StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [Marine][ZA]Anya Fayetta
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyGestern um 10:01 von Anya Fayetta

» Happy Nero-Day
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyGestern um 9:30 von Yuriko

» Abwesenheitsliste
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 21:07 von La Sombra

» [Weltregierung][EA] Riley Winchester
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 20:24 von Amber

» Newsletter: Mai 2022
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 17:08 von Das Team

» [Vorschlag] Fremdsteuernde Stärken (und Schwächen)
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 16:54 von Amber

» [Weiblich] Der Schwefel zum Pech
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 16:52 von Melody

» [Männlich/Weiblich] Ausbildungskollegen
Startränge der Marine - Seite 2 EmptyDi 17 Mai 2022 - 12:57 von Amber

» [Diskussion] Kreative Ergänzungen: Kampfstile, Rel
Startränge der Marine - Seite 2 EmptySo 15 Mai 2022 - 11:09 von Amber

» Wanted & Unwanted
Startränge der Marine - Seite 2 EmptySa 14 Mai 2022 - 0:30 von Das Team

»Gerüchteküche«


»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen


Truppen

Andere





Teilen
 

Startränge der Marine

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
Alice

Alice

Beiträge : 5119

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptySo 28 Aug 2016 - 2:12

das Eingangsposting lautete :

Gute Nacht zusammen.
Nachdem im Zuge der letzten Updates bereits einige Änderungen der einzelnen Fraktionen umgesetzt worden sind, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um noch einmal ganz speziell auf die Marine zu sprechen zu kommen. Ein Gedanke, der mir schon eine Weile im Kopf herum kreist, betrifft allen voran die Startränge der Marine. Im Augenblick wird es so gehandhabt, dass neue Marinecharaktere eine breitgefächerte Auswahl an Rängen zur Verfügung haben. Die Positionen reichen dabei vom gewöhnlichen Matrosen bis zum Kapitänsleutnant.
Ich persönlich sehe dort ein Problem und bin der Meinung, dass die Startränge der Marine zu hoch angesetzt sind. Zunächst einmal halte ich es für wenig logisch, wenn neubeworbene Charaktere mit 150 Doriki gleich in einer so hohen Position starten können, während andere wiederum ebenfalls diesen Rang innehaben, allerdings 2000 Doriki mehr besitzen. Dann gibt es wiederum andere User, die mit ihren Charakteren bewusst auf einem niedrigen Rang starten und sich selbst im Laufe des RPGs hocharbeiten möchten. Denen gegenüber sehe ich es als unfair am, wenn sie versuchen sich diese Ränge durch das Posten zu verdienen, während es anderen sozusagen 'zugeworfen' wird. Natürlich kann sich jeder selbst entscheiden, ob er auf einer niedrigen Position starten möchte oder nicht. Andererseits wäre es aber auch blöd mitanzusehen, wenn die Marine bald nur noch aus hohen Offizieren besteht und kein einziger Mannschaftler mehr in den Divisionen ist.

Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle einwerfen, ob es nicht sinnvoll wäre die Startränge der Marine runterzusetzen, um eben die oben angesprochenen Punkte zu vermeiden. Allerdings ergeben sich im gleichen Atemzug auch einige Probleme, die angegangen werden müssten. Der Rang des Kapitänsleutnants ist nötig, um eine Division leiten zu können. Eine Möglichkeit wäre es, dass die Divisionen, bestehend aus Mitgliedern, die den geforderten Rang noch nicht erreicht haben, so lange von NPCs geleitet werden, bis die Spieler es selber tun können. Diese NPCs müssten jedoch ausgespielt werden - womit wiederum viel Arbeit verbunden ist und ich bin mir nicht sicher, inwieweit die User den Freiraum haben solche wichtigen NPCs zu erschaffen. Eine andere Möglichkeit ist die, dass es nur eine limitierte Zahl an Spielern gibt, die mit diesem Rang starten dürfen, mit dem klaren Ziel eine Division zu übernehmen.

Natürlich ist ein gewisser Spielraum bei den Rängen nötig. Schließlich ist es durchaus logisch, dass ein Charakter mit 40 Jahren, der bereits lange im Dienst der Marine steht, zu Beginn einen höheren Rang erhält, als ein Charakter mit 18 Jahren. Doch ich denke, dass Kapitänsleutnant an dieser Stelle zu viel ist. Im Augenblick besitzen wir bereits mehr höhere Offiziere, als Mannschaftler. Zwei der Offiziere, an dieser Stelle Sora und meine Wenigkeit, sind auf einem niedrigen Rang ins RPG eingestiegen und haben uns im Verlauf der Handlung durch beispielsweise Abenteuer nach oben gearbeitet. Die übrigen Offiziere sind allesamt bereits auf dem Rang des Kapitänsleutnants eingestiegen. Das soll bitte nicht als Kritik an den jeweiligen Usern aufgefasst werden. Ich sehe bloß, dass dieser hohe Einstieg den Charakteren einige Möglichkeiten nimmt. Man hat viel weniger Platz sich zu entwickeln. Gerade diese Entwicklung der Charaktere, der Aufstieg innerhalb der Reihen der Marine, ist doch etwas sehr interessantes. Man spielt seinen Charakter und lässt ihn im Laufe des RPGs die Karriereleiter hochklettern. Startet man als Matrose hat man in dieser Hinsicht weitaus mehr Spielraum, als wenn man gleich in einer hohen Position ins RPG einsteigt. Die Anforderungen sind um ein vielfaches höher und die Entwicklung gestaltet sich schwieriger.
Womöglich könnte es die Leute ein wenig anspornen mehr im Rahmen der Marine leisten. Man ist gewillt sich hochzuarbeiten, um eben irgendwann seine eigene Division leiten zu können. Oder aber man schließt sich einer bereits bestehenden an. Natürlich ist auch das nicht immer einfach, trotzdem sehe ich persönlich es lieber, wenn wir wenige und dafür gefüllte Divisionen haben, als zahllose 1-Mann-Divisionen.

Ich persönlich würde es begrüßen, die Startränge aus den oben genannten Gründen herunter zu setzen. Bezüglich der Divisionen wäre es vermutlich das einfachste, wenn die jeweiligen Gruppen dann einen selbst spielbaren NPC erhalten, der sozusagen als Lüchenfüller dient, bis Jemand die Position des Kapitäns selnst ausfüllen kann. Mit dieser Möglichkeit hat man nach wie vor genügend Spielraum, um seinen eigenen Charakter zu entfalten und sich eine Beförderung zu erarbeiten. Es finden sich Leute von halbwegs geringem Rang zusammen und können besser zusammen arbeiten. Schließlich müssten sie für einen Aufstieg alle in etwa dieselben Dinge erreichen, angefangen mit Arbeit und Pflichterfüllung im Rahmen der Division. Womöglich könnte man auf diese Weise auch wirklich aktiv seinem Beruf nachgehen.

tl;dr
Startränge der Marine herunter setzen, damit der Charakter sich besser entwickeln und Dinge selbst erarbeiten kann?!

Ich würde mich freuen zum diesem Thema noch einige weitere Meinungen hören zu können (:
Bitte bleibt sachlich!

_________________

"What we have to consider first is not the number of enemies,
but the number of people we have to protect - don't you think so?"
Startränge der Marine - Seite 2 Clip2010
Bewerbung | Updates | Begleiter & NPCs




Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen

AutorNachricht
Gast

Anonymous


Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 18:45

Sigma schrieb:

Warum dann herunterstufen?^^

Damit der Aufbau der Marine logisch ist und eben nicht jeder Lowbob einen solchen Rang hat.

Sigma schrieb:
Ich verweise hier wieder gerne auf meinen Sigma. Die Kreativität un Gestaltung wird eben aus deinen genannten gründen eingeschränkt. Verwandschaften die wichtig sind für den Verlauf des eigenen Charakters, aber nicht mehr übernommen werden können durch das heruntersetzen des Ranges. Misstrauen gegenüber des Charakters auf seiner Position etc etc.
Man nimmt einer Person diese Möglichkeiten, ergo nicht mehr dieselbe Freiheit, Kreativität in diesem Bereich^^. Da die Möglichkeiten abnehmen :-). Ich benutzte Kreativität hier nicht im Zusammenhang der eigenen geistigen Fantasie, sondern im Bezug auf Gestaltungsmöglichkeiten die einen gewissen Freiraum lassen. Um diese genannte Kreativität auszuschöpfen^^.

