: Fimbulvetr
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:44 von Vulcan Van Zan

» [Jubiläum] Lotterie
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyMi 25 Mai 2022 - 21:27 von Gamemaster

» [Jubiläum] Writing-Contest
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:40 von Das Team

» [Jubiläum] Einleitung
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyMi 25 Mai 2022 - 7:38 von Amber

» Ahoy o/
Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptySo 22 Mai 2022 - 22:16 von Pidge

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere





Teilen
 

Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyDo 30 Jan 2014 - 21:23

das Eingangsposting lautete :

Weil es so lustig ist, kritisier ich mal weiter rum. ._. Der Staff hat echt nette Leute drin, aber was mich ankotzt!!!! Ja, es kotzt mich an, dass ich schon ganz grün bin... was mich wirklich heftig ankotzt sind irgendwelche Regelungen, die vorne und hinten iwie mit anderen dann einfach so sind wie sie sind und so wie sie sind, so kotzen sie mich an. Vielleicht können die mich nicht leiden oder so, aber egal was sie tun, ich kann sie auch nicht leiden. Ein Char muss sterben, weil der Staff fälschlicherweise einen Account zurück geholt hat, der ersetzt wurde. Wieso darf man das nicht? Ich meine, wenn man Lust hat eine alte Idee auf zu greifen und damit anderen eine Freude zu machen... wieso nicht? Wieso muss man da Schranken vorsperren? Eine Userin mit drei Accounts wird durchgelassen. Ja, war eben noch so, als Regel eingeführt wurde. Aber dieser eine Char musste sterben, weil der Staff geschlampft hat? Ja mei. Jeder macht Fehler, aber das... ist doch schon ein bisschen traurig. Hier wird gemeckert, da wird gemeckert. Bei allem was hier los ist, sollte dem Staff sowas die kleinste Sorge sein. Ich habe Hikari aufgeben, wollte sie ersetzen. Durch Alicia auf welche ich mich so gefreut habe. So richtig tierisch gefreut. Aber dann sagte man: Ersetzt du Hikari, siehst du sie nie wieder. Was? Ich habe mich dann (anderen Leuten zuliebe) dafür entschieden sie zurück zu holen, dachte nicht, dass ich eingeschränkt werde. Bei Nachfrage eines ZA's darf ich mir anhören, dass ich weitere drei Monate gestraft werde, obwohl die Freude so groß war mit beiden so richtig durch zu starten, nachdem man mir Ideen und Hoffnung für einen Char gegeben hat, den ich eig verwerfen wollte. Bitter. Ja man. Ist ein RPG, aber sowas ärgert. Man freut sich und dann wird man in den Dreck geworfen und ich frage mich wirklich, ob das so sein muss oder ob man nicht ein bisschen ORDNUNG schaffen will. Ich mag die Regeln nicht. Aber ich würde sie viel eher mögen, würde man mal konsequent entscheiden. Ganz oder gar nicht. Fehler eingestehen und nicht den Betroffenen büßen lassen. Das ist scheiße, ehrlich. Ich hab viele aus dem Staff gern. Azu, Cat, Shiro und auch Airen, aber das ist dann doch a bissl arg.
Der User sollte nicht für Fehler des Staff's büßen müssen. Nun ist er tot und ein Reaktivierung unmöglich.
Die Regelung weiter warten zu lassen ist auch Schwachsinn. Wenn man das nach längerer Zeit macht, ja, dann versteh ich das, aber nach wenigen Tagen ist das eher ne Strafe, als alles andere.
Zusätzlich, wenn man bei Hoju so streng war, dann sollten alle Regeln streng gehandelt werden und für JEDEN nur zwei Accounts erlaubt sein. Es ist schließlich "nur" eine Person mit drei Accounts.
Gleichberechtigung muss ja immer irgendwo sein, sonst gibt es immer irgendwo Leute die Murren und Meckern. Warum keiner was sagt?

"Macht keinen Sinn." "Nicht disskussionsfähig." "Nicht bereit Kompromisse einzugehen." "Ändert nie jemand was."

Warum ichs nicht privat mal anspreche? Per PM schreibe? Nja, privat müssen ALLE bei sowas IMMER plötzlich irgendwo hin. Kannste vorher Massen geschrieben haben - egal. Iwas ist immer.
PM? Joa, könnte man machen, aber dann kann sich ja kein anderer melden, obwohl es manchmal viel bringen könnte, wenn sich jede Stimme, möge sie noch so klein sein, einmal melden und etwas sagen schließlich sollen ja alle was zur Verbesserung des Forums beitragen nicht? Es gibt VIEL zu bemeckern. Das System hat verdammt viele Ecken und viele snd unzufrieden, aber keiner will etwas sagen, weil im Endeffekt eh alles nieder gequatscht wird. "Ist besser so." "Macht dem Staff zu viel Arbeit und Stress." "Kann man nicht machen, ist ja unfair."

Das etwas unfair für alle ist, ist okay. Aber für einen einzelnen User gilt das nicht? ._. Man kann viel diskutieren. Man sollte auch nicht einfach ankommen und sagen: Nein, das ist besser ich diskutiere nicht. Das sieht a) blöd aus und b) kann man immer da diskutieren, wo verschiedene Meinungen und Beispiele sind. Vielleicht kann man mal was ändern. Es ist viel. Aber es verlangt keiner von jetzt auf gleich. Nicht heut. Nicht morgen. Langsam. Nicht schnell. Und vielleicht denkt man einfach mal so nach, was einem nicht so passt und sagt es einfach mal, als sich immer zu sagen: "Nein." Bringt genauso viel, als wenn man versucht alleine gegen ne Masse zu rennen. Da müssen schon einige mitziehen. Ich will keine Massenkritik auffordern, sondern einfach mal nen Denkstoß geben und einige mal dazu bringen auch was zu sagen und nicht stumm am Rande zu meckern. ~_~ Ich kann nicht für alle sprechen und auch nicht gegen alle, aber das wollt ich loswerden und nun darf man sich das Maul zerreißen, ist mir wurscht, ich hab gesagt was ich wollt und bin nun erstmal erleichtert. :3
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 15:35

