StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  GlossarGlossar  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»Gerüchteküche«


»LATEST POSTINGS«

» Thread Baukasten
Gamemaster EmptyHeute um 11:53 von Claire Weiss

» Spam~
Gamemaster EmptyHeute um 9:14 von Kurosuki Shinji

» Was hört ihr gerade?
Gamemaster EmptyGestern um 18:06 von Garou

» Dream Couple
Gamemaster EmptyGestern um 17:51 von Drake

» Schnelle Fragen
Gamemaster EmptyGestern um 16:17 von Sigma

» Was schaut ihr gerade?
Gamemaster EmptyGestern um 10:39 von Kurosuki Shinji

» Ich Liebe...
Gamemaster EmptyDo 22 Aug 2019 - 22:31 von Kurosuki Shinji

» Was tut ihr gerade?
Gamemaster EmptyDo 22 Aug 2019 - 18:03 von Sigma

» Abwesenheitsliste
Gamemaster EmptyDo 22 Aug 2019 - 14:28 von Acius Darwin

» RPG-Zitate
Gamemaster EmptyMi 21 Aug 2019 - 20:01 von Sakuragi

»crews«

Piratenbanden

Divisionen

Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

Gamemaster

Admin

Admin

Beiträge : 687

Gamemaster _
BeitragThema: Gamemaster   Gamemaster EmptyMi 1 Apr 2015 - 14:27

•• GAMEMASTER ••

Da es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu unglücklichen Verwechslungen bezüglich der Rolle eines Gamesmasters (oder auch "GM") kam, hier eine kurze Zusammenfassung der Aufgaben, Rechte und Pflichten die Usern in dieser sehr speziellen Rolle zukommen.

Aufgaben des Gamemasters
Diese bestehen in erster Linie aus adäquater Betreuung von Plots innerhalb des Rollenspiels. Abhängig von der Art dieses Plots sind auch die entsprechenden Handlungsweisen unterschiedlich.

Handelt es sich bei dem Gesuch um einen einfachen NPC, damit das Rollenspiel nicht gänzlich einschläft, oder um die Entwicklung eines Charakters voranzutreiben, stehen euch nahezu alle Möglichkeiten offen. Ihr dürft fremde Orte besuchen, dürft eigene Städte erschaffen und auch zugeschnittene Plotelemente verwenden. Einschränkend ist hierbei zu sagen, dass Elemente die Einfluss auf Fraktionen, Politik oder die Welt selbst nehmen könnten immer mit dem Staffteam abgesprochen werden müssen. Ohne Nachfrage das Oberhaupt einer religiösen Gruppierung, oder den Kopf eines Königreichs zu spielen kann auch für euch Konsequenzen mit sich ziehen!

Dreht sich das Gesuch mit dem man an euch heran trat um eine Quest, kommen andere Faktoren ins Spiel. Dort ist Kommunikation zwischen dem Gamemaster und entsprechenden Teilnehmer noch deutlich wichtiger als es ohnehin der Fall ist. Nach Absegnung der angemeldeten Quest durch den Staffteam befindet ihr euch in einem festen Rahmen. Sowohl was die Handlung angeht, wie auch der euch zur Verfügung stehenden Mittel. Bleibt in diesem Rahmen. Gibt es Details die euch missfallen oder bei denen ihr euch nicht sicher seid, kontaktiert stets zuerst ein Teammitglied. Sucht Antworten zu Fragen bezüglich eurer Aufgabe nicht bei den Teilnehmern.
Mit dem Übernehmen einer Quest seid ihr die leitende Instanz. Ausgehend von der Rahmenhandlung entscheidet ihr über den weiteren Verlauf - wenn auch unter Berücksichtigung des Rollenspiels der teilnehmenden Charaktere. Ihren Einfluss zu übergehen ist intolerables Verhalten.
Betreut ihr eine "einfache" Quest, also weder eine Plünderung, noch Eroberung oder Verteidigung, ist es eure Aufgabe, eine angemessene Herausforderung zu stellen. Sie muss nicht immer aus kämpferischen Handlungen bestehen. Sie kann durchaus auch durch Unwetter oder schlicht unerwarteten Situationen bestehen. Etwas, was der zu erzählenden Geschichte und den Zielen der User entspricht. Ihnen zur Hand zu gehen ist nett, aber nicht erforderlich.