Ich verweise auf die Pn von Sora auch Mal außerhalb des eigenen Charakters zu denken und gerne darauf dass ich deinen Charakter genauso beschreiben könnte, mit einem niedrigen Rang. Dafür brauch ich einen kleinen Absatz in der Geschichte in dem er vermenschlicht wird und Blödsinn machte, daher als Andenken etwas länger schmoren darf bevor er den höheren Rang bekommt. Wenn du dazu nicht in der Lage bist...UNKREATIV!!!!!!

Zu deinem Ränge sind nur Gimmicks und deinen angeblichen Beispielen, du beziehst dich auf Stärke und tatäsclich sagen die Ränge darüber nichts aus, sehr wohl aber über den Stand innerhalb der MArine aus verschiedenen Gründen.
Smoker kann stärker sein wie er will, wenn ihn ein Vorgesetzter sagt du machst dies und jenes, wird er dies tun, weil es die Befehlskette ist.
Wenn Fullbody zu Tashigi was sagt wähereend Smoker nicht da ist, dann wird sie den Befehl ausführen müssen oder mit den Konsquenzen leben müssen.
Beiepisle dafür wie wichtige der Rang ist zeigen doch der Kapitän Morgan mit der Axt, der einfach seine Soldaten töten durfte, einfach wel er den höheren Rang hat. Er hat sich zum Henker augeschwungen und niemand hat dagegen etwas gesagt, weil er Stärker war.

Tashigi hat auch eine Sonderstellung, weil sie eben immer nur mit Smoker zusammen unterwegs ist und Smoker wie Wolverine aus X-Men ist, ein f*cking Badass, aber auch er fügt sich wenn Xavier kommt oder eben eine Person mit einem höheren Rang (Beispiel dass er den Ruhm für die Inhaftierung von Sir Crocodile einheimsen muss auch wenn er dies nicht will.)

Ansonsten können wir Ränge auch einfach ganz streichen, wenn sie eben nur Gimmicks sind und niemand Bock hat sie im Rp auszuspielen xD

Zu deiner Aussage bezüglich meines Vorschlags:
Schön und in meinen Augen istg mein Vorschlagh der Beste...so kommen wir leider nicht weiter, weil wir meist unsere eigenen Ideen am geilsten finden, deswegen sind es ja unsere Ideen und selbst wenn nicht greift ja häufiger das Prinzip "Ich weiß dass du Recht hast, aber meine Meinung gefällt mir dennoch besser". Es ist ein Aushandlungsprozess.

WR und Marine enger zu verknüfen ist eine Idee, weil sie näher miteinander Verwandt sind als jede andere Art von Organisationen dies im Op gibt und es eine direkte Beziehung zwischeneinander gibt. Natürlich ist es im Manga nders, aber im Rollenspiel geht es darum eine Balance zwischen Manga und besten, fairen Möglichkeitzen für die User zu finde.

Zu deinem Argument dass nicht jeder als Matrose einsteigen will, es wil auch nicht jeder mit 150 DO einsteigen oder mit nur einem Trait, aber so ist es eben und wenn man Bock auf das Rp hat, dann nutzt man seine Kreativität und die Spielräume die es in großer Menge gibt um dennoch etwas interessantes daraus zu schaffen.

Um dein Argument zu nutzen und mal nur auf mich zu schauen, in keiner der aktuellen Divisionen würde ich mit meinem Schreibtempo glücklich werden. Daher wäre ich mit dieser Regelung kräftig angeschmiert und mir persönlich würde es besser mit sehr aktiven NPCs gehen und Usern die auch wissen dass sie wenn sie nicht im Urlaub sind nur x Tage zum Antworten haben.
Nach oben Nach unten
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 19:00

Also ich persönlich sehe jetzt keinen grund darin das irgendwie ändern zu müssen von dem was wir aktuell haben. Was für Vorteile bringt es wirklich dass man sagt man kann nur als Matrose oder sonst was starten? Sehe da ehrlich gesagt keinen nennenswerten außer das man eben Lowbob charaktere davon abhält Korvettenkapitän zu sein aber kann man das nicht aktuell schon beschränken? Ist es nicht so wie mit dem KG der Piraten dass wenn man höher starten will im Rang/ KG dass man das logisch begründen soll? Jemand der ebene rst in der Marine gekommen ist wird auch kein Kaptain sein können, das ist doch aktuell schon so.

Wenn es darum geht dass man keine Korvettenkapitäne mit nur 150 DO haben will sehe ich das ebenfalls Problematisch. Man muss halt einfach sehen dass man nur mit 150 DO starten kann aber sein Charakter so alt sein kann wie man will. DO kann man im Laufe des RPs ja steigern, Erfahrung und Jahre eben nicht. Wenn ich einen 40 Jährigen spielen will der schon 20 Jahre bei der Marine ist will ich nicht Matrose sein. DO kann ich ja mit regelmäßigem Posten schnell ausgleichen um den hohen Rang zu erklären. Ist für mich logischer als zu erklären was mein Charakter die 20 Jahre getan hat um noch immer als Unteroffizier/ Matrose rumzulaufen.

_________________

Startränge der Marine - Seite 2 Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 19:15

Miyamoto schrieb:
Sigma schrieb:

Warum dann herunterstufen?^^

Damit der Aufbau der Marine logisch ist und eben nicht jeder Lowbob einen solchen Rang hat.
Logisch nach Reallife Standart unlogisch nach One Piece Standart.


Miyamoto schrieb:
Sigma schrieb:
Ich verweise hier wieder gerne auf meinen Sigma. Die Kreativität un Gestaltung wird eben aus deinen genannten gründen eingeschränkt. Verwandschaften die wichtig sind für den Verlauf des eigenen Charakters, aber nicht mehr übernommen werden können durch das heruntersetzen des Ranges. Misstrauen gegenüber des Charakters auf seiner Position etc etc.
Man nimmt einer Person diese Möglichkeiten, ergo nicht mehr dieselbe Freiheit, Kreativität in diesem Bereich^^. Da die Möglichkeiten abnehmen :-). Ich benutzte Kreativität hier nicht im Zusammenhang der eigenen geistigen Fantasie, sondern im Bezug auf Gestaltungsmöglichkeiten die einen gewissen Freiraum lassen. Um diese genannte Kreativität auszuschöpfen^^.

Ich verweise auf die Pn von Sora auch Mal außerhalb des eigenen Charakters zu denken und gerne darauf dass ich deinen Charakter genauso beschreiben könnte, mit einem niedrigen Rang. Dafür brauch ich einen kleinen Absatz in der Geschichte in dem er vermenschlicht wird und Blödsinn machte, daher als Andenken etwas länger schmoren darf bevor er den höheren Rang bekommt. Wenn du dazu nicht in der Lage bist...UNKREATIV!!!!!!
Nein könntest du eben nicht, du kannst meinen Charakter keinster weise auf einem niedrigeren Rang so Beschreibung^^. Da es nicht zum Konzept und dem Plot des Charakters passt. Und da Sigma kein Charakter ist der einfach Blödsinn macht fällt auch dieses Flach, da auch seine Familie da ein großen Anteil dran hat :-).
Manche Leute möchten wie ich z.b einen erfahrenen Charakter spielen mit einen interessanten Konzept und Plotlines für das Rollenspiel zur entwicklung des Chars.
Als Beispiel manche möchten einen 50 Jahre alten Kapitänsleutnant spielen, nach aktueller Regelung ginge das. Du möchtest in runtersetzen auf Matrose ist das logisch? Wo ist die Entwicklung. Das hat auch nichts mehr mit Krativität zu tun es sind einfach Einschränkung ohne sinnvolle Begründung.
Dann kann ich genauso sagen wenn du nicht in der Lage bist einen höheren Rang zu spielen bist du UNKREATIV, was ist das bitte für ein sinnloses Argument xD. Wieso ist man Unkreativ weil mach höher starten möchte? Mann kann genau dieselbe Kreativität an Tag legen wie Jemand er als Matrose startet.
Du verweist hier auf Sora seiner PN aber argumentierst nur, das es für DICH logisch ist, das DU möchtest das alles heruntergesetzt wird und was jetzt kommt lese ich raus entschuldige mich dafür wenn ich mich irre. Weil eben DU möchtest das alle so niedrig starten wie DU selbst.