Catarina schrieb:
Es ist zudem ganz einfach zu sagen warum in den Regeln "Account" steht, statt Charakter. Das Augenmerk im Strong World liegt auf dem Rollenspiel, dementsprechend schnell werden Charaktere fertiggestellt und steigen ins RPG ein. Wären wir ein Diskussionsforum, dessen Hauptaugenmerk darauf liegt über den Anime bzw. Manga zu diskutieren könnte man das verwechseln, aber hier ist das mehr als offensichtlich. Das ist nur ein "flucht"weg um die Regelung doch zu umgehen.

Für eine abendliche Erläuterung dieses Absatzes wäre ich persönlich sehr empfänglich. Denn ich weiß, dass eben du auch technisch versiert bist und kannst mir nicht glaubhaft versichern, dass der Kontext eines Forums den Unterschied zwischen Account und Charakter aufhebt.

So wäre es wenn Account da stehen bleibt
Der User registriert sich mit einem Account, legt einen Charakter an, welchen er kurz darauf wieder verwirft. Der Account wird umbenannt, ein neuer Charakter wird angelegt. Nun existiert der Account 3 Monate, keiner der Charaktere jedoch 3 Monate. Dennoch darf ein ZA erstellt werden. Wenn der Charakter aus RPG-logischen Gründen das zeitliche gesegnet hat und es nicht einfach nur kB war, warum nicht? Fände ich nichts schlimmes bei. Würde bei Hikari aber bedeuten, dass sie nach den reinen Zeitenregeln demnächst einen ZA anlegen darf, es sei denn ihr verweigert ihr dieses Anliegen, was euch als Staff laut der Regel auch zustände.

So wäre es, wenn man es durch Charakter ersetzten würde:
Der User registriert sich mit einem Account, legt einen Charakter an, welchen er kurz darauf wieder verwirft. Der Account wird umbenannt und ein neuer Charakter wird angelegt. Nachdem 3 Monate nach Registrierung vergangen sind, darf der User sich noch keinen neuen Account anlegen, da sein aktueller Charakter die 3 Monate noch nicht überwunden hat. So ist es aktuell nicht geregelt, es steht dort nicht, auch wenn es dann vielleicht gemeint ist. Zum besseren Verständnis würde ich es dann eben abändern, falls man es so meint.

Baccus schrieb:
Man gibt keinen Charakter auf mit dem man noch spielen möchte. Nun also im Nachhinein zu jammern weil du sprunghafft und inkonsequent bist und dafür das Regelsystem an den Pranger zu stellen entbehrt sich doch jeglicher Logik.
Es bleibt im übrigen noch die Tatsache im Raum, dass Hikari den Charakter unter falschen Tatsachen archivieren wollte. Den Gedanken einen Charakter sterben zu lassen hegt man nun einmal ab und an. In Events kommt es zu Verwundungen, welche man seinen Gegnern eingesteht, und vielleicht fühlt man sich dem nicht mehr gewachsen, so etwas eben konsequent auszuposten. Ich finde es auch schwer Knifes Handychap zu schreiben und nicht auf einmal Floskeln wie "die Sonne brannte auf ihrer Haut" hinzuklatschen. Viele überlegen es sich vor dem Abschicken eines solchen letzten Posts dann noch mal anders, oder bei einer Bitte beim Staff um Archivierung. Man hängt eben doch an dem Geschöpf seiner Fantasie.
Bei Hikari hätte ich es im übrigen als durchaus logisch gefunden, wenn sie vorerst mit ihrem zweiten Charakter Alicia geschrieben hätte, Hikari als 150 Doriki Char als ZA neu angefangen hätte und so mit ihrem zweiten Charakter die Zeit von Hikaris Koma überbrückt hätte. Warum nicht? Warum muss immer alles schnell schnell gehen, bloß weiter posten? Hat ihr jemand gesagt, dass sie dafür bloß mit Alice auf die Hälfte von Hikaris Doriki verzichten muss, also als ganz normaler Charakter starten? Ihr scheint ja auch niemand gesagt zu haben, dass wenn sie die Hälfte der Doriki für ihren neuen Charakter aufwendet, Hikari nie wieder reaktiviert werden kann. Ihre "Sprunghaftigkeit" sind einfach Reaktionen auf neu gewonnene Informationen. Zumindest ließt es sich so, als Außenstehender.

Und es stimmt, dass das Regelsystem an den Stellen kleine Schwachstellen hat, die Fragen offen lassen. Diese sollten geschlossen werden. Man kann keine Informationen in seine Planungen mit einbeziehen, die man schlichtweg nicht besitzt. Klein sind die Schwachstellen deshalb, weil sie sich durch das Ersetzten einzelner Wörter oder Ergänzen von Halb/Nebensätzen ausgleichen ließen. Also recht einfach.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:01

Weil hier gerade die Frage wegen Account/Chara ankommt.
In meinen Augen gehört es sich so, einen neuen Account zu machen, wenn ein Chara neu entwickelt wird. Für mich ist Account und Chara eine Einheit und daher mochte ich es nie als Staffi wenn Leute einen neuen Chara machen wollen, aber den Account behalten wollen. Vor allem auch wegen der Beitragszahl. Diese kann nichtz zurück gesetzt werden und so häte ein Chara schneller die hohen Beitragsachivements ohne selber dafür alles gemacht zu haben. Zeitgleich verbaut man ihm aber die Möglichkeit die niedrigeren Beitragsachievements einzulösen.