Zuvor erwähnte Plünderungen, Eroberungen und Verteidigungen sind wesentlich strenger zu handhaben. Euer Ziel ist es, noch immer im Rahmen der Möglichkeiten, negative Konsequenzen abzuwenden. Bedeutet also, ihr wollt eine Stadt vor einer feindlichen Übernahme bewahren. Ihr wollt das Hab und Gut von Dorfbewohnern nicht in die Hände von Piraten übergeben. Entsprechend des Schwierigkeitsgrades, welcher sich maßgeblich durch Angreifer und die aktuelle Situation im Rollenspiel ergibt, stehen euch unterschiedliche Mittel zur Verfügung. Diese dürfen in jeder Form genutzt werden. Ihr gebt den Ton an. Nicht die Teilnehmer der Quest.

Ebenfalls ist es Teil eurer Aufgabe, streng auf das Verhalten der Charaktere zu achten. Betreiben sie Powergaming, oder halten sich nicht an die von euch vorgegebenen Dinge, sind sie darauf hinzuweisen. Bei wiederholter Zuwiderhandlung ist das Staffteam zu kontaktieren, um eventuelle Sanktionen herauszuarbeiten.


Rechte des Gamemasters
Eure Rechte sind vielfältiger Natur. Hauptsächlich setzen sie sich jedoch dadurch zusammen, dass ihr diejenigen seid, die die Regeln vorgeben. Ihr seid dazu befugt, Ereignisse innerhalb einer Handlung auftreten zu lassen, ihr dürft Aktionen der Teilnehmer scheitern lassen. Solange es nicht aus bösem Willen heraus geschieht, oder es euer Ziel ist, partout das Scheitern einer normalen Quest herbeizurufen. Auch seid ihr diejenigen, die die Szenerie vorgebt. Das Verhalten von anderen Menschen (NPCs [bspw. Stadtbevölkerung]) liegt ebenfalls in eurer Hand, ebenso das Wetter und andere Randbedingungen. Lasst euch dahingehend nicht einfach etwas vorschreiben!
Kontaktieren eine Teammitgliedes, oder das Schreiben eines Telegramms an den gesammelten Staffteam liegt ebenfalls, wie bei jedem anderen User auch, im Bereich eurer "Rechte". Seid ihr euch bezüglich bestimmter Sachverhalte im Unklaren, oder wisst an bestimmten Punkten nicht weiter (sei es schwierige Kommunikation mit Questteilnehmern, die Vorgeschichte einer Stadt, etc.) dann schreckt nicht davor zurück, an anderer Stelle nachzufragen. Insbesondere plötzlich aufkommende Grauzonen im Regelwerk benötigen sofortige Bearbeitung.
Euch stehen im Übrigen auch Belohnungen nach jeder betreuten Quest zu. Jeweils entsprechend einer Stufe niedriger als der Schwierigkeit der Quest selbst.

Pflichten des Gamemasters
Wie Aufgaben und Rechte gibt es selbstverständlich auch bestimmte Pflichten. In erster Linie seid ihr dazu angehalten, Quests mindestens zu zweit zu übernehmen - für den Fall, dass der primär zuständige Gamemaster im Fall einer Abwesenheit ersetzt werden kann. Ebenfalls verpflichtend ist es, jeden Teilnehmer unabhängig von persönlicher Sympathie oder Antipathie fair zu behandeln. Charaktere in Quests hervorzuheben oder sie zu necken ist erlaubt, solange niemand zu Schaden kommt, oder sich jemand benachteiligt fühlt.
Ihr seid dazu verpflichtet, selbst im Rahmen der Regeln zu bleiben. Ohne ausdrückliche Erlaubnis dürft ihr, wie alle anderen auch, kein Powerplay betreiben. Es ist ebenso verpflichtend, mindestens die Anzahl von auftretenden NPC-Gegnern anzugeben. Und sei es nur eine grobe Zahl, nach der sich die Teilnehmer möglichst früh richten können, um das wahre Ausmaß ihrer Situation zu begreifen. Konkrete Stärke ihrer Gegner müssen User jedoch nicht erfahren. Achtet nur stets darauf, NPCs stets nach Situation und Stärke der Teilnehmer auszurichten.
Abschließend zählt es zu den obersten Pflichten eines jeden Gamemasters, Ereignisse innerhalb einer Quest voranzutreiben. Auf einzelne User zu warten, obwohl diese auf unbestimmte (oder schlicht längere) Zeit abgemeldet ist, wird nicht unterstützt. Verbleibende Questteilnehmer warten zu lassen, sie aktiv an ihrem Rollenspiel zu hindern, kann dazu führen dass eure Aufgaben einer anderen Person übertragen werden.