Miyamoto schrieb:
Zu deinem Ränge sind nur Gimmicks und deinen angeblichen Beispielen, du beziehst dich auf Stärke und tatäsclich sagen die Ränge darüber nichts aus, sehr wohl aber über den Stand innerhalb der Marine aus verschiedenen Gründen.
Smoker kann stärker sein wie er will, wenn ihn ein Vorgesetzter sagt du machst dies und jenes, wird er dies tun, weil es die Befehlskette ist.
Wenn Fullbody zu Tashigi was sagt wähereend Smoker nicht da ist, dann wird sie den Befehl ausführen müssen oder mit den Konsquenzen leben müssen.
Beiepisle dafür wie wichtige der Rang ist zeigen doch der Kapitän Morgan mit der Axt, der einfach seine Soldaten töten durfte, einfach wel er den höheren Rang hat. Er hat sich zum Henker augeschwungen und niemand hat dagegen etwas gesagt, weil er Stärker war.
Tashigi hat auch eine Sonderstellung, weil sie eben immer nur mit Smoker zusammen unterwegs ist und Smoker wie Wolverine aus X-Men ist, ein f*cking Badass, aber auch er fügt sich wenn Xavier kommt oder eben eine Person mit einem höheren Rang (Beispiel dass er den Ruhm für die Inhaftierung von Sir Crocodile einheimsen muss auch wenn er dies nicht will.)

Du hast recht Ränge sagen etwas über den Stand in der Marine aus, allerdings wird auch gesagt im Anime zumindest. Das Soldaten vom HQ der GL darunter Smoker angesehener und sehr wohl stärker sind als Soldaten aus den Blues.
Du kreidest mich nun an wegen meinem Argument der Stärke entsprechend, aber erwähnst Morgan das niemand etwas gesagt weil er Stärker war. Ohne zu wissen wie er zu seinem Rang gekommen, der nichts mit seiner Stärke zu tun hatte.
Nun speziell zur Hirachie, so war es in unserem Forum aber nun mal nicht. In all meiner Zeit im SW konnte jeder User in der Marine, CP oder Revolution selbst bestimmen ob er die Befehle logisch annahm von einem Aussenstehenden höher rangigen User oder eben nicht. Das hatte den Grund, das nicht jeder gerne mit jeden Postet und eben man sich auf eine Befehlsgewalt innerhalb der Division,Einheit was auch immer Bêschränkte^^. Das Wort des eigenen Kapitäns ging über des Wort der aussenstehenden Person.


Miyamoto schrieb:
Ansonsten können wir Ränge auch einfach ganz streichen, wenn sie eben nur Gimmicks sind und niemand Bock hat sie im Rp auszuspielen xD.
Sie sind nun mal Gimmicks, sie bringen Nichts genauso wie das KG der Piraten es sind Gimmicks. Die Ränge währen Theoretisch gesehen net mal nötig, da wie uns nach dem Technikblatt und der Persönlichkeit des Charakters reden mit dem wir posten. Ich tue das zumindest. Da die ein Rang nichts über deinen Gegnüber aussagt.

Miyamoto schrieb:
Zu deiner Aussage bezüglich meines Vorschlags:
Schön und in meinen Augen istg mein Vorschlagh der Beste...so kommen wir leider nicht weiter, weil wir meist unsere eigenen Ideen am geilsten finden, deswegen sind es ja unsere Ideen und selbst wenn nicht greift ja häufiger das Prinzip "Ich weiß dass du Recht hast, aber meine Meinung gefällt mir dennoch besser". Es ist ein Aushandlungsprozess.

Wenn ich mit deinem Vorschlag nicht zufrieden bin , dann bin ich das halt nicht und es gehört zu einer Diskussion dazu dieses Kund zu tun. Du sagst ja auch das dir das und das nicht gefällt. Wenn dir das nicht passt dann weiß ich nicht warum du diskutierst....

Miyamoto schrieb:
WR und Marine enger zu verknüfen ist eine Idee, weil sie näher miteinander Verwandt sind als jede andere Art von Organisationen dies im Op gibt und es eine direkte Beziehung zwischeneinander gibt. Natürlich ist es im Manga nders, aber im Rollenspiel geht es darum eine Balance zwischen Manga und besten, fairen Möglichkeitzen für die User zu finde.
Für dich geht es darum. Für mich geht es darum Spaß zu haben und mich entfalten zu können in meinem Hobby, ob nun um Stress abzubauen oder mit bestimmten Leuten meinen Spaß zu haben.
Aber eine Balance zwischen Manga und Rollenspiel kann generell nicht hergestellt werden, wenn es keinen Gegenwert zum Vergleichen gibt^^. So sehe ich das zumindest.

Miyamoto schrieb:
Zu deinem Argument dass nicht jeder als Matrose einsteigen will, es wil auch nicht jeder mit 150 DO einsteigen oder mit nur einem Trait, aber so ist es eben und wenn man Bock auf das Rp hat, dann nutzt man seine Kreativität und die Spielräume die es in großer Menge gibt um dennoch etwas interessantes daraus zu schaffen.
Auch hier schon wieder was ist das bitte für ein Argument?
Natürlich will nicht jeder mit 150 Doriki oder 1 Trait starten das ist aber nun mal eine Grenze.
Während der Matrose in unserem Forum nicht die Grenze ist und damit nicht vergleichbar.

Genau wen man Bock auf das RP hat nutzt man seine Kreativität und seine Spielräume die man zur Verfügung hat.
-max.150
-1 Trait
+ die Ränge/KG die man zum start nehmen darf


Miyamoto schrieb:
Um dein Argument zu nutzen und mal nur auf mich zu schauen, in keiner der aktuellen Divisionen würde ich mit meinem Schreibtempo glücklich werden. Daher wäre ich mit dieser Regelung kräftig angeschmiert und mir persönlich würde es besser mit sehr aktiven NPCs gehen und Usern die auch wissen dass sie wenn sie nicht im Urlaub sind nur x Tage zum Antworten haben.
Dann sucht man sich was neues oder fragt nach NPC an Kaito hat ja auch aktiv mit einem GM gepostet. Aber man verändert das Rollenspiel nicht nur weil einem selbst etwas nicht gefällt, aber andere damit zufrieden sind^^

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:02

Ich geh nur auf ein paar wenige Punkte ein, weil ich nicht das Gefühl habe dass du versuchst zu verstehen was ich sage:

1. Der Punkt dass ich möchte dass alle mit dem gleichen Rang starten müssen wie ich, ist schon deswegen völlig absurd weil ich nie auf Miyamoto und seinen Rang verwiesen habe, sondern auf generelle Logik. Wenn ich wiollte dass Miyamoto mega krass und cool ist, so wie es dein Hauptaugenmerk für Sigma zu sein scheint, hätte ich ihm weniger relevante und dauerhafte Schwächen gegeben, er würde keine TF haben die er praktisch nie benutzt, was ihn massiv schwächt und ich hätte mir einfach auch eine coole Story überlegt, wie er durch Vitamin B ein mega tolles Tier ist.
Der Grund warum ich für eine Herabsetzung der Ränge bin sind folgende und keinen davon hast du bisher wirklich angesprochen:
a) Höhere Ränge werden dadurch aufgewertet dass es weniger von ihnen gibt, sie werden relevant und haben eine Daseinsberechtigung. (Gleiches Argument bei Kopfgledern, wenn nicht jeder Depp ein exrem hohes Kopfgeld hat, kann man logisch begründen warum Leute mit sehr viel Kopfgeld sehr gefürchtet sind oder aber von starken GegnerInnen bewusst gesucht werden, weil sie eine große Gefahr darstellen.)
b) Es ist ein Langzeit Rp, dabei sollte es auch um den Aufstieg gehen.
c) Ränge sagen eben nichts über Stärke aus, sondern Fürhungsqualitäten und Loyalität, sowie Leistung innerhalb der Organisation. Daher sollten sie verdient werden durch Taten innerhalb des Rps, nicht durch eine Geschichte.