Ein weiterer Punkt weshalb so ein Charatausch stört, bei dem der Account umbenannt wird ist, wenn man sich alte Post anschaut und dann die Namen des Accountes wer postet und welcher Chara beschrieben ist unterschiedlich sind. Da weiß man dann nicht mehr ob da jemand Fremd PG´t hat oder nicht.

Neben der Fourmulierungsanpassung der Charaaufgabe Regeln, könnte auch überlegt werden ob man weiterhin Account und Chara als 2 unabhängige Sachen ansieht oder ob beides eine Einheit bildet und man für einen neuen Chara auch ein neuen Account machen müsste. Im Falle vom zweiteren (was ich bevorzuge) wäre die Formulierung mit den Accounts dann klar geregelt.

Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:11

Kylar schrieb:
Weil hier gerade die Frage wegen Account/Chara ankommt.
In meinen Augen gehört es sich so, einen neuen Account zu machen, wenn ein Chara neu entwickelt wird. Für mich ist Account und Chara eine Einheit und daher mochte ich es nie als Staffi wenn Leute einen neuen Chara machen wollen, aber den Account behalten wollen. Vor allem auch wegen der Beitragszahl. Diese kann nichtz zurück gesetzt werden und so häte ein Chara schneller die hohen Beitragsachivements ohne selber dafür alles gemacht zu haben. Zeitgleich verbaut man ihm aber die Möglichkeit die niedrigeren Beitragsachievements einzulösen.

Kann ich alles verstehen, aber die Möglichkeit besteht. In vielen Foren ist es so geregelt und da kann es vor allem Neuuser irritieren, wenn es hier anders ist. Auch mir ist das bisher neu gewesen, dass dies hier so gehandhabt wird. Aber bisher war diese Information für mich nicht wichtig.

Kylar schrieb:
Ein weiterer Punkt weshalb so ein Charatausch stört, bei dem der Account umbenannt wird ist, wenn man sich alte Post anschaut und dann die Namen des Accountes wer postet und welcher Chara beschrieben ist unterschiedlich sind. Da weiß man dann nicht mehr ob da jemand Fremd PG´t hat oder nicht.
Meist wird im Post mehrfach der Name des Charakters erwähnt, man kann sich zwar alte Charaktere ansehen, aber es ist doch voneinander getrennt. Für sich selbst als User ist es auch nett zu wissen, dass der Charakter noch irgendwie mit dem Account verbunden ist. Gerade wenn man den Charakter aufgrund von RP Erlebnissen hat sterben lassen.
Und wenn der Acc nicht gelöscht wird, aber je Acc nur eine Mailadresse zulässig ist fällt auch der Aufwand mit Mailadresse anlegen weg. Aber das sind alles nur so Feinheiten und Ansichtssachen, nichts was jetzt dafür spräche eure Praxis da zu ändern.

Kylar schrieb:
Neben der Fourmulierungsanpassung der Charaaufgabe Regeln, könnte auch überlegt werden ob man weiterhin Account und Chara als 2 unabhängige Sachen ansieht oder ob beides eine Einheit bildet und man für einen neuen Chara auch ein neuen Account machen müsste. Im Falle vom zweiteren (was ich bevorzuge) wäre die Formulierung mit den Accounts dann klar geregelt.

Das meine ich eben, dass so etwas klar festgemacht wird. Dann weiß jeder woran er ist und kennt die Konsequenzen seines Handelns vorher. So etwas ist ziemlich angenehm :-)
Könnte man beispielsweise bei Charakterersatz reinschreiben, dass beim Ersetzten des Charakters ein neuer Account erstellt werden muss. Dann kann man den Multiacc-Part unangetastet lassen. Das wäre eben eine andere Möglichkeit.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:13

Al Nair schrieb:
1. Es gibt eine Userin mit einem DA, die alle aktiv spielt. (Oha, wie unfair)

2. Wenn ein Charakter ingame(stirbt) aufgegeben wird, darf er nicht zurückgeholt werden.(Oha, wie unlogisch)

3. Reaktivierungreglung und Wartezeit.(Oha, unerhört)

4. Fehler des Staffs beim Anwenden der Reaktivierungsreglung anahand von Hoju.(Oha, unglaublich)
muahaha. Dachte diese Diskussion ist so richtig trocken, you just made my day XD

Ich bin im Bezug auf letzteres total Kylars Meinung. Ich fand es schon immer doof wenn ein einzelner Account schon mehrere Charaktere gespielt hatte mit Namensänderung usw. Persönlich habe ich das immer verboten gehabt, gerade aus dem Grund der hier gerade genannt wurde. Denn wenn ein zweiter Account erstellt worden wäre, dann hätte es in dieser Hinsicht bestimmt weniger Probleme gegeben.

Ich finde einfach Namensänderung bzw. Charakteränderungen innerhalb eines gleichen Accounts sollten grundsätzlich verboten werden. Neben dem Aspekt der Verwirrung bringt es auch Komplikationen mit Reaktivierung, Exp und anderen Dingen mit sich. Das wäre meine Befürwortung für das ganze Thema hier!

Aber ich stimme auch zu, dass die Wortwahl bzw. die Wut in diesem Thread zu stark eskaliert ist. Man kann solche Vorschläge auch anständiger bringen ohne gleich dem Staff wieder die Hölle vorzuwerfen. Vor allem die Behauptung, dass Airen sich nur hier meldet, weil er Hikari nicht leiden kann, find ich wirklich sehr übertrieben.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:21

ot: Die von dir zitierte Passage von Al Nair dient auch nicht gerade der Deeskalation. Bin auch ein Freund von Ironie und Sarkasmus, aber wenn man ihn nutzt, sollte man wissen wann er angebracht ist und wann einfach nur schädlich. Ob in Klammern oder nicht.
Hatte es eigentlich ignorieren wollen, aber das im Zusammenhang mit Vorwurf der nachteiligen Wortwahl ist dann doch etwas arg.

