PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  TeamTeam  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
»yo, wanna join?«
»LATEST POSTINGS«

» [Pirat][EA] Kuroko "Daroei" Neko
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyGestern um 20:20 von Kuroko Neko

» [EA][Piratin] Dragonia Solorion
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyFr 30 Sep 2022 - 19:07 von Nero

» Abwesenheitsliste
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyFr 30 Sep 2022 - 9:42 von Kazuko Yazumi

» [BW] Uten
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyDo 29 Sep 2022 - 14:51 von Uten

» Newsletter: September 2022
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyMi 28 Sep 2022 - 14:29 von Das Team

» Schnelle Fragen
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyDi 27 Sep 2022 - 11:58 von Lian

» Rassen der Welt
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyDi 20 Sep 2022 - 9:11 von Admin

» Happy Birthday!
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyMo 19 Sep 2022 - 15:03 von Lian

» [Änderung] Bound by Blood
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptySo 18 Sep 2022 - 23:04 von Gast

» [M|W] The Robin from the hood
[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyFr 16 Sep 2022 - 20:00 von Vito

»Zyklus«
1528 - Zyklus des Erwachens
1. Januar bis 31. März
»crews«

Piratenbanden




Divisionen




Abteilungen

Truppen

Andere





Teilen
 

[Überlegung] Was wäre, wenn ..

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 _
BeitragThema: [Überlegung] Was wäre, wenn ..   [Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyMi 8 Nov 2017 - 16:23

das Eingangsposting lautete :

Wie aus der letzten Diskussion zum Thema Aktivität heraus ging, entstehen die meisten Schwierigkeiten aufgrund von Postpartnern.

Man findet nicht die geeigneten Postpartner, Postpartner springen auf einmal ab, ein Event zieht sich in die länge, Flashbacks 'lohnen' sich nicht und man bleibt im Rollenspiel selbst schlicht und ergreifend aus Ermangelung an Optionen hängen.

In der Vergangenheit gab es diesen Vorschlag schon einmal durch Azuka und, wenn ich mich recht entsinne, wurde er durch einen großen Stimmanteil als nicht gewünscht betrachtet. Die Rede ist von Szenentrennung.

Ich selbst bin kein Freund von Szenentrennung, das sage ich direkt. Allerdings kommt man nicht umhin, ein wenig nachzudenken. Wenn sich alles um vereinzelte User dreht, mit denen man - gewünscht oder nicht - langsam, schleppend, über Wochen gar nicht voran kommt, dann leidet nicht nur die Motivation, sondern auch das gesamte Rollenspiel. Aktivität unterliegt dem Domino-Effekt.
Spielt man mit einem aktiven Partner, stehen die Chancen sehr gut, selbst aktiv zu sein, sich mehr zu beschäftigen, eigene Ideen anzubringen, Inhalte beizusteuern und so weiter und so fort. Natürlich gilt dasselbe vice versa. Ist man über einen undefinierten Zeitraum an allen möglichen Stellen blockiert, sinkt die allgemeine Motivation für das Forum an sich.


Vorteile der Szenentrennung

» Es könnten neben dem eigentlichen Rollenspiel (welches der Ortstrennung folgt) weitere Szenen bespielt werden.
» Aus den resultierenden zusätzlichen Szenen könnten diejenigen Motivation ziehen, die länger warten müssen.
» Events und Flashbacks wären nicht mehr die einzige Option um den eigenen Charakter zu entwickeln.
» Aktive User können ihre Aktivität deutlich besser nutzen und 'kommen voran'.
» Es wäre bedeutend leichter, Bekanntschaften aktiv zu schließen, statt über die Vergangenheit künstlich einzufügen.
» Unter Umständen wären Rangaufstiege durch mehrere Handlungsfäden leichter zu erhalten.
» Szenen als erweiterndes Element würden weitere Achievements möglich machen.