_________________

Private Nachrichten an diesen Account werden nicht beantwortet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin

Admin

Beiträge : 687

Gamemaster _
BeitragThema: Re: Gamemaster   Gamemaster EmptyFr 13 Mai 2016 - 21:16

•• ABENTEUERBETREUUNG ••

Wollt ihr ein Abenteuer spielen, ist es oftmals nötig, einen bestimmten User mit in die Runde einzuladen - den Gamemaster.
Mit wenigen Ausnahmen (welche nur auf Anfrage gestattet werden) sind jedwede Gegner von nennenswerter Stärke durch einen Gamemaster zu spielen. Aber wer ist verfügbar, wen kann man fragen, und wer ist bereits belegt?


Verfügbarkeit der Gamemaster
Gamemaster zeichnen sich durch Kreativität und oft auch Aktivität aus. Allerdings sind sie noch immer Menschen und haben damit ihre ganz natürlichen Grenzen. Um Fairness zu gewährleisten, gibt es ein oberes Maximum, mit dem ein Gamemaster neben dem eigenen Charakter, neben Flashbacks und anderen privaten Sessions belasten darf.
Jeder Gamemaster darf maximal zwei Abenteuer gleichzeitig betreuen! In der unten aufgeführten Liste werdet ihr erkennen können, welche offiziellen und inoffiziellen Gamemaster wo beschäftigt sind.


Anfragen beim Staffteam
Wollt ihr euch nicht auf die Liste verlassen, oder erkennt ihr, dass sie nicht zu hundert Prozent aktuell ist, steht es euch - und nur dann! - frei, eine Anfrage an den Briefkasten des Staffteams zu senden.
Wir werden uns zeitnah um eine Zuteilung kümmern. Diese ist jedoch von allen Seiten, Abenteuerteilnehmer und Gamemaster, zu akzeptieren.


Inoffizielle und offizielle Gamemaster
Eine neue Unterscheidung, die jedoch längst von Bestand war.

Offizielle Gamemaster sind diejenigen, die sich als Gamemaster gemeldet haben, um diesen Posten auszufüllen. Sie sind eure primären Ansprechpartner, sobald es um die Betreuung eines Abenteuers oder einer Eroberung geht. Erst wenn sie ihr Maximum erreicht haben, stehen euch die inoffiziellen Gamemaster als Unterstützung zur Seite.

Inoffizielle Gamemaster sind das Staffteam und andere User. Obwohl Mitglieder des Staffteams zu jeder Zeit die Berechtigung besitzen, ein Abenteuer zu betreuen, ist das nur ihre Aufgabe wenn Not am Mann herrscht. Ihre Aufgaben liegen nicht in diesem Bereich.


Kennzeichnung und Listenführung
Es ist absolut und in jeder Situation verpflichtend, dass Gamemaster sich in dem jeweiligen Abenteuerthread melden. Ebenso verpflichtend ist es daraufhin, dass der Gamemaster in den Abenteuerthread klar erkennbar eingetragen wird.
Sobald die Zuteilung des Gamemasters erfolgt ist, muss sich in diesem Thread gemeldet werden. Bei Beginn und Abschluss eines jeweiligen Abenteuers.
Wer sich meldet - Ersteller des Abenteuers oder Gamemaster selbst - ist dabei irrelevant.
Eine Meldung ist jedoch zwingend notwendig, um die überaus wichtige Liste zu jedem Zeitpunkt aktuell halten zu können!




Liste
GAMEMASTERABENTEUER
Ayumi-
Takeuchi Sora-

_________________

Private Nachrichten an diesen Account werden nicht beantwortet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Seite 1 von 1