Und ja, würde man Charakterwechsel auf dem selben Acc unterbinden, würde das das Problem zukünftig auch lösen. Hikari hilfts nu aber nicht mehr. Sie ging ja scheinbar von anderen Gegebenheiten aus, welche aus den Regeln nicht abzulesen waren. Von der Wortwahl und der Art des Vortragens einmal abgesehen, kann ich das Problem von ihr nachvollziehen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:27

Nicht so trocken, Madame ;D Hat doch gut zusammengefasst, worüber hier eigentlich gemeckert wird. Sieht ja anhand der Klammern jeder, dass es nicht ernst gemeint ist.

Also Vorschlag: Verbot von Charakteränderung innerhalb des gleichen Accounts.
Finde ich in diesem Thema den sinnvollsten Lösungsansatz Smile
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:39

Auch wenn es trocken und langweilig ist, es hilft ungemein erhitzte Gemüter wieder etwas abzukühlen. Außerdem passt der Avatar so gut dazu. Wink

Bleiben allerdings noch die Probleme, dass Hikari zur Zeit weiter 3 Monate warten muss, weil ihr Sprunghaftigkeit vorgeworfen wird, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann, da ihre Meinungsänderungen auf neuen Informationen beruhten und nicht aus der Luft gegriffen waren.

Außerdem wurde noch nichts dazu gesagt, dass der endgültige Tod des Charakters, beim Ersetzten desselben mit der Hälfte der vorherigen Doriki, eine unausweichliche Konsequenz ist. Auch das müsste irgendwo niedergeschrieben werden (Vorschlag dazu auf Seite 1).

Zwar wäre das Verbot der Charakteränderung innerhalb des gleichen Accounts eine Lösung für die Zukunft, hilft hier aber noch nicht weiter, inwiefern das nun mit Hikari läuft. Bei ihr war diese Trennung noch nicht klar kommuniziert, sie ging von anderen Tatsachen aus. Sie hat jetzt einen Charakter den sie nur anderen zuliebe noch hat (Sinnhaftigkeit hin oder her, ist ihre Sache) und muss auf den, welchen sie wirklich schreiben möchte, noch 3 Monate warten. Unpraktisch möchte ich meinen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:53

@ knife: Ich habe nicht verlangt Dass sie ihn abgibt Ich halte es Nur für Das beste weil Die Reaktionen darauf Immer heftiger werden.
Da kann man sich lieber frühzeitig dazu entscheiden ihn einem/r Freund/in abzzugeben bevor er irgendetwann tatsächlich Weg muss.

Am besten sollten sich ihre crews mal melden Ob es sich lohnt diese Charaktere alle aufrecht Zu erhalten.
Ich finde grundlegend drei Zu viel. Besonders bei Der Entwicklung des Forums und Was es Noch Alles Zu bewältigen hat.

Al hat es Nur einfach nicht drauf und stachelt Die leute Nur weiter Auf. Ich Muss mir Die Kommentare Zu dem verhalten jedes mal aufs Neue verkneifen. Bisher Kam Nur Was dabei herum Mit diesem verhalten.



Hat Noch jemand Vorschläge für Hikari?
Würde sich ein Staffmitglied eventuell Zu den bisher vorgetragenen Vorschlägen äußern?
Bisher habe Ich Nur Philosophien über Die Verhandlungsweisen gehört dessen Ton nivht besser war Wie bei den bekehrten und Würde dennoch gerne wissen Ob unsere Vorschläge möglich Sind Bzw wo es weitere Probleme Gibt um eventuell Doch noch Zu Eiben vernünftigen Ergebnis zu kommen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 16:58

Knife schrieb:


Bleiben allerdings noch die Probleme, dass Hikari zur Zeit weiter 3 Monate warten muss, weil ihr Sprunghaftigkeit vorgeworfen wird, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann, da ihre Meinungsänderungen auf neuen Informationen beruhten und nicht aus der Luft gegriffen waren.


gelten diese 3 Monate nicht ab dem Punkt des zweiten 'angenommen'? Wenn sie also ihren Char 2 oder gar schon 3 Monate aktiv spielt und angenommen war, dann müsste doch die Wartezeit verfallen oder irre ich mich? oO
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:02

Al Nair schrieb:
Knife schrieb:


Bleiben allerdings noch die Probleme, dass Hikari zur Zeit weiter 3 Monate warten muss, weil ihr Sprunghaftigkeit vorgeworfen wird, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann, da ihre Meinungsänderungen auf neuen Informationen beruhten und nicht aus der Luft gegriffen waren.


gelten diese 3 Monate nicht ab dem Punkt des zweiten 'angenommen'? Wenn sie also ihren Char 2 oder gar schon 3 Monate aktiv spielt und angenommen war, dann müsste doch die Wartezeit verfallen oder irre ich mich? oO

Laut Aussage des Staffs nicht. Habe aber in den Aussagen der Staffies den Überblick verloren ob dies nun in ihrer Sprunghaftigkeit (Ja, Nein, Vielleicht, Doch nicht) begründet liegt (wie gesagt, verstünde ich nicht), oder aber darin, dass sie ihren Charakter ja Reaktiviert hat (nach einer Woche...) und nun wieder von vorne Warten darf. Da liegt ja der Hase im Pfeffer begraben.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:03

@Al - ist eine Sache worüber man streiten kann, habe mich vorher auch gerade gefragt.

