PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» Abwesenheitsliste
Der arme Entdeckerberuf EmptyGestern um 15:28 von Lian

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
Der arme Entdeckerberuf EmptyGestern um 14:56 von Kuroko Neko

» Newsletter: September 2022
Der arme Entdeckerberuf EmptyGestern um 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
Der arme Entdeckerberuf EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
Der arme Entdeckerberuf EmptyMi 21 Sep 2022 - 16:32 von Nero

» Rassen der Welt
Der arme Entdeckerberuf EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
Der arme Entdeckerberuf EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
Der arme Entdeckerberuf EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

» Vergebene Avatare
Der arme Entdeckerberuf EmptyDi 13 Sep 2022 - 23:06 von Lian

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere



Teilen
 

Der arme Entdeckerberuf

Kouta War

Kouta War

Beiträge : 1368

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:36

Ich bin normalerweise keiner der eine Diskussion anzettelt ohne Gründe.
Bisher gab es für mich auch kaum ein Grund warum ich gegen das sein sollte was gesagt bzw geändert wurde. Im Gegenteil bisher sah ich diese Veränderungen als was gutes an. Gut vielleicht für den ein oder anderen nicht verständlich das sie sich dazu geäußert haben.

Aufgrund das meine Worte im anderen Thread ja nicht hingehören, eröffne ich mal eben ein Thread hier so wie es zuvor bei den anderen bisher auch war.

Takeuchi Sora schrieb:
Was hat die Gegenfrage mit dem Thema zu tun? Smile

Die Frage entstand aus einem Grund Smile
Weil du ja zuvor schriebst das er sich einfach so ein anderen Beruf wählen kann.

Takeuchi Sora schrieb:

Und wenn du keinen Beruf als "passend" erachtest, brauchst du keinen Beruf für Kouta wählen. Du verlierst im Rollenspiel nichts. Rein gar nichts. Ich hoffe, der Part ist unmissverständlich klar.

Ja dann frage ich mal wieso wurde nicht gleich das so gesagt?
Ich hatte nämlich die Frage gestellt ob ein Erst Beruf zwingend Notwendig sein muss wenn der aufgrund dieser Sache entfällt.
Aber ja der Part war unmissverständlich für mich

Takeuchi Sora schrieb:

Das Problem mit dem Beruf war eine schlichte Nutzlosigkeit, abgesehen von einem Würfelwurf am Ende eines Abenteuers. Eine einzige Handlung des Berufs, einmal alle 6-12 Monate war in unseren Augen (seit Jahren) einfach nicht angemessen. Das spiegelte sich auch darin wieder, dass nach Zählungen nicht einmal 10% der Charaktere diesen Beruf je wählten. Und wenn es nur darum geht, im Rollenspiel Dinge zu entdecken - dafür braucht man den Beruf nicht.

Dann wenn es ja schon seit Jahren so ist? Warum kommt das erst jetzt?
Normal wenn etwas nicht läuft verschwindet es nach 1 Jahr je nach dem wie man das Handhabt. Und dennoch blieb es aber dabei was ich dann nicht nach vollziehen kann. Sorry aber ich blicke das nicht ganz.
Und selbst wenn es nur all 6 bis 12 Monate dann genutzt wurde , sie hatten ihre Besonderheiten.

Ich meine das ist fast das selbe als würde man in One Piece jeden Charakter streichen der wie Nico Robin <-- eine Art Entdecker ist

Ich finde es ja auch schön das man Vorschläge annimmt um den Beruf zu retten aber dann möchte ich wissen warum man das auch nicht vorher mal erwähnte? Ist ja das selbe wie bei den Gerüchten , da wurde man auch vorher informiert bevor man einfach mal etwas genau geändert hat. Letztlich blieb es ja wohl doch da man eine Lösung dazu fand.

Sorry wenn ich jetzt etwas nicht gut gelaunt rüber komme aber das war eben etwas das mich dann doch etwas mehr traf als sonst.

Mein Vorschlag.. bzw mein Gedanke der mir gerade Spontan einfiel war da sehe ich zumindest so das Entdecker doch etwas "belesener sind" zumindest wenn sie Informationen brauchen lesen sie Bücher oder andere wichtige Artikeln. Und man könnte eben diese Dinge dann kaufen gegen Exp ja wie bei den anderen auch. Und je nach Buchart/Artikel <-- hat es ein anderen Bonuseffekt so simple wie beim Kochberuf auch.