Sigma schrieb:
Wenn ich mit deinem Vorschlag nicht zufrieden bin , dann bin ich das halt nicht und es gehört zu einer Diskussion dazu dieses Kund zu tun. Du sagst ja auch das dir das und das nicht gefällt. Wenn dir das nicht passt dann weiß ich nicht warum du diskutierst....
Es geht darum WIE du diskutierst, sehr von oben, sehr als ob du es besser wüsstst und auch sehr auf dich selbst bezogen, statt es auf den Gegenstand zu beziehen um den es geht. Stets geht es um dich und deinen Charakter. Was im Endeffekt dann aber wenig Relevanz hat, weil es eine egozentrrische Sicht ist, statt den Versuch zu wagen eine offenere Sicht und eher generelle Sicht für das komplette Forum einzunehmen, wie es Sora sich in der Pn gewünscht hätte.

Sigma schrieb:
Dann sucht man sich was neues oder fragt nach NPC an Kaito hat ja auch aktiv mit einem GM gepostet. Aber man verändert das Rollenspiel nicht nur weil einem selbst etwas nicht gefällt, aber andere damit zufrieden sind^^
Doch, denn genauso funktionieren Veränderungsprozesse, einem selbst fällt etwas auf und man denkt darüber nach ob es für eine Mehrheit im Forum so sein könnte. Dass kann bejat oder verneint werden und dann schaut man was sinnvoll ist und was nicht.

Nach deiner Logik dass Ränge nur Gimmicks sind könnte man auch sagen, wir schaffen Ränge ab oder jeder kann sich einfach bewerben wie er Bock hat, spielt ja eh keine Rolle oder ab welchen Ramng wird die Rangordnung dann pötzlich doch relevant?
Damit hat die Marine keine Struktur, denn dann sind sie einfach Dudes die in weiß und blau rumlaufen und behaupten sie würden was für die Gerechtigkeit tun, aber wenn sie es nicht machen...well who care? Nobody here to punish anyone, cause we are all equal.

Was Kreativität angeht, so denkst du eben nur in deiner Bahn, willst ein System in dem die User wie du maximal einsteigen können und möglichst cool und toll von Anfang an sein können, das hat allerdings nichts mit Kreativität zu tun, sondern einfach mit dem Ego was man nicht hinten anstellen möchte.
Und da ich bald eventuell einen NPC spielen werde, der hochrangig ist und damit DIE Führung über eine Organisation hat, bezwezulfe ich dass ich dazu nicht kreativ genug bin. Du hast hingegen bei jedem Charakter vermissen lassen ihn nicht direkt mit Gimmicks zuzubomben, wie mega krassen Früchtem besonderen Titeln oder Namen.

Und übrigens wenn du deine Motivation erklärst, geht es wieder nur um dich, ein auffallendes Muster.

Was dir übrigens nicht auffällt, bei den Argumenten wo du geschrieben hast "Was ist das bitte für ein Argument" da habe ich einfach nur deine Argumentationsstruktur aufgegriffen und gegen dich verwendet. Genau den gleichen Gedankengang hat man bei dir nämlich auch hier ein paar Male gehabt: "Was ist das bitte für ein Argument?"

Damit klinke ich mich zumindest aus der Diskussion mit dir aus.

@Claire:
Dein Argument kann ich noch irgendwo verstehen, aber es ist einfac wieder so ein "Free Pass", denn dann müsste man sich datauf verlassen dass die Leute dann auch wirklich nachziehen mit Stärke, die zwar nicht alleiniges Merkmal ist, aber scon ein Teil davon. Du kannst das also eventuell, die meisten jedoch nicht. Wie du selbst schon festgestellt haben dürfest wartest du bei den meisten Usern ne ganze Weile auf Antworten und dies sieht man eben nicht an einer Bewerbung. Daher ist es durchaus gewollt, dass hier niemand "fertige" Charaktere bewirbt, sondern solche die sich noch entwickeln und wachsen müssen.
Nach oben Nach unten
Kaito K

Kaito K

Beiträge : 914

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:31

Hijikata Marissa schrieb:
Wem schadet es denn wenn Neulinge sich als Divisions kapitäne versuchen? (Ohne einen NPC dabei auszubeuten)

Wenn jeder Neuling es "versucht" schadet es praktisch auch jedem Neuling. Was bringt einem Kapitän die Leitung einer Division, wenn diese leer ist und kein Schwein dieser beitreten will? Worin unterscheidet sich dieser Kapitän mit seiner leeren Division dann von einem gewöhnlichen Matrosen, Gefreiten oder Offiziersanwärter?

Sigma schrieb:
Nein könntest du eben nicht, du kannst meinen Charakter keinster weise auf einem niedrigeren Rang so Beschreibung^^. Da es nicht zum Konzept und dem Plot des Charakters passt. Und da Sigma kein Charakter ist der einfach Blödsinn macht fällt auch dieses Flach, da auch seine Familie da ein großen Anteil dran hat :-).
Manche Leute möchten wie ich z.b einen erfahrenen Charakter spielen mit einen interessanten Konzept und Plotlines für das Rollenspiel zur entwicklung des Chars.

Genau das ist doch der Punkt, weshalb er es als unkreativ bezeichnet. xD
Wenn der Großteil deines Konzepts darauf lastet, dass Sigma Kapitänsleutnant ist und du das komplette Konzept fallen lassen müsstest, weil du mit ihm als Obergefreiter/Maat/etc. starten müsstest und nicht dazu in der Lage bist den Charakter (seine Persönlichkeit/Geschichte/Ambitionen) an diesen einfachen Umstand anzupassen, dann deshalb, weil es dir an der nötigen Kreativität mangelt. So habe ich es zumindest verstanden. Aber vielleicht würde es ja helfen, wenn du beschreibst weshalb genau es unmöglich sei einen Plot und Charakter wie den von Sigma zu schreiben, lediglich mit einem niedrigeren Rang.

Sigma schrieb:
Du hast recht Ränge sagen etwas über den Stand in der Marine aus, allerdings wird auch gesagt im Anime zumindest. Das Soldaten vom HQ der GL darunter Smoker angesehener und sehr wohl stärker sind als Soldaten aus den Blues.

Was hat das mit den Rängen zu tun? Es ist logisch das Marinesoldaten, unabhängig ihres Ranges, stärker auf der ersten Hälfte der Grandline oder der Neuen Welt sein sollten, als jene, die auf den Blues rumschippern. Schließlich lauern auf der GL wesentlich größere Gefahren. Das ist genauso logisch, wie das ein Pirat, der dazu imstande ist die Neue Welt zu erreichen, in der Regel stärker und gefährlicher sein sollte, als ein Pirat der sich durch den East Blue tummelt und dort Handelsschiffe überfällt. xD


Nichtsdestotrotz muss ich sagen, dass ich das Herunterstufen des Startranges als sinnlos erachte. Jedoch nicht aus den zuvor genannten Gründen. Das der Startrang bestimmte Konzepte kaputt macht, kann ich mir nicht vorstellen und muss in diesem Punkt Miyamoto zustimmt, was die Kreativität angeht.
Das Beispiel mit dem "ein 40-jähriger Charakter kann doch niemals Matrose sein" greift meiner Meinung nach nicht. Ja okay, Matrose wäre tatsächlich etwas krass, aber warum kann ein 40-jähriger Soldat kein Mannschaftler (Gefreiter/Obergefreiter/Hauptgefreiter) sein? Weil er schon verdammt alt ist?
Würden wir nach der Logik gehen, dürften ja auch nur verdammt alte Charaktere in die Reihen der unteren Flaggoffiziere und der Admiräle aufsteigen. Eine interessante Vorstellung, wenn man bedenkt, dass das Durchschnittsalter der Charaktere hier im Forum vermutlich Anfang oder Mitte 20 beträgt.
Eine lange Dienstzeit ist zwar im realen Militär eine Grundvorrausetzung - und innerhalb der Mannschaftlerränge auch praktisch die einzige - um innerhalb der Hierarchie aufzusteigen, würde jedoch in unserem Forum keinen Sinn machen, weshalb man schließlich auch die Möglichkeit hat anhand seiner Taten aufzusteigen. Was hindert nun also einen 40-jährigen Charakter daran in seinen 20~ Jahren Dienstzeit ein gewöhnlicher Soldat innerhalb der Marine gewesen zu sein? Vielleicht hat er ja einem Vizeadmiral oder gar Admiral gedient, weshalb er stets eine Beförderung ausschlug (trotz überheftiger Megataten), da er diesem treu ergeben war bis zu dessem Tod? Vielleicht auch die klischeehafte Kriegsverletzung, die ihn bis vor Kurzem noch ans Bett gefesselt hatte und nun wo er genese ist, kehrt er nun in den aktiven Dienst als Mannschaftler zurück? Oder vielleicht schlug er die Beförderung bisher - genau wie Garp - einfach nur aus, da sie zu viel Verantwortung bedeutete, doch nun fühlt er sich der Aufgabe gewachsen.
Es gäbe doch unzählige Möglichkeiten so etwas zu erklären, obgleich ich daran zweifel, das wir in naher Zukunft einen plötzlichen Zulauf an alten Marinesenioren erhalten werden.