Wenn ein Charakter gewechselt wird, wird der Neue eigentlich wieder als EA bezeichnet, da man ja keinen anderen mehr hat und der ehemalige ist dann quasi weg. Hat man einen "neuen" Charakter und nur noch ein Account, wird man rein theoretisch ja wie ein neuer User behandelt (schliesslich ja auch im Bezug auf Doriki und Traits), insofern heisst es dann ja "3 Monate bis zur Erlaubnis für einen Neuen". Es kümmert hierbei ja niemanden ob der Neue dann neu erstellt wird oder einer ist, den man früher schon einmal gespielt hatte.

Finde ich zwar auch ein wenig doof so, ist aber meiner Meinung nach Staffsicht wie es in den Regeln steht; genau das würde auch verhindert werden mit dem Wechselverbot.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:06

Da es ja kein neuer Account ist, ist es ja eben nicht von den Regeln gedeckt ^^'' Siehe Seite 1, aber ich kopiers hier noch einmal hinein. Die Wechselsperre wurde im übrigen entfernt. Das Wechselverbot würde das allerdings klarer machen, ja.

Updates November 2013 schrieb: schrieb:
Es existierte bisher die Regel, dass ein Charakter einen Monat lang aktiv gewesen sein muss, ehe man ihn aufgeben und die Hälfte seiner Doriki weiterverwenden darf. Hinzu kam jedoch eine Wechselsperre nach jedem derartigen Verfahren von 4 Monaten. Dieses sollte dazu dienen, dass nicht dauernd wild gewechselt wird, um neue Teufelsfrüchte zu erhalten o.ä.
Wir haben die benötigte Aktivität nun jedoch auf eine Dauer von 3 Monaten angehoben, und dafür die Wechselsperre entfernt. Das vereinfacht die gesamte Formulierung und hat doch dieselbe Wirkung.

Regelbuch schrieb:
§ 3 Multiaccounts
Ihr müsst mit eurem ersten Account drei Monate aktiv sein, um euch einen zweiten anlegen zu können. Zudem benötigt ihr die Genehmigung des Staffs. Wenn ihr einen Charakter austauscht oder später einen Neuen erstellt, ist eine erneute Anfrage erforderlich. Mehrfachaccounts müssen hier angemeldet werden.
Nur ein Charakter pro User darf von Anfang an über einen Trait verfügen.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:09

Das ist ja eben gerade das Problem zwischen angenommenem CHARAKTER und eingefärbtem ACCOUNT. Bäm, auf den Punkt gebracht x) Habe ich vorhin wohl falsch ausgedrückt bzw. falsch aufgefasst. Genau deshalb sollte Hikari ja nicht unter diese Regel fallen, aber trotzdem hast du gesagt sie hätte nun wieder eine 3 Monate Sperre. Für was denn nun?

... die Regel muss umformuliert werden. Dringend. Sowas sollte nicht mehr möglich sein ^^"
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:17

Nun, jetzt hab ich mich beruhigt und kann denk ich mal wesentlich formeller an die Sache rangehen. Ich verzeihe den Umgangston und meine Aufgebrachtheit bezüglich der Thematiken und habe das Thema schnell eröffnet und auch bei Airens Antwort aufgrund persönlicher Differenzen mit einer arg unhöflichen Art reagiert. Ich gestehe mir die Fehler ein und lege auch gern die Sachlichkeit an den Tag, die gewünscht ist, da ich nun nach einem Haps Kuchen wirklich guter Laune bin. x)

Um zum Thema zurück zu kommen. DA geb ich auf, sind eh alle gegen. Dann lasst alle weiter meckern. Fair für einen, unfair für alle. Auch gut. Ich würde lieber die Unzufriedenheit einer einzelnen Person akzeptieren, als die von x-beliebigen anderen, also entweder den einen Account entfernen ODER Drittaccounts zulassen. Da wiederum sagt man: Ja, es ist eh niemand aktiv genug drei Accounts zu halten. Das "nette" daran ist, dass man es denen verweigert, die es könnten, weil man sie eben alle auf eine einzige Stufe setzt, dabei ist doch jeder Mensch individuell fähig. Da man einen Account so oder so beim Staff anfragen muss sehe ich keinerlei Verwerflichkeit in den Gedanken ist eben nur ein Ticken mehr Arbeit, schließlich lasst ihr doch sicherlich keine 20-30 Drittaccounts auf einmal zu, sondern immer nur einzelne Personen. Eine Bewerbung mehr oder minder stört keinesfalls, es sei denn man ist nicht bereit noch mehr Arbeit zu machen. Nur mal so nebenbei. Vor einiger Zeit bin ich täglich 9 Stunden + an meine Lehrstelle arbeiten gegangen. Ich habe aber nur 7,7 Stunden arbeiten müssen. Aufgrund der Sklaventreiberin von Ausbilderin, blieb ich länger als nötig und durfte erst nur sehr spät heim. Zu der Zeit war ich in 10 Foren AKTIV. In mindestens der Hälfte habe ich 3 Accounts gehabt. In einem davon 7! Zusätzlich war ich in zwei Foren administrativ tätig. Davon ist eines aufgegeben worden, das andere befindet sich im Neubau. Drei Posten hielt ich als Moderator inne. Nachdem ich morgens um 5 aus meinem Bett bin und erst abends um sieben, acht... manchmal neun Uhr nach Hause kam habe ich es trotz dem Stress geschafft... Fast alle Aufgaben zu machen. Zu Posten, vielleicht noch etwas an Hausarbeit zu erledigen, um dann irgendwann ins Bett zu fallen und todmüde wieder auf zu stehen. Es war meine Entspannung das zu machen und ich sehe hier so manchen, der relativ lustlos seine Arbeit macht, was mich eigentlich traurig stimmt. ._. Das ist ein krasses Beispiel und mich halten eh schon manche für verrückt... x'D aber wer das nicht glauben will, der muss es nicht, ich weiß es nur am Besten und muss zugeben meine Aktivität (leider) nur auf das Strong World beschränkt zu haben. Das sollte keiner nachmachen, das ist auf Dauer echt ermüdend und ein Samstagvormittag ist zu Schade zum Verpennen. x'D

Das mit Account versteh ich nicht so Recht, nennt mich dumm, aber für mich würde diese ganze Regelung wesentlich mehr Sinn machen, würde man die Anwesenheit eines Users damit messen, als den Bestand eines Charakters abzählen. Wie lange ein Charakter existiert ist in der Anwesenheit des Spielers nichtig, schließlich geht es um die Aktivität des Spielers und nicht um jene des Charakters, nicht? Das wäre zumindest logischer in meinen Augen.