Nachteile der Szenentrennung

» Szenen sind, dadurch dass sie immer innerhalb eines Threads spielen, hochgradig unübersichtlich.
» Szenen könnten unter Umständen, wenn nicht korrekt gehandhabt, den Reiseaspekt des Forums komplett aushebeln.
» Es ist nahezu unmöglich innerhalb eines Threads eine Reise, einen Spaziergang, Städte oder gut ausgearbeitete Threads nennenswert aufzugreifen.
» Weniger aktive User könnten 'benachteiligt' werden, weil sie weniger Szenen bespielen.
» Übersicht in Timelines. Wo sind Charaktere wann? Überschneidet sich ihre Anwesenheit gegebenenfalls mit Spielercharakteren im Ingame?
» Feste Postgruppen könnten einfach weitere Szenen miteinander 'spammen'.
» Abweichende Informationen und Gegebenheiten. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit.
» Keine Abenteuer in Szenen.
» 'Wir hatten schon immer nur Ortstrennung' - Identitätsverlust und Verletzung der Gewohnheit?



So auf die Schnelle wäre das meine Bestandsaufnahme. Ich wäre tatsächlich einer derjenigen, der behaupten würde, dass die Übersicht, die merkwürdigen Timelines und dergleichen mir den Spaß ein wenig verderben würden. Ob ich selbst die Szenentrennung aktiv nutzen würde wäre fraglich. Nicht unmöglich, weil es neue Wege öffnet, aber fraglich.

Meine größten Bedenken kommen tatsächlich durch Zeiten und Reisen. Szenen könnten - spontan - wohl durch eine gesamte Jahreszeit laufen. Das wäre unser Rahmen. Innerhalb dieser vier Monate müsste man stets verfolgen, wo Charaktere logisch gewesen sein können. Bedingt durch Reisezeiten, Eternal Ports und Ähnliches.

Das gemeinsame Rollenspiel mit Leuten, mit denen man ohnehin sein Ingame zubringt, wäre auch etwas, was mich abstoßen würde. Allerdings sehe ich die Meinungen kommen, warum man sich 'andere Leute' suchen soll, wenn es mit den gewohnten Leuten gut klappt.
Nun, vielleicht weil es die Szenentrennung ad absurdum führen würde. Man braucht keine zusätzlichen Szenen, um mit den üblichen Verdächtigen zu vögeln, Spaziergänge zu machen oder einkaufen zu gehen. Dazu sollte man nicht einmal Flashbacks verwenden.

Veränderliche Umstände innerhalb einer Timeline können auch ein Problem sein. Zumindest in extremen fällen. Behaupten wir einfach, ein Charakter bespielt zwei Szenen. Eine zu Beginn des Sommers, eine zum Ende des Sommers. Alles ist in Ordnung.
Nun verliert der Charakter aber zu Beginn des Sommers innerhalb seiner Szene aus einer Laune heraus einen Arm. In der Szene zum Ende des Sommers besaß er diesen noch - wie handhabt man diesen plötzlichen Verlust?

Und natürlich, was für mich gegeben sein müsste: keine Abenteuer in Szenen. Wenn man in jeder Szene (ich würde zwei andenken) noch weitere Abenteuer spielen dürfte, kämen Gamemaster und alle anderen involvierten Parteien nie hinterher. Dieses Element würde ich daher komplett ausschließen - eventuell zum Missfallen einiger User.


Aufbau der Szenentrennung
Nicht anders als unseren Flashback Bereich. Es gäbe ein weiteres Unterforum. Man erstellt den jeweiligen Thread, gibt einen Zeitrahmen innerhalb der jeweiligen Jahreszeit an und spielt es aus.
Allerdings: es müsste innerhalb derselben Jahreszeit spielen, wie die im Ingame vorherrschende. Man wäre also auf eine Spielzeit von 6 Monaten bis zum nächsten Timeskip 'limitiert'.
Wie oben angedeutet würde ich zwei Szenen zusätzlich andenken. Pro Charakter würde das bis zu fünf herkömmliche Spielstationen (Ingame, zwei Szenen, zwei Flashbacks) ergeben, plus eventuelle Events. Und angesichts dessen, dass das bei zwei Charakteren bis zu zehn Spielstationen wären .. nun ja. Belassen wir es bei der Andeutung.