Genauso wenig finde ich einen höheren Startrang unfair gegenüber jenen, die niedriger starten. Wenn ich mich beispielsweise in einem Narutoforum dazu entscheide einen Akademisten zu spielen und dieser nach 3 Jahren outRP endlich Chunin wird, beschwere ich mich doch auch nicht, das jemand anderes direkt als Jonin gestartet ist. Schließlich lag meine Priorität mein Start als Akademist niemals im Bekleiden eines heftigen Ranges, sondern viel mehr in der Entwicklung des Charakters. Man hat den Charakter sich langsam entwickeln lassen, eine Persönlichkeit wurde geformt, neue Ziele und Ambitionen entwickelt, Freundschaften und Kontakte geknüpft, Rivalitäten ausgefochten. Dafür habe ich mich dann für den Akademisten entschieden und es wäre unfassbar egoistisch anderen Personen, denen diese Art der Charakterentwicklung nicht liegt, das Gleiche aufzuzwingen, nur weil man es selbst unfassbar cool fand.
Charakterentwicklung ist meiner Meinung nach jedoch keine Sache des Ranges - ein niedriger Rang es lediglich vereinfachen - und erarbeiten kann man sich auch eine Menge innerhalb des Offiziersränge. Es hängt dabei lediglich vom jeweiligen User ab.

Und natürlich fehlt es an Mannschaftlern, die man als Offizier herumkommandieren kann, doch das Problem würde sich auch in geraumer Zeit wieder auftun, selbst wenn wir heute plötzlich 20 neue User bekämen, die alle zufällig Mannschaftler werden wollten. Nach ein-zwei Jahren des aktiven Postens, sind auch die alle plötzlich Offiziere, dennoch können die doch genauso von ihrem Vorgesetzten herumkommandiert werden, wie Mannschaftler auch. In diesem Punkt, erachte ich den Rang als unerheblich, wer sich mehr Mannschaftler zum herumschubsen braucht, besorgt sich jene eben im Shop. Ich sehe keinen Grund, weshalb eine vierköpfige Crew bspw. später nicht aus einem Vizeadmiral und vier Offizieren bestehen könnte [inkl. 40 Mannschaftler NPC`s]. Der Befehlsgewalt wird ja ohnehin keinen Abbruch getan, egal ob die Untergebenen nun selbst Offiziere, Mannschaftler oder unterrangige Flaggoffiziere sind.

Doch ich schweife wieder ab: warum ich nun also das Herunterstufen des Startranges als sinnlos erachte, ist ganz simpel. Ich sehe das Problem bezüglich des Erarbeiten von Dingen und der Charakterentwicklung nämlich nicht im Rang der Charaktere, sondern maximal in den Usern hinter den Charaktern.
Ich erstelle mir jetzt zum Beispiel einen Matrosen und suche mir noch einen PP, der das Gleiche tut. Nun gründen wir eine zweiköpfige Divison und posten uns sinnlos quer durch die beiden Blues und später dann durch die GL. Am Ende kannst du dort trotzdem zwei 6000 Do. Charaktere haben, welche zwar auf dem Technikblatt stark sein können, doch das Alles heißt ja auch nur, dass die beiden sich gegenseitig mit unzähligen Posts bombadiert haben. Ob sie sich dadurch tatsächlich etwas "erarbeitet", die Welt auch nur ansatzweise beeinflusst oder sich auch nur im Geringsten entwickelt haben, kann man dadurch jedoch weder feststellen noch garantieren.

Kurzum: Es gibt meiner Meinung nach keine wirkliche Korrelation zwischen dem Startrang eines Charakters und dessen Entwicklung bzw. Fähigkeit sich Dinge selbstständig und nachvollziehbar zu erarbeiten. Genau deshalb erachte ich die Reduzierung des Startranges als sinnlos und bin so gesehen dagegen.





_________________

Startränge der Marine - Seite 2 Kaito_meditating_gif_esshr

"Reden" - //Denken// - Handlung - ~Techniken~ - "Andere/NPC"

Leon [BP-Begleiter] "Reden" - //Denken//


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8471

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:38

Ich wollte ursprünglich einen Post verfassen und meine Meinung kundtun.
Dann kam der Post meines Kapitäns der in etwa genau das aussagt, was ich aussagen wollte daher:

^
+1
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:50

@Kaito K

Diese Problematik sehe ich auch absolut was die User angeht,  allerdings würde ich dir in einem Punkt des Gegenbeispiels widersprechen, nämlich dass bei einer Welle von 20 neuen Matrosen die Ränge keine Rolle mehr spielen. Genau hier glaube ich würden die Ränge sondern sehr viel gutes tun, denn die aktiven würden aufsteigen, bekämen mehr Einfluss innerhalb des Rps, während die weniger aktiven auch aufsteigen, aber eben nicht so sehr.
Im besten Falle sind dann ein paar neue User in den 2 Jahren nachgekommen, die dann wieder entwickelt werden müssen bzw. sich ihren Einfluss verdienen müssen. Damit liegt es immer noch sehr an den Usern, aber man gibt zumindest einen Rahmen der diese Möglichkeit eben mehr gibt als aktuell, in dem die Ränge eben einfach egal zu sein scheinen.

Und die Korrelation kann  es geben, weil der Charakter eben auch mal Befehle ausführen muss und hoffentlich damit auch dies genutzt wird für die Entwicklung, zumindest sollte es so sein.

Und die Relevanz von Rängen, sobald es genug Spieler in der MArine gibt, sind für mich das Hauptargument für eine Senkung des Startrangs, kann deinen Gedankengang aber absolut verstehen und es würde mich freuen wenn es solche Regeln nicht bräuchte, weil User eben von selbst solche Logiken mit einbeziehen xD
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36437

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:55

Miyamoto schrieb:
@Kaito K

Diese Problematik sehe ich auch absolut was die User angeht,  allerdings würde ich dir in einem Punkt des Gegenbeispiels widersprechen, nämlich dass bei einer Welle von 20 neuen Matrosen die Ränge keine Rolle mehr spielen. Genau hier glaube ich würden die Ränge sondern sehr viel gutes tun, denn die aktiven würden aufsteigen, bekämen mehr Einfluss innerhalb des Rps, während die weniger aktiven auch aufsteigen, aber eben nicht so sehr.
Im besten Falle sind dann ein paar neue User in den 2 Jahren nachgekommen, die dann wieder entwickelt werden müssen bzw. sich ihren Einfluss verdienen müssen. Damit liegt es immer noch sehr an den Usern, aber man gibt zumindest einen Rahmen der diese Möglichkeit eben mehr gibt als aktuell, in dem die Ränge eben einfach egal zu sein scheinen.

Und die Korrelation kann  es geben, weil der Charakter eben auch mal Befehle ausführen muss und hoffentlich damit auch dies genutzt wird für die Entwicklung, zumindest sollte es so sein.

Und die Relevanz von Rängen, sobald es genug Spieler in der MArine gibt, sind für mich das Hauptargument für eine Senkung des Startrangs, kann deinen Gedankengang aber absolut verstehen und es würde mich freuen wenn es solche Regeln nicht bräuchte, weil User eben von selbst solche Logiken mit einbeziehen xD


Unterschreibe ich. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Startränge der Marine - Seite 2 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 20:56

Miyamoto schrieb:
Ich geh nur auf ein paar wenige Punkte ein, weil ich nicht das Gefühl habe dass du versuchst zu verstehen was ich sage:

1. Der Punkt dass ich möchte dass alle mit dem gleichen Rang starten müssen wie ich, ist schon deswegen völlig absurd weil ich nie auf Miyamoto und seinen Rang verwiesen habe, sondern auf generelle Logik. Wenn ich wiollte dass Miyamoto mega krass und cool ist, so wie es dein Hauptaugenmerk für Sigma zu sein scheint, hätte ich ihm weniger relevante und dauerhafte Schwächen gegeben, er würde keine TF haben die er praktisch nie benutzt, was ihn massiv schwächt und ich hätte mir einfach auch eine coole Story überlegt, wie er durch Vitamin B ein mega tolles Tier ist.
Wenn du Sigma nicht kennst dann erzähl nicht so einen Schwachsinn :-). Mehr kann ich zu dieser provokanten Aussage nicht mehr dazu geben, ist mir zu niedrig das Niveau.