Wäre das nicht eine Idee?

_________________

Kouta sprich | //Kouta denkt// | Koala spricht | //Koala denkt// | andere  
Der arme Entdeckerberuf -

His Theme

PN's eher an Loki - dort werden sie eher beantwortet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kuroko Neko

Kuroko Neko

Beiträge : 2474

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:40

Ich versteh ehrlich gesagt nicht wieso er überhaupt weg muss.
Nur weil etwas nicht viel genutzt wird muss es entfernt werden.......
Relati Sinnlos. Lasst es einfach so wie es war. Das Beruf System hat nie jemanden IG gestört, noch brachte es irgendwelche überkrassen Vor/Nachteile für jemanden mit sich.

Für mich ist 90% dieser Änderungen eine Verschlimmbesserung und lediglich eine Einschränkung der User.
Die Range Indikatoren sind Super, hier ein Kompliment. Die machen Sinn und sind gut überlegt, gut gemacht.

_________________


Der arme Entdeckerberuf NYSKhyp
Yar, the blood runs cold, we take our loot but don't get old. Hail the mighty, he's a risin' from the deep, with tattered sails and incredible tales, we're partin' endless seas!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:43

Um den Ideenanstoß der Entdecker mal aufzunehmen, das wäre vielleicht wirklich keine so schlechte Idee.
Ich hatte ja im Ursprung meinen Daiki als sehr interessiert in solche Dinge wie Kryptologie, also der Wissenschaft der Geheimcodes, Geheimschriften und soetwas sein lassen. Der Entdecker könnte doch wirklich - je weiter er sich entwickelt - Texte oder ähnliches entziffern und im Shop kaufen, die sonstige Personen nicht lesen können. Als Belohnung könnte das auch - ähnlich dem Entertainer - ein EXP Erfolg für die gesamte Crew bzw. den Entdecker an sich mit sich bringen, was diesen Beruf doch schon in seiner Attraktivität steigern würde?
Nach oben Nach unten
Kuroko Neko

Kuroko Neko

Beiträge : 2474

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:49

Meine Idee generell für Berufe war sowieso schon immer das man "zusammenarbeit" fördert.
Führt für die Entdecker die MÖglichkeiten ein auch Dinge wie "Porneglyphen" usw zu lesen.
Führt für "Techniker" die Möglichkeiten ein, enhanced Technik zu produzieren.(sprich die mit Vegapunk mithalten kann, cyborgs zbs oder Flugschiffe)
Und für "Schiffszimmermänner" auch etwas in die Richung.
Und wen diese 3 Berufe zusammen Arbeiten, IG es gut rüberbringen und daran arbeiten/forschen....Dann lasst sie auf Stufe 3 gemeinsam zusammen auch Ziele Erreichen.
Bei den 3 Bsp berufen zbs: Ein extrem starkes, besonderes und einzigartiges Schiff zu bauen, das an die Pluton angelehnt ist(balancing usw muss natürlich beachtet werden).

Entdecker und Navigator gemeinsam: Weg nach Unicorn.

Und solche Dinge. Es sind nicht die kleinen, jeder Zeit nutzbaren Dinge, die die Berufe Interessant machen, es sind die Dinge die ich damit erreichen kann. Und was ereichbar is sollte auch, "verbindlich"(in ermangelung eines besseren Wortes) in Aussicht gestellt und niedergeschrieben werden. Damit sich später niemand rausreden kann sei es "Das erlaubten wir nie, also auch jetz nicht" oder "Ach wir sind seid 2 monaten dabei haben berufe auf 3 gepusht wir dürfen jetz eine Pluton bauen" usw


_________________


Der arme Entdeckerberuf NYSKhyp
Yar, the blood runs cold, we take our loot but don't get old. Hail the mighty, he's a risin' from the deep, with tattered sails and incredible tales, we're partin' endless seas!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:50


Kouta War schrieb:
Dann wenn es ja schon seit Jahren so ist? Warum kommt das erst jetzt?

Womöglich, weil wir uns zwei Jahre die Mühe gemacht haben, eine adäquate Lösung zu finden, statt den Beruf in einem kaum/nicht genutzten Zustand zu lassen. Ich denke, die Ankündigung war eindeutig genug, um die Gedankengänge nachvollziehen zu können.

