PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyHeute um 15:44 von Nero

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyFr 30 Sep 2022 - 19:07 von Nero

» Abwesenheitsliste
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyFr 30 Sep 2022 - 9:42 von Kazuko Yazumi

» [BW] Uten
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» Rassen der Welt
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
Frage zu den verbotenen Früchten EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
Frage zu den verbotenen Früchten EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere





Teilen
 

Frage zu den verbotenen Früchten

Kaito K

Kaito K

Beiträge : 909

Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySa 26 Jul 2014 - 16:25

Heyho, Kaito hier (gut erkennt man wohl wenn man nach links schaut)

Wie der Titel schon sagt habe ich eine Frage zur Liste der verbotenen Früchte, welche ja kürzlich sogar ein wenig länger geworden ist.
Nämlich folgende:

In der Liste der verbotenen Fähigkeiten steht ja das die Dinge dort - worunter ja auch die Teufelsfrüchte dort zählen - grundsätzlich nicht akzeptiert werden und im Bezug der Teufelsfrüchte gilt dies ja, da entweder zu wenig über diese Früchte bekannt ist oder jene als zu stark eingestuft werden.

Nein, ich will jetzt keine harsche Kritik gegen irgendeine zu unrecht eingetragene Frucht äußern, sondern einfach nur fragen, ob ihr denkt, dass es Möglichkeiten gäbe, Früchte welche dort stehen dennoch zu bewerben?

Als die Liste letztens aufgestockt wurde, habe ich mir die Früchte dort einmal genauer angeschaut und mir meine Gedanken gemacht und dachte mir dabei halt "Hey, stimmt schon, die Früchte sind fuc*ing stark und fetzig, aber was wäre, wenn man sie einfach anpasst?" Dahingehend dachte ich mir eben, wieso sollte man diese Früchte gänzlich verbieten, wenn man sie doch auch mehr oder minder dem Balancing entsprechend anpassen könnte?

Nehmen wir zum Beispiel mal die Hobi Hobi no Mi. Ich nehme an, dass sie drinne steht, da das Verwandeln eines Spielercharakters in ein Spielzeug, gefolgt vom Vergessenwerden aller Person die diesen je gekannt haben, schlichtweg zu heftig in den Charakter eingreift, ist ja völlig verständlich wie ich finde. Doch wie wäre es, wenn man eine solche Verwandlung beispielsweise an eine gewisse Zeitkoppelt, welche man - meiner Meinung nach - problemlos an den Beherrschungsgrad der Teufelsfrucht koppeln könnte?
So könnte der Nutzer dieser Frucht beispielsweise in der Anfangsphase sein Opfer nur für wenige Minuten verwandeln und in Vergessenheit geraten lassen oder vielleicht auch nur Körperteile anfangs in Spielzeug verwandeln und diese Wirkung würde sich letztlich bishin zum Meistergrad steigern, wo die Wirkung dann vlt. einen Tag/ein paar Tage oder eine Woche inRP anhält, je nachdem was man für angebracht hält. Ebenso könnte man ja auch sagen; anfangs kann nur eine Person max. gleichzeitig verwandelt sein, später sind es vlt sogar schon vier, etc.

Ich hoffe man merkt worauf ich hinaus will und wie ich das meine. Ich finde solche Einschränkungen könnte man bei nahezu jeder dieser Frucht vornehmen, ohne das die Frucht wirklich das verliert was sie ausmacht und sie dennoch ins Balancing passt.

Was denkt ihr dazu, bin über Meinungen des Staffs aber natürlich auch jedes interessierten Users gespannt.

~Peace

_________________

Frage zu den verbotenen Früchten Kaito_meditating_gif_esshr

"Reden" - //Denken// - Handlung - ~Techniken~ - "Andere/NPC"

Leon [BP-Begleiter] "Reden" - //Denken//


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySa 26 Jul 2014 - 16:31

Klingt eigentlich nach ner super Idee, allerdings müsste da dann vom Staff von Anfang an eine gewisse Maximalstufe der Frucht gegeben sein, die im Endeffekt eben auch abgewandelt ist und nicht das volle Potenzial aus dem Manga enthält - und eben auch nicht umgangen werden kann, wenn derjenige eine Trillion DO auf seinem TF-Wert hat.