Zwischenzeitlich zu Bacchus:

Sehr fein. x) Ja, ich habe mich zu Beginn entschuldigt und auch zuvor noch einmal, aber das ändert nichts daran, dass ich weiterhin diese Punkte anklage. Ich kann für dich aber gerne noch einmal einen neuen Thread eröffnen und nochmal sachlicher anfangen und weniger herum jammern, dass ich ein Problem habe. x)
Aber ehrlich gesagt fängst du genauso wie Tony an mir Sachen vor zu werfen, die so wie du sie sagst nicht stimmen. Ja. Ich habe Hikari aufgegeben. NEIN. Ich wollte sie nicht spielen. Ich bin nicht inkonsequent und hätte sie allzugern ins Grab geschickt, ABER ich habe mich der Bitte meiner Mitspieler gebeugt und sie dann doch nicht sterben lassen, da mir jeder meinte einen Vorwurf damit machen zu müssen. Weil ich auch jetzt noch Schmerz an diesem Charakter empfinde. Für jemanden, der keinerlei Ahnung von den Hintergründen hat, der mich nicht einmal kennt, sprichst du unglaublich viel voraus und sagst Dinge, die du denkst, dass ich sie tue, einfach weil sie so am einfachsten klingen, nicht? Nun, sieh das keinesfalls als einen Angriff, ich bin nicht böse und keines dieser Worte wurde in Misslaune geschrieben, Gegenteil ist eher der Fall, aber warte mit deiner Bezeichnung als inkompetent und inkonsequent und fass dir doch bitte mal ans eigene Näschen, wenn du schon meinst alles besser wissen zu müssen.
Cliquen, ja. Gibt es. Ich verstehe mich mit vielen gut, aber Bella, sowie Matteo... Sie bilden mit Daniel eine Clique und ich bin in vielem außen vor, immerhin kennen sich die drei fast zwei Jahre und ich sie... drei Monate? Dies ist ein wesentlicher Unterschied. Wenn diese meinen sich in einer anderen Konfi zu schreiben, anstatt in jener in der ich auch mit aktiv bin, dann ist das ihre Sache und dann wage ich es auch gerne zu behaupten, dass ich NICHT dazu gehöre, sondern lediglich jemand bin, der sich mit denen genauso gut versteht wie mit Azuka, Nero, Alice und was weiß ich, wer hier noch alles im Forum rumgeistert. Ich schreibe zwar hauptsächlich mit ihnen, aber ich denke, dass auch da irgendwo Differenzen sind, auch wenn ich mir wesentlich anderes wünsche. Wenn sie etwas sagen, dann denke ich nicht, dass sie dies aus reiner Sympathie machen.
Schön, dass der Staff Fehler berichtigen will, aber dann lasst das nicht am User aus. Der Staff war Schuld, nicht der User. Stell dir mal wirklich vor du bist derjenige der betroffen wäre und sag mir dann ob du glücklich wärst. Zumal der Char ja schon wieder im RP war. Natürlich darf ein Staff'ler seine Meinung sagen, zumindest erhofft man sich das. Sonst meckert man nämlich auch rum, wenn keiner etwas sagt. Danke für deine Meldung zumindest.

Al Nair altes Haus! Darf in keiner Diskussion fehlen, der werte Ex-Admin x) Nja, zu DA hab ich schon was gesagt, aber mimimi. Schluss jetzt damit, Wiederholungen sind langsam lästig. :)Kommen wir zu Busenwunderchen Kariiii <3. Wie ich sie hasse. Frage 1: Ja. Frage 2: Nein. Frage 3: Nein. Ehrlich gesagt sind mir Doriki so viel wert wie Dreck auf dem Boden. Nichts. Ich mess mich nicht mit anderen, kämpfe ungern im RPG, weshalb meine Charaktere immer so misshandelt werden, suche einfach eher den Spaß am Posten, nichts weiter, also kann man das schonmal durchaus ausschließen. Ich bin weder EXP-geil, noch Machtversessen. Will keine hohe Position, sondern einfach meinen Char, so wie er ist. Sie sollte weg. Ja. Kurzfristig beschlossen in der Enttäuschung über die Entscheidung eines Menschen, obwohl ich mir einen wesentlich besseren Ausgang gewünscht hätte. Passiert. Warum ich Kari zurück geholt habe? Nun, ich bin kein Egoist. Ich kann auch nicht egoistisch sein, sondern setze die Zufriedenheit anderer gerne vor mein eigenes Wohl, was auch oft ausgenutzt wurde. Im Sinne etwas Gutes für andere zu tun habe ich mir die Mühe gemacht irgendwelche Ideen zu entwickeln, die ich sowieso schon wieder verworfen habe. Ich spiele Hikari für jene die sie lieben und bin zufrieden, wenn andere es sind. Auch zu dem Ersetzen etc. habe ich genug gesagt und habe die Regel Missverstanden und zugleich meinen Unmut Preis gegeben. Da es sich um einen einzigen Char handelt, der dann doch wieder durch sich selbst ersetzt wurde, versteh ich es nicht, wo man da ein Problem sieht. Würde ich das x-Mal machen kann man ja immer nen Schlussstrich ziehen, aber nach so etwas hab ich nur sehr wenig Verständnis dafür und bitte um Verzeihung dafür.