Miyamoto schrieb:

Der Grund warum ich für eine Herabsetzung der Ränge bin sind folgende und keinen davon hast du bisher wirklich angesprochen:
a) Höhere Ränge werden dadurch aufgewertet dass es weniger von ihnen gibt, sie werden relevant und haben eine Daseinsberechtigung. (Gleiches Argument bei Kopfgledern, wenn nicht jeder Depp ein exrem hohes Kopfgeld hat, kann man logisch begründen warum Leute mit sehr viel Kopfgeld sehr gefürchtet sind oder aber von starken GegnerInnen bewusst gesucht werden, weil sie eine große Gefahr darstellen.)
Bin ich mehr mals drauf eingegangen in mehreren Post oben^^

Miyamoto schrieb:
b) Es ist ein Langzeit Rp, dabei sollte es auch um den Aufstieg gehen.
Bin ich auch oben drauf eingegangen und habe dazu gesagt das man die selben Erfahrungen auch ohne einen niedrigen start machen kann^^.

Miyamoto schrieb:

c) Ränge sagen eben nichts über Stärke aus, sondern Fürhungsqualitäten und Loyalität, sowie Leistung innerhalb der Organisation. Daher sollten sie verdient werden durch Taten innerhalb des Rps, nicht durch eine Geschichte.
Bin ich auch drauf eingegangen. Nun ist dieses eben in One Piece zu Großtenteil anders selbst innerhalb der Marine oder WR^^.
Sie können durch aus durch Tatan Ingame erworben werden, meine Meinung dazu war das man den Usern die Freiheit lassen sollte un sie nicht Einschränken noch weiter^^.

Miyamoto schrieb:

Sigma schrieb:
Wenn ich mit deinem Vorschlag nicht zufrieden bin , dann bin ich das halt nicht und es gehört zu einer Diskussion dazu dieses Kund zu tun. Du sagst ja auch das dir das und das nicht gefällt. Wenn dir das nicht passt dann weiß ich nicht warum du diskutierst....
Es geht darum WIE du diskutierst, sehr von oben, sehr als ob du es besser wüsstst und auch sehr auf dich selbst bezogen, statt es auf den Gegenstand zu beziehen um den es geht. Stets geht es um dich und deinen Charakter. Was im Endeffekt dann aber wenig Relevanz hat, weil es eine egozentrrische Sicht ist, statt den Versuch zu wagen eine offenere Sicht und eher generelle Sicht für das komplette Forum einzunehmen, wie es Sora sich in der Pn gewünscht hätte.
Jetzt wirst du ziemlich unverschämt, nun ich kann nichts dafür das du geschriebenes falsch Wahrnimmst weil es nicht deiner Meinung entspricht oder sonst etwas.
Ich habe lediglich auf meinen Charakter als Beispiel verwiesen, um auf die Gesuche aufmerksam zu machen, als auch das man die selbe Kreativität mit einem hohen Rang dalegen kann wie du mit einem niedrigen. Was du ja wehemend als unkreativ abgestritten hast. Das sind zwei unterschiedliche Dinge.
Jemanden als unkreativ zu bezeichnen, weil er einen höheren Rang hat und sich an die Richtlinien hält ist Schwachsinnig. Er kann genau dieselbe Kreativität wie du oder Sora haben.

Miyamoto schrieb:

Sigma schrieb:
Dann sucht man sich was neues oder fragt nach NPC an Kaito hat ja auch aktiv mit einem GM gepostet. Aber man verändert das Rollenspiel nicht nur weil einem selbst etwas nicht gefällt, aber andere damit zufrieden sind^^
Doch, denn genauso funktionieren Veränderungsprozesse, einem selbst fällt etwas auf und man denkt darüber nach ob es für eine Mehrheit im Forum so sein könnte. Dass kann bejat oder verneint werden und dann schaut man was sinnvoll ist und was nicht.
Tut mir leid da habe ich eine andere Meinung zu, kennen dieses nur zu gut von Akira und anderen Personen, man sieht ja was daraus wurde.

Miyamoto schrieb:
Nach deiner Logik dass Ränge nur Gimmicks sind könnte man auch sagen, wir schaffen Ränge ab oder jeder kann sich einfach bewerben wie er Bock hat, spielt ja eh keine Rolle oder ab welchen Ramng wird die Rangordnung dann pötzlich doch relevant?
Damit hat die Marine keine Struktur, denn dann sind sie einfach Dudes die in weiß und blau rumlaufen und behaupten sie würden was für die Gerechtigkeit tun, aber wenn sie es nicht machen...well who care? Nobody here to punish anyone, cause we are all equal.
So ist es aber nun mal zur Zeit sie bringen dir keine Vorteile bis auf die Gründung einer Crew, den rest dazu kannst du dir gerne nochmal oben durchlesen mit dem Verweis dazu. Das man höhere Ränge auch innerhalb einer Division spielen kann ohne sie zuführen^^.

Miyamoto schrieb:
Was Kreativität angeht, so denkst du eben nur in deiner Bahn, willst ein System in dem die User wie du maximal einsteigen können und möglichst cool und toll von Anfang an sein können, das hat allerdings nichts mit Kreativität zu tun, sondern einfach mit dem Ego was man nicht hinten anstellen möchte.
Und da ich bald eventuell einen NPC spielen werde, der hochrangig ist und damit DIE Führung über eine Organisation hat, bezwezulfe ich dass ich dazu nicht kreativ genug bin. Du hast hingegen bei jedem Charakter vermissen lassen ihn nicht direkt mit Gimmicks zuzubomben, wie mega krassen Früchtem besonderen Titeln oder Namen.
Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen ich bin sowohl mit meinen ZAs als auch jetzt mit Sigma ohne Trait gestartet :-). Bitte informiere dich doch vorher darüber bevor du solche Behauptungen aufstellst. Alleine das du keine Ahnung davon hast was ich mit Sigma vor habe geschweige den, welche Tiefe in ihm steckt zeigt das man solche Behauptung einfach lassen sollte.
Ich sagte nie das du unkreativ bist, stehts das auch Leute mit höheren Rang genauso kreativ sein können wie du :-).
Aber da du dich ja angegriffen fühl nun beleidigend wirst in dem du meinen Charakter in den Dreck ziehst ohne Ahnung zu haben. Fehlen mir da die Worte, dachte eigentlich man Unterhält sich hier auf reiferer Ebene.
Und nur weil du dich auf etwas beworben hast heißt das nicht das du die Qualifikationen dafür hast, sind auch wieder zwei verschiedene Schuhe die du hier zusammensetzt^^

Miyamoto schrieb:
Und übrigens wenn du deine Motivation erklärst, geht es wieder nur um dich, ein auffallendes Muster.
Also machst du Hobbys nicht weil sie DIR spaß machen? Interessant!

Miyamoto schrieb:

Was dir übrigens nicht auffällt, bei den Argumenten wo du geschrieben hast "Was ist das bitte für ein Argument" da habe ich einfach nur deine Argumentationsstruktur aufgegriffen und gegen dich verwendet. Genau den gleichen Gedankengang hat man bei dir nämlich auch hier ein paar Male gehabt: "Was ist das bitte für ein Argument?"
Wenn du so deine sinnfreien Argumente erklären möchtest bitte, aber nächstes mal Verhalte dich doch einfach etwas Reifer und Niveauvoller und mit ein bisschen mehr Ahnung bevor du über Charaktere anderer Personen herziehst. Die ein kompliziertes Konstrukt mit sehr vielen Familiären und auch Fraktionsübereifenden Plots sich auseinandersetzen. Sich auf ihre Stärken und Schwächen stützen und viel lieber ihre Gimmicks ausspielen als sich einfach zu haben wie gewisse andere Personen ;-).
Unwissenheit scheint manchmal ein Segen zu sein^^


Kaito schrieb:

Genau das ist doch der Punkt, weshalb er es als unkreativ bezeichnet. xD
Wenn der Großteil deines Konzepts darauf lastet, dass Sigma Kapitänsleutnant ist und du das komplette Konzept fallen lassen müsstest, weil du mit ihm als Obergefreiter/Maat/etc. starten müsstest und nicht dazu in der Lage bist den Charakter (seine Persönlichkeit/Geschichte/Ambitionen) an diesen einfachen Umstand anzupassen, dann deshalb, weil es dir an der nötigen Kreativität mangelt. So habe ich es zumindest verstanden. Aber vielleicht würde es ja helfen, wenn du beschreibst weshalb genau es unmöglich sei einen Plot und Charakter wie den von Sigma zu schreiben, lediglich mit einem niedrigeren Rang.