Da es eine aus Schlafmangel resultierende Überlegung ist, betrachte ich sie auch nur als solche. Vor allem aufgrund dessen, weil es in der Vergangenheit gegenüber Azuka bereits als unerwünscht kommentiert wurde. Wink

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen

AutorNachricht
Claire Weiss

Claire Weiss

Beiträge : 2574

[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 _
BeitragThema: Re: [Überlegung] Was wäre, wenn ..   [Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyMo 27 Nov 2017 - 18:08

@Bruno
Mit Reiseaspekt ist glaube eher das besondere Reisen auf der GL gemeint als nur das tbc setzen. Es gibt ja gewisse voraussetzungen. Zwei Monate RL Zeit warten ehe man weiter darf nachdem man eine neue Insel erreicht hat, drei Post auf den Meeren der GL setzen und jeweils ein Ereigniswürfel für das Event was beim Weiterreisen vorgegeben wird. Zumindest habe ich das nun so aufgefasst, könnte mich auch irren^^

_________________

[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 Ql4nt9Z
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 _
BeitragThema: Re: [Überlegung] Was wäre, wenn ..   [Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyMi 29 Nov 2017 - 3:12

Claire Weiss schrieb:
@Bruno
Mit Reiseaspekt ist glaube eher das besondere Reisen auf der GL gemeint als nur das tbc setzen. Es gibt ja gewisse voraussetzungen. Zwei Monate RL Zeit warten ehe man weiter darf nachdem man eine neue Insel erreicht hat, drei Post auf den Meeren der GL setzen und jeweils ein Ereigniswürfel für das Event was beim Weiterreisen vorgegeben wird. Zumindest habe ich das nun so aufgefasst, könnte mich auch irren^^

Es geht den meisten wohl generell um den Reiseaspekt. Auf der Grand Line wird es natürlich noch extremer ins Gewicht fallen aufgrund zusätzlicher Ereignisse, die dort ins Rollen geraten.


Bruno schrieb:
Das Forum ist schließlich sowieso eher ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander, oder? Und ehrlich "hatten wir nie, brauchen wir nicht" greift doch bitte generell nicht.

Das sollte sich eventuell ein wenig mehr zu Herzen genommen werden. Alles was wir hier noch nie hatten wurde automatisch auch noch nie erprobt. Ob Szenentrennung hier funktioniert oder nicht, weiß doch niemand.

Wie wir an mehr als einer Stelle merken, ist die Community des Strong World anders als die anderer Foren. Wer weiß also, wie gut oder schlecht es wird? Wenn es komplett floppt, dann bin ich der erste, der das Szenenplay wieder ins Grab legt.


Und für den unliebsamen Fall der Grüppchenbildung werden wir uns aus etwas ausdenken. Eben das soll unsere Variante des Szenenplays nicht fördern. Und da wird sich garantiert eine Lösung finden lassen.

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Takeuchi Sora

Takeuchi Sora

Beiträge : 36084

[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 _
BeitragThema: Re: [Überlegung] Was wäre, wenn ..   [Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 EmptyDo 7 Dez 2017 - 14:52

Etwas verspätet, aaaber: vielen Dank für die aktive Teilnahme !

Was wir aus diesem Thema ziehen, verkünden wir hoffentlich noch in diesem Jahr. Es ist ein prekäres Thema, deswegen wollen wir uns damit Zeit lassen. Very Happy

_________________

Discord: Phil#5893

“Do not seek aesthetics in waging war.
Do not seek virtue in death.
Do not think your life is your own."


[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 Sora1ufrqk

“If you wish to protect the things that are worth protecting,
then cut down the enemy you ought to defeat from behind.”
Nach oben Nach unten
Profil des Benutzers ansehen
Gesponserte Inhalte




[Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 _
BeitragThema: Re: [Überlegung] Was wäre, wenn ..   [Überlegung] Was wäre, wenn .. - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3