Weiter zu Hikari - wie diese Frau immer im Mittelpunkt stehen muss, unmöglich. Nein, Spaß bei Seite. Warum ich nicht Alicia durchgezogen habe? Nja, meine Vorstellungen waren eigentlich gut geplant, sogar ein Pairing war in Aussicht, ich hab mich super gefreut. BISSSSSSSSSSSSSSSSS dann mal irgendwas schief lief und ich gesagt hab: "Nein." Hab dann Hikari zurück geholt, nicht weil ich posten wollte. Nein, weil ich anderen wie gesagt einen Gefallen tun wollte, aber wer einen Menschen nicht kennt, kann sein Handeln nur schwer verstehen. Das sollte man sich zusätzlich noch andenken, bevor man wagt etwas zu sagen. Dass nun keiner derjenigen da ist und mir wenigstens mal zustimmt, wo ich doch extra für andere den Charakter wieder geholt habe ist auch traurig, aber der Mensch ist in den meisten Fällen ein Egoist und wird es auch immer sein. Mir ging es nie um Doriki. Nie um Stärke. Nur um den Spaß am Posten mit anderen. Ich verschenke EXP ohne Grund. Einfach weil ich jemanden mag und weil ich weiß, dass sie eher darauf abfahren als ich.

Kylar: Dass man für jeden neuen Charakter einen neuen Account machen muss und sich so gehören soll... ist in meinen Augen irgendwie blöd. Überleg mal logisch. Archivements, die bereits mit dem Char zuvor erledigt wurden, kann man nun nicht mehr einheimsen. ;D Wenn ich wie gesagt so affig auf EXP und Doriki wäre, dann hätte ich das vermutlich auch getan, da ich in meiner Zeit mal locker 2,5k Beiträge dahingeblättert hab, was manche in zwei Jahren noch nicht haben.  Was das Inplay angeht... Ja und? Steht im Post was für ein Charakter das ist. Wer mehr wissen will guckt im Archiv, aber im Endeffekt interessiert einen das Alte nicht mehr, zu spannend ist da doch das Neue. Smile

Belphegor: Nun. Ich wüsste keinerlei Grund, warum er mich so anfährt. Ich versteh es einfach nicht. Ich habe versucht die Freundschaft zu halten und nun hat er mir in die Hand gebissen, die ich dafür ausgestreckt hatte, AUCH wenn ich gesagt hatte, dass ich den Kontakt abbreche. Zudem sagte ich auch, dass er mich zu erreichen wisse. Was er leider nicht i Anspruch nahm. Da du ebenso wenig weißt was da im Hintergrund zugehört, würde ich nicht voreilig urteilen. Wer einen Menschen nicht kennt, versteht sein Handeln nur schwer. Sagte ich bereits, oui? Letzlich kann ich dem was Knife sagt nur zustimmen bezüglich des Zitates. x) Nicht so trocken? Nun, es ist ernst gemeint, da sollte man nicht mit Spaßen, nur weil man meint "Ach ich bin so witzig und zieh das mal ins lächerliche, weil alle so mies drauf sind." Dafür ist hier kein Platz, da bist du im Spam doch wesentlich besser aufgehoben. ;)Ehrlich gesagt hab ich mich nun auch ehrlich bemühen müssen nicht gleich wieder an die Decke zu gehen... uff... so ein hitziges Gemüt strengt an... weil es unverschämt ist.

Dank der heiligen Regelungen die alles besser machen sollen *Sarcasm off* hab ich leider alles falsch verstanden, was man nur falsch verstehen kann, wenn man so *Sarcasm on* minderbemittelt, inkompetent und unkonsequent ist wie ich. *Sarcasm off*

So, aber genug jetzt. Lesefutter ahoi. Viel Spaß am Ende dieses Beitrags und danke für volles Lesen Gast. :*
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 17:48

Hikari schrieb:
DA geb ich auf, sind eh alle gegen.
[... der länge Absatz des Posts....]
Mehr als, das Glück eines Einzelnen für das Gemeinwohl opfern erinnert stark an Zustände der DDR, sag ich dazu nicht mehr.

Hikari schrieb:
dabei ist doch jeder Mensch individuell fähig.
Wir sind individuell... macht uns alle gleich...? Entscheide dich. Entweder Individualrecht, das Recht Zugeständnisse zu machen, ein wenig verrückt zu sein, einzelnen Usern mehr Verantwortung zu geben, weil sie dafür gewachsen scheinen... als das geht wegen deines angesprochenen Allgemeinwohls nicht. Weil es dann wieder heißt "Dann blöckt ein anderer".

Zitat :
Das mit Account versteh ich nicht so Recht, nennt mich dumm, aber für mich würde diese ganze Regelung wesentlich mehr Sinn machen, würde man die Anwesenheit eines Users damit messen, als den Bestand eines Charakters abzählen. Wie lange ein Charakter existiert ist in der Anwesenheit des Spielers nichtig, schließlich geht es um die Aktivität des Spielers und nicht um jene des Charakters, nicht? Das wäre zumindest logischer in meinen Augen.
Es würde schon Sinn machen Account und Charakter zu verbinden, Charaktere durch einzelne Accounts zu trennen. Es geht nicht um die EXP, es geht dabei vielmehr um die Übersichtlichkeit und auch Verwaltbarkeit eines Forums. Aber im großen und ganzen ist es ansichtssache. Wichtig wäre nur, dass es für nachfolgende User abschließend geklärt ist, ob die 3 Monate sich auf den Acc oder den Charakter beziehen. Das was ja auch dir zur Krux geworden ist.