Nur weil für mich ein Rang genauso dazu gehört wie die Persönlichkeit, heißt das nicht das man deshalb unkreativ ist.

Ich geb dir nun mit Sigma das Beispiel, besser gesagt ich beschreib dir das Dilema :-).

Sigma stammt aus einer königlichen Familie hat aber kein Thron anspruch wegen seiner Mutter, diese ist eine Agentin der Cp8 und verschrieb sich der WR um ihr land zu schützen. Sigmas Vater entstammt einer Ahnenreiche von Marinesoldaten die angesehen ist in der Marine und auch sein Vater ist ein Vizeadmiral. Sein einer Bruder ist der Liebling seines Vater und bekleidet den selben Rang wie Sigma, dieser Sigma allerdings ist allerdings das schwarze Schaff der Familie wegen seiner Einstellung. Weil er das tut was man ihm sagt und er eigentlich kein wirklichen Ehrgeiz hat wenn es um die Marine geht.
Ich hoffe man ließt nun raus worauf ich hinaus will aber ich gehe noch weiter. Viele meiner Plots für SIgma die kommen werden bauen auf Beziehung zu seiner Familie auf.
Die Frage jetzt warum hat Sigmas Vater seinen Sohn so auf den Korn?
Ganz einfach weil er einen Rang innerhalb der Marine bekleidet den sein Vater für zu hoch empfindet da Sigma kein Ehrgeiz innerhalb der Marine an den Tag legt.
Die nächste Frage warum ist Sigmas Bruder der Liebling des Vater?
Eben weil dieser der komplette Gegensatz Sigmas ist.

Wie man nu heraus ließt baut sich der Beruf auf die Persönlichkeit Sigmas und auf das Verhältnis zwischen ihm und seiner Familie auf.
Genauso sieht es zwischen den Brüdern, würde die aktuellen Ränge gesenkt werden. Warum sollte der ältere Bruder und viel fleißigere Bruder mit niedrigem Rang der Liebling des Vaters sein?
Natürlich könnte man jetzt sagen man könnte machen das der Bruder auch neidisch auf Sigma ist und der Vater das als ungerecht empfindet, aber erst einmal ist Sigmas Bruder sein Vorbild sie haben eine gute Beziehung.
Davon ab wäre der Charakter momentan nicht mehr als Gesuch spielbar, was mir am meisten am Herzen liegt.

Doch zurück zu Problematik Rang im zusammenhang mit Sigma und unkreativität.
Ich persönlich habe diesen Rang für Sigma gewählt, weil ich wirklich eine eigene Division noch gründen wollte. Was leider wegen wenig Zeit fehlgeschlagen ist und ich deshalb nun die Fraktion wechseln werde.
Doch dadurch öffnen mich Story Technisch viel mehr wege die ich nicht erwartet hätte vorher. Eine breitere sparte persönlicher Plots und vertiefung der Verhältnisse zu der Familie.

Ich könnte noch mehr ausführen aber das reicht denke ich erstmal^^

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Musashi

Musashi

Beiträge : 1072

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:05

Verstehe den Trubel um diese ganze Diskussion nicht ehrlich gesagt. Allein das man Texte schreibt die größer sind als so manche Posts im Forum. Razz (war auch eins meiner Schwächen damals)

Grundsätzlich ist es ganz einfach: Es macht keinen Sinn was am Start-Rang zu ändern, was wohl wünschenswert wäre, ist ne Art Revolution. In dem Fall etwas was im Kopf der User starten soll und jeder hat da seinen eigenen.

Individualität sollte doch wichtiger sein, als Kollektivität in diesem Fall.

Würde meiner Meinung nach mehr Grenzen schaffen als helfen, wenn man das bei der Marine nun runterschraubt.


Ich würde es lieber sehen, wenn Leute sich zusammen tun und ihre Divisionen füllen. Miteinander posten ohne sich von anderen zu sehr zu distanzieren, sodass man am Ende nur eigene Gruppierungen bildet und sein Forenlebenlang mit den selben Leuten und GM NPCs schreibt. Einzig bis zum nächsten Out RP Event wo man selten mal zusammen kommt. Glaube es fehlt die Interaktion im RPG mit Spielern, um besagte Ränge überhaupt richtig auszuspielen. Sehe es weniger Schlimm, das bestimmte "Lowbobs" damit anfangen dürfen.

Ist aber vermutlich dann doch ein anderes Thema.

Habe gesagt was zu sagen war peace.

_________________

Bewerbung
 "Übersteuert"

Startränge der Marine - Seite 2 Text1110
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:11

Kaito K schrieb:
Hijikata Marissa schrieb:
Wem schadet es denn wenn Neulinge sich als Divisions kapitäne versuchen? (Ohne einen NPC dabei auszubeuten)

Wenn jeder Neuling es "versucht" schadet es praktisch auch jedem Neuling. Was bringt einem Kapitän die Leitung einer Division, wenn diese leer ist und kein Schwein dieser beitreten will? Worin unterscheidet sich dieser Kapitän mit seiner leeren Division dann von einem gewöhnlichen Matrosen, Gefreiten oder Offiziersanwärter?

[/quote]

Momentan ist es erlaubt. Wie viele neulinge haben einen Kapitänsleutnant erstellt?
von den aktiven sind nahezu alle matrosen, Ober- oder Haupt-/Gefreite und auchmein Charakter wird wies aussieht ohne hin degraiert.

Miyamoto: Für mich klingt das eher nach 'Doll'-Suche für die 'coolen kids'.

Nach oben Nach unten
Kaito K

Kaito K

Beiträge : 914

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:28

Sigma schrieb:
Unwissenheit scheint manchmal ein Segen zu sein^^
Dem stimme ich voll und ganz zu!

Doch nun, will ich mich doch auch mal mit deiner Antwort auf meine Frage auseinandersetzen:

Soo, ich gebe zu, die Zusammenfassung deiner Charakterstory bietet definitiv Möglichkeiten und Wege für kreative Plots mit Tiefgang.
Dennoch beantwortet das nicht ganz meine Frage. Wieso könnte dein Sigma kein Mannschaftler oder unter dem Rang eines Kapitänsleutnant sein. Okay, er könnte keine eigene Division leiten, doch das Leiten einer Division macht deinen Charakter nicht zu dem was er ist, sondern wäre doch lediglich ein Wunsch von dir gewesen, oder? Du hättest Sigma, so wie er ist, doch auch genauso als Offiziersantwärter starten lassen können und seinen Aufstieg zum Kapitänsleutnant ausspielen können, oder?
Ich sag jetzt nicht, dass dir das Spaß gemacht hätte, aber es hätte dein Charakterkonzept, so wie ich das sehe, in keinster Weise zunichte gemacht.

Und es tut sich für mich eine weitere Frage auf. Du beschreibst Noctis als fleißigen und strebsamen Kerl, dem der Aufstieg innerhalb der Marine wichtig zu sein scheint. Ist es da nicht praktisch schon eine Beleidigung für den Charakter an sich, dass sein vier Jahre jüngerer Bruder (Sigma) der obendrein auch noch viel weniger ehrgeizig an die Sache herangeht, genau den selben Rang bekleidet?
Ich habe mich jetzt nicht in deinen Sigma intensiv eingelesen, aber für mich klingt das so, als wäre Sigma entweder ein völliges Genie oder Noctis ein kompletter Versager. Das ist kein Angriff gegen dein Konzept oder Charakter, sondern lediglich eine Unstimmigkeit, die mir dabei auffiel. Bitte nicht falsch verstehen.

Also wie gesagt: Ich kann verstehen, dass du Sigma als Kapitänsleutnant spielen wolltest, um eine eigene Division zu gründen. Aber ich sehe ehrlich gesagt keinen einzigen Grund, der dein Konzept oder den Charakter selbst kaputt gemacht hätte, wäre dieser bspw. als Gefreiter gestartet.
Das wäre meiner Meinung nach sogar nachvollziehbarer gewesen, da er somit nicht auf dem selben Level seines Bruders wäre, der vier Jahre älter und offenbar wesentlich fleißiger als Sigma sein soll.