Generell würde ich mich für einen Weg aussprechen, so viele Früchte wie möglich verfügbar zu machen, auch wenn ich den Staff verstehen kann, dass dieser eher TFs ausschließt als sich um einzelnes Balancing jedes Mal einen Kopf machen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySa 26 Jul 2014 - 16:39

Esper schrieb:

Generell würde ich mich für einen Weg aussprechen, so viele Früchte wie möglich verfügbar zu machen, auch wenn ich den Staff verstehen kann, dass dieser eher TFs ausschließt als sich um einzelnes Balancing jedes Mal einen Kopf machen zu müssen.

Das ist meiner Meinung nach der Hauptpunkt, der uns in dieser Hinsicht durch den Kopf geht.

Verbotene Früchte sind entweder in der Natur ihrer Fähigkeiten bereits zu stark, oder aber diese Stärke lässt sich nicht "ordentlich" drosseln.
Wenn es um Kreativität und Freiheit in Sachen Fähigkeiten geht stehe ich immer ganz vorne um sie zu verteidigen und nach Möglichkeit auszubauen. Aber ich denke es leuchtet ein, dass man nicht bei solchen Sonderfällen Wochen und eventuell Monate brauchen sollte, um sie einheitlich nutzbar zu machen. Nutzbar im Sinne von "Behält ihren Charakter als Frucht" wie auch "Sticht andere Früchte nicht per se aus".

Bei der Spielzeugfrucht beispielsweise - wenn du mit (sagen wir mal) 150 Doriki einen ganzen Arm unbrauchbar machst, brauchen andere Früchte oder normale Charaktere mehrere hundert, wenn nicht sogar tausend Doriki, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen (Brüche, Gliedmaßen abtrennen, etc.) Das in Vergessenheit geraten lassen werte ich nicht weiter, weil das ein noch komplexerer Bereich der Wirkungsentfaltung wäre.

Es ist zugegeben nicht ganz glücklich, Sachen zu verbieten. Mir stößt das auch immens auf. Aber ich hoffe auf Verständnis, wenn man als Staff sagt, solche Früchte ordentlich und zu jedermanns Zufriedenheit zu balancen einfach ein Akt ist, der kaum vertretbar ist.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Frage zu den verbotenen Früchten Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kuonji Aoko

Kuonji Aoko

Beiträge : 275

Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySa 26 Jul 2014 - 16:47

Ähm... Nein xD" Das ist nun nur meine Meinung, aber es gibt schon einen Grund, warum diese Früchte teilweise verboten sind. Und glaub mir, als einer der größten Fans von Bonney Frucht, welche Alter manipuliert finde ich es auch schade. Ist vielleicht nicht ganz glücklich, aber na ja^^"

Ich meine, selbst die "Kompromisse" die du da nennst sind sehr arg. Sicher, am Anfang mag es grade noch so gehen, vielleicht, jemanden für ein paar Posts ein Spielzeugarm zu verpassen wäre ein unter Umständen lustiges Gimmick. Das Problem, das ich sehe ist, dass das, was danach kommt zu eingreifend wäre...

a) Solange du Ausdauer hast, kann die Technik ja beliebig erneuert werden. Dauerhaft eine Person aus einen Kampf zu nehmen ist... naja (es muss ja nicht einmal die gleiche Person sein)
b) Der "Kompromiss" ist etwas extrem xD Eine "Woche" oder "ein paar Tage" im RPG kann furchtbar lang sein. Selbst ein einfacher Kampf kann ne Weile dauern. Und einen Spieler für die ganze Zeit auf "ich bin durch die Verwandlung zu schwach, etwas zu tun und niemand erinnert sich an mich" zu reduzieren halte ich für wenig erstrebsam.
c)Wie Sora sagt, andere Leute brauchen für dieses Gimmick wie einen Arm schon so, so viel mehr an Do oder anderen Dingen...^^"

Die meisten dieser Früchte könnte man vielleicht anpassen, nur wären sie dann nicht mehr als ein Gimmick, eine doch etwas zu schwache Variante, wie ich finde, weil sie sonst entweder zu stark wären oder auch einfach zu nervig für den Gegner. Stärke ist ja relativ, aber wenn man mir "später", wenn der Nutzer mehr Do auf dem TF-Wert hat aufbrummt, x Posts oder so ein irrelevantes Spielzeug zu spielen, ist das schon irgendwie etwas, was ganz schnell die Dinge ins Stocken geraten lassen kann...^^" Gedankenkontrolle und ähnliche, in andere Charakter tief einschneidende Fähigkeiten wie aufgezwungene Verwandlungen sind grade deswegen mit Vorsicht zu genießen, weil sie anderen Leuten doch ziemlich ihren Spaß ruinieren können xD" Und wir wollen uns ja alle amüsieren xD"