Zitat :
*Sarcasm on* minderbemittelt, inkompetent und unkonsequent ist wie ich. *Sarcasm off*
Gut, ich hätte gesagt, weil es nicht in den Regeln stand und Hellsehen nicht als bemittelt, kompetent und konsequent gilt... aber wenn man seinen eigenen Post diskreditieren will ist das auch eine sorgfältig gewählte Verbalisierung....


Aber wirklich weiter helfen kann dir eigentlich nur noch eine verbindliche Aussage vom Staff, oder er bleibt schlichtweg bei seiner Ansicht. Möglich. Mal sehen. Aber weiter können wir uns eigentlich nur im Kreis drehen...
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 19:33

[quote=Belphegor]Ich finde einfach Namensänderung bzw. Charakteränderungen innerhalb eines gleichen Accounts sollten grundsätzlich verboten werden. Neben dem Aspekt der Verwirrung bringt es auch Komplikationen mit Reaktivierung, Exp und anderen Dingen mit sich. Das wäre meine Befürwortung für das ganze Thema hier![/quote]

Merci beaucoup, Chérie!
Ich finde das ist grundlegend eine richtige Einführung, da dies die Verwirrung unterbindet und für Ordnung sorgt. Vorallem für den Staff. Und auf das letztere mit diesen Accounts von Kylars Worten, gehört gleich mit dazu.


Mal von diesem Exp Blabla abgesehen, muss ich sagen das alles FEST im Regelwerk festgehalten werden muss, da ich sehe wie die Informationen total zerstreut sind. Mal sind in diesem Threads ein paar Infos die nächsten wieder in einem anderen. Das ist dann ein bisschen too much. Dann muss man es eben doppelt schreiben. In diesem Thread wo es rein passt und einmal in dem Regelwerk. Die Frage ist, WANN? Wann soll der Staff denn mal was schaffen wenn andauernd irgendwie irgendwas angetuddelt wird. (Beispiel: Powergaming)

Wenn wir uns mal alle ein bisschen zusammenreißen würden und nicht andauernd versuchen würden aus allem den größten Profit für sich selbst rauszuschlagen. Wie Knife schon richtig sagte. Niemand gönnt dem Nachbarn das Butterbrot. Wenn der eine ner Technik ausgewichen ist, mein gott, dann renn ich doch nicht gleich zum Staff und sag: "OMG, der hat PG betrieben. Jetzt macht was!"
SPRECHT DIE LEUTE AN! Und klärt das endlich mal alleine. Bitte!


Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:15


Esper schrieb:
Ansonsten... wieso is'n Knife eigentlich nicht längst Staff-Mitglied? :DOder zumindest Ober-Guide-Master?

/sign.
Der Rest ist Bullshit.
Bzgl Hoju: So wie es jz ist, ist es fair und zwar für alle.


Zuletzt von Katarina am Fr 31 Jan 2014 - 22:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:21

Weil er/sie/es sich nicht beworben hat. Das ist der einzige Grund Wink

Über eine Anpassung der Formulierung wird nachgedacht, ist allgemein zu befürworten. Also die Regel im Regelbuch auf den Charakter spezifizieren und im How-To-Guide darauf hinweisen wie mit aufgegebenen Charakteren umgegangen wird. Das war alles, richtig?
Ich werde mich auch im Staff dafür aussprechen, dass für jeden Charakter ein eigener Account erstellt werden muss, denn es stört auch mich schon des längeren, dass es so undurchschaubar für uns wird.
Habe ich etwas vergessen?

Zum Rest des Themas sage ich aus Höflichkeit und Respekt einfach gar nichts.
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:39

Katarina schrieb:

Esper schrieb:
Ansonsten... wieso is'n Knife eigentlich nicht längst Staff-Mitglied? :DOder zumindest Ober-Guide-Master?

/sign.
Der Rest ist Bullshit.
Bzgl Hoju: So wie es jz ist, ist es fair und zwar für alle.

Was bei DA's ja micht so gilt. x)
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:50

Gramma ftw.

Ich versteh dein Problem bei DAs nicht. Werd mich auch nicht weiter dazu äußern. Thema wurde mir zu oft durchgekaut.
Nach oben Nach unten
Toni Valentine

Toni Valentine

Beiträge : 3008

Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:53

Hikari:

Knife schrieb:
Man brennt dem Einäugigen unter den Blinden doch nicht auch noch das Auge aus, um mal von der Schüppe weg zu kommen.

Das sagt eigentlich alles über das Thema Drittaccount. Früher gab es sie, jetzt nicht mehr. Die natürliche Auslese hat sich um alle gekümmert, die noch existierten, jetzt gibt es eben nur noch einen. Wenn besagte Userin den DA nach der Regelung erhalten würde, wäre es was anderes.

Da dies nicht der Fall ist: +1 Knife Quote

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 22:57

Du hast von Fairness für alle gesprochen. Bei den DA's will ich auch Fairness für alle. Smile Zu der Accountregelung... Nja, Fan von Accountwirtschaft bin ich nicht, weshalb ich meine Accounts lieber löschen lasse, als dass der Schrott noch 5 Jahre und weiter exisitert, aber da viele das so wollen, beuge ich mich und sag mal nichts dazu. Smile

Bezüglich Grammatik: Ich denke das sollte das kleinste Problem sein. Wenn du miese Laune hast, dann lass es nicht mit blöden Kommentaren an anderen oder mir aus. Danke...
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 EmptyFr 31 Jan 2014 - 23:02

Thread auf Wunsch geschlossen. Das Thema ist aber im Staff und wird beraten. Also nicht das mit den DA's... dazu wurde genug gesagt und ich kann nicht mehr tun als mich dem anzuschließen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben.   Dies, das und jenes Beschwerdeblabla eben. - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2