Wir haben an dem Beruf gearbeitet, wir haben unterschiedliche Rabatte angedacht, haben über erhalt von Meito und auch einen Weg für Poneglyphe angedacht. Nichts davon haben wir entschlossen durchwinken können.

Deswegen "erst jetzt".


Kouta War schrieb:
Ich finde es ja auch schön das man Vorschläge annimmt um den Beruf zu retten aber dann möchte ich wissen warum man das auch nicht vorher mal erwähnte?

Haben wir. Nur in der letzten Zeit nicht mehr. Weil uns der Entdeckerberuf ehrlich gesagt einfach irgendwann derart auf die nerven ging, dass wir die aktive Arbeit nach Jahren eingestellt haben, den Beruf vergaßen und auch anderweitig keine umsetzbaren Vorschläge erhielten.


Kouta War schrieb:
Mein Vorschlag.. bzw mein Gedanke der mir gerade Spontan einfiel war da sehe ich zumindest so das Entdecker doch etwas "belesener sind" zumindest wenn sie Informationen brauchen lesen sie Bücher oder andere wichtige Artikeln. Und man könnte eben diese Dinge dann kaufen gegen Exp ja wie bei den anderen auch. Und je nach Buchart/Artikel <-- hat es ein anderen Bonuseffekt so simple wie beim Kochberuf auch.

Das heißt, dein Vorschlag wäre:"bezahle EXP und erhalte Schriftstück ABC" ?

Welche Schriftstücke schweben dir vor? Welche Informationen sollen enthalten sein? Welche nicht?

Weil wir da unter Umständen andere Herangehensweisen haben. Unsere Vorstellung des Entdeckers war grundsätzlich die, dass der Charakter Orte findet. Inseln. Eventuell Gegenstände. Besondere Dinge. Dein Ansatz mag zwar grob in die Richtung gehen - aber es wirkt sehr, sehr stark individualisiert und so grob wie du es jetzt darlegst, einfach wahnsinnig müßig umzusetzen.

Plötzliche geheime Informationen über Yonkou, die inneren Arbeiten der Weltregierung oder dergleichen würden Entdeckern beispielsweise auch gegen EXP nicht in die Hände fallen.


Hakuya Daiki schrieb:
Als Belohnung könnte das auch - ähnlich dem Entertainer - ein EXP Erfolg für die gesamte Crew bzw. den Entdecker an sich mit sich bringen, was diesen Beruf doch schon in seiner Attraktivität steigern würde?

Ist es dann nicht nur ein glorifizierter Entertainer? Oder dritter Dieb? Benötigt es dafür noch einen weiteren Beruf der sich Entdecker nennt?

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:54

Nur so am Rande ... schrieb:
Ich würde mich einfach mal daran versuchen den Beruf des Entdeckers etwas zu modifizieren/ 'brauchbarer' zu machen, damit er eventuell auch wirklich InGamerelevante/ berufsrelevante Dinge mit sich bringt. Wer sich mir anschließen möchte, kann mich gerne bei Discord anschreiben Smile
Nach oben Nach unten
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 20:58

Gut, im Belohnungssystem vielleicht Sora, da magst du recht haben. Aber ich finde, eure Idee mit dem Finden von Inseln etc. wäre die Umsetzung mit dem Lesen geheimer Schriften oder dem Erkennen von noch so versteckten Hinweisen in der Umgebung - die jeamnd Anderes nicht finden würde - eigentlich gar nicht mal so schlecht. Belohnungsspezifisch könnte man sich da ja auch etwas ausdenken, um es nicht in eine Richtung gehen zu lassen.

Aber gerade eure angedachte Option mit den Porneglyphen macht den Entdecker eigentlich ziemlich wichtig und die Fähigkeit, in anderen Schriften lesen und schreiben zu können bzw. Codes erkennen und übersetzen oder weitergeben zu können, könnte schon eine recht interessante Option werden.
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:01

Durchaus richtig, aber beantworte mir das: was steht denn auf den Poneglyphen? Wie wollen wir einem Beruf eine Fähigkeit geben, deren Inhalte wir nicht einmal im Entferntesten aus dem Manga selbst kennen und vermutlich auch nie in Gänze lernen werden?

Weil ich kaum glaube, dass man die Poneglyphe und deren Inhalte mal kurzfristig aus dem Ärmel schütteln kann, um sie den Entdeckern zugänglich zu machen.