So zumindest meine Meinung xD"

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Vladimir

Vladimir

Beiträge : 1681

Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySo 2 Nov 2014 - 23:39



Wusst ichs doch das ich einen Therd finde wo ich mitmischen kann ;D


So heyho und Rachlolla von lieben Forentroll der sich wieder seinen Weg in RP-Reallife bahnt und hiermit sein Comeback feiern möchte.

Zu der Sache mit den Früchten stehe ich bei sowas eigentlich grundsätzlich auf Seiten der Userschaft wobei ich sagen muss das bei diesem Thema ich mehr beim Staff wäre. Uns ist ja Grundlegendklar das Fähigkeiten die einen direkt beeinflussen ohne das man etwas dagegen machen kann einfach auf gut Deutsch gesagt Kaka sind. Ich mein das mit andere in ein Spielzeug zu verwandeln ist etwas was bei mir sollte ich davon betroffen werden so beim ersten eventuel zweiten mal witzig erscheint aber als dauerzustand wenn man einfach nur useless da ist ja da würde ich sagen da kommt mir der Mock hoch. Also ich stehe daher auf seiten des Staffs und würde mich sogar noch so weit hinauslehnen und sagen selbst ans balancing angepasst wären die Fähigkeiten nicht annehmbar. Klar gibt es auch Früchte wie die Gura Gura no Mi wo ich mir denke wenn man diese anpassen würde es eigentlich kein Problem geben sollte. Klar ich hätte auch nichts gegen sie wenn sie noch als vollwertige Frucht da wäre weil man sagen wir mal dafür den besagten User mit so einer macht eventuell das Haki streichen könnte aber das obliegt dem Staff solch eine Eintscheidung zu fällen.


Aber um auf den Punkt zu kommen.

Ich finde die meisten auf der Liste vertretender Stichpunkte zwecks Fähigkeiten stehen begründet da, da man sie nicht ans Rollenplay anpassen kann.


lg


Forentroll Vlado



_________________

"Vlado redet" | "Vlado denkt"

Frage zu den verbotenen Früchten Unknown

Hier kommt Vlado | Kämpfe Vlado!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten EmptySo 2 Nov 2014 - 23:54

*Kravatte zurecht rück*

Ich muss objektiv gesehen auch sagen, dass der Staff damit schon die richtige Entscheidung getroffen hat. Es sind ... nunmal sehr schwierige Kräfte.

Eigentlich müsste es eine Balance geben, welche die TRagweite, dieser Frucht ausschaltet... Regeln beispielsweise, dass jeder einen Begleitcharakter eines anderen Users übernehmen muss (der den anderen User vor solchen Efekten schützt).
Oder aber es müsste, User geben, welche des öfteren solche Charaktere aufgeben. Auch wenn jeder seinen Charakter als 'sterblich' erachten würde, wäre es kein Problem diese Kräfte wieder zuzulassen.

Aber... anhand der 'nicht töten' Regel, erkennt man glaub ich ganz gut, dass die Charaktere hier, den Spielern zu schnell ans Herz wachsen und keiner sie gerne aufgibt.

Wenn keiner dieser Punkte erfüllt ist, bzw. keiner seinen Charakter der willkürlichen Anarchie wie bei One Piece aussetzen möchte, dann kann man sowas auch nicht machen.


Was ich eigentlich damit sagen möchte ist:
"Eigenverantwortung schafft Vertrauen."

Wenn der Staff merkt, dass genug dynamik und Rücksicht ingame genommen wird, der Staff auch daran arbeiten immer 2 Kräfte zuzulassen, welche sich gegenseitig ausgleichen.

Wie Vlado, auch würde ich zwar auch gerne diese Kräfte Ingame, sehen, da ich auch andere für noch viel gefährlicher Halte (siehe Logia Kräfte).


Aber dennoch.. wenn ich mir Oz auf Marineford ansehe... sind schon die richtigen Kräfte verboten worden.


Gruß
Jango
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Frage zu den verbotenen Früchten _
BeitragThema: Re: Frage zu den verbotenen Früchten   Frage zu den verbotenen Früchten Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1