PS: @Hijikata Marissa Inwiefern beantwortet das meine Fragen oder geht auch nur in irgendeine Weise auf das ein, was du von mir zitiert hast? xD

_________________

Startränge der Marine - Seite 2 Kaito_meditating_gif_esshr

"Reden" - //Denken// - Handlung - ~Techniken~ - "Andere/NPC"

Leon [BP-Begleiter] "Reden" - //Denken//


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:36

Kaito K schrieb:

Soo, ich gebe zu, die Zusammenfassung deiner Charakterstory bietet definitiv Möglichkeiten und Wege für kreative Plots mit Tiefgang.
Dennoch beantwortet das nicht ganz meine Frage. Wieso könnte dein Sigma kein Mannschaftler oder unter dem Rang eines Kapitänsleutnant sein. Okay, er könnte keine eigene Division leiten, doch das Leiten einer Division macht deinen Charakter nicht zu dem was er ist, sondern wäre doch lediglich ein Wunsch von dir gewesen, oder? Du hättest Sigma, so wie er ist, doch auch genauso als Offiziersantwärter starten lassen können und seinen Aufstieg zum Kapitänsleutnant ausspielen können, oder?
Ich sag jetzt nicht, dass dir das Spaß gemacht hätte, aber es hätte dein Charakterkonzept, so wie ich das sehe, in keinster Weise zunichte gemacht.
Das hast du falsch verstanden bei Sigma könnte ich das durch aus machen, aber bei den Brüdern nicht sie wären nicht mehr als Gesuche spielbar und würden für spätere Plots nicht mehr richtig zu gebrauch die ich geplant hatte.


Kaito K schrieb:
Und es tut sich für mich eine weitere Frage auf. Du beschreibst Noctis als fleißigen und strebsamen Kerl, dem der Aufstieg innerhalb der Marine wichtig zu sein scheint. Ist es da nicht praktisch schon eine Beleidigung für den Charakter an sich, dass sein vier Jahre jüngerer Bruder (Sigma) der obendrein auch noch viel weniger ehrgeizig an die Sache herangeht, genau den selben Rang bekleidet?
Ich habe mich jetzt nicht in deinen Sigma intensiv eingelesen, aber für mich klingt das so, als wäre Sigma entweder ein völliges Genie oder Noctis ein kompletter Versager. Das ist kein Angriff gegen dein Konzept oder Charakter, sondern lediglich eine Unstimmigkeit, die mir dabei auffiel. Bitte nicht falsch verstehen.
An sich ist das richtig, allerdings muss man hier auch unterschieden das Gamma der ältere Bruder ein wissenschaftliches Genie ist, während Sigma aufs Kampferische aufbaut.
Sind ja zwei verschiedene Laufbahnen, da hab ich mich am Deutschen Bund orientiert wo es ja auch mehre Laufbahnen gibt.
Man muss dazu aber auch sagen das Sigma diesen Rang erst seit dem Ingame start bekleidet, also er wurde befördert als er grad ins Inagme einstieg. Ist demnach sehr frisch auf diesem Posten :-). Sein Bruder hat mehr Erfahrung ist, allerdings nicht wirklich Aktiv im Kampf Sigma.


Kaito K schrieb:
Also wie gesagt: Ich kann verstehen, dass du Sigma als Kapitänsleutnant spielen wolltest, um eine eigene Division zu gründen. Aber ich sehe ehrlich gesagt keinen einzigen Grund, der dein Konzept oder den Charakter selbst kaputt gemacht hätte, wäre dieser als Gefreiter gestartet.
Das wäre meiner Meinung nach sogar nachvollziehbarer gewesen, da er somit nicht auf dem selben Level seines Bruders wäre, der vier Jahre älter und offenbar wesentlich fleißiger als Sigma sein soll.
Da hast du mich falsch verstanden wie gesagt Sigma selbst auf niedrigen Rang wäre durch aus möglich.


PS: @Hijikata Marissa Inwiefern beantwortet das meine Fragen oder geht auch nur in irgendeine Weise auf das ein, was du von mir zitiert hast? xD

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kaito K

Kaito K

Beiträge : 914

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:43

Sigma schrieb:
An sich ist das richtig, allerdings muss man hier auch unterschieden das Gamma der ältere Bruder ein wissenschaftliches Genie ist, während Sigma aufs Kampferische aufbaut.
Sind ja zwei verschiedene Laufbahnen, da hab ich mich am Deutschen Bund orientiert wo es ja auch mehre Laufbahnen gibt.
Man muss dazu aber auch sagen das Sigma diesen Rang erst seit dem Ingame start bekleidet, also er wurde befördert als er grad ins Inagme einstieg. Ist demnach sehr frisch auf diesem Posten :-). Sein Bruder hat mehr Erfahrung ist, allerdings nicht wirklich Aktiv im Kampf Sigma.

Okay das wusste ich nicht mit den Unterteilungen zwischen Noctis und Sigma. Das bringt für einen Außenstehenden schon etwas mehr Licht ins Dunkle.


Sigma schrieb:

Nein könntest du eben nicht, du kannst meinen Charakter keinster weise auf einem niedrigeren Rang so Beschreibung^^. Da es nicht zum Konzept und dem Plot des Charakters passt. Und da Sigma kein Charakter ist der einfach Blödsinn macht fällt auch dieses Flach, da auch seine Familie da ein großen Anteil dran hat :-).

Das hattest du vorhin geschrieben in der Diskussion mit Miyamoto geschrieben. Das liest sich denke ich für den Großteil der Leser, als ob dein Konzept von Sigma nicht funktionieren würde, wenn er einen niedrigeren Rang inne hätte.
Jetzt sagst du aber, dass er durchaus einen niedrigeren Rang hätte haben können?
Ich hoffe du kannst nachvollziehen, weshalb ich verwirrt bin. xD

_________________

Startränge der Marine - Seite 2 Kaito_meditating_gif_esshr

"Reden" - //Denken// - Handlung - ~Techniken~ - "Andere/NPC"

Leon [BP-Begleiter] "Reden" - //Denken//


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 21:46

Kaito K schrieb:


Sigma schrieb:

Nein könntest du eben nicht, du kannst meinen Charakter keinster weise auf einem niedrigeren Rang so Beschreibung^^. Da es nicht zum Konzept und dem Plot des Charakters passt. Und da Sigma kein Charakter ist der einfach Blödsinn macht fällt auch dieses Flach, da auch seine Familie da ein großen Anteil dran hat :-).

Das hattest du vorhin geschrieben in der Diskussion mit Miyamoto geschrieben. Das liest sich denke ich für den Großteil der Leser, als ob dein Konzept von Sigma nicht funktionieren würde, wenn er einen niedrigeren Rang inne hätte.
Jetzt sagst du aber, dass er durchaus einen niedrigeren Rang hätte haben können?
Ich hoffe du kannst nachvollziehen, weshalb ich verwirrt bin. xD

Das war darauf bezogen was Miyamoto geschrieben hat, worum es darum geht das er Sigma auf niedrigen Rang genauso machen könnte. Was nicht greift weil er keine Ahnung von dem Char hat etc, das hab ich eventuell falsch formuliert^^

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Nero

Nero

Beiträge : 10776

Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 EmptyMo 29 Aug 2016 - 22:35

Ich möchte darauf hinweisen, dass Sigmas Charakter nicht Bestandteil dieser Diskussion sein sollte - genauso wenig wie das Maß an Kreativität, welches Miyamoto oder er an den Tag legen. Da Sora und ich insgesamt das Gefühl haben, dass nicht mehr viel gesagt werden kann, setze ich diesen Post zunächst einmal als Schlussstrich. Das Thema wird, wie üblich, abschließend intern beleuchtet und davon ausgehend eine Entscheidung getroffen, die versucht eure Argumente zu berücksichtigen.

Ich werde das Thema jedoch nicht schließen, falls jemand anderes noch etwas komplett Neues äußern möchte - danke an alle, die sich hierzu geäußert haben Smile
LG
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




Startränge der Marine - Seite 2 _
BeitragThema: Re: Startränge der Marine   Startränge der Marine - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2