Ähnlich verhält es sich mit Inseln - diese "neuen Entdeckungen" muss immerhin auch jemand beantragen, schreiben und in ihrer Gänze ausarbeiten. Das wäre, wenn überhaupt, Arbeit der Entdecker selbst. Davon würde sich das Team freisprechen. Wir erstellen keine Inseln, nur weil jemand danach schreit.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:06

Aber genau da kommt doch wieder der zentrale Punkt des Rollenspieles ins Spiel.
Natürlich werden wir wohl nie wissen, was auf den Dingern wirklich drauf steht, aber genau das können wir uns als Rollenspiel doch auch zu Nutze machen. Sprich: Wir können uns die Texte selbst ausdenken, die natürlich schlüssig auch Sinn ergeben sollten und die bei jedem Entdecker natürlich dasselbe bedeuten sollten. - Damit könnten wir genauso den Reiz entwickeln, die Porneglyphe InGame überhaupt suchen zu gehen, die sind ja auch nicht direkt unterm Sofa versteckt.

Ich finde einfach, gerade im Rollenspiel und in der daraus resultierenden literarischen Freiheit, die wir ja durchaus noch haben, könnten wir uns da doch schon selbst mit helfen und diese Dinge 'neu erfinden'.

Was die Texte auf den Porneglyphen und den Road-Porneglyphen betrifft, die müsste man dann auch in Zusammenarbeit mit euch als Staffteam ausarbeiten, damit auch wirklich überall das Gleiche steht. Aber dafür wäre doch auch ein Guide in der Enzyklopädie möglich, den man eben in Gemeinsamkeit ausschreiben und verwenden könnte. Smile
Nach oben Nach unten
Kuroko Neko

Kuroko Neko

Beiträge : 2474

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:07

Erstmal weiß man von dem ein oder andern Poneglyph was drauf steht, da Robin sie vorgelesen oder erklärt hat. Dann, kann man sich, ob als Entdecker oder als Staff(is ja gleich) selbst was ausdenken oder man regelt es so das man nicht zu detailiert drauf eingeht.
Du hast alle Rio Poneglyphen gelesen ahh dein Char weiß also was im Dunklen Jahrhundert passierte.
Mehr muss dazu doch garnich gesagt werden, allein das wissen an und für sich reicht doch schon aus um darauf aufbauend weiter zu machen. Muss IG auch nicht detailiert angesprochen werden.
Ebenso die Roten Poneglyphen mit dem Weg nach Raftel(die vermutlich alle beaknnt sein werden bevor einer von uns sie IG zu gesicht bekommt xD) auch hier. Man muss nicht immer bis ins tiefste Detail gehen und kann ja zbs Regeln das Informationen entweder erdacht/bentragt werden(sprich staff schaut ob das in die OP Welt passt und sagt dann ok oda nein) oder man regelt es so das ausschließlich OP Bekannte Informationen im Detail geteilt werden dürfen.


Ebenso denke ich nicht das es einen voll ausgearbeiteten Guide benötigt. Einfach nur eine Regel: Wer ein Porneglyph lesen will teilt dies gemeinsam mit den darauf geschriebenen Text dem Staff mit welcher dann Entscheidet ob die Informationen ins RP/Die Welt passen.

Wird der Text dann so akzeptiert, dann wird er eben in den "Entdecker" Beruf eingetragen. Es ist also nicht einmal notwendig die Porneglyphen von anfang an fest zu legen, darauf wollte ich hinaus.

_________________


Der arme Entdeckerberuf NYSKhyp
Yar, the blood runs cold, we take our loot but don't get old. Hail the mighty, he's a risin' from the deep, with tattered sails and incredible tales, we're partin' endless seas!
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:12

Hakuya Daiki schrieb:
Aber genau da kommt doch wieder der zentrale Punkt des Rollenspieles ins Spiel.
Natürlich werden wir wohl nie wissen, was auf den Dingern wirklich drauf steht, aber genau das können wir uns als Rollenspiel doch auch zu Nutze machen. Sprich: Wir können uns die Texte selbst ausdenken, die natürlich schlüssig auch Sinn ergeben sollten und die bei jedem Entdecker natürlich dasselbe bedeuten sollten. - Damit könnten wir genauso den Reiz entwickeln, die Porneglyphe InGame überhaupt suchen zu gehen, die sind ja auch nicht direkt unterm Sofa versteckt.

Ich finde einfach, gerade im Rollenspiel und in der daraus resultierenden literarischen Freiheit, die wir ja durchaus noch haben, könnten wir uns da doch schon selbst mit helfen und diese Dinge 'neu erfinden'.

Was die Texte auf den Porneglyphen und den Road-Porneglyphen betrifft, die müsste man dann auch in Zusammenarbeit mit euch als Staffteam ausarbeiten, damit auch wirklich überall das Gleiche steht. Aber dafür wäre doch auch ein Guide in der Enzyklopädie möglich, den man eben in Gemeinsamkeit ausschreiben und verwenden könnte. Smile

Das heißt, du möchtest den Entdeckern in die Hand geben, wie die Hintergrundgeschichte von One Piece aussieht? Ich denke, das ist doch minimal auch nur winzig übertrieben für einen Beruf. Meine Meinung. Smile


Kuroko Neko schrieb:
Erstmal weiß man von dem ein oder andern Poneglyph was drauf steht, da Robin sie vorgelesen oder erklärt hat. Dann, kann man sich, ob als Entdecker oder als Staff(is ja gleich) selbst was ausdenken oder man regelt es so das man nicht zu detailiert drauf eingeht.
Du hast alle Rio Poneglyphen gelesen ahh dein Char weiß also was im Dunklen Jahrhundert passierte.

Das ist mir schon bewusst. Danke.

Aber es geht tatsächlich um die Details. Zumindest ich wäre nicht zufrieden damit, wenn sich jemand einfach eine halbgare Sache aus den Fingern saugt, um dem Rest der Community eine Hintergrundstory der gesamten Welt hinzulegen.

Das wäre, wie oben gesagt, einfach zu viel Einfluss auf ein Element, auf das mehr oder weniger niemand Zugriff haben sollte. Es sei denn, wir entschließen uns als gesamtes Forum dazu, die Lücken der OP-Historie zu schließen.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:18

Das lässt sich doch auch nur auf die Road-Porneglyphe beziehen, Sora. Die Road-Porneglyphe geben ja wie bereits im Manga bekannt wurde, den exakten Weg nach Unicon wieder. Dann könnte man die Entdecker doch auf die Road-Porneglyphe begrenzen? Damit diese dann auch gefunden werden können und der Weg nach Unicon sozusagen geöffnet wird?
Nach oben Nach unten
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:22

Könnte man. Wer Spaß daran hat, all diese Texte auszuarbeiten, darf das sehr gerne tun. Wie gesagt, wir sind immer für Feedback zu haben. Nur bitte nicht in Form dessen, dass uns eine grobe Idee entgegen geworfen wird und wir sie für die geneigte Person ausarbeiten dürfen.

Edit: Poneglyphe sind natürlich eine großartige Sache und wohl eines - wenn nicht das - größte Geheimnis in One Piece. Aber gerade deswegen haben wir seither davor zurückgeschreckt a) die Fähigkeit des Lesens überhaupt zu vergeben noch b) die Inhalte irgendwie festzuhalten.


Unter anderem, weil uns alles andere als logisch erschien, warum jeder Entdecker Poneglyphe lesen können soll (angesichts der auch hier bei uns stattgefundenen Zerstörung Oharas) und weil wir nicht der Ansicht waren, der Welt ein solches Element einfach vorweg zu nehmen.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”


Zuletzt von Takeuchi Sora am Fr 16 Jun 2017 - 21:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Bryan

Bryan

Beiträge : 8469

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:26

Ich will ja nicht den Spielverderber spielen, aber wenn Entdecker auf die Road-Porneglyphen beschränkt sind, haben sie bis zur neuen Welt nichts zu tun, das ist also auch nicht des Rätsels Lösung.
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Benkei Kawauso

Benkei Kawauso

Beiträge : 3536

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:35

Kuroko Neko schrieb:
Erstmal weiß man von dem ein oder andern Poneglyph was drauf steht, da Robin sie vorgelesen oder erklärt hat. Dann, kann man sich, ob als Entdecker oder als Staff(is ja gleich) selbst was ausdenken oder man regelt es so das man nicht zu detailiert drauf eingeht.
Du hast alle Rio Poneglyphen gelesen ahh dein Char weiß also was im Dunklen Jahrhundert passierte.
Mehr muss dazu doch garnich gesagt werden, allein das wissen an und für sich reicht doch schon aus um darauf aufbauend weiter zu machen. Muss IG auch nicht detailiert angesprochen werden.

Ich würde ein kollektives "wir wissen in game was drauf steht, schreiben es aber nie aus, und sollte uns wer fragen antworten wir nicht" mehr als nur völlig aus der Luft gegriffen und unnötig finden.

Hakuya Daiki schrieb:
Das lässt sich doch auch nur auf die Road-Porneglyphe beziehen, Sora. Die Road-Porneglyphe geben ja wie bereits im Manga bekannt wurde, den exakten Weg nach Unicon wieder. Dann könnte man die Entdecker doch auf die Road-Porneglyphe begrenzen? Damit diese dann auch gefunden werden können und der Weg nach Unicon sozusagen geöffnet wird?

Zuerst. Den Beruf auf so etwas wie die Road-Porneglyphe begrenzen? Einen ganzen Beruf auf so etwas? Und wie geht es dann weiter. In ein paar Jahren hat es dann jemand aus dem Forum geschafft und geht nach Unicon. Was dann. Ich kann verstehen dass wir uns als Foren-Rpg nicht immer und überall an den Manga halten müssen, aber dass wir uns hier aus den Finger saugen was auf Unicon ist, was das One Piece ist, finde ich etwas übertrieben, nicht?


Ich finde einige vernachlässigen hier Massiv den wichtigen Fakt.

Ingame Können ist nicht gleich Out of game Beruf.#
Sora hat das Beispiel mit dem Kochen gemacht. Der Char kann kochen, ist jedoch vom Beruf nicht koch.
Jemand der Porneglyphen liest, Sachen entdeckt und allgemein als "Entdecker" bezeichnet werden kann, MUSS nicht diesen Beruf haben.
Du kannst entdecken. Neue Inseln, Schätze, Schatzkarten, gott weiß was man entdecken will. Und man MUSS NICHT den Entdecker Beruf haben. Vorallem Entdecker, welcher in vielen Fällen keine Tätigkeit ist die eine Lehre erfordert wie z.b. Schiffszimmermann, ist doch etwas was jeder Charakter sein kann wie er möchte. Nur hat der Beruf eben out of game einiges mitgebracht.
Jeder kann weiterhin in game so viel entdecken wie er möchte, auch wenn der Beruf an sich weg ist.
Und auf Teufel komm raus jetzt irgendeine stupide Idee des Berufs auf Pornyglyphen und dergleichen zurechtzuschneiden, nur damit der Beruf erhalten bleibt (Und ihn dann weiterhin wahrscheinlich 3-5 User des Forums haben werden) ist nicht Sinn der Sache.


_________________

Der arme Entdeckerberuf Dk0uf410
Benkei | Haru
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Kaito K

Kaito K

Beiträge : 909

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:44

Wie Bryan schon sagt, sich nun lediglich auf die Road-Poneglyphen zu versteifen, würde heißen, dass der Entdecker-Beruf praktisch non-existent wäre bis man die Neue Welt erreicht hätte. Wie will man einen solchen Beruf derartig staffeln? Poneglyphen in irgendeinen Beruf generell einzubeziehen finde ich ebenfalls keine gute Idee. Sie sind bis dato ein relativ unbekannter Teil des OP Universums, deren Bedeutung sicherlich in einigen Jahren offenbart oder zumindest genauer beleuchtet wird.
Warum auch auf eine derartige "Kleinigkeit" wie Poneglyphen versteifen, ein Entdecker könnte doch so viel mehr sein als lediglich ein versierter Poneglyphjäger.

Ich persönlich kann verstehen, weshalb der Entdeckerberuf abgeschafft wurde, mein ehemaliger Vize war schließlich Entdecker und wenn man wirklich scharf auf Belohnung und etwaige Nutzen seiner Berufe ist, so sind Würfel nie wirklich das Wahre gewesen, meiner Meinung nach zumindest.
Dennoch für Leute die komplett auf den Entdeckerberuf abgehen und es sich nicht vorstellen können ohne dessen Existenz weiter zu leben, hier ein kleiner Vorschlag meinerseits: Wie wäre es denn, wenn man das Konzept des Würfels an die momentane Form der Diebe / Entertainer anpasst? Kleine Beispiel:

Entdecker schreitet durch einen Dschungel, findet eine Höhle und entdeckt in ihr ein altes, verloren geglaubtes Relikt. Nachdem er dies eingehend studiert hat, kann er nun seinen Erfolg im Update beantragen und bekommt dafür einen Würfel. Dieser Würfel enthält dann, ähnlich wie der ehemalige Würfel der Entdecker, eine Belohnung in Form von Exp, Gutscheinen u.ä. So einen Würfel könnte der Entdecker dann einmal im Monat oder vielleicht alle zwei Monate (abhängig der enthaltenen Belohnung) erlangen. Durch steigern des Entdeckerberufs würde man dadurch einen besseren Würfel erlangen können. Wenn man es dann noch ein wenig heftiger mag, könnte man ab Stufe 3 bspw. (falls die Belohnungen im Würfel zu krass sind) diese beispielsweise nur alle 3/6 Monate erlangen oder, wenn man es noch ein wenig schwieriger haben mag, werden jene Relikte/Schriften/Grabmäler etc. von Tierchen aus dem Bestiarum bewacht, um solch einen Würfel zu rechtfertigen.

_________________

Der arme Entdeckerberuf Kaito_meditating_gif_esshr

"Reden" - //Denken// - Handlung - ~Techniken~ - "Andere/NPC"

Leon [BP-Begleiter] "Reden" - //Denken//


Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gast

Anonymous


Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 21:50

Klar, letztendlich verstehe ich auch, warum der Entdecker abgeschafft wurde.
Ich wollte nur versuchen, Ansätze zu finden, ihn doch irgendwie sinnvoll einbringen zu können.
Nach oben Nach unten
Kouta War

Kouta War

Beiträge : 1368

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptyFr 16 Jun 2017 - 23:58

Erst mal Sorry das so lange nichts von mir kam ich musste noch zwischenzeitlich was anderes erledigen.

Und gut ich verstehe schon mal warum jetzt und nicht vorher. Darum werde ich dann darauf auch nicht weiter mehr ein gehen.

Meine Idee war eben genau dieses Exp bezahlen gegen Schriftstücke, dabei hatte ich keine Informationen von Yonkou oder andere gedacht die wirklich schwer erhältlich sind. Nein ich dachte da mehr von Inseln , oder Orte wie diese "Regenbogen Friedhof" oder wie man es nochmal nannte. Schließlich müsste es ja noch Leute geben die vorher schon das ein oder andere erlebt haben und eben jenes Wissen schrieben diese Leute Bücher davon. So als Beispiel.
Ansonsten finde ich es schön das noch weitere Ideen gekommen sind, klar das man den Entdecker ansich bzw ich hab den Entdecker eh immer nur mit Nico Robins Beruf verglicken. Somit könnten eben auch auch in diesen Büchern z.b das erlernen einer Sprache sein aber eben vorausgesetzt ist die Stufe dazu. Klar kann man nicht alles genauso wie im Anime/Manga tun , aber man hat ja beim Navigator ja auch Stufe Abhänig gemacht, welche Meere bzw Orte sie hin navigieren können. So etwas könnte bei den Entdeckern ja dann sein, sollte ich mich da widerholen von jemand sorry.
Ansonsten fande ich Kaito K. seine Idee z.b auch nicht ganz so schlecht, das wäre auch z.b etwas. Aber sollte nun doch davon nichts gehen, werde ich das ganze so hinnehmen.

Ich entschuldige mich aber mal das ich vlt Stress gemacht habe aber ich wollte das halt einfach nicht so einfach abklingen lassen und schauen ob damit vlt etwas gutes raus kommt.

Edit: Es muss nicht mal ein Bonus für die Dinger geben , halt einfach das sie an das Wissen ran kommen

_________________

Kouta sprich | //Kouta denkt// | Koala spricht | //Koala denkt// | andere  
Der arme Entdeckerberuf -

His Theme

PN's eher an Loki - dort werden sie eher beantwortet
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptySa 17 Jun 2017 - 8:44


Kouta War schrieb:
Edit: Es muss nicht mal ein Bonus für die Dinger geben , halt einfach das sie an das Wissen ran kommen

Für bloßes Wissen braucht es aber bei Leibe keinen Beruf. Dafür fragt man entweder per Telegramm an, ob und wie man an solches Wissen kommen kann, erhält es über ein kleines Abenteuer oder wird kreativ.

Mehr benötigt es nicht. Dafür stehen jedermann Tür und Tor offen. Man muss nur denken und nachfragen. Wir können unmöglich jede Eventualität und Möglichkeit irgendwo in einen Guide packen, damit User "wissen was möglich ist".

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Sigma

avatar

Beiträge : 3020

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptySa 17 Jun 2017 - 15:03

Also ich weiß zwar nicht was für euch 'Entdecker' bedeutet, aber ich habe da eine gewisse Vorstellung.

Für mich ist ein Entdecker jemand der neue Länder,Gebiete, Orte entdeck. Verschollenen Schätzen nach jagt oder sogar bei bedarf dem Navigator oder Arzt hilft z.b eine Katze zu entwerfen mit seinen gesammelten Notizen oder aber sein wissen über gesammelte Pflanzen etc Preiszugeben.
Davon ab besitzt ein Entdecker ein hohen Allgemeinwissen & eine hohe Menschenkenntis, was für ihn meisten Überlebenswichtig ist.

Wer von euch jetzt Indiana Jones im Kopf hat oder Kolumbus oder einen sogenannten Forscher auf einem jeweiligen Gebiet (Natur, Evolution etc) alles das hat etwas mit 'entdecken' zu tun.

Nun gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten den Entdecker zu gestalten, als Beispiel:

Version 1: Entdecker verkürzt Reise Zeiten um bestimmte Tage/% oder den Aufenthalt auf einer Insel.
Version 2: Entdecker erhöht die Ausbeute von EXP für die Crew oder jede Mitglied, bei Abenteuern etc (Greift natürlich nur wenn es so etwas wie Schatzsuchen geben sollte, wo es nur EXP gibt oder bei Abenteurern die explezit EXP geben)
Version 3: Entdecker geben ein Bonus auf die Auswirkung verschiedener Berufe in % (Navigator/Arzt) z.b, das der Entdecker sozusagen ein Unterstützer ist.

Version 4: Wären die aktuellen Würfel


Alles ansetzte etc die man Umsetzen könnte, wenn man sich mit Entdecker wirklich beschäftigt, mein Sigma ist immer noch einer obwohl er den Beruf nicht hat. Spiele ich ihn dennoch so eben weils seine Leidenschaft ist, nur das ich keine Boni oder so bekomme. Selbst das ist eine Möglichkeit!

LG Captain Lazer

_________________

Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf EmptySa 17 Jun 2017 - 15:15

Ich werfe das nur schnell ein, weil sich eine Idee mit dem überschneidet, was wir wo anders haben:


Sigma schrieb:
Version 1: Entdecker verkürzt Reise Zeiten um bestimmte Tage/% oder den Aufenthalt auf einer Insel.

Das wollten wir dem Navigator zukommen lassen. Der ist in meinen Augen nämlich genau so an der Reihe für eine Erneuerung. Bis jetzt ist er ja nicht mehr als "Hey, mit mir könnt ihr nun Insel X bereisen" und "Hier, nehmt einen Log Port!" .. was nicht so ganz cool ist.


Sigma schrieb:
Alles ansetzte etc die man Umsetzen könnte, wenn man sich mit Entdecker wirklich beschäftigt, mein Sigma ist immer noch einer obwohl er den Beruf nicht hat. Spiele ich ihn dennoch so eben weils seine Leidenschaft ist, nur das ich keine Boni oder so bekomme. Selbst das ist eine Möglichkeit!

Das ist in meinen Augen derzeit die beste Lösung. Weil wir nicht - wie Benkei sagte - auf Teufel komm raus einen sehr frei auslegbaren Beruf wie den Entdecker haben müssen. Man kann es einfach als Einstellung oder Leidenschaft des Charakters sehen. Nicht als Berufsweg.

In meinen Augen ist der Entdecker auch der einzige Beruf, der nie wirklich ein Beruf war. Nichts, was mit einer besonderen Fähigkeit oder wissen einher ging. Er war einfach nur .. da. Vermutlich wegen Nico Robin. Muss man ihn deswegen behalten? Ich finde nicht.



Ingesamt: einen Beruf nur haben, weil man es "kann" .. dann kann ich ehrlich gesagt auch den Deckschrubber oder Kanonier als Beruf ausarbeiten und man bekommt EXP einmal im Monat, wenn man das Deck schrubbt oder eine Kanone abfeuert. Kann man das machen? Klar. Ist es ein Beruf? Ja. Macht es aber auch Sinn? Ich zweifle es doch schwer an.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


Der arme Entdeckerberuf Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




Der arme Entdeckerberuf _
BeitragThema: Re: Der arme Entdeckerberuf   Der arme Entdeckerberuf Empty

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 1